Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / Konkurrenz / BVB / Dortmund, wir kommen!
Borussia Dortmund

Dortmund, wir kommen!

Borussia Dortmund
Original Foto von Axel Schwenke / nachbearbeitet von Normen Scholz
Leider braucht dieser Satz von den Dortmundern nicht als Warnung aufgefasst werden. Viel zu harmlos mutet derzeit die momentane Leistungsfähigkeit des VfL Wolfsburg an.
Auswärts noch mehr als zu Hause.
 
Auch mit dem Selbstbewusstsein dürfte es zur Zeit nicht weit her sein. Nach der letzten Heimpleite muss das Team von Felix Magath wieder nach unten schauen.
Ein Sieg wäre bitter nötig, um nicht wieder ganz unten reinzurutschen.
Ein schier auswegloses Unterfangen, schaut man sich die steigende Leistungskurve der Dortmunder an.

Mit 20 Punkten steht Dortmund auf Platz 3 der Bundesliga, mit nur einem Punkt Rückstand auf den zweiten Tabellenplatz.

Unter der Woche musste Dortmund in der Champions League gegen Piräus antreten. Wo man zu Hause mit 1:0 gewinnen konnte.

Die Startaufstellung aus diesem Spiel:
Weidenfeller – Piszczek, Subotic , Hummels , Schmelzer – Kehl – Leitner, M. Götze – Perisic, Großkreutz – Lewandowski

Aus der Pressekonferenz von Dortmund war zu entnehmen, dass Barrios wieder 100%ig einsatzfähig ist. Ein Startelf-Einsatz wäre damit möglich.

Das System, mit dem Dortmund spielen will ist noch nicht 100%ig sicher. Ähnlich wie bei uns sind hier auch mehrere taktische Aufstellungen denkbar. 4-2-3-1, 4-4-2- oder im klassischen 4-3-3.
Alles hängt davon ab, wie Klopp nach dem CL Spiel das Leistungsvermögen der einzelnen Spieler einschätzt, bzw welcher Spieler zurück ins Team rückt. Gerade in englischen Wochen wird gerne die Spielerrotation angewandt.

Eine mögliche Aufstellung:

——Barrios———————-
—————Lewand.————-
—Perisic—————-Götze—–
——-Bender—–Leitner———-
Löwe—-Hummels–Subotic—Piszczek
———-Weidenfeller————–

12 Kommentare

  1. Ich habe bei Dortmund ein mulmiges Gefühl. Unsere Spieler sind noch weit entfernt davon gefestigt zu sein. Sie treten auswärts stets ängstlich auf.
    Gegen Dortmund wird es bei der Kulisse deshalb umso schwerer. Ich habe kein gutes Gefühl, hoffe aber natürlich auf den Belastungseffekt bei den Dortmundern. Unter der Woche CL könnte uns in die Karten spielen. Meistens hat dies nichts zu bedeuten, aber woran will man sich sonst klammern?

    0
  2. Ganz im Ernst, ich glaube auch nicht an einen Sieg, aber dadurch, dass wir nichts zu verlieren haben, könnte die Mannschaft in diesem Spiel einen wichtigen Schritt nach vorne tun. Man kann befreit aufspielen. Auch oder gar erst Recht ohne Mandzukic, könnte es zu einem „Hallo Wach“-Effekt kommen. Und dann bleibt abzuwarten, was passiert.

    0
  3. Das Gute ist, Hoffnung gib es immer :)
    Man kann sich Gründe ausdenken warum es gegen jede Erwartung doch klappen könnte, oder warum es selbstverständlich scheitern muss. Mein Gefühl sagt mir, dass wir keine Chance haben, am Ende völlig glücklich einen Punkt entführen.

    0
  4. DrFrankenWolf hat so ein chickes Fotoli, wie geht das ?

    0
  5. @diego: es gibt einen Dienst im Internet, der das anbietet. Dort meldet man sich mit seiner Email Adresse an, läd ein Bild hoch und hat in jedem Blog im ganzen Internet seinen eigenen immer gleichen Avatar. Hier der Link: http://de.gravatar.com/

    0
  6. Danke HuiBuh. Coole Sache mit dem Avatar. Kannte ich bis jetzt auch noch nich. Habs mir gleich mal eingerichtet :) schneller als Diego ;)

    Zu Dortmund: Ich hab ein ganz ungutes Gefühl. Wenn wir schon gegen die kleinen Gegner wie Freiburg und Gladbach auswärts so auf die Nüsse kriegen könnten wir gegen Dortmund so richtig untergehen.
    Ich hoffe auf ein Unentschieden, glaube aber an eine heftige Niederlage :(

    0
  7. Danke admin…

    0
  8. Alle hier haben ein mulmiges/ungutes oder sonstwie komisches Gefühl bezüglich des Dortmundspiels.
    Ich habe 20 € auf einen Sieg der Wölfe bei bwin gesetzt, die Quote ist super und das Geld streiche ich gerne ein…..

    0
  9. 5er-Abwehrkette gegen den BVB? Super! Uns fehlt schon mit 4er-Kette zwei defensiven Mittelfeldspielern die Abstimmung! Ziehen wir noch mehr Leute zurück! Dann klappt die Abstimmung bestimmt! ;-) Nee, mal im Ernst: Dortmund spielt nicht nur stark, sondern hat u.a. mit Götze auch Spieler, die mit Einzelaktionen einen solchen Riegel knacken können. Und was passiert, wenn wir wieder mit der ersten oder zweiten Chance des Gegners das Gegentor bekommen? Wechselt Magath dann zur Pause dreimal? Es gibt eigentlich nur eine vernünftige Idee: Den Ball vom eigenen Tor fern halten! Und da wir den Ball mit Passspiel kaum in den eigenen Reihen halten können, müssen wir das durch ballsichere Spieler, die Bälle behaupten können, ausgleichen! Hleb, Koo, Jönnson, Dejagah und – wenn fit – Mandzukic! Drei zentrale Verteidiger helfen uns da wenig! Hoffen wir auf mehr Glück als Verstand.

    0
  10. Coprolalia under Control

    wie kommts das du das BV-Logo verwendest und sonst immer eins malst?

    0
  11. @Bernd: Eine gute Frage. Ich habe alle Vereine angeschrieben und gefragt, ob ich deren Logo für redaktionelle Zwecke verwenden darf. Schalke und Dortmund z.B. haben nach 5 Minuten geantwortet, dass dies selbstverständlich kein Problem sei. Andere haben es mir verboten, einige Vereine haben eine Teilnutzung erlaubt und wiederum andere haben gar nicht geantwortet. Unser eigener Verein hat gar nicht geantwortet.
    Etwas beschämend wie ich finde, wo man sich als Fan so viel Mühe macht. Naja…

    0
  12. Vielleicht darf man ja das alte VfL Wappen benutzen? Ist ja nunmehr seit Jahren kein offizielles Logo mehr… Wäre ja Glück im Unglück ;-)

    0