Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / News / Die Startelf für Samstag: Das Bild wird klarer

Die Startelf für Samstag: Das Bild wird klarer


 
Auch beim heutigen Training wurde beim VfL Wolfsburg zielstrebig auf die Partie gegen Hannover 96 hingearbeitet.
Nach einer längeren Lauf- und Konditionsphase wurde eine A-Elf zusammengestellt, die das restliche Training über einen Angriff nach dem anderen einstudierte.
Dieter Hecking hatte im ersten Training der Woche am Dienstag die gleiche Aufstellung spielen lassen, wie man sie schon in der Partie gegen Stuttgart gesehen hatte.
Würde sich unter der Woche im Training ein anderes Bild zeigen und Hecking einzelne Positionen austauschen? Das war die Frage, die sich im Laufe der Woche stellte.
Immer mal wieder hatte Hecking einzelne Spieler ausgetauscht, um weiter nach der optimalen Aufstellung zu suchen.

Mittlerweile wird das Bild etwas klarer. In allen vier Einheiten seit Dienstag standen zu Beginn die gleichen 11 Spieler auf dem Platz – so auch heute. Wenn es morgen keine Überraschung mehr gibt, dann könnte gegen Hannover 96 die erfolgreiche Elf aus dem Stuttgartspiel auflaufen.

Madlung weiterhin in der A-Elf
————Olic————
Rodriguez—–Diego—-Perisic
——–Polak–Träsch——-
Schäfer-Kjaer-Madlung-Fagner
———Benaglio———–

In der heutigen Übung lag der Fokus auf dem Angriff. Dazu stellte Hecking der A-Elf nur 6 Feldspieler in den Weg. Dabei handelte es sich quasi um das Zentrum des Gegners: Innenverteidiger, zentrale Mittelfeldspieler und die beiden Stürmer. Alle vier Außenbahnspieler waren nicht dabei.
Zunächst sah das wie folgt aus:

——Helmes–Lakic——-
——Knoche–Medo.——-
——Pogat.–Naldo——-
———-Hitz————

Nach einer längeren Übungsphase wurde wie die Tage zuvor getauscht. Neue Aufstellung:

————-Dost————–
Perisic——Diego——Vieirinha
——–Polak–Träsch———-
Schäfer-Poga–Naldo–Fagner
———-Benaglio————-

——–Oro–Jönsson———
——-Josué–Hasebe———
——-Kjaer–Madlung——–
———–Drewes————

Auffällig:
Gab es einen Unterschied der beiden Aufstellungen?
Zunächst ja. Mit Vieirinha und Perisic gab es über Außen sehr viel mehr Dynamik. Das Spiel ging schneller nach vorne und die Pässe waren besser. Diego erzielte so ein schönes Tor aus dem Rückraum. Doch nach den ersten 4, 5 Angriffen wurden die Versuche wieder schlechter. Die Pässe wurden ungenauer und im Zentrum wurden die Bälle nicht gut verarbeitet.
Deshalb ist es erneut schwer zu sagen, welche Aufstellung besser war. Zunächst hatte die zweite Aufstellung die Nase vorn. Später egalisierte sich das ganze wieder.

Hat Naldo die Chance in die A-Elf zu rutschen? Grundsätzlich ja. Aber es wird kein Zufall sein, dass Hecking im zweiten Durchgang Kjaer und Madlung als Pärchen zusammen ließ und beide weiter spielen durften – zwar nur in der B-Elf, aber immerhin. Naldo und Pogatetz wird keine Alternative sein.
Es sieht fast so aus, als wenn Madlung das Rennen gegen Naldo gewinnen sollte.

Die überzähligen Spieler trainierten mit Bremser. Es gab Schweinchen in der Mitte und ein paar weitere kleine Übungen. Es war deutlich, dass der Fokus eindeutig auf der A-Elf und deren großer Angriffsübung lag.

Nach Trainingsende übte Helmes noch lange Torschüsse und Strafraumszenen mit Jonker. Das ganze sieht immer besser aus. Helmes ist auf einem guten Weg zurück.

Beim Training übrigens nicht dabei war Sotirios Kyrgiakos.
 
 

51 Kommentare

  1. @Admin: Wieso sind die gelben „Antworten“ Buttons bei dem vorigen Artikel verschwunden? Ist dort das Antworten versehentlich verboten worden? Oder ist das nur bei mir so? Ich kann gar nicht auf Ingoals letzten Post antworten…

    0
  2. Hecking fängt jetzt auch schon so an wie Magath. Rodriguez und Olic waren die beiden schlechtesten Spieler gegen Stuttgart und werden wahrscheinlich wieder spielen. Perisic spielt auf der falschen Seite und Rodriguez auf der völlig falschen Position.
    Naldo spielt die ganze Saison konstant gut, wieso spielt Madlung, wegen eines guten Spiels?
    Mit der ersten A-Elf werden wir das Spiel gewinnen.

    0
    • Was mich troestet ist, dass Hecking nicht davor zurueckschreckt, zur Halbzeit zu wechseln und umzustellen.

      0
    • Das verstehe ich auch nicht, was da Hecking macht. Perisic vor Schäfer auf links. Naldo und Kjaer. Alles andere ist für mich nicht nachvollziehbar.

      0
  3. Die befuerchtung das hecking auf madlung steht, scheint bestaetigt. Aber wenn ich aus einem topf voller madlungs einen iv auswaehlen muss ist das kein wunder, aber mit den moeglichkeiten beim vfl sxhuettel ich dann doch den kopd

    0
  4. Leider kennen wir Hecking noch zu wenig, um sagen zu können, ob seine Aufstellungen unter der Woche was zu bedeuten haben. Bei Magath war das ja alles Schall und Rauch. Wenn Hecking verlässlich trainieren lässt, dann müssen wir uns wohl auf Olic, Rodriguez und Madlung einstellen. Immerhin scheint das Pärchen Träsch und Polak gesetzt zu sein. Die beiden tauscht Hecking nach den Berichten nie aus.

    0
  5. Das mit Madlung verwundert mich dann doch sehr, die zweite Hälfte mit einer neuen A Elf spricht für Hecking, man sieht bzw. sieht das er das immer vergleichen will welche Elf besser sein kann.

    Ich denke schon, dass Hecking auf Perisic und auf Vieirinha bauen wird, alleinig Madlung wird wohl das Rennen vor Naldo machen, was ich ehrlich gesagt nicht verstehen kann und will und möchte.

    0
  6. Mir kommt es so vor, als führt DH Dost und Vieirinha langsam an die Mannschaft heran. Dost aufgrund der Verletzung während der Vorbereitung, Vieirinha vielleicht aus taktischer Sicht evtl auch wegen den vielen kleinen Verletzungen, die ihn immer wieder zurückgeworfen haben…
    Madlung vs Naldo ist ne andere Sache. Klar ist, dass Naldo der bessere Spieler ist, wenn beide in Form sind. Vielleicht ist es im Moment aber so, dass Madlung in einer bomben Verfassung ist (keine Fehler gegen den VfB und dazu das entscheidende Tor) und Naldo im Training einfach nicht deutlich besser ist. Leistungsprinzip! …was sich allerdings auch schlagartig wieder ändern kann.

    Und mit RR… das ist halt einfach Sch****! Wir haben mit Marcel Schäfer einen guten Typen und starken LV und holen mit RR für zig Millionen ein Talent, das einfach spielen MUSS, um seine Entwicklung zu fördern (und auch bei einem möglichen Verkauf den Markwert nicht sinken zu lassen)

    ach ist das schön, dass die BuLi wieder läuft ;)

    0
  7. Mussa Sissoko vom FC Toulouse wechselt für 2,5 Mio zu Newcastle. Wieso hat KA da nicht zugeschlagen? An dem Spieler waren wir ja angeblich mal interessiert.

    0
    • Sissoko ist doch Afrikaner oder?

      Im Bundesligaspielbetrieb wäre er unter anderem mal alle paar Jahre beim Afrikacup, Allofs hat schon negative Erlebnisse gehabt …

      Der wird so schnell keine Afrikaner holen.

      0
    • Sissoko ist Franzose, jedoch nicht der ‚Spielstarke‘ Sechser, den wir suchen, sondern eher eine art Träsch oder Jiracek nur defensivstärker. Er zeichnet sich nicht durch sein Passspiel oder Übersicht aus, sondern eher durch seine Dynamik und Defensivstärke.

      0
  8. Danke an Admin für den informativen Bericht, der mir allerdings schwer in die Glieder gefahren ist. Dass Madlung defensiv besser als Naldo sein soll ist Unsinn. Im Spielaufbau nach vorne ist das noch lächerlicher…..
    Und Perisic auf der falschen Position einzusetzen find ich auch nicht komisch.
    Ich hoffe, dass wir das alles falsch interpretieren…..
    Klar kann man mit der aus meiner Sicht falschen Aufstellung gegen H96 auch gewinnen, aber die Idee hinter dieser Aufstellung hätte ich dann doch gerne mal von Hecking erklärt, veilleicht bin ich ja nur zu unwissend.

    0
    • Ich kann mich nur wiederholen

      Das mit Madlung verwundert mich dann doch sehr, die zweite Hälfte mit einer neuen A Elf spricht für Hecking, man sieht bzw. sieht das er das immer vergleichen will welche Elf besser sein kann.

      Ich denke schon, dass Hecking auf Perisic und auf Vieirinha bauen wird, alleinig Madlung wird wohl das Rennen vor Naldo machen, was ich ehrlich gesagt nicht verstehen kann und will und möchte.

      Das Madlung wirklich besser sein soll, unglaublich aber der Rest kann einfach nur als „Test“ sein zum direkten Vergleich.

      0
    • 2 Linksverteidiger zusammen hat schon bei Magath nicht gepasst. Und Perisic rechts ist auch nicht so gewaltig. Ich habe ja eigentlich Hecking viel Vertrauensvorschuss gegeben, aber begreifen kann ich ihn jetzt nicht. Madlung als Gesetzten wundert mich noch viel mehr.

      0
    • Coprolalia under Control

      Man darf aber nicht vergessen das nun anders trainiert wird, es wird im Training der Gegner simuliert etc. Das gab es bei Magath nicht und das kann auch ein Grund für das damalige Scheitern gewesen sein.

      0
  9. Viel Argumente für Vieirinha, Perisic und Naldo sind nachvollziehbar. Nur>: es gibt auch ein Gegner. Könnte mich schon vorstellen dass Rodriguez eine Alternative ist da Schaludraff sehr oft von der rechten Seite anfängt und weil Schäfer oft sehr offensiv ist. In der zweiten Halbzeit gegen Stuttgart konnte Olic nichr tichtig nach hinten mitkommen. Das man besser nach vorne spielt mit der2 Aufstellung im Training ist dann eine andere Sache. Auch nicht vergessen dass 96 sehr stark im Kopfballspiel sind.

    0
  10. Dass Olic einem Dost vorgezogen wird, kann ich nachvollziehen. Erstens war Dost die ganze Winterpause verletzt, zweitens ist Olic eher der Typ Stürmer, der zu Heckings Gegenpressing passt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Hecking Dosts Auftritt in der zweiten Hälfte gegen Stuttgart gefallen hat.

    Bei der Frage Rodriguez oder Vieirinha seh ich die Sache auch nicht so deutlich. Vom Defensivverhalten ist ohne Wenn und Aber RiRo besser…und vom Offensiven her? Vieirinha hat es in knapp 20 Pflichtspielen für uns zu 2 Vorlagen gebracht. Ja, er hat gewisse technische Fähigkeiten – aber er kam in der Bundesliga bislang nie dazu, sie in ausreichendem Maße zu zeigen. Und Chancen hatte er reichlich. Mangelndes Selbstbewusstsein, viele Verletzungen, wenig (allerdings immer mehr werdende) Bundesligaerfahrung…Keine Ahnung, woran das liegt. Aber angekommen ist er meiner Meinung nach noch lange nicht, nur weil er mal gegen Hertha getroffen hat. Dennoch würde ich ihn wohl aufstellen, das hat aber einen anderen Grund: Perisic gehört für mich nach links (wenn die Mitte eben von Diego besetzt ist), rechts hat er in seiner Karriere nur ganzselten gespielt. Der Junge kann für uns genaunso wichtig wie ein Diego werden – aber dann muss man ihm auch Vertrauen schenken und zwar auf links. Und dann bleibt ja im Grunde nur Vieirinha für rechts bzw. wenn defensiver eingestellt Hasebe.

    Madlung statt Naldo finde ich persönlich schrecklich. Wir kennen beide. Wir wissen, was für eine Präsenz Naldo haben kann, dass er das Spiel eröffnen kann, dass er ebenfalls für Tore gut ist… Madlungs lange Bälle kommen in mindestens 50% der Fälle Ballverlusten gleich, gegen technisch starke, flinke Spieler sieht er alt aus. Es ist gemein, aber ich bin mir sicher, dass ein Madlung gegen Hannover wieder ein Gegentor verschulden würde. Der Junge war in 6 Jahren beim VfL nie in richtig guter Form, es hat nur ob mangelnder Konkurrenz immer gereicht, wenn er lediglich jedes zweite oder dritte Spiel gepatzt hat…

    0
    • Ich bin ganz ehrlich auch kein grosser Fan von Madlung. Aber gegen den VfB hat er ein klasse Spiel gemacht. Hab ihr mal seine Zweikampfwerte angeschaut? Und es waren nicht bloss drei Zweikämpfe… und von dem her, vertraut DH, ich sage nur: Never change a winning team.

      0
  11. Ich finde gut, dass Träschi weiterhin seine Chance bekommt. Das ewige Wechseln muss aufhören. Wir haben 2:0 gewonnen. Das wäre ein schlechtes Signal an die Spieler, wenn Hecking trotz Sieg alles anders machen würde.
    Für die Pleite in der Hinrunde müssen wir uns revanchieren. Ich drücke die Daumen, dass es klappt.

    0
  12. Sebastian Jung von Frankfurt hatte ja von einer Ausstiegsklausel berichtet. Ein Tausch mit Frankfurt gegen Lakic und wen auch immer sowie ein finanzieller Ausgleich wäre so schlecht nicht? Dann hätte man auch auf der rechten Seite mehr Alternativen.

    0
  13. Sebastian Jung von Frankfurt hatte ja von einer Ausstiegsklausel berichtet. Ein Tausch mit Frankfurt gegen Lakic und wen auch immer sowie ein finanzieller Ausgleich wäre so schlecht nicht? Dann hätte man auch auf der rechten Seite mehr

    0
  14. Klaus Allofs Rechte Wade

    Kann man nicht Naldo mal im Def. MF spielen lassen, wenn die IV mit Kjaer und Madlung besetzt ist? Das hat er in Brasilien auch öfters gespielt.

    0
    • Koennte man schon machen – Magath hat ja oefters IV ins DM gestellt. Aber die meisten Fans hoffen doch nach den vielen Verschiebungen, dass die Spieler jetzt endlich dort eingesetzt werden, wo sie am staerksten sind. Und mir reicht es, wenn Rodriguez oder Schaefer im Mittelfeld eingesetzt werden oder Perisic rechts oder Olic auf dem Fluegel spielt – da brauchen wir nicht noch Experimente mit IV im Mittelfeld.

      0
  15. Mit welcher Selbstverständlichkeit plötzlich an vielen Stellen über Alex Madlung als IV der Stammelf gesprochen wird, finde ich erschreckend.
    Bis vor einer Woche waren sich noch alle Fans einig, dass Madlung uns am besten im Winter verlassen soll. Die letzten fünf Jahre hat er sein eigenes Image gepflegt. Er ist ein hüftsteifer, unbeweglicher Bolzer.

    Wie aus heiterem Himmel soll er plötzlich besser sein als ein Naldo? Naldo gilt zu recht als einer der besten IVs der Liga. Das will einfach nicht in meinen Schädel.

    Und mal ehrlich, was hat Madlung denn so tolles gegen Stuttgart gerissen? Das war insgesamt kein besonders gutes Spiel unserer Wölfe. Stuttgart war vorne nicht sehr gefährlich. Glanztaten habe ich von Madlung in dem Spiel nicht gesehen. Er war solide bis gut, mehr aber auch nicht. Seine Spieleröffnung war wie immer grausam.

    Was soll das, Herr Hecking? Muss denn wirklich jeder Trainer seine Macken haben und sein Ego in den Vordergrund stellen?
    Hecking wollte Madlung nach Nürnberg holen. Jetzt muss er aller Welt beweisen, dass er damals richtig lag. So ein Mist.

    0
    • Klaus Allofs Rechte Wade

      Das kann ich nur unterschreiben, ich kann es auch kaum glauben das Madlung plötzlich vor Naldo stehen soll.

      Tja, wenn es dann doch so ist wäre ich dafür das man Naldo im Def. MF spielen lässt. Schlimmer als Träsch. kann es auch nicht werden.

      Ohne Naldo zu spielen, wäre in meinen Augen reiner Blödsinn. Naldo, ist einer der besten IV der Liga das sollte auch Herr Hecking erkennen.

      0
  16. Ich setze immer noch darauf, dass Hecking bei allen Spielern nur die Spannung hochhalten will. Schlimmer als Madlung in der IV finde ich Rodriguez im linken Mittelfeld. Für diese Position ist er einfach zu langsam. Allerdings verstehe ich den Plan, der dahinter steckt. Schäfer soll als sehr guter Flankengeber häufig auf Links durchbrechen und an die Grundlinie durchstoßen. Wer könnte ihn da besser absichern als ein gelernter Linksverteidiger?
    Schade nur, dass Perisic deshalb auf die rechte Seite rüber muss. Das ist ein wenig unglücklich.

    0
    • Fast richtig. Perisic hat rechts überhaupt nichts zu suchen und Rodriguez nicht im Mittelfeld. Naldo gehört in die Innenverteidigung und nicht Madlung. Madlung kann in der Mannschaft bleiben aber nur aushilfsweise.

      0
  17. Also ganz ehrlich ich kann die ganze Aufregung um die Aufstellung nicht verstehen, alle meckern hier über die Spieler die gegen Stuttgart nicht so gut drauf waren. Das ist für die meisten Fans auch die Wahrnehmung. Aber Hecking und das Trainergespann, bewerten nicht nur das geschehen der Spieltage sondern auch den Eindruck, die die Spieler im Training hinterlassen. Es ist mir persönlich alles viel zu schnell lebig, wie das Beispiel mit Madlung: Alle wollten ihn los werden, jetzt hat er ein Spiel gemacht, jetzt dreht sich der Wind im Fähnchen wieder, Man sollte doch auch mal zu seiner Meinung stehen. Ich persönlich weiß auch nicht was Hecking an Madlung findet, aber wenn er im Training den besseren Eindruck macht und im Spiel solide spielt dann ist das halt so.

    0
    • Aber mal ehrlich. Wann hat ein Madlung jemals einen besseren Eindruck gemacht als Naldo, und das meine ich auch vereinsübergreifend?
      Wir wollen eben nicht mehr das Fähnchen im Wind sehen. Wir brauchen endlich Kontinuität. Wenn du dir fünf Spiele hintereinander vorstellst, wer wird wohl die besseren Partien machen? Da darf man sich von einer einzigen Partie nicht täuschen lassen.
      Genau diese Kontinuität wird doch jetzt gefährdet. Gerade in der IV braucht man doch ein eingespieltes Pärchen, was nicht gleich bei jedem Fehler (oder wie in diesem Fall Sperre) auseinandergerissen wird. Naldo war vor Weihnachten so wichtig für unser Team.
      Ich bin richtig sauer über diese Entscheidung.

      0
  18. Ich bin doch deiner Meinung, ich kann mir das nicht erklären, warum er Spielt und Naldo wahrscheinlich nicht. Ich kann mir das eben nur über das Training erklären. Das kann ich nicht beurteilen ob Madlung dort mehr Einsatz zeigt. Für mich wenn ich nach meinem Eindruck gehe ist Nadlo gesetzt und dann kommt Pogatetz und Kjaer, dann lange nichts und dann vielleicht Madlung.

    0
    • das duo naldo kjaer hat doch jetzt schon einige spiele sehr gut funktioniert.
      aus der not heraus (naldo-gelbsperre) kam es dochn ur zu der madlung aufstellung,
      und nur weil das jetzt ein spiel funtioniert hat,
      ist es doch noch lange keine zukunftsalternative.
      meinetwegen soll madlung als nr.3 im vereinbleiben,
      ist vollkommen okay. aber halt auch bitte nicht mehr…

      0
  19. Hecking macht nichts falsch.
    Er hat sich im Winter einen Kopp über seine Startaufstellung gemacht. und warum sollte er diese gleich bei der ersten Gelegenheit wieder vernichten. Man muss auch mal Vertrauen in seine Spieler haben…
    Dost war lange verletzt und muss erstmal gehörig an seiner Einstellung arbeiten. Olic hat mir anfangs gegen Stuttgart (ausnahmsweise) gut gefallen. Ist immer hinterhergejagt und hat die IV gut unter druck gesetzt.

    Rodriguez und Schäfer sind als LV in meinen Augen sowieso zu schwach. Beide ganz, ganz schlechtes Stellungsspiel. Da bietet es sich doch an, einen im LM zu testen. Rodriguez hat in der Vorbereitung auch gute Spiele abgeliefert auf dieser Position.
    Vieirinha war bisher größtenteils ein Totalausfall. Für solche Ballverluste, die er in jedem Spiel zu verzeichnen hat, würde er von jedem Dorfverein verjagt werden.
    In der IV bin ich sicher, dass Naldo gespielt hätte, wenn Madlung kein so gutes Spiel gezeigt hätte. Hat mit super Einsatz das 0:1 verhindert gehabt und auch sonst solide agiert. Warum also seine gute Form nicht weiter ausnutzen?

    Bitte nicht immer gleich losmeckern, sondern gebt dem Trainer und auch den Spielern mal ne faire Chance!

    0
  20. Nochmal zu „Madlung besser als Naldo“: Ich glaube, DrFrankenWolf hat es auf den Punkt gebracht: die einzige Erklärung für diesen Unsinn ist ein Ego-Problem von Hecking.
    Ich finde, hier sollte notfalls Klaus Allofs Hecking mal beiseite nehmen und -zur Not mit der Notlüge „Marktwertvernichtung von Naldo“ – alles zurecht rücken. Und bei der Gelegenheit kann er auch gleich dafür sorhügen, dass Perisic da spielt, wo er hin gehört.

    0
  21. Hoffe ja mal, dass für diesen Spieltag ein Kader bekannt gegeben wird…

    0
  22. Man könnte sich hier echt totlachen, wenn es nicht so traurig wäre.

    Ich zitiere: „… die EINZIGE(!) Erklärung für diesen Unsinn(!?) ist ein Ego-Problem von Hecking.“
    Ja, nee, is klar. Ich gebe mal eine weitere Möglichkeit(!): „Never Change a winning team!“ Und ich bin sicher, dass es noch andere plausiblere Möglichkeiten geben WÜRDE!!! (denn noch ist die Aufstellung nicht mal bekannt)

    Und weiter: „Ich finde, hier sollte Klaus Allofs Hecking mal beiseite nehmen und – zur Not mit der Notlüge „Marktwertvérnichtung….“
    Halten wir fest: Unser Manager soll unseren Trainer anlügen und damit in seinen Kompetenzbereich eingreifen. Und natürlich würde der Trainer auch gar nicht bemerken, dass er angelogen wird, weil er ja total ahnungslos im Profifußballgeschäft ist, oder wie? *loooool*

    Irgendjemand hat mal folgendem (oder so ähnlichem) Spruch geprägt: „Der schwerste Job ist der des Fussball-Bundestrainers; es gibt 80 Millionen Deutsche, die es besser können/wissen. ;-) … (Gut, dass es in WOB nur ein paar Zehntausend sind!)

    Von einem bin ich aber fest überzeugt. Nämlich, dass sich DH mehr Gedanken über die Aufstellung des VfL macht, als so mancher User über das was er hier ablässt.

    PS. Nur der Vollständigkeit halber: ich sehe weder RiRo als LA, noch AM in der ersten Elf. Aber deshalb sage ich unserem neuen(!) Trainer doch nicht gleich eine Charakterschwäche nach! *kopfschüttel*

    0
  23. Hab mich verlesen, peinlich. Admin, lösch den Mist mal bitte ;)

    0
    • Kein Problem! Ich schaue jetzt mal beim Abschlusstraining vorbei. Mal gucken welche News es zum Kader gibt.

      0
  24. Vielleicht Verwechslung mit Bastos? An dem sind die ja schließlich dran, klingt ja ähnlich ;) Denke nicht, dass zwischen Bas und Schalke oder sonst einem Verein was läuft…

    0
  25. hecking stellt die a-elf um: naldo neben kjaer, la perisic, ra vieirinha und stürmer dost

    0
    • Danke für die guten Nachrichten ( auch wenn Knipser manchen usern hier das Denken „verbietet“ mit der Haltung: der Trainer wird schon wissen warum).

      0
    • Er verbietet nicht sondern warnt nur vorm schnellen Verurteilen…

      0
    • @diedo

      Ich verstehe ja, dass Du Deinen Beitrag rechtfertigen willst. Mit ein bisschen Selbstkritk hättest Du aber verstanden, dass ich das Denken nicht verbieten will, sondern dazu auffordere, bevor man hier einen Läster-Beitrag verfasst.

      Aber das willst Du von mir vermutlich gar nicht hören. Darum wünsche ich Dir, dass Du einen guten Freund hast, der dir den Unterschied erklärt.

      PS. Entschuldige bitte die offenen Worte, aber nach Deinem ersten Post und den markieren Worten nun selbst die beleidigte Leberwurst zu spielen, wirkt ein wenig mimosenhaft! :-(

      0
    • @Knipser: kein Stress! Aber so Sätze wie: „never change a winning team“ beschreiben doch nicht wirklich, wovor so mancher von uns (inkl. mich) Angst hatten: nämlich dass Hecking vielleicht Quatsch macht.
      Ich bin ja froh, dass dem nicht so ist.
      Stell dir mal vor, Messi kriegt die fünfte Gelbe und ist für ein Spiel gesperrt. Ersatzweise kommt XY in die Mannschaft, die dann anschließend gegen ein Graupenteam gewinnt, was nix mit XY zu tun hat. Messi muss dann draußen bleiben, bis das Team verliert wegen “ never change a winning team“ ???
      Bei vielen von uns liegen halt die Nerven blank, die letzten Jahre waren nicht nur Zuckerschlecken, und wir sehnen und nach einem kompetenten Trainer und Manager. Und da ist man halt man leicht irritiert, wenn man das lesen muss, was in den letzten Trainingsberichten zu lesen war.

      0
  26. naldo neben kjaer, la perisic, ra vieirinha und stürmer dost
    es geht doch so passt das…..

    0
    • Dann noch Helmes in den Kader, damit der die letzten 10 Miunten spielen kann…

      Mal im ernst: Mit der Seiete Rodrigeuz / Schäfer hätte man gar nicht antreten brauchen. Das ist einfach nur schlecht.
      Madlung hat ein sehr gutes Spiel gemacht, aber Naldo ist einfach stärker. Lässt man Naldo nicht spielen, verunsichert man ihn.
      Olic im Sturm ist ebenfalls unbrauchbar.

      Ich bin gespannt, ob es wirklich so kommt.

      0
  27. Woher wisst ihr, dass Hecking die Elf umstellt?

    0