Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Für wen entscheidet sich Sebastian Jung?

Für wen entscheidet sich Sebastian Jung?


 

Sebastian Jung zum VfL Wolfsburg?

Das letzte Spiel ist gespielt, die Spieler von ihrer Mallorcareise zurückgekehrt und die Sommerpause steht an. Das ist die Zeit wo die Transferperiode seine Tore öffnet und die Manager beginnen neue Verstärkungen zu ihren Vereinen zu lotsen.

In den nächsten Tagen könnte beim VfL Wolfsburg eine erste, wichtige Entscheidung fallen. Sebastian Jung, Rechtsverteidiger von Eintracht Frankfurt hat seit vielen Tagen ein konkretes Angebot vom VfL Wolfsburg auf dem Tisch liegen. Bereits seit 3 Transferperioden steht der Manager des VfL Wolfsburg – Klaus Allofs – im ständigen Kontakt mit dem Spiel und versucht den 23-Jährigen in die Autostadt zu locken.

Sebastian Jung ist fest in Frankfurt verwurzelt. Sowohl in der Stadt als auch im Verein hat er seinen „Platz“ gefunden. Dies ist der Grund, warum sich Jung mit einem Wechsel schwer tut. Doch die Zeit für eine Entscheidung scheint gekommen. Der Spieler hat allen Beteiligten signalisiert, dass er nach dem Länderspiel am Dienstag und vor seinem demnächst anstehenden Urlaub eine Entscheidung treffen will. In wenigen Tagen werden wir also wissen, wohin es den schnellen Rechtsverteidiger zieht.
Laut mehreren Medienberichten soll es dabei in erster Linie wohl um die Frage gehen: Frankfurt oder Wolfsburg? Gegenüber Schalke soll Wolfsburg die Nase vorn haben.

Die Sache mit dem Gehalt
In den Medien kursieren erneut hohe Summen durch den Raum – so wie eigentlich immer wenn es um den VfL Wolfsburg geht. Gestimmt haben diese Zahlen in den wenigsten Fällen. Eine Frankfurter Zeitung berichtete darüber, dass Frankfurt sich für einen neuen Vertrag lang strecken würde. Bis zu 2 Millionen Euro wäre man bereit zu zahlen. Die Wolfsburg sollen locker das doppelte zahlen können.
Die Bildzeitung übernimmt diese Zahl, rechnet einen möglichen Vierjahresvertrag hoch und schwups steht am Ende eine Summe von 16 Millionen, die die Öffentlichkeit empört und den Verkauf der Zeitung in die Höhe schnellen lässt.


 

Relegation: Bleibt der HSV erstklassig?

Ebenfalls sehr spannend ist heute Abend das erste Relegationsspiel des HSV. Schafft es der Dino in der Bundesliga zu bleiben?

Mich würde da mal eure Meinung interssieren? Wer soll das letzte Ticket für die erste Liga ziehen – der HSV oder Fürth?

Endergebnis der Abstimmung: Knapp 75% wünschen sich Fürth in der 1. Liga.
&nsbp;

45 Kommentare

  1. Die erste Halbzeit geht klar an Fürth, die das Pech haben, dass Adler und Westermann verletzt sind.

    0
  2. Sorry, aber ein Bestehen hat der HSV nicht verdient! Er spielt schlecht wie die gesamte Saison und fällt nur durch Fouls auf… Überlebenskampf geht anders!

    Ich bin auch für den Underdog aus Fürth, sympathische Truppe und hätten einen erneuten Aufstieg verdient!

    0
    • Ich muss gestehen, dass ich heute das erste mal den HSV und somit auch Lasogga in einem Livespiel und nicht nur in der Sportschau verfolge, aber was ich bisher sehe ist eine grottenschlechte Mannschaft mit einem bemitleidenswerten Stürmer.

      Meiner Meinung nach ist Lasogga eine deutlich bessere Lösung als Diouf. Der Junge bringt alles mit, der ist bullig, kopf- und abschlussstark, geht auch mal in die Tiefe und ist ein absolutes Arbeitstier, also quasi ein technisch versierterer Olic! Außerdem noch deutsch, entwicklungsfähig, zukünftiger Nationalspieler und er wurde sogar von uns selbst ausgebildet.

      Mit Jung einer meiner Wunschspieler für die kommende Saison!

      0
    • Exilniedersachse

      Da finde ich Azemi heute stärker!

      Irgendwie kann ich mir Lasogga in unserem System schwer vorstellen.

      Ich hoffe, dass es ein anderer Stürmer wird als Lasogga

      0
    • bin bei Exilniedersachse!

      0
    • Für mich ist es ganz offensichtlich, dass die Fähigkeiten von PML in dieser Mannschaft schlicht und einfach untergehen/nicht zur Geltung kommen. Wenn der Junge mal eine vernünftige Flanke von Konsorten wie Rici bekommen würde, dann würde es jetzt nicht 0:0 stehen.

      Ich weiß auch nicht, weshalb Lasogga nicht in unser System passen sollte!? Das Pressing, wie Hecking es sich wünscht und Olic Woche für Woche umsetzt kann der Junge auch.

      Wer wäre denn für dich eine Alternative? Diouf? Für mich charakterlich eine Katastrophe, leistungstechnisch nicht weiter als PML, verletzungsanfällig und „schon“ 26.
      Ein Morata? Klar, kommt von Madrid, jung und mit gutem Ruf. Aber wer weiß schon, ob er eine Entwicklung wie Dzeko nimmt oder eher wie ein Dost? Für mich eine Wundertüte und zusätzlich ein Spanier, der keinerlei Deutschkenntnisse besitzt. Halte ich auch für schwierig, gerade hinsichtlich der Integration.

      0
    • Exilniedersachse

      Verletzungsanfällig als Argument gegen Diouf und für Lasogga zu nutzen ist auch gut!

      Eine vernünftige Flanke von RiRo oder so habe ich mir bei Dost auch gewünscht.

      Ob er in der Mannschaft untergeht oder vielleicht der Einäugige unter den Blinden ist ist auch eine Frage die noch offen ist.

      Die Alternative zu ihm wäre Olic den wir schon haben. Wenn man mit Olic als BU verlängert sollte schon ein Stürmer kommen der deutlich besser ist.

      0
    • Kann deine Argumentation irgendwie null nachvollziehen.

      1. Man möge sich nur einige Spiele, wie zum Beispiel gegen Gladbach anschauen. Da war es offensichtlich, dass ein Torjäger fehlt, der das Ding vorne einfach mal einnetzt. An Vorlagen fehlt es in dieser Mannschaft ganz sicherlicht NICHT.

      2. Das Lasogga aus der desolaten Mannschaft heraussticht ist für mich unbestritten und keine „offene Frage“. Man möge sich einfach nur mal die Statistik anschauen. 20 Spiele – 13 Tore. Ohne ihn wäre der HSV jetzt nicht dort, wo er ist.

      3. Olic? Alternative? Das wurde hier schon oft genug durchgekaut, darauf gehe ich jetzt gar nicht mehr weiter ein. Ich habe in deinen ganzen Antworten nicht einmal herausgelesen, was du dir für einen Stürmertyp vorstellst. Das würde mich wirklich mal interessieren. Wer ist für dich denn „deutlich besser“ als Olic UND Lasogga?

      0
    • Exilniedersachse

      zu 1: Ja ein Stürmer der die Dinger reinmacht hilft und dass uns ein Knipser gut tun würde habe ich nicht abgestritten

      zu 2:Die offene Frage ist ob er so gut ist oder der HSV so schlecht. Er hat eine gute Hinrunde gespielt aber ob er das Niveau über länger Zeit hält… und ob er sich wirklich weiter entwickeln kann?… Naja alles Spekulation

      zu 3. damit war eher gemeint, dass PML wenn überhaupt nur eine unwesentlich Verbesserung darstellen würde.

      Ist ja aber auch egal. Dem einen gefällt er dem anderen halt nicht.

      0
    • Ich vermute in deinem letzten Satz liegt der springende Punkt. Mir ist bewusst, dass PML sicherlich nicht jedermanns Spielertyp ist.

      Letztendlich bin ich wirklich gespannt, für wen Allofs sich entscheidet. Ich finde Lasogga super, kann aber auch durchaus nachvollziehen, warum nicht jeder diese Meinung teilt! Hauptsache ein Knipser! :vfl:

      0
  3. insgesamt bin ich froh, dass sich der HSV die Chance auf eine Regeneration in der 2. Liga erhält. Die haben in der 1. Bundsliga nichts zu suchen.

    0
    • Exilniedersachse

      Fürth hat toll gespielt und hat den Aufstieg verdient. Was der HSV spielt hat nichts mit Fussball zu tun auch wenn Lasogga es anders sieht.

      0
    • Wie sagte ein User eines anderen Forums vor einigen Wochen so schön?

      „Schade, dass der Hecking wohl nicht gefeuert wird. Wenn ich sehe, was der Slomka da in ein paar wenigen Spielen hinbekommen hat. Da sieht man sofort eine Spielidee, die man beim VfL nicht sieht…“ (frei wiedergegeben)

      An diese Sprüche musste ich heute während des kompletten Spiels denken ;)

      Das war heute ein gefühlter 3:0 Sieg der Fürther. Erschreckend auch, was der Stein angemerkt hat, dass die Hamburger praktisch 20 Minuten vor Schluss stehend K.O. waren.

      Ich gönne den Fürthern zu Hause einen schönen 2:0 Erfolg.

      0
    • Da bist du nicht allein @ Allofs.Klaus

      Ein schönes 2-0 für Fürth und einen spektakulären Sommertransfer:

      Die ewig tickende Uhr des HSV geht ablösefrei zum FC Schalke 04 !!!
      Zeigte diese Uhr beim HSV noch die Ligazugehörigkeit an, so zeigt sie ‚Auf Schalke‘ die Zeit ohne Schale… tick tack… tick tack…

      ‚Sorry, aber der musste mal sein‘ :D

      0
    • Dem kann ich nur zustimmen @Klaus.Allofs.

      Von der Physis und Kondition her war Hamburg heute wirklich erschreckend. Ich habe mit einer schwachen Partie gerechnet, aber mit dieser ‚Veranlagung‘ waere es selbst in der zweiten Liga wahrscheinlich schwierig. Derart ueberlaufen und abgekaempft zu werden, macht einen schon sprachlos. Es gab auch viele interessante Zweikaempfe, die die Fuerther angenommen und spielerisch geloest haben, egal ob in der eigenen oder gegenerischen Haelfte.

      Meine Befuerchtung: Es gibt ein 1:1 im Rueckspiel und der HSV hat sich durch die Auswaertstorregel gerettet. Am besten noch ein unglueckliches Eigentor von einem Fuerther…

      0
  4. Was stimmt eigendlich mit den Lasogga nicht. Der erinnert mich ganz stark an Poldi in den Interviews. :D

    0
  5. Hallo Leute,
    wer von euch hat denn ein Online-Abo der WAZ ???
    Was genau steht in dem Artikel zum Stuttgarter MAXIM ???

    Den fänd ich ja gar nicht so schlecht, aber ist da wirklich etwas dran ???

    Des Weiteren möchte ich sagen, dass ich ein PML in Wolfsburg begrüßen würde, aber max. als Nummer Zwei!!!
    Ich wünsche mir vorne einen echten KRACHER !!!
    Ob das ein DIOUF sein wird/kann vage ich ebenfalls zu bezweifeln, aber ich vertraue dem Klaus und hoffe er wird das schon machen !!!

    Verfolgt hier eigentlich jemand die Liga in Österreich ??? Wen ich auch richtig gut finden würde wäre SADIO MANÉ von RedBull Salzburg…
    Richtig starker Offensiv-Allrounder, noch sehr jung und nicht wirklich teuer !!!

    Grüße aus der Anstalt,
    Ingoal

    0
    • Wenn du bei Transfermarkt.de guckst, wirst du Gerüchte über Maxim finden. Und eine englische Quelle, die über ein Interesse aus Tottenham berichtet, hat einige angebliche Interessenten aufgelistet. Auch Wolfsburg. Darauf nimmt der Artikel Bezug. Interessante Infos? Kein Stück. Man merkt, dass das Sommerloch da ist…

      Interessanter: In dem Artikel steht auch, dass Marco Fabian „kein heißes Eisen beim VfL sein soll“, wie man auf WAZ-Anfrage erfahren habe…

      Das war’s.

      0
    • Hm… Aha… Na ich Danke Dir trotzdem!!!
      Sommerloch nervt mich jetzt schon… ;)

      0
    • Vielleicht kann man noch erwähnen, dass die Waz Hecking auf das Maxim Gerücht angesprochen hat und der wohl nur dazu gesagt hat: „Es wird in diesem Sommer viele Spekulationen geben.“

      Ich glaube, das Gerücht kann man vergessen.

      0
  6. Also im Head-to-Head-Vergleich fand ich heute auch den Azemi von Fürth besser als Lassoga. Azemi ist im Vergleich nicht nur eine Kante mit Torriecher, sondern scheint auch noch eine sehr passable Technik und Ballbehandlung zu haben. Und mit 22 ist auch er noch in einem entwicklungsfähigen Alter. Da würde ich mir an Allofs Stelle schon den einen oder anderen Gedanken machen, ob man nicht möglicherweise günstig einen guten Stürmer aus Fürth holen könnte.
    Lassoga wäre da schon deutlich teurer und es fällt doch schon auf, dass er ziemlich verletzungsanfällig ist. Lassoga war jede Saison bisher zwei bis vier mal verletzt. Unter anderem hat er jetzt schon, in seinen jungen Jahren einen Kreuzbandriss gehabt. Ich persönlich würde da eher die Finger von lassen…

    0
  7. Zu Jung: ich gehe fest davon aus, dass Herr Jung bald unser Trikot trägt. Dieses langfristige und hartnäckige „im Kontakt bleiben“ unseres Managers scheint nicht unerfolgreich zu sein.
    Zu den HSV-lern: weder das Management noch der Trainer noch irgendjemand aus der Mannschaft könnte uns wirklich verstärken. Die „Absteigerfledderei“ beim HSV bringt uns nicht weiter.
    Um mich jetzt vollständig als „keine Ahnung vom Fußball habender“ zu outen: wäre es ein Gedankenspiel wert, Malanda zum Mittelstürmer umzuschulen?

    0
    • …dieses langfristige Werben scheint zu wirken. Auch bei de Bruyne und zuvor Gustavo blieb man nicht nur hartnäckig, sondern hat sein Interesse sogar bereits öffentlich gemacht, als noch nicht einmal klar war, ob die Spieler auf den Markt kommen werden. Man auch über die Öffentlichkeit seine Wertschätztung stets betont. Und am Ende standen sie hier wirklich auf der Matte…

      0
  8. Also Malanda zum Stürmer zu machen, wäre meines Erachtens nach kontraproduktiv.
    Die Zweikampfführung von ihm wird bei relativ guter Entwicklung Gold wert sein im zentralen Mittelfeld. Da wäre er vorne einfach „verschenkt“, denke ich.

    0
  9. Die Kollegen von Spielverlagerung.de haben die Baustellen unter http://spielverlagerung.de/2014/05/11/vfl-wolfsburg-borussia-mgladbach-31/ ganz gut zusammengefasst:

    „Für die kommende Spielzeit werden beim VfL insbesondere zwei Dinge wichtig sein. Zum einen die spielerisch konstantere und kombinative Nutzung gewisser zentraler Bereich, die aktuell noch recht improvisiert und wild durch vereinzelt hineingetragene Szenen oder Aktionen aus dem freigeschobenen Rückraum geschieht. Zum anderen müssen sie etwas mehr allgemeine Stabilität finden, um nicht mehr so häufig darauf angewiesen zu sein, die Punkte über reinen Druck in Endphasen zu erzwingen. “

    Um mal eine wilde Idee fuers Mittelfeld gleichzeitig die RV Position in den Raum zu werfen: Dass Gonzalo Castro gerade hoechst unzufrieden zu sein scheint in Leverkusen, ist meiner Meinung nach eine echte Chance. Er hat internationale Erfahrung, ist von der Koerpersprache einer, den man gern im Team sieht, und scheint in LEV lediglich an der mangelnden Wertschaetzung zu knappern. (Was die da machen, verstehe ich sowieso laenger nicht mehr. Der werden Talente verpflichtet, nur weil ihnen vom Namen her eine rosige Zukunft prophezeit wird (Can, Brandt, Son, Calhanoglu(?). Ein richtige Philosophie scheinen die schon lange nicht mehr zu haben).

    0
    • Doch die haben eine Philosophie. Alle jungen Spielern dieser Welt aufkaufen, damit Leverkusen in einigen Jahren das einzige Team mit 11 Feldspielern ist. Und schon ist das Triple von alleine gewonnen.

      0
  10. Magath will Kutschke nach Fulham holen :) Halte ich für sehr realistisch.

    0
  11. de Bruyne verdient 3,5 Mio. € im Jahr und ist einer der Leuchttürme der Mannschaft. Perisic als Stammspieler verdient 2,5 Mio. €. Aufgrund der gesamten Gehaltsstruktur in der Mannschaft, sehe ich Jung irgendwo zwischen diesen beiden Spielern. Dass er zum Topverdiener aufsteigt glaube ich nicht. Vor allem da der einzige andere interessierte Verein mit S04 sicher kein so überragendes Angebot abgeben kann, als dass man mit den 16 Mio. gegenhalten müsste. Auch weil sie mit Uchida, Höger und Ayhan ordentlich besetzt sind auf dieser Position und Jung somit kein Muss sein wird für die Schalker Verantwortlichen

    0
  12. Mandzukic ist morgen nicht mal im Kader bei Bayern, obwohl er wohl fit ist. Angeblich weil er zwei Tage nicht trainieren konnte. Ich denke der spielt nächste Saison nicht mehr in München.

    0
  13. Naldo hat seinen Vertrag bis 2016 verlängert!

    https://twitter.com/BILD_Wolfsburg/status/467281442670919680

    0
  14. Spiel der Damen gegen Potsdam auf
    http://tv.dfb.de/video/frauen-bundesliga-vfl-wolfsburg-1-ffc-turbine-potsdam-live/8126/

    …und mit „Kessi Kessler“, die eigentlich wegen Bauchmuskelzerrung fehlen sollte.

    0