Freitag , Oktober 30 2020
Home / Konkurrenz / HSV / Frohe Ostern für Wolfsburg und drei Eier für Hamburg

Frohe Ostern für Wolfsburg und drei Eier für Hamburg


 
Europa, wir kommen! In einem ungefährdeten Auswärtssieg bescherten die Wölfe den Fans nicht nur ein schönes Osterfest. Sie haben sich selbst durch die guten Leistungen in den letzten Wochen und Monaten belohnt und hinter das Minimalziel: Europa-League-Teilnahme einen Haken gemacht.

Da in diesem Jahr durch das Pokalfinale zweier CL-Teilnehmer der zusätzliche Europa-League-Startplatz zurück an die Liga fällt und somit schon Platz 7 für eine Teilnahme reicht, konnte sich der VfL Wolfsburg mit einem 3:1 über den HSV nach den letzten trüben Jahren endlich wieder für den internationalen Wettbewerb qualifizieren.

Für den hochverdienten Sieg gegen den HSV war gestern keine Glanzleistung nötig. Souverän und routiniert spielten die Wölfe die schnelle 3:0-Führung zu Ende.
Es ist toll zu sehen, wie sicher wir mittlerweile in unserem Spiel geworden sind. Wenn wir etwas mehr Glück beim Abschluss gehabt hätten, dann könnte sich der HSV noch 2-3 weitere „Ostereier“ fangen.

Nächstes Ziel: Champions League!

Der Blick beim VfL Wolfsburg geht mittlerweile weiter nach oben. Die Spieler sprechen bereits seit ein paar Spieltagen ganz offen darüber: „Wir wollen in die Champions League“. Auch der Trainer und der Manager haben ihre Zurückhaltung aufgegeben und wollen nun alles versuchen, um in den verbleibenden 3 Spielen Leverkusen zu überholen.

Vielleicht strauchelt der direkte Konkurrent um Platz 4 heute schon gegen Nürnberg. Spätestens in der nächsten Woche wird es interessant, wenn die Bayer-Elf gegen starke Dortmunder spielen muss, während die Wölfe in der Volkswagenarena Freiburg empfangen.

Endlich darf laut von der Champions League „geträumt“ werden. An Ostern ist das eine feine Sache!

Ich wünsche allen ein schönes Osterfest!

Alles wird Champions League :topp:
 
 

124 Kommentare

  1. Harzer-Woelfe-Fan

    Nur der VFL :vfl:
    Mein Ostern ist gerettet! Mal ganz ehrlich, welche Mannschaft spielt zur Zeit eigentlich besser als wir? Meckern auf ganz hohen Niveau. Im Grunde hätte auch Dortmund beide Spiele gegen uns verlieren müssen, wenn man ganze mal rational betrachtet.
    Respekt VFL, Europa wir kommen. Jetzt noch CL klar machen, dann können wir uns aber mal so richtig freuen. :vfl:
    Ich fände Diouf ganz toll für nächste Saison und wenn wir CL erreichen, dann klappt das evtl. noch mit Pizza, für den wohl in der kommenden Saison kein Platz mehr in München ist. Klaus mach es, dann haben wir zwar zwei Oldies, aber Pizarro macht halt immer seine Tore, wenn er gebraucht wird.
    Wundert mich eigentlich, dass hier diese These noch nicht gefallen ist, aber die liegt doch auf der Hand oder nicht???

    0
    • Exilniedersachse

      Habe ich vor Monaten schonmal angesprochen. Ich glaube sogar zu Saisonbeginn. Pizza scheint sich aber mit seiner Rolle bei den Bayern angefreundet zu haben. Macht für ihn ja auch Sinn. Wieso sollte er bei uns auf der Bank sitzen wenn er das auch bei der stärksten Mannschaft der Welt machen kann?

      0
  2. Guten Morgen und FROHE OSTERN euch allen !!!

    Welch wundervoller Morgen und welch tolle Zeit als VfL-Fan!!!

    So können wir alle durchatmen, hoffen das Nürnberg heute punktet und in aller Ruhe die bunten Eier suchen !!!

    Ich bin zufrieden! :topp:

    0
  3. Das einzige was mich gestern geärgert hat war Gustavos rote Karte das war unnötig. Ich hoffe nächste Woche auf Polak und Arnold.

    0
  4. Man muss auch sagen, dass Gustavo in den letzten Wochen wirklich der Spieler geworden ist, auf den man hoffte bei der Verpflichtung. Gilt ja teilweise auch für Perisic und de Bruyne. Das zeigt ja, dass der moderne Fussball eine Einspielzeit auch bei sog. Stars abverlangt.

    Ärgerlich ja, aber auch eine Möglichkeit andere Varianten zu testen. VfL hat ja die Möglichkeit Träsch als Terrier im DM zu stellen, was gegen Freiburg vielleicht keine schlechte Lösung wäre. Überhaupt muss man ja auch den Träsch der letzten Wochen loben.

    Vollgas wird die Lösung gegen Freiburg, hoffe ich, und es wird Zeit, dass de Bruyne auch zu Hause das Tor trifft.

    0
  5. Wurde eigentlich schon erwähnt das uns NIEMAND mehr Platz 7 nehmen kann !!! So wie diese Mannschaft im Moment spielt scheint auch möglich das wir alle Spiele gewinnen und nächstes Jahr eventuell in der Champions League spielen ! Mal ehrlich wer hätte noch vor einem Jahr gedacht das sich die Mannschaft so schnell entwickelt und jetzt schon um die Champions League mitspielt. Ich wollte einfach mal gesagt haben wie geil das ist das wir wieder einen starken VfL haben und das wir nächste Saison wahrscheinlich wieder durch ganz Europa reisen dürfen :vfl:

    0
    • Exilniedersachse

      Hoffen wir, dass diese Aufgabe auch gemeistert wird. Ich freue mich auf internationalen Fussball aber die nächste Saison wird automatisch ganz anders.

      Die Belastung wird höher und der Anspruch auch. Der Kader reicht ja in dieser Form niemals aus also muss zwangsläufig einiges verändert werden.

      Die Mannschaft hat sich für einge Spieler wohl auch zu schnell verbessert. Ich bin gespannt wen KA holt und wasmit Spielern wie Caligiuri passiert.

      0
  6. Locker Sieg, viele Chancen liegen lassen. Dummer Platzverweis von Gustavo, wobei solche Handspiele – die immer richtig doof aussehen – manchmal einfach reflexartig passieren. Die erste Gelbe? Naja, war wohl der “Gustavo-Bonus”. Wichtigste Erkenntnis: Die EL-Teilnahme ist safe! Und der Kampf um Platz 4 läuft noch…

    0
  7. Klaus Allofs Rechte Wade

    Was war das für eine Woche, Mittwoch in Dortmund und gestern Abend in Hamburg. Ich bin ehrlich, ich war skeptisch das man in Hamburg gewinnen kann. In der Arena muss man erstmal bestehen, egal ob der HSV auf 16 ist oder weiter oben. Ganz starkes Spiel vom VFL, es kommt mir alles vor wie in einem Traum.

    Frohe Ostern an alle. Nur du VFL.

    0
  8. Wir leben unseren traum :vfl:

    0
  9. Schaut eigentlich jemand den Doppelpass? Ich war bis eben wegen des Artikels verhindert. Wird es ein Thema über den VfL geben?

    0
    • Exilniedersachse

      Momentan im Rahmen des HSV Spiels.

      0
    • Gerade eingeschaltet. Danke.
      Was der Journalist gerade sagte, dass sich in den Foren eine Kampfstimmung beim HSV breit machen würde, ist falsch. Ich habe gestern viel im HSV-Forum gelesen. Da ist Weltuntergangsstimmung. Naja, soll uns nicht interessieren.

      0
    • Nee über uns wieder kein Wort… Das ist schon kurios..

      0
  10. Ich wünsche auch allen Usern ein frohes Osterfest. Nach dem Sieg kann man heute sich entspannt zurücklehnen und sich anschauen, wie sich Leverkusen (hoffentlich) abmüht :)

    0
    • Ich/wir habe/n gerade drei Karten „geerbt“.
      Jetzt hat Leverkusen keine Chance mehr. :elvis:

      0
    • @Knipser: Ich halte dann mal Ausschau nach VfL-Trikots in Nürnberg! :grins:

      0
    • @Schafspelz

      Sorry, ich steh grad auf dem Schlauch…. :hm:
      .
      .

      Edit: hast Du die letzten beiden Worte noch hinzugefügt? Oder hatte ich die überlesen?

      0
    • Hinzugefügt! Ich habe es so verstanden, dass du heute in Nürnberg im Stadion bist.
      Falls dem so sein sollte, dann hoffentlich im VFL-Trikot. ;)

      0
    • Ist korrekt. Unsere Nachbarn hatten vier Karten für den Familienblock.
      Da die Nachbarin krank ist und eins der Kinder Bayernfan ist, haben sie die Karten
      uns gegeben, damit wenigstens der Jüngste (Clubfan) ins Stadion kommt.

      PS. mit dem VfL-Trikot gehe ich nur ins Frankenstadion, wenn die Wölfe dort zu Gast sind. ;)

      0
    • Also ohne VfL-Trikot…dann weiß ich ja, wer Schuld ist, wenn Nürnberg verliert bzw. Lev gewinnt. :grins:

      Viel Spaß als Inkognito-Wolf! ;) :ninja:

      0
  11. Wisst ihr was ich komisch finde? Wir werden in den Medien kaum berücksichtigt. Siehe Doppelpass. Kein Bericht nichts. Ich kann mich zu Magaths zeiten noch daran erinnern, dass wir andauernd Thema waren. Finde es schon Krass… Trotz VW als Sponsor. Ok, erzwingen soll man nichts, aber seltsam ist es schon.

    0
    • Naja, besser als das blöde Gerede vom Plastik-Club ohne Herz und Tradition. Okay, das aber nur bis zum nächsten größeren Transfer…. ich freue mich schon :-)

      0
    • Je weniger die über uns reden umso besser. Da kommt doch eh nichts bei rum.

      0
  12. Wie mich die Debatte um „Ivi“ wieder amüsiert. Erinnert mich an das Spiel in Bremen, nach dem Arnold zum 10er der Superlative befördert wurde.

    Was hindert uns daran, die Bewertung aus zwei Perspektiven vorzunehmen?

    1. Olic hatte gestern einen guten Tag, war an vielen gefährlichen und zum Tor führenden Szenen beteiligt.

    2. Die Erfahrung aus 2 Jahren Olic beim VfL verdeutlichen die perspektivische Erfordernis, sich im Sturmzentrum neu aufzustellen. Olic macht zu selten Bälle fest, nutzt Räume in der Regel extrem uneffektiv, braucht häufig zu viele Chancen und ist bei hohen Flanken wirkungslos. Was ändert das gestrige Spiel daran???

    0
    • Weil es hier nur schwarz und weiß gibt bei vielen.

      0
    • Lupinho :top: :topp:

      0
    • Aber wir stellen uns doch auch neu auf, weswegen ich das ständige Wiederholen der Sache nicht verstehen kann. Und Olic spielt eben wie Olic und dieser Olic hat uns in dieser Saison sehr viele Punkte geholt. Das wir sonst keinen wirklichen Stürmer haben der es hätte besser machen können ist nicht seine Schuld. :)

      0
    • Olic scheint die dritte Luft zu bekommen

      0
    • @ Nitram: Genau das nervt mich so. Er hat uns viele Punkte geholt…populistischer Blödsinn!
      Olic hat Stand heute als über weite Strecken einzige Spitze des Tabellen-5. oder -4. der Bundesliga 13 Tore erzielt. Was sagt das jetzt genau aus? Du gehst in Deiner Überlegung davon aus, dass uns ohne Olic 13 Tore fehlen würden.

      Merkst Du was???

      Soll ich Dir sagen, wie ich das sehe?

      Wir spielen trotz Olic um Platz 4 mit und hätten mit einem überdurchschnittlichen Stürmer noch ein paar Punkte mehr. Wäre Dost nicht verletzt, hätten wir das Bundesligaspiel in Dortmund gewonnen und im Pokalspiel wurde uns demonstriert, dass ein Top-Stürmer wie Lewandowski zur Zeit den noch geringen Unterschied zum VfL ausmacht.

      0
    • „Wäre Dost nicht verletzt, hätten wir das Bundesligaspiel in Dortmund gewonnen…“
      Wie war das doch gleich noch mit dem populistischen Blödsinn?

      0
    • Also unserem VFL geht es super. Wir spielen gut, die Ergebnisse stimmen, wir fahren nächstes Jahr in Europa umher, vielleicht sogar in die Fußballhauptstädte Europas und wir haben viele Talente im Kader und in der Startelf. Der Motor läuft einfach.
      Die einzige Sache wo wir anscheinend noch diskutieren können ist, ob Olic aktuell normales Bundesliganiveau, Europaleagueniveau oder Championsleagueniveau hat. Es würde mich freuen, wenn man diese Luxusdiskussion nun etwas entspannter führen könnte.
      Ich habe mir gerade noch ein mal das erste Tor in Hamburg angeschaut. Das beginnt mit Olic seiner Balleroberung bei aufgerückten Hamburgern, die anderen haben dann Platz zum glänzen.
      Das zweite Tor: Olic arbeitet auf dem Flügel und bereitet vor.
      Beim dritten Tor weiß er wo er im Strafraum zu stehen hat und macht das Ding einfach.

      All diese Dinge macht oder versucht er jedes Spiel, es gelingt natürlich nicht in jedem Spiel in diesem Ausmaß. Fakt ist aber, wir spielen MIT ihm guten Fußball, sind gut im Spiel, sind dominant und lassen den Gegner nicht so gut ins Spiel kommen.

      Zu sagen wir spielen jetzt trotz Olic um die CL, ist schon sehr gewagt. Natürlich haben wir mit Mandzukic und Dzeko schon talentiertere, weil absolute Weltklassestürmer hier in Wolfsburg gesehen, das heißt aber nicht, dass wir Olic auf respektlose Art und Weise die Anerkennung für seine Leistung, als Teil dieser Mannschaft, uns nach Europa gebracht zu haben verwehren dürfen. Edit: Wir haben diese Saison nicht international gespielt, da darf man nicht auf jeder Position Weltklasse erwarten.

      Ich freue mich auch wenn er in der kommenden Saison als 2. oder 3. Stürmer, dem neuen Starstürmer zeigt was mannschaftsdienliches Spiel als Stürmer bedeutet.

      0
    • @Lupinho
      Mit Messi im Sturmzentrum und in der Offensiven Dreierreihe dahinter Ronaldo, Iniesta und Bale hätten wir auch mehr offensive Durchschlagskraft…

      0
  13. @Lupinho Nein ich sage nicht, dass die Tore fehlen würden. Ich sage aber, dass er sie zumindest gemacht hat. Und das der VfL keine wirkliche Ergänzung hatte, was kann Ivica dafür? Er hat gespielt, er hat gekämpft.

    Er hat offensichtliche Schwächen, das wusste man aber auch schon vor der Verpflichtung, dass der kein weltklasse Knipser ist. Der wühlt, das hat er in Hamburg und in Bayern genauso gemacht.

    Wir spiele „trotz Olic“…wenn ich sowas lese. Als wäre er alleine Schuld daran, dass niemand sonst im Kader war, der die Buden reingemacht hat. Als habe er sich selbstständig aufgestellt und vor allem als wäre es vollkommen klar, dass irgendein anderer Stürmer auf der Welt hier wesentlich häufiger getroffen hätten.

    Fakt sind 13 Tore und die stellst Du hier gegen phantasievolle Gebilde über IRGENDEINEN Spieler.

    Wenn das Deine Art zu Argumentieren ist dann ist das okay, ich sehe das anders :)

    0
    • Hinterfrage lieber Deine Art der Argumentation. Ich mache Olic nicht dafür verantwortlich, dass er über weite Strecken der einzige verfügbare Stürmer war. Wie vernebelt wäre das denn? Aus welchen meiner Zeilen entnimmst Du das? Ich stelle nur dar, warum Olic perspektivisch keine gute Lösung ist. Dies wird ja von einigen vor allem nach dem gestrigen Spiel in Frage gestellt.

      Die undifferenzierten Schuldzuweisungen (Dieter Hecking, Perisic und de Bruyne) und der vernebelte Hype eines Arnolds überlasse ich anderen, keine Sorge!

      0
    • Mir hat es noch nie gefallen, wenn man faktische Leistungen gegen irgendwelche Phantasien/Vorstellungen stellt.

      Wie oft floppen Stürmer? Ständig, jede Saison ungefähr 15 in der Liga. Da kann man nicht einfach so tun, als hätte Stürmer XY den VfL auf einen anderen Platz geschossen.

      Hätte, wäre, wenn…. Verstehe nicht wieso. Wir stehen super da und ich wiederhole mich gerne noch mal. Nach dem Umbruch war nie damit zu rechnen, dass das so schnell geht. Und nun noch einen Spieler so dermaßen in Abrede zu stellen, der ein faktisch wichtiger Teil (bester Torschütze) war, werde ich einfach nie verstehen.

      Über die Schwächen von Olic kann man reden aber die sind ja jedem aufgefallen. Er macht eben das was er kann und das was er kann reicht auf Dauer sicherlich nicht, muss es aber auch nicht. Hecking und Allofs hatten mit Dost gerechnet, der war aber zu lange verletzt. Ansonsten ist man auf der Suche nach mindestens einem Stürmer…wo ist also das Problem? :)

      0
    • @Lupinho

      Zitat:“ Ich stelle nur dar, warum Olic perspektivisch keine gute Lösung ist. Dies wird ja von einigen vor allem nach dem gestrigen Spiel in Frage gestellt.“

      Wo bitte?

      Ich bin bekennender Ivi-Freund. Nicht, weil er der ultimative Top-Stürmer ist, sondern weil er jederzeit für unseren Verein da ist. Weil er immer noch kämpft, als hänge sein Leben davon ab. Weil er das genaue Gegenteil eines so genannten Legionärs darstellt, weil er nie aufgibt.
      Weil er, bei aller technischen Limitiertheit, ganz wichtige Punkte für unseren Verein erkämpft und weil wir ohne seine Tore und Vorlagen in der vorletzten Saison abgestiegen wären. Und das lässt sich tatsächlich nachrechnen und ist somit keine Hypothese.
      Wir stehen MIT ihm auf Platz 4. Auch das ist Fakt.

      Deshalb verdient er Respekt. Vor allem Respekt und keine Kotz-Smilies und verdrehten Augen.

      Ich bin froh, das er voraussichtlich noch 2 Jahre bei uns bleibt. Als Nr.2 oder 3. Das wird ihm sicher insgeheim auch klar sein.
      Dass er trotzdem innerlich den Anspruch hat, als Nr. 1 zu agieren, das ehrt ihn und er wird das sicher mit Leistung untermauern. Was will man als Fan eines Vereins denn mehr?
      Da können sich alle Spieler dran orientieren und solche Einstellung als Maßstab für ihr Agieren im Verein nehmen.
      Von 18 Buli-Vereinen wären mindestens 14 Vereine froh, einen Spieler mit dieser Einstellung im Kader zu haben.
      Und das werden wohl auch Allofs und Hecking zum Glück so sehen.
      Und sie werden Ivi einen wirklichen Konkurrenten vor die Nase setzen – was richtig ist.

      0
  14. Ich glaube an die Notwendigkeit von Kritik.
    Sie unterscheidet den denkenden Fan vom Fanatiker.
    Allerdings sehe ich – bei beiden Seiten – bisweilen eine wesentliche regel der Kritik verletzt. Die der Beurteilung anhand von Maßstäben.
    Eine Leistung, die gegen Bayern zur Niederlage führt, wird gegen den HSV zum Sieg reichen.
    Wo bleibt in unserem Urteil da die Verhältnismäßigkeit?
    Die deduktive Betrachtung zu Olic, wie sie Lupinho anstellt, ist dabei ebenso selektiv gefärbt, wie es ein positiveres Urteil wäre, das an seinen vielen Toren und den km-Laufleistungen fest macht.
    Das Subjektive an unseren Urteilen ist, dass sie von Subjekten (in der umgangssprachlichen Bedeutung bitte) gefällt werden.
    However:
    Wenn dieser Blog nicht zum offiziellen Organ eines Jubel-Parteitags verkommen soll, müssen kritische Betrachtungen auch nach Siegen möglich bleiben.
    Wenn nicht alle User nur „ergebnisorientiert“ über Fußball diskutieren wollen, sondern gern auch weiteres Verbesserungspotenzial benennen wollen, dann ist dieses kein Grund zum „kotzen“, vielmehr eines der Gewürze, die diesen Blog von süsslicher Limonade des tumben Fanatismus unterscheiden.
    Darf das so bleiben?

    0
    • Hast Du denn das Gefühl, dass dieser Blog auf dem Weg dorthin ist?

      0
    • Ich versuche sehr wohl, eine Verhältnismäßigkeit herzustellen.

      In Dortmund schlug mehrmals die Stunde der Stürmer: Im Bundesligaspiel vergibt Olic mehrmals 100 Prozenter, Lewandowski macht in Halbzeit 2 den Unterschied aus. Im Pokalspiel macht Lewandowski dann aus seiner ersten Chance ein Tor, Olic meines Erachtens blass, die hochprozentigen Chancen haben und vergeben andere.

      Wer ist jetzt unser Maßstab? Zoua oder Lewandowski? Wo will der VfL hin? Dauerhaft um Platz 4 mitspielen oder im Konzert von Bayern und Dortmund?

      Folglich: Was fehlt uns noch dafür? Hier erscheinen mir die Partien gegen Dortmund sehr aufschlussreich. Stichwort Benchmarking!

      Also Maßstäbe liegen meinen Ausführungen schon zu Grunde. Man kann aber natürlich über deren Auswahl streiten.

      0
    • Eigentlich, lieber Knipser, eher nicht.
      Aber die apodiktischen Aussagen der Kritiker, die bis zur Diffamierung gehen und tm.de-Dialektik nur knapp verfehlen, stehen dem Ruf nach Unterlassung jeglicher Kritik, weil diese eine Herabsetzung des Gesamterfolgs darstellt, entgegen.
      Beides ist gleichermaßen falsch, weil hier persönliche Bewertungen – also Meinungen – als absolute Erkenntnisse verkauft werden.
      Wenn ich mir ein wenig Diskussionskultur erhoffe, gern pointiert, auch ironisch, satirisch oder überspitzt – ist das zu viel?

      0
    • Du kannst Dir diesbezüglich meiner Stimme absolut sicher sein! … :yoda:

      0
    • @Spaßsucher: wie wärs denn dann damit: einer der Hauptgründe, warum sich manche Poster so in pro bzw. contra Olic-Gruppen zerfleischen wollen ist: uns gehts zu gut.
      In Zeiten von schlimmen Kadern, unverstandenen (um das mal freundlich auszudrücken) Managern und Trainern hatte man genug Themen um sich zu fetzen und/oder zu profilieren. Jetzt, nachdem die EL sicher, die CL möglich und das Spiel und die Mannschaft Perspektiven aufzeigen, da muss man sich an einer eigentlich klaren Sache reiben: Olic ist ein super Profi, der viel für uns getan hat versus Olic hat nicht das Niveau, um uns dauerhaft oben mitspielen zu lassen.
      Da beides ziemlich offensichtlich richtig ist, kann man den jeweils anderen Standpunkt also nur angreifen, wenn sich dieser (der entsprechende Poster) durch ungeschickte oder einfach unbedachte bzw. blöde oder gar beleidigende Worte dazu „freiwillig“zur Verfügung stellt.
      Ist doch auch eine nette Freizeitbeschäftigung…

      0
    • Aus vielen Betrachtungsweisen kann man aber auch neue Einsichten gewinnen. Wenn man die Unterstellungen, Behauptungen, Schlüsse und Erkenntnisse diverser Foren willkürlich bewertend zusammenfasst, kann man das auch so tun:

      1. Olic ist ein super Profi, der viel für uns getan hat.
      2. Olic hat nicht das Niveau, um uns dauerhaft oben mitspielen zu lassen. (Kein Widerspruch!)
      3. Ein Olic macht noch keinen Lewandowski
      4. Dieser Olic hat uns mehr genutzt, als viele Skeptiker (mich eingeschlossen) befürchtet haben.
      5. Das Resultat der Saison entspricht nicht den Erwartungen der Trainerkritiker. (Weil der jetzt beiben darf)
      6. VW hat mehr erwartet!
      7. Teure Spieler sind zuerst mal Fehleinkäufe, weil sie persönlichen Erwartungen nicht sofort entsprechen.
      8. Eingewöhnungszeiten, taktische Veränderungsphasen, u.ä.m. werden deutlich überbewertet.
      9. t.b.c.

      0
    • @Lupinho
      Die Aussage das Olic eine schlechte Chancenverwertung hat habe ich schon einmal hier widerlegt. Lewandowskis Quote ist nicht deutlich besser als Olics.
      Dortmund gegen Mainz geschaut?
      Lewandowski verballert volkommen frei vorm Tor; wenn das Olic gewesen wäre…

      0
    • Lieber Spaßsucher. Dein Ausgangspost beschreibt es sehr gut. Ich habe das ja auch nicht umsonst als Motto dieses Blogs in die Fußzeile geschrieben. Kritik ist immer willkommen wenn sie konstruktiv ist. Doch hier gibt es wohl sehr große Unterschiede in der Betrachtungsweise. Was für den einen zielführend und sinnvoll war, ist für den anderen populistisch und unverschämt. Jeder argumentiert nach einem anderen Maßstab. Wie du es auch schon ansprichst. Hier wird man kaum eine perfekte Lösung finden. Auch du bist immer schnell dabei Kritiker „anzufahren“ :) Ich glaube wir können uns alle nicht so ganz von unseren subjektiven Maßstäben trennen. Da gibt es nur eins: Man muss immer an einen guten Ton und Umgangsformen denken. Wer mit Niveau antwortet und diskutiert, kann eigentlich wenig falsch machen. Egal welche Meinung er vertritt.

      0
    • @Spaßsucher: Auch was du zum Thema Meinungen schreibst, kann ich voll und ganz unterschreiben. Wenn wir alle unsere Kommentare so verfassen würden, dass klar wird, dass es ausschließlich unsere eigene Betrachtungsweise und Meinung ist, dann gäbe es weniger Streit.

      Das Problem ist, dass Fußball eine sehr testosterongesteuerte Männerdomäne ist, wo sehr viele „Alphatiere“ denken, sie verfügen über die gesicherte Erkenntnis der Wahrheit. Auch das mahnst du ja immer wieder zu recht an.

      Auch diese Menschen wird man nicht ändern können. Die Frage ist nur, wie können diese beiden unterschiedlichen Arten von Menschen zusammen sinnvoll diskutieren oder ist es hoffnungslos?

      Ich finde, wir schlagen uns hier alle im Großen und Ganzen sehr gut.

      Ich arbeite ja gerade an einer Neugestaltung und vielen Erweiterungen. Da wird es auch einen netten „Forumsengel“ geben, der zusätzlich auf eine gute Diskussionskultur achten wird.

      Und Letztendlich regelt eine gute Community viele Dinge auch unter sich.

      Morgen will ich mal einen Artikel schreiben, wo wir alle konstruktive Verbesserungsvorschläge für unseren VfL diskutieren können. Mal schauen was dabei heraus kommt :)

      0
  15. Für mich von einigen schlechter gemacht als er ist.
    Meiner Meinung nach brauchen wir einen neuen Stürmer, da Olic nicht jünger wird, wir nächste Saison die dreifach Belastung haben(man bedenke die Aussage von Olic nach dem Länderspiel) und weil Olic relativ weit vom „kompletten“ Stürmer entfernt ist. Olic hat immer wieder gute Szenen, aber gefühlt genauso viele schlechte, wenn nicht noch mehr.

    Ich habe es schon einmal geschrieben, dass man Olic als BU durchaus behalten sollte, da er am Ende durch seine Laufarbeit und Erfahrung noch einiges bringen kann. Als Stürmer 1 sehe ich ihn auf keinen Fall, aber auch nicht als so eine „Graupe“ wie manch anderer ihn sieht.

    Wobei ich ehrlich sagen muss, dass ich mich teilweise während der Spiele sehr über ihn aufrege :grins:

    0
  16. Olic macht das was er kann. Momentan klappt das ganz gut. Natürlich kann man immer Kritik üben aber Olic wird auch nicht jünger und somit auch nicht besser. Das ist auch für mich der Hauptgrund warum wir neues Sturmpersonal benötigen. Wer dieser Stürmer am Ende sein wird das weiß wohl nur der Klaus :grins:

    0
    • Warum sollte er denn bitte nicht mehr besser oder gar schlechter werden? Normalerweise müssen ältere Spieler aufgrund abnehmender körperlicher Verfassung kürzer treten. Aber Olic ist doch frischer als die meisten Mittzwanziger und extrem ehrgeizig. Er arbeit immerhin auch ständig an seinen Schwächen.
      Ich sehe Olic nicht schlechter werden und bedenken wegen des 2-Jahrevertrags habe ich erst recht nicht.

      0
  17. Der 70er Jahre Konfirmationsanzug und dazu die Stiefeletten von Jörg Altoff links von Wontorra im DoPa sind ja mal echt oberporno! :haha: :knie: Der leuchtet ja wie Bruce Allmächtig.

    Es ist schon krass wie stark Olic z.Zt. hier polarisert und die Lager spaltet bzw. wie die Meinungen zu seiner Spielweise und Qualität auseinander gehen. „Momentan funktioniert er“ (frei aus dem Gedächtnis zitiert) trifft es m.M.n. ganz gut. Wobei ich da die Spiele gg. Dortmund außen vor lassen möchte/muss. Da hat er halt nicht „funktioniert“. Hier hat ja schon jemand geschrieben, dass ein Lewandowski einfach noch den Unterschied macht. Kann ich so voll unterschreiben.

    Sei wie es sei, ich denke, dass nicht nur ein Diouf kommen würde. Wir werden international spielen und benötigen dafür weitere Qualität – sowohl in der Spitze als auch in der Breite des Kaders.

    0
  18. @HuiBuh: Ist es nicht sinnvoll und besser nicht gleich alle Antworten auf TOP-Artikel mit einzufärben? Ich finde, dass würde die Übersichtlichkeit deutlich erhöhen, zumal nicht alle Antworten gleich lesenswert bzw. TOP-rated sind. Soll nur ein Vorschlag sein.

    0
    • Ein Punkt, den ich aus den Augen verloren hatte. Ich glaube, dass hatte schon mal jemand angemerkt. Ich werde heute Abend mal versuchen das umzuprogrammieren.Danke für den Hinweis. Über die Farben können wir auch gerne noch mal diskutieren.

      0
    • Ja, hatte ich schon vor einige Zeit mal erwähnt – auch die Farben. :grins:
      Super, vielleicht findest du ja ein passendes Pastellgrün. :topp:

      0
    • Ich kann auch die Anzahl der likes ändern. Ab wie viel likes soll es die erste Hervorhebung geben und mit welcher Farbe und ab wann die zweite?

      0
    • Also mir geht das auch immer zu schnell mit den eingefärbten Likes.

      Ich schrieb hier einmal: „Magath hat gegn Sunderland gewonnen.“ kein Smiley keine Emotion, einfach nur eine Feststellung.

      Ich habe für diesen kommentar 14! likes erhalten, wobei ich mich dann fragte: „Was ist daran ein guter Beitrag, bzw. eine tolle Aussage und schön geschriben?“ Naja…
      jedenfalls sollte es erst ab 10 Likes die erste Färbung und ab 15-20 die zweite. Zu schnell verfällt man dazu momentan einen „roten“ Post einfach nur zu überfliegen und ein weiteres Like hinzuzugeben.

      Wenn ein Kommentar wirklich gut ist, wird dieser auch gewürdigt.

      0
    • Am liebsten wäre mir ein Regler wo man selbst einstellen kann ab wann (und ob) Einfärbungen erfolgen, da z.B. Artikel um die Spieltage herum erheblich mehr Beiträge und Meinungen haben und dadurch eine ganz andere Basis und Sichtbarkeit besitzen.

      ____

      Ansonsten bin ich der Meinung, dass ein einfacher „Daumen hoch“ ohne weitere Erklärung bei dem ganzen Social-Media-Müll, einem Haufen eher älterer Fans und Internet-User, sowie den generellen Emotionen einfach zu viele Bedeutungen haben kann: Zwischen „Zustimmung“, „Lesenswert“ in verschiedenen Formen (informativ, argumentativ, Ergänzung etc) und diversen Populärmeinungen (Wortspiele, das Hervorheben bestimmter Spieler in beide Richtungen oder irgendwas gegen BS/TM) liegen nicht unbedingt große Schnittmengen, sodass Einfärbungen nicht immer dass wiederspiegeln was erwartet wird.

      Daher wäre entweder ein dynamischer Regler sinnvoll um sich auf wirklich herrausstechende Posts konzentrieren zu können, eine Ausblendung oder schlichtweg mehr Möglichkeiten zur Kommentierung, wobei insbesondere letzteres wieder einen Haufen eigene Probleme mit sich bringt (gerade bei einer insgesamt eher kleinen Stammleserschaft).

      0
    • Naja, grundsätzlich kann man da nicht viel ändern. Es gibt ja einen Unterschied zwischen „der Beitrag gefällt mir“ und „ich stimme dem Inhalt zu“.

      Wie will man das alles unterscheiden können?
      Wenn du schreibst: Magath hat gewonnen und 17 klicken auf Daumen hoch, dann heißt das: Ich freue mich mit Magath und finde das gut.

      Es soll ja nicht heißen, dass du einen guten Beitrag geschrieben hast.

      Solche komplexen Dinge lassen sich hier nicht differenzieren.
      Auch so einen individuellen Filter wird sich nicht umsetzen lassen.
      Wir wollen auch nicht übertreiben :)

      Ich glaube, ich setze die Hürden mal hoch auf 10 und 15.

      0
    • Für mich sind die Farben nicht dazu da, die nicht eingefärbten Posts nicht zu lesen, also quasi als „Leitfaden zum Schnelldurchgang“, sondern ich entnehme daraus eine gewisse Stimmungs- bzw. Meinungslage derjenigen, die in letzter Zeit hier reingeschaut haben. Und das ist doch schon mal was. Ich lese gerne die Posts ohne likes und Farben, denn gerade das, was die Mehrheit nicht anspricht kann ja am interessantesten sein.

      0
  19. Wünsche Euch allen frohe Ostern.
    Nach den letzten Jahren ist diese Saison mal wieder ein Wohltat für die Mannschaft und Fans.
    Wenn man überlegt das wir viele leichte Punkte verloren haben..aber egal.
    Auch wenn jetzt eine Menge an Leuten sich aufregen werden, Ich freue mich das der BTSV traditionell absteigen wird.
    Warum ich so rede? Ich war damals beim Training als die VFL Spieler von BTSV-Anhängern als Absteiger beschimpft wurden.
    Das war keine schöne Sache, aber die Fussballwelt ist und bleibt gerecht.
    Ich freue mich jetzt schon total auf die neue Saison mit dem einen oder anderen neuem Spieler.
    Euch noch schöne erholsame freie Ostertage.

    0
  20. Freiburg war ganz gut, aber ich bin der Meinung, dass wir sie Zuhause schon schlagen können/sollen. Und ich denke, dass Gladbach und Leverkusen nächste Woche gg BVB und S04 verlieren werden, somit dürften wir dann auf Platz 4 stehen. hoffe nur, wir bringen es dann auch ins Ziel. :topp:

    0
    • Dortmund ist durch, deswegen wird Leverkusen gewinnen. Und Freiburg wird kein Selbstläufer. Es wird spannend bleiben, mit dem VfL als Herausforderer!

      0
    • Dortmund will auf jeden Fall vor Schalke bleiben.
      Mal sehen, ob sie das schaffen… denn dafür müssen sie gegen Leverkusen punkten.

      0
    • Nach momentanen Stand reicht dem BVB ein Sieg aus den letzten drei Spielen um dieses Ziel zu erreichen. :(

      0
    • Das hilft uns nicht wirklich….

      0
    • Klopp verliert nicht gerne und Berlin („Spieler schonen“) ist noch etwas hin.
      Und da uns schon ein Unentschieden gut tun würde, bin ich – wie meistens – recht
      optimistisch. Außerdem halte ich es nicht für unmöglich, dass der verbissene Ehr-
      geizling auf der schwarz-gelben Trainerbank sich für die Hinrunden-Niederlage revanchieren will.

      0
  21. Da es bisher hier noch nicht zu lesen war, möchte ich darauf eingehen:
    Die Ordner waren gestern ernsthaft der Meinung jemanden aus dem Sitzplatzbereich im Gästeblock mit Polizeigewalt heraus zu tragen, weil er eben nicht saß sondern stand und den VfL lautstark anfeuerte!! Da zahlt man an die 40€, dazu kommen Fahrtkosten um dann so etwas zu erleben?
    Meine persönliche Meinung ist hier grundlegend jedem seine Wahl des Fan seins zu lassen und wenn man stehen will steht man! Bei Fangesängen a la „Wir singen, springen und tanzen..“ sitzen zu bleiben macht die Sache nicht glaubhafter.

    0
    • Kann es ein, dass meine Antwort auf Rubins Beitrag noch irgendwo im System steckt? Ich hatte es erneut gesendet, dann kam aber der Hinweis doppelter Kommentar. Leider wird der Beitrag nicht angezeigt und ich kann ihn nicht wiederherstellen, da ich ihn auf dem iPad geschrieben und vorher nicht gespeichert habe. Schade, dass es in diesem Fall keinen weinenden Smilie gibt. ;)

      0
    • Gab es Beschwerden von den Reihen hinter dem Sitzplatzsteher? Anders kann ich mir das nicht vorstellen.
      Oder ist er auf Plastiksitzschalen herumgesprungen? Die gibt es teilweise ja auch in Gästeblöcken. Dann wäre es ja eine mögliche Präventionsmaßnahme gegen einen „Randalierer “ und zur Vermeidung einer potentiellen Sachbeschädigung.

      Deinen zweiten Absatz finde ich falsch. Jedem die uneingeschränkte Wahl seines Fanverhaltens zu lassen, könnte u.a. bedeuten dieses auch mit Pyro auszuleben. Und Pyro gehört in die. Hände von ausgebildeten Technikern und nicht in die Hände eines Fussballfans bzw. in die Gefahrenzone Fussballblock.

      0
    • Könnten wir uns, Rubin, auf folgenden Paragraphen als gemeinsame Basis für einen rücksichtsvollen Umgang miteinander im Stadion einigen?

      „Wer im Stadion am Fansein teilnimmt hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.“

      AuF Sitzplätzen permanent zu stehen bedeutet, anderen Zuschauern die Sicht einzuschränken. Mit welchem Recht darf man dieses?
      Ich bitte dich, mir zu sagen, warum es Steh- und warum es Sitzplätze gibt.

      0
  22. @Rubin

    Starkes Stück. Oder war der jenige total besoffen und hat sich daneben benommen? kann ja auch sein.

    0
  23. Wie viele Wolfsburger waren eigentlich da, der Gästefanblock im Stehplatzbereich war voll. Wie es auf dem Sitz aussah weiß ich nicht.

    0
  24. Es sollen 2000 gewesen sein. ungefähr :vfl:

    0
    • Kann ich mir nicht vorstellen, müssten mehr gewesen sein, meiner Meinung nach „bestimmt“ 15.000 …. (kleiner Scherz am Rande, weil ja HSVler, Schalker und die Leute aus der verbotenen Stadt immer gerne übertreiben).

      Ich habe vor Ort grob geschätzt 3000 … – 3.500 ~~

      0
    • Würde auch sagen 3000-3500 !
      Das wäre realistisch!

      0
  25. Leverkusen führt mit 3:1. Wichtig ist das wir nach dem 34. Spieltag auf Platz 4 stehen. Der Rest sind nur Momentaufnahmen.

    0
  26. Nun ist meine miese Serie endlich mal gerissen. 4 Jahre lang habe ich keinen Auswärtssieg von uns in der Bundesliga mehr im Stadion miterlebt, gestern war es endlich mal wieder so weit. War zwar nicht im Gästeblock sondern direkt daneben mit nem Kumpel der HSV Fan ist, der hat doch sehr gelitten.

    0
  27. so ich melde mich auch mal wieder.Das ganze Gerede Olic hin und her geht mir wirklich auf den Senkel. Betrachtet doch mal alles im Zusammenhang. Der große Magath den viele hier vergötterten führte den VFL durch seine so hervorragende Menschenführung in die Abgründe der 1. Liga. Dann kam Allofs und Hecking. Beide sprachen immer von einen langsamen stetigen Aufbau der Mannschaft. Es erfolgte ein Abbau von Spielern. Ich möchte hier keine Namen von Spielern nennen die in den letzten Monaten hier spielen. Alle durch die Bank haben ihr bestes gegeben. hi wir wussten doch alle das in unseren reihen keine großen Weltstars spielen. jeder hat sein bestes gegeben bisher. Ja und deshalb stehen wir da wo wir heute sind. ja und auch ein Olic hat sein super Beitrag Spiel für Spiel geleistet. ich sage für die bisherigen Leistungen aller Spieler einfach Danke. Im Sommer sehe ich auch weitere Verstärkungen. Seit mal dankbar was dieser Fußballopa olic geleistet hat. Er hat immer für den VFL alles gegeben.

    0
  28. Wenn man es genau nimmt, kann auch Schalke fallen, sofern sie in den nächsten drei Spielen nochmal Federn lassen. Heute werden sie keine Punkte holen.

    0
    • Nächste Woche gegen BMG und dann beim SCF.
      Könnte durchaus interessant werden bei „nur noch“ fünf Punkten Vorsprung. :grübel:

      .
      Edit: Und schon trifft S04. ;)

      0
    • Wir müßten alles gewinnen und Schalke zweimal in den letzten drei Spielen verlieren.
      Schalke muss noch gegen Gladbach (H), Freiburg (A), Nürnberg (H). Da werden die mehr als drei Punkte holen. Und das Torverhältnis?
      Wir gegen Freiburg, auch zu den „neuen“ Stuttgartern und dann gegen M’gladbach.
      Meine „Hoffnung“ ist der BVB in Leverkusen (remis?) und dann Frankfurt, die auch einen Punkt holen könnten…
      Gewinnen wir alles?

      0
    • Nee, nach menschlichem Ermessen sollte sich S04 die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen. Aber wenn’s gegen BMG dumm läuft, dann könnten(!) es nächste Woche tatsächlich nur noch zwei Punkte sein. :grins:

      0
    • Ist das Spatz oder Taube Spiel, nicht wahr?
      Schlägt Schalke Gladbach und wir Freiburg, dann haben wir Platz 5 sicher, in der EL den spätesten Einstiegstermin gebucht. Werden aber Schalke nicht mehr einholen.
      Dieser Spatz wäre mehr, als ich erwartet habe vor 10 Monaten.

      0
  29. Leute hört mir auf mir Platz 3
    Was soll denn das ?? :topp:

    0
  30. Dann hab ich den Spaß nicht verstanden. sorry :)

    0
  31. Wir gewinnen hoch gegen Freiburg, Schalke verliert zu Hause gegen Gladbach. Und schon sind es nur noch 2 Punkte in 2 Spielen und wir haben das Torverhältnis auch aufgeholt. Ich weißt das ist träumerei, aber unmöglich ist es nicht.

    0
  32. Mal was anderes. Ist das Spiel gegen Gladbach ausverkauft ?

    0
  33. Zur Lage der Nation: offizielle Ziele waren: bessere Saison als letztes Jahr, bester Nordklub. Punkt. Alle locker erreicht. Inoffizielle Ziele waren vermutlich: EL wäre super, muss aber nicht. Ebenfalls locker drei Spieltage vor Saisonende. Übergeordnetes Ziel war: nicht so negativ wie in den letzten Jahren rüberkommen. Locker erreicht.
    Jetzt kommt das Sahnehäubchen: CL Quali erreichen. Wenns klappt, ist das manchen (Hecking) vielleicht schon „zu schnell“ (entnehme ich einem Videointerview), anderen gerade recht.
    Insgesamt aber können alle Beteiligten: Eigner (VW), Manager, Trainer, Mannschaft, Spieler die zu uns gekommen sind (Gustavo, KDB) und Fans (wenn Sie nicht gerade Hecking-Hasser sind oder waren) sehr zufrieden sein.
    Ich würde mich über drei weitere schöne Spiele zum Schluss (auch ohne Malanda und teilweise ohne Gustavo, der für mich „die Seele der Mannschaft “ im Moment ist) sehr freuen und wenns zur CL-Quali reichen würde, dann um so besser.
    Der Fokus wird jetzt schon bei Allofs und Hecking auf der Kaderplanung für die nächste Saison liegen. Der Kader sollte einerseits qualitativ besser werden (Sturm, RV zum Beispiel) , andererseits muss er breiter werden, da (hoffentlich) viele englische Wochen kommen.
    Die schwierigste Aufgabe kommt jetzt: Nachlegen. Also Entwicklung zeigen. Ich bin guten Mutes, dass das werden wird. Auch ohne einen „ausgewiesenen CL-Trainer“. Hecking wird bei uns zu einem solchen reifen.

    0
    • Ich weiß, dass es bei uns Spekulationen um die Verpflichtung von Jung und/oder Meunier gibt. Aber ich sehe nach den Leistungen von Träsch absolut keine Not-
      wendigkeit den Stammplatz des RV neu zu besetzen.

      0
    • Es geht ihm vielmehr um die breite im Kader und die Backups die kommen könnten.

      Ein Kampf um die Stammplätze hat noch keinem Verein geschadet und wenn die Alternative hinter Träsch ein Ochs wäre, da bekomme ich Bauchschmerzen… Wir haben sicherlich kein „Problem“ auf der RV Position, doch ich für meinen Teil würde mir jemanden auf der RV Position wünschen, der spielerisch besser ist als Träsch und bessere Flanken schlägt.

      Defensiv ist Träsch gut bis sehr gut, er macht seine Sache hinten sehr gut, offensiv ist es noch stark ausbaufähig, eine „Notwendigkeit“ den RV Stammplatz neu zu besetzen ist nicht zwangsweise vorhanden, da haben wir deutlich andere Baustellen die es zuerst zu besetzen gilt und manchmal lösen sich Proleme (8er Position) von alleine … (siehe Malanda).

      Ich hätte nicht gedacht, dass ich das zum Ende der Saison gesagt hätte aber, seit langem hat man in Wolfsburg vertrauen in die handelnden Personen, anders kann man die Stimmung auswärts und die mitreisenden VfL Fans auswärts nicht erklären … Es gab auch Zeiten wo man nach Hannover – Hamburg – Bremen – Dortmund eben nicht mitgefahren ist, weil man kein vertrauen in die mannschaft hatte.

      0
  34. Aber glaubt ihr nicht dass CL zu früh kommt ?
    (Das heißt nicht dass ich es nicht will) :topp: :topp:

    0
    • Nein.

      0
    • @Bayernswolf: ich will das auch begründen.
      Ich glaube, dass die Kunst darin besteht, dass was Gegenwart ist, anzunehmen und das Beste daraus zu machen. Also weder in der Zukunft noch in der Vergangenheit zu leben und mit dem Schicksal zu hadern oder die Zukunft zu fürchten.
      Wenn also die CL rauskäme, dann muss man das Beste daraus machen. Wenn es die EL wird, dann eben daraus das Beste. Eine vorwegnehmende „Selbstzensur“ halte ich für nicht hilfreich. Und das sehe ich nicht nur für den Fußball so (wie manche vielleicht aus meinen Posts ahnen).

      0
    • Ebenfalls nein. Holen wir einen Topstürmer, dann würde ich uns Achtel- bis Viertelfinale in der CL zutrauen.

      0
    • Ob die CL zu früh gekommen wäre, ließe sich erst hinterher feststellen.

      Im Gegensatz zu Diego1953 bin ich allerdings hin- und hergerissen, wenn es
      um Platz vier oder fünf geht. Ich habe eher schlechte Erfahrung mit zu schnellem
      Erfolg gesehen und erlebt. Sowas prägt halt und darum habe ich nichts gegen eine langsamere Entwicklung.

      0
    • Es gibt kein zu früh und zu schnelle Erfolge müssen nicht schlecht sein, wenn die handelnden Personen die richtigen Schlüsse ziehen und nicht falsche Wege gehen…

      Man muss weiter auf das Mannschaftsgefüge achten und nicht wie wir damals charakerlose Spieler holen.

      Ich denke schon, dass wir seit langem mal eine Mannschaft haben die auch zusammen füreinander kämpft…

      Deutlich wird das an den Comebackqualitäten !

      Ich muss mich selbst noch ein mal kritisieren, meine damalige Haltung zu Hecking war einfach nicht korrekt, er scheint gut zu analysieren, scheint die richtigen Entscheidungen zu treffen und mit Allofs und ihm scheint hier etwas zu entstehen was auch mal nachhaltig sein kann.

      Ich lasse mich überraschen, die letzte 4-5 Spiele waren spielerisch ein großer Fortschritt!

      0
    • Platz 5 wären sicherlich auch nicht schlecht, aber ich denke 5 sollten wir eigentlich sicher werden. Ich befürchte irgendwie Lev gewinnt nächste Woche gegen Dortmund, sagt mir irgendwie mein Gefühl.

      0
    • Ich denke Dortmund gewinnt, die werden es sich nicht nehmen lassen noch irgendwie von Schalke eingeholt zu werden und Klopp ist nicht dafür bekannt larifari Fußball spielen zu lassen.

      Ich gehe fest von einem Sieg von Dortmund aus, im schlimmsten Fall wird es ein Unentschieden!

      Doch irgendwie habe ich mehr „Angst“ vor dem Spiel gegen Stuttgart …

      0
  35. Schalke ist auch noch nicht ganz durch. Angenommen schalke holt aus den letzten 3 spielen (gladbach h, freiburg a, nürnberg a) nur 4 punkte und wir gewinnen alles dann würde die tordiffernz entscheiden. Schalke hat +16, wir +10. Tritt der oben beschriebene fall ein wäre die tordiffernz in etwa gleich!

    0
  36. @diego1953 Deine Erklärung leuchtet mir ein. Danke :topp:

    0
  37. Ich bin nebst dem Spiel gegen Gladbach am letzten Spieltag auch auf unser Trikot gespannt.

    Angeblich sollen erste Entwürfe schon einige der Frauen gesehen haben (Wolfsburgs Fußball Damen) und diese haben sie schon für hässlich empfunden…

    Wir wissen aber ja wie die Frauen generell manchmal ticken :grins: , lassen wir uns überraschen.

    0
    • Das Trikot wird bestimmt nicht am Letzten Spieltag vorgestellt weil der Vertrag mit Adidas noch läuft

      0
    • Ich weiß nicht wie genau da so ein „Wechsel“ von statten geht, wirst aber recht haben mit deinem Hinweis.

      Bin wohl aus dem „trott“ Trikot kommt immer am letzten Heimspiel vom aktuellen Ausrüster drin :D :vfl:

      Denke aber das vorher schon irgendwie durchsickern wird, wie es aussieht.

      0
    • Das kann sein das es im Netz bald Sachen zu sehen gibt. Ich frage mich ob wir was selbstgemachtes bekommen oder erstmal Einheitsbrei

      0
    • Ich denke das man da schon seine eigenen Gedanken mit einfließen lassen kann, bei einem etwas „kleinerem“ Unternehmen, hat man dann doch mehr Einfluss.

      Bei Kappa scheiden sich ja die Geister, von das ist für den Normaldeutschen ja nicht tragbar (von der Größe her) und – optisch kann Kappa nur scheiße … bis zu ich finde die toll, gibt es viele Meinungen.

      Ich für meinen Teil finde z.B. die Trikots von Gladbach gar nicht so schlimm wie einige …

      0
    • Was ich vor allem nervig finde, ist das Kappa-Logo.
      Ich finde das Logo einfach nur hässlich.

      0
    • Ja Andreas, dann schreibe denen das.
      Die werden das sicher ändern.
      Schlage doch mal ein W mit Zinnen vor. :klatsch:

      0
    • Mir ist klar, dass sie das nicht ändern werden, aber mögen muss ich dieses Logo dennoch nicht, oder?

      Das war eher auch generell auf Kappa bezogen und nicht auf irgendwelche Änderungswünsche.

      0
    • @jonny.pl: also ICH weiß nicht, wie Frauen manchmal ticken…..

      0
    • @Diego1953

      „… wie die Frauen GENERELL manchmal ticken.“
      .
      Finde den Fehler! … ;)

      0
    • Jo mein Fehler, jeder sollte aber wissen was gemeint ist.

      In diesem Sinne frohe Ostern.

      0
  38. Vllt mag ja mal ein Trainingsbesucher bei Allofs nachfragen, wann denn die Vorstellung sei. Bzw wann die neuen (drei?) Trikots veröffentlicht werden ;)

    0
    • Möglich, dass eine baldige Vorstellung einen Verstoß gegen die noch laufenden Verträge mit adidas darstellen könnte?
      Ein Offizieller des VfL in einer Presse-veröffentlichung eines Wettbewerbers…
      In meiner Zeit in diesem Gewerbe wäre das ein teuerer Vertragsverstoß geworden.

      0
    • Wird auch so sein, dennoch wird es mit Sicherheit irgendwo ne Info vorab geben, war bisher immer so, meist durch die Bild die „exklusiv“ erfahren hat.

      0
    • Hab mir mal den Kappa Katalog für kommende Saison angesehen. „Besonders“ sind sie ja nicht.
      Persönlich finde ich nur das Trikot mit dem Querstreifen über der Brust in Ordnung.
      Aber kann jeder selbst entscheiden ;)

      http://www.cdcshop.de/out/media/kappa_katalog_cdc_teamsport_fussballshop.pdf

      0
  39. Ich wollte euch allen mal danken das ihr hier so eine so tolle Community geschaffen habt. Das ist nicht selbstverständlich. Ich gucke hier jeden Tag mindestens 5 mal rein ob es neue Beiträge oder Disskusionen gibt. Ich hoffe dieses Format bleibt noch lange erhalten :like:

    0
  40. Hallo und eine wichtige Frage an euch alle:

    Brauche DRINGEND noch ZWEI Tickets für den letzten Spieltag gegen die Borussia aus Mönchengladbach !!!

    Favorisiert wird die Nordkurve, aber der Block ist letzten Endes egal!
    Preis bis 35,- € pro Ticket

    WER kann mir helfen ???
    Offizell ist ja leider schon ausverkauft, oder ?!

    Vielen Dank und weiterhin ein Frohes Osterfest 2014 !!!

    Grüße aus der Anstalt,
    Ingoal
    :vfl:

    0
  41. :vfl: jawoooohl CL wir kommmmmeeeen! So geil wird das

    0
  42. So: wird bald Zeit über den Kader zu sprechen, für das nächste Jahr. Wichtige Fragen zu stellen werden ja dann wie viel Entwicklungspotential bei den nicht-Stammspielern vorhanden ist. Einige sind ja eher gegen Medojevic aber für mich wäre es zu früh ihn abzuschreiben. Er ist noch jung, physisch OK und wurde durch Verletzungen etwas gehemmt in der Rückrunde.

    Auch Schäfer ist wohl zu behalten, Polak verschwindet. Aber wie wird es mit Caligiuri? Wird er wie Perisic stärker werden? Man soll nicht vergessen, dass er anfangs grössere Probleme mit Verletzungen hatte.

    In der Abwehr ist Klose sicherlich gut genug, aber wird sich Ochs weiterentwickeln und wird er einen Bankplatz langfristig akzeptieren? Ich bezweifle dass er bleiben will und könnte sicherlich eine Alternative für andere Vereine sein.

    Vorne kommt wohl ein Neuer und die Frage liegt dann bei Dost? Entwickeln und bleiben? Eigentlich hoffe ich auf ein Verbleib. Noch weiss man ja nicht was aus ihm werden kann.

    Das überraschende ist eher, dass viel mehr auf der Bank nicht zu finden sei. Für Europa zu wenig Vielfalt und deshalb wird man ein Paar neuen Namen begrüssen. Spannend! Hoffe auch dass Seguin eine Alternative im Mittelfeld wird.

    0
    • Danke Kurpfälzer für die Anregung. Ich werde daraus gleich mal ein Diskussionsthema erstellen.

      0