Freitag , Oktober 30 2020
Home / News / Draxler und Schürrle fit, Rodriguez und Gustavo fehlen

Draxler und Schürrle fit, Rodriguez und Gustavo fehlen

Julian-Draxler
 
Das letzte Spiel der Saison steht an. Eine große Spannung herrscht nicht mehr. Für den VfL geht es lediglich darum sich anständig aus der Katastrophen-Saison – die CL mal außen vorgelassen – zu verabschieden und sich für die eigenen Fans im heimischen Stadion noch mal richtig ins Zeug zu werfen.

Beim Mittwochstraining standen gestern 24 Spieler auf dem Feld. Mit dabei waren wieder die Jugendspieler Amara Conde, Anton Donkor sowie Jannes Horn.
 

Christian Träsch - Spitzname: Das Veilchen. Er ist noch deutlich gezeichnet von seinem Unfall im Spiel.
Christian Träsch – Spitzname: Das Veilchen. Er ist noch deutlich gezeichnet von seinem Unfall im Spiel.
 

    Die Übersicht:

  • 3 Torhüter: Benaglio, Casteels, Grün
  • die Jugend: Donkor, Conde, Horn, Seguin, Azzaoui
  • wieder zurück: Schürrle, Draxler
  • es fehlten weiterhin: Rodriguez, Jung, Ascues

Draxler zurück im Mannschaftstraining

Draxler-Kruse
 
Nach seinem Muskelbündelriss konnte Julian Draxler das erste mal wieder das komplette Mannschaftstraining absolvieren. In der Hauptübung – einem Trainingsspiel 10 gegen 10 ohne Torhüter auf 6 kleine Tore – gab Draxler den 21 Spieler, der mit einem roten Leibchen markiert immer für die ballführende Mannschaft spielte. Im Spiel war keine Einschränkung mehr festzustellen.

Nach dem Training verkündete der VfL, dass Draxler am Samstag gegen Stuttgart wieder mit im Kader stehen wird.


 

Schürrle: der große Onkel spielt mit

Schürrle
 
André Schürrle hatte am Dienstag beim Trainingsauftakt noch gefehlt. Der Nationalspieler hatte Probleme mit dem großen Zeh. Gestern wirbelte auch er wieder beim Training mit, kann am Samstag eingesetzt werden und wird auch die Reise mit nach China antreten, die er zuvor kritisiert hatte.

Direkt im Anschluss geht es für Draxler und Schürrle zu Jogi Löw, der die Nationalmannschaft auf die EM vorbereiten wird. (Unter der Vorraussetzung, dass beide Spiele in der kommenden Woche von Löw nominiert werden.) Max Kruse muss sehr wahrscheinlich mehr zittern als Draxler und Schürrle.


 

VfL ohne Gustavo und Rodriguez gegen Stuttgart

Gustavo
 
Der VfL Wolfsburg muss im Spiel gegen den VfB Stuttgart auf seine beiden Stammspieler Luiz Gustavo und Ricardo Rodriguez verzichten.

Ricardo Rodriguez hat offiziell Rückenbeschwerden. Aktuell nimmt er nicht am Training teil. Sein Vater hatte unlängst gesagt, dass es seinen Sohn zu einem besseren Verein ziehen würde. Sehen die Fans Rodriguez nie mehr im VfL-Trikot?

Luiz Gustavo, der aktuell überlegt, ob er seinen letzten großen Vertrag in China unterschreiben soll, und der gestern noch beim Training war, fehlte heute.

Gustavo ist überraschend nach Brasilien aufgebrochen. Der Kicker schreibt: wegen “gravierender familiärer Probleme”. Das hört sich nicht gut an.

Wir drücken die Daumen, dass alles gut wird.


 

Guilavogui bleibt! Beste Laune beim Training

Draxler-Guilavogui
 
Schon während des Trainings sah man Guilavogui viel lachen. Siehe Foto. Hinterher konnte der Franzose gegenüber den Medien nicht mehr verheimlichen: Der VfL zieht die Kaufoption. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus.


 

Trainingsinhalt

Vieirinha-Hecking
 
Nach den üblichen Aufwärmübungen wurde auf der Hälfte eines Platzes ein Spielfeld abgesteckt an den Außenbahnen waren 6 kleinere Tore aufgestellt. Nach bestimmten Regeln mussten die beiden Teams versuchen Tore zu erzielen.

Dieter Hecking stand am Rand und rief immer wieder rein. In den Trinkpausen sprach er mit einigen Spielern (hier: Vieirinha – Foto oben).

Die Torhüter trainierten in der Zwischenzeit separat.
 
Benaglio
 

Heute gibt es eine Einheit (15.30 Uhr), die unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet. Was sagt ihr dazu? Sinn oder Unsinn?
 
Team-Mannschaft
 

Stärker als Tim Wiese: Vieirinha!

Vieirinha
 

Neuer Trainingsrasen

Rasen-big
 
Hinter dem VfL Center herrscht reges Treiben. Viele Arbeiter sind seit Anfang der Woche damit beschäftigt den Rasen des Trainingsgeländes vor dem VfL-Center abzutragen und zu erneuern.
Mit großen Lkws wird der alte Rasen abtransportiert.
 

 

Das neue Trikot:

Die Partnerschaft zwischen Nike und den Wölfen ist offiziell.

Die neuen Trikots werden am 4. Juli (Trainingsauftakt) präsentiert. Auch die neue Fankollektion “Nike-Swoosh” wird ab Juli vorgestellt.

Der Vertrag umfasst die Ausrüstung aller Mannschaften + werbliche Präsenz. Dazu wird es noch weitere Elemte geben.

(Quelle) :link:
(Danke an Der Wolf)


 

Osimhen verletzt sich bei Testspiel

Victor-Osimhen
 
Wolfsburg Neu-Stürmer, Victor Osimhen, der im kommenden Winter zu den Wölfen wechselt, hat sich bei einem Testspiel mit der U20 Nigerias gegen das nigerianische U23-Olympia-Team schwer an der Schulter verletzt. Er musste nach einem Zusammenprall sofort ausgewechselt werden und hatte offenbar große Schmerzen. Die Schulter wurde sofort mit einem Eisbeutel gekühlt und Osimhen zur genaueren Untersuchung ins Krankenhaus gefahren. In den nächsten 48 Stunden wird man genau wissen, wie schwer die Verletzung ist. Am Ende gewann Nigerias U20 gegen das U23-Olympia-Team mit 2:1. Osimhen steuerte übrigens den wichtigen 2:1-Siegtreffer bei.

Gute Besserung!

(Danke für die Info an Schalentier)
 

 
Was denkt ihr?
Sehen wir Rodriguez noch einmal wieder?
Würdet ihr im letzten Spiel die jungen Spieler auch von Beginn an einsetzen?
Wie viel Spielzeit würdet ihr Lopes zum Abschied gönnen?
 

 

108 Kommentare

  1. Lt. Twitter VfL Wolfsburg steht Draxler am Samstag im Kader.
    Dafür wird Gustavo aus familiären Gründen fehlen.

    0
    • Die “Verletzung” von RiRo und das Fehlen von Gustavo lässt nun ja Raum für Spekulationen offen damit sich beide nicht mehr verletzen könnten. KOmisch das genau die beiden mit einer AK “fehlen” werden.

      0
  2. Nach und nach baue ich gerade noch schnell die Fotos oben ein :)

    1
  3. Die Partnerschaft zwischen Nike und den Wölfen ist offiziell.

    Die neuen Trikots werden am 4. Juli (Trainingsauftakt) präsentiert. Auch die neue Fankollektion „Nike-Swoosh“ wird ab Juli vorgestellt.

    Der Vertrag umfasst die Ausrüstung aller Mannschaften + werbliche Präsenz. Dazu wird es noch weitere Elemte geben.

    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/strategische-partnerschaft-42670.html :link:

    2
  4. Sich von den Fans zu verabschieden wird ja auch sowas von überwertet…

    Mag ja etwas altmodisch sein, aber hätte die beiden schon ganz gerne nochmal gesehen im letzten Spiel. Sollten die „privaten Probleme“ einen ernsten Hintergrund haben, nehme ich natürlich alles zurück.

    2
    • …Hecking wird sich ja auch nicht von den Fans verabschieden, wieso sollten dann RiRo und Gustavo das tun?

      4
    • Wieso auch, der bleibt ja auch… :keks:

      3
    • Thomas Hiete hatte heute getwittert: „Luiz Gustavo wurde aufgrund “gravierender familiärer Probleme” freigestellt und reist heute nach Brasilien.“ Das hoert sich eher nach schlechten Nachrichten aus Brasilien als nach Verhandlungen mit einem neuen Verein an.

      3
  5. Anbei ein Interview mit Pierre Littbarski aus der TAZ zum Thema Jugendspieler

    http://www.taz.de/Nachwuchsprofis-der-Fussball-Bundesliga/!5297298/

    2
  6. Meine Wunschaufstellung:

    Benaglio/Casteels
    Vieirinha —– Naldo —– Knoche —– Horn
    Guilavogui —– Seguin
    Azzaoui —– Arnold —– Draxler
    Putaro

    Und dann würde ich Felipe in der 2. Halbzeit einwechseln, um ihn seine gewünschten Minuten u geben. Außerdem würde ich gerne auch noch Conde und Donkor sehen.

    20
  7. Frankfurt1945

    Hey Wolfanatics,

    abgesehen von der täglich gebannten Lektüre unseres Blogs der Gleichgesinnten und meinem Beitrag zum Fanbuch („das Grün-Weiße Lebensgefühl“) poste ich wahrscheinlich nur einmal im Jahr etwas Philosophisches, denn Tanqueray kann Taktik eindeutig besser. Aber ich würde gern die Gelegenheit nutzen etwas zum Besten zu geben, wo die Messe für dieses Jahr offensichtlich gelesen ist und offensichtlich ein größerer Umbruch ansteht und sich hier im Blog so viel Unzufriedenheit breit macht, die mir allmählich auch ein Stück weit auf das Gemüt schlägt.

    Trotz aller berechtigten Kritik über ein verkorkstes Jahr unseres VfL und der leichtfertig verpassten Chance, auch im kommenden Jahr wieder im europäischen Geschäft eine Duftmarke zu hinterlassen bin ich ganz einfach dankbar und möchte gerne unsere angeregten Diskussionen in ein gewisses Verhältnis setzen, nach dem Motto: wir sollten uns entspannen.

    Ich bin dankbar dafür, dass es unseren VfL gibt, mit einer tollen Arena und erstklassigen Trainingsmöglichkeiten. Ich bin dankbar, dass wir überhaupt Bundesligafußball spielen können und im nächsten Jahr aller Voraussicht nach schon Rang 17 in der ewigen Tabelle belegen dürften, womit der Beweis längst erbracht sein dürfte, dass wir zum Establishment der Liga gehören, was ich durchaus auch als eine gewisse Tradition werten will.

    Ich bin dankbar dafür, dass wir zu meinen Lebzeiten mit Meisterschaft und Pokalsieg etwas in der Vitrine haben, wovon wir noch unseren Enkeln erzählen können, selbst wenn morgen alles den Bach runter geht. Unser Verein hat sich durch unsere Frauen schon gleich zweimal die Champions League holen können, und vielleicht kommt schon in Kürze die dritte Trophäe dazu – und all das ist unwiderruflich und für die Ewigkeit.

    Ich bin dankbar für all die Achterbahnen der Gefühle, von glorreichen Siegen bis hin zum Fastabstieg war schließlich alles dabei. Ich muss nicht wie ein Bayern-Fan jedes Jahr im Mai zum Champions League Halbfinal-Rückspiel von Klatschpappen geweckt werden, um herauszufinden, ob die Saison als Erfolg zu werten ist. Jede Spielminute unseres VfL in jedem Spiel zählt, um etwas Besonderes zu reißen. Und dass die 19. Minute von besonderer Bedeutung ist, gibt mir eine Extra-Portion Gänsehaut und die Demut, dass es noch wichtigere Dinge im Leben gibt.

    Ich bin dankbar, dem grün-weißen Virus verfallen zu sein und hellauf begeistert, dass es den wolfsblog gibt, von Normen bis Lenny, von Diego bis Spaßsucher, von Ingoal bis jonny.pl und allen allen anderen, die mir täglich die Gewissheit geben, dass ich nicht alleine so bekloppt bin.

    Mein Gott, dann sind wir halt ein Jahr lang nicht in Europa. Wir sind Wolfsburg. Wir gehen unseren eigenen Weg am Mittellandkanal entlang und das eine Jahr europafrei stehen wir jetzt auch mal durch. Die Feiertage liegen eh so arbeitnehmerunfreundlich, also machen wir mal wieder etwas mehr mit der Familie, als nach Krasnodar oder Aqtöbe für eine Europa League-Qualifikation zu reisen. Vergleicht doch einmal die aktuelle Situation, trotz allen aktuellen Lamentierens an HecKING und Allofs mit der einstigen Alptraum-Kombination aus Holger Fach und Thomas Strunz.

    Auch wenn unser VfL bei der Diagnose Rückrunde sicherlich ins Krankenhaus müsste, so sind wir doch im Vergleich mit vergangenen Konstellationen wenigstens bildhaft gesprochen ein Privat- und kein Kassenpatient. Das heißt dann auch, wir kriegen tatsächlich einen Termin. Einen Termin bei dem einen oder anderen vielversprechendem Talent wie auch gereiften aber noch hungrigen Spielern, die wir in einer cleveren Mischung brauchen, um nächstes Jahr wieder Berlin, Mainz und Co. standesgemäß hinter uns zu lassen.

    Wir haben Marcel Schäfer, wir haben Maxi Arnold, wir haben Diego Benaglio, ob im Tor oder auf der Bank, und vielleicht haben wir endlich bald noch weitere Identifikationsfiguren, die unseren Weg lange bis sehr sehr lange mitgehen. Es ist unser Weg, der Wolfsburger Weg, und ich will da auch in der jetzigen Situation niemals Fans einer anderen Mannschaft tauschen. Wenn etwas hängen bleibt von diesem Jahr, dann immerhin dass man in Madrid jetzt weiß, wie man Wolfsburgo schreibt. Ist doch auch was. Wäre natürlich für alle Beteiligten besser, wenn das Morata damals auch schon gewusst hätte.

    Also bin ich jetzt ganz einfach tiefenentspannt, vertraue unseren Verantwortlichen, und das alles im starrköpfigen Glauben, dass die nächste Saison noch viel geiler wird. So wie jedes Jahr. Die kommende Saison, Didavi-ch einfach nicht verpassen. Frei nach Lenny, bleibt geschmeidig!

    92
  8. Wer den Satz ließt Schürle wirbelt wieder mit, denkt nächstes Spiel sind Minimum 3 Buden drinne :klatsch:

    1
  9. Yeah ich bin einem Wolfs-Blog Atrikel erwähnt, bin ich jetzt fame? xD

    Spaß beiseite^^

    Sachde, dass Gustavo nach Brasilien musste, aber Familie geht nunmal vor und ich wünsche Ihm und seiner Familie ganz viel Kraft.

    Das es heute ein Geheimtraining gab, finde ich gut, weil Stuttgart sicherlich einen Spion geschickt hat um alles auszunutzen für die Chance in der 1. Liga zu bleiben.

    Meine Aufstellung für Stuttgart:

    Casteels – Träsch, Naldo, Dante – Schäfer – Guilavogui, Seguin – Vieirinha, Arnold, Draxler – Schürrle

    Bank: Benaglio – Knoche, Cali, Kruse, Putaro, Horn, Felipe

    Ich würde Felipe ab der 80. Minute, unabhängig vom Spielstnd bringen.

    4
    • **Das es heute ein Geheimtraining gab, finde ich gut, weil Stuttgart sicherlich einen Spion geschickt hat um alles auszunutzen für die Chance in der 1. Liga zu bleiben.**

      Also ich finde das Geheimtraining überhauptnicht gut.Gerade in dieser schwierigen Phase der Wölfe, wo es um nichts mehr geht,die Zuschauer auszusperren finde ich regelrecht zum ko…n!!! :down:

      3
  10. Hi Jungs,
    wie macht sich eigentlich Ismail Azzaoui so im Training? War ja jetzt leider verletzt bis vor kurzem…

    0
  11. Allofs ist auch ’not amused‘ von Kruses Aussagen:
    http://www.bild.de/sport/fussball/klaus-allofs/ueber-kruse-ich-moechte-taten-sehen-45798596.bild.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter
    :zeus:
    Ich hoffe, dass sich die Wege im Sommer trennen und dass dann mal Ruhe einkehrt und Fussball im Vordergrund steht. :pistole:

    6
    • Sehe ich ganz genau so. Es kam ja raus, dass Allofs schon bei der Verpflichtung Kruse ins Gebet genommen hat, im Winter dann noch mal und eine Woche vor der Foto Geschichte in der Berliner Disco nochmal. Ähnliches kam auch von Jogi Löw. Geholfen hat es nichts.
      Kruse zeigt für mich ein wenig profihaftes Verhalten.

      Wenn er geht,freue ich mich.

      9
    • Es gab Zeiten, da wurde ein Bernd Schuster aus der Nationalmannschaft verbannt, weil er bei der Entbindung seines Kindes dabei sein wollte und deshalb darum bat, bei einem Freundschaftsspiel nicht dabei sein zu müssen.
      Ein Günter Netzer hatte Dauerstress mit Weisweiler, weil er eine Disco aufmachte und dort Abends auch zugegen war.
      Heute gilt es als „unprofessionell“, wenn die Bildzeitung über einen Fußballer schreibt.
      Ich finde die mediale Hetze gegen Kruse unter aller Würde und wünschte, nicht jeder Fan würde darauf rein fallen.
      Völlig ok, wenn jemand mit Kruses Leistung auf dem Platz nicht zufrieden ist, aber diese aufgewärmte Bild-Hetzkampagne ist einfach unerträglich.

      34
    • Sehe es wie Diego, so lange ein Spieler fit ist und ausgeschlafen und rechtzeitig zum Training kommt und seine Leistungen bringt ist mir relativ egal was er macht…

      3
    • @Diego und jonny: Ich stimme Euch zwar grundsaetzlich zu, dass die Leistung auf dem Platz zaehlt (die allerdings in der Rueckrunde enttaeuschend war), jedoch sehe ich in dieser Meldung keine mediale Hetze. Da hat nicht irgendeine dritte Person ueber Kruse gesprochen (oder ein Journalist im Privatleben rumgeschnueffelt), sondern der Spieler selbst ein Interview gegeben und der Manager dann diese Aussagen kommentiert.

      4
  12. Zu der jetzigen Situation: natürlich wollen die Vereine die Europa-Plätze erreichen aber man soll vielleicht auch Allegris Wörter berücksichtigen. Die Medien stapeln das Thema Europa hoch, aber konkret ist die heimische Liga wichtiger für die meisten Mannschaften und deren Anhänger.

    Dieses Jahr wird VfL irgendwo rund um Platz 10 in der Tabelle am Ende abschliessen und dieser Platz ist natürlich nicht zufriedenstellend. Aber schlimmer war vielleicht die Art und Weise wie man da landete, mit einem nicht zufriedenstellenden Fussball.

    Glücklicherweise steht VfL nicht so schlecht wie HSV da, die Spieler verkaufen wollen, die aber so gut verdienen, dass die keine Angebote annehmen wollen. Bei VfL gibt es Raum für Veränderungen. Und daher hat Frankfurt 1945 recht: froh sein über das was erreicht geworden ist, und freudige Anspannung vor der neuen Saison haben. Ein gutes Rat.

    1
  13. Heute aus der LVZ:

    Rangnick: „wir werden unsere organisch gewachsene Gehaltsobergrenze nicht überschreiten. Wir sind Lichtjahre von den Gehältern entfernt, die in Dortmund, Wolfsburg, Schalke oder Leverkusen gezahlt werden, da rede ich noch nicht von Bayern München. Wir haben bisher nicht Monopoly gespielt – und werden es auch künftig nicht tun.“
    Damit ist wohl klar, dass Embolo dort nicht zur Debatte steht.

    Hasenhüttl: „Das ist eine wahnsinnig lange Zeit als Trainer“ (gemeint sind drei Jahre).
    „Fakt ist, dass es nicht so viele Trainer gibt, die einen solchen Fußball spielen wie ich mit meiner Mannschaft. Und Leipzig will genau so spielen. Dementsprechend war ich wohl immer Kandidat. So wie man Spieler scoutet, scoutet man auch Trainer“.
    Wenn der letzte Satz auch auf uns zutrifft, dann wusste Allofs also, welche Art Fußball uns mit Hecking erwarten würde. Diese Vorstellung finde ich echt gruselig. Aber vielleicht war die Trainer-Scouting-Abteilung von ähnlicher Qualität wie die Spieler-Scouting-Abteilung. Bei Spielern leiht man die halt einfach mal aus, wenns nicht geklappt hat. Geht das vielleicht auch mit Trainern?

    6
    • Vielleicht gibt es ja ein Fussballentwicklungsprojekt irgendwo, das der VfL durch eine Leihe foerdern koennte ;-)

      0
    • Hecking hat schon zigmal nachgewiesen, dass er offensiv kann. Auch mit Aachen und Hannover und erst recht bei uns. Wir haben einen krassen Qualitätsmangel beim ersten Pass von hinten raus. Einen Top Innenverteidiger mit guter Spieleröffnung ist die oberste Priorität.

      13
  14. Osimhen hat sich schwer verletzt an der Schulter…

    http://www.punchng.com/osimhen-injured-report/

    …dafür hat er vorher mit seinem Tor für eine Sensation gesorgt: Nigerias U20 hat wohl Nigerias U23-Olympia-Team 2:1 besiegt…

    https://www.naij.com/828663-sensational-osimhen-scores-flying-eagles-beat-dream-team.html

    9
  15. Josuha Guilavogui wurde uebrigens gestern nicht von Didier Deschamps fuer die EM nominiert.

    0
  16. DAS wäre der nächste Coup von Allofs! Er macht aktuell doch viel richtig und es macht Hoffnung für die neue Saison. Eine Kölner Zeitung berichtet:

    Während alles auf Horn und Hector schaut, wird zwischen Köln und Wolfsburg ein Gerhardt Transfer immer konkreter.

    Dass er wechselt steht fast fest…

    Gerhardt wäre ein Toptransfer! Würde auch dazu passen das Allofs vor ein paar Tagen sagte das man in konkreten, interessanten Verhandlungen mit jungen Spielern steckt! :knie: :knie: :knie:

    3
    • Also ich bin da nicht so „euphorisch“ wie du es bist bei dem Transfer, Horn und Hector wären besser. Horn unrealistisch aber Hector …

      Ich glaube aber hier ggf. verstecke Ironie zu erkennen, denn wenn nicht kann ich absolut nicht deine Freude teilen…

      1
    • Ich halte auch nicht viel von Gerhardt. Für mich sowas wie Kruse 2.0 – Kommt mit vielen Vorschusslohrbeeren und bringt dann nur dürftige Leistungen…. wenn er denn kommt.

      0
  17. Gerhardt ist ein riesen Talent! Was besserer kann uns nicht passieren. Den Gustavo Ersatz haben wir mit Guilavogui doch schon. Gerhardt wird uns viel Freude bereiten. Sollte das stimmen und er kommen, feier ich den Transfer! :vfl:

    11
    • Mir fallen da auf anhieb andere Talente ein die wesentlich besser sind, gut diese sind unrealistisch und sind nicht deutsch würden aber meiner Meinung nach unserem Kader wesentlich besser tun. Einer davon wäre Tielemans, da scheint keiner sich so richtig „zu trauen“. Ich denke aber unsere Chancen wären nicht unbedingt schlecht… Ja wir müssen oder sollten mehr auf die Jugend bauen, doch man sollte auch nicht zu viel Jugend forscht machen, man muss eine gewisse gesunde Mischung finden… Bei uns gab es das bisher überhaupt nicht bis sehr sehr wenig, zu viel wäre aber auch nicht gut, wenn man die EL oder CL erreichen will im nächsten Jahr. Ich persönlich würde den Transfer so sehen, dass er eh keine Chance bekommen würde. Anders wäre es bei Tielemans, denn wenn man Geld ausgibt spielen die Spieler meist bei uns, denn meist wird nach Marktwert und Hecking aufgestellt.

      0
    • Eine Verpflichtung Tielemanns ist nahezu utopisch. Der wird diesen oder nächsten Sommer ganz neue Maßstäbe in Sachen Ablösesumme setzen. Da werden Mannschaften wie Barca, Juve, Man City usw. sich drum streiten. Denn der Kerl ist das größte Talent Europas derzeit.

      Ich denke wir fahren mit Yannick Gerhardt schon sehr gut fahren. Gerade auch weil der Junge flexibel einsetzbar ist….DM….LM, LV. :like:
      Immerhin hat er mit seinen 22 Jahren bereits 77 Einsätze für den FC absolviert.
      Leider würde er bei einer Verpflichtung in der Vorbereitung wohl fehlen -> Olympia ?

      0
    • @jonny.pl:
      Wäre Tielemanns denn nicht auch „Jugend forscht?“

      Ich würde meinen Wunsch auf dieser Position ganz eindeutig von Gustavo und auch Arnold bzw. der neuen Taktik abhängig machen.

      Bleibt Gustavo aber Arnold nicht bzw. wird anders eingesetzt, fände ich Gebhardt einen guten und interessanten Transfer, genau nach dem „LeverkusenSchalkeGladbach gusto“, von dem ich gestern sprach… Geht Gustavo hätte ich lieber jemand im Zentrum der etwas mehr Erfahrung ausstrahlt als eine Horde von 20 jährigen, dass dürfte dann im Zweifel auch gerne ein richtig alter Knacker sein (also 28 wäre schon ok ;-) ). Da gibt es sicherlich einige interessante Alternativen die man bekommen könnte, wenn ein Gustavo für richtig teures Geld wechseln würde.
      Bleiben Gustavo und Arnold, sehe ich eigentlich keinen großen Raum für Gebhardt. Wir haben Joshua, Gustavo, Arnold und mit Abstrichen Träsch und Seguin, da kann ich keinen gravierenden „Need“ erkennen, wenn nicht Gustavo geht.

      Was ich mir als Mittelfeldformation denken könnte, wäre z.B. ein breites 4-5-1 d.h. im Mittelfeld in etwa so:

      Flügel X——————————-Flügel Y
      ———–Draxler————-Arnold————
      ——————–Gustavo—————–

      Auf der Bank hätte man dann in Gebhardt, Seguin und Joshua drei Spieler, denen ich in diesem System durchaus sowohl die 6 als auch die 8 zutrauen würde, allerdings wären wir dann vom Personal dennoch in der Spitze auf der 6 sehr abhängig von Gustavo, denn der Abfall als Sicherheitselement von ihm zu den anderen Alternativen ist tendenziell relativ hoch und man bräuchte mindestens einen eher zwei ziemlich ordentliche neue Flügelspieler.

      Wenn Gustavo geht, fällt mir so ad hoc keine Formation ein, wo ein Gebhardt unseren Gustl ersetzen würde… Außer man plant mit Joshua als alleinigen 6er (siehe meine Aufstellung) und Gebhardt im Wechsel bzw. als Alternative zu Arnold oder Draxler.

      Möglich wäre natürlich auch ein Einsatz von Draxler auf den Außen, dass könnte ich mir dann sogar mit Gebhardt sinnig erklären:

      Draxler——————————-Flügel Y
      ———–Gebhardt————-Arnold————
      ——————–Gustavo—————–

      Und als Backup bzw. im Konkurrenzkamp mit Arnold und Gebhardt hätte man Joshua. Wenn man Draxler auf rechts ziehen würde, könnte man vielleicht sogar Schürrle im Team lassen oder rechts Vierinha einsetzen wenn ein RV kommt… Dass wären alles Möglichkeiten wo ein einigermaßen günstiger Gebhardt Sinn machen würde, wenn der Rest der Taktik passt…

      Ich fände eine Verpflichtung nicht so übel, im Gesetz dem Fall, dass die Modalitäten stimmen und die Verpflichtung auf einem Konzept beruht, dass nicht „jung, deutsch, gehyped“ heisst. Sondern in etwa wie oben beschrieben durchdacht wird…

      1
    • Dass kommt davon wenn man auch Arbeit schreibt und einen Kollegen Gebhardt hat … ;-)

      Gerhardt nicht Gebhardt…

      0
    • Ja es wäre Jugend forscht, nur das dieser Jugendspieler seine Qualitäten meiner Meinung nach schon international gezeigt hat. Wie dem auch sei, ich sehe unseren Chancen dennoch nicht schlecht, denn all die genannten Vereine haben auf seiner Position mehr als nur Weltklasse Spieler… Wenn er nicht nur nach Namen geht sondern nach dem wo er spielen kann ist dieses bei uns wohl eher wahrscheinlicher.

      Zudem sind wir auch an ihm dran :vfl:

      0
    • „Zudem sind wir auch an ihm dran“

      Wohe weißt du das?

      1
  18. Gerhardt ist sicherlich talentiert. Aber eben auch keine Soforthilfe. Dennoch würde ich mich freuen. Ich bin jedoch gespannt, wie der Kader Ende August aussehen wird und welche Zielsetzung man dann ausgeben wird. Ob wir dann zahlreiche Jungspunde sehen werden, die um Platz 6 mitspielen sollen? Das wäre einem Draxler oder Schürrle sicherlich zu wenig.

    Zum Thema Tempo: Und fehlen nicht nur schnelle Spieler auf einzelnen Positionen, sondern grundsätzlich Handlungsschnelligkeit. Das ist z.B. auch eine Sache, die ich bei Gustavo vermisse. Nach Ballgewinn geht’s in den seltensten Fällen steil nach vorne. Dafür musste in den letzten Jahren schon ein de Bruyne oder Draxler tief stehen und prompt den Ball bekommen. Besser wäre es wohl, wenn solche Leute sich auch direkt auf den Weg machen könnten, um vorne als Anspielstation zu dienen. Torgefahr bringen die schließlich auch mit. Zumindest Arnold hat gelegentlich mal einen Geistesblitz.

    10
  19. goal.com hat wohl ein Ranking durchgeführt, um die schlechteste Buli-11 zu wählen. Quasi kein Dream Team, sondern ein Nightmare Team. Ein Wolfsburger ist auch dabei…

    http://www.ahoranoticias.cl/deportes/futbol-internacional/172380-miiko-albornoz-lo-pasa-mal-en-alemania-y-es-incluido-en-el-peor-equipo-de-la-bundesliga.html

    0
    • Mit Cali wurde da leider echt nichts falsch gemacht

      3
    • …und wer ist der Nightmare Trainer?

      0
    • Mein Favorit wäre Favre. Hat der bis zu seinem Rücktritt eigentlich in dieser Saison einen Punkt geholt?

      15
    • @Diego1953
      Thomas Schaaf wäre da noch so ein Kandidat…

      0
    • Na zum Glueck ist Hunt letzten Sommer gegangen, sonst haetten wir zwei Wolfsburger in dem Team!

      3
    • Komisch unser Trainer und einige User sahen Caliguiri aber so toll…

      0
    • Ist das wirklich das Niveau auf dem du diskutieren willst?
      Du hast im Winter erzählt Embolo (Ausrede folgt bestimmt jetzt) komme sicher zum VfL. Und bis jetzt waren alle so freundlich das hier nicht breitzutreten.
      Tatsache ist, dass Caligiuri letztes Jahr wirklich stark war und seinen Anteil am Erfolg hatte. Dieses Jahr waren unterirdisch und keiner behauptet das Gegenteil – ausser dir, um diese herbeiphantasierten Personen im gleichen Atemzug zu diskreditieren.
      Warum musst du ständig Leute angiften und Ihnen die Meinung schlecht reden oder Worte in den Mund legen? Du bist nicht die absolute Wahrheit. Du bist der Grund aus dem ich immer seltener diesen Blog lese. bist eine verzogene Göre.
      Und hör auf mit deinem ‚dieses jenes welches‘. Die Wortschatzerweiterung eines Fünftklässlers macht keinen Intellektuellen aus dir.

      9
    • Tut mir leid wenn ich nicht jedem nach dem Mund rede und dadurch eine verzogene Göre bin. Das du aber gleich persönlich wirst zeigt das du dann kein Stück intelligenter bist als ich es angeblich bin.

      Ich brauche mich für das Gesagte zu Embolo nicht rechtfertigen und werde es auch nicht, da es mir relativ egal ist ob man mir glaubt oder nicht. Ich brauche mich da nicht ins Rampenlicht stellen. Wenn ich Kritik an Spielern geäußert habe, habe ich dieses meist mit Argumenten getan, wenn dir das dann nicht ausreicht ist das dein Bier.

      Wo ich allerdings Leuten Worte in den Mund lege, sie ständig angifte und schlecht rede kannst du mir ja gerne aufzeigen.

      Zudem bin ich nicht, werde ich nicht und will ich nicht die absolute Wahrheit sein. Meinungen sind dazu um sie auszutauschen, manchmal auch etwas verbaler. Komisch nur das andere User andere diskreditieren dürfen und du denen wohl mich Applaus schenkst, nur weil sie deiner Meinung sind. Ich kann natürlich auch in Wörterbüchern suchen und mich höchst gehoben ausdrücken, wenn das dann für deine Meinungsbildung über den Intellekt anderer ausschlaggebend ist :grübel:

      Ich brauche mich hier nicht gehoben ausdrücken, da ich mich möglichst mit vielen Usern unterhalten will und nicht nur den Eindruck erwecken will in einem elitären Kreis zu gehören und mich nur mit solchen Leuten abzugeben. Sollte ich dir zu simpel sein und nicht auf deiner Ebene, dann kann ich damit wunderbar leben.

      2
    • Frage: „Wo ich allerdings Leuten Worte in den Mund lege, sie ständig angifte und schlecht rede kannst du mir ja gerne aufzeigen.“ (Zitat jonny.pl)

      Antwort: „Komisch nur das andere User andere diskreditieren dürfen und du denen wohl mich Applaus schenkst, nur weil sie deiner Meinung sind.“ (Zitat jonny.pl)

      Alle drei auf einmal :)
      Aber ich will keine Privatfehde mit dir. Ich bin nur an einen Punkt gelangt an dem ich das mal sagen musste.

      3
  20. Unsere U19 nimmt zu Pfingsten am Spex-Cup in Enneptal (NRW) teil.

    Hagen Schmidt: „Da vier unserer Akteure bei der Profimannschaft weilen, werden wir das mit einigen U17-Spielern kompensieren.

    Die U19 trifft in der Vorrunde auf Arsenal London, Fluminense FC (Titel) & Gastgeber TuS Enneptal.

    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/internationales-flair-42673.html :link:

    0
  21. Ibrahimovic will PSG verlassen. Erbarmen wir uns und nehmen den Jungen bei uns auf :vfl:

    12
    • Er fand Paris bzw. Frankreich schon scheiße.
      https://www.youtube.com/watch?v=5thSYsETmWA
      Was denkt er dann wohl von WOB? :ironie2:

      1
    • Ist doch klar und wird ewig wiederholt: Er schätzt die Ruhe hier, die er benötigt, um sich zu einem Top-Spieler zu entwickeln. in zwei Jahren kann er dann den Sprung zu einem der großen Klubs schaffen.

      13
    • Er ist auf jeden Fall DER Spieler für offensive System-Armut…

      „Hör mal Meister, du hast mir gar nichts zu sagen.“

      – Zlatan zu van Gaal, der ihm taktische Laufwege bei seiner Einwechslung aufzeigte

      :vfl:

      3
  22. Wie es scheint, wird es bei Brekalo doch länger dauern oder nichts werden. Der Trainer redet ja in den Kroatischen Zeitungen davon, das er das Heft des handelsn in der Hand hat.Er sagt sowas wie, wenn wir hier nachgeben, werden andere Spieler glauben sie können trotz Vertrag machen was sie wollen, das müssen wir verhindern. Kann natürlich das übliche Preistreiben sein, aber auch ein Wechselverbot wäre möglich. Natürlich weiß ich nicht, wie der Verein sich das leisten kann, denn nächstes Jahr würden sie dann gar nichts mehr verdienen, was meint ihr.

    0
  23. Bin ja sehr gespannt ob Allofs endlich einen IV an Land zieht.
    Wir sollten da auch ruhig mal den Geldbeutel aufmachen und Mustafi holen. Das wäre meine Wunschlösung. Nicht utopisch und trotzdem internationale Klasse meiner Meinung nach ! :vertrag:

    0
    • Also bei Transfermarkt.de behauptet jemand das der Wechsel von Süle (angeblich Leverkusen) am nächsten Freitag verkündet wird. Erstens: Warum soll er nach Leverkusen wechseln? Die haben schon Toprak, Tah, Papadopoulos, Ramalho… Zweitens: Freitag ist doch Allofs-Transfer-Verkündungs-Tag! Ein Schelm wer böses denkt… :D

      0
    • Toprak könnte nach Dortmund oder Turin wechseln. Ramalho hat jetzt auch keine berauschende Saison gespielt. Da bleiben noch Tah und Papa. Und weil die Pillen nächste Saison CL spielen müssten sie, wenn Toprak wechselt, nochmal nachlegen.

      0
  24. Dinamo und WOB sollen sich gestern in einem Zagreber Lokal für 11 mio € um Brekalo geeinigt haben, Verträge sind aber noch nicht unterschrieben. (Transfermarkt.de)

    Also das ist für mich eindeutig ein Zeichen das einer unserer Offensivspieler (mindestens einer) geht. Und ich tippe da ganz klar auf André Schürrle. Seine Interviews in der letzen Zeit lassen auf einen Abgang schließen. Und ganz ehrlich, Brekalo steht ihm außer der Erstligaerfahrung in nichts nach. Schürrle weg, Brekalo kommt. Ich würde es so unterschreiben. Man gibt doch keine 11 Mio. aus und lässt den Jungen dann auf der Tribüne versauern. Schürrle, Draxler, Caligiuri, Brekalo, Didavi, Vieirinha, Henrique, Azzaoui, das ist eindeutig zu viel. Ich tippe darauf das Schürrle und Caligiuri gehen werden! :psst:

    3
    • Ist Vierinha als rv eingeplant, sind es nur noch 5 Spieler für 3 Positionen – sofern man davon ausgeht das Azzaoui weiterhin keine Rolle spielt. Sonderlich viel ist das nicht. Wo man Kruse sieht muss natürlich auch noch geklärt werden.

      0
  25. PoloBarrelken

    Ich bin schon aufgeregt, da sich morgen voraussichtlich zeigen wird, wohin der Weg nächste Saison hinsichtlich des Trainerpostens geht. Sollte mit Klaus Allofs bereits „alles besprochen“ sein, heißt es entweder: Bis zum letzten Spieltag die Füße stillhalten und anschließend einen (einigermaßen) sauberen Cut vollziehen oder heißt es, dass der Trainer nach einem ausführlichen Prüfbestand festgestellt hat „Ausrutscher sind erlaubt, nächste Saison gilt“. Beide Wege wären konsequent und ich bin, unvoreingenommen, gespannt, ob morgen etwas vor- oder nach dem Spiel kommuniziert wird.

    3
    • Hecking bleibt. Kann mir nicht vorstellen, dass die Probleme beim Trainer gefunden worden sind.

      0
  26. Heute Abend (19:30) spielt unsere U23 in Cloppenburg.
    Mit einem Sieg wäre die Relegation kaum noch zu nehmen (Tordifferenz).

    0
    • Ich drücke ihnen sowas von die Daumen!
      Und dann hoffen wir mal das sie den Aufstieg endlich perfekt machen können!

      Wobei Jahn Regensburg ein harter Gegner werden würde…

      Forza VfL
      :vfl:

      0
    • El Helwe hat in der 5. Minute das erste Tor gemacht!
      Cloppenburg 0-1 Wolfsburg

      7
    • Mal gucken ob das Religations Spiel dann in der Arena ist.
      Ich würde auf jedenfall hingehen :vfl:

      1
    • Bei dem Zuschauerzuspruch den die U23 diese Saison hatte reicht das AOK-Stadion locker aus! Auch für den möglicherweise erhöhten Zuschauerzuspruch eines Relegationsspiels sind noch genug Reserven vorhanden.

      1
    • Meinst Du, das AOK-Stadion reicht dafür nicht?

      0
  27. http://www.fussballtransfers.com/nachricht/leipzig-rangnick-reiste-nach-basel_64781

    Wenn Embolo nicht kommt, braucht der VfL immer noch einen Mittelstürmer, wenn Dost wechselt. Ich rechne nun langsam tatsächlich mit Gomez und wundere mich über gar nichts mehr.

    0
  28. Die U23 führt in der 5. Minute gegen BV Cloppenburg.
    Torschütze: El-Helwe

    1
    • 2:0 in der 24. Minute durch Julian Klamt

      9
    • 0:3 in der 60. Minute durch Schulz.
      Es wird reichen.

      4
    • damit sind sie quasi durch, richtig? wie läuft das mit der relegation, weiß man schon gegen wen?

      1
    • Ja, die sind eigentlich durch. Hier: http://www.waz-online.de/Sport/Sport-in-Wolfsburg/U23-Starke-Woelfe-so-gut-wie-Meister

      Der VfL hat nur noch ein Spiel und der Zweitplatzierte Oldenburg hat noch zwei Spiele. Die Wölfe liegen 6 Punkte vorne.

      D.h. selbst wenn der VfL sein letztes Spiel verliert und Oldenburg beide Spiele gewinnt und beide Teams dann punktgleich wären, dann müsste Oldenburg aktuell noch eine 20 Toredifferenz aufholen. In zwei Spielen schafft das keine Mannschaft.

      Also: praktisch Meister :vfl: :vfl: :vfl:

      Gegner in den beiden Relegationsspielen ist der Meister aus der Bayern Liga. Dort liegt Jahn Regensburg 4 Punkte vorn.

      Wird spannend. Ich werde auf jeden Fall zum Heimspiel der Wölfe hingehen :like:

      10
    • Meister der Regionalliga Nord spielt in der Relegation gegen den Meister der Regionalliga Bayern. Dort führt Jahn Regensburg mit 4 Pkt. bei noch zwei ausstehenden Spielen.

      0
  29. Josip Brekalo soll wohl morgen seinen Medi-Check absolvieren.

    Die Ablöse beträgt wohl 10 Mio€ und wird in Raten aufgeteilt.

    1. Rate: 5 Mio€ sofort
    2. Rate: 1 Mio€ nach der Saison 2016/2017
    3. Rate: 1 Mio€ nach der Saison 2017/2018
    4. Rate: 3 Mio€ bei Weiterverkauf

    vlt sitzt Er heute ja auch schon auf der Tribüne? :grübel:

    http://www.waz-online.de/VfL/Aktuell/Brekalo-wird-morgen-beim-VfL-erwartet :link:

    2
    • 100.000.- € pro Monat für einen 17-Jährigen. Was für ein Irrsinn des Fußballs heute. Und das Beängstigende ist: Der Irrsinn ist Normalität. Der Profifußball steht an der Pforte zum Neroismus und Millionen stehen Spalier. :klatsch:

      3
    • Das ist in der Tat so.

      Der Junge wird Probleme haben, dass alles einordnen zu können. Der verdient in einem Jahr mehr als ich in zwanzig Jahren. Und das mit 17 Jahren.

      Ich habe ein sehr mulmiges Gefühl.

      0
    • Mahatma, wie passt das zu deinen Aussagen, dass Allofs eigentlich viel zu knauserig agiert und zb bei Embolo oder Lukaku einfach nur ein paar Millionen hätte obendrauf legen sollen, dann wären die hier – bei der Ablöse und sicherlich dann auch beim Gehalt??? Die waren doch auch jung.

      Ganz abgesehen davon hast du dieses Mal ja recht. Da wird einem mulmig zu mute. So viel Kohle. Aber anders wäre er wohl auch nicht gekommen.

      Es ist verflixt.

      3
  30. http://www.bild.de/sport/fussball/nachgehakt/verzwergung-der-bundesliga-ist-ein-problem-45811652.bild.html

    :dino: :kotz:

    Wenn man sich an den dort genannten Zahlen orientiert, ist der VfL in wenigen Jahren laut Bild auch ein Traditionsverein :P

    3
  31. Ein „Insider“ auf Transfermarkt.de (mittlerweile sind es ein paar mehr) berichtet das Wolfsburg und Köln sich bei Gerhardt auf 12 Mio. Ablöse + Bonuszahlungen geeinigt haben. Da bin ich mal gespannt. Abwarten. Freuen würde es mich!

    1
  32. Mindestens 1 Idiot hat den Spielerbus vom VfB Stuttgart beschmiert. Auch das Kennzeichen sowie die vorderen Leuchten/Scheinwerfer :yoda: :zeus: :klatsch: :kotz: :hit: :stein:

    1
  33. Das nenne ich mal ein innovatives Trikot:
    http://todosobrecamisetas.com/2016/05/camiseta-dejamos-la-piel-de-cd-palencia/

    Gewagt aber mal was Anderes…

    1
  34. Gerhardt? 12 Millionen? Klingt ja nach einem Superspieler. Habe noch nichts von ihm gehört. Bei Jogi spielt er auch nicht oder? Ist der denn so viel Geld wert?

    0
    • …Du meinst also wirklich, dass wir im Moment aktuelle deutsche Nationalsüieler bekommen, tsts.
      Die will ich gar nicht haben. Lieber etwas mit hungrigen Leuten aufbauen. Also die Kölner sind schon sehr traurig.

      0
    • Gerhardt ist das größte Talent der Kölner. Neben dem defensiven Mittelfeld (welches er bei Köln spielt) spielt er in der U21 Nationalmannschaft außerdem den linken Verteidiger und das sehr sehr stark!

      Und bitte hör mir auf mit deutschen Nationalspielern…die brauche ich hier wirklich nicht mehr…sieht man ja was man davon hat. (Schürrle, etc.)
      Den Weg den man jetzt gerade einzuschlagen scheint ist genau der Richtige. Junge, hungrige Spieler die noch was erreichen wollen! Brekalo, Didavi, Osimhen, Gerhardt?, wären richtig geile Transfers! :vfl:

      6
    • …er kann übrigens bei der EM auch noch gut dabei sein, bei der Verletzung von GÜndogan, Arnold allerdings auch

      1
    • Nein, nein. so war das nicht gemeint. Aktuelle Nationalspieler kenne ich natürlich. Ich meinte die jungen Nachwuchsspieler aus dem erweiterten Kreis, die Jogi ab und zu mal testet und einlädt. Mit 22 Jahren müsste er da ja schon mal auf dem Zettel gelandet sein. Bei 12 Millionen kam mir der Gedanke. Sonst würde mir kein plausibler Grund einfallen, warum ein Spieler des 1. FC Köln so teuer sein soll, bzw warum wir so viel für diesen Spieler ausgeben sollten, es sei denn er hat eine große Perspektive vor sich und ist ein Riesen Talent.

      Aber wenn er U21 Nationalmannschaft spielt, dann ist das ja schon mal ein Hinweis.

      Wie gesagt, ich schaue keine Spiele von Köln und kenne den Spieler deshalb nicht.

      0
    • Hallo Leute,
      ich kann WoBBer1392 nur zustimmen!
      Die Richtung stimmt!!!

      Wenn nun noch die ‚passenden‘ Spieler den VfL verlassen und dazu noch ein Janssen kommen würde…

      Weiter fehlt es allerdings an einem echten Sturmtank! Keine Ahnung, aber einen Typen wie Benteke oder Lukaku würde ich hier gerne mal wieder bestaunen wollen… Oder um es aus VfL-Sicht zu beschreiben:
      Einen Typen wie Dzeko, Grafite oder Mandzukic :P

      Gehen sollten/dürften in meinen Augen sehr gerne folgende Spieler:

      Knoche –> Leihe

      Dost, Caligiuri, Kruse und Rodriguez (der ja ohnehin weg zu wollen scheint)

      Dante würde ich ggf. behalten, ihm aber klar machen, dass er hauptsächlich die Bank wärmen wird.

      Naldo will ja verlängern, oder hat er das schon ?! Er wäre der neue Kapitän und Abwehrchef !

      Dazu benötigen wir auf jeden Fall einen neuen IV, ich würde es ja einfach mal mit Ascues versuchen, aber in zweiter Reihe nur Dante ist mehr als nur dünn!!!

      Gustavo würde ich gerne noch weiter hier sehen, er ist für die Zentrale unheimlich wichtig! Sollte er sich für China o.a. entscheiden – Bitte! Reisende soll man nicht aufhalten…

      Benaglio auch halten, er ist in der Mannschaft enorm wichtig und auch charakterlich 1A, würde ihn in den Pokalspielen einsetzen.

      So könnte/würde in etwa die Elf der Zukunft aussehen:

      Casteels – Träsch, Naldo, Ascues (neu?!), Gerhardt – Guilavogui (Gustavo), Arnold – Vieirinha (Schürrle), Didavi (Draxler), Draxler (Brekalo) – Janssen (neu?!)

      Reserve: Benaglio, Jung, Dante, Schäfer, Horn, Seguin, Azzaoui, (ab 01/2017 Osimhen)

      1
  35. Geis und Weigl standen auch noch nicht im Kader. Auf seiner Position gibt’s in Deutschland schon ein großes Angebot. Gibt ja neben den“alten Hasen“ Khedira und Schweinsteiger auch noch die Bender-Zwillinge, Kramer, unseren Arnold und noch einige andere…

    0
    • Glaube allerdings nicht das unser Arnold in der DFB-Auswahl eine Rolle spielen wird, zumindest nicht solange ein gewisser Herr Löw die Fäden in der Hand hält!!!

      Finde es extrem schade für unseren Maxi, dabei wäre er echt sehr flexible einsetzbar!!! (6, 8 oder 10)

      Nuja…

      1
    • Wer die Jugend im Turnier, u.a. gegen Arsenal heute um 17.00 Uhr und morgen ab 13.30 sehen will, der sollte sich mal diese Seite anschauen:
      http://www.spax-cup.com/index.php?p=live/uebersicht

      1
  36. Unsere Nr. 1 bekommt heute ihr Abschiedsspiel, so Pfeifen es seit Tagen die Spatzen von den Dächern. Schade!
    Hatte gehofft das er seine aktive Karriere hier beendet und anschließend als Torwarttrainer beim VFL arbeiten wird.
    Es wird nicht mehr viele Spieler geben, die mit ihren Familien so langenund gerne in WOB bleiben werden.

    1
    • ? ? ?

      :grübel:

      0
    • Erklär mal. Wieso sollte Benaglio heute sein letztes Spiel für uns machen? Wo hast du das gehör?

      1
    • Hatte es zuerst beim Training aufgeschnappt, dachte mir aber nichts dabei. Wird ja viel zur Zeit über Abgänge geredet.
      Mittlerweile gehe ich aber davon aus, das es so sein wird..
      RZ wird ein Thema werden, davon bin ich überzeugt

      0
  37. Nochmals ein kleines Hallo in die Runde,

    da meine Frau heute Geburtstag hat werde ich den weiteren Weg nach Good-Old-WOB heute leider nicht auf mich nehmen können…

    Allen Fans vor Ort wünsche ich auf jeden Fall viel Spaß und lasst die Hütte nochmal ordentlich brennen !!! (im Sinne von supporten!)

    Ich hoffe wir schießen die ollen Schwaben heute in die zweite Liga, um dann zukünftig auch Nationalspieler aus der 2. Liga im Nationalteam begrüßen zu können (Löw’sche Auswahl)

    Spaß beiseite…
    Ich hoffe echt der VfL wird siegen und uns Fans wenigstens noch ein kleines Trostpflaster zum Ende der Saison zukommen zu lassen!
    Auch hoffe ich dass ein gewisser Herr H. über seinen Schatten springen wird und Felipe Lopes zum Abschied ein paar Minuten gibt, zudem uns mal wieder den kleinen Flitzer Azzaoui bestaunen lässt.

    Wie dem auch sei, ich habe da heute tatsächlich ein gutes Gefühl und sage mal:

    VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart 4-1

    Was tippt ihr so, wie ist euer Bauchgefühl ???
    Grüße aus OWL,
    Ingoal45

    :vfl3: :vfl: :vfl3:

    2
    • Prinzipiell bin ich bei dir. :top:

      Ein Gegentor kassieren wir sowieso, aber 4 Tore von uns ?! kann ich mir nicht ganz vorstellen

      Eher ein 2:1 für den VFL

      0
    • Ich hoffe der VfB gewinnt genau wie Bremen ausreichend hoch, damit Stuttgart und Bremen die Liga halten können und Frankfurt absteigt.

      Hoffentlich auf nimmer wieder sehen!

      0
  38. Sollte Diego gehen und wir Zieler holen OK…

    Aber ich glaube eher, dass er hier bleibt

    0
  39. Die Saison war in Phasen nicht so schlecht sagt Hecking Sinngemäß im Wölfe-TV. Es reicht echt langsam…. Die Saison wAr bis auf die CL beschissen. Ist doch so…..

    5
    • Im Grunde hat er damit nicht unrecht.
      Es gab Phasen in der Saison, in denen es tatsächlich „nicht schlecht“ lief.
      Jedoch kann man sich mit diesen „Phasen“ auch nichts kaufen (außer vlt. den Klassenerhalt) und für eine Mannschaft mit diesen Ambitionen ist das viel zu wenig.

      1
  40. Draxler auf der Bank und Felipe nicht im Kader. Na dann….

    Falscher Thread :/

    0