Dienstag , Oktober 27 2020
Home / Konkurrenz / Bayer Leverkusen / Wolfsburg schlägt Leverkusen mit 4:1

Wolfsburg schlägt Leverkusen mit 4:1

Stadion
 
Kann der VfL Wolfsburg die bittere 1:4-Niederlage gegen Everton aus den Klamotten schütteln? Am heutigen Sonntag trifft der VfL Wolfsburg auf Bayern Leverkusen, die ebenfalls unter der Woche international gespielt und verloren hatten.

Die Rotation:

Guilavogui ist für diese Partie gesperrt. An Luiz Gustavo und Junior Malanda führt deshalb heute kein Weg vorbei.

Eine große Rotation wird es nicht geben. Hunt stünde als Alternative im Mittelfeld bereit. Bendtner ist noch nicht in der Form, um Olic als Startspieler ablösen zu können. Ob Vieirinha und Dost als Alternative vorgesehen sind, war gestern noch nicht ganz klar.

Die Doppelbelastung könnte ebenfalls bedeuten, dass wir heute früher die Wechsel sehen werden.

Ansonsten heißt es heute, sich voll auf den Gegner zu konzentrieren, aber nicht zu verkrampfen. Die Fans sollten die Mannschaft unterstützen. Heute muss ein Sieg her!

Auf geht’s Wölfe, kämpfen und siegen!
 
 

 

    Abschließend noch ein Wort in eigener Sache:

  1. Wir wollen hier heute über das Spiel sprechen und diskutieren. Eine Trainerdiskussion macht an dieser Stelle wenig Sinn.
  2. Bitte achtet auf das Niveau. Während der letzten Spieltage ging es ja teilweise hitzig zu. Bitte immer im „Rahmen“ bleiben. Das macht mir die Arbeit leichter.

Danke.
 

 
 

186 Kommentare

  1. Ihr packt das Jungs ! :vfl:

    0
  2. Moin, ich frage mich ernsthaft ob Bendtner wirklich noch nicht in der Form ist um für den schlechten Olic in die Startelf zu kommen. Wie ist denn der Eindruck vom Training, weil die Einsätze die er bisher hatte sind für eine Bewertung zu wenig.Für die Nationalmannschaft reicht es für uns nicht?

    0
    • Ich würde ebenfalls Bendtner aufstellen. Olic würde ich trotzdem drin lassen, als Außenstürmer.

      Oder auf eine Sechs verzichten und Doppelsturm. Olic steht sowieso nicht positionstreu.

      0
    • @Cabmann

      Was für ein Vergleich!!! :top:

      Man könnte eins draufsetzen: Für die WM reicht es, für den VfL nicht.
      (Oh, nee. Sorry! Das war ja Olic.)

      0
  3. Rechne heute ehrlich gesagt mit 0 Punkten !
    Das Everton-Spiel ist erst 65 Stunden her. Die Niederlage, vor allem das Wie wird noch in den Köpfen hängen.
    Oliv hat mich in den letzten Spielen nicht überzeugt, wäre daher auch dafür mit Bendtner zu beginnen.
    Mein Tip: 1 : 3, leider

    0
  4. Ich wäre heute auch mit einem Remis zufrieden, denn Leverkusen ist nicht irgendeine Mannschaft! ;)

    Außerdem würde man auch mit einem Remis nur 5 Punkte hinter der Spitze liegen! Aber natürlich hoffe ich auf einen Sieg und es ist auch möglich, wenn ich mich nicht täusche gewinnen wir gegen Leverkusen zuhause ja sehr oft!

    0
  5. Natürlich sieht das Trainerteam besser als wir, ob Bendtner von seinem Fitnesszustand die Chance hat, gut zu spielen. Ich aber glaube, dass zu langes Warten kontraproduktiv ist. Ich finde es kein Risiko, ihn von Beginn an zu bringen, und wenn er nichts bewirkt, dann geht er eben in der 60. Minute und macht Platz für einen frischen Olic. Wo ist da das Problem?
    Und: man hat ihn verpflichtet, weil man echt an ihn glaubt. Dann mal Butter bei die Fische.

    0
  6. Ich halte es auch für möglich, dass Bendtner beginnt. Olic hat Donnerstag 90min gespielt und da bleibt die Frage wie fit oder ausgeruht Olic ist.

    0
  7. Zur Unterhaltung empfehle ich diesen Artikel:
    http://www.theguardian.com/football/blog/2014/sep/20/fulham-farewell-magath-felix-madcap?CMP=twt_gu
    Da bekommt „cottage cheese“ doch ne völlig neu Bedeutung…

    0
  8. Auf T.m
    Sagen se oder mein die Fans , das Hecking Mittwoch gegen Berlin Weg ist.
    Ich sag gewinnen wir kommt das Siegergen wieder , verlieren wir wird es genauso kommen das wir schon nächstes we ein neuen Trainer haben!

    0
    • Coprolalia under Control

      Woher sollen die Infos kommen? Haben wir nach dem 5. Spieltag nur 2 Punkte, wäre eine Entlassung natürlich realistisch, aber gibt es dazu eine interne Vorgabe? Ein Plan b? Brdaric? der Tuchel der bisher auch noch nix erreicht hat und den viele unsympathisch finden? Oder ist die Sehnsucht nach dem Großvater LGK so groß?

      Ich meine, wenn es innerhalb der Mannschaft starke Vorbehalte gibt, dann müsste man reagieren, dann zählt auch der Trainer weniger als eben das gesamte Gebilde.

      0
    • Völliger Blödsinn!

      0
    • Ist doch völlig egal was auf tm.de geschrieben wird. Im WOB-Forum dort wundert man sich übrigens, weshalb die Anzahl der Beiträge rückläufig ist. Aber auch das ist eher uninteressant.

      0
  9. Was ist eigentlich mit Klose? Ich finde Knoche könnte eine Pause gebrauchen…

    0
    • Ich würde auch gerne wieder mal Klose sehen. Problem ist nur, sobald er aufgestellt wird, heißt es, Hecking zwingt ihn wieder rein. Bevor er zu uns kam, war er der beste IV außerhalb Dortmund und München, mit den besten Werten der Experten beim Kicker, die natürlich alles Laien sind im Vergleich zu den TM.de Experten.

      Außerdem ist das Problem bei Klose, er hat bei den Fans keinen Kredit, jeder Fehler muss mit der sofortigen Verbannung geahndet werden, wohingegen Fehler von Naldo verziehen werden und von Knoche sowieso. Also, aus Schutz für Klose, lässt man ihn auf der Bank. ;)

      0
  10. Aufstellung: Bendtner für Olic, Kevin auf der 10, Caligiuri auf links, Vieirinha auf rechts.

    Zwei Flügelspieler auf ihren angestammten Positionen, neuer Impuls im Sturm, Kevin endlich [!] auf seiner besten Position. Schaut auf dem Papier äußerst vielversprechend aus.

    Arnold nicht im Kader.

    0
    • Sehe ich genauso. Bin auch jeden Fall dafür mit zwei „echten“ Außen und ohne Arnold in der S11 zu spielen.

      0
  11. @De Bruyne

    Auf TM steht auch, dass der Admin hier womöglich mit Vereinsmitgliedern kooperiert und nach deren Meinung geschrieben wird. Also ist sowas von egal was die bei TM schreiben.

    0
    • Bist Du nicht für uns bist Du gegen uns. Lass die Herren Lehrer dort doch ihren Glauben verbreiten, die wissen ja auch über so manche illegale Machenschaften ehemaliger Angestellter bescheid und zeigen dennoch nicht an. Warum wohl?

      0
  12. Die Mannschaft kam irgendwie sehr „verhalten/unsicher“ auf den Platz, wie ich finde.

    0
  13. Bendtner macht sich in der 1. Elf warm

    0
  14. Bendtner macht sich in der 1. Elf warm
    Arnold scheint nicht im Kader zu stehen

    0
  15. Arnold hat Grippe

    0
  16. @Hendrik weiter oben steht die Aufstellung :vfl:

    0
  17. Bendter von Anfang an und de bruyne in der Mitte auf der 10 mal sehen bin gespannt

    0
  18. Sebastian Polter schießt die Bullen ab. Und jetzt hoffen das gegen Leverkusen „die Wende“ gelingt.
    Die Aufstellung – ob jetzt gewollt oder aus der Not geboren – gefällt mir gut. Bin gespannt wie sich Bendtner in der Startelf macht.

    0
  19. Malanda unglaublich dieser Kerl!

    0
  20. SO MUSS DAS SEIN…!

    :D

    0
  21. Interessant finde ich das obwohl Leverkusen jetzt einen Mann weniger auf dem Feld hat finden wir kaum eine Anspielstation – ich hoffe das Leverkusen bald die Puste ausgeht.

    0
  22. Super Schuss von KdB – schade!

    0
  23. Was ist das? Herausgespielte Chancen? Olic draußen? Hängt das zusammen? Liegts daran?

    0
    • …ich glaube es liegt daran das die anderen einfach einer weniger sind und man dadurch mehr Platz hat.

      0
  24. Bentdner gefällt mir richtig gut. Mit Übersicht und ballkontrolle. Sehr schön.

    0
  25. Weichei-Zweikampfverhalten.
    Gegen Bellarabi ein Kopfballduell verlieren!
    Stellungsfehler. Innen ist der Stürmer weg…
    Ergebnis: 1:1

    0
  26. Schade… aber wir machen schon noch eins. Rici einfach nicht antrittsschnell genug. Das einzige Manko was man ihn anlasten könnte. Aber durch sein gutes Stellungsspiel ist der antritt bei ihm in der Regel nicht so entscheidend. Außer eben dieses Mal…

    0
  27. Die kriegen nicht mehr einen Pass gespielt – wir Zeit das Pause ist.

    0
  28. 1 Chance 1 Tor für Leverkusen… oh Mann :(

    0
  29. Vieirinha Kopfballtor? Ja gibt’s denn das?

    0
  30. Super von Vieirinha !!!
    Das gönn ich Ihm.

    0
  31. Vieirinha ohne Bart :yeah:

    0
  32. Halbzeitfazit:

    Typisch Wolfsburg: Viel vom Spiel aber zu wenig Ertrag…
    Die rote Karte war schon gut für uns.

    Wenn alles richtig läuft in der Kabine müssten unsere Jungs nu ganz schnell auf das dritte Tor gehen wenn es die Situation hergibt.. dann müssen sie zu 4. oder 5. auf die Leverkusener zu stürmen und gut ist :vfl:

    0
  33. Jetzt nach der Halbzeit kann man schon sagen, dass wir mit Bendtner einfach mehr schaffen, weil…:
    -Er läuft richtig (wie beim Vieirinha-Tor zieht er alle Verteidiger auf sich und deshalb steht Vieirinha frei.
    -Er ist eine sichere Anspielstation
    -Er hält die Bälle sehr gut
    -Er harmoniert sehr gut mit den anderen

    Also mMn: PRO LORD BENDTNER! :vfl:

    0
    • Beim Tor von Vieirinha bleibt er kurz stehen, sein Gegenspieler hingegen spekuliert auf gegenteiliges weshalb er auch so frei einköpfen konnte, war also nicht unbedingt Bendtners „verdienst“.

      Dennoch stimme ich mit dir überein, dass es besser aussieht mit Bendtner, allein schon weil er es mehr schafft Bälle festzumachen und dann nachrückende Spieler zu bedienen.

      0
  34. Gut nach- und durchgesetzt auf der linken Seite. Ein Tor des Willens! :top:

    0
  35. Ich finde, wir haben in der ersten Halbzeit die bisher beste Saisonleistung gesehen. Vieirinha macht immer Druck über rechts, und Bendtner, obwohl er nocht nicht so viele Szenen hatte, scheint gut für das Spiel der Mannschaft zu sein, weil die anderen wissen, dass vorne in der Mitte auch wirklich einer stehen würde.

    Schade wegen des Gegentores, einmal wieder Unkonzentriertheiten. Manchmal habe ich den Eindruck, dass die Mannschaft so sehr auf Fußball mit eigenem Ballbesitz eingestellt ist, dass sie bei einem unerwarteten Ballverlust von der neuen Spielsituation so überrascht ist, dass ihr Ordnung und Konzentration abhanden kommt..

    Aber nun erstmal toi toi toi für die zweite Hälfte :-)

    0
  36. Erstes Fazit:
    Mit de Bruyne in der Mitte und zwei „echten“ Wingern geht das Spiel deutlich flotter. Auch Bendtner steht da, wo ein Stürmer stehen muss und ist so immer wieder anspielbar.
    Zwar ist insgesamt noch sehr viel Luft nach oben, aber wenigstens kleine Erfolge sind zu sehen.
    Auch zeigt die Mannschaft diesmal mehr Willen nach vorne zu spielen!

    Hoffentlich lässt sich die Mannschaft nicht wieder so einlullen wie beim 1:1…

    0
  37. Jetzt nur nicht wieder sone VfL Viertelstunde. Wenn man jetzt versucht zu verwalten, dann geht das schnell in die Hose. Also weiter durchziehen.

    0
  38. So, jetzt muss das aber reichen…

    0
  39. Rirooooooo :vfl:
    Man of the Match :top:

    0
  40. Coprolalia under Control

    Sieht das nicht nach einer einstudierten Ecke aus? Ich finde schon. Vielleicht sollte der vfl immer geheimtraining machen…

    0
  41. Schwächster Mann für mich heute: Caligiuri. Wieviele Bälle er vertendelt und er andauernd gute Anspielstationen übersieht.

    Edit: Er wird durch Hunt ausgewechselt.

    0
  42. Coprolalia under Control

    Lob auch mal an die Fans. Das kommt heute gut rüber und mal eine akustische Neuerung! I like

    0
  43. Das war knapp…

    0
  44. Verdammt… mein 3:1 Tipp ist dahin

    :D :D :D

    0
  45. RiRo – gib‘ bitter keine Interviews mehr :-)

    0
  46. Tolle Reaktion der Mannschaft. Fans und Spieler und Trainer heute überragend. Bitte mehr davon :vfl:

    0
  47. Nach dem Sieg muss man definitiv auf die Bremse treten. Leverkusen war trotz Unterzahl Phasenweise gleichwertig wenn nicht gar besser. Caligiuri schafft es nicht zwei Spiele am Stück konstant gut zu spielen. Das Fehlen von Arnold war heute nicht zu bemerken. Die Abwehr war solide, dann wenn sie es sollte. Knoche wirkt total verunsichert.
    Alles in allem ein Spiel ohne wirkliche Aussagekraft da Leverkusen in Unterzahl.

    0
    • Leverkusen gleichwertig wenn nicht gar besser?! Haben ich ein anderes Spiel gesehen als du?
      Das Leverusener Tor, mit der ersten Torchance, war sehr glücklich und unverdient. Wenn die Chancenverwertung ein wenig besser gewesen wäre, dann wäre das Ergebnis wahrscheinlich noch deutlich höher ausgefallen.

      0
    • @Agonoize

      Genau! „Man muss definitiv auf die Bremse treten.“
      Auf keinen Fall darf Euphorie oder gar ein Hype entstehen.
      Man könnte sich ja stark reden oder eine Welle auslösen.

      Als kritischer WOB-Fan darf man nur nach Miss- oder Teilerfolgen aufs Gas treten.
      Aber dann bitte volle Pulle! Schließlich kann kein Horrorszenario kritisch genug sein.

      Mei o mei. Hast Du irgendwelche Anzeichen gesehen, dass hier einer überdreht?
      Oder wie kommst Du zu so einem Beitrag? Und selbst wenn! Lasst sich doch die
      Leute freuen, wenn der VfL gewonnen hat.

      Dieser erhobene Zeigefinger – bei egal welchem Ergebnis – geht mir sowas von auf den Zeiger!!!!!!! :kotz:

      0
    • Also gleichwertig waren die über einen Großteil des Spiels schon.

      Am Schluss hat halt die Kraft gefehlt und wir haben die Dinger gemacht.

      Am Anfang als Leverkusen noch vollzählig war sind wir so gut wie jeden Ball los geworden und außer mit langen Bällen ging gar nichts.

      Bin froh das Leverkusen mit einem Mann weniger spielen musste – möchte nicht wissen wie das Spiel sonst ausgegangen wäre.

      Sei’s drumm – wichtig ist das man jetzt ein bisschen mehr Selbstvertrauen haben sollte und hoffentlich gegen Herta gewinnt.

      0
  48. Fazit:
    Starker Auftritt! Die rote Karte war natürlich ein Knackpunkt, obwohl wir auch vorher endlich mal von Anfang an gut im Spiel waren..
    So nun noch Stichpubkte:

    -RiRO zurück in Topform, leider befürchte ich das letzte Jahr in WOB
    -90 Min. ohne Olic! MEGA!
    -Bendtner genau der Stümertyp den wir brauchen. Starke Ballbehauptungen und top Übersicht. Wenn er jetzt noch trifft, platzt der Knoten richtig und wir haben noch ne Menge Spass.
    -Maxi 90 Min. auf der Bank!! ZURECHT
    -der kleine Portugiese endlich mal richtig stark, hoffentlich kommt so eine Leistung mal konstant über mehrere Spieltage
    -Malanda richtig stark, der wird mal ne richtige Bombe. Für mich wieder besser als Gustavo
    -Kevin im Zentrum eine Wohltat, Pech mitm Pfostenknaller.
    -Cali tja wie immer meist unterirdisch- ich bleibe dabei: für mich bringt er uns nicht weiter. Hoffe Ivan ist bald wieder fit.

    In diesem Sinne: :yeah: :vfl2: :vfl3:

    0
  49. Im Zuge der sensationellen Leistung von Rici:

    1. Bitte Vertragsverlängerung mit unverschämt hoher Ausstiegsklausel!
    2. Warum nicht seinen Bruder dazu holen? Dieser Transfer hätte doch nur Vorteile. Zum Einen ein weiteres Argument für RiRo hier zu bleiben und außerdem sagt man (auch Ricardo selbst), dass Franciso genauso viel Potential wie sein Bruder hat. Ein Fan von Zürich hat mir außerdem erzählt, dass er bereits einige überzeugende Spiele gemacht hat. Ich wäre dafür!

    Ansonsten zum heutigen Spiel ein paar Gedanken:

    – Bendtner finde ich klasse! Physisch stark, gutes Auge (hätte ich so gar nicht erwartet) und mit guten Laufwegen! Außerdem hat er sich augenscheinlich schon wirklich in das Team eingefunden, konnte da heute einige Szenen beobachten.

    – Von Jung erwarte ich mehr. Viel mehr. Man sieht ihm zwar seine Unsicherheit nach den letzten Spielen an, aber er kam hier mit einigen Vorschusslorbeeren her, wurde sogar als legitimer Nachfolger von Lahm angesehen. Da muss mehr kommen! Bisher viel zu zaghaft und mit wenig Offensivaktionen.

    – Caligiuri kann nur laufen. Ich mag ihn zwar, aber fußballerisch war das heute nichts. Ich erinnere mich da an einige Szenen, wo er (mal wieder) viel zu eigensinnig war und den nötigen Seitenwechsel verpasst hat. Gerade nach dem 3:1 waren da einige Räume, die er sehen und nutzen muss!

    – Hecking korrigiert! Klasse Aufstellung heute! De Bruyne auf der 10 ist einfach die beste Lösung. Das hat sich schon bei der Vorlage zu Malanda zum anschließenden 1:0 durch Elfmeter angedeutet. Er hat einfach das Auge und die Technik, um solche Pässe zu spielen. Das geht Arnold etwas ab. Außerdem endlich mal mit Bendtner von Beginn an. Hat mir wie oben bereits erwähnt sehr gut gefallen. Außerdem endlich 2 Flügelspieler! Das macht unser Spiel schneller und wir nutzen die große Stärke von Rici und De Bruyne, die Seitenverlagerungen! Durch diese hatte Vieirinha heute eine Menge Freiräume, die er zu nutzen wusste.

    – Gustavo wie immer mit seiner gelben Karte. Ich verstehs nicht. Das muss Hecking doch endlich mal in den Kopf von Luiz reinbekommen. Das ist doch kaum zu glauben, dass sich unser wichtigster Abräumer regelmäßig schon nach 10-20 Minuten seine gelbe Karte abholt und so seine defensiven Qualitäten einfach hemmt. Auch heute wieder so geschehen. Wenn man nach 10 Minuten schon vorbelastet auf dem Spielfeld herumläuft, geht man halt nicht mehr volles Risiko. Das muss er abstellen! So schadet er nur unser Abwehr.

    – Noch ein Wort zu Malanda. Der Junge ist einfach klasse! Den Elfmeter hat er seiner Physis zu verdanken. Auch sonst sehr ruhig und abgezockt am Ball und in meinen Augen ein wirklich guter Partner zu Gustavo, der sich öfter mal zurückfallen lässt. Der wird noch eine steile Entwicklung hinnehmen und ist jetzt schon zurecht der Publikumsliebling.

    0
    • Möchte dich etwas korrigieren bzgl. Arnolds Passfähigkeiten. Das Auge und die Technik hat er definitv ebenfalls, belegbar hier:

      https://www.youtube.com/watch?v=awzORjoX8Wg

      0
    • Nun, ich habe auch nicht behauptet, dass Arnold nicht passen kann. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass er einen solchen Pass wie den von KDB niemals so spielen könnte. Arnold kommt über seine Torgefährlichkeit/Schussstärke. De Bruyne fungiert mehr als Ballverteiler und sollte dementsprechend auch in der Mitte spielen.

      0
    • Bin ich anderer Meinung. Meines Erachtens nach war dieses Spiel ansich, dass erste seit langem bei dem wir vorne Anspielstationen gehabt haben und auch jemanden hatten, der es umsetzen konnte. Allein auch dadurch ergaben sich ganz andere Räume, die jedoch auch besetzt wurden, wie in dem Fall durch einen aufrückenden Malanda.
      Dahingehend bin ich gespannt wie sich Maxi entwickeln wird.

      0
    • Guter Beitrag, Grildum – gefaellt mir, dass Du auch die Leistung von Jung und die gelbe Karte von L. Gustavo erwaehnst. Da bin ich ganz Deiner Meinung.

      0
  50. Konnte heute die partie leider nicht verfolgen! Weiß wer ob die partie und wenn ja wann auf sky wiederholt wird?

    0
  51. never change a winning team. Gerade weil es von Spielerposition und -material her die beste Aufstellung ist. Sobald Ivan wieder fit ist, können er und Cali um die linke Seite kämpfen, sich hoffentlich gegenseitig pushen. Wenn Cali sich Gedanken um seine nächste Aktion macht, kann es besser werden.

    Es ist fies für Arnold, doch ohne ihn war es das bislang beste Spiel der Saison. Es wäre schade drum, wenn dieses Grundgerüst keine Chance erhielte, sich einzuspielen!

    0
  52. Alles als ein Platz unter den ersten drei wäre nach dem Spiel eine Enttäuschung, um mal beim Schwarz oder Weiß, zu bleiben :knie:

    0
  53. Die Partie ist auf Skygo > Sport > Wiederholungen zu finden.

    0
  54. Mein Kommentar zum Spiel: ich finde, Leverkusen hat ein Trainerproblem. 3:3 gegen Werder, Niederlage in der CL und jetzt in WOB abgeschlachtet: spätestens nächstes Wochenende ist der weg. Viel zu schlecht in der Defensive, die Truppe, so droht der Abstieg. Hoffentlich schnappen die uns nicht Tuchel weg.

    0
    • TT hat doch schon längst bei S04 unterschrieben! ;)

      0
    • Wenn die ihr Spiel nicht durchsetzen können, dann sind die überhaupt nicht flexibel. Der Trainer hat echt schwere Zeiten vor sich. Trainieren die etwa falsch?
      Wenn die so fachkundige Fans hätten wie der VfL, dann würde da das Bayerkreuz am Werk brennen!

      0
    • :knie: Das Triumvirat der Altersweisen mal wieder!

      0
  55. Erstmal ein Lob an die Zuschauer im Stadion. Hat wirklich Spaß gemacht.
    Spiel und Ergebnis sind ein wenig Balsam fürs Gemüt, selbst wenn es unstreitig noch nicht so läuft, wie man es vllt. erhofft. RiRo, heute auf jeden Fall der MVP, aber auch LG hat sich von der frühen Gelben nicht weiter unsicher machen lassen. Bendtner, hier hatte ich ja schon nach dem ersten Heimspiel gemeint, dass da ein ganz anderer Zug da ist, selbst wenn das eine oder andere noch nicht klappt. Und, er war der erste der sein Trikot mit einem Lev’Spieler wechselte, weil es dieser wollte, glaube es war Jedvay, selbst Kießling wollte das von Diego B.. Das tat schon gut nach einem solchen Spiel. Cali, hierzu haben einige ja bereits geschrieben, denke, dem ist nichts weiter hinzuzufügen. Hunt hat zwar das Tor gemacht, aber seine Körpersprache war zum Teil auch nicht das, was ich von einem Einwechsler erwarte. Gab da ein oder zwei Szenen, wo man eigentlich nur Kopfschütteln dafür haben konnte.
    War es der Trainer mit seiner neuen startup-Elf? Warum kam diese Elf? Warum bringt man die letzten drei Minuten einen Klose und nicht einen Dost, um vllt. ihm auch mal ein wenig Mut zuzusprechen? Ich weiß es nicht. Es kommen jetzt vier Spiele und würde mir natürlich wünschen, wenn es so weitergehen könnte. Berlin wird sicher ’ne kleine Nuss werden.

    0
    • RiRo war echt klasse, aber beim Gegentor sah er für mich zu naiv beim Zweikampfverhalten aus, so dass Drimc locker vorbei kam.
      Nichts desto trotz war er mit einer der Matchwinner!

      0
  56. Unabhängig von den ganzen Hecking-Diskussionen…. Sein Interview nach dem Spiel auf Sky war einfach nur Gold und deckt sich mit meinen Ansichten

    0
    • Was sagte er denn

      0
    • Was hat Hecking denn gesagt?
      Ich bin auf dem Weg nach Hause und habe daher natürlich kein Interview mitbekommen.

      0
    • Das er die Hand-Regelungen „nicht versteht“ und sie den Fußball kaputt machen. Fußball ist der einfachste Sport der Welt, doch die Regelungen machen den kaputt. Er würde sich nicht wundern, wenn irgendwann mal ein Time-Out eingeführt wird, um Werbung einzublenden.

      0
    • Hecking hat erst das spiel analysiert, dann (auszug):

      mir geht das auf den keks;
      an unseren spiel wird rumgedoktert, wie am offenen herzen;
      es gibt ganz andere schwachsinnige regeln als handspiel, absteitsregel z.b.;
      da sind andere leute für gefordert, die diese regeln machen;
      man meint immer man muss was verändern, irgendwann werden sie merken, das dies der untergang des fußballs ist;
      die sollen das spiel so einfach lassen, wie es war;
      ganz einfache regeln

      ich komme leider… äh gottseidank komme ich nicht in dieses kommitee rein da! :D

      0
  57. Ehrlich gesagt: wer heute meint dass Leverkusen gleichwertig war muss ein anderes Spiel gesehen haben. Durch den Platzverweis war VfL die ganze Zeit dominierend und das Leverkusener Tor war ja der einzige Torschuss auf Benaglio. Natürlich war VfL danach ein bisschen nervös aber die Verunsicherung hat sich schnell gelegt. Es war ein voll verdienter und überzeugender Sieg.

    Welcher Wert dieses Spiel dann hat, das ist eine ganz andere Frage. Für mich geht es jetzt darum fortzusetzen mit der Serie von Spielen ohne Niederlage. Ein punkt in Berlin wäre Gold wert.

    Zu de Bruyne: der ist ein guter Spieler aber er ist nicht ungefährlich zu haben im Zentrum. Eine gewisse Zweikampfschwäche kann schnell bestraft werden, aber heute konnte er seine stärken sehr gut ausspielen. In diesem Sinn ist er so wie Hakan C in Leverkusen, der heute runterging wenn die Mannschaft sehr hart arbeiten musste.

    Mit Bendtner hat man vielleicht eine Waffe gegen tiefstehenden Mannschaften. Habe heute auch ein bisschen Köln-Gladbach gesehen. Das war Defensivfussball pur und gegen solche Abwehrreihen braucht man einen Mittelstürmer von Bendtnerformat.

    Zuletzt zu Hecking: Vfl spielt sicherlich nicht immer suverän aber mindestens oft unterhaltsam und mit Torausbeute, in beiden Richtungen. Denk mal an Köln oder Gladbach wo es nur darum geht so schnell wie möglich 9 Mann hinter den Ball zu kriegen, und im Offensivbereich die Glaube an Einzelaktionen. Dann bin ich froh über Hecking.

    Mein Tip: In Berlin spielt Guilavogui für Gustavo, Klose für Naldo oder Knoche, und vielleicht sogar Perisic auf der linken Flügel. Gustavo war schon platt die letzten 20 Minuten.

    0
  58. Diego 1953 hör doch bitte auf mit Tuchel. Er steht doch bestimmt in der Warteschleife bei Schalke na und ob das gut geht??????
    Die Aufstellung heute war gut. Am Mittwoch in Berlin puschen zum Sieg. bitte, bitte

    0
  59. Off Topic: Habt ihr das gelesen? Ismael schon vor dem Aus in Nürnberg? Der Club hat heute 0:3 verloren. Da brennt schon früh der Baum. Da hätte sich der Wechsel ja nicht gelohnt, wenn es so kommen sollte.

    http://www.bild.de/bundesliga/2-liga/saison-2014-2015/spielbericht-karlsruher-sc-gegen-1-fc-nuernberg-am-6-Spieltag-36619920.bild.html

    0
  60. http://adventuresinbundesliga.wordpress.com/2014/09/21/at-home-in-the-away-end-everton-fc-v-vfl-wolfsburg-1892014/
    wer ein wenig das Englische beherrscht, dem sei dieser kleine Erfahrungsbericht eines Evertonfans genehm in dem er sich sehr positiv uber die VfLer äußert.

    0
  61. So habe mir nun auch noch das Spiel reingezogen! Hab sehr entspannt zugucken können, im Wissen dass wir gewonnen haben! :D Einige Anmerkungen meinerseits:

    Ja selbstverständlich hat die frühe Rote Karte das Spiel maßgeblich beeinflusst, dennoch war die Leistung bis auf 10-15 Minuten vor der Pause sehr stark und konzentriert! Übrigens bei der Roten Karte bin ich der gleichen Meinung wie Roger Schmidt, für mich war diese Rote Karte auch zu hart, da neben noch ein Spieler war der eingreifen hätte können! Sei es drum!

    Bendtner hat mich echt positiv überrascht, einerseits hätte ich mir nicht gedacht dass er so lauffreudig ist und zweitens hat er sich wirklich gut ins Spiel eingebunden, viele Bälle gehalten und verteilt und immer wieder Gegenspieler gebunden! Sein erstes Tor wird bald kommen! Fakt ist, er muss zwar seine Leistung bestätigen, aber nun haben wir prinzipiell zwei verschiedene Stürmertypen und wir werden somit unberechenbarer! Bin echt positiv von Nick überrascht worden!

    Mir haben heute Knoche und Naldo extrem gut gefallen, Naldo noch einen Tick besser, Knoche war eben leider am 1-1 mitschuld, aber er gewann den Großteil der Kopfballduelle und bis auf ein paar Fehlpässe war auch seine Passquote in Ordnung!

    Die Doppelsechs Malanda und Gustl gefiel mir ausgesprochen gut, Malandas Physis ist ein Wahnsinn und vor allem geht er immer wieder in den Strafraum mit und hat keine Angst davor nicht wieder schnell genug zurückzukommen – i like!

    de Bruyne war heute hochmotiviert und war als Zehner extrem aktiv, ballsicher und vor allem macht er unser Spiel unberechenbar – weiter Diagonalball, kurzer Pass, Doppelpass, überraschender Ball in die Spitze! de Bruyne ist und bleibt mein Lieblingsspieler und auch ich muss zugeben (habe in den Wochen zuvor immer wieder gesagt, dass er auf Außen genau so gut ist), dass er in der Zentrale besser zur Geltung kommt und vor allem unserem Spiel gut tut!

    Verbesserungspotential:
    Jung – defensiv war es recht okay, offensiv noch immer sehr ausbaufähig, ich bleibe dabei dass Christian T. ihm den Rang ablaufen kann!
    Cali – viele Probleme in der Ballverarbeitung etc., aber er ist einer, der ganz wichtig für die Verteidigung ist!

    Zu Hecking:
    Ich fand seine Wechsel absolut klasse, vor allem dass er Schäfer und Klose einige Minuten gab, um diesen auch zu zeigen, ihr gehört zum Team, ich vergesse euch nicht, ihr seit genauso wichtig! Glaubt mir auch wenn es nur ein paar Minuten waren, sowas tut Spielern, die weniger Einsatzzeiten bekommen extrem gut!
    Und auch beim 3-1 hatte Hecking seinen Anteil, indem er in der Pause seine Spieler darauf hinwies, dass diese Variante gegen 10 Leverkusener aufgehen kann!

    Verdammt war der Befreiuungschlag wichtig, auch gegen 10 Leverkusener muss man erst einmal gewinnen, ich bin mir sicher, dass schaffen nicht so viele Mannschaften! Die Mannschaft war sehr konzentriert, die Rotation tat dem Spiel gut, ist wichtig für den Teamspirit! UND wir sind nach 4 Spielen nur 3 Punkte hinter der Tabellenführung – Wahnsinn! Und nun kommt die Hertha und Bremen, 2 schlagbare Gegner, obwohl in der Bundesliga kann soviel passieren! Trotzdem freue ich mich schon wieder so auf Mittwoch und wenn wir da gewinnen wird die Bude gegen Bremen voll sein!

    Und es ist so wahnsinnig klasse, 2 mal in der Woche den VFL zu sehen! :vfl:

    0
    • Mit der Einwechslung von Klose wollte er doch nur seinen Lieblingsspieler ins Team bringen… :talk:

      0
    • de Bruyne kommt auf Außen genau so gut zur Geltung, das ist nur eine Frage des Wollens. Sein Nationalmannschaftskollege Hazard hat bei Chelsea das gleiche „Problem“.
      Lieblingspositions in der Mitte, aber sehr variabel und kommt eben hauptsächlich über Außen. Und das dann oft mit einer Menge Unlust im Defensivspiel und dem ein oder anderen Motivationsproblem.
      Ich muss sagen, dass mir de Bruyne als Typ in der Mannschaft überhaupt nicht gefällt.

      0
    • @wunschtraum:
      Sehe ich zum Teil anders! Genauso gut kann er auf Außen gut spielen, das ist richtig, aber für unser Spiel ist er in der Zentrale am wertvollsten, weil wie bereits beschrieben, er unser Spiel unberechenbarer macht!

      Und Kevin Unlust zuzusprechen finde ich völlig überzogen, er ist in den meisten Spielen der Spieler mit der größten Laufleistung, er ist immer motiviert, ärgert sich über jeden Fehlpass von sich selbst und auch manchmal von den Mitspielern! Das finde ich ist ein sehr gutes Zeichen, nämlich dass er extrem ehrgeizig ist und unbedingt gewinnen will! Und genau das brauchen wir!

      0
    • Am Ende ist es eine Kopfsache. Ich möchte de Bruyne nicht vorwerfen nicht sein Bestes geben zu wollen, wenn er auf Außen postiert ist. Er will ja auch Erfolg.
      Aber gerade bei so eigenwilligen und auch herausragenden Spielern wie ihm, die glauben dem Team auf ihrer Lieblingsposition wesentlich mehr helfen zu können, setzt sich vielleicht doch unterbewusst der Gedanke durch sein Potenzial nicht ausschöpfen zu können. Und das zeigt sich dann auch auf dem Platz.
      Von den Anlagen her kann de Bruyne vorne alles spielen.

      0
  62. gegen Hertha tippe ich mit der heutigen Aufstellung 2:1 für uns

    0
  63. Hab mal die Tabelle und die Spiele des nächsten Spieltages angeguckt: wir könnten am Mittwochabend auf Platz zwei stehen. Gar nicht mal so schlecht für eine Mannschaft, dessen Trainer hier von einigen schon entlassen wurde.

    0
  64. Hecking ist der richtige!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    0
  65. Tja wenn man richtig aufstellt kann es scheinbar doch leichter gehen als erwartet:

    De Bruyne auf die 10, zwei echte Winger auf Außen, wobei Cali mal wieder schlecht war.
    Ein RiCi in der Form der letzten Saison, einen Stümer der auch einer ist (90 Min. OHNE Olic, der Hammer!!!!)
    Da kann man auch einen schlechten Gustl nochmal mit durchziehen.
    Natürlich war es mit der Roten Karte einacher, aber WOB war endlich mal gut im Spiel.
    Nun muss man hoffen, dass Dieter so weiterspielen lässt und nicht Maxi wieder auf die 10 schickt und Kevin auf Außen, dann kann die Hertha kommen.
    Aber ich befürchte Dieter ist da unbelehrbar.
    Kaum auszudenken wenn man sich noch einen guten Spieler für die Außen geholt hätte….

    0
    • Da stellt sich doch die Frage, warum Hecking nicht von Anfang an de Bruyne auf die 10 und mit zwei Wingern spielen lässt, wie einige schon so oft gefordert haben? Schließlich wissen wir ja nicht erst seit gestern, dass de Bruynes Stärken vor allem in der Mitte liegen. Selbst mit einem Formschwachen Caligiuri hat man mit dieser Aufstellung insgesamt besser gespielt als in den Spielen zuvor. Zufall?
      Ich frage mich daher, warum sind erst Verletzungen und Krankheiten notwendig, dass Hecking so aufstellt?

      Aber andererseits ich habe vergessen, dass der Trainer ja unantastbar ist…

      0
    • Vorher war er auf dem Papier auf der Seite aufgestellt, hat aber dennoch oft in der Mitte gespielt. Das ist echt ein Problem das manche nur auf die Aufstellung schauen und dann das Spiel nur im Radio oder im Ticker verfolgen…

      Aber auch Positionswechsel sind ein gutes Mittel ein ordentliches Spiel zu machen, feste Zuordnungen lassen den Gegner eben auch ein Stückweit das Spiel besser planen.

      Den letzten Satz hättest Du Dir schenken können.

      0
    • Mir ist schon klar, dass in früheren Spielen versucht wurde während des Spiel zu rochieren und de Bruyne auch mal in der Mitte zu sehen war. Insgesamt war er aber zu oft auf die Aussen gedrängt worden, das kannst du ja nun wirklich nicht leugnen! Und wie gut es letztlich geklappt hat, hat man ja gesehen, nämlich eher schlecht als recht…
      Es ist eben doch ein Unterschied, wenn die Hauptposition vorher festgelegt wird. Es schließt ja kurze Ausflüge auf andere Positionen nicht aus, aber die Hauptposition von de Bruyne muss in der Mitte sein.

      P.S.: Du muss mich hier nicht als Depp darstellen, der keine Spiele sieht und wie ein Laie nur die Aufstellungen abliest. Das hättest du dir sparen können.

      0
    • Ich kann nicht leugnen dass er auch auf den Außen gespielt hat, das habe ich ja auch nicht versucht.
      Zumal gestern ja auch nicht die geeigneten Mitspieler zur Rotation vorhanden waren. Das es nicht so gut geklappt hat, ist mir auch klar, sowas braucht natürlich auch seine Zeit (ich weiß, ihr könnt sowas nicht hören). Neue Spielvarianten schüttelt man nicht einfach so aus dem Ärmel.

      Übrigens werden bei einem Spielberichtsbogen vorher nicht die Hauptpositionen vorher festgelegt, das machrn dann die Medienanstalten dass sie diesen Bogen in eine taktische Formation aufführen. Eben danach was aus ihrer Sicht am Wahrscheinlichsten ist. Viele Kommentare direkt nach der Veröffentlichung solcher Aufstellungen, zielen direkt darauf ab, dass KdB einzig und alleine und ausschließlich nur auf den Außen spielen würde. Sowas sind wahrscheinlich nur Reflexe von Leuten die einfach nur Stunk machen wollen und Dinge finden wollen um zu motzen.

      Ich wiederhole mich wenn ich etwas zurück blicke, da wurde seitenweise gemotzt, wenn Vieirinha auf der rechten Seite eingesetzt wurde. Jeder der dies relativierte wurde auf das übelste angegangen und als Ahnungslos hingestellt. Vieirinha gehöre ja nur auf die linke Seite, das haben die betroffenen Persönchen dann bestimmt bei ihrer YouTube Recherche aufgeschnappt.

      Wahlweise ist auch Perisic gar kein Außenspieler sondern ein zentraler Stürmer, auch wenn es dazu wiederrum keine Youtube-Videos gibt. Mir scheint dass die Persönchen leichte schizophräne Züge haben.

      Der Sieg gestern hat meiner Meinung nach eher mit dem Fehlen von Olic, der roten Karte und der Verbesserung zutun als mit dem besetzten der Zentralen mit KdB.

      Mir ist das deutlich zu einfach ein Spiel nach der taktischen Grundordnung zu beurteilen und nach einer Aufstellung.

      Demnächst sollte man vielleicht mal die Aufstellung nach Rückennummern sortiert aufzeigen, wenn dann Bendtner in der Verteidigung spielt, gibt es garantiert irgendwelche Persönchen mit Schaum vorm Mund die ihren Tobsuchtsanfall in die Tastatur kloppen.

      0
    • @Coprolalia under Control:
      jetzt muss ich mal kurz eingrätschen:
      Das Problem an dem Thema De Bruyne auf Außen oder nicht ist nicht De Bruyne selbst, sondern die anderen Spieler die dann mitrotieren!
      Bsp.1:
      de Bruyne geht auf links Maxi in die Mitte: Was passiert?! Maxi macht aus meiner Sicht das Spiel im Moment sehr langsam (entgegen nach seiner Diego-Ablösung, da waren wir froh das die Verschleppung des Tempos abgenommen hat, somit fehlt fehlt der Druck das Tempo um De Bruynes Stärken (auch auf außen) besser auszuspielen.
      Bsp.2:
      Maxi auf links & Kevin auf die 10
      Was passiert: Kevin macht das Spiel schnell, der Ball kommt mit Druck auf die Außen, da steht nun Maxi. Ihm fehlt das Tempo um den Druck weiter hoch zu halten, somit uneffektiv.
      Für mich passen die beiden nur bedingt zusammen auf dem Feld. In dem o.g. Bsp. 1 muss MAxi einfach das Spiel schneller machen, dann könnte es evtl. klappen aber im Moment sehe ich das nicht.
      Stand heute: Maxi gehört für mich auf die 8! Leider steht da Malanda, somit bleibt nur die Bank für Maxi. Außer Dieter sieht endlich das Gustl außer Form ist und lässt Malanda den def. Part spielen und Maxi macht die 8.

      Perisic auf Außen hat ein Vorteil im Vergleich zu Maxi. Er ist für mich direkter auf dem Weg zum Tor (stand letzten Spiele RR). Maxi lebt von seiner starken Schusstechnik.
      Dieses „direkte“, kann auf Außen auch sehr hilfreich sein. Dies sicherlich geschuldet durch seine Vergangenheit als Zentralerstürmer.

      Einer Sache in deinem Post kann ich zu 1000% unterstützen:
      Das Fehlen von OLIC hat super gepasst! Für mich ist Bendtner der Art Stürmer den wir brauchen. In diesem System mit dem Spielermaterial hilft uns kein Stürmer der auf Außen rumwuselt.

      Noch eine kurze Ausführung zum Thema: Seitenhiebe
      In einem gesunden Maße können kritische Anmerkungen, Provokationen auch belebend sein.
      Alles eine Frage der Formulierung und ggf. der Smileys dahinter :elvis:

      0
    • @Der Niedersachse:
      ich wollte nicht Dich direkt ansprechen, eigentlich dachte ich, meinem Text könnte entnommen werden, dass manche (nicht spezielle) Aufstellungen unreflektiert urteilen und dann schimpfen wo KdB wieder hingestellt wurde, ohne zu sehen wo er dann wirklich spielt. Meine Reaktion auf Deine Antwort war nur stellvertretend für so viele andere auch an anderen Stellen.

      Seis drum! Ich sehe es nicht so, dass bisher total falsch aufgestellt wurde und ich sehe es nicht so dass unser Trainer hier von irgendwem unantastbar ist.

      0
  66. Die Mannschaft hat sich selbst aufgestellt, normalerweise müsste man das Team so lassen, sie haben gewonnen und haben somit das Vertrauen verdient!

    Ob Hecking das auch so sieht, wird man am Mittwoch sehen.

    Einfach mal den Post ohne Wertung verstehen, mit dem Sieg, egal wie er zustande kam, sitzt Hecking jetzt erst mal wieder fest im Sattel, es sei denn, er verliert die kommenden Pflichtspiele.

    0
    • Ist Bendtner jetzt Netzer?

      0
    • Jetzt mal ganz ohne Wertung, wie man den Post, egal wer von wem er verfasst wurde, empfindet: Die Kontinentalplatten bewegen sich nur ganz minimal, es sei denn, die Erde hört auf sich zu drehen.

      Oder noch etwas anderes (natürlich auch ohne Wertung): Aluminiumfolie reißt leicht, es sei denn, man klebt sie vor Gebrauch vollflächig auf Rigipsplatten.

      0
  67. DAs Ergebnis ist eindeutig auf den Olic-Effekt zurückzuführen.

    DAs war das erste Spiel ohne Einsatzmiunte von Olic, seit er in Wolfsburg ist.
    Olic ist ja so unglaublich unbeliebt im Team, da haben die anderen dann bestimmt gedacht, so jetzt können wir befreit aufspielen. (wie damals nach Magath).

    0
    • Da muss ich dich aber verbessern! :D (das ich das nochmal erleben darf ;) )

      Olic hatte zuletzt beim 1:6 gegen den FCB keine Einsatzminute.
      Und in der Saison 2012/13 war er beim Heimspiel gegen FFM (Endstand 0:2) nicht mal im Kader.

      Ansonsten hoffe ich die Ironie richtig herausgehört zu haben. :elvis:

      0
    • Pssss, verrate doch nicht alles. ;)

      Dann schau doch auch mal warum er gegen Frankfurt gefehlt hat (Knöchelverletzung).

      Gegen München und vorher gegen Hoffenheim hat er zusammen gerade mal 10 Minuten gespielt, das Ergebnis waren 12 Gegentreffer. Also ist Olic eher ein Abwehspieler?? Er wurde gegen Hoffe ja auch für Knoche eingewechselt, also muss er ja zwangsweise (auf dem Papier) neben Naldo gespielt haben. :lach:

      0
    • So muss es sein!!!!

      Nun verstehe ich auch weshalb Bendtner mit der „Drei“ aufläuft.
      Wir verwirren so die Gegner!!

      Und nun wird auch klar, warum immer geschrieben wird, dass Olic nicht dort steht, wo ein MS hingehört… weil Naldo auch selten in der Box zu finden ist.

      Das Rätsel ist gelöst!! (Der Wahnsinn was wir beide immer so herausfinden. :yeah: )

      0
    • Die unbequeme Wahrheit braucht immer jemanden der sie ausspricht. Glaubt nicht den Amerikanern und deren wohlgesonnen Medien, die sind der Aggressor. Ach ne, andere Baustelle…

      0
  68. Unabgesehen vom Sieg gestern: bei Jung merkt man wieder, dass es dauert vor dem dass ein neuer Spieler sich wirklich einlebt. Für mich hat er nocht nicht die technische Sicherheit und die Passstärke der anderen Spieler und ich bin einig mit einigen anderen hier, die einen gesunden Träsch als besser bewerten. Aber diese Eingewöhnungszeit brauchten auch Vierinha, Perisic oder Caligiuri.

    0
    • Ja stimmt Jung braucht denke ich noch ein paar Woche um auf das Niveau von Frankfurt zu kommen.
      Aber ich bin da optimistisch.

      Zum Thema Cali habe ich schon einiges gesagt! Für mich kein B/L Niveau was uns nach vorne bringt und warum ich auf einen Neueinkauf(ggf. Leihe) im Sommer gehofft hatte. (+Verletzung Ivan)

      0
  69. Ich kann mich der allgemeinen „Jubelstimmung“ nicht so ganz anschließen. (Genauso wie ich mich den „Unkenrufen“ nach dem Everton-Spile nicht ganz anschließen konnte)

    Gut war, wie schon mehrfach festgestellt, Bendner bringt frischen Wind rein und KdB als 10er passt.

    Fest steht für mich aber auch das wir die ersten Minuten (Leverkusen noch kompelett) kaum einen Zweikampf gewonnen haben und was noch viel schlimmer ist keine anspielstation gefunden haben – weit und hoch war da die deviese und schon war der Ball weg.

    Leverkusen hat auch mit 10 Mann bis zum 2:1 die Räume ganz gut zu bekommen und unsere Pässe gingen zig Meter daneben.

    Meiner Meinung nach wäre das mit 11 gegen 11 ein ganz knappes ding geworden. (hätte, wäre, wenn, – egal hauptsache gewonnen)

    Ein Sieg zu diesm Zeitpunkt war natürlich ganz wichtig. Ich bin mal auf die Herta gespannt!

    0
    • Insgesamt hatten wir eine Passqoute von 83% in dem Spiel also so schlecht kann es nicht gewesen sein bei uns.

      Die Vorgabe war gewesen, dass die IV’s weiter auseinander stehen, damit Leverkusen mit seinem Pressing weitere wege gehen muss und sich dadurch lücken ergeben. Die nächste Vorgabe war, dass man lang auf Bendtner spielt um dem Pressing von Leverkusen zu entgehen und sowie mit den Diagonalbällen, die wir wieder perfekt gespielt haben, haben Leverkusen den Zahn gezogen.

      Auch in den ersten 8 Minuten waren wir das bessere Team und Leverkusen hatte keinen Torabschluss.

      Das einzige was Leverkusen gefährlich aufs Tor gebracht hat war das Gegentor und sonst kam absolut nichts.

      Rodriguez sagte nach dem Spiel auch, dass der Trainer die Mannschaft perfekt auf Leverkusen eingestellt hat und das hatte man meiner Meinung nach auch gesehen.

      Mein Problem beim VfL ist und bleibt das Spiel gegen Mannschaften, die sich gegen uns eher hinten reinstellen und auf Konter lauern. So wie in der vergangenen Saison ist es auch in dieser, dass uns dann einfach viel zu wenig einfällt die Gegner raus zu locken.

      Außerdem ist Caliguiri ein Spieler, der bei Freiburg super passte. Aber für unsere Ansprüche einfach nicht der richtige ist. So oft wie er den Ball vertendeln, weil er im Kopf nicht schnell genug ist und wie oft er einfach zu Tölpelhaft ist… man man man. Perisic wird uns da nochmal eine Stufe höher heben.

      Ansonsten fand ich persönlich Bendtner in der zentrale wirklich okay. Leider kein Torabschluss, was als Stürmer immer ein wenig dumm aussieht. Aber man hat gesehen, dass er technisch gut ist und auch gute Ideen im Passspiel hat. Wenn seine Entwicklung so weiter geht wird er eine Verstärkung sein.

      0
    • @Stan:
      Das mit den hohen Bällen und schlechten Pässen sehe ich überhaupt nicht so. Habe mir gerade das Spiel nochmal angesehen (hier die vollständige AUfzeichnung: http://livetv.sx/de/showvideo/207103_wolfsburg_leverkusen/)

      Und die ersten Minuten waren sehr hektisch und konnten durch einige trickreiche Kombinationen von den Wölfen aber gut stabiliseirt werden.

      Weiter ist mir aufgefallen, dass Knoche eine sehr gute Sicht fürs offensivspiel besitzt, bei einer Ecke versucht er sich sogar noch durchzutanken und den Ball in die Mitte zu stecken, was ich so von IV selten sehe.

      @mituu:
      woher hast du das mit der geöffneten Abwehr?
      ich habe teilweise sehr engs stehende Verteidiger gesehen, die bei gegnerischem Ballbesitz noch enger zusammenfanden, da die Außen (4rinha und Calli) zusätzlich zurückrückten. Mir kam es eher so vor, als ob die Mannschaft de bruynes Kritik ernst nehmen wollte und enger standen.

      Noch was in Sachen Erwartungshaltung:
      Wir hatten in den ersten 4 Spielen 3 starke (Bayern, Leverkusen und Hoffenheim) und 1 Mittelmäßigen Gegner (Frankfurt). Wenn wir vor der Liga über diese Spiele sprachen, hörte man häufiger folgendes Szenario:
      – Niederlage Bayern
      – Unentschieden Hoffenheim und Leverksuen (bzw. knapper Sieg gegen Hoffenheim bei niederlage gegen Leverkusen, also 2-3 Punkte aus 2 Spielen)
      – Sieg gegen Frankfurt

      macht also 5- 6 Punkte die realistisch waren.
      So ist es nun auch eingetreten, zwar haben wir gegen Frankfurt nur unentschieden gespielt, aber mit dem Sieg geegn Leverkusen das Ganze wieder neutralisiert.

      Somit behaupte ich einfach mal, dass bis auf das Evertonspiel, der Saisonstart gut verlief und wir auf dem Weg der Steigerung sind.

      Was meiner Meinung stark geholfen hat, sind die qualitativen Rotationen. Auch wenn viele Calli als nicht EL-reif sehen, sehe ich ihn doch als eine gute Alternative für Ausfälle. Auch das bis auf Klich eine gute Ersatzbank dabei hatten stimmt mich Qualitätsmäßig positiv.
      So brachten besonders 4rinha und Malanda und Bendtner einiges positives ins Spiel mit. Viel Motivation und Ehrgeiz!

      0
    • @1Sillimanit: Ich meine, dass ich es im NDR Sportclub gestern im Hecking Interview gehört habe. Ansonsten muss ich es irgendwo in einen der vielen Medien gelesen haben. :)

      Im defensiv verbund standen sie ziemlich eng. Aber wenn wir im Ballbesitz waren haben Naldo und Knoche den 16er mindestens zwischen sich gehabt. (Falls ich mich richtig erinner… ;))

      0
    • @mituu:
      ahh verstehe, du meinst wenn Leverksuen gegenprsst bei unserem Ballbesitz, sodass die Angreifer weiter nach Außen müssen.

      Das ist wirklich eine interessante Taktik.

      Hier noch ein Interview mit dem Rodriguez:
      http://www.bundesliga.de/de/liga/news/2014/interview-ricardo-rodriguez-vfl-wolfsburg.php

      0
    • Frage: Beim 3:1 haben Sie eine Ecke von Kevin de Bruyne von der Strafraumgrenze volley verwandelt. War das einstudiert?

      Rodriguez: Ja. Das üben wir im Training.

      :top:

      0
    • Das ist doch gelogen, die machen nur Schweinchen in der Mitte… Nee also im Ernst. Ich finde es sehr gut das sowas gemacht wird, ich finde es auch gut dass es Geheimtraning gibt. Das war früher vielleicht nicht notwendig, doch jetzt wir ja quasi jedes Training genau beobachtet und auch hier genau drüber berichtet, da ist es schon gut dass man sowas macht. Ich finde auch dass es mehr Geheimtraining geben sollte…

      0
    • Frankfurt nur ein mittelmäßiger Gegner sehe ich anders!
      Frankfurt hat nen guten Trainer, ein Top-Umfeld und eine qualitativ gute Mannschaft!

      Experten sahen die Hessen bereits vor der Saison als einen der Abstiegskandidaten…

      Nun, ich sehe das ganz anders!

      Auch schon im Meisterschaftsjahr ließen wir zuhause nur gegen die Eintracht zwei Punkte liegen und eben diese Eintracht

      holte ‚Auf Schalke‘ auch einen Punkt und dies verdient!

      Bislang ist noch gar nichts verloren, wir sollten zu diesem Zeitpunkt weder am Trainer, noch am Team zweifeln…

      Ich bin mir sicher, unser VfL wird seinen Weg noch gehen!
      Einzig vom Transferfenster im Sommer bin ich enttäuscht!
      Ich denke aber, dies trifft auf viele zu!

      Nun ab nach Berlin, auf der Euphoriewelle zum nächsten Sieg eilen! Wäre wichtig!

      Grüße aus der Anstalt!

      0
    • Morgen übrigens KEIN öffentliches Training.

      @ingoal:
      selbst Bruchhagen (Vorstand Frankfurt) hat am Sonntag im DoPa gesagt, dass Frankfurt durch die vielen Abgänge und den neuen Trainer zufrieden mit einem ruhige Mittelfeldplatz ist.

      Frankfurt zählt nicht zu den Abstiegskandidaten, haben aber aufgrund der Qualität nicht die Möglichkeiten für die internationalen Plätze (außer aus Glück).
      PS: Wen siehst du denn bitte bei Frankfurt als Qualtiätssubjekt? (Trapp, Zambrano, Valdez sind einfahc zu wenige)

      OT:
      Torlinientechnik wahrscheinlich ab nächster Saison.
      http://www.bundesliga.de/de/dfl/ausschreibung-torlinientechnologie/

      0
    • @ 1Silimanit

      Jetzt hier im Detail über Ffm zu diskutieren wäre sicherlich Fehl am Platze!
      Bei der Konkurrenz würde es sicherlich schwer sich aus Frankfurter Sicht für Europa zu qualifizieren, aber ich denk Platz 7-9 wäre schon realistisch!

      Der Trainer kann hier schon ausschlaggebend sein, denn der hat es drauf aus einem durchschnittlichem Haufen ein Team zu formen!

      Zudem verfügen die Frankfurter über viel Potential, ich sehe hier nicht nur 2-3 Spieler mit Qualität, sondern schon ein paar mehr:
      Trapp, Anderson, Zambrano, Djakpa, Ocipka, Inui, Aigner, Meier, Kadlec, Seferovic

      Zudem haben sie ein verdammt junges Team, da kann ebenfalls etwas großes heranwachsen…

      Nun aber genug fremdgegangen :D
      Zurück zu unserem VfL !!!

      Ich hoffe, dass man die super Leistung vom Sonntag in Berlin erneut abrufen bzw. bestätigen kann und das wir mit einem guten Polster aus der englischen Bundesligawoche in die zweite Europa-Partie starten können, ergo mit viel Selbstvertrauen !!!

      Weiter so…
      Zudem hoffe ich, dass bei Vieirinha nun endlich der Knoten geplatzt ist, meiner Meinung wird er von vielen unterschätzt! Wäre er einen deut effektiver… Wahnsinn… Ich halte ihn für einen der besten Spieler im Kader !!!
      Hoffentlich bleibt er uns noch lange erhalten und vor allem hoffe ich, dass er fit bleibt !!!

      Grüße aus der Anstalt!

      0
  70. Um einen kurzen Ausblick auf den kommenden Spieltag zu machen:
    Bremen gegen Schalke Remis!
    Bayern Sieg gegen Paderborn!
    Hoffenheim gegen Freiburg!
    Dortmund gewinnt gegen Stuttgart!
    Frankfurt gewinnt gegen Mainz!
    Leverkusen Remis gegen Augsburg! – Überraschung 1
    Hamburg gewinnt in Gladbach! – Überraschung 2
    Hannover gewinnt gegen Köln!
    Wolfsburg gewinnt in Berlin!

    Damit stehen wir hinter Hoffenheim, Bayern, Hannover und Dortmund auf der Fünf nach fünf Spieltagen!

    0
    • Och das ist ja toll.
      Kannst du dann noch gleich mittteilen, wer am Saisonende Meister wird und wo der VfL steht?

      ;)

      0
    • Könnte ich schon, aber dann wäre ja alles halb so spannend wenn du jetzt schon wüsstest wer Meister wird und wo der VFL landet :vfl:

      0
    • Außerdem wäre mit der Frage nach der Meisterschaft doch wohl gleichzeitig die Frage nach der Platzierung des VFL beantwortet, oder nicht? :psst:

      0
  71. Euch ist langweilig? Ihr wisst nicht wie ihr euch die Zeit vor dem Mittwochspiel vertreiben sollt?

    Am Mittwoch 18 Uhr wird das Spiel Wolfsburg gegen Bayern (Frauen) Live auf Eurosport übertragen!
    Also: Einschalten oder Hingehen und Anfeuern!

    0
  72. Ich denke die AUFSTELLUNG gestern war gar nicht der entscheidende Punkt, sondern die EINSTELLUNG!
    Gestern war das erste Mal in dieser Saison, dass ich von der ersten Minute an, den unbändigen Willen gemerkt habe, jeden einzelnen Zweikampf gewinnen zu wollen. Wahrscheinlich auch durch eine gehörige Portion Wut im Bauch aufgrund des Everton Spiels.
    Ich denke mit der Bereitschaft und der Einstellung von gestern, hätten wir auch mit KDB auf den Flügeln oder Arnold und Olic im Team gewonnen…

    0
  73. Der Erfolg hat ja bekanntlich immer viele Väter. In diesem Falle:
    – die Einstellung und der Wille, zu gewinnen
    – die Aufstellung mit einem Stürmer vom Typ Bendtner
    – der frühe Elfmeter und die Rote Karte
    – aufsteigende Form einiger WM-Teilnehmer (RiRo, KDB)
    – die Einstellung von KDB, weil in der Mitte spielend
    – Junior Malandas Präsenz
    …ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

    0
  74. Malanda ist schon beeindruckend.
    Sein ganzes Auftreten, seine Laufwege,sein Wille etc. sind schon echt gut.
    Wenn er sich so weiterentwickelt wie bisher wird es schwer sein ihn auf Dauer(3-4Jahre bzw. über den aktuellen Vertrag hinaus) zu halten.
    Bisher die für mich positivste Verpflichtung von Allofs.

    0
    • Yep, Malanda ist einfach ein Supertyp!
      Ich finde es auch nicht verwunderlich, dass er trotz der zwei, drei Hochkaräter, die er versemmelt hat, bei den Fans noch immer so hohe Sympathiewerte hat.

      0
    • Malandas Körperlichkeit ist genau das, was wir Fans AUCH brauchen! Nicht nur das feine Besteck, sondern auch mal was aushalten. Habe im Fernsehen eine Szene gesehen, da hat er einen Ellbogen voll aufs Maul bekommen. Da heult der nicht lange rum…..
      Beindruckend.

      0
    • Malanda kann ein ganz Großer im Fussball werden!
      Bei ihm passt wirklich alles!

      Er ist ein Kampfhund, ein Boxer, aber trotzdem besitzt er auch genügend filigrane Technik und als SECHSER ist er immer mit in er Box, wenn wir in die Offensive starten!

      Glaube auch, dass wenn Gustavo in 2-3 Jahren gehen sollte, wir diesen Abgang gar nicht so sehr bemerken werden!

      Junior mach weiter so! Wir lieben Dich!!! :top:

      0
  75. Noch was zum Thema Stotterstart: die ersten acht Pflichtspiele nach der WM muss man mit holperigem Spiel und Ergebnissen rechnen. Sechs haben wir jetzt geschafft. Das heißt für mich: auch gegen Hertha und / oder Werder kann es noch mal schwierig, ungemütlich und richtig schlecht werden. Wenn wir da zwei mal gewinnen – egal wie – dann wird alles gut.

    Und Luft nach oben haben definitiv:
    – Jung
    – Gustavo
    – Vieirinha (hat gestern ja schon angefangen damit)
    – Bendtner (nichts gegen seinen Start, aber da geht noch mehr)
    – Perisic (im Sinne von überhaupt wieder mitspielen und uns verbessern)
    – Hunt ( das Tor hat ihm bestimmt gestern geholfen).

    In dieser Aufzählung fehlt Caligiuri, ich finde ihn einfach zu kopflos für unser Spiel, und das kann man nicht verbessern (wenn in der Birne nix drin ist, ist sie leer).

    0
    • Meiner Meinung nach hast Du Träsch in Deiner Aufzählung vergessen.
      SJ mag eine große Karriere vor sich haben, aber der Träsch der letzten Saison geht mir auf der RAV-Position derzeit ein wenig ab.

      0
    • Ich denke Jung braucht einfach Eingewöhnungszeit, defensiv spielt er ja recht gut, offensiv ist er eben noch extrem ausbaufähig! Aber ich bin mir sicher, dass er sich weiter steigern wird, auch weil Träsch zurückkommen wird und den Konkurrenzkampf anheizen wird, auf lange Sicht (diese, nächste Saison) gefällt mir diese 4rer Kette doch sehr gut!

      Bei Bendtner muss ich dir recht geben, einerseits geht bei der Laufleistung noch ein bisschen mehr ich denke 9,9 km ist er gelaufen, andererseits hatte er auch einige Fehlpässe dabei, 30 Ballkontakte sind okay, aber ein Stürmer wird schlussendlich dann an seinen Toren gemessen!
      Aber nichtsdestotrotz hat er gestern gut gespielt!

      0
    • Die Fehlpässe bei Bendtner sind mir auch aufgefallen. Da es bislang niemand erwähnt hat, habe ich schon befürchtet, dass ich eine neue Sehhilfe brauche.
      Nichtsdestotrotz ein gutes Startelfdebut! Das war schon recht nett anzusehen. :D

      „… ein Stürmer wird schlussendlich an seinen Toren gemessen!“
      Darf ich diesen Satz zitieren, wenn Olic wieder mal thematisiert werden sollte? ;)

      0
    • Ich finde Olic manchmal auch zu kopflos und er macht teils Dinge, wo ich denke: Was soll das?!

      Schlussendlich macht er aber seine Tore, ich glaub er hat bei uns sogar die beste Quote bislang ?!

      Und man darf hier auch nicht vergessen, dass er eben langsam in die Jahre kommt!

      Bei Bendtner sehe ich das ähnlich, auch ihn möchte ich etwas in Schutz nehmen und anmerken, dass es lange her ist, das er richtig Spielpraxis sammeln konnte… Gewiss muss er sich langsam wieder reinfinden, aber er macht schonmal Dinge, die mir persönlich zeigen, dass es mit ihm bei uns klappen kann!!!
      Und Leute, wartet mal ab, ich bin mir echt sicher, er wird hier seine Buden machen !!!

      Wisst ihr noch anfangs Dzeko und Grafite ??? Gerade letztgenannten hätten wir hier die ersten Spieltage gerne wieder vom Hof gejagt!!!
      Stolperhannes und wie er nicht alle genannt wurde…

      Gebt dem Ganzen etwas Zeit !!!
      Ich hoffe und tippe auf VIER Punkte aus den nächsten zwei Spielen !!!
      Das wäre schon nicht schlecht, aber es dürfen auch gerne SECHS werden !!! :D

      0
    • @knipser: naja es waren jetzt nicht soviele Fehlpässe (lt. Statistik 7) aber trotzdem sind sie mir aufgefallen!

      Ja ich finde es ja irgendwie lustig, auch wenn Olic viele sinnlose Wege geht, seine Tore macht er trotzdem! 14 Tore vergangene Saison sind auch absolut akzeptabel ;). Ich bin echt gespannt wie oft Bendtner treffen wird!

      0
  76. Wo sind sie eigentlich hin, die Hecking/Allofs Kritiker? Wie vom Erdboden
    verschluckt. Man könnte fast meinen sie
    sind ein wenig enttäuscht vom Leverkusen Spiel…. :yoda:

    0
    • Ho Ho… Reizt sie nicht…. Sonst müssen wir uns wieder diesen Ergüssen aussetzen… :rolleyes:

      0
    • Nach Siegen kommen die ganzen DHKA-Jünger aus ihren Löchern gekrochen. Bei Niederlagen überwiegen dann die Kritiker.

      Die Wahrheit liegt wohl wie so oft in der Goldenen Mitte… :rolleyes:

      0
    • Vielleicht solltest Du dich mal kundig machen wie sich Kritik respektive „Kritiker“ definiert. Gegen (konstruktive) Kritik hat hier bislang kaum jemand etwas gesagt.

      0
    • Hecking raus !!! :keks: :rolleyes:

      0
  77. Ich fande die Aufstellung mit zwei „echten“ Außen und Kevin in der Mitte echt gut. Ich hoffe, dass wir das diese Saison so fortführen werden und auch von kleineren Rückschlägen (die werden eh kommen. alles andere ist Utopie) nicht davon abkommen werden. Vorallem wenn der gute Perisic wieder richtig mitspielt wird das gut werden:

    Perisic – KdB – Vieirinha

    Davor dann noch einen Stürmer vom Typ Bendtner/Dost und dann hat das Gesicht. Nichts gegen Olic. Spielt relativ gut, aber ich denke wie diesem System mit den zwei echten Außen ist sein Stürmertyp nicht so effektiv.

    0
    • Klasse Beitrag! Muss dir überall zustimmen, auch mit der Aussage zu Olic! Trotzdem brauchen wir beide Stürmertypen um unberechenbar zu sein!

      Die Frage ist nur was passiert dann mit Arnold?

      Übrigens weil du schreibst kleine Rückschläge werden kommen, bei den Meisterquoten liegen wir weiterhin bei vielen Wettanbietern an vierter Stelle – Bwin zum Beispiel Quote 67,00! Heute hab ich mir mal gedacht, spaßhalber könnte ich ja ein paar Euro auf uns setzen :vfl: Und das werde ich auch machen!

      0
    • Maxi Arnold darf man nicht vergessen, das ist hier sehr wichtig !!!
      Er hat mir in Everton mit am besten gefallen!

      Aber ich denke, solange wie wir auf drei Hochzeiten tanzen kann man auch hier und dort mal rotieren!

      Auch ein Hunt kann noch ganz wichtig werden für uns, gerade durch seine Erfahrung !!!
      Ein Klich sollte man ebenfalls nicht vergessen, spielt für mich in der polnischen Nationalmannschaft einen echt guten Ball und ihm traue ich ebenfalls ein gute Zukunft zu…

      Man muss hier halt die Balance finden, aber ich denke da haben wir mit dem Team Hecking schon die Richtigen am rechten Platz !!!

      Ich bin gespannt und hoffe es geht nun weiter, Stück für Stück aufwärts…
      Auch aus dem europ. Wettbewerb sind wir NOCH nicht ausgeschieden !!!

      Forza VfL
      :vfl:

      0
  78. Auch von mir mal etwas OT, hab hier alles mal quergelesen aber nichts gefunden ob das wer anderes (oder Sky) mitbekommen hat….
    Bin gestern nach der Halbzeitpause in der Wölfikurve unten geblieben und hab einen Augenblick in der der Nähe des Abganges zum Spielplatz im Stehen zugesehen. Da sagt ein Polizist neben mir plötzlich „ach schau Perisic ist auch da“ und zeigt neben uns direkt auf auf die zweite Loge. Und wer saß daneben? Medo war zu Besuch. Hab das zuerst gar nicht gecheckt das ja gar nicht mehr bei uns ist. Haben die den gleichen Berater?

    0
    • Die beiden sind auch außerhalb des Fussballplatzes miteinander befreundet. Sicherlich wird Medo auch noch persönliche Dinge in WOB zu erledigen haben, da der Wechsel recht kurzfristig war.
      Eventuell haben die beiden das ganze dann nur zu einem gemeinsamen Stadionbesuch verbunden?

      Inwiefern sollte das ganze mit einem gleichen Berater zusammenhängen?

      0
    • Nee dachte nur das dies die Verbindung zwischen den beiden ist. Wusste nicht das sie befreundet sind. Zumal anfangs noch drei Herren vor den beiden saßen. Dachte sie wären mit Berater im Stadion. Manch ein Berater ist ja auch Freund und Familienersatz in der Ferne. Hatte keine weiteren Gedanken bei…

      0
    • Medo, Perisic und Olic sind gut befreundet und verbringen/verbrachten auch viel Zeit privat miteinander, wie bspw. im Garten von Olic mit den Kids.
      Hatte Medo mal im Interview auf Wölfe TV gesagt.

      0
    • Aha… OK.. Danke für die Info…

      0
  79. OT:
    Habt ihr mal mitbekommen was Abseits des Fussballs in Köln los gewesen ist ???
    Unglaublich, sowas sollte viel härter bestraft werden…

    Das waren Scenen wie im Bürgerkrieg !!!
    Und gerade die ‚ach so Traditionsbewussten‘ Kölner…
    Unmöglich, sowas gehört absolut nicht in den Fussball!!!
    Und dann noch direkt am Stadion, wenn man dort als junge Familie zwischen die Fronten gerät, obwohl man nur ganz friedlich zum Spiel wollte…
    Herzlichen Glückwunsch !!!

    Hier nochmal ein Video, für die, die noch nichts mitbekommen haben:

    http://www.bild.de/news/inland/fc-koeln/video-gladbach-37764714.bild.html

    0
  80. Halbe Stunde läuft die Spieltagsanalyse noch. Bin gespannt ob noch ein größerer Beitrag zu unserem Spiel kommt, vorstellen kann ich es mir aber nicht – wir haben ja schließlich gewonnen! ;)

    0
  81. Wobscorer: #Hecking: „Robin hat Rückenprobleme.“ Für ihn könnte #Klose rein rotieren. #WAZ #Wolfsburg #WOB

    0
  82. Wobscorer: #Perisic steht gegen #Hertha vorm Comeback! „Er könnte auch von Beginn an spielen, so heiß ist er.“ #Hecking #WAZ #Wolfsburg #WOB

    0
  83. Wobscorer: Gestern machte #Perisic nach seiner Schulter-OP in der Vorbereitung aufs Spiel einen bärenstarken Eindruck. #WAZ #Wolfsburg #WOB

    0