Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / Spieler / Kader / Ivica Olic / Der VfL biegt auf die Zielgerade ein

Der VfL biegt auf die Zielgerade ein


 
Was springt am Ende für den VfL Wolfsburg in dieser Saison heraus? Wird es die Europa League? Feiert der VfL den Einzug ins DFB-Pokal-Finale? Sogar die Champions League ist noch in Reichweite.

Foto@ Marcel Schoenhardt

Um den vierten Platz, der für die Qualifikation der CL reicht, ist aktuell in der Liga ein Dreikampf entbrannt.
Vor dem letzten Spieltag hatte der VfL die Möglichkeit sogar den Viertplatzierten Bayer Leverkusen zu überholen. Nach der unglücklichen Niederlage gegen Borussia Dortmund wurde der VfL nun seinerseits überholt – von Borussia Mönchengladbach.

Der User 1?Sillimanit hat einmal das Programm der letzten Partien zusammengestellt:

  Leverkusen Gladbach Wolfsburg
30. Hertha Stuttgart Nürnberg
31. Nürnberg Freiburg HSV
32. Dortmund Schalke Freiburg
33. Frankfurt Main Stuttgart
34. Bremen Wolfsburg Gladbach

 
Die Paarungen scheinen alle wohl verteilt und ausgeglichen zu sein. Für die letzten Spieltage erwartet alle Fans des VfL Wolfsburg ein spannendes Saisonfinale.


 

Der Olic-Poker:

Ivica Olic wollte sich bereits vor einigen Wochen entschieden haben, wohin die Reise zur neuen Saison geht. Doch noch immer ist seine Zukunft offen. Der VfL will mit dem Kroaten verlängern, aber nicht um jeden Preis. Das Gehalt soll stark gekürzt werden und auch die Reservistenrolle im Sturm soll der Kroate akzeptieren.
Gleichzeitig liegt Olic ein unterschriftsreifer Zwei-Jahres-Vertrag aus England vor. Olic scheint hin und hergerissen zu sein.
Olic selbst kann man für das Zögern keinen Vorwurf machen. Es wird sehr wahrscheinlich sein letzter Vertrag sein, den er unterschreiben wird. Nach einer großen Karriere will das Ende gut geplant sein.

Doch aus Sicht des VfL ist das Maß fast überschritten. Nach vorne kann es nur gehen, wenn Spieler voller Motivation und Hingabe für den Verein bereit sind sich zu zerreißen. Offenbar ist das Angebot des VfL nicht gut genug. Eine Unterschrift wäre wohl eher eine „Kompromissentscheidung“. Ist so ein Spieler hilfreich für den VfL?
Auf der anderen Seite steht Olics Erfahrung – auch international.

In dieser Woche soll es nun endlich so weit sein mit einer Entscheidung. Falls sie dann immer noch nicht kommt, muss man Olic die Entscheidung abnehmen.


 

Krankenlager füllt sich

Zum Saisonfinale hin hat der VfL Wolfsburg immer mehr Verletzte zu beklagen. Nach Bas Dost und Slobodan Medojevic und Diego Benaglio fällt sehr wahrscheinlich nun auch Christian Träsch zumindest für die nächste Partie aus. Der Rechtsverteidiger zog sich eine starke Knöchel-Prellung und eine Bänderdehnung zu.

Die Fans des VfL hoffen deshalb auf eine Rückkehr von Vieirinha. Der Portugiese hatte zuletzt starke Fortschritte im Training gemacht und könnte in der ein oder anderen Partie im Saisonfinale noch hilfreich sein.


 

Kein Dzeko, kein Mandzukic:

Wie der Kicker jetzt berichtet, sollen sowohl Mandzukic als auch Dzeko keine Kandidaten für den Sturm sein. Mario Mandzukic hat offenbar bessere Angebote von größeren Vereinen vorliegen – sofern er überhaupt wechseln sollte.
Der Plan Edin Dzeko zurückzuholen soll intern diskutiert worden sein. Doch auch dieser Plan soll fallengelassen worden sein.
 


Dazu der Kicker: Der Grund sind Zweifel, was das Preis-Leistungs-Verhältnis betrifft.

 
 

107 Kommentare

  1. Was haltet ihr denn so von Jonatan Soriano von RB Salzburg als möglichen Stürmer für unsere Wölfe?
    Ich finde den Klasse.

    0
  2. ich würde eher einen jungen talentierten Stürmer holen :topp:

    0
  3. Ich habe den neuen Namensvorschlag einfach mal unter den neuen Artikel kopiert…

    0
  4. Dazu der Kicker: Der Grund sind Zweifel, was das Preis-Leistungs-Verhältnis betrifft.

    Wenn das stimmt, dann würde ich zum ersten Mal ernsthaft an den Beiden Zweifeln und empfehlen:

    Lieber Klaus Allofs und lieber Dieter Hecking, egal, was euch der Bas Dost aus seinem Stamm-Coffeeshop mitgebracht hat, nehmt weniger davon. :fies:

    0
    • Vorsicht: dazu müsste man erst mal den Preis kennen! Die Leistung kann man abschätzen. Ich vermute, dass sein Gehalt bei ManCity so weit außerhalb unserer Bandbreiten liegt, dass das nicht gut fürs Mannschaftsgefüge wäre. Und ich bleibe auch bei meiner Skepsis bezüglich „Rückkehrer“.
      Also mir wäre ein Top-Stürmer der nicht Dzeko und nicht Mandu heißt lieber.
      Ob Dost bleibt oder geht ist aus meiner Sicht egal, da er sowieso meistens verletzt ist….

      Noch eine Pointe: Brandt ist ja zu Bayer 04 wegen der besseren Chancen auf CL-Spiele. Für mich wäre das der Brüller, wenn genau wir Bayer 04 dies für die nächsten Jahre immer vermiesen würden……

      0
    • Dennoch muss man sagen, dass Brandts Wahl mit Bayer für ihn bisher eine sehr gute war. Einsätze in der Champions League und in der Liga, zuletzt sogar von Beginn. Man weiß natürlich nicht wir es hier geworden wäre, wenn er verlängert hätte, aber so läuft es gut für ihn.

      0
    • Die Frage ist, welcher Top-Stürmer dafür in Betracht kommt?
      Wird’s ein ganz junger, dann wird wieder mal das Problem auftauchen, dass der 2 Jahre später in Versuchung gerät, bei einem Top-Verein im Ausland spielen zu wollen oder, dass er bei den Bayern landet. Und lotst man einen Stümer von Barca oder aus der PL, dann wird auch der das Gehaltsgefüge ins Wirbeln bringen.
      Edin hat inzwischen internationale Luft geschnuppert und wenn er zurückkommt dann weiß er, was er vom VfL hat und wird nicht über kurz oder lang wieder seinen Abgang planen.
      Und wir wissen, was wir an ihm haben.

      Das kostet allerdings Geld. Ist schon richtig. Damit müssen sich seine Kollegen eben abfinden, wenn die Leistung stimmt.
      Wer sollte sich denn da auch auf den Schlipps getreten fühlen?

      KDB, Arnold?

      Das sind noch Spieler mit Talentstatus, die erstmal noch was beweisen müssen.

      RiRO?

      Wenn man den halten will, dann muss man sicher noch ein paar Kilo Erdnüsse auf seinen Teller packen. Also ist da der Unterschied schon nicht mehr so enorm und wird für ihn verschmerzbar.

      Gustl?

      Naja, der wird sicher nicht am Hungertuch nagen bei uns, und wird solche Gehaltsunterschiede auch noch von den Münchnern kennen.

      Die einzige Rückholaktion, die nicht geklappt hat, war wohl die von Magath.

      Wenn wir wirklich mittelfristig und dauerhaft ganz Oben mitspielen wollen, dann müssen wir auch investieren.
      Wenn man sich schon Gedanken über das Preis-Leistungsverhältnis mach, dann bitte zuerst über die Anfangs getätigten Einkäufe.
      Nix gegen Klose (halte ihn für keinen Schlechten)…aber die 7 Mios sind verbranntes Geld.
      Da hätte man bei gleicher Leistung auch Madlung für lau behalten können. Der war eigentlich recht solide und hätte als Back-Up schon noch gepasst.

      Auf Dost setze ich keinen Cent. Der wird beim VfL nie richtig einschlagen.
      Passt einfach nicht und ist psychisch und physisch viel zu labil.

      Just my 2 cent.

      0
  5. Samstag Sieg
    In Hamburg Niederlage
    gegen Freiburg Sieg
    in Stuttgart Unentschieden
    gegen Gladbach Unentschieden
    Platz 5 für uns

    Gladbach hat noch 3 Auswärtsspiele ob sie zu Hause beide Spiele gewinnen weiß ich auch nicht. Glaub 1 mal gewinnen sie zu Hause, einmal Unentschieden und in Freiburg spielen sie auch Unentschieden sowie gegen uns und auf schalke verlieren sie. Ich denke die holen also noch 6 Punkte und landen einen Platz und Punkt hinter uns.
    Leverkusen wird auf Platz 4 landen.

    0
    • In Hamburg gewinnen wir und in Stuttgart auch. Und wenn am letzten Spieltag gegen Gladbach ncoh ein CL-Platz aus eigener Kraft möglich ist, dann habe wir großes Kino in der VW Arena und alles ist möglich.

      0
  6. Jonatan Soriano ist sicher für einige Jahre eine gute Möglichkeit, Olic zu ersetzen und Dost weiter aufzubauen, vor allem dann, wenn man sich die versprochenen Spieler aus dem oberen Regal nicht leisten will oder kann.

    Von daher würde ich Dzeko, Lukaku, Mandzukic und Morata abhaken, denn die sind alle nicht günstig zu haben. Ich hätte mich aber durchaus um Ramos, Drmic, Batshuayi oder Lasogga bemüht, aber da ist der Zug größtenteils auch schon abgefahren.

    0
  7. Hier mal meine Abschluß-Tabelle, errechnet mit dem Kicker Tabellenrechner:

    http://imageshack.com/a/img69/585/7d3k.jpg

    Ich hoffe ja, dass Dortmund in der Woche jetzt erstmal das CL-Spiel und das Bayern-Spiel in den Knochen steckt… Denn die werden sicher keines davon abschenken. Vielleicht geht da ja noch was? Möglich ist alles.

    Zu den Stürmer-Gerüchten und auch zu solchen Aussagen wie: Lieber n talentierter Junger….

    Edin ist immer noch ein Thema! Das weiß ich aus sicherer Quelle. Da geht’s aber weniger um die Ablöse, mehr um das Gehalt. Zur Info: Edin verdient bei ManCity knappe 8 Mio NETTO!

    Zu Mandzukic kann ich nichts sagen, wäre aber vom Stürmertyp her genau das, was wir brauchen! Kopfballstark, stark im Eins gegen Eins, arbeitet, schaffte Räume, kennt die Liga bestens und trifft regelmäßig! Technis guter Fußballer. Eigentlich perfekt. Nur die Ablöse, da wird Bayern nichts verschenken!

    Soriano ist ein toller Spieler… Aber ich denke, da werden andere Clubs anklopfen… Aber er würde auch nicht zur Aussage passen: Im Sturm kommt ein echter Kracher.
    Dost hatte in Holland auch seine 34 Tore in 32 Spielen geschossen…. Luuk De Jong ein paar weniger. Beide haben in Deutschland dann nicht wirklich was gerissen…

    Ich sage mal vorsichtig (Ausnahmen bestätigen die Regel): Ein Spieler aus einer kleineren Liga hilft uns da wenig weiter.

    Vielleicht kommt am Ende ja doch Cisse von den Magpies zu uns ;)

    0
    • Wenn Dzeko 8 Millionen Netto verdient, dann bräuchte er bei uns 14 Mio Jahresgehalt. Das ist das angesprochene schlechte Preis-Leistungsverhältnis. Darf man nicht machen.

      0
    • lt. dem salary calculator http://listentotaxman.com/index.php müsste Dzeko für 8 Mio. netto so um 15 Mio brutto einstreichen. Damit liegt er ja knapp unter Wiko. :fies:

      0
    • @Gavin: wenn du mit dieser Abschluss-Tabelle richtig liegst, spendiere ich dir ein Bier… oder Kaffee… oder was auch immer :) :)
      wäre der Hammer, aber ehrlich gesagt, glaube ich momentan noch nicht gaaaanz daran. ;)

      0
    • Wenn Dzeko 8 Millionen netto verdient, hat er ausgesorgt und kann beim VfL fuer ein Zehntel davon spielen :ironie:

      0
    • Zitat: „Wenn Dzeko 8 Millionen Netto verdient, dann bräuchte er bei uns 14 Mio Jahresgehalt. Das ist das angesprochene schlechte Preis-Leistungsverhältnis. Darf man nicht machen.“

      Und wenn, rein hypothetisch, CR7 bei Klausi anklopfen würde um ihm zu verklickern, dass es schon immer sein Lebenstraum war für den VfL zu kicken und nach Feierabend in der Aller nach Koi-Karpfen zu angeln, dann würden wir ihn bestimmt auch wegschicken: „Nö, Christiano, lass mal stecken, das bringt unser Gehaltsgefgüge durcheinander und der Winterkorn mag das auch nicht, wenn einer mehr als er verdient. Das dürfen und wollen wir nicht machen.“

      :glasses:

      0
  8. krass oder? Das ein Sportler so viel verdient wie der Manager eines der grßten Arbeitgeber Deutschlands.Seltsame Fußballwelt

    0
    • Die Silben „Fuß“ und „Ball“ aus dem letzten Begriff könnte man wohl sogar noch streichen. :hm:

      0
    • Ein Tiger Woods verdient seit vielen Jahren ca. 50 Millionen Euro pro Jahr (2013 59,7 Millionen) und dürfte insgesamt bisher ca. 1 Milliarde Euro verdient haben (er ist übrigens 38 Jahre alt).
      Das zu dem Thema…..

      0
    • Im Gegensatz zu einem Fussballspieler muss sich Tiger Woods sein Geld aber „verdienen“. Mit jeden Sieg eines Masters streicht er sein Gehalt ein. Weil er so gut ist, verdient er seinen Großteil durch Werbeeinnahmen…

      Die meisten Fussballer würden protestieren, wenn ihr Gehalt an Erfolg geknüpft wäre und sie sich um Werbeeinnahmen kümmern müssten…

      0
  9. Ich finde wir haben noch den Besten Restplan verglichen mit LEV und GLAD… sind aber auch nicht zu unterschätzen unsere Gegner.

    Als Stürmer würde ich mir irgendwie Kevin Volland wünschen. Ist für 15 Mio zu haben und noch jung und entwicklungsfähig, hat aber auch schon Stammspielerqualität. Bei Mandzu und Dzeko finde ich nämlich auch, dass das Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmt. Dann wären wir auch auf fast jeder Position doppelt besetzt.

    LV: RiRo, Schäfer
    RV: Träsch, Ochs
    IV: Naldo, Knoche, Klose
    DM: Gustavo, Malanda, Medo
    OM: KdB, Arnold
    RM: Vieirinha, x
    LM: Perisic, Caligiuri
    ST: Volland, Olic(wenn er bleibt) — Dost wird wohl gehen

    Dann wäre vielleich nurnoch ein RM (evt Lestienne oder so. Habe davon mal was gelesen) und evt noch ein IV zu holen. Naja mal gucken. Schließen kaufen wir ja nicht ein. wir können höchstens unsere Vorstellungen und Wünsche äußern.

    0
    • Nun ja, ob Volland wirklich einen guten Stoß- bzw. Mittelstürmer abgeben würde wäre abzuwarten. Als klare Nummer 1 im Sturm bei einem 4-2-3-1 sehe ich ihn nicht, in einem 4-1-4-1 vielleicht eher.

      Zur rechten Außenbahn:
      Ich finde ja, dass der Ibrahima Traoré eine bockstarke Saison spielt, wenn man bedenkt wie schwach der VfB sonst spielt. Macht echt Spass dem Kerl zuzuschauen.

      Ist schon erfahren mit 71 Ligaspielen (6 Tore). Diese Saison 26 Spiele, 2 Tore, 7 Vorlagen bei 2mal Gelb und einmal Rot.
      26 Lenzen alt, 172 cm (62kg) und enorm dribbelstark.
      Bei einem Stuttgarter Abstieg wäre es vielleicht möglich ihn zu bekommen? Nach Hertha BSC, FCA und VfB wäre der VfL ein weiterer Schritt für ihn.

      Bei der Stürmersuche bin ich überfragt!

      0
    • siehe dazu:

      http://www.transfermarkt.de/de/ibrahima-traore-zu-bor-mgladbach/topic/ansicht_154_1003264_seite1.html

      Eine Verpflichtung sei schon so sicher, wie der Wechsel von ter Stegen (sprich: Alle wissen es, scheint aber noch ein bisschen bis zur Unterschrift zu dauern).

      Zudem läuft sein Vertrag aus und er wäre Ablösefrei.

      0
    • @ 1?Sillimanit:
      Ah, danke! Das hatte ich nicht gewusst.

      0
  10. Mein Wunsch wäre Platz 5 und Pokalfinale (oder besser: Pokalsieg. :grins: ).

    Die EL tut uns sicherlich erstmal besser als gleich die attraktivere CL.
    Mit Platz 5 (oder Pokalsieg ;) ) wäre man direkt qualifiziert. Man würde sich so die Möglichkeit eines Negativerlebnisses vor der Saison ersparen und die – durch die WM – ohnehin verkürzte Vorbereitungszeit würde durch zwei oder gar vier Qualifikationsspiele nicht noch knapper werden. Und in der EL hätte man auch viel eher die Möglichkeit positiv auf sich aufmerksam zu machen.

    0
    • Ich würde mich natürlich nicht gegen die CL wehren, aber denke auch, dass uns die EL erstmal besser stehen würde/könnte!!!

      In der EL könnte man versuchen vielleicht schon bis in ein Viertelfinale zu kommen, während ich vermuten würde, je nach Gruppenauslosung, in der CL nicht über die Gruppenphase hinaus zu kommen…

      Ausserdem glaube ich ist unser Kader für die CL derzeit zu dünn und zu schwach besetzt !!!

      Bevor mich jemand lynchen möchte:
      Das ist MEINE Meinung! :P

      0
    • Zu sagen die EL wäre erstmal besser als die CL, ist auf dem gleichen Level wie die Leute, die sagen, dass der Abstieg für eine Mannschaft besser sei… :psst:

      0
    • @Knipser : das „sicherlich“ bei „EL tut uns sicherlich erstmal besser…“ halte ich für anfechtbar. Wie kannst du da so sicher sein?
      Ich halte nichts davon, Erfolg als schädlich zu bezeichnen. Auch die Deutsche Meisterschaft 2009 war nicht schädlich, Schalke 04 wird die nächsten 100 Jahre so einem Titel hinterher laufen…
      Im Falle eines CL-Quali- Platzes sind wir je nach Auslosung entweder gleich in der EL oder nach einer aufregenden Gruppenphase. Drei schöne Heimspiele und drei attraktive Auswärtsspiele sind doch attraktiv.
      Ganz zu schweigen von den Möglichkeiten auf dem Spielermarkt (RiRo, Gustavo, KDB können leichter vom Bleiben überzeugt werden, neue kommen leichter zu uns).
      Und VW bekommt was für sein Geld.
      Und wir Fans haben Anlass zur Freude.
      Nur wer immer Angst vor Blamagen hat (man nennt dieses Minderwertigkeitsgefühl in Medizinerkreisen Wolfsburger Krankheit) macht sich im Erfolgsfall Sorgen.
      Nur Mut !

      0
    • Ein Abstieg ist ein Schritt zurück, die EL ein (kleiner) Schritt nach vorn.
      Welchen Level wird dieser Vergleich daher haben?

      0
    • @Diego1953

      Natürlich ist das „anfechtbar“/diskussionsfähig.
      Ich kann Dir aber erst heute Abend antworten, weil ich leider los muss.

      0
    • Wenn irgendwie die Chance besteht CL zu spielen, dann sollte man dieses tun, was bringt einem das unnütz durch die Welt reisen, wenn es kaum Geld für den Verein einbringt?

      Lieber CL und dann mit Glück als dritter ausscheiden und dann „immer noch“ EL spielen, als direkt EL.

      0
    • Das Problem an jungen Leuten (JM19, F2F4Live) ist zudem ihre radikale und ungeduldige Herangehensweise an Themen.

      Neben dem Fakt, dass immer alles sofort passieren muss, ist die Zweite nervige Charaktereigenschaft entweder: „FALSCH!!“ oder „Voll GEIL“.

      So auch in diesem Punkt.
      Ein Abwegen der Argumentation und die Fähigkeit über das Gesagte nachzudenken, findet nicht statt. Stattdessen wird sich über Knipsers Aussage amüsiert und sie verspotte.

      Knipser kann ich nur Zustimmen, dass eine CL-Saison eventuell eine hohe Klatsche nach der anderen mit sich zieht und die Moral der Mannschaft darunter stark beansprucht wird ist auch sehr wahrscheinlich.
      Jedoch ist es ebenso nicht unwahrscheinlich, dass wir eine gute Figur machen und die Moralspirale „oben“ halten können. Neben besseren Spielertransfers, höheren Einnahmen kommt noch der Punkt, dass es in der EL mehr Spiele gibt (da man wahrscheinlich weit kommen könnte) und dadurch der Freiburg/Frankfurt Effekt eintreten könnte, sprich: man wird personell diese Doppelbelastung nicht/schwer ausbalancieren können.

      Es kommt was kommt und man sollte das Beste daraus machen.

      0
    • @1?Sillimanit: Ungeduld und Schwarz-Weiß-Denken hat nicht nur die Jugend für sich gepachtet…
      Zum Thema was gut für uns ist oder sein könnte: ich finde, man sollte unterscheiden zwischen “ was erwarten wir, welche Erwartungshaltung ist nützlich oder schädlich für den Verein, die Mannschaft, uns Fans“ und „was ist nützlich oder schädlich, wenn es dann so gekommen ist“.
      Es ist eine hohe Kunst, egal was passiert ist, immer das Beste daraus zu machen. Manche Vereine sanieren sich nach einem Abstieg finanziell, sportlich und mental, manche werden in die vierte Liga durchgereicht und lösen sich auf.
      Manche Vereine blühen nach Erfolgen richtig auf, manche zerfleischen sich und stürzen tief.
      In keinem dieser Fälle ist der Erfolg oder Mißerfolg für das Folgende verantwortlich, sondern die handelnden Personen.
      Im Vorfeld eines möglichen Erfolges halte ich daher die Einschätzung der handelnden Personen (wie werden die damit umgehen) für entscheidend.
      Und da habe ich in Allofs und Hecking ein sehr tiefliegendes durch ihr bisheriges Handeln der letzten Jahre begründetes Vertrauen.
      Natürlich wird man zu einer anderen Einschätzung kommen, wenn man diese Personen (warum auch immer: falsche Äußerungen zum Thema Traditionsklub, kein Charisma, nur Defensivkünstler, kann nur ohne Geld etc….) anders einschätzt.
      Ich jedenfalls fand es gut, dass bis vor kurzem von den Verantwortlichen „der Ball flach“ gehalten wurde und auf die zukünftige Entwicklung verwiesen wurde, jetzt aber, wo die Chance auch kurzfristig da ist, die Latte da hin zu hängen, wo sie im Sport auch hin gehört, nämlich ein paar Zentimeter höher als „bequem machbar“.
      Und wenn wir die Latte reißen, dann kommt es darauf an, wie wir damit umgehen, und wenn wir darüber springen ebenfalls.
      Ich bin frohen Mutes diesbezüglich, aber ich heiße ja bekanntlich nicht Poseidon und habe auch nicht dessen fundiertes Fachwissen.

      0
    • @Diego

      Du hast natürlich Recht. Die Vokabell „sicherlich“ kann sicher (:grins: ) gestrichen werden. Eine Einschätzung ist sicher nicht sicher; und auch nicht „sicherlich“. ;)

      Das sowohl Platz vier als auch Platz fünf ihre Vorteile haben, ist – was uns beide betrifft – wohl unbestritten. Hier muss jeder für sich selbst gewichten.

      Dem Rest des Posts (Angst vor Blamagen etc. pp.) kann ich nicht so recht folgen.
      Geht es nicht darum was wir für das Beste für unseren VfL halten? Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber die Zeiten, in denen ich mich über den von mir bevor-
      zugten Verein auf dem Pausenhof profilieren muss, sind laaaaaaaange her. ;)

      0
    • @1?Silimanit

      Bzgl. Freiburg/Frankfurt-Effekt: der SCF hatte bis zum Ende der Gruppenphase sogar zwei Europapokal-Spiele weniger als der CL-Qualifikant S04. Und Frankfurt
      hatte genauso viele Spiele bis zu dem genannten Zeitpunkt.

      0
  11. brigens hat h59 letztens auch sehr leblos gegen Braunschweig gespielt. ich glaube dass Braunschweig in diesen Derbys IMMER der Favorit war: Von uns und h76 wurde erwartet, dass wir gegen den fiesen kleinen Austiegsnachbarn gewinnen, da verkrampft man sehr schnell. Braunschweig konnte nur gewinnen, denn gewinnen sie oder spielen Unentschieden heisst es:“Wow sie haben die Vereine mit einem Riesenetat und lngerer Zugehoerigkei(also sie sind jetzt schon seit aufstieg lnger in der liga)“ und verlieren sie gegen uns kommt genau der Gegenspruch dazu: „mehr etat… laenger in der liga…. kein wunder“. deswegen haben wir und hannoi uns so schwer getan und Braunschweig konnte ueber den kampf gewinnen.

    0
  12. Umfrage: „Welche 18 Bundesligisten wollt ihr in der ersten Liga sehen?“
    – Eine Abstimmung der BILD über alle 1., 2. und 3. Ligisten, wer in der 1. Liga spielen sollte (ziemliches Traditionalisten-Geschwafel, aber ich möchte nicht nochmal so ein Ergebnis wie beim Kicker, dort wurden wir nur 20.)

    http://www.bild.de/sport/fussball/1-bundesliga/welche-18-klubs-wollen-sie-in-der-liga-sehen-35402204.bild.html

    Stimmt mit ab!

    0
    • Na ja, was bei dem Voting rauskommt, ist doch ziemlich vorhersehbar…Lev, VfL und Hoffenheim raus…dass man dann aber eher Max Mustermann bei Lautern,anstatt Firmino, Grafite, Dzeko oder Ze Roberto in der Bundeliga sehen würde, die gerade den Reiz ausmachen, vergessen viele gerne auch mal…
      Immer dieses gestrige Denken…was kommt als nächstes, die Abfrage, in welchen Grenzen die deutschen ihr geliebtes Heimatland gerne sehen würden… :keks:

      0
    • @roy0815: auf die Auswertung (Grenzen Deutschlands) wäre ich dann aber mal sehr gespannt…

      0
    • Sehe gerade, dass sich gelegentlich doch mal jemand mit Hirn auf die Blöd Seite verirrt:

      „Christian Görlitz
      vor 22 Stunden

      Tja keine AG’s ? Dann sieht es für Bayern und Dortmund ebenso schlecht aus, wie für Leverkusen,Hoffenheim und Wolfsburg…..das wären schonmal 5 weniger…..HSV evtl. demnächst ja auch…also 6 weniger….na ja kann jeder denken wie er will….ich weiss aber, das z.B. der VfL Wolfsburg ohne extreme Hilfe von VW in die 1. Liga aufgestiegen ist ! VW hat erst Geld reingepumpt, nachdem der VfL Wolfsburg schon in der 1. Liga war…zwar hattten sie damals auch Sponsoring, aber das war mit heute gar nicht zu vergleichen. Ebenso wurde die VfL Wolfsburg Profisparte erst viel später aus dem Verein ausgegliedert und zur GmbH….und wenn man sieht was sich hier entwickelt ( Internat etc…) Top…“

      0
  13. Ich habe in der WAZ einen Artikel über Malanda gelesen und will das noch einmal unterstreichen. Was der Junge nach so wenigen Einsätzen jetzt schon leistet, ist großes Kino. In Dortmund war er große Klasse und neben dem Defensiv-Chef Gustavo ist er der Top-Mann im DM noch vor Medojewic. Welche Bundesligamannschft hat ein besseres DM? Und die lernen sich jetzt noch besser verstehen und miteinander zu arbeiten. Da habe ich jetzt schon viel Freude daran.

    Wenn sich das Spiel auf RA durch Vieirinha und Volland/Lestienne weiter verbessert und wirklich ein guter Mittelstürmer kommt, geht das im nächsten Jahr um die Wurst. Dann können Dortmund, Schalke und die Völlerkusener noch mehr Punkte ausplanen.

    Hauptsache, alle Spieler sehen das auch so und bleiben bei der Fahne.

    0
  14. Ist halt nicht alles schlecht, was Allofs eingekauft hat ;).

    Ich warte immer noch auf eine Erläuterung, wieso man so lange an Medojevic festhalten musste, in der Hinrunde war er „noch“ gut in der Rückrunde dann aber eine totale Fehlbesetzung.

    0
    • ..da geht es mir ähnlich wie dir: als Laie sah Malanda für mich im Vorbereitungsspiel im Winter seeeehr gut aus, und ich habe mich gewundert, warum er nicht gebracht wurde.
      Aber: Hecking sieht Malanda jeden Tag im Training und wenn er meint, er sei reif, dann bringt er ihn, und wenn er dann einschlägt, dann kann das auch daran liegen, dass er zum richtigen Zeitpunkt gebracht wurde. Da es keine Parallelwelten gibt, werden wir nie erfahren, ob bei früherem Einsatz die Sache besser, ähnlich oder schlechter gelaufen wäre. Macht aber nichts, wenn es jetzt gut läuft, dann ist doch prima.

      0
    • Ich beziehe mich da nicht mal auf Malanda, mir ging es eher um andere Varianten die man hätte probieren können und vielleicht sogar müssen.

      Klar hätten einige Sachen dann wieder Gegenwind für Hecking bringen können …

      Knoche auf die DMF Position, Klose auf die DMF Position, Arnold früher ausprobieren auf dieser Position (Polak war verletzt)… Hätte aber sicherlich noch mehr Möglichkeiten gegeben und bestimmt bessere als Medojevic und da mache ich dann Hecking schon einen Vorwurf.

      0
  15. Ich habe mal die Liste von 1?Sillimanit/Huibuh ergänzt.

    _____B04 vs_________MGL vs__________VfL vs
    30.__ BSC (H) (1:0)____VfB (H) (2:0)____FCN (H) (1:1)
    31.__ FCN (A) (3:0)____SCF (A) (1:0)____HSV (A) (1:1)
    32.__ BVB (H) (1:0)____S04 (A) (2:1)____SCF (H) (3:0)
    33.__ FRA (A) (0:1)____M05 (H) (0:0)____VfB (A) (3:1)
    34.__ SVW (H) (0:1)___VfL (A) (2:2)_____MGL (H) (2:2)
    ——————————————————————
    Hinrunde:____9 Pkt.________11 Pkt._______9 Pkt.____

    Und jetzt kann jeder in seine eigene Glaskugel gucken ;)

    0
    • Mmmh :grübel:
      Unsere und Gladbachs Situationen entsprechen in etwa der der Hinrunde. Wir sind beide im Aufwind und haben noch ein recht einfaches Programm vor uns.

      Leverkusen ist momentan aber wie russisches Roulette: lag es an den Spielern oder am „kalten“ Finnen, dass sie seit Winter eingefroren sind.

      Hilft der ebenso introvertierte Lewandowski überhaupt, oder benötigen Sie nicht viel eher einen Schreier/Macher?

      Wenn leverkusen gegen Hertha und Nürnberg schlecht spielt und sogar verliert, sehe ich da keine Chance mehr. Bei Siegen wird es zweifellos noch eine Aufholjagd. Immerhin haben sie sich ja jetzt seit knapp 14 Spieltagen ausgeruht.

      Aber wie ich bereits gestern schrieb: Wenn alles norml läuft (dass heißt die 3 Mannschaften gewinnen alle ihre favoritenspiele) ist der 32. Spieltag die Möglichkeit an Leverkusen und Gladbach vorbeizuziehen.

      0
  16. Und wo bleibt Mainz… bei nur 3Punkten Rückstand? Halte sogar Augsburg für noch gefährlich…dank Bayern. 10Punkte sollten für uns noch machbar sein.

    0
  17. Wir müssen nur auf uns gucken, gewinnen wir noch 2 mal, dann sollten wir dabei sein. Aber ich sehe das so, das unser Restprogramm scheinbar leichter ist. Jedoch werden Hamburg, Nürnberg,Stuttgart und auch Freiburg um ihr Leben rennen……….
    Noch bringt es nichts über CL oder EL zu reden, denn noch sind wir nicht sicher dabei.Also immer schön abwarten und Tee trinken…… :vfl:

    0
  18. Für Matze auch noch der Blick in den Rückspiegel ;)

    _______M05____________FCA___________
    30.____SVW (H) (3:2)____HOF (A) (2:0)
    31.____BVB (A) (1:3)_____BSC (H) (0:0)
    32.____FCN (H) (1:1)_____HSV (H) (1:0)
    33.____MGL (A) (0:0)_____EBS (A) (4:1)
    34.____HSV (H) (3:2)_____FRA (H) (1:1)
    —————————————————-
    Hinrunde:_____8 Punkte_______11 Punkte

    0
    • Ich denke von Mainz kommt da nicht mehr allzuviel.

      Der BVB wird nichts mehr Herschenken und auch Gladbach wird alles versuchen. Werder ist irgendwo im Nirgendwo und kann „Zauberfußball“ ohne Angst spielen. Lediglich gegen den HSV und Nürnberg könntnen noch die Punkte purzeln

      Bei Augsburg ist die Lage noch anders:

      Alle Vereine stehen hinter ihnen, zwar sind Frankfurt Hoffenheim und die Hertha harte Gegner, aber auch AUgsburg hat nichts mehr zu verlieren.

      ich sage Augsburg überholt Mainz noch, aber uns nicht mehr.

      0
  19. Mal ein kleiner Witz den ich gerade gelesen habe:

    Wolfsburg hat mehr eingetragene Fans als Nürnberg.
    (siehe Transfermarkt)

    Sind wir jetzt doch ein Traditionsverein?

    0
  20. Tolle Aktion:
    Alle die eine Eintrittskarte für das Nürnbergspiel am Samstag besitzen, haben FREIEN Eintritt zum VfL II – Spiel gegn TSV Havelse, welches am selben Tag um 13.00 Uhr angepfiffen wird.

    Das gilt ganz besonders für alle, die sich mal ein bald von SPielern wie: Scheidhauer, poggenberg, Drewes und Henneböle machen wollen.

    Falls es noch jemandem entgangen ist: Der VfL II ist in der Regionalliga Nord auf dem 1. Platz mit 4 Punkten Abstand auf Werder II (jedoch auch mit einem Spiel mehr).
    In der 3. Liga hätte die U23 noch bessere Entwicklungsmöglichkeiten (aufgrund stärkerer Gegener).

    Also los: Anfeueren ist angesagt!!

    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/u23-eintrittskartenaktion.html

    0
    • Da alle ja gern in den Foren mitreden und personelle Forderungen an Trainer und Manager stellen, werden die ganz gierig sein, sich den Nachwuchs in der U23 anzusehen. Das wird ein Auflauf!

      0
    • Ja…wird nicht viel bringen.
      Ich würde ja öfter hingehen, wenn ich näher an Wolfsburg wohnen würde.

      0
  21. Ist eigentlich abzusehen, ob Dost diese Saison überhaupt noch einmal spielen wird? Fand persönlich sehr schade, dass er sich gerade jetzt verletzt hat. Kam zuletzt gut ins Spiel imho und scheinte sich so langsam auch mit den Anforderungen von Hecking zu akklimatisieren.

    Ich sehe das auch etwas anders als bei de Jong, wie oben irgendwo geschrieben wurde. Aber viel Zeit um sich zu beweisen wird er wohl diese Saison nicht mehr haben :hm:

    0
  22. Dauerkarte ist doch immer Freier Eintritt.

    0
  23. Wegen dem vorletzen Link hab ich jetzt einen Virus drauf
    Vorsicht

    (edit/admin: Link gelöscht – Danke)

    0
  24. :top: i love Wolfsburg

    0
  25. Gibt es eigentlich Informationen wann Training ist?
    Ich meine natürlich abgesehen von der Homepage.
    Bisher steht dort nämlich nichts, ob bzw. wann morgen öffentliches Training ist.

    0
    • Noch nicht. Das Verhalten hat sich jetzt zum Saisonentspurt etwas verändert.
      Sonst wurde immer die ganze Woche im Vorfeld terminiert. Jetzt wird jeden Tag individuell entschieden und erst ganz kurzfristig bekanntgegeben.

      0
    • Morgen wohl nur um 10Uhr…Hoffe dann ja mal für Freitag auf ein 15:30 Training

      0
  26. Was habt ihr denn für seltsame Anti-Viren Programme? ;)
    Das ist doch die ganz normale Transfermarkt-Seite.

    Vielleicht hat er Nürnberger krankheitserreger erkannt und weist freundlich daraufhin, dass wir die demnächst besser vernichten sollten, ehe wir das Ding nicht mehr in die Championsl…. ähhh ich meine hochfahren können. ;)

    0
    • Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die einen Virus übertragen sollen, aber weil es gleich zwei Leute gemeldet haben, habe ich ihn vorsichtshalber einfach mal rausgenommen

      0
  27. Hab nur ich das Gefühl oder gibts am letzten Spieltag DEN Kampf um Europa gegen Gladbach :like: :like: :vfl: :vfl:

    0
    • Das wäre doch mal wieder nen Highlight!
      Ein Spiel um Platz 4 würde ich mir wünschen!!! :)

      :like: :vfl:

      0
    • Oder 6/7 bzw 7/8 … je nachdem ob im Pokal ein Weiterkommen gelingt.

      0
    • @Bayernswolf: du hast nicht als einziger dieses Gefühl, das Spiel ist bereits ausverkauft.

      0
  28. Off Topic: falls jemand hier BvB – Real guckt: dieses Spiel ist doch wohl Anreiz genug, CL spielen zu wollen. Und: egal ob ich Klopp und Lewandowski zum Kotzen finde (was der Fall ist), dieses Spiel turnt mich an.

    0
  29. Wie? Keine Kommentare zum Dortmund-Spiel? Wenn man nicht schon Fan vom VfL wäre, müsste man Dortmund-Fan werden. Eine tolles Spiel der Schwarz-Gelben – und die Königlichen sehen richtig alt aus. Das adelt die Niederlage des VfL vom letzten Wochenende nachträglich. Kann mir kaum vorstellen, dass Dortmund ohne Dope die zweite Hälfte genauso spielen kann. Wenn doch müssen die alle unters Sauerstoffzelt.

    0
  30. Ich finde man merkt den Dortmundern an, dass sie angefangen haben zu denken, was ein Fehler ist….

    0
    • Die Mücke verkackt es. Der hätte nun schon 2 machen müssen!!!!!

      0
    • Was Dortmund heute gezeigt hat war der Wahnsinn. Ich mein ich mag den BVB jetzt nicht besonders, aber so ein Leistung Resepkt. Schade das sie nicht noch weiter gekommen sind, hätte sie sich verdient gehabt. Genauso wie sich Real das Ausscheiden verdient gehabt hätte.

      0
    • Dortmund war echt klasse, muss man schon sagen. Klopp mag ich ja auch nicht besonders aber was er sagte stimmt.

      „Für alle Mannschaften die ein Hinspiel 3:0 verloren haben, sollte man dieses Spiel aufzeichnen und ihnen zeigen vor dem Rückspiel“ … So in etwa.

      0
  31. Das wär doch der Brüller, wenn der BvB weiter käme und der FCB ausschiede…

    0
  32. Dem BVB läuft die Zeit davon.
    Ich sehe nicht, wer da nochmal Druck machen könnte.
    Aubamyabg ist für dieses Spiel -ohne viel Raum für seine Spurts – keine echte Waffe…
    Edit sagt: Kevin G. nun rechter Verteidiger

    0
    • sie hatten ihre Chancen und mit viel Herzblut gespielt. Respekt!

      0
    • Stimmt genau, allerdings muss Miki mindestens 2 machen.

      0
    • Wenn wir jetzt mal diese albernen ich-mag-den-und-den-nicht Spielchen weglassen und die pure Leisungs- und Einsatzbereitschaft sehen, dann muss man nicht hier in der Gegend leben, um zu verstehen, dass der BVB die Menschen hier berührt.
      Manchmal wünschte ich mir, dass der VfL auch so, wie der BVB in der 2. Halbzeit und heute, für harte Arbeit und Arbeitsmoral steht. Waren das doch schließlich die Tugenden, die auch VW und Wolfsburg groß gemacht haben. (Übrigens mit intensiver Unterstützung des Kohlenpotts!)

      0
    • @Spaßsucher: ja, da hast einfach Recht !

      0
  33. Ist das Ausscheiden der Dortmunder nun gut oder schlecht für uns? Ich fürchte, sie werden sich am VfL wieder aufbauen wollen. Aber irgendwann muss sich bei denen ja auch mal das ständige Spielen mit Turbo rächen.

    0
    • Ich weiß nicht, ich glaube das Spiel gegen den FCB wird zeigen, wo der BvB nach diesem Spiel steht. Wir haben jedenfalls alle Chancen, finde ich.

      0
    • Es lässt sich nur spekulieren. Der DFB-Pokal ist für den BVB nun die letzte Möglichkeit noch einen Titel in dieser Saison zu holen. Ich tippe, dass Klopp am Samstag gegen den FCB die wichtigsten Spieler schonen wird.

      0
    • @Knipser: dann spielt Bayern 4 gegen Dortmund 7 ….. so ein Scheiß….

      0
    • Macht nix. Wenn das Topspiel läuft, dann werde ich vermutlich schon im Bus von WOB nach Nbg. sitzen. Die können von mir aus also machen was sie wollen. :P

      0
  34. OT: Chelsea schlägt PSG mit 2:0; das Aus für Zlatan!!

    0
  35. Zusammenfassend: ea zeigt sich, dass CL einfach ein spannendes Fromat ist. Wir sollten da demnächst mit machen….

    0
    • Wenn Völlers Vizekusen den Versager gibt und uns ran lässt…
      Dann könnte es mit noch 10-12 Punkten gut reichen…

      0
    • Exilniedersachse

      Und Gladbach muss patzen. Die machen im Moment aber nicht den Anschein danach.

      0
    • Unsinn, Gladbach muss nicht patzen. Wir haben es in der eigenen Hand am Ende der Saison vor BMG zu stehen. Im Gegensatz zu Leverkusen.

      0
    • Na ja, so ganz in der eigenen Hand haben wir es nicht. Immerhin sind wir gerade nur Sechster…

      Und ich sehe es nicht als Vorteil, dass wir nur noch gegen Teams spielen, die unten drin stehen. Gegen ein Team zu spielen, dass hinten dicht macht, harte Zweikämpfe führt und schnell kontert, haben wir immer schlecht ausgesehen.

      Schön wäre es echt, wenn das letzte Spiel wirklich ein Endspiel wäre, denn Endspiele können wir gut (Mainz 5:4, Lautern 2:2, Aachen 2:2 und Hoffi 3:1)

      0
    • häääähh??
      @roy0815

      „Unsinn, Gladbach muss nicht patzen. Wir haben es in der eigenen Hand am Ende der Saison vor BMG zu stehen. Im Gegensatz zu Leverkusen.“ (Knipser)

      Wenn wir die nächsten 4 Spiele alle Gewinnen, dann haben wir es am letzten Spieltag selbst in der Hand vor Gladbach zu stehen.

      Was bitte ist an dieser Aussage „Na ja, nicht ganz“.

      Lies dir doch bitte die Kommentare sorgfältig durch.

      0
    • Wir haben es insofern nicht in der eigenen Hand, da wir selbst bei voller Punktzahl aus den letzten Partien rein theoretisch hinter Leverkusen landen könnten, wenn die auch alles gewinnen.

      wenn man das Torverhältnis beachtet, hat es irgendwie keine der Mannschaften in der eigenen Hand… :)

      0
    • Auch für Maddin gilt:
      lies dir den Kommentar sorgfältig durch:

      „Wir haben es am Ende der Saison selbst in der Hand VOR GLADBACH zu stehen“
      – und diese Aussage ist richtig. Er schreibt danach selbst:

      „Im Gegensatz zu Leverkusen“ (damit meint er, dass wir es nicht bzgl. Leverkusen selbst in der Hnad haben)
      jetzt verstanden?

      0
  36. @ 1?Silidingsda:

    Und sonst alles gut bei Dir? Ich gucke ja nicht nur auf Gladbach, sondern auch auf Leverkusen…Maddin hat es kapiert!!!! Daher der Kommentar, dass wir nur Sechster sind. Wir spielen nicht mehr gegen Leverkusen!

    Also lass diesen dämlichen Kommentar am Ende, wenn Du mir nicht folgen kannst!

    0
    • habt ihr spaß?

      0
    • Das Problem ist doch einfach, dass die Leute hier nur lesen, was sie auch lesen wollen.

      Das war doch gar nicht Knipsers Intention, die du dort so kritisierst.

      0
  37. Also bei aller Vorfreude aufs Pokalhalbfinale in Dortmund (wo vorher Bayern II gegen Dortmund III gespielt haben wird, als Top-Spiel…) und auf mögliche Europa-Endspiele am 34. Spieltag: es wäre gut, wenn sich die Mannschaft jetzt ausschließlich auf das Spiel gegen Nürnberg konzentriert. Alles andere als ein Sieg würde zur Frustration bei der Mannschaft führen. Und dass es schwer wird, dürfte JEDEM klar sein.
    Ich hoffe auf einen Einsatz, wie wir ihn gestern abend bei den Dortmundern bewundern konnten (ohne die Schwalbenversuche von Reus, wenns geht).

    0
  38. Off Topic Dortmund: um die Nummern, die die abziehen noch mal anders zu beleuchten:
    – der Marktwert des Kaders ist – tm hin oder her – irgendwo zwischen zwei und drei mal so hoch wie der unseres Kaders.
    – die Anzahl sehr unfairer und unsportlicher Aktionen ist beachtlich. So eine Schwalbe wie gestern von Reus möchte ich bei uns nicht sehen. So ein Tritt wie der von Lewandowski gegen Träsch letzten Samstag „kann zwar passieren“, die anschließende Reaktion des Stürmers allerdings gehört in die unterste Schublade der möglichen Reaktionen.
    – das Verhalten von Klopp hat sicherlich einerseits den Teamspirit der Mannschaft zur Folge, und den finden wir ja alle gut. ABER: das Verhalten von Klopp (Schiedsrichtern Ohren abbeißen etc…..) ist absolut unerträglich. Und so was wünsche ich mir definitiv bei uns nicht. Ähnliches kann ich von Watzke sagen.

    Fazit: das sehr emotionale Spiel des BvB seit der Klopp-Regentschaft hat „Nebenwirkungen“, die ich bei uns auf keinen Fall sehen wollen würde.

    0
    • Tja ein Reus macht noch keinen Sommer…

      0
    • Kommt es eigentlich nur mir so vor, dass Spieler von Vereinen wie Bayern(z.B. Robben) oder Dortmund(z.B. Reus) häufiger „ohne Grund“ zu fallen scheinen als Spieler von uns, Nürnberg etc.?

      Ich finde auch, dass man den Spielern von diesen beiden Vereinen einen anderen Umgang mit dem Schiedsrichter anmerkt als anderen.
      Ist natürlich sehr subjektiv betrachtet, aber geht es euch auch so?

      Ich verstehe Schäfer da schon, wenn er nach den Szenen mit Ginter und Kruse sauer bzw. ungehalten wird und sich auch in dem Ton äußert.
      Ich hoffe ja immer noch, dass solche Spieler nicht mit zur WM fahren dürfen, denn durch so ein Verhalten, wie das von Reus, Kruse, Ginter etc. machen wir uns nur lächerlich->vorrausgesetzt sie agieren bei der WM genauso.

      0
    • @Andreas: Schwalbenkönige gabs schon immer (Hölzenbein z.Bsp.) Die Frage ist, ob ein Trainer bzw. Verein so was will. Und bei Bayern und Dortmund scheint da keiner der Verantwortlichen was dagegen zu haben.
      Ich hab was dagegen. Und zwar sowohl beim VfL als auch bei der Nationalmannschaft.

      0