Home / EM und WM / EM 2024 / Die Niederlande schlägt die Türkei mit 2:1
Niederlande jubelt nach einem Treffer gegen die Türkei. (Photo by Lars Baron/Getty Images)

Die Niederlande schlägt die Türkei mit 2:1

Die letzten beiden Halbfinalteilnehmer stehen fest. England schlägt die Schweiz im Elfmeterschießen und steht genauso in der Runde der letzten vier wie die Niederlande, die die Türkei mit 2:1 besiegen konnte.

Im zweiten Viertelfinale am Samstag um 21 Uhr trifft die Niederlande auf die Türkei. Die Favoritenrolle ist klardefiniert: Die niederländische Mannschaft hat nach einem schwierigen Start in der Gruppenphase ihren Rhythmus gefunden. Trotz eines dritten Platzes hinter Österreich und Frankreich gelang Oranje im Achtelfinale ein überzeugender 3:0-Sieg gegen Rumänien. Besonders Gakpo und Simons glänzten in der Offensive, und auch Malen zeigte seine Dribbelkünste nach seiner Einwechslung. Nun bleibt abzuwarten, ob die Niederlande diese Form auch heute auf den Platz bringen können.

Aufstellung

Niederlande: Verbruggen – Dumfries, de Vrij, van Dijk, Aké – Schouten, Reijnders, Bergwijn, Xavi, Gakpo – Depay

Türkei: Günok – Ayhan, Akaydin, Bardakci – Müldür, Özcan, Calhanoglu, Kadioglu, Arda Güler – Yilmaz, Yildiz

England schlägt die Schweiz im Elfmeterschießen

Im ersten Viertelfinalspiel am Samstag trifft um 18 Uhr England auf die Schweiz. Die Schweiz geht mit viel Selbstbewusstsein in die Partie. Die Eidgenossen konnten im Achtelfinale mit einem 2:0-Sieg gegen Italien die Konkurrenz beeindrucken. In der Defensive steht die Schweiz mit Abwehrchef Manuel Akanji sehr organisiert. Im Mittelfeld ist Doublegewinner Granit Xhaka von Bayer 04 Leverkusen gesetzt und im Sturm wirbelt Breel Embolo.

England hingegen enttäuscht bislang bei der Europameisterschaft. Im eigenen Land gibt es große Kritik an Trainer Gareth Southgate. Das Achtelfinale gewann England nur knapp mit großen Mühen 2:1 gegen die Slowakei.

Aufstellung

England: Pickford – Walker, Stones, Konsa, Trippier – Mainoo, Rice – Saka, Bellingham, Foden – Kane

Schweiz: Sommer – Schär, Akanji, Rodriguez – Ndoye, Freuler, Xhaka, Aebischer – Rieder, Vargas – Embolo


31 Kommentare

  1. GrünerJäger

    Nach dem Schock von gestern freue ich mich auf die nächsten beiden Viertelfinalspiele.

    Ich drücke der Schweiz und später der Niederlande die Daumen.

    4
    • Ich habe die EM gedanklich abgehakt. Wenn später mit England, Frankreich und Holland drei mir unglaublich unsympathische Mannschaften im Halbfinale stehen, muss ich mir das nicht geben. Und Spanien hat gestern auch keine Sympathien gewonnen.

      1
    • Exakt!

      Schweiz und Niederlande müssen siegen

      Habe heute mein Oranje Trikot angezogen

      4
    • Da stimme ich dir zu, Schalentier. Die einzige Mannschaft, die mir noch sympathisch ist, ist die Schweiz. Ich hoffe, dass sie England raushauen. Dann hätte ich einen Grund, die EM weiterzuschauen.

      1
  2. Gerade geht richtig die Post ab…erste Torchance nach 50 Minuren. :down:

    0
  3. Toooor :)
    1:0 für die Schweiz. Sehr gut :)

    0
  4. Geht doch. Embolo netzt ein zum 1:0 für die Schweiz. :)

    0
  5. Wob_Supporter

    Zesiger wird Europameister ohne eine Sekunde gespielt zu haben :vfl:

    2
  6. Shit. Die Freude war nur kurz.

    0
    • Das schlimmste ist ja wirklich, dass die Engländer Fußball spielen können. Sie machen es nur erst, wenn sie müssen. Schade drum. Ich seh es schon kommen. 90+3 trifft Bellingham oder Kane nach einem richtig feinen Angriff. Im Halbfinale weigern sich die Engländer dann wieder 80 Minuten lang Fußball zu spielen. Für die Niederländer/Türken reichts dann aber wieder trotzdem, auch dank Fortuna. Und am Ende dürfen wir uns dann wieder „It’s coming home“ anhören, bis Mbappe und Deschamps den Briten mal zeigen, wer dieses Spielchen am besten beherrscht.

      2
  7. Tja, wenn se müssen sind se da die Engländer.

    0
  8. Vielleicht lehne ich mich ja zu weit aus dem Fenster, aber jeden anderen Gegner im VF hätte Deutschland gepackt…ich weiss, hypothetisch, aber das gestern war bisher nicht zu Unrecht das beste Spiel.

    3
    • Gegen Frankreich wären wir glaube ich auch rausgeflogen. Die spielen zwar sehr defensiv, aber das hat Methode. Portugal hat gestern wenig gemacht, also hatten sie auch wenig Gelegenheit zum Kontern. Gut, ins Elfmeterschießen wollten sie sicher nicht, aber irgendwie hatte ich gestern keine Sekunde das Gefühl, dass Frankreich hier ausscheiden könnte.

      Ich glaube Deutschland hätte sich die Zähne ausgebissen und am Ende hätte die Franzosen in der 119. das gleiche geschafft, was Spanien auch geschafft hat.

      2
    • Das glaube ich nicht. unser Fussball ist gegen so eine Manschaft gut. Ich glaube das hätten wie knapp gewonnen. Aber nicht, wenn man so verteidigt wie bei den Gegentoren gestern.

      0
    • Frankreich hat bisher nur per Elfmeter getroffen? Ich hätte da wenig Angst gehabt bzw. nur durch Eigentor oder Elfmeter.

      2
  9. Wob_Supporter

    England :down:

    4
  10. Die Türkei ist für mich mit großem Abstand die unsympathischste Nation, was in erster Linie an den Fans liegt. Dieses Gepfeife hat mit Sport und Fairness nichts zu tun. Dazu noch die Nummer mit dem Wolfszeichen.

    Ich hoffe, die kriegen heute eine richtige Klatsche.

    8
    • Hoffe ich auch, egal wie gut die Türkei auch spielen würde, die Fans gehen absolut gar nicht.

      1
  11. Tja. Spanien, Frankreich und England im Halbfinale. Nun noch die Niederländer und die "Favoriten" haben sich durchgesetzt.
    Ob verdient oder nicht. Man kann mit absolutem defensiv ausgerichteten Antifußball (England) und ohne eigenes Tor aus dem Spiel heraus (Frankreich) in ein EM Halbfinale einziehen.
    Kaum schreibe ich das geht die Türkei in Führung.
    :klatsch2:

    3
  12. hat sich angebahnt die türkische Führung. Sind aktuell klar besser, aber ich hoffe die Niederlande dreht das noch irgendwie. Hab keine Lust auf den türkischen Krach später auf der Straße

    1
  13. Wer ist die Nummer 11 bei den Niederlanden auf Linksaußen? So unfassbar schlecht. Den hätte ich schon längst ausgewechselt.

    1
  14. Wout Weghorst kommt :) Mach et, Jung! :)

    7
  15. Holland ist wieder da. Jawoll :like:

    5
  16. Eigentor Türkei. 2:1 für die Niederlande.

    1
  17. Super Leistung. Herzlichen Glückwunsch an unsere niederländischen Nachbarn.

    :top:

    9
  18. Mailand oder Madrid Hauptsache SPANIEN.

    0