Dienstag , Oktober 20 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Fix! Paul Verhaegh wechselt zum VfL Wolfsburg

Fix! Paul Verhaegh wechselt zum VfL Wolfsburg

Es hatte sich angedeutet. Jetzt ist der deal perfekt! Paul Verhaeg wechselt vom FC Augsburg zum VfL Wolfsburg.

Laut Waz-Sportbuzzer soll die Ablöse bei 1,5 Millionen Euro liegen. Paul Verhaegh erhält einen Einjahresvertrag plus Option für ein weiteres Jahr.

Ab kommender Woche soll Verhaegh ins Training einsteigen.

Mit dem 33-jährigen Ex-Augsburger gewinnt der VfL Wolfsburg jede Menge Erfahrung und eine starke Führungspersönlichkeit. Verhaegh war zuletzt Kapitän der Augsburger und genoss im Verein ein großes Ansehen.

Aktuell sind auf der Rechtsverteidigerposition Sebastian Jung und Christian Träsch verletzt. Ihre Ausfälle könnten noch länger dauern. Auch über Abgänge der beiden weird immer wieder spekuliert. Neuzugang William wird noch Eingewöhnungszeit brauen. In dieser Zeit könnte der erfahrene Verhaegh übernehmen und für Ruhe und Sicherheit auf dieser Position sorgen.
 
 

Kaderplanung: Ein Rechtsaußen soll noch kommen

Sportdirektor Olaf Rebbe arbeitet weiter an der Verpflichtung eines Rechtsaußen, der den Wölfen sofort weiterhelfen soll.

Darüber hinaus soll der große Kader noch verkleinert werden. Vieirinha wird mit seinem alten Verein in Griechenland in Verbindung gebracht.
 
 
Wie seid ihr bislang mit der Transferperiode zufrieden?
 
 

113 Kommentare

  1. NordhessenWolf

    Augsburg hat auf Facebook den Abgang von verheagh zu uns bestätigt

    2
  2. Danke für die Info!

    Vielleicht sollte ich häufiger mal nachfragen, was mit einem Transfer ist. Wenn der dann immer gleich bestätigt wird. :grübel: :D

    Im kicker steht es jetzt auch: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/703252/artikel_fca-bestaetigt_kapitaen-verhaegh-geht-nach-wolfsburg.html

    2
  3. DerMannderKann

    Jup Augsburg hatte es bestätigt! Soll 1,5 Mio + Boni kosten der Herr Verheagh und nen Vertrag für 1 Jahr bekommen.
    Find den Transfer gut, da William jetzt erstmal Eingewöhnungszeit bekommen kann und man einen gestandenen Bulli Profi in der Hinterhand hat
    Was man bedenken sollte das wir keine flankenläufe von Verheagh zusehen bekommen wird und wir dadurch ungefährlicher nach vorne sein werden
    Denke die daraus resultierenden Abgänge kommen jetzt zeitnah

    1
  4. Das ist der groß angekündigte Transfer zum Wochenende. Vollkommen überraschend. Die Insider hatten wieder Recht. Und zur Not hören wir ja: Wir sind nicht bei FIFA…

    4
    • Immer wieder und wieder und wieder auf die vermeintlichen Insider hinzuweisen… das ist langsam auch öde. Ich glaube jeder hat zu dem Thema längst eigene eigene Meinung… Man kann sich doch seinen Teil denken und muss nicht für jeden Mist in die Tasten hauen. Da fragt man sich doch, wer das größere Geltungsbedürfnis hat: diejenigen, die vermeintliche Insider-Infos verbreite, oder derjenige, der gefühlt täglich darauf hinweist, dass weiterhin nichts passiert ist…

      19
  5. Ich sehe diese bisherge Transfereriode alles andere als gelungen an. Man hat viel verändert, aber im Problembereich bis auf Dimata nichts gemacht. Aber ich habe ja gelernt: Es gibt einfach keine Offensivspieler für den VFL. Der Verein ist zu schlecht und in dieser Stadt will auch keiner wohnen. Denn ein vielfacher Millionär hat auch keine Möglichkeiten, sich die Zugfahrt nach Berlin oder das benzin für das ach so schöne Braunschweig zu leisten.

    Sollte vorne nichts Wesentliches mehr passieren, würde ich die komplette Transferperiode mit einer 5 bewerten. Aufgabe nicht erfüllt. Da helfen andere Schönheitskorrekturen auch nicht weiter.
    7

    7
    • Richtiger mies Macher ! Wir sprechen uns nach der Saison! Es wurde die Grundlage errichtet! Hervorragende Arbeit von Rebbe ! Wer denkt, dass wir diese Saison sofort durchstarten, der leidet an Realitätsverlust. Niemals eine 5 für diese Transferperiode !
      22

      32
    • Es gibt auch immer was zu meckern….

      Ich persönlich finde die Verhaeg – Verpflichtung positiv. Kommt William gut rein in die Bundesliga, spielt er, wenn nicht haben wir mit verhaeg einen guten gestandenen rechten Abwehrspieler.

      Mit hinds und dimata haben wir auch vorne Qualität dazu gewonnen.

      Aus meiner Sicht ;)

      12
    • Nur mal aus Interesse: Was ist denn dein Saisonziel?

      1
    • Erklär doch mal, was sich gerade vorne geändert hat.

      Der VfL hat letzte Saison 34 Tore geschossen, nach Darmstadt die wenigsten der Liga. Eklatant war das Geschwindigkeitsdefizit auf den Außenbahnen. Und da soll ein Dimata ausreichend sein. Da interessiert ein Brooks nur wenig, v.a. weil dieser auch im Aufbauspiel eher mäßig ist. Camacho oder Guilavogui ist ebenfalls für das Offensivspiel zweitrangig.

      Relaitätsverlust erkenne ich nur bei dir.

      4
    • Aber ganz objektiv betrachtet ist es doch tatsächlich so, dass die großen Schwachstellen nicht behoben wurden. Auf den offensiven außen wurde nichts getan und ob die Verteidigung jetzt bessser ist muss sich zeigen.
      Wir haben auf dem Papier richtig Qualität abgegeben (ja die Spieler mussten weg und ja sie haben letztlich nicht ansatzweise die Qualität gezeigt die sie angeblich haben), trotzdem ist der Kader noch zu voll.
      Also Anlass zu Jubelstürmen gibt die Transferperiode sicher nicht.
      Ob sich die Mannschaft stabilisiert hat und jonker sich mit seinen Ideen durchsetzen kann wir die Saison hoffentlich schnell zeigen, so dass man gegebenenfalls noch gegensteuern kann

      4
    • Ich bin froh, wenn wir die Klasse halten. Normalerweise sollte das Saisonziel angesichts des Etats und der Transferausgaben (über 50 Millionen) int. Wettbewerb sein. Aber mit dem Kader ist Platz 9 – 16 realistisch.

      Die Abhängigkeit von Gomez hat sich ja nicht verändert, die Offensivmöglichkeiten sind nach wie vor sehr überschaubar. Wäre Ntep zu alter französischer Form aus dem Jahr 2015 zurückgekehrt, dann hätte man zumindest noch jemanden. Aber so?

      Das hat auch wenig mit Miesmacherei zu tun. Die Baustelle war nach der Relegation auch eindeutig. Scheinbar gerät vieles Negative in Vergessenheit.

      8
    • Wie stark der Kader ist was Jonker draus macht wird man erst am Ende oder zu Hälfte der Saison sehen können!
      Trotzdem finde ich die Kritik nicht unberechtigt.
      Ich will jetzt nicht mit den Testspielen anfangen aber ein anderen Fußball als in der letzten Saison habe ich da nicht groß gesehen. Lange Dinger oder Flanken auf Gomes, das wars im Prinzip. Wir haben nach wie vor kaum Leute die auch von den außen oder der “2ten Reihe” Mal ein Tor schießen können. (War auch ein Problem der letzten Saison) wenn Didavi mich wirklich gut und in Form ist – wen haben wir dann?
      Ntep bisher eher enteuschend (ohne ihn abschreiben zu wollen) der Rest sind Aufbau Spieler .
      Habe das tespielt gegen Newcastle gesehen , die beste außen war da Kuba und V8 – das macht etwas Angst.

      2
    • Die Transferperiode ist noch nicht vorbei. Ich erwarte auch noch 1-2 Flügelspieler. Ansonsten wird das 4-3-3 oder 4-2-3-1 schwierig umzusetzen sein.

      Aber: Was enorm wichtig ist, ist der Mannschaft insgesamt ein neues Gesicht zu geben und einen Umbruch durchzuführen. Und da wird in dieser Transferperiode angepackt und nicht gesprochen, dass wir gute Spieler haben und alles in Ordnung sei. Es wird klar angesprochen, wo was getan werden muss. Für die meisten Baustellen hat man dort Lösungen gefunden.

      Mit Brooks haben wir in der IV einen enorm wichtigen Spieler dazubekommen. Mit Verhaegh gibt es hinten rechts Stabilität sowie mit William einen Spieler mit Potenzial, der sich beweisen kann. Wie oft gab es hier Diskussionen, dass die RV eine unserer großen Schwächen ist, trotz Träsch/Jung/Vieirinha. Für mich sind dadurch im Kader zwei große Baustellen erkannt und geschlossen wurden. Auf der 6 hat man mit Camacho einen Leader geholt, der auch offensiv gute Pässe spielen kann. Mit Camacho/Gui/Arnold/Bazoer ist das im ZM und DM eine sehr gute Mischung. Gustavo wurde für seine Lustlosigkeit genauso wie Riro kritisiert. Man hat beide abgegeben. Das sind große Veränderungen, die notwendig waren, wenn man einen Neuanfang schaffen will. Der Sturm ist mit Gomez sehr gut besetzt. Dahinter haben wir mit Dimata ein großes Talent, welcher bereits in der belgischen Liga sein Können gezeigt hat. Er hat Willen und einen Torriecher.

      Für mich bleibt auch die Baustelle RA und LA. Trotzdem hat die Mannschaft für mich insgesamt ein neues, frisches Gesicht. Durch die Stabilität von Brooks, Verhaegh und Camacho kann vielleicht auch die Offensive besser funktionieren als letztes Jahr, als alle verunsichert waren, weil eben auch in der Defensive teils gravierende Fehler gemacht wurden. Wir hatten immer wieder Spiele, in denen wir sehr viele Chancen kreiert haben, aber die Tore nicht gemacht haben. Also an Kreativität und Torchancen hat es auch nicht gemangelt. Mit Ausnahme der Phasen, wo insgesamt gar nichts ging, vor allem in den Heimspielen. Die Mischung in der Mannschaft muss stimmen. Und die stimmt mMn heute derzeit besser als in der letzten Saison.

      Dass man auf den Außen noch Verstärkungen braucht, da sind hier glaube ich die meisten bei dir, Mahatma. Und ein paar Spieler sollten noch abgegeben werden.

      9
    • Ich habe den Eindruck, dass der Ton die Musik macht und die Transfer-Kritik daher weitaus drastischer, bisweilen polarisierend wirkt. Lautstärke hat für mich allerdings nicht den Effekt, dass mich Argumente darin aufgrund der Art, wie sie vermittelt werden, im Grundsatz nicht ansprechen, da ich als Adressat womöglich ruhiger auf die Dinge eingehe. Daher würde ich Mahatma durchaus zustimmen, ohne den rhetorischen Teufel an die Wand zu malen. Feststeht, dass ein RA gesucht wird und selbst die linke Außenbahn nicht adäquat besetzt ist. Es wirkt von Außen ungelenk, wenn man links hinten Gerhardt und Itter hat, rechts hinten William, Verhaegh, Träsch, Jung, Seguin (Vieirinha und vor kurzem noch Kuba, womöglich den zweiten Itter in der Hinterhand) – da wünsche ich mir eine gewisse Symmetrie, um die Rollen im Team bis zu einem gewissen Spielraum definieren zu können. Neben Gomez haben wir mit Dimata und Osimhen zwei Mittelstürmer. Der Gedanke, dass sie auch Außen können, reicht mir nicht weit genug. Geht Vieirinha, haben wir einen gelernten RA. Das wirkt mir im Ganzen noch wackelig, obwohl ich die Einkäufe rein von der Struktur und Chemie durchaus gut finde. Es fehlt noch einiges. Das ist es.

      4
    • Unsere Spieleröffnung aus der eigenen Hälfte war in der letzten Saison auch lausig, Ich hoffe, dass unsere neue Abwehrreihe zusammen mit der neuen Doppelsechs hier mehr bringt. Verhaegh ist sicherlich in der Hinsicht auch ein Hoffnungsträger. Baustelle bleibt weiterhin die Offensivreihe, aber auch hinten muss man den Hebel ansetzen. Das ist nun zuerst passiert. Ich bin schon optimistisch, dass man einige Problemzonen sinnvoll angegangen ist – aber eben noch nicht alle.

      3
    • Bei der Spielweise erkennt man schon Unterschiede. Und Newcastle hatte im Vergleich zu den anderen Tests gerade aufstellungstechnisch gesehen die wenigste Aussagekraft. Da waren die Tests gegen Rostock, Dresden und Fulham deutlich aussagekräftiger, weil dort die vermeintliche A-Elf weite Teile gespielt hat. Gegen Florenz morgen erwarte ich auch eher die A-Elf, gegen Norderstedt dann auch. Gegen Kassel wird eher die B-Elf spielen denke ich, bevor es dann gegen die Borussia losgeht. Man sollte schon erkennen, das Jonker die Belastung gezielt steuert. Seine Ideen (Positionsspiel, zeitweise Umschaltspiel, phasenweise Pressing) sind zudem klar sichtbar. Klar ist aber auch, das muss konstant sichtbar sein, um zu punkten. Diesen Beweis wird nur die Saison bringen. Keiner kann zum jetzigen Zeitpunkt beweisen, das es funktionieren wird oder in die Hose geht.

      Bei der Transferpolitik warte ich noch bis zum 31.8. ab. Bislang gab es in der Defensive einen Umbruch, offensiv bislang noch nicht…

      6
    • Bei der Anzahl an Baustellen, die es im Kader gab, habe ich nicht wirklich erwartet, dass alle frühzeitig geschlossen werden.

      Die Defensive steht, am besten werden dort noch zwei Spieler abgegeben.
      In der Offensive wurde ein hochwertiger zweiter Stürmer verpflichtet, womit man eine Alternative für Gomez hat.
      Auf LA wäre man quantitativ mit Ntep und Stefaniak ausreichend aufgestellt, qualitativ sieht es da meiner Meinung nach eher mau aus, aber wirklich bewerten kann ich es ehrlicherweise nicht.

      Auf RA brauchen wir unbedingt noch mindestens eine Neuverpflichtung, wenn Vieirinha UND Kuba wechseln zwei.
      Beide dürften für die folgende Saison als RA eingeplant sein und in der Kaderplanung nicht zu den RV zählen.

      Die größte Baustelle bleibt die RA-Position und da muss zwingend jemand neues verpflichtet und mindestens einer abgegeben werden.

      Ich bin auch nicht so ganz zufrieden mit dem aktuellen Kader, aber man ist meiner Meinung nach auf einem guten Weg.

      1
    • Moin .. Ich finde diese Aussage sowas von Sinnfrei ( entschuldige) aber ich hoffe du weisst das Tore nicht nur durch Verpflichtungen von Top Stürmer oder offensiv Spielern fallen, sondern viel abhängig ist von der Taktik/Spielidee des Trainers sowie vom Spielaufbau . Und dieser fängt bei guten defensivspielern an. Daher finde ich diese und andere Verpflichtungen sehr gut ..

      (edit/admin: Neuuser freigschaltet. Geschrieben gestern 19 Uhr, herzlich willkommen!)

      2
  6. Es gibt scheinbar eine große Diskrepanz zwischen der Vorfreude auf “endlich wieder Fußball” gepaart mit der relativ ruhigen und geordneten Sommerpause und dem tatsächlichen Kader.

    Mit Benaglio, Gustavo und Rodriguez sind drei Häuptlinge und auch Leistungsträger gegangen. Hierarchien könne dadurch neu entstehen. Das ist eine Chance – außer Frage – ist aber auch Risiko. Abwarten.

    Torwartposition: Beten, das Casteels sich nicht verletzt. Mit Grün würde es übel enden.

    In der Verteidigung hat man Brooks geholt. Er sollte uns stabilisieren können, allerdings fehlt der Partner. Knoche ist und bleibt Durchschnitt. Tempo wird er kaum noch dazubekommen. Und auch sein Aufbauspiel ist überschaubar. Udo braucht Zeit und Bruma ist auf dem Weg zum Sportinvaliden.
    Links hinten hat man sich für das Duo Itter / Gerhardt entschieden. Die Gründe sind nachvollziehbar.
    Rechts hinten hat man ein Überangebot. Auch hier ist ein Duo William / Verhaegh nachvollziehbar. Jedoch ist William ein sog. Spätinho. Abwarten. Von Paul sollten wir keine Wunderdinge erwarten.

    Zentrales Mittelfeld: Mit Guilavogui hat man hier einen Spieler, der als einer der wenigen in der letzten Saison überzeugt hat. Nun muss er sehr starmpeln, um zu spielen. Denn Camacho scheint einen Bonus zu haben. Er ist jedoch ein kleiner Holzfuß und offenbart Probleme in der deutschen Spielweise. Er ist Tiki Taka gewohnt. Unsere spielen eher Annehmen, Schauen, Überlegen, Ball kontrollieren, Ball führen, Überlegen …. ;)
    Bazoer ist gesetzt, Arnold irgendwie überflüssig. Auf der Zehn zu schlecht, außen zu langsam, hinten zu fallsüchtig.
    Jedenfalls hat man hier vier Spieler, die alle Stammplatzansprüche erheben. Konflikte vorprogrammiert

    Offensive Mittelfeld:
    Didavi ist und bleibt verletzungsanfällig. Und daran wird auch weniger tierische Ernährung nichts ändern. Malli scheint mit dem VfL nicht warm zu werden.
    Und außen: Da läuft ein amateurhafter Ntep, ein in Wolfsburg schon verteufelter Kuba, ich-schieße-ein-Tor-pro-Saison Vierinha und Hinds, der noch alles nachweisen muss und bestimmt nicht 34 Speltage spielen kann.
    Daher muss Dimata auf außen herhalten. Dumm nur, dass es zwei Außenbahnen gibt…

    Sturm: Gomez ist gesetzt und Gott sei Dank: Er ist geblieben. Somit haben wir zumindest einen Stürmer, der mindestens 15 Tore schießen wird. Dahinter wohl Dimata. Aber Stopp: Der spielt ja schon außen. Osimhen scheint noch lange nicht so weit zu sein.

    Irgendwie gibt es also überall Problemchen. Hinzu kommt, dass man nicht eingespielt ist und der Saisonstart damit problematisch wird. Man kämpft also um jedes Törchen und muss hoffen, keins zu bekommen. Das hat schon letzte Saison nicht funktioniert. Und in zehn der anderen 19 Saison auch nicht.

    Ich möchte mich auch über meinen Verein freuen, aber leider ist das zu selten möglich. Von Veränderungen bei der Vereinsführung möchte ich gar nicht anfangen.
    (… edit/ bitte keine persönlichen Beleidigungen…)

    14
    • Hälst Du es wirklich für erforderlich und angemessen, (edit: den Aufsichtsrat zu beleidigen) ?
      Ich nicht!

      Und das hat absolut nichts damit zu tun, wie ich sein Wirken bei uns beurteile!

      8
    • Wenn man die Entwicklung des VfL unter dem derzeitigen AR sowie die Entwicklung beim Mutterkonzern sieht, bleiben nicht viele Worte übrig. Mich wundert sowieso, dass die Belegschaft noch gewisse Herren in Wolfsburg erträgt.

      Aber zurück zum VfL: Der Aufsichtsrat hat die Aufgabe, zu beaufsichtigen. Und der Vorsitzender hat für Entscheidungen zu sorgen. Die haben ja hervorragend funktioniert. Das ganze Elend dauert ja nun schon länger als zwölf Monate.

      (edit)

      7
    • (edit)

      3
    • (edit) Angesichts von Dieselgate und diversen Trainern in den letzten 12 Monaten. In der Tat, ich habe kein Wissen darüber, wo man bertügerische Software einkaufen oder entwickeln kann.

      (edit/admin: Vielleicht mache ich demnächst mal einen eigenen Artikel zum Thema VW, Dieselaffäre und die Auswirkungen auf den VfL Wolfsburg auf.)

      5
    • (edit)
      … mal ein paar Kommentare zu Sanz:
      er führt / VERANTWORTET seit Jahren (!) erfolgreich eine weltweite Beschaffungsorganisation, die wohl die Beste in der Industrie ist und die neben Kaufteilversorgung jährlich v.a. Millionen Einsparungen für das Unternehmen erzielt.
      Prozesse sind weltweit vereinheitlicht u, laufen, junge MA u. junge Führungskräfte werden gut gefördert, der Bereich hat ein sehr gutes Standing innerhalb des Unternehmens.
      (edit)
      (edit)
      Mir ist das zu leicht, jegliche Schieflage nur am AR-Vorsitzenden festzumachen. Er muss sich immer wieder auf einen Mann / Manager festlegen u. diesem dann Vertrauen. Das kann (anfangs) passen wie bei Allofs, aber kann dann aber auch schief gehen. Hier wurden ja oftmals späte Personalentscheidungen kritisiert, aber alle paar Monate Leute feuern , kann auch nicht der Weg zum Ziel sein.

      (Edit/admin: Vielleicht können wir an anderer Stelle mal über Dieselgate, VW und die möglichen Auswirkungen auf den VfL Wolfsburg diskutieren)

      7
    • falscher Platz

      0
    • Finde die die Thematik des Diesel Betruges auch sehr spannend, aber man ließt und hört so Wiel in den Medien, in der Belegschaft in der Öffentlichkeit, das ich denke es würde sich vieles wieder holen von dem was man eh schon weiß oder angeblich nicht weiß. Aber es kostet ja nix also kann man sowas ruihg machen

      0
    • Wann ist es denn möglich, dass Du Dich über Deinen Verein freust?

      2
  7. Zur Bewertung der bisherigen Transferperiode:
    also ich finde ein 5 noch viel zu positiv, heißt das doch mangelhaft, also mit Mangel (einem oder mehreren Mängeln) behaftet.
    Besser passt da: ungenügend, also glatt 6.
    Wir haben die alte problematische Kaderstruktur zerschlagen (Benaglio, Gustavo, RiRo) – ungenügend (V8, Jung, Träsch fehlen noch als Abgänge)
    Wir haben mit Itter, Hinds, Dimata, Udo, junge Talente in den Kader geholt – ungenügend: Auf RA haben wir nichts…
    Wir haben mit Brooks und Camacho die Defensive verstärkt – ungenügend, die sind schlecht im Aufbau
    Mit diesem Kader halte ich es für Träumerei, Platz 16 erreichen zu wollen: der direkte Abstieg ist sicher.
    Aus meiner Sicht.

    14
    • Der Wagen wird zum Glück erst zum Monatsende abgeholt. Und die Aufgabe lautete wohl eher “Generalüberholung, sparsamer machen und für ein neues Fahrgefühl sorgen”, bei unserer Karre stand eben nicht nur ein Reifenwechsel an…

      Nachtrag: Im Übrigen wissen wir gar nicht, was genau auf Rebbes Aufgabenzettel steht. Die Aufgaben werden jedenfalls nicht hier im Forum formuliert.

      5
    • Sachlich wie immer.

      Wenn jemand die Reifen wechseln soll, aber stattdessen den Wagen lackiert und nur einen Reifen wechselt, ist die Aufgabe nicht erfüllt.

      1
    • Guter Konter. :)

      Für ein gutes Fahrgefühl sorgen aber eben auch die Reifen. Günstige Reifen aus Indien verhelfen nicht dazu, selbst wenn man wöchentlich wechseln kann. Schwammig bleibt schwammig.

      Aber bei der Aufgabenstellung hast du Recht. Wir haben ja auch noch Zeit. Mein ursprüngliche Intention ging auch eher gegen diese ständigen Insider, die eine eher ruhige Transferperiode und die Ungeduld der Fans ausnutzen. Aber man sollte eben auch nicht vergessen, dass man die Chance auf Eingespieltheit vor der Saison verstreichen ließ oder verstreichen lassen musste. Grund unbekannt.
      1

      1
    • DerMannderKann

      Ich bin dabei wenn man sagt das die Transferphase ungenügend war, aber sie ist noch nicht vorbei! Wir alle wissen das der offensiven 3er Reihe Torgefahr, Zielstrebigkeit und teilweise Schnelligkeit fehlt
      Hier hoffe ich auf min. einen RA!
      Die manschaftsstruktur wurde zerschlagen und mit den für mich sicheren Abgängen von Träsch und V8 geht die Neustrukturierung weiter. Das ist für mich ok.
      Ob und wie schnell sich eine neue Hierarchie bildet kann keiner beurteilen das muss man abwarten
      Ich denke am 01.09. sollte die Transferphase analysiert werden und Rebbe beurteilt werden.
      Fakt ist aber auch, dass wenn das Konzept nicht aufgeht und Jonker keinen guten matchplan entwickelt wird es schnell ungemütlich

      3
    • Naja, man muss ja auch hier und da etwas Geduld haben. Dimata scheint momentan erster Konkurrent für Ntep zu sein, d.h. eigentlich ist er eher schon am formschwachen Ntep vorbei. Dimata bringt alles mit: Tempo, Physis, Zug zum Tor. Aber er muss die Rolle auf dem Flügel sicherlich noch weiter verinnerlichen. Vielleicht haben wir diese Baustelle bereits geschlossen, erkennen es aber einfach noch nicht…

      Letztlich wissen wir erst wirklich, woran wir sind, wenn einige Saisonspiele gespielt sind.

      4
    • (…edit) Der BVB hat letztes Jahr Dembele, Pulisic, Mor und Passlack ins kalte Wasser geworfen. Zumindest Pulisic und Dembele sind groß rausgekommen. Leverkusen Havertz und Henrichs. Wer sagt denn das einer unserer Jungs das nicht auch schafft! Wichtig ist, dass die Jungs Chancen bekommen und das Mannschaftsgefügr stimmt.

      6
    • Wie ihr hier von einer 5 oder gar 6 bzgl. Transferaktivitäten sprechen könnt ist mir ein Rätsel bzw. das ist eine Frechheit. Mal abgesehen davon, dass man das jetzt noch gar nicht beurteilen KANN, wie ist denn da die Skala? 100% alles richtig gemacht = 1 , alles andere ne 6 ?!? Come on guys .
      Ja, die Flügel sind (noch) nicht gut richtg, aber bei dem Rest wurde m.E. überall sinnhaftes getan!! Rebbe hat noch einen Monat Zeit, um den Rest einzutüten. Da das nicht so schnell geht, wie bei den anderen Transfers, zeigt doch auf, dass es nicht so einfach zu sein scheint, DEN passenden Spieler für DIESE von allen als so wichtig herausgestellte Position zu traden.
      Ehrlich. Aber hauptsache 3 Wochen vor Transferschluss ne glatte 6 aussprechen, das kann i einfach nicht nachvollziehen.

      19
    • @paelz: ich halte das auch für so absurd (5 oder 6 als Zensur für die Transferperiode bisher) , dass ich dachte, die Ironie erkennt jeder.
      Hab mich geirrt.

      7
    • @Diego 1953
      Auch wenn ich mich wiederhole:
      Ironie ist IMMER auch ein Intelligenztest. ;)

      7
    • Davon ab, dass ich nicht so super intelligent bin, hat Diego manchmal markante Meinungen, wodurch i die Ironie auf die schnelle beim Lesen nebenbei nicht erkannt. Nun mit meht Zeit u. Mühe habe i es gerafft, danke für den Hinweis :)

      6
    • Ich bin da ganz bei paeLz.

      Ich würde mich nicht als dummen Menschen sehen und sicher auch nicht als jemand, der keine Ironie deuten kann… aber man liest hier doch teilweise im flotten Tempo (aufgrund der vielen Kommentare).

      Aber Danke für das Abstempeln, Spaßsucher.

      @Diego: wäre sicher nicht schlimm, einen der beiden Ironie-Smileys zu verwenden,
      oder hast Du dann keinen Spass mehr, weil andere Deine Posts missdeuten?

      3
    • lieber A-jey,
      Intelligenztests weisen, wie du sicher weißt, feinere Abstufungen auf als eine Bundesliga-Punkteverteilung.
      Dort gibt es nur Niederlage= 0 Punkte, Unentschieden=1 Punkt, Sieg=3 Punkte, nicht wahr?
      Und für ein geringes Selbstwertgefühl bin ich wirklich nicht verantwortlich.

      0
    • Da hast Du vollkommen Recht!

      Zumal Du mein Selbstwertgefühl oder das anderer gar nicht beurteilen kannst.

      Aber Du bist natürlich verantwortlich für den Inhalt Deines Kommentars, den Du im nächsten Post ja dann relativierst.

      Ich ahne schon, dass das auf eine Punkteteilung hinausläuft ;-)

      1
  8. Jetzt mal ehrlich ihr diskutiert so als wenn wir Spieler im Kader hätten dir kein Fussball spielen können. Letzte Saison hat es innerhalb der Mannschaft nicht gestimmt, jeder der selbst schon einmal gespielt hat weiß wie wichtig es ist als Team aufzutreten. Der Kader hätte auch letzte Saison schon die Qualität was zu erreichen es fehlte die Mentalität, dadurch das die Spieler die weg wollten verkauft wurden und schon einige neue gekommen sind wird sich doch eine ganz neue Mentalität entfalten.

    Aber ihr habt recht allen Spielern die Qualität abzusprechen ist viel einfacher

    11
  9. “Mit der Verpflichtung Verhaeghs verschlechtern sich zudem die Chancen von Vierinha auf Einsatzzeit. Der Brasilianer, der immer wieder hinten rechts ranmusste, spielt in den Plänen von VfL-Trainer Andries Jonker keine große Rolle mehr.” – kicker

    Wusste gar nicht das Vierinha Brasilianer ist

    3
    • Als Brasilianer Europameister zu werden dürften auch nicht viele geschafft haben :keks:

      28
    • Und ich wusste gar nicht, dass Vieirinha in Wahrheit Vierinha geschrieben wird ;-)

      2
    • Am besten gefällt mir in dem Kicker-Artikel, dass Verhaegh als Soforthilfe deklariert wird. Bei einem 33-jährigen hätte ich das nicht gedacht. ;)

      edit/admin: Neuuser freigeschaltet. Herzlich willkommen.

      1
  10. PV wird heute bereits in Wob sein.
    Vielleicht erfolgt doch beim Spiel die Vorstellung.
    Vertrag mit Augsburg aufgelöst!Also keine Ablöse dafür ein “kleines” Handgeld.

    4
    • Wird der Vertrag nicht immer erst aufgelöst, bevor ein neuer unterschrieben werden kann?

      Theoretisch bezahlt man mit der Ablöse doch die Vertragsauflösung oder nicht?

      0
    • Verhaeg ist morgen bei der Saisoneröffnung vom FCA und wird dort verabschiedet.

      0
    • Heute ist er aber wohl in WOB.
      Kommt immer drauf an betr Vertrag.
      Bei DB wurde er aufgelöst und auf eine Ablöse verzichtet.
      Klang so als wäre das nun auch so..

      Wechsel wurde heute Vormittag vom Fc Augsburg bestätigt.

      4
  11. Aber Augsburg bekommt wohl ca. 1,5Millionen € + Boni von uns, also eine Ablösesumme.

    Bei Benaglio haben wir nichts bekommen.

    3
  12. In welcher Art und Weise die Verantwortlichen hier kritisiert werden kann ich kaum glauben.
    Manche scheinen echt nur das Ziel zu haben hier Missmut zu verbreiten , oder lassen hier ihren privaten Frust ab.
    In und um die Mannschaft ist eine ganze Menge passiert. Das wurde gefordert und das wurde auch umgesetzt.
    Klar ist auch das am Ende abgerechnet wird und nicht schon 2 Wochen vor Saisonstart. Keine Ahnung wie man auf Idee kommt jetzt schon die Hoffnung zu verlieren.
    Allofs und Hecking/Ismael haben hier einen Scherbenhaufen hinterlassen. Innerhalb von nur 6 Wochen lassen sich nunmal nicht alle Scherben wieder zusammensetzen. Dem ganzen muss man auch etwas Zeit geben.
    Das der AR dazu gelernt hat sieht man den Aussagen von Sanz zum Thema Saisonziel. Wenn die nichts dazu gelernt hätten dann wäre das Saisonziel Champions League und nicht ein einstelliger Tabellenplatz.

    46
  13. Wird er morgen schon auf dem Platz stehen?

    0
    • Da er morgen in Augsburg bei der Saisoneröffnung verabschiedet werden soll, kann man das ausschließen.

      1
  14. Ja super dann fehlt ja jetzt nur noch der lang ersehnte RA. Ich hoffe der ist auch bald da .

    5
  15. Es wird immer Leute geben die alles schwarz sehen. Das ist auch ihr gutes Recht! Aber bevor überhaupt unsere zukünftige Startelf ein Pflichtspiel bestritten hat so zu reden..
    Das lässt tief blicken.
    Habe es zwar vor einiger Zeit bereits gesagt, aber wiederhole mich gerne: Wer meint das er ein guter Manager oder Trainer ist, kann sich ja gerne beim VFL oder einen anderen Verein bewerben. Mal schauen was raus kommt.
    Hier scheint es ja doch sehr großes Potential zu geben. :ironie:

    Wartet mal ab, die Verantwortlichen werden schon das richtige machen!

    53
    • Warst du nicht einer derjenigen, die unter Hecking und Allofs alles schwarz gesehen haben? :keks:

      3
    • @Martin
      „…Wartet mal ab, die Verantwortlichen werden schon das richtige machen!…“

      Hm, prinzipiell werden sie ja dafür bezahlt und das es für einen fast Absteiger und nachgewiesenem „Fahrstuhlverein“ schwierig ist gutes Personal an die Aller zu holen ist auch klar.

      Die Frage die sich mir stellt ist folgende: Wie definiert man „schon das richtige machen“?

      Sie werden dafür sorgen das wir nicht absteigen?
      Sie werden dafür sorgen das wir uns die nächsten 3 Jahre kontinuierlich in der Tabelle nach oben orientieren?
      Sie werden dafür sorgen das wir kontinuierlich um die CL mitspielen?

      Ich denke auf diese Fragen gibt es jeweils verschiedene Antworten.

      1
  16. Wenn ich mir unsere Transferperiode so anschaue, sehe ich viel Licht aber eben auch Schatten. Es wurden gute Leute geholt. Was derzeit noch fehlt sind weitere Abgänge. Klar, auf RA und LA fehlt auch noch was. Allerdings, es ist noch etwas Zeit. Und die Frage ist doch auch, was der Spieler wirklich will. Wer wechselt wirklich gerne zum Fast-Absteiger. Außer das nötige Kleingeld passt. Da wiederum bin ich froh, dass nicht mehr auf Teufel komm raus geblecht wird. Ich für meinen Teil freue mich das mehr auf junge Leute gesetzt wird. Der eine oder andere wird uns sicher noch viel Freude machen. Also muss man doch nicht jetzt schon alles mies machen. :vfl:

    16
  17. Die Braunschweiger fangen wieder wieder an mario zu beleidigen

    0
  18. Ich sehe gerade ihr Spiel und sie beleidigen Marios Mutter und ihn selbst

    0
    • Hatte es kurz an und zu dem Zeitpunkt nichts gehört.
      Es gehört halt zu deren Tradition an vergangenes festzuhalten…. :keks:

      Wenn sie bei der DFB-Pokalauslosung kein Glück haben, werden die die nächsten Jahre keinen Spieler wie Gomez in einem Pflichtspiel in ihrem Stadion sehen.

      10
    • @Nicolas: Warum guckst Du Dir sowas überhaupt an? Ich habe besseres zu tun.

      4
  19. Alle Jahre wieder…
    Oberflächliche Polemik statt sachlicher Analyse,
    dümmliche Parollen statt nachvollziehbarer Argumente.
    Persönliche Verunglimpfung statt faktischer Kritik.
    Und das Ganze von einer arroganten „Ich-verstehe-nicht-nur-alles,-sondern-auch-noch-alles-besser-Perspektive“.
    Ungeahnte Kompetenzbündelungen in einzelnen genialen Personen werden so deutlich.
    Pädoge, Psychologe, Moralist und Wirtschaftswissenschaftler, von profundem Wissen über Trainingsmethodik, Mannschaftsführung und Vereinsmanagement ganz zu schweigen!
    Schade ist es, dass dabei von der persönlichen Gift-und-Galle-Kotzerei jede Sachlichkeit ertränkt wird und die paar Lichtblicke an denkenswerten, erkenntnisgetragenen Gesichtspunkten auf der Strecke bleiben.
    Aber bisweilen für einen „Fernseher“ auf der Suche nach Spaß kurzweilig und unterhaltsam…

    35
    • Wir alle machen Fehler. Sogar du. Auch wenn es nur ein Rechtschreibfehler ist, aber immerhin. Auch über die wird sich ja ab und an lustig gemacht. Ein Blog lebt von verschiedenen Meinungen und kontroversen Diskussionen. Aber rhetorisch toll ausformulierte persönliche Angriffe bleiben am Ende doch nur persönliche Angriffe. Die bringen die Sache aber nicht vorwärts. Meiner Meinung nach.

      15
    • Danke für den Hinweis, lieber Keek.
      Mit meiner ersten Gleitsichtbrille muss ich allerdings konstatieren, dass sich die Tastatur verändert und ich bisweilen nicht merke, dass ein Buchstabe sich „verdoppelt“ hat.
      Ist so eine Sache mit dieser Brille…
      In manchen Bereichen sehe ich Details schärfer.
      Was weiter weg ist, hat wieder mehr Kontur,
      Jedoch hat sich das Blickfeld insgesamt eher verengt…
      Aber das ist wohl oft so, wenn man eine Brille aufhat.

      5
    • Gute Antwort. Wie gesagt ich glaube, dass „uns“ die Analysen aus der Ferne mehr helfen, als die Sezierung einzelner User.

      0
  20. Morgen werden noch Karten für das Spiel in Norderstedt verkauft.

    2
  21. Woran machen sich „gute Transfers“ eigentlich fest? Am günstigen Preis? An der bewiesenen Qualität eines Spielers im alten Club? Am Spielvermögen im Hinblick auf die Baustellen? An der Adaptionsfähigkeit des Spielers in Bezug auf ein präferiertes Spielsystem? Am Alter und der Erfahrenheit? Am Charakter und der Persönlichkeit mit Blick auf das Mannschaftsgefüge? Alles und zig weitere Kriterien könnten für sich eine gewisse Bedeutung beanspruchen. Aber wie prognosetauglich ist das alles? Entscheidend ist immer noch „auf‘m Platz“, also wie sich das alles letztlich zusammenfügt im laufenden Spielbetrieb.
    Wie gut oder schlecht die Transfers waren, wissen wir daher mit einiger Sicherheit frühestens nach dem 10-ten Spieltag. Vorher ist alles Spekulatius, Kaffeesatz und profilierungsgeile Pose der Fußballexperten. Ich wüsste ehrlicherweise nicht, für welche Plätze die bisherigen Transfers und auch die bisher beobachtbaren Spielerleistungen taugen könnten. Wetten würde ich darauf, dass wir nicht Meister werden und auch nicht absteigen. Für genauere Prognosen und Urteile fehlen mir die dafür erforderlichen signifikanten Ergebnisse und Daten. Aber wahrscheinlicher ist, dass ich von Fußball überhaupt keine Ahnung habe.

    31
    • So ist es Joan. Wer nicht jetzt schon sicher ist, dass wir mit dieser katastrophalen Transferperiode ( 5 oder noch schlechter) bestenfalls Platz 16 anstreben können hat schlicht weg von Fußball keine Ahnung.

      20
    • Lese hier schon Monate mit und finde den Blog äußerst gelungen. Bisher hatte ich nicht das Bedürfnis hier aktiv zu werden, aber heute muss ich mich äußern. Erstmal danke Joan für deine treffende Analyse.

      Edit: (zu Diego) Falls die Ironie deine Beweggründe sind Diego, dann natürlich Daumen hoch :top:

      Lasst die Mannschaft sich finden und dann werden wir mit dem Abstieg auch rein gar nichts zu tun bekommen.

      (edit/admin: Neuuser freigeschaltet. Herzlich willkommen.)

      4
  22. Lt. Bild Transfer-Ticker soll Vieirinha auch bei OGC Nizza auf dem Zettel stehen.

    3
  23. Herzlich Willkommen, Paul Verhaegh. Bei all den vielen Talenten können wir einen erfahrenen Mann wie ihn gut gebrauchen. :top:

    28
  24. Schön, dass diese Fans wieder in der Liga sind:
    „Testspiel beim FC Burnley wird zum Schauplatz von Chaoten
    Blocksturm! Polizei bricht Hannover-Test ab“
    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/703274/artikel_blocksturm-polizei-bricht-hannover-test-ab.html

    8
    • Da bin ich mal gespannt wie das weitergeht. Viel Zorn richtet sich ja gegen Martin Kind, der die 50+1 Regel gekippt hat. Da herrscht viel Spannung im Verein. Wenn Fans dauerhaft gegen den Verein stehen, wird das negative Auswirkungen auf die Leistung der Mannschaft haben.

      4
    • Selbst wenn, dass Verhalten ist keine Alternative (naja schon, aber eine ziemlich blöde) und wird auch nichts bringen.

      Hannover und Kind werden da eher versuchen durchzugreifen.
      Soweit ich mich erinnere, ist Kind da relativ rigoros.

      4
    • Herr Kind mag ja eine streitbare Personalie sein. In dem Fall sind aber eindeutig die „Fans“ das Problem.

      5
    • Auch wenn Kind in seiner Position scheinbar am längeren Hebel sitzt hat die Fanszene schon mal gezeigt dass ohne sie da nicht viel läuft. Auch wenn ein eventueller erneuter Stimmungsboykott noch nicht absehbar ist hat sich schon beim letzten Mal gezeigt dass die Fanszene keine ganz aussichtslose Position hat. Damals wurde sich der Verein bewusst dass es besser mit Support als ohne funktioniert und so ist man wieder auf einander zugegangen. Im Moment entfernt man sich aber eher voneinander da Kinds Vorgehen vielen Fans ein Dorn im Auge ist.

      1
  25. Der BVB spielt ja mal brutal offensiv .. ob sie das durchhalten?

    0
    • Nach 20 Minuten scheint die Luft vorerst raus zu sein.

      2
    • Ist jetzt sehr interessant zu beobachten ob Bosz ähnlich gut umstellen kann wie Tuchel. Ich kenne den bis auf ein paar EL Auftritte Ajaxs gar nicht.

      0
  26. Dortmund hat bisher nur das Pressing als echte Waffe. Aus eigenem Ballbesitz spielen sie fast keine Chancen heraus. Heißt also kompakt stehen und dem Pressing aus dem Weg gehen. Wie? Diagonalbälle, Spielverlagerungen per Chip oder schnelle und präzise Pässe über das Mittelfeld. Kann Jonker das unserem Team vermitteln? Ich hoffe es.^^

    6
    • „Nur“ ist gut. Ich habe nun nicht den Eindruck, dass unsere Kanten hinten drin besonders pressing-resistent wären. Camacho kann ich in der Zentrale kaum einschätzen, was das angeht. Mit dem Dortmunder Pressing müssen wir jedenfalls erstmal klar kommen…

      2
    • Aber auch dagegen gibt es Mittel. Wir haben schließlich auch Leipzig besiegt in der letzten Rückrunde.

      0
    • Lang raus Bolzen auf unseren Pfeilschnellen Mario ist doch unsere Spezialität ;)

      7
    • Gedanklich schon vorher aufzugeben ebenso. ;)

      12
    • Immerhin steht da eine Philosophie hinter (Pressing + schnelle Konter).
      Ich bin mal gespannt, für was der VfL steht. Wäre schon froh über eine erste Elf, in der sich die Mechanismen einspielen können.

      1
    • @Malanda85

      Ich will’s mal so ausdrücken, für einen Wolfsburger Sieg gegen den BVB wird mit Sicherheit eine gute Quote gezahlt, wie ich finde nicht zu unrecht.

      0
    • Ach, das ist ja ganz was Neues! Hätte ich nie gedacht! :keks:

      2
    • Es sagt ja auch niemand das wir Favorit sind und Dortmund aus der Arena pusten. Wenn vorher allerdings schon die Stimmung negativ ist , ist das nicht förderlich.

      4
    • Am besten ihr schickt ne schriftliche Kapitulationserklärung an Herrn Watzke, so besser jetzt?

      3
    • @Malanda85
      Hat nichts mit Kapitulation zu tun. Ich denke aber das es schon eines kleinen Fußballwunders bedarf um nicht (wieder) abgeschossen zu werden. Ein 0:4 wäre jetzt nicht sooo an den Haaren herbei gezogen und fernab jeder Realität.

      Damit wir uns nicht falsch verstehen, wünschen würde ich mir das natürlich anders herum – ich sehe momentan leider dafür nicht viele Anzeichen.

      Es kommt aber auch nicht so besonders darauf an das wir den BVB und die Bayern schlagen. Es kommt darauf an das wir die Punkte gegen die Mannschaften gegen die wir eine reelle Chance haben auch machen. Wenn dann noch ein paar „unerwartete“ Punkte dazu kommen – um so besser.

      0
    • Da müssen wir dem armen gebeutelten Jule wohl eine Tüte Mitleid schicken. Das Leben kann wirklich so gemein und ungerecht sein. :trost:

      Vorsorglich: :ironie:

      3
    • Laut BILD wurde der Draxler-Berater nun in Barcelona gesichtet. Vielleicht schafft der Jule sogar den ganz großen Sprung und pfeift auf Mitleid…

      0
    • Ich tippe eher auf London.

      Zur Not muss er halt bei der alten Tante anfragen. Dann wäre er in Berlin. Den Arbeitsplatz wird er dann auch ertragen können.

      0
  27. Beim 2:1 stand Bayern nicht kompakt und dann ging es blitzschnell, Dembele – Aubameyang – Tor!

    Der BVB wurde jetzt auch im eigenen Ballbesitz besser. Bayern scheint platt zu sein.

    0
  28. Bayern gewinnt im Elfmeterschießen und Usain Bolt wird im 100 Meter Sprint geschlagen :)

    8
  29. I am very happy with the transfer of Paul Verhaegh. I count on the fact that the Dutch will bring a lot of experience to the team, but also the quality of the ball is very important. He knows the German league very well, because he came to her in 2011. He was the captain of his former team. He is also a former representative of the Netherlands. After this transfer, the situation in Wolfsburg is very interesting when it comes to the right defense. Paul will fight for a place with up to three players. Of course I mean William, Sebastian Jung and Christian Trasch. It is possible, however, to leave one of the aforementioned Germans. How time will show. Now we have one more transfer to the club to do. How well everyone knows the right wing position. I am very curious who it will be. Names are very many. Wilki GOLA :vfl: !!!

    12
  30. Ist Verhaegh eigentlich noch Nationalspieler in den Niederlanden? Ich weiß sowas immer nicht.

    0
    • Seine Nationalmannschaftskarriere ist kaum nennenswert. 3 Mal hat er für die Niederlande gespielt. Zwei Spiele davon waren auch noch Freundschaftsspiele.

      1
    • Wie können wir nur die legendäre Nummer 3 vom Lord wieder vergeben ?

      1
    • Der Lord wird bestimmt sein okay gegeben haben wir Schäfer.

      Ein Video bei Facebook, Twitter oder Instagram mit seinem okay wird sicherlich noch erfolgen!

      Weil das ist ja in der heutigen Zeit wichtig.

      Wie konnte Casteels nur ohne Nachfrage bei Benaglio die #1 bekommen?
      Unverschämtheit!

      3