Dienstag , Oktober 27 2020
Home / Spieler / Kader / Ivica Olic / Fix: Ivica Olic wechselt zum VfL Wolfsburg

Fix: Ivica Olic wechselt zum VfL Wolfsburg

Ivica Olic
Bild: Rob TM
Der Transfer von Ivica Olic zum VfL Wolfsburg ist fix. Vor der Abreise vom CL-Spiel der Bayern gegen Real Madrid bestätigte Olic seinen Wechsel gegenüber der Sportbild.
 
 
 
 
 
 
 
Olic zum Transfer:

„Es ist richtig, dass ich in Wolfsburg unterschrieben habe. Ich freue mich über diesen Schritt und habe den Verantwortlichen meine Entscheidung mitgeteilt.“

Quelle: Sportbild

Damit endet ein langes Hin und Her in der Gerüchteküche.

Olic hatte sich mehrfach geäußert, dass er in den letzten Jahren seiner Karriere mehr Spielzeit bekommen möchte, als es ihm die Bayern bieten können.

Auch Angebote aus dem Ausland hatte es gegeben. Doch auf Wunsch seiner Familie bleibt Olic in Deutschland.

6 Millionen Jahresgehalt?
Ein dickes Fragezeichen wirft das spekulierte Gehalt von Olic auf.
Bereits in den ersten Gerüchte wurde über eine Summe von über 5, bis sogar 5,5 Millionen Euro spekuliert. Anlass dafür war eine Pressemitteilung, wonach Olic beim VfL Wolfsburg besser verdienen soll, als bei den Bayern, was am Ende auf diese „hochgerechnete“ Summe führte.

Die Sportbild schockt nun mit einer neuen Zahl, wonach Olic sogar an die 6 Millionen Euro pro Jahr verdienen soll.
In Fankreisen des VfL herrscht gespaltene Stimmung. Während die einen von einer Presseente ausgehen, zeigt sich die andere Hälfte der Anhänger erbost über diese horrende Summe.

Auslöser des Zorns:
Einer der Hauptanliegen, mit denen Felix Magath beim VfL Wolfsburg angetreten war, bezog sich auf das angeblich erhöhte Gehaltsgefüge, welches gesenkt werden sollte.
Dies war angeblich auch einer der Gründe, warum Diego vom Hof gejagt wurde, und warum mit Mandzukic noch nicht verlängert wurde.

Der Vorwurf der Fans: 6 Millionen Jahresgehalt für ein 27-jähriges Aushängeschild sind zu viel.
6 Millionen Jahresgehalt für einen fast 33-jährigen Stürmer, ohne Wiederverkaufswert und im Herbst seiner Karriere sind ok?

Ebenso steht die von Magath geäußerte Prämisse im Raum, vornehmlich junge Spieler zu holen, die noch hungrig sind und nicht des Geldes wegen nach Wolfsburg kommen.

Noch irrsinniger wird die Rechnung übrigens, falls Mandzukic den Verein im Sommer auf Kosten von Olic verlassen sollte. Dies steht allerdings noch in den Sternen, und darf erst zu gegebener Zeit kritisiert werden.

Sollten die Zahlen stimmen, bleibt ein sehr fader Beigeschmack!

Fairerweise muss man allerdings dazu sagen, dass es sich bei den Gehaltszahlen um keine verbürgten Fakten handelt.
 
 
+++ 14.30 Uhr +++
Auch Felix Magath hat den Wechsel nun bestätigt:
„Wir sind mit dem Spieler übereingekommen, die nächsten beiden Jahre zusammenzuarbeiten.“
Quelle: kicker
 
+++ 18.00 Uhr +++
Auch die offizielle Pressemitteilung des VfL Wolfsburg ist nun eingetroffen:
Link: Presseportal
 
 

18 Kommentare

  1. Der Transfer-Wahnsinn geht weiter ! Du hast eigentlich alles gesagt. Selbst wenn Olic einschlägt, ist der Beigeschmack immer noch fad =/

    0
  2. Ich freue mich auf Olic. Er ist vom Charakter her ein super Typ, der hoffentlich positiv auf die Mannschaft wirken kann. Er kämpft immer bis zum umfallen und er bringt eine Menge Erfahrung in den Verein. Häufig habe ich unsere Auswärtsschwäche auf zu viel Angst und Respekt vor dem Gegner und fremden Stadien geschoben. Wenn die Spieler sehen, wie Olic mutig und selbstbewusst voran geht, kann das eine Menge ausmachen.
    Beim Gehalt würde ich vorsichtig sein. Da weiß man nicht, ob ein Handgeld womöglich schon eingerechnet ist. Zudem heißt es im Artikel der Sportbild: „geschätzte sechs Millionen“.

    0
  3. Sicherlich ein guter Spieler mit Kämpfer-Mentalität.
    Aber schließlich auch schon 32 und wenn dafür Mario gehen sollte, wäre dies unverständlich. Alleine schon, weil man mit Olic nicht dauerhaft planen kann alleine aufgrund seines Alters!

    0
  4. 32? Fast 33? Ich habe gerade mal nachgeschaut. Olic wird zu Beginn der neuen Saison im September 33 Jahre alt.

    Ich bin ein bisschen gespalteten bei dieser Personalie. Zum einen kann ich mir Olic sehr gut als Partner von Mandzukic vorstellen, allein weil sie bei der Nationalmannschaft zusammenspielen.
    Was aber, wenn Mandzukic geht? Schließlich gibt es auch noch Gerüchte um Bas Dost.
    Dazu gibt es noch die Systemfrage. In einem 4-2-3-1 kann ich mir Olic als alleinigen Stürmer nicht gut vorstellen.
    Wird Magath ihm wirklich eine Stammplatzgarantie geben? Oder war das alles nur vorgetäuscht und es ging wie immer nur ums Geld?
    Eines scheint sicher zu sein. Wenn Olic und vielleicht Bas Dost kommen, dann muss einer oder vielleicht sogar beide derzeitigen Stürmer den VfL verlassen. Für Helmes gibt es schon Gerüchte. Mit Mandzukic will sich Magath noch zusammen setzen.
    Alles noch sehr undurchsichtig zur Zeit :)

    0
    • Es gibt kaum noch Gerüchte um Bas Dost? Die haben sich doch erst vorherige Woche getroffen! Die Transferperiode geht noch eine halbe Ewigkeit! Da gibt es doch nicht alle zwei Tage Wasserstandmeldungen.

      Ansonsten stimme ich dir zu, dass Olic keinesfalls als einzelne Spitze im 4-2-3-1 taugt. Aber dafür haben wir Mandzukic, Polter und verhandeln mit Dost. Und Olic kann – wie Pilar und Sio – nicht nur im Sturm, sondern auch auf den Flügeln spielen. In München kam er ja auch gelegentlich für Ribery in die Partie. Ich denke mit Olic gewinnen wir an Variabilität. Helmes ist auf ein Zwei-Spitzen-System festgelegt.

      Im Übrigen: Chris (33) geht. Brazzo (35) geht. Lenz (38) hört auf. Kyrgiakos (32) und Tuncay (30) werden bei einer Rückkehr keine Berücksichtigung finden. Madlung (im Juli 30) und Josué (32) werden bestenfalls als Ersatzspieler eine Rolle spielen, wenn sich nicht sogar im Sommer wechseln. Schindzielorz (33) wird sicherlich weiterhin keine Rolle mehr bei den Profis spielen. Und Hitzlsperger (30) muss erst gesund werden und sich dann wieder in Mannschaft spielen. Ob dies jemals wieder gelingen wird? Zu unseren erfahrensten Spielern, die wirklich noch eine wichtige Rolle in der Hierarchie spielen könnten, zählen voraussichtlich Schäfer (27), Benaglio (28) und Hasebe (28). Erfahren sind zudem Polack (31)und – wenn er bleiben sollte – Helmes (28). Fazit: Ein 32-jähriger Olic tut uns nicht weh! Im Gegenteil: Der eine oder andere Routinier mit dem Zeug für die erste Elf täte und sogar noch gut!

      0
    • Schalentier, hast du dich vielleicht verlesen? Ich habe doch gar nicht geschrieben, dass es kaum noch Gerüchte um Bas Dost gibt.
      Ich formuliere es mal etwas anders. Olic würde gut zu Mandzukic passen. Da es aber Gerüchte um Bas Dost gibt, die auch schon sehr konkret scheinen, kann man sich auch einen Abgang von Mandzukic vorstellen. In diesem Fall käme das Traumpaar Olic/Mandzukic nicht zu Stande.

      Was mir ein bisschen Kopfschmerzen bereitet ist die Tatsache, dass fast alle Experimente mit älteren Spielern gescheitert sind. Deine Liste zeigt das sehr schön.
      Bei Olic muss man hoffen, dass ein neues Experiment mit einem alten Spieler funktioniert.

      0
  5. Ich glaube nicht an ein solches Fixgehalt. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass Olic einschließlich seines Handgeldes bei einem ablösefreien Wechsel und Erfolgsprämien in solche Dimensionen vorstoßen könnte. Wohlgemerkt: Könnte! Dies wäre sicherlich auch gleichbedeutend damit, dass der VfL in den nächsten Jahren seinen Ziele erreicht. Aber dann zahlen wir sicherlich mit Kusshand entsprechende Prämien. Im Übrigen hatte Olic sicherlich ganz andere Beweggründe, sich für den VfL zu entscheiden als „nur“ die Kohle! Einerseits die Nähe zu Berlin, der Heimatstadt seiner Frau. Und der VfL hat ihm einen Zweijahresvertrag gegeben… – zwei Jahre Planungssicherheit! Im Übrigen sehe ich die Vertragsdauer gelassen, Olic gehört zu den richtig gut austrainierten Athleten wie einige andere Ü30er auch, die heute noch einem entsprechenden Niveau gewachsen sind.

    0
  6. Magath: Kein Interesse der Spurs

    Felix Magath, Trainer und Manager des Bundesligisten VfL Wolfsburg, hat Spekulationen über ein mögliches Interesse des Premier-League-Klubs Tottenham Hotspur zurückgewiesen.

    An den Gerüchten sei nichts dran, erklärte Magath gegenüber SPORT1 und ergänzte, dass er seine Trainer-Laufbahn bei den „Wölfen“ beenden wolle.

    Der „kicker“ hatte zuvor berichtet, dass Magath bei den Spurs ein Kandidat für die Nachfolge von Coach Harry Redknapp wäre, sollte dieser im Sommer tatsächlich englischer Nationaltrainer werden.

    Der Vertrag des 58-Jährigen beim VfL läuft noch bis Juni 2013.

    http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_549089.html

    0
  7. Prödl bleibt bei Werder, wurde ja angeblich auch als potentieller Neuzugang gehandelt.

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/568081/artikel_proedl-bleibt-an-der-weser.html

    0
  8. Vielleicht plant Magath Mandzukic und Olic zusammen im Sturm, da er doch immer etwas Wert auf Nationen-Pärchen legt.
    Würde bei den beiden doch richtig gut passen, da beide auch in der Nationalelf zusammen kicken…

    0
  9. Der gute Olic. Bei Bayern war ich stets Fan von ihm. Irgendwie freue ich mich auf ihn. Aber ob er zum Gesamtkonzept passt, und ob das unser Weg sein sollte, bezweifle ich nach wie vor. Wenn die ganzen älteren Spieler, die Schalentier aufgelistet hat den VfL verlassen, dann wird sein Alter den VfL nicht groß rutnerziehen. Allerdings schockt mich das Gehalt von 6 Mios auch sehr. Hoffentlich ist da nichts dran.

    0
  10. Das gehalt von 6 Millionen ist niemal, aber wirklich niemals richtig. Geschäzt? von wem, von Franz Beckenbauer , oder dem Papst? Da kann man wohl ganz sicher sein, das er KEINE 6 millionen verdient. Vielleicht 3 , also 6 in zwei jahren. Ist auf jedenfall ein guter Neuzugang.

    0
    • Auch wenn es nur 3 Mio. wären, dieser Transfer ist völlig überflüssig.. Und wer muss dafür auf die Bank bzw. wer muss gehen? Helmes? Nein Danke! Man wird doch eh keinen los, weil die Spieler ein sehr hohes Gehalt haben. Ich kann Olic verstehen weshalb er zu uns gekommen ist, BEI UNS verdient er Geld!!

      0
    • Dein „Nein, danke“ interessiert doch gar nicht. Wenn Magath auf ein 4-2-3-1 setzen will, machen sehr viele Spieler, die wir bereits im Kader haben, Sinn (Vierinha, Dejagah, Sio, Hasani, Sissoko, Pilar, Orozco, Koo, Arnold in einem Jahr vielleicht auch Gogia und Jönsson und Polter haben in ihrem früheren Klub bzw. in der Reserve auch schon außen gespielt). Helmes jedoch nicht, da er als einzelne Spitze nicht taugt (das ist spätestens seit seiner Leverkusener Zeit so gut wie sicher) und im Konkurrenzkampf keine Chance gegen Mandzukic hätte. Zudem ist es doch sehr wahrscheinlich, dass Helmes selbst gerne wechseln würde. Allein aufgrund der merkwürdigen Spielchen seines direkten Vorgesetzten. Olic kann dagegen auf beiden Außenpositionen im 4-2-3-1 und als eine von zwei Spitzen spielen. Und seine Erfahrung tut unserem Kader bei der jetzigen Struktur sicherlich gut. Aus sportlicher Sicht ist der Transfer alles andere als überflüssig, wenn man davon ausgeht, dass er seine Leistung bringen wird. Sowohl als Spielertyp als auch als Charakter. Über sein Klasse kann man natürlich diskutieren. Aber diesbezüglich sind verschiedene Meinungen eh vorprogrammiert. Ich halte Olic für einen Athleten, der auch mit Ü30 deutlich besser austrainert als der Bundesligadurchschnitt. Dass er nach langer Pause zuletzt bei den Bayern gelinde gesagt nicht überragte, kann nicht verwundern. Bleibt er verletzungsfrei, wird er wiedererstärkt in die neue Saison starten.

      0
  11. Bitte hört doch mal auf zu jammern, wer kommt bzw. wer geht von unseren Angreifern werden wir schon noch erfahren, aber Spieler bevor sie sich überhaupt bei uns beweisen können schon als Fehleinkauf abzustemmpeln ist völlig daneben.Das Olic uns weiter helfen kann davon bin ich überzeugt.
    Abwarten und Tee trinken….

    PS. Ablösefreie Spieler bekommen grundsätzlich mehr Gehalt. Das Gesamtpaket aus Gehalt und Ablöse sollte da gesehen werden!

    0
  12. Also ich freue mich auf Olic

    0