Dienstag , Oktober 27 2020
Home / News / Fußballtennis beim Abschlusstraining
Abschlusstraining

Fußballtennis beim Abschlusstraining

AbschlusstrainingWie so oft setzte Felix Magath das Motto des Abschlusstrainings unter die Rubrik Spaß, Freude und Motivation.
Bei herrlichstem Sonnenschein standen am heutigen Freitag um 16 Uhr keine normalen Trainingsübungen auf dem Plan sondern das häufig praktizierte Fußballtennis.

Neu war heute, dass so viele Spieler auf dem Platz standen, dass Magath die Netze ausgingen.
Doch schnell wurde improvisiert.
Abseits der anderen Felder wurde mit Hütchen ein weiteres Feld abgesteckt. Hier spielten die drei Torhüter gegen ein Trainerteam: Felix Magath, Bernd Hollerbach und Andreas Hilfiker.

Schon einmal hatte Magath beim Fußballtennis mitgespielt. Sichtlich locker und mit einem gelegentlichen freudigen „Hui“ begleitete er die Aktionen seiner Mitspieler. Doch wo blieb das „Buh“? ;)

Felix Magath, wie ihn die Medien nicht so gerne sehen wollen.

Jetzt muss nur ein Dreier am morgigen Samstag gegen Hertha BSC folgen.

Nach dem Training wurde der Kader für das Spiel bekanntgegeben.

Felix Magath

    Hier die Nominierungen:

  • Tor: Benaglio, Lenz
  • Abwehr: Hasebe, Kyrgiakos, Russ, Salihamidzic, Thoelke, Schäfer
  • Mittelfeld: Dejagah, Hitzlsperger, Hleb, Josué, Träsch, Ochs, Koo
  • Sturm: Helmes, Lakic, Mandzukic,

Nicht im Kader:
u.a. Orozco, Jönsson, Madlung, Chris, Cale, Polak


.

3 Kommentare

  1. den gute magath könnten wir auch noch einwechseln. kicken kann er immer noch :)

    das mit orozco wunder mit sehr. warum ist er nicht dabei? er war doch gut und wurde noch extra von magath in der letzten woche gelobt. komisch. lakic würde ich nicht mehr bringen. der bringts einfach nicht

    0
  2. Polak kann sich wohl auch nach nem neuen Verein umsehen oder?
    zu Oro: Denke, der wird niemals Stammspieler bei FM sein. Gut möglich dass er ab und zu mal ne Partei bestreitet, aber absolut nicht sein Spielerstil. Ist ja auch ok, ganz ehrlich, jeder Trainer sollte sein System und seine Taktik auch selbst auswählen können. Schließlich muss er bei Misserfolg dann auch die Verantwortung übernehmen. Vielen Spieler wirds ähnlich wie Oro gehen. Nicht schlecht, aber nicht Magaths Stil.

    0
  3. Polak und Helmes können sich im Winter sicher umschauen.

    Finde es aber auch schade, dass Oro und Jönsson nicht dabei sind. Aber das ist eben auch das Problem bei einem großen Kader: Es wird immer wieder Härtefälle geben!

    0