Freitag , Oktober 23 2020
Home / News / Die letzten Ziele dieser Saison

Die letzten Ziele dieser Saison


 
Der VfL Wolfsburg konnte in der Fremde abermals einen Dreier landen und befördert sich selbst dadurch auf Platz 3 der Auswärtstabelle. Würde man einen ähnlichen Wert auch bei Heimspielen erreichen, so würde der VfL ganz locker um die CL-Plätze mitspielen. Umso ärgerlicher wiegt die anhaltende Heimschwäche.

Mit dem Sieg über Bremen konnte sich der VfL nun „endgültig“ aus dem Abstiegskampf verabschieden und steht nun vor der großen Frage:
Welche Ziele sollen wir uns für die letzten vier Spiele der Saison noch setzen?

  • Der wichtigste Punkt für die Fans dürfte sicherlich dieser sein, dass endlich zu Hause gewonnen werden muss.
    Viel zu lange ist es her, dass die Fans des VfL Wolfsburg in der heimischen Volkswagenarena mit einem Sieg beschenkt wurden.
    Die Stimmung daheim ist angespannt. Die Fans sind „müde“ geworden.
    Die letzten zwei Heimspiele müssen unter allen Umständen dazu genutzt werden, die heimische Anhängerschaft zurück auf die eigene Seite zu ziehen und verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen.
    Dies wird auch ein Anliegen der Spieler und des ganzen Vereins sein. Denn auch Allofs weiß: Ohne Stimmung und die Unterstützung der heimischen Fans geht in der Liga nur wenig.
  • Die weiteren Ziele wurden schon häufig besprochen:

  • Ein paar letzte Fragen in der Spielerdiskussion können geklärt werden – die sogenannten Härtefälle.
    Bei einem Großteil des Kaders werden sich Allofs und Hecking einig sein und eine Entscheidung getroffen haben. Wechselnde Spieler können getrost auf der Bank oder Tribüne bleiben und Härtefälle eingesetzt werden.
  • Ebenso wichtig wird es sein schon im Hinblick auf die neue Saison seine Basis zu festigen. In diesem Fall müsste man in der Vorbereitung nicht bei Null anfangen. In den letzten Partien kann weiter das neue Spielsystem einstudiert und praktiziert werden, Positionen gefestigt und Hierarchien gebildet werden.
    Durch Neukäufe muss dann nur noch „komplettiert“ werden.
  •  

    Patrick Helmes:
    Einer der Spieler, die aktuell noch einen der „Härtefälle“ darstellen, ist Patrick Helmes. Der Stürmer des VfL hat nach seinem Kreuzbandriss noch nicht zurück zu alter Stärke gefunden. Am Wochenende wurde er deshalb von Dieter Hecking aus dem Kader der 1. Mannschaft gestrichen und spielte auf eigenen Wunsch in der vierten Liga bei der 2. Mannschaft des VfL.
    Hier erzielte der sympathische Stürmer gleich 3 Tore und rückt damit einem Einsatz in der 1. Mannschaft wieder näher.

    Wie wird das Rennen der Stürmer beim VfL im Sommer ausgehen? Helmes, Dost, Olic und Polter. Dazu sehr wahrscheinlich eine Neuverpflichtung. Der Abgang eines oder mehrerer Stürmer scheint sicher. Wen wird es treffen?

    Hierzu können vielleicht noch die letzten vier Spieltage passende Antworten liefern.

     
    Welche Ziele fallen euch noch ein?
    Worum geht es noch und was erwartet ihr von den letzten Spielen bzw von der Mannschaft?

     

     
    Foto @ Funky1opti
     

    56 Kommentare

    1. wie ich schon mal schrieb: Kampf bis zum Umfallen!
      ich möchte im Stadion begeistert werden, durch guten Fußball und Einsatz. Falls der Fußball noch nicht gut sein kann, aus welchen Gründen auch immer: dann dadurch dass man sich den Allerwertesten aufreisst…
      Punkt. Aus. Habe fertig.

      0
    2. Welche Stürmer gehen werden ?
      Bas Dost und Patrick Helmes.

      Meine Ziele?
      Am besten am Ende vor Hannover stehen. Und wenn möglich gerne einen Einstelligen Tabellenplatz. Das ist aber nur Bonus, ich freue mich, dass wir trotz der schwierigen Situationen und Problemen (3 Trainer etc.) den Klassenerhalt jetzt schon unter dach und fach haben

      0
      • Ich hoffe, dass Patti bleibt :)
        Er ist ein Sympathieträger, deutsch und war letztes Jahr einer der Besten in der Rückrunde.
        Warum soll er das nicht wieder schaffen?
        Ich hoffe, dass er die letzten Spiele noch mal von Hecking eingesetzt wird und zeigen kann, was er drauf hat :like:

        0
      • Meine Zustimmung hast du, Summer :)
        Patti ist einer, der auch die Herzen der Fans erobern kann. Mit vielen anderen kann ich mich nicht so gut identifizieren. Liegt vielleicht auch an der Sprache. Wenn Allofs versucht mehr deutsche Spieler zum VfL zu holen, dann kann Helmes doch auch hier bleiben.
        Pro Helmi :like:

        0
      • Ich würde Helmes auch die nächste Saison behalten und hoffen dass er wieder ran kommt. Er hat schon mehrere Male bewiesen dass er den richtigen Torriecher hat, er wurde nur leider immer durch Verletzungen zurück geworfen. Ich würde mich freuen wenn wir mit Olic, Helmes und Polter planen würden. Eventuell noch ein vierter Spieler, da sich auch immer mal einer verletzt. Olic kommt in ein gewisses Alter wo man immer mal Wehwehchen hat und auch Helmes ist recht verletzungsanfällig. Olic wird hier wahrscheinlich noch seine letzte Saison spielen und dann wird er ausgetauscht. Es könnte also der richtige Zeitpunkt sein um auch einen weiteren Spieler einzubinden.

        0
      • @summer und steffi: Helmes ohne Magath ist wie Wölfe ohne Zähne. Schade, aber es ist wohl so.

        0
      • Ich hoffe auch sehr, dass er bleibt!
        Find ich auch echt unfair wie jetzt einige auf ihm rumhacken. Pilar hatte sein Kreuzbandriss kurz nach Helmes und ist nicht mal im Mannschaftstraining. Denke so weit ist Helmes gar micht von der Mannschaft weg. Auch in der vierten Liga gehört was dazu 3 Dinger in einem Spiel zu machen. Und Pfunde sind auch schon gewaltig gepurzelt.
        Spielerisches Potenzial hat er allemal mehr als Dost.

        0
      • Sorry, aber Allofs/ Hecking entscheiden nicht danach wenn die Fans vielleicht mögen, sondern nur wer in das neue Spielsystem passt.

        Für Dost sehe ich da keine großen Chancen, er ist ein guter Stürmer, aber passt nicht ins Hecking´ System.

        Helmes ist ein Fanliebling, ich mag ihn auch, aber der VfL will wieder erfolgreich sein und da stellt sich eben die Frage, ist er der richtige Stürmer für´s System und ist er der auf den Allofs/ Hecking setzen.

        Meine Vermutung:
        Sollte neben Olic/ Polter noch jemand kommen, sehe ich Helmes nicht mehr in der Kaderplanung für 2014, da Allofs den Kader verkleiner will und mit Brandt noch ein Talent vorhanden ist und Allofs bestimmt keine 5 Stürmer im Kader haben will.

        0
    3. Ich erwarte in den letzten beiden Heimspielen MINDESTENS 4 Punkte. Drei gegen Gladbach, 1 minimum gegen Dortmund. gerne auch 3 Punkte gegen die Zecken in schwarz-gelb.

      Ansonsten erwarte ich EINSATZ bei ALLEN Spielern. Keine leeren Phrasen via Facebook, dass man jetzt weiß, was zutun ist usw. sondern hier muss sich jeder für jeden den Arsch aufreißen.

      Wenigstens noch einv ersöhnliches Ende zuhause, denn nicht jeder kann mit nach Frankfurt am 34.Spieltag, um dort eventuell mit nem Dreier beschenkt zu werden.

      Bzgl. Ziele in dieser Saison fällt mir nur noch ein, den 1.FCN zu überholen, damit das Gejaule und gejodel der Nürnberger Fans auch mal aufhört, das Hecking ja großkotzig getönt hätte, vor dem FCN zu landen.

      Bzgl. Formationsfinden für die neue Saison usw. sehe ich in den letzten Spielen noch keinen Bedarf. Dazu ist die Vorbereitung und ich gehe von aus, das Hecking mehr machen wird als die Spieler nur laufen lassen, wie es ein Trainer hier zuvor in drei Trainingslagern getan hat.
      Die Einbindung der Jugend funktioniert gut. Ob Kjaer gegen Gladbach spielen kann, weiß man noch nicht. Aber ich möchte lieber Robin Knoche anstatt Alexander „Hauptsache weit nach vorne“ Madlung neben Naldo sehen. Gerade die Ruhe von Naldo dürfte sich positiv auf Knoche’s Entwicklung auswirken.
      Maxi dürfte die nächsten Spiele auch weiterhin von beginn an auflaufen, insofern passt das schon. Und auch ein AMrcel schäfer darf gerne weiter nur Erstaz bleiben. Seine Zeit hier in Wolfsburg sehe ich seit 2 Jahren als abgelaufen. Zwei überdurchschnittliche Saisons und das war’s. Ricardo Rodriguez findet immer mehr ins Team hinein und ihn schätze ich stärker und mehr als Schäfer

      0
      • Maxi ist schon bei der letzten Saisonvorbereitung mittendrin und nicht nur dabei gewesen.
        Und gelaufen wurde da auch nicht nur!

        0
    4. Dem kann ich, was das Thema Marcel Schäfer angeht, nicht zustimmen. Als Backup sollte er auf jeden Fall hier bleiben. Er ist in meinen Augen ein absoluter Sympathieträger, der sich offen zum Verein und Wolfsburg bekennt, betont dass er gern hier wohnt und auch nach seiner aktiven Karriere hier arbeiten würde. Das hört man von den wenigsten Spielern, die meisten kamen doch bis jetzt nur wegen der überdurchschnittlichen Bezahlung hierher.

      0
      • Dass Schäfer nach seiner Karriere hier arbeiten will, habe ich noch nicht gehört. Woher hast du das?
        Ich frage mich eher, ob Schäfer überhaupt Lust hat als Backup auf der Bank zu sitzen. Er ist jetzt sehr lange hier. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass auch er mal eine Luftveränderung gut finden könnte, so wie auch Gentner.
        Wenn es sich herausstellen sollte, dass er in der neuen Saison hinter Rodriguez eingeplant sein sollte, dann will er vielleicht gehen.

        0
      • coprolalia under control

        Ich sehe das absolut wie Lennon. Ich sehe uns schon in ein paar Jahren in der ChampionsLeague in einem besonderen Spiel, und dann wird in der 80. der ewige Marcel Schäfer eingewechselt und macht sein Tor.
        Das wäre ne Story. Wenn Schäfer damit klar kommt nicht mehr unangefochtener Stammspieler zu sein, und bei seinem Club dem VfL alt zu werden, dann muss er bleiben.

        0
      • Ich finde auch, daß auf der LV-Position kein „Bedarf“ besteht. RiRo ist anscheinend auf dem aufsteigenden Ast und MS als Ersatz durchaus annehmbar.

        Im übrigen finde ich es -nicht nur in diesem Blog- absolut unverständlich, wie abwertend hier über Menschen, die man nur aus der Entfernung kennt, geurteilt wird…

        Dieses „Der muss weg!“ finde ich schlimm…

        Bei Gentner´s „Luftveränderung“ übrigens bin ich mir sicher, das er einfach nicht mehr dieselbe Luft wie ein FM atmen wollte… Riether dito…
        und die beiden könnte die Mannschaft heute wieder gut brauchen…

        0
      • Was redest du da? Wo bin ich abfällig? Der muss weg? Das hat doch überhaupt niemand gesagt. Ich versuche mir nur vorzustellen was Schäfer will. Er ist ein gestandener Bundesligaspieler, der locker bei vielen Vereinen Stammspieler sein könnte. Wenn er das bei uns nicht mehr sein kann, wird er bestimmt die ein oder andere Nacht darüber schlafen. Mehr habe ich nicht gesagt.

        Und zu der Sache mit dem abfällig reden. Keiner meint das persönlich. Wenn man über Qualität spricht, dann redet man schon mal etwas lockerer. Es gibt ja nicht nur tolle, nette Spieler, die einfach nur eine Chance brauchen. Es gibt ebenso satte, egoistische Spieler, die sich nicht identifizieren und einordnen wollen. Jedenfalls aus unserer Vergangenheit fallen mir da ein paar Spieler ein. Was ist daran schlimm, dass man diese Spieler gerne los werden will?

        0
      • Gentner ist 07/2010 nach Stuttgart zurück, da war in Wolfsburg nichts mit FM :dislike:

        0
      • pro Marcel schäfer , auch rodriquez hat Defizite in der abwehr , siehe Bayernspiel als ein robben ihn einfachen stehen ließ , teile die Meinung von user gavin überhaupt nicht ! <<<<<<<<<schäfer schlägt immer noch gefährliche Flanken bloss vorher standen da ein dzeko , grafite oder ein mandzukic und haben daraus tore gemacht.

        0
    5. Exilniedersachse

      Ich kann mich an einen Gladbacher Endspurt erinern und daran welche Folgen das für die folgende Saison hatte. Wenn die jetzt 3 der letzten 4 Spiele gewinnen und mit einer guten Stimmung und motiviert in die Vorbereitung starten wäre das ein unglaublicher Vorteil.

      Jetzt eine Aufbruchstimmung erzeugen sollte das einzige Ziel sein.
      Spieler auf die man nächste Saison nicht setzen will müssen nicht zwangsläufig eingesetzt werden.

      0
    6. Das hat er letztens beim „18. Auswärtsspiel“gesagt.

      0
    7. coprolalia under control

      Warum ist da oben das supporters Logo?

      0
      • Vielleicht weil das Bild nicht vom Admin stammt. Steht jedenfalls ganz unten: Foto@funky1opti.

        0
    8. Ich habe mir nochmal genauere Gedanken gemacht wie unser Kader nächste Saison wahrscheinlich aussehen wird. Genaueres werde ich dazu schreiben, wenn ich am PC und nicht am Handy bin. Vorest werde ich nur den Kader posten. 3 Torhüter, 20 Profis, 4-5 Talente.

      TORWART:
      Diego Benaglio
      Patrick Drewes
      Marius Sauss

      INNENVERTEIDIGER:
      Naldo
      Simon Kjaer
      Marcelo
      Robin Knoche

      RECHTER VERTEIDIGER:
      Fagner
      Makoto Hasebe

      LINKER VERTEIDIGER
      Ricardo Rodriguez
      Marcel Schäfer

      DEFENSIVES MITTELFELD:
      Pirmin Schwegler
      Christian Träsch
      Jan Polak
      Slobodan Medojevic

      RECHTSAUßEN:
      Vieirinha
      Ja-Cheol Koo

      LINKSAUßEN:
      Ivan Perisic
      Vaclav Pilar

      OFFENSIVES MITTELFELD:
      Diego
      Maximilian Arnold

      MITTELSTÜRMER:
      Ivica Olic
      Kevin Volland

      TALENTE:
      Dan-Patrick Poggenberg
      Hendrik Hansen
      Julian Brandt
      Albion Avdijaj

      0
    9. Minestens 1 Heimsieg und wenns geht am Ende vor Hannover in der Tabelle stehen.

      -Dost geht
      -Helmes 50%
      -Olic und Polter bleiben + Neuzugang

      0
    10. Quantitative Ziele für den Rest der Saison: noch zwölf Punkte, macht insgesamt 49 Punkte, und welcher Platz das dann wird ( Neun oder besser) wird man sehen…
      Qualitative Ziele für den Rest der Saison: weiter mit den positiven motivierenden Erlebnissen für Arnold, Knoche aber auch für Kjaer, RiRo, Fagner und natürlich für Vieirinha.
      Wenn diese Ziele (annähernd) erreicht werden, ergibt sich von selbst viel Spaß für uns Fans und ein guter Start in die neue Saison.
      Für diese wünsche ich mir als Verstärkung vor allem einen spielstarker Sechser. Alles andere scheint mir sekundär.

      0
    11. Was für ne Frage: Der Kampf um die internationalen Plätze!

      0
    12. Welcher Platz wäre für uns mit 12 Punkten aus den letzten 4 Spielen, also 49 Pkt. noch drin?
      Hier die relevanten Wettbewerber und ihre Gegner:
      Freiburg: FCB, Augsburg, Fürth, S04. Prognose: die machen noch 3 Punkte, ergibt 48 Pkt.
      Frankfurt: Mainz, Fortuna, Werder, VfL. Meine Prognose: noch 4 Punkte, ergibt 49 Pkt.
      Gladbach: VfL, S04, Mainz, FCB. Meine Prognose: noch 3 Punkte, ergibt 47 Pkt.
      HSV: S04, VfL, Hoffenheim, Leverkusen. Meine Prognose: noch 3 Punkte, ergibt 47 Pkt.
      Im Klartext: das wäre Platz 6 für uns.
      Mal sehen…..

      0
      • Geile Prognose :topp:
        Da sieht man mal, wie einfach es eigentlich wäre, wenn man nur in zwei seiner vielen Heimspiele konzentrierter gewesen wäre, oder noch einen Dreier in dem Hannoverspiel sicher gemacht hätte.
        Aber hätte, wäre, wenn zählt leider nicht.
        Mal schauen, was noch bei rum kommt.

        0
    13. Ich bin davon überzeugt das wir aus den letzten Spielen 2 Siege ( Gladbach & HSV) und ein Unentschieden (Frankfurt) holen.
      Ich denke gegen Dortmund werden wir kein Land sehen…
      Somit hätten wir 44 Punkte. Das wäre das versöhnlichste was der Verein noch holen könnte.
      Damit wären wir mit Glück einstellig.

      0
    14. Hey, hat die Waz hier abgeschrieben? ;)
      http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/VfL-Wolfsburg/Um-was-geht-es-jetzt-fuer-den-VfL-eigentlich-noch

      Immerhin das gleiche Thema.
      Ich glaube, dass die Motivation der Spieler nicht mehr sehr hoch sein dürfte. Klar, einige müssen sich für neue Vereine anbieten, andere müssen sich unserem Trainer anbieten. Aber im Hinterkopf wird bei allen feststehen, dass nichts mehr zu holen ist. Das hemmt, auch wenn nur unterbewusst.
      Deshalb gehe ich noch von zwei Siegen aus. Mehr wird nicht drin sein.

      0
    15. Nicht viel Neues, aber immerhin ein kleiner Satz zu Caligiuri in der Bild:
      Und Spieler-Transfers? Der Klub wartet auf das Okay von Freiburgs Daniel Caligiuri (25). Frankfurts Kapitän Pirmin Schwegler (26) ist ein Kandidat fürs defensive Mittelfeld.
      Link: http://www.bild.de/sport/fussball/pierre-littbarski/littis-vertrag-beim-vfl-wolfsburg-verlaengert-30109920.bild.html

      Für mich wären das zwei sehr gute Transfers. Bodenständig, seriös und ehrlich. Die Super-Mega-Transfers kann man in ein, zwei Jahren tätigen, wenn sich der Erfolg eingestellt hat. Ein Superstar würde sich momentan bei uns nicht wohlfühlen und eher kontraproduktiv sein.

      0
    16. Ehrlichgesagt is es mir sch*** egal was jetzt noch passiert. Hauptsache drin geblieben und nächste Saison werden die Karten wieder neu gemischt. Hecking kann von mir aus noch paar Sachen probieren. Es geht jetzt um nichts mehr.

      0
      • Horrorvorstellung, dass der hässliche BVB nochmal 37 Mio. mehr in der Kasse hat.

        0
      • Scheint angeblich schon fix zu sein!!!
        Das ja echt mal nen Hammer !!!
        Und 2014 soll Rode von SGE folgen…

        Die Bayern werden mir unheimlich !!! :ninja:

        0
      • Ich verstehe den Wechsel: Mario will halt auch mal bei nem Klub mit nem Kriminellen an der Spitze spielen…..und Italien ist halt sportlich nicht mehr so attraktiv….

        0
      • Nunja @ Diego1953
        Kann auch sehr gut möglich sein, dass dies nur ein Ablenkungsmanöver dieses Kriminellen ist, der dieses Gerücht streuen lässt, damit er nicht mehr so im Fokus steht…

        Ist schon irre, dass mittlerweile sämtliche Medien den Wechsel vermelden, aber alle sich eben auf ‚BILD berichtet‘ berufen und scheinbar keine eigenen Recherche-Ergebnisse vorbringen können.

        Auch die beiden Vereine sollen noch keine Stellung dazu bezogen haben…

        Wir sind gespannt… :elvis:

        0
      • Ich hab ne lange Leitung!
        Jetzt erst verstehe ich, wie unser Samariter Hoeneß das gemeint hat, als er die Bundesliga vor spanischen Verhältnissen (zwei Spitzenclubs) schützen wollte……Ulli tut nur Gutes !!!

        0
      • Der Pep will doch unbedingt den Waliser Gareth Bale von den Hotspurs. Was wollen die dann noch mit Götze?

        Trotzdem ist es gar nicht so schlecht, wenn die Bayern auf Shopping-Tour gehen, dann kommt Bewegung in den Transfermarkt… Und vielleicht erschließt sich dadurch ein Transfer für den VfL.

        0
    17. In Sachen Schwegler wollte sich Klaus Allofs nicht äußern.

      Zu Caligiuri:
      „Da sind noch zwei Vereine als Kandidaten im Rennen“, schildert Allofs den Stand. „Ich hoffe, dass sich in der dieser Woche etwas entscheidet – und zwar für uns.“

      Allerdings soll der Freiburger, der dank einer festgeschrieben Ablöse rund 2Mio kostet, dem VfL eine mündliche Absichtserklärung gegeben haben, dass er zur nächsten Saison kommt.

      WAZ Print

      0
    18. Jetzt geht es mehr zu den schottischen Verhältnissen… :topp:
      Wenn beim BVB der Ausverkauf erstmal startet, bin ich gespannt, ob dort nochmal ein Neuanfang gestartet wird… Angeblich: Götze
      Vielleicht: Santana, Lewandowski, Hummels,…
      Das kann ja heiter werden! :vfl:

      0
      • Dieser Kuba redet doch auch immer mal wieder von einer neuen Herausforderung und ob Reus länger bleiben wird, wenn sein Kumpel Götze das Schiff verlässt sei auch mal dahin gestellt, denn an dem sind ja angeblich auch zwei englische Klubs dran, nämlich die Manchester-Vereine… ;)

        0
    19. Quelle: http://www.op-online.de

      Seit gestern gibt es ein neues Gerücht. Pirmin Schwegler stehe ganz oben auf der Einkaufsliste des VfL Wolfsburg, schreibt wieder der „Kicker“, die Gespräche mit dem Kapitän der Eintracht seien „weit vorangeschritten“. Auch diese Meldung wird sich wohl als „Ente“ herausstellen. „Für mich zählen nur zwei Dinge, dass wir uns für den Europacup qualifizieren und ich in dieser Saison nochmal spielen kann“, sagte der aktuell verletzte Schwegler, „alles andere ist warme Luft“.

      Es ist gerade ein Jahr her, da hat der Schweizer Nationalspieler seinen Vertrag in Frankfurt bis 2015 verlängert. Damals hieß es, der Vertrag sei ohne Klausel abgeschlossen, allerdings nur für die erste Liga gültig. Daran hat sich nichts geändert. Vorstandschef Heribert Bruchhagen sagte: „Ich halte es für ausgeschlossen, dass Pirmin zum VfL Wolfsburg will.“ Zudem sei er mit dem Wolfsburger Manager Klaus Allofs so gut befreundet, „dass ich davon sicher wüsste“.

      0
    20. Das hört sich aber von Schweglers Seite nicht nach einem klaren Dementi an.. Oder was meint ihr?

      0
      • Ich meine, wie es so oft im Fussball ist, das man ein Gerücht streut und in Wirklichkeit ganz geheim einen anderen Transfer eintütet…

        Sprich offiziell haben wir an Schwegler Interesse, was zunächst ein Top-Transfer wäre, aber im geheimen bastelt man bei einem anderen Spieler an einem Vertrag…

        Das kennen wir doch schon zu genüge, oder… ;)
        Ich bin gespannt !!!

        0
    21. Hier vorab der Kommentar von Uli Hoeneß zum Götze-Wechsel:
      „Der Bub hat bei uns gefragt, ob er für uns spielen darf. Da haben wir überlegt, der kommt ja aus der Region ( Memmingen, die Red.) und ist ein großes Talent, das können wir dem nicht abschlagen. Und weil wir auf dem einen oder anderen Konto auch noch was übrig hatten, haben wirs halt gemacht. Und für die Nationalmannschaft ist das auch gut, wenn der sich mit Schweinsteiger einspielt, dann müssen wir da nicht Gündogan spielen lassen, der hat ja eher nicht so nen deutschen Namen, das ist ja selbst den Fans vom VfL Wolfsburg wichtig, denen habe wir also damit auch einen Gefallen getan. Und die Dortmunder können einen Teil Ihrer Schulden bezahlen und endlich auch mal ein bißchen Steuern zahlen, das ist ja heutzutage wirklich wichtig, das mit dem Gemeinwohl. Und die Schalker haben auch was davon, weil nämlich der Draxler jetzt seine Ausbildung auf dem Weg zum FCB demnächst in Dortmund vervollständigen kann.

      0
    22. Ich denke Helmes wird gehen, Hecking scheint nicht sein größter Fan zu sein. Zudem wird wohl auch Dost gehen seine Körpersprache geht einfach garnicht! Würde er sich den A**** aufreißen und rennen wie der Teufel würde man ihm vielleicht auch mal Abspielfehler verzeihen aber das beides zusamm ist tödlich. Außerdem verstehe ich nicht warum manche hier noch Polter sehen, der hat weder hier beim VfL noch beim Club große Leistung gebracht, sodass ich denke er könnte uns weiterhelfen. Deutsche Spieler schön und gut und wir sind nicht der FCB der mal 37 Mio für nen Götze hinblättern können, aber wenn man deutsche Spieler holt dann nur welche die uns helfen und auch die Qualität DEUTLICH steigern, ansonsten müssen halt ausländische Spieler her auch wenn es schade ist so wenig deutsche zu haben, aber das ist halt Fußball :glasses:

      0
    23. Dost kann gerne gehen , verschwendetes geld mit dem ist zwar talentiert beweist es aber nicht
      junge spieler fördern ( arnold , knoche , polter…. )
      dazu qualitativ verstärken und eine gute erfrischende neue saison spielen

      0
    24. „Bas Dost vom VfL Wolfsburg äußert erstmals Unmut über sein derzeitiges Reservistendasein. „Es geht mir nicht gut, weil ich nicht spiele. Ich bin nicht zu diesem Verein gekommen, um draußen zu sitzen“, so der niederländische Stürmer laut ‚Wolfsburger Allgemeine Zeitung‘. Der 23-Jährige stand zuletzt am 2. März gegen Schalke 04 (1:4) in der Startelf der ‚Wölfe‘.“

      Quelle: http://www.fussballtransfers.com/nachricht/wolfsburg-reservist-bin-nicht-gekommen-um-draussen-zu-sitzen_36106

      Hier der WAZ Link:
      http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/VfL-Wolfsburg/Stuermer-Frust-Dost-bricht-sein-Schweigen

      0
      • Die Kommentar Funktion bei der WAZ sollte man auch eindämmen…

        „[…] Mit den drei oben genannten haben wir gegen Eintracht Braunschweig keine Chance.
        Für die neue Saison für 100 Millionen vier neue Stürmer holen und gut ist !!![…]“ :talk:

        0
    25. Ganz wichtig ist es denke ich, den jungen Spielern jetzt noch mehr Einsatszeit zu geben. Wir haben gute Nachwuchsspieler, die jetzt Zeit hätten sich zu beweisen.

      Übrigens, für alle Wolfsburgfans, die bereits auf Google+ sind: https://plus.google.com/communities/103355454072656530583

      Die VfL Fancommunity!

      0
    26. Dieter Hecking in der PK.: „Unser Ziel ist es, in den letzten Spielen ungeschlagen zu bleiben und Punkte einzufahren.“

      0
      • Es wäre zu schön um wahr zu sein…
        Meine subjektive Einschätzung:

        VfL – BMG 3:2
        HSV – VfL 1:1
        VfL – BVB 2:2
        SGE – VfL 1:2

        :vfl: :talk: :like: :keks:

        0