Dienstag , Oktober 27 2020
Home / News / Donnerstags-Training: Neuer Pressechef schaut vorbei

Donnerstags-Training: Neuer Pressechef schaut vorbei

Mit leichter Verspätung kam ein großer Teil der Mannschaft aus dem Stadion zum Training.
Eine kleinere Gruppe fuhr mit Mutschler in einem Bulli erneut ins Hasselbachtal zum Waldlauf.
Auch auf dem Trainingsplatz gab es verschiedene Gruppen im Einzeltraining. Auch der neue Pressesprecher Oliver Schraft schaut am Trainingsplatz vorbei und holte Magath nach dem Training ab (siehe Foto rechts).

    Anwesende:

  • 22 Spieler auf dem Platz
  • 19 Feldspieler + 2 Torhüter
  • + Felipe im Lauftraining

Spieler wie Diego (nach Angabe von Magath), Dejagah, Pilar, Jiracek usw. waren wie Tags zuvor im Wald laufen.

1. Übung:
Das Team machte sich wie gewohnt mit Schweinchen in der Mitte warm.

2. Übung:
Anschließend gingen die Torhüter Hitz und Drewes zum Torwarttraining und der Rest der Mannschaft spielte auf einem groß abgesteckten Bereich „Schweinchen in der Mitte Spezial“.
8 Spieler außen, 8 Spieler in der Mitte, und 3 Spieler als Anspielstation für die Außenspieler.
Die Übung wurde von Andries Jonker geleitet, der mehrfach unterbrach, das Team zusammenrief, Anweisungen gab, und die Übung fortsetzen ließ.

blau: Hasani, Arnold, Fagner, Dost, Orozco, Jönsson, Knoche, Medojevic
grün: Naldo, Lakic, Helmes, Olic, Pogatetz, Soto, Träsch, Schäfer
rot: Polak, Kahlenberg, Pannewitz


3. Übung:
Nach dieser Übung ging es zum Fuße des Hügels. Unter Leuthard gab es verschiedene Slalomläufe (mit Medizinbällen in der Hand, normalen Bällen am Fuß, usw.)

4. Übung:
Die letzte halbe Stunde bis knapp 11 Uhr gab es eine kleine Spielübung mit 18 Spielern.
4 Spieler einer Mannschaft im Feld + 4 Spieler an der Außenlienie in der gegnerischen Hälfte als Anspielstation. Das gleiche beim anderen Team. + 2 Torhüter. Gespielt wurde auf einem sehr kleinen Feld. Geübt wurde das Spiel „über Bande“, quasi der Doppelpass im Spiel.
 
 

3 Spieler waren überzählig. Hasani, Pogatetz und Pannewitz waren am Hügel mit Leuthard im Spezialtraining. Sie mussten mit Medizinbällen und Gummiseilen den Hügel hochsprinten.
 
 

24 Kommentare

  1. Wie macht sich eigentlich Bas Dost? …hat er konditionell zugelegt?

    Bas hat die schlechtesten Fußballschuhe an…mit den kann man doch kein Fußball spielen. Ich hatte die auch mal und spreche daher aus Erfahrung! ;) …man kommt mit den Dingern einfach nicht vom Fleck! Er sollte sich die von Diego holen, die hab ich nämlich auch :)

    0
    • Die heutige Einheit war nicht sonderlich anstrengend, dass man da irgendetwas in Sachen Kondition feststellen konnte. Wenn man danach geht, dass die Leute mit Konditionsrückstand im Wald laufen mussten, oder zumindest mit Leuthard Sondertraining machen mussten, dann hätte sich Dost verbessert, weil er mit den Magath-Musterschülern Schäfer, Träsch usw. das normale Training machen konnte/durfte.

      Mal schauen, ob man heute Abend etwas mehr sieht.

      0
  2. In Österreich wird sicher auch noch etwas an der Kondition gearbeitet, doch eben nicht vordergründig. Die Spieler, die konditionelle Defizite haben, haben eigentlich nur diese Woche, um vor dem Trainingslager, in dem es um spielerische Dinge gehen wird, ihren Rückstand zu verringern. Daher ist es doch klar, dass Grüppchen in den Wald geschickt werden. Diego, Vierinha und Dejagah waren verletzt. Jiracek und Pilar waren bei der EM. Das passt schon!

    0
    • wobei magath bei nem testspiel schon erwähnt hat, dass diego, jiracek und pilar konditionell nichts drauf haben…

      0
  3. Huibuh, meinst du bekommst ein paar Aufnahmen von Panne hin? Wo man einen vergleich zu vorher sehen kann?

    0
    • Klar. Das Schwierige daran ist, dass man mit den Trainingsleibchen nicht so viel sieht, wie mit den engen Trikots.
      Aber ich werde heute oder morgen mal einen Vorher- Nachhervergleich versuchen.

      0
    • Was sagt denn dein geschultes Auge? Er muss doch schon sichtlich geschrumpft sein?! :D

      0
    • Vor einer Woche habe ich ganz nahe Fotos von ihm gemacht und gedacht, ja, man sieht, dass er Kilos verloren hat. Aber wie gesagt, er hatte ein lockeres Trainingsoutfit an.
      Seine kräftige, stämmige Statur ist geblieben. Ich glaube, die wird er auch schwer los. Ob nun am Bauch weniger da ist als vorher konnte man nicht sehen.
      Ich mache am besten neue Fotos und ihr entscheidet selbst :)

      0
  4. Man, man. Was ist nur mit Felipe los? Ich sehe ihn seit ewigen Zeiten auf allen Fotos immer nur alleine seine Runden um den Platz laufen.
    Ich mache mir da ehrlich gesagt etwas Sorgen. Er wäre doch als Partner für Naldo allein wegen der Sprache richtig gut. Bei Pogatetz muss man abwarten, was er für Leistungen zu bringen im Stande ist.
    Man kann nur hoffen, dass Felipe bis Sonntag fit wird, dass er wenigstens mit ins Trainingslager fahren kann.

    0
  5. Da Diegos Papa nicht will, nimmt Gala jetzt Sahin…

    0
    • Ich kann mir nicht vorstellen , dass Nuri Sahin da hingehen will . Er geht nicht vom 2.größten Verein Deutschlands , zu einem der größten der Welt um dann zu Galatasaray zu gehen.

      0
  6. @wob38: wieso, Sahin hat doch gar nicht beim FC Bayer (zweitgrößter Verein Deutschlands) gespielt……
    und bei Real kommt er (Modric) halt nicht zum Zuge….
    Und so schlecht ist Gala nun auch nicht, immerhin CL….

    0
    • Für mich ist Borussia Dortmund , der 2. größte Verein Deutschlands.

      Nuri Sahin , kann sich eigentlich jeden Verein aussuchen, Arsenal, Tottenham , Inter wollen ihn . Dazu ist das Leistungs Niveau nicht so hoch in der Türkei . Ich denke Sahin wird zu Tottenham gehen , davon hat dann eigentlich jede Partei was . Real Madrid hat Geld bei der Ablöse gespart , Sahin kann wieder Stammspieler sein und das bei einem Topklub, Tottenham hätte einen Modric ersatz ( Soielmacher)

      0
  7. @ Admin: Danke erst mal… freu mich auf den Bericht heute Abend! :)

    Oben rechts ist mir aufgefallen, dass da noch das alte Trikot zu sehen ist… ;)

    0
  8. Kapitän
    Ich hab mal darüber nachgedacht, wer es werden könnte.
    Wenn es ein Spieler sein soll, der quasi einen Stammplatz sicher hat (abgesehen von Verletzungen), dann kommen eigentlich nur Benaglio und Naldo in Frage.
    Und wenns ein Feldspieler sein soll, dann wäre das Naldo.
    Würde auch sehr gut passen weil Abwehrchef und deutschsprachig und Brasilianer und allseits akzeptiert und……..
    Eigentlich gehts gar nicht anders.
    Also warten, ob die Vorbereitung verletzungsfrei überstanden wird und dann Kapitän!

    0
  9. Kicker -online
    +++ 15.05 Uhr: Diego-Entscheidung rückt näher +++
    Zwei gewichtige Personalien sind in Wolfsburg bis Sonntag zu klären, denn dann reist der VfL Wolfsburg ins Trainingslager und bis dahin möchte Trainer Felix Magath Klarheit. Simon Kjaer scheint unter Magath keine Zukunft zu haben. Interesse zeigen einige Klubs (Fenerbahce, Rom, Florenz, Malaga, Lille), stellt sich die Frage, wer es ernst meint. Bei Diego ist derzeit noch alles offen. Er selbst geht bisher davon aus, zu bleiben. Atletico Madrid ist weiter im Rennen und auch Galatasaray Istanbul hatte zumindest vorgefühlt. Stellt sich die Frage, wer zahlt zehn Millionen Euro Ablöse und legt ein Nettogehalt von rund 4,5 Millionen obendrauf? Die nächsten tage werden es zeigen…

    0
    • keine Rede von der von der WAZ ins Gespräch gebrachte Fristverlängerung bis Mitte August.

      0
    • Ich denke , dass die Fristverlängerung von der WAR schon Bestand hat -nur halt für Simon Kjaer .

      Bei Diego , bin ich überzeugd , dass er bleibt.
      Magath sagte schon länger, wenn Diego ( wonach es wohl aussieht) mit ins Trainingslager kommt , wird er sein ein System spielen lassen , wo Diego seine Stärken ausspielen kann. Und dann ist Diego eine richtige Waffe , er hat ja jetzt schon mit Pilar und Vieirinha top nebenleute .

      0
    • @wob38:
      Das denke ich auch. Und die ganze Aufregung wegen des unbedarften Satzes der WAZ ist wahrscheinlich völlig umsonst gewesen. Manchmal hilft einfach mehr ruhe und lockerheit. Abwarten und Sir Felix Tee trinken.

      0
  10. Im Wald kann man auch mehr machen als nur locker Laufen ;)

    0
  11. also ich finde Waldläufe schon ziemlich anstrengend, vor allem wenn es intervallläufe sind und die Belastungen variieren. Man kann da viel machen, mit Gewichten, Tempoläufe, etc. pp..

    0
  12. Hey,
    super Blog!
    Hoffe, dass Jonker noch mehr mit dem Ball trainieren lässt…

    0
  13. das ganze würde aber irgendwie auch etwas stören, wenn die leute(sind ja nicht wenige), die im wald laufen gehen auch auf dem trainigsplatz sind und den beanspruchen. denke mit den waldläufen ist das ganze etwas ruhiger auf dem gelände

    0
  14. @Huibuh

    Hast du eine Akkreditierung für die PK?

    0