Sonntag , September 27 2020
Home / Spieler / Kader / Josuha Guilavogui / Filmstar Benaglio! Guilavogui & Benaglio im Aufbautraining

Filmstar Benaglio! Guilavogui & Benaglio im Aufbautraining

Guilavogui-2
 
Gute Nachrichten von Josuha Giolavogui und Diego Benaglio. Beide angeschlagenen Spieler müssen nicht weiter pausieren, sondern befinden sich im intensiven Aufbautraining.

Josuha Guilavogui:
GuilavoguiDie Länderspielpause kommt für Wolfsburgs Neuzugang genau richtig. Der französische Mittelfeldspieler hatte im letzte Spiel gegen Frankfurt einen Schlag abbekommen und hat seitdem Beschwerden mit einer Fußprellung. Doch eine längere Trainingspause war zum Glück nicht notwendig. Guilavogui befindet sich bereits wieder im Aufbautraining. Heute stand ein intensives Einzeltraining an. Es gab viele Rehaübungen und Läufe. Auch Beinübungen auf dem „Quälix-Hügel“ waren dabei. Guilavogui blieb das komplette Training (1 1/2 Stunden) mit den Teamkameraden auf dem Platz und verließ am Ende mit Naldo gut gelaunt den Rasen.

Diego Benaglio:
Auch Wolfsburgs Nummer 1 im Tor, der einen grippalen Infekt verschleppt hatte, befindet sich im Aufbautraining. Einige Übungen machten Benaglio und Guilavogui zusammen. Anschließend ging es mit einem gesonderten Einzeltraining weiter. Benaglio sprang über Hürden, machte Fitnessübungen und schoss aufs Tor. Auch der Schweizer blieb bis zum Schluss auf dem Platz.
 
Benaglio-Hürden
 
Videodreh mit Benaglio:
Benaglio-VideodrehZwei Stunden nach Trainingsende kam Benaglio erneut auf den Platz. Es stand ein Videodreh mit dem Schweizer an. Für einen kleinen Spot

  • waren große Blenden aufgebaut. Benaglio wurde gepimpt und gepudert und von einem großen Team umsorgt. Der Dreh war offenbar eine Rückschau. Benaglio hatte ein älteres Trikot mit der Aufschrift „Ein Herz für Kinder“ und dem Werbepartner Nike an. Auch Marcel Schäfer war gekommen. Er hatte seinen Dreh vor einer Woche schon hinter sich. „Beeil dich und mach hin. Ich habe letzte Woche sogar mit Medizinbällen drehen müssen“, rief er Benaglio – gut gelaunt wie immer – zu.
    Bas Dost:
    Dost, der gestern noch in Wolfsburg bei einem A-Jugendspiel zugeschaut hatte, war nicht beim Training anwesend. Der Niederländer klagt weiter über Knöchelbeschwerden. Bas Dost soll nun von Bayern-Doc Müller Wohlfahrt untersucht werden.

    Training mit 9 Spielern:
    Ein richtiges Mannschaftstraining ist in diesen Tagen nicht möglich. Eine Großzahl der Spieler fehlt. Auch Daniel Caligiuri war nicht dabei. Beim Mannschaftstraining waren lediglich 7 Spieler: Schäfer, Hunt, Naldo, Klose, Jung, Drewes, Grün.

    Training-MedizinbälleZu Beginn gab es ein längeres „Schweinchen in der Mitte“. Auf Grund der geringen Spielerzahl spielten Hecking und Bremser mit. Es war eine sehr gute Stimmung in der kleinen Gruppe. Auch Trainer Hecking scherzte und lachte fleißig mit.

    Nach dieser Übung folgte eine längere Angriffsübung. Naldo und Klose spielten abwechselnd einen langen, öffnenden Pass auf die offensive Außenposition, wo Schäfer und Jung die Bälle annahmen und in die Mitte bringen sollten. Vorne waren Bremser und Hunt die Abnehmer. Zum Ende des Trainings gab es noch einige Fitnessübungen mit dem Medizinball.


     
    Hunt-GeburtstagNach dem Training wartete eine große Schar von Kindern aus der Soccer-Five Schule samt ihren Betreuern und Trainern auf die Spieler. Eine lange „Autogrammstunde“ begann.
    Aaron Hunt, der heute Geburtstag feiert, bekam von einem Fan-Pärchen einen großen Blumenstrauß überreicht.

    Als die Spieler und Trainer schon geraume Zeit in der Kabine verschwunden waren, hielten sich Bremser und Jung immer noch auf dem Trainingsplatz auf. Beide saßen im Golf Caddy und kamen gemächlich vom Platz gefahren. Als sie durchs Tor fuhren, versperrten die Kinder ihnen mit lauten: Au-to-gramm-, Au-to-gramm- Rufen den Weg. Bereitwillig schrieben beide ebenfalls unter großem Jubel der Kids ihre Autogramme.
    Wird es diese familiären, fanfreundlichen Szenen auch nach Fertigstellung des neuen VfL-Centers geben?
     
    Fans


     
    Fanfahrt nach Everton „ausgebucht“:
    Die Fanfahrt nach Everton war bereits nach 30 Minuten ausverkauft. Um 10 Uhr startete der Verkauf, um 10.45 Uhr kamen die ersten Fans bereits mit langen Gesichtern aus dem Fanshop. Die Angaben über die genaue Zahl der frei verfügbaren Karten schwanken in der Presse. Erst 50, dann 25, heute 60 freie Plätze. Dazu ist zu bedenken, dass auch Presse und Sponsoren mitfliegen. So lässt sich vielleicht die schwankende Zahl erklären. Freie Karten ohne Flug können ab Donnerstag 15 Uhr erworben werden. Die Reise muss dann selbständig geplant und gebucht werden.
     
     

  • 36 Kommentare

    1. Es wurde jetzt nicht wirklich mit dem Slogan „Fanfahrt ausgebucht“ geworben als 26 Plätze verkauft wurden? :talk: Erinnere mich da an eine Meldung auf facebook vom VfL..

      0
      • Werden denn abgesehen von diesen paar Plätzen im Flieger der Spieler auch andere Fanfahrten angeboten? Sonst gibt es ja auch häufig Aktionen. Macht die Fanbetreuung irgendwas?

        0
      • Doch mak38er, es sieht ganz so aus :)

        0
      • @vfl-fan

        Wie kommst Du darauf? Hast Du Informationen dazu?
        Wäre SEHR daran interessiert!!!

        0
      • Eventuell haben die Supporters etwas geplant.

        DIREKTE Flüge von Hannover nach Liverpool gibt es leider nicht. Man könnte eventuell von Hamburg bspw. nach Manchester fliegen für knappe 90e und von dort dann ca. ne stunde mit dem Bus nach Liverpool. Ist alles ein wenig kompliziert leider

        0
      • Knipser. Das stand glaube ich so in der Waz. Ist ja eigentlich auch klar. Die füllen lediglich die freien Plätze im VfL Flieger auf und der ist durch den großen Tross schon gut gefüllt. Ein Extra Flugzeug gibt es wohl nicht. Micha von der Fanbetreuung hatte dazu was geschrieben. Würde ein extra Flugzeug gechartert werden, wurde allein der Hin- und Rückflug 500 Euro kosten.

        0
      • Die werben über die offizielle Homepage des VfL für eine Fanfahrt für die es 26 Plätze gibt? :lach:

        0
      • Naja, wie willst du es denn sonst machen, wenn alle Fans einbezogen werden sollen bzw. man das Flugzeug voll bekommen möchte?

        Z.B. wäre ein Gewinnspiel ein Minusgeschäft, vor allem bei 26Plätzen und es nur den Fans aus Wolfsburg anzubieten wäre unfair.

        0
      • Die 26 Restplätze im Mannschaftsflieger als organisierte(!) „Fanfahrt“ anzubieten liegt irgendwo zwischen Etikettenschwindel und lächerlich! Wenn die BILD das herausbekommt, dann hätten sie wieder einen passenden Aufmacher (zu Recht!).

        Die wenigen Tickets, die online angeboten wurden, waren aufgrund der mal wieder sehr geringen Stückzahl auch recht schnell verkauft. Ein Anruf für weitere Infos bei der Ticket-Hotline war wie allermeistens ein Fehler. Arrogant, Überheblickeit und eine herablassende Art scheinen Enstellungsvoraussetzung für die „Damen“ zu sein. Man bekommt deutlich zu spüren, dass die „Damen“ (der VfL) es nicht nötig haben. Vielleicht sollte KA auch diesen Bereich überprüfen um den VfL auch für die bereits vorhandenen Fans „sympathischer“ zu machen. Ich hatte gestern jedenfalls mal wieder einen dicken Hals von der Tussi am anderen Ende des Telefons.

        Zurück zum Thema: die Flüge nach Manchester sind seit dem letzten Wochenende richtig teuer geworden. Woran das wohl liegt? ;)
        Verhältnismäßig preiswert kommt man aber noch nach London. Ein Bahnticket nach Liverpool kostet ca. 25,- Euro mehr als das von Manchester (goeuro.de).
        FALLS ich heute nochmal in der Stimmung bin bei einer der Ziegen in der Hotline anzurufen, wird das wohl mein Weg sein. Ich hatte aber ohnehin vor, die Reise mit einem Aufenthalt in London zu verbinden. Allen anderen wünsche ich viel Erfolg bei der Suche möglichst preiswert nach Everton zu kommen. :top:

        0
      • Oh ja …

        Die Damen sind echt nicht die Besten, war gestern dort wegen dem Problem mit den Dauerkarten, dass diese nicht ging am Spieltag …
        Was soll ich sagen …

        Die Leute beim VfL Ticketing sind wohl nicht fähig irgendwas hin zu bekommen …

        Ich fasse es mal sehr kurz, hatte eine DK erworben gehabt von jemandem der die Karte abgeben musste wegen einem Umzug, die Kündigung geht jedoch nur zur nächsten Saison, so wurde mir die aktuelle Karte zugesendet, damit diese die Saison noch genutzt werden kann, für die neue Saison wurde dann eine Übertragung beantragt, Emailbestätigung an den ursprünglichen Besitzer gab es, dass alles so gemacht wird und alles so i.O ist und die alte Karte genutzt werden kann…
        .
        Gesagt getan, am Spieltag ging die Karte jedoch nicht, ich dachte am Spieltag nun, okay, liegt bestimmt wie bei allen anderen an einem Systemfehler, doch gestern kam dann so indirekt raus, es soll angeblich eine zweite Karte im Umlauf sein…
        Meine Vermutung, die ich zu 100000000000000000 % dem VfL Ticketing zutraue …

        Alte Karte deaktiviert, neue Karte die zur neuen Saison kommen sollte „aktiviert“ und nicht versendet …

        0
      • Mein Neuer Kumpel Knipser… Hätte es besser nicht schreiben können… :top:

        Wenn man ein begreztes Restkontingent „Fliege mit der Mannschaft zum Spiel“ anbietet ist das sicher nichts verwerfliches und völlig OK. Dies aber als Fanreise auszuweisen und sich nach 26 Anmeldungen zu Feiern das bereits nach wenigen Stunden alles ausverkauft war ist völlig lächerlich. Während Manschaften wie Frankfurt oder Gladbach tausende Fans mit ins Ausland schleppen, organisiert der VFL eine Fanreise für 26 Fans. Was für ein Futter für die Blöd.

        0
    2. Ein sehr spielfreudiger de Bruyne letet mit einem Lattenschuss das 1:0 für Belgien gegen Australien durch Mertens ein.
      Kevin spielt die zentrale offensive Rolle. Er taucht offensiv überall auf, kommt auch über die Flügel.
      Im Sturm erhalten Origi und Mirallas den Vorzug, links spielt Mertens offensiv, dadurch fast ein 4-2-1-3.
      DM Witsel und Defour.
      Hazard auf der Bank

      0
      • Das Mertens-Tor war schon ein kleines Kunststück, da erinnere ich mich immer gerne an die 4 Tore von Petrov gegen Mainz, bei dem er ein sehr ähnliches erzielte.

        0
    3. Man kann aus fast jeder Stadt günstig nach Manchester fliegen und dann mit dem Zug weiter. Zugverbindungen findet ihr bei goeuro.de Nach Liverpool kann man von Amsterdam aus fliegen vielleicht für Leute aus dem Westen interessant.

      0
    4. Die Aufnahmen mit Benaglio waren wohl nicht für einen Werbedreh sondern für die 2015 eröffnende VfL-FußballWelt.

      0
      • Vielen Dank für den Hinweis. Da bin ich so schnell nicht drauf gekommen :) Witzig war, dass sie keine Stutzen mehr von Nike hatten und deshalb bei aktuellen Stutzen den Kappa Schriftzug überkleben mussten. Sieht man auch auf den Fotos. Interessante Sache so ein Videodreh.

        0
      • Wann genau wird das Fanhaus eigentlich eröffnet?

        @ HuiBuh Gesund zurück aus deinem Urlaub? Post von mir angekommen?

        Greetings

        0
      • Und sie haben den aktuellen Ball und nicht den Ball von damals genommen…

        0
    5. Ah die guten alten Trikots aus der Meistersaison 08/09, da werden Erinnerungen wach ! Meiner Meinung nach immer noch das beste und schönste Trikot, das der VfL in den letzen Jahren getragen hatte. Meine Trikots von Graffa und Edin haben immer noch einen Ehrenplatz in unserem Haus :vfl:

      0
    6. Kann von euch evtl jemand den WAZ-Artikel über den Streit zwischen cali und malanda zusammenfassen.

      0
      • Nichts wichtiges …

        Cali soll wohl ne Geste gemacht haben, RiRo , Guilavogui und so mussten Malanda zurückhalten.

        Kurze Zeit später war aber alles wieder gut, Cali verstehe sich mit allen in der Mannschaft gut …

        Also typisch WAZ auf Bild Niveau …
        Große Überschrift, wenig Inhalt.

        0
    7. Derpart bietet auch eine Reise nach Everton an.
      Gibt bei Fratzenbuch eine Veranstaltung.

      https://www.facebook.com/events/692419674160651/?ref_newsfeed_story_type=regular

      0
    8. Noch mal zu den Fanfahrten:
      Auf der Facebookseite des VfL fand ich vor einigen Tagen die Zahl 50 bezogen auf die freien Plätze. In der Zeitung stand gestern 25. Heute wurde diese Zahl – ebenfalls in der Zeitung – auf 60 korrigiert.

      Die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo in der Mitte. Man muss bedenken, dass bei diesem Flug mit der Mannschaft des VfL immer auch die Presse und Sponsoren mit dabei sind.
      Meine Theorie deshalb: Insgesamt sind es vielleicht 60 freie Plätze für alle zusammen. Davon muss man dann Sponsoren und Presse abziehen und kommt dann am Ende wahrscheinlich tatsächlich auf eine nicht sehr hohe Zahl an mitfliegenden Fans.

      Nach 10 Minuten um 10.10 Uhr hieß es gestern im Fanshop: „Es sind nur noch 20 Karten vorhanden.“
      Um 10.40 Uhr waren dann alle Karten weg. Sobald es losgeht wird man sicherlich genauere Zahlen erfahren.

      0
    9. Ich zähle die Fans die im Flieger Sitzen dann mal durch, ok? Was bringt diese diskusion, wer hinwill kommt auch hin. Billig und anstrengend oder etwas teurer und angenehmer.

      0
      • Naja.
        Also das ist ja nicht das einzige kundenunfreundliche am VfL.
        Man möchte bei Auswärtsfahrten auch genug Fans dabei haben? dann muss man auch dafür sorgen, dass sie hinkommen.
        25 Fans kann man dann bei 40.000 Menschen im Goodison Park auch schon fast zu Hause lassen (überspitzt gesagt).
        Die Fanfreundlichkeit muss in solchen Aspekten gesteigert werden.

        0
      • @Lupo

        Richtig! „Wer hin will, der kommt auch hin.“
        Dieser Aussage ließe sich wohl kaum widersprechen.
        Macht es der VfL den Interessierten einfach, dann werden wohl mehr „wollen“, oder meinst Du nicht?

        Wenn man mal also mal von den 26(!) Mitfliegern (die einen sehr stolzen Preis dafür bezahlen dürfen) absieht, hat es für dich den Anschein, dass der Verein etwas dafür tut, es den interessierten Fans einfach zu machen?
        Deine ehrliche, ernsthafte Meinung würde mich wirklich interessieren.

        Für Deinen Tipp mit „goeuro.de“ möchte ich mich noch bei Dir bedanken.
        Dieser Tipp war/ist wirklich Gold wert. :top:

        0
      • Die Leute die für Fanfahrten beim VfL zuständig sind und/oder nun solche Sachen organisieren oder nicht organisieren … sind schon lustig.

        Ich habe meist den Eindruck, dass der Kunde nie König ist beim VfL Wolfsburg.

        0
      • @Knipser, Bisher kennen wir die Zahl der Plätze ja nicht ich zähle aber nach, versprochen.

        Natürlich bin ich auch nicht glücklich darüber das der VfL die paar Plätze(zwischen 26 und 100) als Fanreise verkauft und sich dann öffentlich, bei Facebook, noch zum Horst macht und von WAHNSINN berichtet das die Fanreise schon ausverkauft ist.
        Ich glaube aber auch das kaum jemand 400-500 Euro nur für einen Charterflug nach Liverpool bezahlt hätte. Mit Transfers, Karte und einer Übernachtung dazu, ist das einfach zu teuer.

        0
      • Hängen wir uns mal nicht nur an dieses 26 Plätzen auf.

        Die Frage war doch, ob es auf dich den Anschein hat, dass der VfL interessiert daran ist, möglichst vielen Fans die Entscheidung zu „wollen“ einfach(er) zu machen oder nicht.

        Nur mal ein Beispiel: Eurolines (Anm.: und die müssen Geld damit verdienen) bietet die Hin- UND Rückfahrt aus der Stadt, die mit „B“ anfängt und mit „g“ aufhört, nach London für 139,- Euro an. Will man uns wirklich weiß machen, dass der VfL (noch dazu mit VW im Rücken) eine Reise von Wolfsburg nach Liverpool nicht zu einem ähnlichen Preis anbieten kann?

        Und so kommen wir von der Aussage „Wer wirklich will, der kommt auch hin.“ über die andersherum gestellte Aussage „Wenn der Verein wirklich will, dann kann er mehrere Angebote machen um möglichst vielen Fans, die Möglichkeit zu bieten das Spiel in Everton live zu erleben.“ zurück zu der Eingangs gestellten Frage: „Hat es den Anschein, dass der VfL das wirklich will?“

        Wenn ich – ohne zu langweilen – nochmal auf die Ticket-Hotline (auf die ich nicht zum ersten, nicht zum zweiten, nicht zum dritten, nur Gott weiß zum wievielten Mal ich stinkig bin) zurückkommen darf, dann hat hat der Verein nicht einmal Interesse daran Tickets zu verkaufen!!!

        0
      • Jop!!! :top:

        Geht doch garnicht darum das man finanziell von Verein oder Sponsor (VW) unterstützt wird. Aber selbst einer der größten Reisebushersteller (MAN) gehört dazu und wir Fans und Fanclubs müssen die Anreise selbst organisieren. Und selbst wenn man hier noch sagt das auch das OK ist, wenn man ein Restkontingent vermittelt um den Flieger voll zu machen dann sollte man es so auch sagen und nicht als organisierte Fanreise deklarieren. Ist ja auch nichts verwerfliches. Und selbst wenn es sich um 100 Plätze handelt dann ist das angesichts eines Gästekontingent im Stadion nichts und deshalb einfach lächerlich… Sorry..

        0
    10. Alles Gute zum Geburtstag Aaron Hunt . Auf eine Saison ohne Verletzungen . Apropo Verletzungen bzw. Krankheit . Ich hoffe , das Benaglio im nächsten Pflichtspiel endlich wieder spielen kann .

      0
      • Er war heute nicht mehr im Einzeltraining, sondern schon wieder zusammen mit Grün im Torwarttraining mit Hilfiker. Drewes ist bei der U23.

        Caligiuri war auch zurück im Training. Bei einigen Übungen war er zusammen mit Guilavogui schon wieder im Mannschaftstraining. Als der Rest des Teams dann Fußballtennis spielte, haben Caligiuri und Guilavogui dann weiter ein individuelles Aufbautraining absolviert. Sieht so aus, als wenn alle drei beim nächsten Spiel einsatzbereit sein werden.

        0
    11. Stimme hier ein bisschen in die Kritik ein. Zum ersten Spiel in der El hätte man vielleicht erwarten können, dass der Verein ein Angebot mit einem Riseveranstalter ausmachen würde. Zwar werden solche Angebote normalerweise ein bisschen teuer aber trotzdem. Es gibt ja so viele betriebe die mit Fussballreisen arbeiten.
      Oder man hätte selbst Bussreisen angeboten.

      0
    12. Sehe ich auch so. Da sehe ich Nachholbedarf um auch Fantechnisch an die Topclubs aufschließen zu können. :down:

      0
    13. Wird es hier auch einen Bericht über die Fußballwelt geben? Ich habe eben die Ausschnitte aus der PK gesehen und fand das recht interessant. Scheinbar ist das Thema völlig an mir vorbeigegangen. :psst:

      0
      • Es wird gleich einen Bericht über den aktuellen Stand des Stadionneubaus geben. Da werde ich kurz die Dinge aufgreifen.

        0