Dienstag , November 24 2020
Home / News / DFB-Pokal: VfL Wolfsburg schlägt Union Fürstenwalde mit 4:1
Wout Weghorst und Maximilian Arnold. (Photo by Oliver Hardt/Bongarts/Getty Images)

DFB-Pokal: VfL Wolfsburg schlägt Union Fürstenwalde mit 4:1

Das erste Pflichtspiel der Saison steht vor der Tür: Am Samstag 15.30 Uhr empfängt der VfL Wolfsburg in der ersten Runde des DFB-Pokals Union Fürstenwalde.

Wegen der Corona-Pandemie musste die Partie, die ursprünglich beim Regionalligisten ausgetragen werden sollte, in die AOK-Arena nach Wolfsburg verlegt werden.

Mbabu-Ausfall: Felix Klaus wird umgeschult

VfL-Trainer Oliver Glasner muss dabei auf seinen Rechtsverteidiger Kevin Mbabu verzichten, der sich unter der Woche schwer am Knie verletzt hatte und „auf unbestimmte Zeit“ ausfallen wird. Als Ersatz steht Offensivspieler Felix Klaus bereit, der unter der Woche im Training auf dieser Position eingesetzt wurde und diese auch für längere Zeit bekleiden soll.

Neben Mbabu fehlen Oliver Glasner in der Abwehr auch Pongracic (Pfeiffersches Drüsenfieber) und William (noch im Aufbautraining). Auch hinter Roussillon hatte lange ein Fragezeichen gestanden, weil dieser unter der Woche im Training angeschlagen war. Torhüter Koen Casteels hatte sich in der Länderspielpause eine Verletzung an der Lippe zugezogen und drohte ebenfalls auszufallen.

Mögliche Aufstellung des VfL Wolfsburg 

Pervan – Klaus, Guilavogui, Lacroix, Otavio – Marmoush, Arnold, Gerhardt, Victor – Mehmedi, Weghorst.

Die Pressekonferenz im Video

203 Kommentare

  1. Wenn wir weiter eher Talente einkaufen wollen, dann können wir eventuell über den Kontakt zu Rebbe und PAOK Thessaloniki den Linksaußen christos tzolis verpflichten, bevor er auf die Zettel größerer Klubs kommt. Er ist gerade 18 geworden und hat in Liga und CL-Quali in zwei spielen drei Tore geschossen und eine Vorlage gegeben. Und der Gegner in der CL-Quali war immerhin Besiktas Istanbul und da sind drei Scorer-Punkte schon mal ne Ansage. Und das Tor in der Liga war richtig stark.

    https://www.transfermarkt.de/christos-tzolis/profil/spieler/451677

    5
  2. Happy Birthday VFL e.V. zum 75 zigsten :vfl3: :vfl2: :geb:

    10
  3. Gibt es ein Radio oder so was heite das Spiel kommentiert? Bin auf der Autobahn spaeter..

    0
  4. Amazon music

    0
  5. Unsere Aufstellung:

    Pervan – Klaus, Guilavogui, Lacroix, Otavio – Arnold, Mehmedi, Gerhardt – Steffen, Weghorst, Victor

    Bank:

    Kasten – Malli, Horn, Bialek, Schlager, Brooks, Marmoush, Ginczek, Siersleben

    1
  6. Brekalo als Einziger von den Nationalspielern nicht im Kader?! Vermutlich komplette Schonung?! Steffen spielt ja Startelf, Schlager sitzt auf der Bank.

    Oder steckt bei Josip doch mehr dahinter? :holmes:

    0
    • Casteels ist auch nicht im Kader, der hätte sicherlich auch gekonnt wenn wir heute gegen Leverkusen den Auftakt gehabt hätten.
      Tisserand dürfte damit auch so gut wie weg sein.

      1
    • Ja, Casteels war ja auch etwas angeschlagen. Denke mal da geht man auf Nummer sicher, wir haben ja mit Pervan eine gute Nummer zwei.

      3
    • Brooks spielt wieder nicht ole

      Aber aufgrund der Leistung bevor mir jemand wieder einene Hass gegen brooks unterstellt

      3
    • Hoffentlich wird Josip nur geschont

      2
  7. Ot: Cordoba hat kurz vor dem Spiel darum gebeten, nicht im DFB Pokal zu spielen, da er in Verhandlung mit anderen Vereinen steht. Vll ja auch mit uns?

    3
    • Hertha ist einer der Interessenten die infrage kommen, hoffentlich scheitert es. Und er wechselt zu uns :D :vfl: :yoda:

      3
    • Cordoba wäre jemand, den würde ich hier gerne sehen. Allerdings braucht man neben ihm ebenfalls einen schnellen Stürmer.

      Cordoba ist sozusagen der robustere und technisch stärkere Weghorst. Allerdings nicht den Willen und die Bereitschaft wie Weghorst.

      0
  8. Also die Stutzen hätte man ja wohl auch in dem Grün machen können… :klatsch:

    2
  9. In den ersten Minuten hört man ausschließlich die Fürstenwalder Spieler, als ob unsere Spieler nicht sprechen könnten…

    1
  10. Peinlich. Und der edel techniker Victor kann seinen linken Haxen nicht benutzen.

    0
  11. Unnötiges Foul von Lacroix…

    0
  12. Läuft bei uns :yoda:

    0
  13. Da darr Lacroix nicht so reingehen, auch wenns am Ende wohl kaum eine Berührung gab.

    0
  14. Man muss sich wieder lächerlich machen.
    Gleich kommt wieder das schöngerede

    3
  15. Wir brauchen halt den Nervenkitzel im Pokal :D Reibungslos läuft das in Runde 1 bei uns so gut wie nie :D

    3
  16. Naja Foul kann passieren

    1
  17. Läuft! :kotz:

    Besser jetzt als in der 89. min.

    2
  18. Wir kommen wie ein :ninja: zurück ins Spiel

    1
  19. Der Wölferadion Link auf der Seite vom VfL funktioniert nicht…hat jemand einen Link?

    0
  20. Lacroix kann sich ruhig langsam steigern. Das ist bisher schon abenteuerlich.

    1
  21. Victor, Steffen, Gerhardt – das hätten drei Tore sein müssen. Müssen.

    1
  22. Statt 3-0 stehts 0-1, effektiv wie eh und je sind wir.

    2
  23. Diese Chancenverwertung ist echt zum heulen. Das sind 3 100 prozentige gewesen.

    1
  24. Läuft ja wieder bestens, ist das deren Ernst sich so vorführen zu lassen?!

    Immerhin kann sich der Kommentator freuen, scheinbar Fürstenwalde Fan seit Stunde 1.

    2
    • „Vorführen lassen“ bedeutet für mich keine Chance gegen den Gegner zu haben. In diesem ist das überhaupt nicht der Fall! Wir haben 4 Großchancen versiebt. Klar die müssen rein, aber die Dinger herauszuspielen muss man auch erst einmal gegen einen Fürstenwalde…

      Also ganz locker und ruhig bleiben.

      17
  25. Victor schafft den Querpass nicht… Irre! Das waren jetzt vier Hundertprozentige!

    1
  26. Wir sind so blind

    Edit: geht doch…

    1
  27. Puh Chancen im Minutentakt… uns verdaddedeln alles! :vfl:

    0
  28. Holt den Victor vom Platz. Dieser Typ ist fast so schlimm wie Birgit Prinz als RV.

    0
  29. Victor ole

    1
  30. Endlich. Victor kann sich gar nicht freuen.

    2
  31. Besser ist es, dass du den endlich machst :rolleyes:

    0
  32. Überfällig. Unsere Chancenverwertung ist ein einziger Witz, kann man leider nicht anders bezeichnen. Vor allem Victor

    2
  33. Wenigstens erspielen wir uns Torchancen. Da musste ich schon ganz andere Spiele anschauen :D

    5
  34. Das Tor war super rausgespielt, richtig schön anzusehen!

    0
  35. Jetzt ist Victor drin im Spiel :D

    Doppelpack :vfl3:

    5
    • 6 tore hätten wir schon machen müssen
      2:1 war gut.gespielt, aber weghorst auch gerade wieder. Sowas geht einfach überhaupt nicht

      2
  36. Victor glänzt als Torschütze! :vfl:

    1
  37. Wer wollte Victor auswechseln?
    Macht euch mal locker…

    19
  38. HALLO LINK ZUM WÖLFERADIO BITTE!!!!!!!!!!!!!!!!

    0
  39. Manche Kommentare sind so unerträglich. Man hat doch niemals hier das Gefühl, dass das in die Hose gehen kann. Entspannt euch mal!

    24
    • Na ja, die Chancenverwertung ist schon gruselig

      2
    • Ja die Chancenverwertung ist Mist. Aber ganz im Ernst. Hier musste man sich doch nie Sorgen machen. Fürstenwalde ist doch seit Beginn mit dem Tempo komplett überfordert.

      8
  40. Könnte richtig entspannt sein, aber die machen einfach zu wenig tore

    1
  41. Da war er wieder: Wouts Eigensinn… 3 Meter nach rechts und Mehmedi schiebt ein.

    13
  42. Den muss Wout aber auf Mehmedi legen. Irgendjemand schrieb hier mal das Wout vor dem leeren Tor niemals den Ball querlegen würde. Sicherlich überspitzt aber irgendwie musste ich daran denken bei der Szene.

    6
  43. Die Buden hätte auch der Busfahrer gemacht. Halt, der hätte auch den dritten gemacht. Gegen Fürstenwalde 2 Tore eingeschoben, das macht natürlich die Bombenleistung aus letzter Saison wieder gut.

    1
  44. Wout spielt wie in der Saison wieder unterirdisch, würde er wachsamer sein, könnte er einige Assist machen.

    3
  45. Nur 2:1 kurz vor der Halbzeit obwohl es 5:1 stehen muss. Das wird Glasner sicherlich nochmal deutlich ansprechen!

    2
  46. Gibt es einen Link zum Wölferadio, um das Spiel zu hören?

    Kann ihn bitte jemand verlinken?

    0
  47. ….Gibt es einen Link zum Wölferadio, um das Spiel zu hören?

    Kann ihn bitte jemand verlinken?

    0
  48. ………Gibt es einen Link zum Wölferadio, um das Spiel zu hören?

    Kann ihn bitte jemand verlinken?

    0
    • Wenn ich es richtig sehe, gibt es kein WölfeRadio.

      Ist DFB-Pokal. Dafür ist der DFB zuständig, nicht die DFL. Ich glaube, die Lizenz hat man nur von dern DFL. Also kein WölfeRadio im DFB-Pokal.

      1
    • Danke wobbs….ich habe schon gezweifelt…

      0
  49. Mehmedi ist Ende 20, auf mich wirkt er meist wie Ende 30… wenn der bloß schneller und dynamischer wäre…

    4
  50. Fazit 1. Halbzeit:
    Vorne Pfui, hinten Hui…Vorne müssen die Chancen sitzen…hinten kann das Elfmeter-Gegentor passieren, Lacroix muss an die Spielschnelligkeit gewöhnen^^

    1
    • Ich hoffe auch. Brooks macht genauso viele Fehler. Lacroix muss man das mal zugestehen. Wenn er natuerlich mehrere Spiele patzt, kann man drueber diskutieren…

      2
  51. Amazon Radio laeuft super. Danke fuer den Tipp :) ich kann nur vom hoeren berichten aber was ich so höre zeigt wieder meine Forderung Spieler die Tore machen in allen manschaftsteilen.

    Gegen Leverkusen bekommt Victor halt keine 3 Chancen oder gerahrdt.

    0
  52. Das Trikot ist ganz geil, auch mit dem goldenen Datum in Nacken

    Aber das VW – Logo macht den schlichten Look kaputt

    Schade ;(

    5
  53. Puh Wout verballert aber ordentlich…

    1
  54. Da muss Weghorst mehr draus machen…

    …aber das ist eben nicht sein Spiel, wenn er den Ball 20 Meter vor dem Tor bekommt.

    1
  55. Weghorst ist technisch einfach so schwach und auch wie eben wieder einfach viel zu langsam.

    2
  56. …schon wieder drei gute Möglichkeiten, wenn auch keine 100%igen. Eine Zwei-Tore-Führung wäre schon wünschenswert, um etwas mehr Ruhe zu haben.

    0
  57. Hach Weghorst… schieß doch einfach aus dem Lauf auf das Tor

    1
  58. Steffen heute aber genauso kläglich…

    Wir machen den Deckel nicht drauf, manchmal rächt sich sowas!

    1
  59. Renatos Chance war auch größer, als man es auf dem ersten Blick gesehen hat.

    0
  60. Jetzt hinten ein Fehler und es steht 2:2…

    Knifflige Phase! Ein 3:1 wäre sehr wichtig!

    1
  61. Unsere Defensive ist aber auch wirklich schwach.

    0
  62. Was ist das Geheimnis von Gladbach oder Köln, sich so unbeschwert durchzusetzen (wenn kein Wunder passiett) und warum tun wir uns immer so schwer gegen die kleinen? Verstehe ich einfach nicht.

    2
  63. Wichtig. Mit Glück reingemurmelt. Und leichtes Abseits könnte es auch gewesen sein. Aber egal…

    0
  64. Als mit Guilavogui in der IV hab ich auch keine ruhige Minute…

    3
  65. Ginczek, Marmoush und Schlager kommen für Weghorst, Steffen und Arnold

    2
  66. Puh Lacroix jetzt doch mit dem ein oder anderen Fehler zuviel…

    3
  67. Lacroix mit dem nächsten Patzer. Zum Glück gut gegangen.

    0
  68. Tolles Einkauf. Dafür Knochen verkaufen und dann so einem kaufen. Top Schmadtke :ironie2:

    1
  69. Lacroix erstes Spiel erinnert mich an das erste Spiel von Pongracic

    3
    • Ne, pongracic hatte doch garnicht die Chance soviele Fehler zu machen.

      Wäre deutlich zu früh sein Leistungsvermögen einzuschätzen aber das ist schon eine sehr sehr schwaches Spiel von ihm.

      1
  70. Diese Chancenverwertung….

    Das ist der Grund warum wir nur 3 Tore haben

    Hätten 6 sein müssen

    0
  71. Wobei diese Querpässe von Josh zum Teil auch abenteuerlich sind…

    4
  72. Monsieur Le Capitaine :vfl:

    2
  73. Marmoush noch zu verspielt… Schade

    0
  74. Dieser Chancenwucher. Nächste Woche ist wohl mal Torschusstraining dran.

    0
  75. Letzter Wechsel!

    Horn kommt für Otavio

    0
    • Interessant, dass weder Malli noch Brooks eine Chance bekommen

      4
    • Relativ.
      Wenn man Brooks oder Malli anstelle von Horn oder marmoush gebracht hätte, hätten viele gesagt, warum gibt man denen nicht einmal jetzt eine Chance? Wann dann? Usw.

      4
  76. Und letzter Wechsel. Horn für Otavio.

    War wieder ein super Auftritt von ihm. Für mich die klare Nr.1 auf der LV Position.

    10
  77. Was für ein Quatsch redet der Kommentator eigentlich die ganze Zeit?

    2
  78. Bei Sky kann ich aber den Ton ausmachen, hier funktioniert das nicht :D

    1
  79. Bialek…. geben wir ihm Zeit! :vfl:

    8
  80. Schön herausgespielt, aber woe kann man das nicht treffen Bialek?

    1
    • Den eben genauso… Malli haette den ersten gemacht. Verstehe nicht wieso er nicht Malli fuer mehmedi bringt. In so einem Spiel, wenn du führst ist malli gut.

      1
    • Weil Malli keine Perspektive hat. Und dann bringe ich auch nicht in so einem Spiel so jemanden sondern jemandem dem die Zukunft gehört.

      16
    • Selbstverständlich. Außerdem ist Pokal. Da interessiert es nicht, ob du 4:1, 7:1 oder 4:3 gewinnst. Die Messe war doch gelesen. Da gebe ich den Youngstern Spielzeit.

      Ich glaube so nebenbei auch, dass dieses Spiel Lacroix eine Menge gebracht hat. Jetzt weiß er, wie körperlich hier in Pflichtspielen agiert wird. Die Testspiele zuvor waren doch Trockenschwimmen…

      5
    • Man kann doch gesehen, dass unsere Youngsters viel Arbeit vor sich haben.

      1
    • Ja Malli wird aber seine Einsätze bekommen sonst geht der marktwert ins minus

      0
    • Wofür soll Malli denn Einsätze bekommen? Um seinen Marktwert zu retten ganz bestimmt nicht. Diese Saison werden wir ihn eh nicht mehr los und nächste Saison läuft der Vertrag aus.

      2
    • Wir wissen doch garnicht, ob man ihn loswerden will. Unter Bruno hat er spiele au z mitentscheiden. Greade wenn man fuehrt nach Einwechslungen kann er den Pass spielen der zumindest den vorlagen geber in Szene setzt. Weiss nicht wieos viele ihn so schlecht sehen.

      Klar stammspieler wird er nicht mehr, aber auch sein Abschluss haette heute geholfen, um das Spiel eher zu zumachen. Habe manchmal das gefuehl einige sind grundsaetzlich gegen Malli. Nicht nur hier sondern allgemein.

      2
    • Malli hatte gute Spiele, aber er ist noch weniger konstant als Brooks. Er hat es unter keinem Trainer geschafft und nichtmal zuletzt bei Union. Vielleicht kann er mal helfen , ja. Aber in einem Jahr ist er weg und er wird nicht unsere Zukunft sein. Ein Marmoush oder Horn schon eher.

      3
  81. Bartosz BLINDalek

    0
  82. Langsam wird die Chancenverwertung peinlich

    0
  83. Bialek hätte nun auch zweimal treffen müssen… Mit konsequenter Chancenverwertung gewinnen wir heute zweistellig, wobei das nicht darüber hinwegtäuschen sollte, dass wir hinten einige Wackler hatten…

    5
    • Otavio ist fuer mich auch gut. Koennen wir es uns aber erlauben einen rous auf die Bank zu setzen oder lieber verkaufen und mit Hirn und Otavio planen???

      0
  84. Eine Szene für gefrustete Amateurfussballer

    0
  85. Ist das eine neue aufgenommene VfL-Hymne, die gerade gespielt wird?

    0
  86. Der Lattentreffer als letzte Situation passt wie die Faust aufs Auge zu diesem Spiel. :rolleyes:

    0
  87. Viele Chancen, zu wenig Tore. Gutes Tempo, manchmal zu unpräzise. Hinten einige unnötige Fouls und Fehler. Insgesamt nicht viel Neues…

    6
  88. Pflichtaufgabe erledigt mit katastrophaler Chancenverwertung würde ich sagen. Das hätten mindestens 3 – 4 Tore mehr sein müssen aber daraus will ich heute keinem einem Strick drehen. Ich möchte noch anmerken das mir einige Kommentare insbesondere zu den beiden Neuzugängen zu wider sind , man kann nicht einerseits die Jugend und Talente fordern und sie dann anderseits ins lächerliche ziehen.
    Beide hatten ihre ersten Pflichtspiel Minuten für uns und werden daraus sicher viel mitnehmen können.

    40
    • Entschuldige bitte aber als Stürmer relativ frisch frei vor dem leeren Tor?

      Und Lacroix hatte beinahe mehr Fehler als gewonnene Zweikämpfe und das gegen einen solchen Gegner.

      Heißt ja nicht, daß beide schlecht sind aber heute war das erstmal sehr sehr schwach!

      8
    • Bialek hält in den scharfen Ball den Fuß rein und der Ball springt vorbei. Passiert. Erwähnen kann man aber, dass er die Chance auch selbst eingeleitet hat mit seinem Steckpass auf Ginczek. Bei seiner ersten Chance macht es der Torwart auch sehr gut.

      Lacroix war m.E. heute oft der Leidtragende eines schlechten Aufbauspiels. Aber insgesamt waren das trotzdem zu viele Fehler. Aber hey, wie oben bereits geschrieben: das war das erste richtige Spiel in Deutschland, indem der Gegner voll draufgegangen ist. Daran wird und muss er sich gewöhnen. Wegen des Pongracic-Ausfalls vielleicht schneller als ursprünglich geplant…

      22
    • Natürlich kann und muss man die Leistung insgesamt kritisch bewerten mir geht es aber um die Art und Weise wie das teilweise geschieht. Das finde ich nicht in Ordnung gerade bei den jungen Leuten.

      15
  89. Nachher Liverpool gegen Leeds! Das Spiel werde ich mir heute noch gönnen, bin auf Bielsa gespannt!

    0
  90. 4:1 für unseren „Talentschuppen“ geht in Ordnung!
    Für einen Bundesligisten mit Ambitionen auf europäischen Wettbewerb ist das ein schwacher Auftritt gewesen!

    3
  91. Also insgesamt und mit etwas Abstand bin ich zufrieden. Wir haben früh die Riesen Chance zum Tor und kassieren im Gegenzug per Elfmeter das 0:1. Vielleicht wollte es Lacroix da etwas zu lässig machen oder war zu engagiert, nächstes Mal geht er möglicherweise anders zu so einem Ball.
    Danach hatten wir dann doch eine große Menge an guten Chancen, was positiv ist. Wie oft haben wir uns, gerade in Runde 1, mit einem 1:0 oder gar im Elfmeterschießen durchgewuselt oder sind gar ausgeschieden.
    Für mich zählt das Spiel heute und die EL Quali in gewisser Weise mit zur Vorbereitung und da haben wir insgesamt ne gute Entwicklung durchlaufen.

    Was mich etwas gestört hat, war wie wir teilweise Zweikämpfe und Bälle verloren haben, und das der Gegner in gewissen Phasen für meinen Geschmack zu viel vom Spiel hatte. Positiv ist, dass wir nach dem Gegentor die Nerven behalten haben..ja sowas sollte für ein Bundesliga Team selbstverständlich sein, trotzdem fliegen immer ein paar Teams raus und so einen Start muss man auch erstmal im Kopf verarbeiten.

    Bialek und Lacroix haben andeuten können ,dass sie keine blinden sind, jedoch noch einiges an Lehrgeld zahlen werden. Aber für beide und auch Marmoush sind das ja die ersten Schritte ihrer Karriere, ich denke Glasner und sein Team ordnen das gut ein und werden sie entsprechend entwickeln, wenn die Spieler mitziehen.

    13
  92. Liverpool gegen Leeds und den Ausgleich zum 3:3 schoss unser Ex-Wolf Klich. Schönes Spiel und viele Tore.

    2
  93. Um das Spiel nochmal zusammenzufassen: viele Chancen, den Großteil aber leider vergeben. Teilweise unglücklich, teilweise blind und teilweise zu eigensinnig. Besonders aufgefallen ist mir hier wieder, dass Wout grade einfach nicht in Form wirkt und er seine technischen Mängel auch zurzeit nicht durch Tore ausgleicht. Hinzu kommt auch seine Eigensinnigkeit. Wurde ja so schön erwähnt: Selbst wenn 3 Leute neben ihm freistehen, würde und hat Wout nicht quergelegt.
    Marmoush fehlt immer noch das Glück. Teils sehr gute Ansätze aber dann Pech im Abschluss. Sinnbildlich dafür die Szene nach seiner Einwechslung: Tanzt im Strafraum 2 Mann aus, schafft dadurch eine sehr gute Abschlussposition, rutscht dann aber weg und es endet eher in Eckfahnenzielschießen. Trotzdem sehe ich ihn vor Mehmedi.
    Auch hat Otavio mMn heute mal wieder bewiesen, dass er trotz aller Gehaltsunterschiede vor Roussi gesetzt sein sollte. Immer mit Herzen dabei, flink und defensiv stabil. Bei ihm macht es mir immer Spaß zuzugucken, vor allem seine Läufe in die Tiefe sind häufig gefährlich.
    Letzten Endes ist es nur wichtig, dass wir die erste Runde ohne Patzer hinter uns gebracht haben und uns nun auf die EL-Quali konzentrieren können. Also ab in den Sonntag und genießt das restliche Wochenende! :)

    4
    • Zusatz: Klaus, Gerhardt und Malli hatten ihre Nachbesprechung heute bei Kebap Lounge ;)

      1
    • Ja. Letzte Woche saßen brooks, gerrhardt und malli vor der Markthalle

      1
    • Ich fand Gerhardt gestern wieder stark.

      Ein Spieler den wir unbedingt im Kader brauchen.

      Das Tor gestern, so wie er es gemacht hat, kann auch nicht jeder ZM

      6
    • Es ist generell erfreulich, dass gestern ein zentral-defensiver Mittelfeldspieler drei gute Abschlusssituationen hatte. Da wollen wir ja hin und auch Schlager darf sicherlich mehr Torgefahr entwickeln…

      1
    • Die Situation im zentralen Mittelfeld ist ja auch relativ dünn. Da Josh gerade hinten eingeplant ist haben wir mit Gerhardt, Arnold und Schlager nur drei Spieler für zwei Positionen. Entspannen würde sich das nur, wenn wir noch einen IV holen und Josh wieder nach vorne rücken kann, aber über die Saison gesehen kann das auch mal zum Risiko werden. Ich sehe aufgrund der Belastung bei Gerhardt nicht schlechte sondern gute Einsatzchancen. Seine Vorbereitung war ordentlich. Er hat im letzten Test gegen Magdeburg 90 Minuten gespielt und gestern 90 Minuten gespielt. Damit hat er schon mal Praxis, falls Schlager oder Arnold wirklich mal was passiert. Auszuschließen ist das ja bei unserem Programm nicht…

      Dasselbe gilt übrigens für Victor. Auch der hat Steffen und Brekalo zwei Nationalspieler als Konkurrenten. Und zuletzt haben beide ja auch bei ihren Auswahlteams gespielt. Victor hat ebenso wie Gerhardt zweimal 90 Minuten in den letzten beiden Spielen absolviert und war für mich jeweils der auffälligste Spieler. Gute tiefe Läufe, immer wieder Torchancen eingeleitet, zuletzt gestern zwei Tore gemacht. Der ist drin im Team und passt sich immer besser an den Fussball hier an.

      3
  94. Mir kommt Roussillon in der Nachbetrachtung der letzten Saison viel zu schlecht weg. Das ähnelt etwas dem Bashing gegen William vor 1.5 Jahren.

    Roussillon war unter Labbadia überragend. Die Rolle und das System war perfekt für ihn. Unter Glasner hatte er in der Hinrunde merkliche Systemprobleme im 343. Da war er auch oft lustlos. Das unterschreibe ich.

    Im Dezember gab es dann gegen Schalke und Gladbach den Systemwechsel auf 4231 und Roussillon spielte sofort verbessert. Siehe auch die Torvorlage gegen Gladbach.

    In der Hinrunde zeigte Roussillon mindestens befriedigende Leistungen, durchaus auch gute Leistungen. Auffällig dabei: Defensiv war das neuste gut, im Offensivspiel kommt er nach wie vor nicht mehr so zum Zug. Das lag aber oft auch daran, dass sein Partner Brekalo den tiefen Pass verweigert hat.

    Bei Otavio sehe ich gute Offensivaktionen. Er ist läuferisch auch sehr engagiert. Jedoch sind da gerade defensiv noch viele Stellungsfehler. Roussillon ist gerade im Zweikampf oder als letzte Absicherung eine Bank. Otavio ist das nicht.

    Im übrigen schneidet Roussillon in den Ranglisten durchweg besser ab als Otavio. Schaut mal auf Whoscored, Kicker usw…

    15
    • Defensiv war das sicher die meiste Zeit solide von Rous aber gerade in der Vorwärtsbewegung war es halt ein Rückschritt zur Vorsaison. Das mag verschiedene Gründe haben aber mit Otavio kommt momentan einfach mehr Dampf über die linke Seite deshalb sehe ich ihn aktuell auch vorne. Es werden aber über den Verlauf der Saison beide wichtig denn die Ausfallzeiten von Otavio sind schon nicht ohne und auch Rous hat häufiger mal seine Zipperlein.

      3
    • Ich würde auf die Statistiken grundsätzlich wenig geben, denn letztlich hängt es ja auch mit den Gegnern zusammen (Rous war speziell während unseres leichten Auftaktprogramms noch gesetzt) und der generellen Performance als Mannschaft. Man kann sicherlich sagen, dass Otavio in der ersten Liga besser zur Geltung kommt als im Unterhaus. Da ist und ein Schnäppchen geglückt. Insgesamt haben wir nun zwei starke Außenverteidiger mit Offensivdrang. Im Gesamtpaket erscheint mir Roussillon stärker; allein schon dadurch, wie er es vermag, einfach mal den Körper reinzustellen. Das ist schon eine sehr geschickte Zweikampfführung. Otavio macht das anders, was man gut in der Rückrunde gegen Dortmund sehen konnte. Da hat er alles, was von Hakimi und Sancho kam geblockt. Aufgrund seines Tempos war er stets auf der Höhe. Ich wäre jedenfalls froh, wenn wir auf mehreren Positionen einen solchen Konkurrenzkampf hätten. Und beide sind gezwungen, sich fit zu halten. Leider wirkt Jerome auch mich bisweilen etwas bequem…

      6
    • Ich finde nicht, dass Roussillon letzte Saison ähnlich schlecht bewertet wurde wie William unter Labbadia. Dass Otavio aktuell bei vielen höher im Kurs steht zeigt für mich eigentlich nur, dass viele Fans bei etwa gleich starken Spielern immer den bevorzugen würden, der offensiv mehr zum Spiel beiträgt. Das ist bei Otavio aktuell der Fall, da er auch deutlich riskanter spielt (gerade im Pressing), wohingegen Roussillon meiner Einschätzung nach eher abwartender agiert. Roussillon ist defensiv sicher eine Bank und wenn er offensiv auch nur annährend an die Labbadia-Saison anknüpfen kann muss sich Otavio wieder hinten anstellen. Aktuell bin ich aber auch der Meinung, dass Otavio die Nase vorne haben sollte wenn er fit genug ist.
      Man muss auch sagen, dass Otavios Spielweise in der letzten Saison zumindest nicht zu mehr Gegentoren geführt hat. In den 9 Spielen mit ihm auf dem Platz gab es 8 Gegentore, davon 5 nach Standards und 2 gegen Bayern wo er LA eingewechselt wurde. Wirklich schwach fand ich ihn defensiv auch nur gegen Donezk.

      Ich bin auf jeden Fall froh dass wir es auffällig oft schaffen gute Linksverteidiger an Land zu ziehen und wir uns jetzt auch keine Sorgen machen müssen wenn mal einer ausfällt.

      Die Ranglisten in denen Roussillon besser dasteht müsstest du mir aber mal zeigen. Bei den Bewertungen/Noten von whoscored und Kicker ist Otavio nämlich klar besser.

      @Schalentier: Da muss in deiner Erinnerung etwas durcheinander gekommen sein, gegen Dortmund hat Otavio nicht gespielt ;)

      4
    • Mich würde interessieren, wenn Otavio und Roussillon auf der linken Seite auflaufen würden, wie stark beide sein wären. Die Otavio mit seiner Schnelligkeit als LA/LM und Rou als LV, könnte eine echte Bereicherung werden, da beide sich abwechseln könnten im defensiv Spiel.

      2
    • Sonst werden die Statistiken hier auch immer als Kriterium dargestellt.

      Abgesehen davon hat Roussillon in der Rückrunde den Großteil der Spiele bestritten. Otavio war ja kurz nachdem er in die Startelf gerutscht war wieder verletzt.

      Ich finde es schon bemerkenswert, wie schnell gerade unsere Leistungsträger kritisch beäugt bzw sogar nieder gemacht werden. Das war in der Vergangenheit ja stets das Gleiche. Egal ob Dzeko, Grafite, Zwetschge, Diego, Gustavo (!!!) und wie sie alle hießen.

      Dem gegenüber stehen dann Spieler wie Tisserand oder auch Brekalo, die hier bislang die pure Inkonstanz waren, und trotzdem regelmäßig gehyped werden.

      Roussillon hat uns in einigen Spielen gerade bei Kontern den Poppes gerettet. Offensiv war er unter Labbadia stärker. Aber das hat doch nun taktische Gründe. Defensiv war das nicht wesentlich schwächer.

      Und mal abgesehen davon:
      Ein Verteidiger soll in erster Linie hinten zuerst einmal dicht machen. Für die Offensive gibt es auch noch andere…

      4
    • Novhmals:

      Mit geht es nicht darum, dass rous nicht besser ist oder ein anderer Spielertyp. Den kannste immer gebrsuchen.

      Mit geht es darum, dass man auf der lv Position gut besetzt ist und ein Abgang Geld und somit beuget fuer eine der wichtigen Positionen bringen wuerde.

      Umso länger man wartet, umso teurer werden Spieler in der Regel.

      0
    • Abgesehen davon, dass es Schwachsinn wäre, in Corona Zeiten Roussillon zu verkaufen: Wer soll dann außer der ewig verletzte Otavio LV spielen? Schon einmal an die Alternativen gedacht?

      2
    • SpanischerWasserhund

      Grade hier im Forum wird auch immer unter den Tisch gekehrt, dass Roussillon die gesamte letzte Saison über verletzt war. Selbst wenn er gespielt hat war er nie zu 100% fit, weshalb er ja auch so gut wie keine englische Woche komplett absolvieren konnte.

      2
    • Ich will doch hier mit keinem streiten…

      Aber man kann dich unterschiedlicher Ansicht sein. Aber wie eben schon geschrieben, war rous ebenfalls staendig verletzt.

      Ich glaube halt, dass wenn ein rous oder brooks verkauft würden beuget und auch Gehalt frei werden für einen guten aussen.

      Wenn so oder so noch Geld da ist wuerde ich auch rous halten. Zudem weiss man wegen corona nicht, was er bringt. Da stimme ich voll zu.
      Wenn ahette man ihn warscheinlich letztes Jahr verkaufen muessen.
      Rous mag ich aber. Lieber brooks weg hahaha

      0
    • Sag mal, hast du eine gespaltene Persönlichkeit? Deine Texte und die dazugehörige Semantik und Rechtschreibung sind gravierend unterschiedlich und teils unterirdisch.

      Abgesehen davon spamst du derzeit förmlich mit deinen Beiträgen den Blog voll. Wenn du sie viel Zeit hast, lies dir doch bitte deine Texte durch.

      4
    • @Mahatma_Pech

      Einfach ignorieren, trollt so viel rum. Lassen wir doch unsere weiblichen Fans auch Ihren Spaß :)

      0
  95. Geht mir nicht um schelcht weg kommen. Mir geht es um das verhaeltnis. Hier kann man immernoch eine gute abloese bekommen und viel Gehalt einsparen.

    Das mit brekalo teile ich. Ein Victor z. B. Tut auch rous besser :)

    1
    • Woher kennst du das genaue Gehalt von Roussillon? Da gibt es genügend Spieler, die wesentlich mehr verdienen werden und wesentlich weniger Leistung zeigen.

      4
    • @Wob_1945
      Informiere dich besser bevor du so einen Schwachsinn verbreitest, Danke.

      Roussillon finde ich den stärksten LV, dazu gehört der zu den Spieler in der Formation die mit den Leistungen am kontantesten sind und macht auch mal den Mund auf , wenn es gerade nicht läuft bzw. fordert die Fans zu mehr Stimmung auf. Für mich gehört er zum Fundament des VfL Spiels.

      3
    • Er hat in der ersten saison überragt und war in der letzten Saison konstant ja. Aber such dauerhaft nicht bei 100% da verletzt. Er ist auch immer wieder verletzt.

      Nochmals:.

      Rous und brooks sind Beispiele. Ich glaube einfsch nicht, dass wir ohne verkaufe einen wichtigen ra bekommen. Daher war mein Ansatz rous brooks zu verkaufen da man hier AM EHESTEN Ersatz findet.

      Es war nur ein Ansatz.

      Dachte der Blog ist dazu da, auch mal zu überlegen ohne zu streiten…

      0
  96. Ich merke mal wieder wie wichtig doch die Fans für den VfL sind. Meeske sagte es lohnt sich aus finanziellen Gründen nicht, während Kiel 500 Fans ins Stadion lässt.
    Kann ich ja selber seine Meinung bilden…

    2
    • Ja, das dachte ich mir auch. Beim VfL finde ich die Relationen eh komisch.

      Ein Bialek ist 5 mio wert einem. Knoche – unabhängig ob man ihm mag oder für findet- schenkt man gehaltsrechnsich keine Anerkennung.

      Das mit den Zuschauern verstehe ich auch nicht… Es sind fast überall Fans.

      OT.

      Bayer Leverkusen ist gut drauf und wir haben dieses scheiss Spiel noch Donnerstag. Diese verflixte quali

      0
    • Dass gestern keine Fans im Stadion waren, dürfte auch Fairnessgründe haben. Unter normalen Umständen hätte ja Fürstenwalde das Heimspiel gehabt. Wenn sie jetzt freiwillig da Heimrecht abtreten und Wolfsburg dann auch noch Zuschauer zulässt, welche hypothetisch zumindest den VfL unterstützen, wäre der Nachteil für Fürstenwalde noch größer gewesen.

      7
    • Ich glaube es geht mehr darum wie Herr meske es formuliert hat.

      1
    • Ich kann mir schon vorstellen, dass das aus rein finanzieller Sicht ein Minusgeschäft ist.

      1
    • Ja, das kann ich mir ebenso vorstellen. Aber als ich das Interview gehört habe dachte ich ähnlich wie VFL45.

      0
  97. Natürlich ist es ein unterklassiger Gegner aber Leverkusen zeigt gerade wie gnadenlos effizient die mit ihren Torchancen einfach umgehen. Da müssen wir Sonntag deutlich sattelfester sein als gestern gegen Fürstenwalde. Denn Leverkusen wird die Dinger nutzen.

    3
  98. Ja das Allofs immer sofort bessere Spieler verpflichtet hat zeigen eindeutig die Beispiele Perisic und De Bruyne :ironie:

    1
  99. OT:
    Dresden führt gegen HSV nach 2 min.

    2