Montag , Oktober 19 2020
Home / News / Donnerstags-Training
Schäfer und Magath

Donnerstags-Training

Schäfer und MagathAm heutigen Donnerstag gab es eine Trainingseinheit um 16 Uhr.
Die Vorbereitung auf das Spiel am Samstag gegen Hertha BSC läuft auf Hochtouren.

Nachdem Felix Magath diese Woche wieder viel mit dem Ball trainieren ließ, kamen nun heute gegen Ende der Woche auch wieder „spielerische“ Elemente zum Einsatz, um das Team aufzulockern und für Stimmung zu sorgen.

    Anwesende:

  • 27 Spieler im Mannschaftstraining, darunter die 3 Torhüter
  • wieder mit dabei genesene Alexander Madlung
  • zurück im Training auch Maximilian Arnold
  • Schulze, Polter, Knoche, Scheidhauer nicht dabei

Koo und ThoelkeNach dem üblichen Aufwärmen und Trainingsübungen stand heute wieder einmal ein kleines Trainingsturnier auf dem Plan.
Direkt vor den Zuschauern wurden drei Tore nebeneinander aufgebaut. Jeder der Torhüter hütete einen Kasten.
Die restlichen 24 Spieler teilten sich in 3 Gruppen auf – vor jedes Tor eine Gruppe.

Nun gab es von Hollerbach die verschiedensten Schussvorgaben: Ein Mitspieler musste den Ball auf verschiedenste Weise für den Schützen ablegen – mit dem Fuß, mit der Brust, flach, hoch, einmal aus der Drehung.
Hollerbach zählte die Tore. Das Team, das zuerst 10 Tore schoss gewann.
Danach wechselten die Teams vor ein anderes Tor. Es gab ca. 6 Durchgänge.

Auffällig dabei: Das Team mit unseren Stürmern Lakic, Mandzukic und Jönsson gewann keines der Durchgänge. Die beiden anderen Teams stritten in jeder Runde (bis auf eine Ausnahme) um den Sieg.

Besonders treffsicher: Helmes, Hasebe, Madlung und Koo
im dritten Team: Russ, Träsch und Schäfer


Nach dem Training gab es wieder ein Spezialtraining mit Littbarski.
Zwei Spieler waren die Passgeber, dieses mal von links: Schäfer, Orozco

Die 7 Schützen:
Mandzukic, Lakic, Dejagah, Klich, Helmes, Jönsson und Koo

2 Kommentare

  1. Schade, dass Helmes und Magath nicht miteinander können…

    0
  2. Hört sich ja nicht gerade gut an, wenn die Stürmergruppe mit Lakic und Co so schwach bei den Torschüssen war. Irgendwie habe ich meine Zweifel, ob in nächster Zeit bei Lakic der Knoten endlich platzt. Falls es in den nächsten Spielen nicht klappt sollte man ihn zum Winter hin verkaufen. Meine Meinung.

    0