Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / EM-Quali: Deutschland in Estland ohne Gnabry

EM-Quali: Deutschland in Estland ohne Gnabry

Am Sonntagabend trifft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation auf Estland. Bundestrainer Jogi Löw muss dabei auf einen seiner wichtigsten Spieler verzichten: Torjäger Serge Gnabry fällt wegen muskulärer Probleme aus.

Am Mittwoch hatte Deutschland im Test gegen Argentinien trotz großer Personalprobleme besonders in der ersten Halbzeit eine sehr ansprechende Leistung gezeigt. Diese möchte Bundestrainer Jogi Löw auch heute von seinen Spielern sehen.

Für Deutschland ist es die sechste Partie in der EM-Qualifikation in der Gruppe C. Das Hinspiel Mitte Juni hatte Deutschland deutlich mit 8:0 gewonnen und ist auch heute wieder klarer Favorit. Deutschland steht in der Gruppe C drei Punkte hinter den Niederlanden auf Platz 2, bei einem Spiel weniger auf dem Konto.

Aufstellung

Die Startelf: Neuer – Süle, Can, Halstenberg – Gündogan, Kimmich, Havertz, Klostermann – Brandt, Reus – Waldschmidt

 
 

5 Kommentare

  1. So souverän wie im Hinspiel sieht es heute nicht aus. 2:0 nach 60 Minuten. Aber Platz 1 in der Tabelle können wir eh nicht mehr erreichen.

    0
    • Aber dir ist schon aufgefallen, dass wir seit der 14. Minute in Unterzahl spielen oder?

      Und da ist auch schon das 3:0. Läuft doch.

      0
    • Das ist nicht gesagt, dass wir nicht mehr erster werden können. Sollte die Niederlande in den letzten beiden Spielen einmal straucheln und wir gewinnen, können wir noch erster werden.

      Die Niederlande spielen im nächsten Spiel auswärts in Nordirland. Da kann man auch mal verlieren oder unentschieden spielen. Jedes Spiel muss erst gespielt werden.

      5
  2. Gleicht spielt die U21 gegen Bosnien. Nmecha sitzt auf der Bank. Er ist also wieder fit!

    1
  3. Nmecha mit starkem Kopfballtor bei der U21.

    2