Samstag , September 26 2020
Home / News / Donnerstag Abendtraining: Josué zurück auf dem Platz

Donnerstag Abendtraining: Josué zurück auf dem Platz

Um 17 Uhr sollte das Training beginnen. Doch es war schwül warm. Eine halbe Stunde wurde das Training nach hinten verschoben. Um halb sechs kamen die Spieler dann aus der Arena. Felix Magath ließ weitere 10 Minuten verstreichen, bis er den Platz betrat.
 
 

    Anwesende:

  • Es trainierte die gleiche Gruppe wie am Vormittag
  • 21 Spieler im Mannschaftstraining
  • Felipe fehlte am Nachmittag
  • Dafür war Josué zurück auf dem Platz. Er absolvierte ein gesteigertes Einzeltraining am Hügel.

Spieler mit Nachholbedarf
Die kleinere Gruppe um Diego, die am Vormittag im Wald trainierte, kam am Abend zusammen mit Mutschler aus der Arena und ging am Kanal laufen. Von weiten sah ich eine handvoll Spieler. Eben wurde mir mitgeteilt, dass folgende Spieler gesehen wurden, wie sie vom Kanallauf mit Mutschler zurück kamen: Diego, Dejagah, Jiracek und Pilar.
Wenn niemand unterwegs verloren gegangen ist, dann waren es diese Spieler, die Laufen waren.

Russ zur 2. Mannschaft.
Wie ich aus dem Umfeld des VfL-Trainings erfahren habe, trainiert Russ zusammen mit Ochs bei der 2. Mannschaft des VfL Wolfsburg.

Zunächst machte sich das Team eine ganze Zeit lang mit Schweinchen in der Mitte warm. Anschließend gab es Teambildende Maßnahmen.
Es wurde „Football“ gespielt. Zwei Teams, der Ball in der Hand, und los ging es. Zunächst musste sich der Ball ohne Bodenberührung zugeworfen werden. Anschließend musste der Ball einmal den Boden berühren, bevor ihn der Mitspieler aufnehmen durfte. Als letztes kam der berühmte Medizinball ins Spiel. Den neuen Spielern wurde durch diese kraftraubende Übung gleich gezeigt wo der Hammer hängt.

1. Übung:
Andries Jonker übernahm. Es gab ein paar Ballübungen, Passen, Annehmen, Schießen. Mehrfach wurde unterbrochen. Danach gab es laut Anweisungen und weiter ging es.
Als zweites wurden Torschszenen geübt. Kopfballvorlagen usw. Ein zweiter Spieler musste danach aufs Tor schießen.

Als schon fast 1 1/2 Stunden um waren und die Zuschauer vom Trainingsende ausgingen, verlegte Magath das Training herüber zum Hügel, wo es erneut Fitnessübungen mit Leuthard gab. Kleine Hürdenläufe, usw.

 
 

55 Kommentare

  1. Der Andries Jonker bringt sich ja richtig ein -sehr gut. Jonker scheint auch guter und neue Ideen im Training zu machen. Sollte Marco Russ in die 2.Mannschaft „abgeschoben“ werden , fände ich das sehr schade. Er war meiner Meinung nach einer der Halbwegs gute Leistungen in der letzten Saison gebracht hat.Magath scheint mit einem Diego-Verbleib zu rechnen , sonst würde er ihn nicht mit Dejagah, Jiracek und Pilar zum Konditionstraining gehen , sondern würde zusammen mit Kjaer zu trainieren. Das mit dem Footballspiel finde ich gut , das ist nicht immer das gleiche, sorgt vielleicht für gute Laune im Training.

    0
  2. Football mit Medizinball macht ja auch richtig Spaß! ^^

    0
  3. Könnte es auch sein das Russ nur in der 2. aushelfen soll ?? Ich meine am Samstag geht die Saison los und jetzt könnte er sich mit den Kollegen einspielen

    0
    • Könnte es vielleicht so etwas ähnliches sein , wie eine ART Vorstellung von Diego als neuen Spieler des VfL , weil ich kann mir nicht vorstellen , dass man mit Diego eine PK macht , wo er verabschiedet wird , einen Tag vor dem City spiel . Außerdem habe ich es noch nie ( Bis auf bei Raul) erlebt , dass man eine PK macht , wo ein Spieler verabschiedet wird .

      0
  4. Interessant, dass die PK mit Diego stattfindet. Ich glaube kaum, dass man dort sagen möchte, dass er den Verein verlässt, wenn man tags darauf so ein Top-(Freundschafts-)Spiel hat. Beziehungsweise in der Presse-Einladung gibt man das Thema ManCity ja quasi vor. Bin gespannt.

    0
  5. Diego wird dann bekannt geben, dass er bleibt und entschuldigt sich sogleich! :)

    0
  6. Am Freitag hat Wolfsburg um 12.30 Uhr zur Pressekonferenz mit Felix Magath und Diego geladen – nach kicker-Informationen soll dort verkündet werden, dass Diego bleibt und von Magath eine faire Chance beim VfL bekommen soll.
    Quelle: Kicker

    0
  7. Übrigens war Vieirinha auch mit laufen, er kam nur 15 Minuten ungefähr später zurück.. Mutschler wartete am Kanal auf ihn, und als ich Richting Vorsfelde mit dem Fahrrad bin kam mir Vieirinha ziemlich fertig entgegen. Hat anscheinend noch ziemlich konditionellen Rückstand!

    0
  8. Ja dann warten wir mal auf die PK morgen. Jedenfalls ist die ganze verdammte Aufregung wegen des Sch%&/$&-WAZ-Zitats völlig fürn Ar%/%/ gewesen. Was wurde da alles geschimpft und gezettert. Jetzt gibt es morgen Klarheit. 4 Tage 3 Tage nach Ankündigung, was ein schlimmer Wortbruch von Magath.

    0
    • Dann hat Magath wirklich Wort gehalten

      Ja wir präsentieren morgen unseren Neuzugang Diego :)

      0
    • selbst wenn er morgen verkündet das er nach Madrid oder Dubai geht, dann hätte er auch Wort gehalten.

      0
    • Könnte sein das er wie ein Neuzugang Präsentiert wird mit der neuen Rückennummer

      0
  9. Vielleicht; und das wäre meine große große Hoffnung für morgen, vielleicht gibt es eine neue Aufbruchstimmung bei den Fans. Eine die auch die unterschiedlichen Lager wieder zusammenbringen. Ich verzeihe die ganzen unsäglichen Beschimpfungen und Verunglimpfungen, Beleidigungen und schmerzhaften Kommentare vorab. Es muss niemand zu kreuze kriechen. Wir sind alle VfL und wollen Erfolg. Nicht jede Nase passt jedem, aber da muss man drüber stehen. Auch die unpassenden Nasen sind Menschen und wollen den Erfolg.

    0
    • Ja , das sehe ich auch so , wir müssen wieder eine Kraft werden , wir sind doch alles Fans .
      Wir wollen alle Erfolg haben, wir die Fans , Magath , das Team und Diego . Wir müssen für unseren Traum zusammenhalten

      0
    • bin zwar skeptisch das es so kommt, aber meine Hoffnung ist es, und die soll man ja nie aufgeben.

      0
    • also weniger meckern, mehr unterstützen

      0
    • @wob38

      „Wir wollen alle Erfolg haben, wir die Fans, Magath, das Team und Diego.“ Das Team und Diego getrennt voneinander genannt! Was Sigmund Freud wohl dazu sagen würde? ;-) … Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

      0
  10. Abwarten. Ich erinnere mich, dass ich sowohl nach den ersten Trainingseinheiten zum Saisonbeginn 11/12 und nach dem Winter jedes mal „begeistert“, oder sagen wir sehr angetan war. Es gab jedes mal neuen Schwung, neue Übungen, und auch genau diese Grundübungen. Leider ließ es irgendwann stark nach. Den neuen Schwung von Jonker hatte ich vor 2 Wochen schon mal gepostet.
    Du hast recht. Wenn es solche „neuen“, alten Dinge beim Training gibt, dann ist man als Zuschauer natürlich angetan.
    Allerdings muss sich erst noch bestätigen, dass es eine dauerhafte Änderung ist, bevor ich in Begeisterungsstürme ausbreche.

    Die Passübung von heute macht Magath sonst immer in einem großen Quadrat. Jonker hat sie eher linear gemacht – mit einer „Erholungsphase“.

    0
  11. Ich frage mich, ob diese vielen Läufe im Wald und am Kanal wirklich so viel bringen. Wenn ein Spieler verletzt war und neu Kondition aufbauen muss, dann ist das klar. Aber Spieler wie Dejagah, Jiracek oder Pilar stehen ja im Saft. Wäre es nicht besser wenn sie mit der Mannschaft trainieren? Kondition holt man sich auch in einem zweistündigen Mannschaftstraining.
    Naja, die Trainer werden das hoffentlich schon richtig machen.
    Falls Diego bleibt würde es mich freuen. Aber was genau da morgen vermeldet werden soll weiß ich noch nicht.

    0
    • Was schon? Die große Versöhnung wird gefeiert. Der VfL kann sich keine negative Presse in Sachen Diego und Magath mehr leisten. Also wird morgen PR-trächtig die Entschuldigung von Diego zelebriert. Magath wird großherzig annehmen und dann ist Ruhe im Karton.

      Die Wahrheit, die dahinter steht ist natürlich eine andere.
      Diego findet keinen neuen Verein, und Magath wird ihn nicht los. Also zwingen die Umstände die beiden wieder zusammenarbeiten zu müssen.

      Ich hoffe, dass es klappt, und hoffe, dass wir mit Diego wieder oben angreifen können.

      0
    • @DrFrankenwolf: Fakt ist: niemand, und schon gar nicht irgendwelche Umstände zwingen Diego bei uns zu spielen. Er (oder sein Papa) haben unter all den Alternativen den VfL als die beste ausgesucht. Das war eine bewusste Entscheidung, auch wenn das Motiv möglicherweise „nur Kohle“ war.
      Genauso wenig wird der VfL gezwungen, Diego zu behalten (man hätte ihn auch verschenken können). Auch das ist eine bewusste Entscheidung der Verantwortlichen, das Motiv hier möglicherweise die von dir angesprochene öffentliche Wirkung.
      Das Ganze als Privatkrieg zwischen dem Machtmenschen Magath und der DIva Diego darzustellen ist die großartige Leistung unserer Medien. Aber darauf muss man ja nicht hereinfallen…

      0
    • Meinst du das ernst?
      Es soll eine bewusste Entscheidung des VfL Wolfsburg sein Diego zu behalten?
      Magath wollte Diego verkaufen. Das klappt zu den geforderten Konditionen nicht, also müssen sich beide zusammenraufen. Allein aus diesem Grund bleibt Diego, und nicht weil Magath plötzlich sich anders entschieden hätte und gerne mit ihm in die neue Saison geht. Gäbe es nicht diesen Vertrag würde Magath anders handeln.

      0
    • Schließe mich komplett der Meinung von diego1953 an.

      Pro Diego!

      0
    • Magath hat in diesem Sommer NIE gesagt , dass er Diego verkaufen will. Diego hat NIE gesagt , dass er umbedingt gehen will .
      Pro Diego

      0
  12. Ich finde gut, was bernd gesagt hat. Wir Fans sollten danach auch wieder mehr an einem Strang ziehen, und die alten Streitigkeiten vergessen. Was unser Verein braucht ist Unterstützung. Es nützt nichts über alte Fehler, Fehlkäufe oder nicht eingetretenen Erfolg zu lange zu meckern. Irgendwann muss ein Strich gemacht werden, und dann gibt es einen Neuanfang. Ich finde die PK könnte symbolisch dazu dienen, dass wir alle wieder mehr zusammenwachsen.

    0
  13. Ich glaube Diego wird die 10 bekommen , weil ich glaube solange Mateusz Klich noch hier ist , ist die 22 gesperrt und darf von keinem andreren Spieler in Pflichtspielen verwendet werden .

    0
    • Die 10 würde auch Diegos Ego schmeicheln und alle sind wieder zufrieden. Aber ich hoffe drauf, dass wenn Diego bleibt wir in einem 4-2-3-1 spielen werden, da mir die ganzen Flügelspieler leidtun und ich sie gern spielen sehen würde.

      0
    • ich denke , dass wir auch 4-2-3-1 spielen werden . Die Dreierkette mit Pilar-Diego-Vieirinha und davor Dost .

      Dejagah habe ich , dass Gefühl das man nicht mehr mit ihm plant , weil sonst wäre der Vertrag schon verlängert . Helmes ist nicht Kopfballstark genug für dieses System , was Dost aufgrund seiner 1.93 schon ist.

      0
    • Ich denke trotzdem, dass Helmes näher an der Startelf ist als ein Dost. Dieser muss sich erst noch an die härtere Gangart in der Buli gewöhnen..

      0
  14. mal ne ganz dumme frage: wer kann sich generell (nicht nur beim VfL) an einen pk „für“ einen spieler erinnern, der bereits beim verein unter vertrag stand (also kein neuzugang) & nicht verlängert hat oder gegangen ist?

    0
    • Ich bin mir nicht sicher , ich habe aber eine Vermutung . Diego war bei Atletico Madrid im letzten Jahr . Es war bis gestern Abend ja nicht klar , dass er bleibt , jetzt wird er als neuer Spieler vorgestellt. Diego war außerdem ein Thema , was uns seit April , seit dem Spiel gegen Hannover 96 beschäftigt hat , uns die Fans und auch die Medien. Es gab ja auch viele Gerüchte über ihn, und jetzt wird auch nochmal klar gesagt , dass er bleibt.Er wird dann auch nicht mehr gehen, dass ist meine Vermutung

      0
    • Sebastian Deisler beim FCB

      0
  15. Fakt ist ! Diego hat bei uns Vertrag bis 2014, das ist Fakt, einzig und allein der VfL bestimmt und kein Papa oder andere Umstände oder irgendwelche möchtegern Vereine.
    Und nun freuen wir uns hoffentlich alle auf eine GEILE Saison mit Diego.

    0
    • Yessssssss!
      Ich hoffe auf ein geiles Spiel gegen ManCity am Samstag zum Auftakt einer großartigen Saison!

      0
  16. Kann mal jemand erklaeren, warum Diego fuer die neue Saison drei Spiele lang gesperrt ist? Steht in seinem Transfermarkt-Profil: http://www.transfermarkt.de/de/diego/profil/spieler_4248.html

    0
  17. Schön , wie manche Leute ihre Meinung als die einzige und wahre darstellen können. Ich sehe das anders.Magath hat nie gesagt das er Diego verkaufen WILL sondern das er ihm , wenn er meint bei einem anderen Verein besser aufgehoben zu sein , dann kann er gehen. Was im übrigen auch für alle anderen Spieler gilt.

    0
    • Ja, schon klar. Aber das ist doch kein normales Verhalten bei Spielern auf die man baut und die einen Eckpfeiler des Teams darstellen. Oder hast du schon mal gehört, dass Uli Hoeneß sagt, wenn ein passendes Angebot kommt können Robben, Ribery oder Neuer gehen?
      Wie sagte Rudi Völler zu den Angeboten für Bender und Schürrle?

      Zitat: Nein zu sagen fiel uns leicht“, antwortete Völler auf die Frage, warum Bayer auf so viel Geld verzichtete. Völler hob den Stellenwert der beiden Nationalspieler hervor: „Unsere Ziele erreichen wir eher mit Bender und Schürrle als ohne sie“, und schob weiteren Anfragen gleich einen Riegel vor: „Beide bleiben hier!“

      Das ist das normale Vorgehen von Trainern und Managern. Dass uns jetzt die Magathsfans den Verbleib von Diego als Magaths WUNSCH verkaufen wollen ist schon …. irgendwie lustig :)

      Nach der PK sollte allerdings alles auf Null gestellt werden. Dafür bin ich auch. Danach heißt es, gemeinsam angreifen und die Vergangenheit vergessen.

      0
    • @wobcom

      Das ist doch genau das selbe nur schöner verpackt.

      Ich hoffe (egal ob mit oder ohne Diego) das wir ein 4-2-3-1 Spielen und bitte keine Raute.

      Leider fehlt meiner Meinung nach beim 4-2-3-1 jmd der den kreativen Part der 6 spielen kann.

      0
    • @wobcom sehe ich genau so wie du . Magath und Diego haben im Sommer NIE gesagt , dass sie sich trennen wollen

      0
  18. diego95
    3. August 2012 um 10:52

    Kann mal jemand erklaeren, warum Diego fuer die neue Saison drei Spiele lang gesperrt ist? Steht in seinem Transfermarkt-Profil: http://www.transfermarkt.de/de/diego/profil/spieler_4248.html

    Bremens Diego nach Tätlichkeit für drei Spiele gesperrt

    25. Feb 2008, 16:44

    Bremen – Mittelfeldspieler Diego vom Fußball- Bundesligisten Werder Bremen ist vom DFB-Sportgericht für drei Meisterschaftsspiele gesperrt worden. Der Verein habe dem Urteil zugestimmt, teilte Werder mit. Spielmacher Diego verpasst damit die Spiele gegen Borussia Dortmund, beim VfB Stuttgart und gegen den VfL Wolfsburg. Der Brasilianer hatte am Samstag bei der 0:1-Niederlage bei Eintracht Frankfurt seinen Gegenspieler Sotirios Kyrgiakos in der 40. Minute mit der Schulter zu Boden gestoßen.

    0
    • Stehe ich auf dem Schlauch? Du zitierst doch eine Meldung von 2008. Oder willst du willst du damit sagen, dass der Eintrag bei TM.de falsch ist?
      Eigentlich dürfte er ja nicht gesperrt sein. Das letzte Spiel in Hoffenheim hat er ja unbeschadet überstanden ;)

      0
  19. Gibt es eigentlich einen Live-Stream zur PK?

    0
  20. gleich PK live auf Sky

    0
  21. Diego bleibt ;-)…

    0
  22. bekommt die NR 10

    0
  23. ich finde das sehr sehr lustig.

    0
    • Ich auch. Magath steht wieder als Heilsbringer da und schiebt Diego die alleinige Schuld zu. Man, der Mann hat ein großes Ego-Problem :)
      Am lustigsten finde ich den Satz: „Die Mannschaft ist im Moment besser zusammengestellt als vor 2 Jahren mit Diego!“
      Nach dem Motto: Ich mache alles richtig, und alle anderen, besonders die Vorgänger, machen alles falsch. Man reiche mir bitte eine Tüte ;)

      0
    • @DrFrankenwolf: ich dachte, du wolltest nach der PK alles auf Null stellen?

      0
    • Ich fand das aus anderen Gründen lustig. Wie man aus allem einen Bogen gegen Magath spannen kann, ist aber auch lustig.

      0
    • @Diego1953: Gib mir noch ein paar Tage Zeit. Nach dem Trainingslager wird mir das mit ein bisschen Abstand vielleicht besser gelingen.

      @Steffen: Das weiß ich doch :)
      Aber lass uns mal ernsthaft diskutieren. Denn ich hatte eben gerade genau den umgekehrten Eindruck. Die ganze Zeit war Magath der Gute und Diego der Böse. Magath macht alles richtig wenn er ihn verkauft oder in die 2. Mannschaft abgibt. Nun bleibt er, und Magath ist wieder der Held, weil er ihn begnadigt und sowieso schon immer mit ihm arbeiten wollte.
      Ich bin die ganze Zeit bei meiner Meinung geblieben, dass wir mit Diego besser sind als ohne ihn. Doch die Magath-Fans (ich weiß, wir wollten kein Blockdenken mehr) drehen alles so hin, dass Magath wie immer alles richtig macht und alles schon immer so beabsichtigt hätte.
      Findest du das nicht auch ein bisschen übertrieben?

      0
  24. läuft auf raute hinaus …

    0
  25. http://www.transfermarkt.de/de/fenerbahce-istanbul-verpflichtet-krasic-von-juventus-turin/news/anzeigen_97885.html#

    Dann nehmen sie halt den nächsten, der auf dem Abstellgleis steht ;) Hat wohl schon länger mit Diego nicht ergeben. Ich glaube man verhandelt nicht mit zwei so teuren Spielern gleichzeitig.

    0