Home / News / Abenddämmerung in Wolfsburg: DFB-Elf geht gegen Japan mit 1:4 unter
Deutschland gegen Japan: Leroy Sané im Zweikampf mit Kaoru Mitoma. (Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

Abenddämmerung in Wolfsburg: DFB-Elf geht gegen Japan mit 1:4 unter

Nach diesem Spiel fehlten selbst den RTL-Moderatoren die Worte. Die deutsche Nationalmannschaft verliert das Freundschaftsspiel gegen Japan mit 1:4 und hätte dabei noch viel höher verlieren können. Das, was für Aufbruchstimmung hätte sorgen sollen, wurde zum Debakel.

1:4 – dabei hatte Japan noch einige hundertprozentige Torchancen liegen lassen. Das Zeugnis für die deutsche Nationalmannschaft am heutigen Abend in Wolfsburg: Note 6 – setzen! Jetzt stellt sich die Frage: Ist Hansi Flick noch der richtige Trainer? Lothar Matthäus nach dem Spiel: „Irgendwas stimmt da nicht. Irgendwas ist da vorgefallen, irgendwas ist da passiert. Ich glaube, das Zwischenmenschliche ist nicht so, wie es nach außen getragen wird.“

Erste Halbzeit

Die deutsche Nationalmannschaft liegt zur Halbzeit gegen Japan mit 1:2 zurück. Die DFB-Elf wird mit einem Pfeifkonzert vom Wolfsburger Publikum in die Kabine geschickt. Japan war durch Junya Ito über die linke Abwehrseite in der 11. Minute früh mit 1:0 in Führung gegangen. Leroy Sané konnte 8 Minuten später zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgleichen. Doch nur 3 Minuten später erhöhte Japan durch Ayase Ueda erneut das Ergebnis und traf zur 2:1-Führung. Der Treffer war erneut über die schwache linke Abwehrseite eingeleitet.

Darum startet RTL-Berichterstattung 10 Minuten später

Die Anstoßzeit des Länderspiels Deutschland gegen Japan ändert sich nicht. Die Partie aus der Wolfsburger Volkswagen Arena beginnt um 20.45 Uhr. Übertragen wird das Spiel live im Free-TV auf RTL. Doch wie der Sender am Samstagnachmittag mitteilt, beginnt die Sendung mit den Vorberichten zum Länderspiel nicht wie ursprünglich geplant um 20.15 Uhr, sondern 10 Minuten später. RTL wird kurzfristig eine Sondersendung zum verheerenden Erdbeben in Marokko.  In dem nordafrikanischen Land wütete in der Nacht von Freitag zu Samstag das stärkste Erdbeben, das je in dem Land gemessen wurde: Bei der Katastrophe sind mindestens 1037 Menschen ums Leben gekommen. 1200 weitere Personen sind nach derzeitigen Angaben verletzt worden.

Aufstellung

Mit diesem Team will Bundestrainer Hansi Flick in das Spiel gegen Japan gehen: ter Stegen – Kimmich, Süle, Rüdiger, Schlotterbeck – Gündogan, Can – Gnabry, Wirtz, L. Sané – Havertz

Vor dem Spiel wurde bekannt, dass Bundestrainer Hansi Flick mit einem neuen Kapitän das Spiel bestreiten wird. Ilkay Gündogan wird das DFB-Team in Abwesenheit von Torhüter Manuel Neuer als Kapitän anführen. Gündogan hatte auf der PK vor dem Spiel gesagt: „Es ist nach dem Negativlauf der vergangenen Monate wichtig, ein gutes Spiel zu zeigen und auch mal wieder ein gutes Ergebnis zu erzielen.“. Neue Position: Neusten Medienberichten zu Folge soll Joshua Kimmich wie früher wieder als Rechtsverteidiger zum Einsatz kommen. Nico Schlotterbeck rückt offenbar auf die Linksverteidigerposition.

123 Kommentare

  1. Neute Kommentare hier her verschoben :top:

    0
    • Ich finde es peinlich wie die Deutsche hoch bezahlte Mannschaft spielt. Spieler wie Asano von VFL BOCHUM und andere Spieler zeigen , wie man Tore schiesst. Es ist nicht immer der Trainer schuld, wenn die hoch-bezahlte Mannschaft ständig verliert . Es wurde den Spielern vergessen worden in den jungen Jahren beizubringen mit Herz, Kampfgeist, Mentalität und Zielstrebigkeit zu kämpfen. Lothar Matthäus sollte große Backe zu halten. Er hat geschafft Weltmeister zu sein ( war kein schlechter Spieler, nicht falsch verstehen) aber zu seiner Zeit war der Fußball ganz anders gespielt worden. Alles beginnt in der Jugend. Es dreht sich alles ums Geld. Schade! Erst war Jogi Löw schuld und jetzt Hansi Flick? Kann nicht sein. Der gesamte Deutsche Fußball muss noch neu überdacht werden, bevor wir zu einer Lach Nummer werden.

      2
    • @Gini:
      Ich finde bei dem Streit mit Union hat sich ziemlich genau das aktuelle Problem gezeigt. Da gab es die Aussage, ich glaube sogar von Flick, dass nicht die derzeiten Formstärksten Spieler in der Nationalmannschaft spielen, sondern die mit dem größten Potenzial.
      DAS ist der Grund, warum es so beschissen läuft und an genau der Aussage müssen sich die Verantwortlichen messen lassen. Wenn die Mannschaft so berufen wird, ist das ganz klar Schuld des Trainers und es ist die exakte Fortführung von Löws Arbeit.

      2
    • Ein untrügliches Zeichen, in welchem Zustand die Nationalmannschaft ist, waren die Reaktionen der Spieler. Kein Einziger hat sich wirklich nach dem 1:1 gefreut. Überheblichkeit, Lustlosigkeit ? Keine Ahnung
      EISERN

      0
  2. Denkt ihr es ist ok, heute beim Nationalmannschaftsspiel in der VW Arena Wolfsburg Schals und Hüte zu tragen? Ich weiß es ist vielleicht eine doofe Frage aber wenn ja der Verein spielt darf man ja auch nicht Gästebekleidung im Heimbereich tragen. Ich würde heute gerne im Stadion zum Ausdruck bringen, wer die Nr1 Niedersachsens ist :vfl: Als Trikot trage ich natürlich das Deutschland Trikot :top:

    3
  3. Viel Spaß allen, die heute zum Länderspiel gehen. Ich muss zugeben, dass ich den Japanern die Daumen drücke. Zwei Niederlagen und Flick ist nach der Länderspielpause Geschichte.

    4
    • ZINNlos ist SINNlos

      Nachfolger wird dann Magath… :ironie:

      2
    • Aktuell kann es wohl jeder besser als Flick, überspitzt gesagt.

      0
    • Hot take

      – BVB verhandelt bereits mit Nageslmann
      – nach dem Länderspiel gegen Frankreich wird Tercic gefeuert und Julian vorgestellt
      – wenn der BvB jetzt nicht handelt, ist Julian Eventuell beim DFB

      Wer ist schneller ist die Frage

      0
    • Wenn Nagelsmann schlau ist, tut er sich den BvB nicht an. Zumindest so lange der Fatzke da seine Finger im Spiel hat.

      1
    • Wenn Nagelsmann schlau ist, kassiert er erstmal noch die Bayern-Kohle. Es sei denn, jemand bietet ihm ein Gehalt, das in die Nähe davon kommt. Das werden aber wohl weder BVB noch DFB tun, da heißt es auf ein Angebot aus England warten. Wenn Manchester United so weiter macht, könnte da bald der Trainerposten frei werden.

      2
    • @verspillis

      Ein junger Trainer wie Nagelsmann, der noch nix an Titeln geholt hat, muss und will schnell wieder in Job kommen.

      Geld würde der BVB sicher auch zahlen ;)

      4
    • @Ti Mo Ich glaube du unterschätzt das Standing, das Nagelsmann hat. Der sitzt ja nicht auf der faulen Haut, sondern bildet sich sicherlich auch weiter. Nagelsmann ist 36, da beenden viele Trainer gerade erst ihre Spielerkarrieren. Er hat schon sieben Jahre Erfahrung auf Bundesliganiveau, hat Leipzig in ein Champions League Halbfinale geführt und sich dort im letzten Jahr auch mit Bayern souverän präsentiert. Insgesamt stand er schon bei 315 Profispielen an der Seitenlinie.

      Der könnte auch 5 Jahre Pause machen und stünde danach noch bei vielen Vereinen hoch im Kurs.

      2
    • @Timo: Ist das eine Spekulation von dir? Tercic wird nach dem 2. Länderspiel gefeuert? Welchen Grund soll es dafür geben? Das kann ich nicht glauben. Tercic hat von 9 möglichen Punkten 5 geholt und noch kein Spiel verloren. Es gibt schlimmere Bilanzen. Ja, es gibt viele Diskussionen in Dortmund, aber dass er schon nach 3 Spielen gefeuert wird, glaube ich nicht. Dazu müssen schon noch ein paar Niederlagen und schlechte Leistungen dazu kommen. Das ist jedenfalls meine Einschätzung.

      0
  4. Die Aufstellung wirkt wie der verzweifelte Versuch, den Geist vergangener Tage heraufzubeschwören. Kimmich als Rechtsverteidiger wie bei Flicks CL-Triumph, ein IV als Linksverteidiger wie bei der WM 2014. Mal sehen, ob es funktioniert. Flick traut sich zumindest mal etwas. Kimmich bei der Kapitänswahl zu übergehen und auf die ungeliebte RV-Position zu verbannen ist mutig.

    1
    • Am Ende war es aber auch ein Hemmnis. Kimmich wurde ja die Möglichkeit gegeben ins ZM im Aufbau zu rücken. So hat oft und beinahe zwangsläufig auf Rechts der zweite Anspieler neben Sane gefehlt. Keine Breite, keine Anspielstation auf Außen, kein Hinterlaufen. Und in der Mitte wurde es zu eng. Beim Defensivverhalten hat der nominelle RV gefehlt. Für mich war das ein riesen taktischer Fehler und vielleicht der Versuch es Kimmich noch irgendwie recht zu machen.

      1
  5. Wenn Mitoma seine Form aus Brighton auf den Platz bringt, dann wird Kimmich auch schnell "zerstört" als Option und das Experiment ist erneut beendet bevor es angefangen hat.

    Flick scheint irgendwas vorzuhaben. Ich verstehe nur nicht was. Nach Leistung stellt er nicht auf. Es ist ehrlich gesagt schon lächerlich wie offenkundig er nicht nach Leistung geht, sondern nur nach Namen (?), Standing (?), Experimenten (?) oder nach sonstwas, was ihm wichtig ist.

    https://www.kicker.de/deutschland-gegen-japan-2023-nationalteams-freundschaftsspiele-4846454/aufstellung

    2
    • Ich empfehle die Doku All or Nothing: Die Nationalmannschaft in Katar. Wie auch immer Flick es geschafft hat, mit den Bayern die CL zu gewinnen, eins ist nach dem Ansehen der vier Folgen sicher: Er hatte nichts damit zu tun. Flick ist nichtmal dazu in der Lage, eine emotionale Ansprache zu halten.

      Diese Dokumentation ist wirklich eines der größten Eigentore der Fußballgeschichte. Das Bild, das DFB und handelnde Personen dort abgeben, ist erschreckend.

      8
    • Ich ahne echt richtig böses für unsere Nationalmannschaft der Fußballherren.
      Die Aufstellung, die Doku … ich bin echt sprachlos.

      4
    • @Versipellis, aber, aber, die Graugänse? Sie sollen doch wie Graugänse sein.

      0
    • Die Graugänse haben den Vogel echt abgeschossen. Das wirkt wie etwas, das man auf einem dieser völlig überteuerten Abzockseminare für Nachwuchsführungskräfte lernt.

      0
    • Ihr habt mich jetzt neugierig gemacht :) Ich werde mir die Doku jetzt auch noch anschauen. Vielleicht ja direkt nach dem Länderspiel… :)

      1
  6. Tolle Luftbilder aus Wolfsburg gerade auf RTL. Dieser rote Sonnenuntergang, davor unsere grün angestrahlte Arena und dahinter die Autostadt – wirklich schöne, tolle Bilder :vfl:

    9
  7. Mist, wenn ich jetzt diese TV-Bilder sehe, wäre ich wohl doch besser hin gegangen. Ein Freundschaftsspiel hat mich nicht so motiviert, aber wenn ich jetzt sehe, welches Spektakel es Rund um ein Länderspiel gibt und welche Bedeutung dieses Spiel hat, dann wäre ich doch lieber im Stadion als nur vor dem TV :) Naja, nächstes mal…

    2
  8. Ich vermisse Makoto Hasebe ;)

    4
  9. Und schon steht's 1:0 für Japan. Ich bin gespannt, wie diese Geschichte heute weitergeht.
    Wolfsburg soll der erste Schritt zur Wiedergutmachung sein. Vielleicht ist es aber auch der Anfang vom Ende von Hansi Flick…

    2
  10. 1:0 Japan. Darauf musste man ja jetzt nicht lange warten. 11 Minuten sind gespielt. Ich bin gespannt, wie die Stimmung bei den Fans sein wird, wenn wir längere Zeit zurückliegen und die deutsche Mannschaft schlecht spielt und unruhiger wird. Kommen dann die ersten Pfiffe?

    1
  11. 1:0 für Japan. Natürlich über die linke Abwehrseite, auf der ein Innenverteidiger den Außenverteidiger gibt.

    1
    • Jetzt einmal ganz im Ernst: Das war doch abzusehen, oder ?
      Ich bin ernüchtert. Nur wie soll das jemals besser werden.
      Bei diesem DFB, der selbst ein Scherbenhaufen ist. Mal ehrlich, wäre ich Kloppo, Tuchel oder Nagelsmann, ich würde mich nicht auf die Bank setzen.
      Von oben bis unten muss das Mal neu gedacht werden.
      Ui… jetzt der Ausgleich. o.k. streicht bitte alles, was ich geschrieben habe eben: Die Kommentare der Offiziellen sind fertig: Wir haben nicht aufgeben, haben eine Reaktion gezeigt etc. etc. ich bin bedient. Die Japaner spielen uns in der Defensive einfach aus. Tadaa…da ist das Ding.
      Wie ein Hühnerhaufen, ne sorry Graugänse.
      Es tut mir Leid und ich entschuldige mich, aber ich bin echt fassungslos gerade.

      4
  12. 1:1 – Sané trifft. Und fast das 2:1 für Japan…

    0
  13. Für Schlotterbeck bleibt Japan ein Alptraum

    3
  14. Das ist ja lachhaft, was der Schlotterbeck da macht. Was soll dieses Experiment, ihn auf die RV-Position zu stellen? Prompt bekommt Hansi Flick gleich zweimal die Quittung dafür.

    5
  15. du musst nur bei Bayern oder Dortmund sein und schon bist du Nationalspieler. siehe Schlotterbeck wieder mit einem Aussetzer :stein:

    13
  16. Und da ist der zweite Gegentreffer über die Seite, auf der ein antrittsschwacher und hüftsteifer Innenverteidiger gegen die wuseligen Japaner zugeständig ist. Wer hätte das kommen sehen können?

    7
    • Es geht Flick eben nicht nach Leistung. Sonst würde Gosens statt Schlotterbeck spielen. Und Havertz würde auch nicht spielen. Und warum ein Can ewig spielt, kapiere ich auch nicht.

      3
  17. 2:1 für Japan. Das kann noch ein böser Abend für Hansi Flick werden. Ob er in der Halbzeit diese Experimente beendet?

    3
    • Bei all den Experimenten, die Flick in den letzen Monaten durchgeführt hat, weiß man doch gar nicht mehr, wie man die beenden soll. Wie sieht die Nationalelf ohne Experimente denn überhaupt noch aus?

      5
  18. Ich will nochmal ein "Fass" aufmachen. Für mich ist Süle irgendwie zu schwer für einen Fußballspieler. Unbeweglich, hüftsteif, das kommt ja alles dazu, wenn man so ein Paket mit sich rumschleppen muss.

    1
  19. Als Flick Bundestrainer wurde, waren viele im Forum der Bayern bei TM.de begeistert. Denn Bayern hatte eine durchschnittliche Saison hinter sich (war die Saison nach dem Triple). Die Hauptkritik war: Schlechte Defensive und Dünnhäutigkeit bei Kritik.

    Tja, wenn man sich nun die Ergebnisse plus die Doku ansieht, verwundert das nicht. Das Triple geht auf die Moderation von Flick und die Vorarbeit von Kovac (Defensive steht an Nr 1) zurück.

    Man kann nur hoffen, dass Flick jetzt scheitert. Nagelsmann ist ein logischer Kandidat. Ich glaube aber, dass er Vereinstrainer vorerst bleiben will. Für mich kommt nur Klopp ansonsten in Frage. Oder Jupp Heynckes… :top:

    PS: Nun 2:1 für Japan. Aber mit Schlotterbeck als LV auch kein Wunder.

    7
    • Ich finde Flicks Ansprache auch unfassbar schwach; da kickt und motiviert gar nix, die dünnheitigkeit war vorher schon so oft zu sehen. Habe bei Flicks Antritt schon gesagt, das ist Löw 2.0.

      Alleine diese Aufstellung wieder. Havertz im Sturm.

      Der Trainer ist planlos, die Spieler motovationslos, die Fans haben auch kein Bock mehr… die em steht vor der Tür..

      Statt Sommermärchen wird es ein Sommeralbtraum.

      4
    • Vielleicht macht es Nagelsmann nur für bzw. bis zur Heim EM ( bis zum Ausscheiden ). Oder Kloppo als Vereins- und Nationaltrainer. Ich bleibe aber dabei: Der DFB gehört komplett aufgeräumt !!!
      Das ist ein Offenbarungseid gerade…!

      4
    • Es ist bezeichnend, dass Trapp und Füllkrug die Ansprachen übernehmen mussten und das viel besser konnten, als der Profitrainer. Das sind beides Spieler, die nichtmal gesetzt waren und man hat das Gefühl, sie wollen es trotzdem viel mehr, als der Trainer. Flick hat wirklich das Charisma und Feuer eines Sachbearbeiters beim Finanzamt. Wie soll das als Nationaltrainer funktionieren?

      10
  20. OMG. Der Schlotterbeck mit dem Fehlpass des Todes. Da hätte es schon 3:1 stehen müssen. Der muss zur Halbzeit raus.

    4
    • Wiso?
      Spielt doch beim BVB

      Alle Spieler die südlich von Stuttgart spielen oder beim BVB sind national Spieler….

      4
  21. Himmel hilf. Das ist doch hanebüchen. Oder es steckt irgendein Plan dahinter, den niemand versteht.

    2
    • Vielleicht ist es der Plan der Mannschaft, ab der kommenden Woche mit einem neuen Nationaltrainer zu arbeiten. Das wäre verständlich und würde so einiges erklären.

      5
    • Da gebe ich dir Recht. Nur wer soll oder besser gesagt, wer will sich das antun ?

      1
    • Notfalls muss man sich mal davon lösen, dass der deutsche Nationaltrainer immer ein deutscher Staatsbürger sein muss. Irgendwo findet sich sicher ein Trainer mit dem geeigneten Resumee.

      3
  22. Gellendes Pfeifkonzert zur Halbzeit vom Wolfsburger Publikum. Zu recht, wie ich finde.

    7
    • Langsam ist das Maß auch voll

      Ich voll die verkacken so lange bis sich wirklich was ändert

      Nach Leistung aufgestellt wird und nicht einfach nen Müller entmufizirt wird

      2
  23. Meine Hoffnung war ja folgende: Ich hatte gehofft, Flick rettet sich noch bis zur EM nächstes Jahr, versagt erneut und dann übernimmt Jürgen Klopp. Den wird man jetzt leider noch nicht bekommen.

    0
  24. ter Stegen beginnt die erste und zweite Halbzeit total gleich, mit zwei katastrophalen Fehlpässen. Das hätte fast der nächste Treffer der Japaner sein können. Wenn Japan die Angriffe konzentrierter zu Ende spielen würde, könnten die hier schon 4:1 oder 5:1 führen.

    1
    • Ich korrigiere – 6:1 könnte es schon stehen…

      0
    • Sie müssten wohl mindestens 4:1 führen. Ich sehe es schon kommen. Irgendwie holt man hier ein Unentschieden und verliert dann knapp gegen den WM-Finalisten Frankreich, was als Entwicklung ausreicht, um mit Flick weiter zu machen.

      0
  25. Sorry, aber das machen die doch abichtlich oder? So schlecht kann man ja gar nicht spielen. Fast so, als würden sie hoffen, dass schnell das 3:1 fällt.

    1
  26. Das ist nur noch peinlich. Hat jemand eine wirklich gute Idee, wie das bis zur EM noch gedreht werden soll ?
    Und Dienstag geht es gegen einen gewissen Monsieur Mbappe und Co.
    Dann lieber Morgen den Basketball Jungs fest die Daumen drücken.

    5
    • Theis macht es
      Mit Dennis zusammen

      Niedersachsen Crew

      Schröder ist nen Symphat

      Gibt diverse Video Interviews

      6
  27. Wenn man sich das Spiel heute ansieht, dann gibt es nur einen Schluß: Rauswurf von Flick. Sofort. Nur peinlich.
    Es gibt Dinge, da ist einzig der Trainer gefragt. Und Flick ist völlig überfordert. Er hat null Plan und jeder Spieler macht sein eigenes Ding. Unfassbar.
    Mir tun die Zuschauer leid. Viel Geld für nichts.
    Übrigens: Japan hat die Woche öffentlich trainiert. Der DFB ewig nur geheim. Peinlich.

    18
    • So gewinnst du die Fans nicht zurück. Was der DFB hier in Wolfsburg abgezogen hat, war super peinlich. Ich habe von Leuten gehört, die in der Autostadt mal nach Spielern Ausschau gehalten haben. Da gab es kühle Zurückweisung und arrogantes Gehabe. Allen voran der Kimmich. Nee, so gewinnen die mich nicht zurück – und mit den gezeigten Leistungen erst recht nicht.

      19
    • Kann alles voll so mitempfinden.
      Nur eines ist doch auch klar: die Spieler selbst sind mittlerweile auch stark verunsichert…wissen auch nicht mehr weiter irgendwie

      1
  28. Oha, es droht das 4. sieglose Spiel hintereinander. Das gab es zuletzt vor 59 Jahren, sagt gerade der Moderator.

    3
  29. So, was machen wir jetzt?
    Völler meint ja es gibt keinen Plan B.
    Unfassbar.

    2
  30. 3:1 – ein Glück haben wir den Gosens nicht bekommen ;) Kleiner Scherz.

    8
  31. 4:1 – das war's dann wohl mit Hansi Flick. Wenn man bedenkt, dass Japan noch 2-3 Tore hätte schießen MÜSSEN. Oh mein Gott. Man kann gar nicht glauben, was man hier sieht.

    3
  32. 4:1…welch negative Superlative fällt einem da noch ein?

    2
    • Irgendwie muss ich lachen… das ist sowas von mit Ansage.
      Es ist so klar. Nach Löws Abschied hätte man einen Cut machen sollen und nicht „weiter so“.

      Da ist Jahre lang genau darauf hingearbeitet worden und hat nun das Ergebnis.

      13
  33. Gosens tippt Schlotterbeck. Das ist nochmal schlechter…

    Schon irre was da abgeht!

    7
  34. Absolutes Desaster. Sorry. Jetzt muss etwas passieren !!!

    3
  35. Würde fast auf Sammer tippen.

    1
  36. Wie hoch mögen die am Dienstag erst gegen Frankreich verlieren? Das schaue ich mir auf jeden Fall an :)

    4
  37. Asano: "Hansi Flick? Was iiist daaaaas?"

    0
  38. Gott sei Dank hat man Geheim Trainieren lassen. Sarkasmus in allen ehren aber für Fußball-Deutschland ein absoluter Albtraum.

    12
  39. Damit hat Wolfsburg einen weiteren Platz in der deutschen Fußballgeschichte sicher. Es ist der Ort, an dem der deutsche Fußball seinen historischen Tiefpunkt erreicht hat. Selbst unter Erich Ribbeck hat man besser gespielt – und der hatte deutlich schlechtere Spieler zur Verfügung.

    14
  40. Selbst eine B-Lösung wie Labbadia oder Kuntz würde es komplett besser machen.

    5
    • ZINNlos ist SINNlos

      Naja, Labbadia ist ja mal garnicht so eine schlechte Idee… Immerhin kann er ja eine Sache besonders gut: Mannschaften retten… aber ob man die DfB-Elf noch retten kann… naja…

      4
  41. Jemand sagte hier mal, Glasner würde Langeweile bedeuten oder so ähnlich. Ich finde ja: Es muss nicht Glasner sein (besonders menschlich), aber ein Typ wie Glasner. Das ist ein Trainer mit einer 100% klaren Idee von Fußball und genau dafür würde er die Spieler auswählen. Nur weil ein Deutscher bei Bayern oder Dortmund kickt, muss er nicht automatisch Nationalspieler sein. Wir haben nicht mehr die individuelle Spitzenklasse, es geht nur über ein geformtes Team mit einem Plan. Das ist nicht Flicks Stärke, der kann dafür mit Stars… aber diese Fähigkeit ist nicht mehr gefragt auf der Bundestrainerposution.

    8
    • Ich könnte mit Glasner absolut ugt leben. Der sitzt wenigstens nicht völlig emotionslos da und schaut beim eigenen Niedergang zu. Der legt sich auch mal mit denen an, die über ihm stehen. Das ist nicht immer positiv, aber gerade genau das, was der DFB braucht. Glasner würde den Finger auf allen Ebenen in die Wunde legen.

      Aber es ist mir wirklich egal. Meinetwegen soll man irgendeinen abgehalfterten Ex-Trainer an die Seite stellen.

      7
  42. Wenn Sanė der beste Mann von Deutschland ist…dann sagt das einiges. Nichts gegen ihn, aber meist war er in der NM eher lustlos.

    3
    • Lustlosigkeit kann man ihm heute nicht vorwerfen. zusammen mit Ter Stegen der einzige mit halbwegs Normalform

      1
  43. Wie gut, dass ich meine Zeit besser verbracht habe.

    Fragt mal den Havertz, der kann Euch erklären, wer Schuld hat: Die schlechten Fans in WOB! Standen einfach nicht richtig hinter der Mannschaft. Sonst hätte man Japan an die Wand gespielt und 5:0 gewonnen.

    Warum der VfL bei diesen nicht wettbewerbstauglichen Bedingungen seit 1997 ununterbrochen in der 1. Liga spielt und Schale und Pott in der Vitrine stehen hat, ist ihm ein unerklärliches Phänomen.

    :vfl:

    13
  44. Der ganze Laden gehört jetzt auf den Kopf gestellt. Keinerlei Denkverbote oder Ausflüchte.
    Einfach Kopf Hoch, Brust Raus und aufräumen.
    Absoluter Tiefpunkt!

    6
    • Ragnick würde aufräumen, nur Eier dazu hat keiner.

      Denn man könnte ja aus seinem gemütlichen Sessel fliegen.

      3
    • Der ist aber leider Trainer in Österreich

      0
    • Keine Sorge, das wird nicht passieren. Da kleben viel zu viele an ihren gut dotierten Posten und stützen sich gegenseitig.

      Dazu kommt, dass der DFB steuerlich so viel Dreck am Stecken hat, dass wichtigstes Kriterium für die Besetzung des Präsidentenpostens die Vernetzung zur jeweiligen Mehrheit im Bundestag ist. So ist jedenfalls mein Eindruck. Von Fußball oder Verbandsarbeit muss der keine Ahnung haben.

      3
  45. :lach: Ich kann nur lachen. Ich bin froh, dass diese Mannschaft hier in Wolfsburg den Realitätscheck bekommen hat, den sie absolut verdient hat.

    14
  46. Sammer hat sich im Interview selbst ins Spiel gebracht.

    Matthäus wäre übrigens für mich ein interessanter Mann. Aber der ist den Medien schwierig zu vermitteln.

    2
    • Das ging an mir vorbei.

      Aber beide haben jetzt eine Vorgeschichte als TV-Kritiker und Kolumnist. Die habe quasi jeden schon mal kritisiert, teils für den Boulevard… und denen sollen die Spieler folgen? Mein Tipp wäre tatsächlich eine Rückkehr von Kuntz. Erfolgreich bei der U21, Stallgeruch, lieb und nett… genau die weichgespülte Lösung, die zum DFB passen würde.

      3
    • Ja, fände ich aber furchtbar. Der DFB schwimmt so im eigenen Saft. Und mit Watzke und Neuendorf ist keine Besserung in Sicht.

      3
  47. Das Interview von Gündogan sagt doch alles. "Wir sind einfach nicht gut genug, um mit solchen Mannschaften derzeit mitzuhalten". Martkwert der deutschen Nationalmannschaft: 830 Millionen. Marktwert der japanischen Nationalmannschaft: 230 Millionen.

    Aber trotzdem vertraut Ilkay noch dem Bundestrainer. Ja ne, ist klar.

    7
  48. ZINNlos ist SINNlos

    Flick raus!

    2
  49. Man muss jetzt ganz schnell mehrere PR Agenturen einen Pitch beim DFB machen lassen, wie man jetzt Image und Leistung verbessern kann. Das Konzept was den alten Herren am hipsten und besten für die Jungen Leute geeignet erscheint, das muss genommen werden.
    Dann wird es mit der Mannschaft auch wieder alles. Garantiert. Weltmeister 2030 ist dann sicher.

    Liegt ja nur an den Fans und dem schlechten Image, ist doch klar.

    Die letzten 15 Jahre hat man ja beim DFB mehr als deutlich gemacht, dass es nie und ich betone: NIE am Trainerteam liegt. Das hohe Ross hatte man damals sich in der Kombi Löw/Flick/Bierhoff schon so erarbeitet. Daran ist einfach nicht zu rütteln.

    So, genug Ironie für heute. Also gute Nacht DFB.
    Ein Glück gibt der VfL ein besseres Bild ab.

    11
    • Ich finde es echt beschämend wie ein Lothar Matthäus sich im Interview verhält. Ohne Hansi Flick redet er so als wenn Flick nicht mehr der Trainer der Nationalmannschaft ist auf die Frage von Florian König. Dann kommt Hansi Flick und er redet ihm nach den Mund. Dann ist er wieder weg und Matthäus lästert wieder los. Zu recht. Aber bitte dann ehrlich ins Gesicht und nicht so hinterfotzig. Das sind alles nur Lügner und Betrüger. Nichts mehr ehrlich. Flick hat fertig. Er muss weg.

      13
    • Kann man so oder so sehen Ralf. Flick wird in den nächsten Tagen zurecht genug Kritik abbekommen. Er wird auch mitbekommen, was Lothar wirklich über ihn denkt. Matthäus erspart es ihm aber, das vor laufenden Kameras, ohne Vorbereitungszeit, direkt nach dem Spiel ins Gesicht gesagt zu bekommen. Am Ende sind das alles immer noch Menschen, ich finde das gut von Mathäus. Flick hat sich im Interview schon genug selbst bloßgestellt, da muss Matthäus nicht noch nachtreten.

      14
    • Matthäus hat in der Fußballwelt ein großes Standing. Irgendwie ganz eigenartig die Szene gewesen. Er kann doch direkt sagen, was er denkt auch wenn er Flick gegen den Kopf stößt.

      4
  50. Die Niederlage war ja nahezu klar. Mit einem so deutlichen Ergebnis hatte ich dann allerdings auch nicht gerechnet.

    Das Spiel gegen Frankreich kannst du Flick ruhig noch geben. Ist eh völlig egal. Ein neuer Trainer muss aber eh oder wenn und aber her. Dennoch glaube ich, dass es fast egal ist wer dann Trainer wird. Das Kind ist aufgrund der jahrelangen Misswirtschaft eh schon in den Brunnen gefallen. Da musst du wirklich komplett gnadenlos alles erstmal umdrehen. Dann auch kein Alibi Umbruch wie die letzten Jahre sondern wirklich einmal alles.
    Sicherlich ein Prozess der ein paar Jahre dauern wird aber dann ist man vielleicht auch wieder konkurrenzfähig.

    Deutschland kann wirklich froh sein, EM Gastgeber zu sein. Man hätte ernsthafte Probleme sich überhaupt zu qualifizieren.

    Im Stadion war es aber sehr unterhaltsam. Das ganze Spiel über nur Schadenfreude und Häme. Aber anders erträgst du es aber auch nicht :D

    8
    • Sehe ich anders. Klopp, Nagelsmann, Glasner – fernab davon, wie realistisch die einzelnen Namen sind – jedem der drei würde ich zutrauen, innerhalb kurzer Zeit den Spieß umzudrehen. Einem Stefan Kuntz freilich nicht. Würde man ihn zurückholen, wäre das nur ein weiteres Indiz dafür, dass beim DFB Vetternwirtschaft das höchste Kriterium ist. Letzteres würde auch gegen alle drei Erstgenannten sprechen. Die wären zu unbequem.

      Meine Bewertung Hansi Flicks hat sich nicht verändert in den vergangenen fünf (plus x) Jahren. Ihm ist es vor drei Jahren gut gelungen, den Bayern-Kader zu moderieren, ja. Meines Erachtens war das aber ein Selbstläufer. Die Spieler hatten keine List mehr auf Kovacs enge Führung, haben aber körperlich von seiner Vorbereitung profitiert und hatten in der Komfortzone „Hansi“ temporär richtig Bock. Gemessen an seinen Trainerfähigkeiten sehe ich Flick irgendwo im Amateurbereich. Darüber hinaus finde ich auch seine Außendarstellung schwach. In Sachen Eloquenz kommt er direkt nach Berti Vogts, der aber immerhin ein EM-Finale erreicht und einen EM-Titel geholt hat.

      15
  51. Das ist ja des Pudels Kern. Der DFB bzw. deren Verantwortliche.
    Dann wird eben erst bei der EM beim Vorrundenaus deutlich gesprochen. Leider.
    Mein Wunsch: Kloppo in Doppelfunktion bis zur EM und Frau Keßler wird GF Sport beim DFB und räumt komplett auf.

    3
    • Die Doppelfunktion von Klopp wird es leider nicht geben, dafür ist der Terminplan der PL viel zu dicht. Ich fänds auch super, aber ich fürchte das wird beim Wunsch bleiben.

      Der DFB muss sich neu aufstellen. Wie genau das aussehen wird, muss man abwarten. Erstmal ist es wichtig, dass diejenigen gehen, die schon viel zu lang massiven Einfluss beim DFB haben. Watzke? Weg. Völler? Weg. Flick weg. Jeder der Verbindungen zu Beckenbauer, Niersbach und Konsorten hat? Weg. Flick? Am besten hätte man ihn schon vor Monaten entlassen. Jeder der zugestimmt hat, trotz finanzieller Schieflage 150 Millionen für die neue DFB-Akademie auszugeben und den DFB damit beinahe ruiniert hat? Weg. Weg. Weg.

      Man muss den Laden metaphorisch niederbrennen. Aus der Asche wird sicher etwas tolles entstehen. Und neue Anführer finden sich in solchen Situationen auch gerne mal ganz von allein. Irgendwer wird die Chance schon ergreifen.

      9
  52. Glasner ist ein Trainer, der in kurzer Zeit vieles verbessern kann. Er ist aber auch eine Diva, die sich nach 2 Jahren mit den Verantwortlichen überwirft. Man sollte ihn kurzfristig binden bis zur EM 24 im eigenen Land. Die Zeit sollte man zur Neuaufstellung des deutschen Fußballs nutzen. Es gibt doch bestimmt noch kreativere Köpfe im Fussballdeutschland als Watzke und vor allem Völler. Für die sollte man jetzt schon die Nachfolger casten. Und ab Sommer 24 ein kreatives Leitungsteam mit neuen Trainern. Flick jetzt als Bauernopfer übers Feld zu jagen wäre frech. Er badet im Augenblick nur das aus, was der deutsche Fußball seit 2014 verschlafen hat. Flick hatte eine Sch…-Aufgabe, die er unter diesen schlechten Umständen gut gemeistert hat.

    1
    • Glasner ist eine Diva, kritikunfähig und ein Egomane. Trotzdem könnte es passen. Momentan schreit doch die Situation nach Führung und einer klaren Fußballidee. Obendrein ist der Umschaltfußball verhältnismäßig einfach und nicht zu komplex. Und eben das richtige Mittel für Mannschaften, die nicht mit absoluter Weltklasse ausgestattet sind. Dennoch ist individuelle Klasse weiterhin vorhanden. Dechamps in Frankreich lässt den letzten Dreck spielen: hinten dich, Gegner kommen lassen und vorne wird's die Extraklasse von Mbape und Co schon richten. Nicht schön, aber erfolgreich. Dazu ist er Respektsperson. Diese Kombination brauchen wir in Deutschland auch. Tiki Taka ist völlig daneben. Wenn ich Gnabry sehe, der jede Flanke verweigert und jedes Mal am Flügel abbricht und wieder um den 16er herum querspielt, sehe ich doch, dass die's nicht verstanden haben… Spielen für die Galerie, zielgerichtet ist aber nichts.

      6
    • Flick als nicht schuldigen zu sehen und ihn als Opfer zu sehen, seit dem was nach 2014 passiert ist, ist doch schon witzig.

      Er ist Trainer der Nationalmannschaft, er gibt die Spielweise und Taktik vor, natürlich ist er nicht allein Schuld, meine mal gelesen zu haben, kann mich aber auch irren, dass den Kader nicht nur der Nationaltrainer beruft, sondern auch die Oberen beim DFB. Kann mich aber auch irren.

      Ich für meinen Teil habe selten so einen planlosen Trainer gesehen und das Flick Erfolg mit den Bayern hatte, da wurden die Gründe schon oft genug skizziert, wieso das der Fall war.

      Ich würde mir hier TabulaRaaza wünschen.
      Wird aber keiner die Eier in der Hose haben.

      3
  53. Ich würde wirklich gerne in die Aufregung mit einsteigen, kann ich aber nicht. Ich war gestern nicht im Stadion, habe das Interview von Havertz nicht gesehen und habe mich gestern dagegen entschieden dieses Spiel im TV zu gucken.

    Und genau deswegen kann ich mich nicht darüber aufregen. Es ist mir einfach egal. Ich verfolge keine News zur Nationalelf, keine Spiele, keine Nominierungen. Diese „Mannschaft“ ist mir einfach seit ca. Mitte der Löw-Ära immer egaler geworden.

    Das ist eigentlich der Wahnsinn. Als gebürtiger Wolfsburger habe ich mich damals wie ein Schnitzel auf das erste Länderspiel gefreut, Wecker für den Vorverkauf gestellt, Tobi Rau Trikot gekauft. Dass mir mal ein Länderspiel in Wolfsburg im EM-Jahr so kalt lassen würde, hätte ich nie gedacht.

    24
  54. Gut das ich mir diesen scheiss nicht mehr anschaue, Flick hätte schon nach der WM entlassen werden müssen. Es hat sich nichts verbessert weder spielerisch noch an der aussen Darstellung
    Einfach nur noch peinlich und das seit 2018

    4
    • Das Problem sind die Spieler selbst. Eine WM oder EM ist eine zutiefst nationale Angelegenheit. Die sog. Nationalspieler identifizieren sich nicht mit ihrem Land. Sie sind meist nur Söldner und spielen im Nationalteam nur, um ihren Marktwert zu erhöhen, Kimmich und Goretzka ausgenommen. Das war's, Deutscher Fußball, viele werden sich anderen Sportarten zuwenden.

      3
  55. Flick hat doch sämtliche Ex-Spieler selbst geschwächt. Wenn ich irgendwo als Trainer neu übernehme, dann sollte es eigentlich ein Vorteil sein, wenn ich den Kern der Mannschaft (Bayern) kenne. Es ist aber zum Nachteil geworden, denn er kann den Kader nicht mehr moderieren und einen funktionierenden Plan entwickelt er auch nicht. Die Japaner hatten einfach den deutlich besseren Matchplan!

    Dann fehlt die Qualität und die Kreativität angeblich. Klar, mit Musiala, Wirtz und Havertz kannst du absolut nichts herausspielen an Torchancen, weil die ja so unkreativ und technisch so schwach sind im Vergleich zu anderen Nationen. Japaner wie Asano (Bochum) oder Tanaka (Düsseldorf) sind uns da natürlich enteilt…

    Es geht schon bei der Analyse der Situation los. Die ist falsch.

    Dann spielt Henrichts nicht RV, sondern Kimmisch als Experiment. Obwohl Henrichs bei Leipzig bisher absolut konstant gut abliefert.

    Vom BVB spielen die schwächsten Leute: Süle, Can und Schlotterbeck.
    Der einzig formstarke BVB-Spieler: Brandt. Sitzt auf der Bank.

    Dann spielen die formstarken Tah und Hofmann nicht. Na klingelt es im Köpfchen? Leverkusen. Da war doch was. Die spielen derzeit überragend und haben Form und Selbstvertrauen.

    Vorne Havertz als Stürmer. Bisher schwach bei den Gunners. Ok, Füllkrug ist ausgefallen.
    Behrens – derzeit einer der besten Strafraumstürmer (Kopfball, Abschluss) lässt man auch nichts liegen.

    Und die Krönung war, das sich selbst der eigentlich formstarke Gosens hat anstecken lassen.
    Durch einen unglaublichen Fehler. Das ist eigentlich der letzte Beleg, das nichts mehr funktioniert.

    12
    • Da hast du selbst Spieler wie Andrich oder Duksch noch nicht dabei. Havertz bewegt sich nicht wie ein Stürmer. Duksch, Behrens oder irgendwer sonst wären bessere Wählen gewesen.

      2
  56. Gleich Doppelpass

    Mal sehen, da kann man nur verbal drauf hauen auf so ne Blamage, seit Monaten.

    Ich will gar nix weiter dezidiert zu Flick sagen, auf am Boden liegende tritt man nicht ein. Der Mann hat genug Kritik einstecken müssen, zu recht, es ist alles gesagt.

    Aller aller spätestens nach dem Frankreich spiel muss wer neues her.

    Nicht nur auf der Trainer Position

    3
  57. mal was erfreuliches…beim Endspiel der Basketball WM spielt auch ein bisschen der VfL mit :vfl:

    Die deutsche Nationalmannschaft hat am Sonntag (14.40 Uhr, im LIVE!-Ticker bei kicker) die historische Chance, WM-Gold zu gewinnen. Mit dabei Daniel Theis, der in absoluter Topform ist. Vom Wolfsburg-Fan, der auch gut und gerne hätte Fußballer werden können.

    Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/967782/artikel/vom-wolfsburg-fanblock-in-die-nba-theis-greift-mit-dem-dbb-nach-gold

    13
  58. https://geissblog.koeln/2023/09/sackgasse-wolfsburg-bornauw-als-warnendes-beispiel-fuer-ljubicic/

    Im Schatten der DfbElf haut Köln einen raus, als sei Wolfsburg die Endstation für viele Spieler. KeksVerein!

    2
  59. So. Nacht geschlafen, viel gelesen und Flick wird wohl am Dienstag auch noch an der Seitenlinie stehen.
    Mit Glück haben die Franzosen keinen Bock und wir nen Sahnetag. Flick darf dann bleiben…das wäre für mich gesehen der blanke Horror. Selbstverständlich ist Flick nicht der "Allein-Schuldige", jedoch zeigt sich, dass die komplette Führungsebene des DFB völlig desorientiert und überfordert ist.
    Da die sich selbst nicht den Ast absägen und den absolut notwendigen Komplettneuaufbau ignorieren, gehe ich davon aus, dass Rudi bis zur EM den Trainer spielt.
    Ich plädiert aber für den Totalumbruch. Neuer Präsident, die Task Force in Rente schicken, neue GF Sport und das Trainerteam komplett tauschen. Keine Denkverbote oder Ausflüchte. Leute, die bisher nichts gesagt haben, sollten um unseren Herrenfußballwillen in die erste Reihe treten.
    Lahm, Keßler, Sammer, Matthäus, Klopp etc. Nur um einige Namen zu nennen. Ansonsten können wir uns einfach auch abmelden und hoffen, dass wir künftig uns qualifizieren …

    8
    • Nur ist der DfB der Verein mit der größten Vetternwirtschaft (ohne Verwandschaftsverhältnisse). Man holt nur Kumpels oder alte Bekannte ins Boot. Natürlich unter der Voraussetzung das niemand etwas hinterfragt.

      Kein Trainer/Sportdirektor der was bewegen kann/will wird sich dieses Amt in naher Zukunft antun. Nur leider gehen dem DfB langsam die ehemaligen Co-Trainer aus die man als Chefcoach installieren kann.

      Ich hätte ja gerne mal Rangnick in irgend einer Funktion gesehen. Vll als Trainer bis zur EM und im Anschluss als Sportdirektor. Aber das wird auch nur ein Traum bleiben.

      Bis dahin wirds für mich noch einige Spiele geben die der Belustigung dienen.

      4