Donnerstag , Dezember 8 2022
Home / News / Wolfsburg mit Wimmer und Nmecha in der Startelf gegen Bochum
Lukas Nmecha vom VfL Wolfsburg. (Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Wolfsburg mit Wimmer und Nmecha in der Startelf gegen Bochum

Matchday | Im Kellerduell trifft der VfL Wolfsburg am 12. Spieltag auf den VfL Bochum. Beide Teams haben das gleiche Ziel und eine ähnliche Formkurve. Wer wird das bessere Ende für sich haben?

Raus aus dem Tabellenkeller: Dieses Motto steht sowohl beim VfL Wolfsburg als auch beim VfL Bochum ganz oben auf der Agenda. Ein weitere Punkt eint beide Vereine: Die letzten Spiele geben Hoffnung für Besserung und auf weitere Punktgewinne. Der VfL Wolfsburg hat die letzten vier Bundesligaspiele nicht mehr verloren. Zudem stimmte die Leistung und der Einsatz. Ganz ähnlich sieht es beim VfL Bochum aus. Während die Bochumer lange Zeit am Tabellenende in der Liga standen, konnte sich der VfL mittlerweile auf den vorletzten Platz vorkämpfen. Aus den letzten drei Spielen gab es für die Bochumer zwei Siege – gegen Eintracht Frankfurt und gegen Union Berlin.

Wimmer und Nmecha in der Startelf

Gegen Bayer Leverkusen in der letzten Woche hatte Patrick Wimmer wegen einer Verletzung komplett gefehlt. Gegen Bochum ist Wolfsburgs Wirbelwind nicht nur zurück im Kader, sondern steht auch gleich wieder in der Startelf. Zurück in die erste Elf hat es auch Lukas Nmecha geschafft. Wolfsburgs Stürmer hatte in der vergangenen Woche gegen Leverkusen 90 Minuten auf der Bank gesessen. zuletzt hatte Omar Marmoush die Nase vorn. Gegen Bochum kann Lukas Nmecha jetzt wieder zeigen, was in ihm steckt.

Aufstellung

Startelf: Casteels – Baku, Bornauw, Van de Ven, Otavio – Arnold, Nmecha, Gerhardt – Wimmer, Nmecha, Kaminski

Bank: Pervan – Fischer, Lacroix, Brekalo, Roussillon, Wind, Guilavogui, Svanberg, Marmoush

146 Kommentare

  1. Hier geht's weiter

    0
  2. Unsere Aufstellung:

    Casteels – Baku, Bornauw, Van de Ven, Otavio – Arnold, Nmecha, Gerhardt – Wimmer, Nmecha, Kaminski

    Bank

    Pervan – Fischer, Lacroix, Brekalo, Roussillon, Wind, Guilavogui, Svanberg, Marmoush

    1
  3. Kovac bleibt dabei, dass er auf keine feste Elf setzt, sondern immer mal wieder wechselt. Ich bin gespannt, wie sich der Nmecha heute präsentieren wird.

    Ein Sieg ist heute Pflicht!

    4
  4. Lacroix wieder nur auf der Bank. Hm, gerade in der IV würde ich ja immer auf das gleiche Stammpärchen setzen. Aber ok…

    4
  5. Ich verstehe es nicht. Bornauw und VdV spielen gemeinsam wesentlich schlechter.

    Dazu Svanberg: Er macht in Braunschweig sein erstes wirklich gutes Spiel, trifft und sitzt als Belohnung seitdem auf dem Platz.

    Abgesehen davon verstehe ich die Logik mit Marmoush, Wind usw null.

    7
  6. entweder die Aufstellungen sind stark auf den jeweiligen Gegner zugeschnitten oder Kovac geht extrem nach Leistungen der aktuellen Trainingswoche

    0
  7. Abwarten, wie das gleich auf dem Platz ausschaut.
    Meckern können wir dann immer noch.

    2
  8. SpanischerWasserhund

    Baku ist bei der Ballannahme technisch soo schlecht. Was ist da nur passiert…

    3
  9. Boah spielen wir schlecht. Ewig mit dem Schiri diskutieren.

    Und was macht Wimmer?

    Bornauw jetzt schon mit drei Fehlpässen…

    3
  10. Wimmer kann man eigentlich direkt wieder auswechseln…da geht ja alles schief.

    2
  11. Bochum ist echt richtig schlecht und wir kriegen absolut nichts auf die Kette, irgendwie traurig.

    1
  12. Not gegen Elend. Wie sollen wir bloß 40 Punkte erreichen? Gegen wen wollen wir überhaupt siegen?
    Selbst wenn es ein Unentschieden werden sollte, von einer Aufwärtstendenz kann bei uns keine Rede sein.
    Müssen wir wohl mal wieder im Winter den Klassenerhalt "kaufen", einfach nur noch traurig

    1
  13. Irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes
    :weg:
    Trotzdem würde ich das Ende des Abendlandes noch nicht einleiten.
    Der Einsatz stimmt und zu mehr sind wir aktuell wohl nicht in der Lage.
    Immerhin zwei Abschlüsse von Felix.

    1
  14. Toooooor!

    F. Nmecha trifft per Kopf zum 1:0 :vfl:

    1
  15. Felix Nmecha mit seinem ersten Treffer für den VfL. Yeah :)

    1
  16. Gut dass ich nicht VfL Trainer bin. Für den zentralgeschossenen Kullerball hätte ich Felix zur Strafe sofort ausgewechselt.

    4
  17. Super herausgespielt vom VfL und L. Nmecha kriegt den Ball nicht ins Tor…

    1
  18. Oh Gott. Felix trifft, Lukas verballert direkt danach eine 100 prozentige

    4
  19. Bochum mit einem super schwachen Auftritt. Alles andere als einen Sieg für die Wölfe darf es heute nicht geben

    5
    • Kaminski und Otavio gefallen mir da ziemlich gut momentan.
      Klar ist nicht alles gut, aber wir müssen uns aktuell eben die Dinge "herausarbeiten" verbunden mit hohem Aufwand!
      Und nun Wimmer und Baku…also manchmal braucht es halt eben etwas länger.
      :vfl:
      :yoda:

      3
  20. Sind sehr gut im Spiel, Hut ab vor Kovac so konsequent auf die Jugend zu setzen, scheint Früchte zu zeigen, mir ist ein Kaminski 100 mal lieber als Waldschmidt, obwohl er noch viel zu lernen hat

    17
  21. Muss 3:0 stehen!
    Gerhardt hätte nur schießen muss eben

    2
  22. Auch Gerhardt hätte gerade gerne mal direkt schießen. Wir sind heute nicht sehr abschlussfreudig

    0
  23. Wie beknackt kann man sich denn vor dem Tor anstellen? Da sehe ich ja lieber Marmoush, der wenigstens immer voll draufhaut.

    1
  24. Toooooor! Baku trifft zum 2:0 :vfl: :vfl:

    1
  25. Ich sollte öfter meckern, dann läufts :vfl:

    1
  26. Schön verlagert von Gerhardt, super durchgesteckt von Wimmer, schönes Tor von Baku

    4
  27. Endlich spielt die Mannschaft mal ihr Tempo aus. Hochverdientes 2:0, es könnte auch 4:0 stehen.

    1
    • Man sollte aber nicht vergessen, dass es eben Bochum ist.
      Von daher, ja schön, dass es läuft, aber man darf da nicht zu viel hineininterpretieren.

      0
  28. Das sind die nächsten 3 Punkte, frage mich wie Bochum es bitte geschafft hat 3:0 gegen Frankfurt zu gewinnen

    2
  29. 2:0, läuft doch :)

    Große Lücken bei Bochun. Das gibt heute noch eine Packung :)

    1
  30. sauber, endlich mal ne 2:0 Führung. jetzt konzentriert weiter und die weiteren Chancen die wir erhalten werden, dann auch eiskalt ausnutzen! Forza VfL Wolfsburg :vfl:

    1
    • Hätte locker 4:0 stehen können, wenn wir mal direkt abschließen würden. Was ist denn da los heute? :D

      2
  31. Wie Felix Nmecha sich da gerade im Mittelfeld gegen 2 Leute durchsetzt und das Foul zieht ist schon ganz große Kunst.

    14
  32. Freut mich für Baku dass er dieses Tor so erzielt das war schon richtig klasse. Insgesamt sehe ich das nicht ganz so negativ wie einige hier allerdings hapert es am Abschluss L. Nmecha und Wimmer hätten treffen müssen. Sind aber schon einige schöne Kombinationen zu sehen da entwickelt sich was glaube ich

    11
  33. SpanischerWasserhund

    Ach Kaminski….

    2
  34. Kaminski muss wirklich dringend am Abschluss arbeiten er vergibt die Chancen teilweise wirklich kläglich

    2
    • Definitiv. Allerdings erarbeitet er sich viele seiner Abschlüsse auch selbst. Diese Qualität allein tut uns schon gut. Irgendwann rutscht schon einer rein.

      21
  35. Was für Chancen wir liegen lassen. Solche Dinger hatten wir die gesamte Saison ja noch nicht.

    1
  36. Nach all der Kritik an Heise die letzten Heise mal ein riesen Kompliment an Marvin für die ersten Auftritte als Capo. Super Gefühl für die Kurve!

    10
  37. Oh man. Das muss hier schon 4:0 stehen. Bochum wirklich sehr sehr schwach. Die Wölfe müssen direkt nach Wiederanpfiff auf das 3:0 gehen.

    3
  38. Ich glaube Koen ist Mitglied im regionalen Taubenzüchterverein und hat zwei seiner "besten" zur Unterstützung ins Stadion heute geladen
    :lach:

    18
  39. 1,2 Tore zu wenig

    Aber Einsatz ist super und spielerisch wird es echt immer besser

    :vfl:

    4
  40. Durchwachsenes Spiel. Zehn gute Minuten könnten reichen.

    Uns fehlt die Gier, der Zug zum Tor. Dazu teilweise kein Zugriff z.T. im Mittelfeld.

    5
  41. Bochum ist (zum Glück) bisher unfassbar schwach.
    Wenn Wolfsburg mal konzentriert und konsequent die Angriffe zu Ende spielen würde, könnten sie hier mit 5:0 in die HZ gehen.

    Gegen diese Bochumer sollte es aber heute trotzdem reichen.

    3
  42. Hochverdienten Halbzeitführung.
    Einziges Manko: es muss viel höher stehen. Der VfL Wolfsburg vergibt teils kläglich seine vielen Chancen.
    Trotzdem: hier brennt heute nichts an.

    4
  43. Ein paar Wechsel könnte unsere Torausbeute noch erhöhen

    0
  44. Ordentliche Leistung gegen einen schwachen Gegner. Das Spiel muss längst entschieden sein. 2:0 ist ein gefährliches Ergebnis. Auch gegen Bochum brauchen wir nochmal konzentrierte 45 Minuten. Ich hoffe, dass Kovac das in der Halbzeit klar macht.

    1
  45. Ich hoffe, dass wir nicht aufhören zu spielen. Ich kenne unsere Pappenheimer nur zu gut. Fällt ein 2:1 wird es ein zitterspiel.

    2
  46. Sympathischer Auftritt von Michael Gentner in der Halbzeit

    3
    • Wer ist das?
      Was hat er gesagt?

      0
    • Bruder von Christian Gentner und unser NLZ Leiter.

      2
    • Das ist der Bruder von Christian Gentner und aktuell der Leiter unseres Nachwuchsleistungszentrums…

      Was er gesagt hat? Viele Vereine bilden so aus, dass sie den Spielern die Individualität austreiben und "vereinskonform" machen. Gentner flrdert hingegen zunächst die Individualität der Spieler und erst in zweiter Linie wird auf Mannschaftskonformität geachtet…

      6
  47. Kein Wechsel auf unserer Seite.

    1
  48. Wir spielen wieder Larifari. Keine Gier…

    1
  49. Toooor :)
    Die 1:1 Kopie vom ersten Tor :)

    1
  50. Zack , :topp: 3:0

    1
  51. Wieder macht es der Felix. Sauber, 3:0.

    2
  52. Neues Kopfballungeheuer gefunden :D

    1
  53. super, endlich mal wieder Standardtore. yeah, Glückwunsch Felix!

    3
  54. So kann es weitergehen. Hier liegen noch mehr Tore in der Luft :)

    1
  55. Das Ding sollte durch sein :D

    Würde heute übrigens gerne mal Kilian Fischer sehen. Wenn nicht bei so nem Spielstand, wann dann?

    3
  56. Max und Felix. Könnte ne richtige Freundschaft werden.
    :vfl:
    Ohne nun gleich wieder in totale Euphorie zu verfallen: Jungs, tut einmal etwas für das Selbstvertrauen.
    :yoda:

    2
  57. Endlich mal ein Spiel wo nichts anbrennen sollte

    0
  58. Pfosten. Da wäre fast der 4. Treffer gewesen.

    1
  59. Wow, F. Nmecha mit dem Doppelpack. Der ist heute richtig on fire. :knie:

    5
  60. Baku ist jetzt aber auch gut im Spiel

    2
  61. Marmoush kommt für Wimmer

    1
  62. Lukas kann einem auch leid tun hat irgendwie die Sch….. am Fuß. Ihm wäre noch ein Tor zu gönnen

    7
  63. Wind und Brekalo kommen für Nmecha und Nmecha

    1
  64. Kaminski erinnert mich ein wenig an Lindström von Frankfurt. Der war anfangs auch ein ziemlicher Chancentod. Wenn er sich da verbessert, könnte er uns noch viel Freude bereiten.

    6
    • Was die Chancenverwertung betrifft eventuell, aber sonst sind das völlig andere Spielertypen.

      Wind zeigt wie es geht :vfl:

      0
    • Was sie beide gemeinsam haben, ist dass ihre Stärken sie immer wieder in Situationen bringen, in denen sie mit hohem Tempo relativ frei vor dem Keeper auftauchen. Der Weg dahin ist ein anderer, aber das Produkt ist ähnlich. Von daher kann man die Spielertypen schon ein bisschen vergleichen.

      3
  65. Toooooor! Wind mit einem Jokertor zum 4:0 :vfl: :vfl:

    5
  66. Jaaaaaa :) Super gemacht von Jonas Wind

    3
  67. Richtig schönes Tor!

    2
  68. Wind brauch da nicht lange

    3
  69. Freue mich sehr für Wind. Nach seiner Verletzung hat er es sich verdient

    6
  70. Letzte Wechsel!

    Fischer und (diesmal wirklich) Brekalo kommen für Baku und Kaminski

    2
  71. 4:0. Sauber. Heute können wir was für das Tore Konto tun :)

    1
  72. es wird stürmisch, Glückwunsch an unseren Wind :)

    2
  73. Jetzt wird es eine richtige Klatsche.
    Da könnte noch das ein oder andere Tor folgen. Gute 10 Minuten haben wir noch :)

    0
  74. Wind gehört für mich eigentlich in die Startelf. So langsam haben wir alle unsere guten Spieler wieder an Bord. Das wird uns die nächsten Wochen nützen

    13
    • Sehe ich auch so. Ich verstehe das wir da so viel Auswahl haben aber ein Wind gehört zwingend in die Startelf.

      10
    • Er kommt aus ner langen Verletzung… gebt ihm zeit

      12
    • Freut mich das so langsam immer mehr Spieler in eine gute Form kommen , das erhöht den Konkurrenzkampf und kann uns nur gut tun. Für F. Nmecha freue ich mich sehr , er hat sich endlich selbst belohnt und gezeigt warum Kovac ihn immer wieder gebracht hat.

      5
    • Ich denke auch, dass Kovac irgendwann mal das Experiment Wind + Nmecha wagen sollte. Gerade im Zusammenspiel traue ich ihnen am meisten zu. M

      3
  75. Siiieeeegggg! Die Wölfe gewinnen mit 4:0 :vfl: :vfl3: :vfl2: :vfl:

    2
  76. Klasse spiel

    Muss aber 7:0 ausgehen

    2
  77. sehr schön, auch wenn es "nur" gegen Bochum ging, aber so kann es weiter gehen.

    1
  78. Dank der Niederlage von Augsburg sind wir auch tatsächlich einen Platz nach oben geklettert.

    1
  79. Super Spiel von uns. Kann so gerne weiter gehen :vfl:
    Und so viele Premieren heute:
    – Fischer's Debüt für uns
    – Felix Nmecha's erstes Bundesliga Tor und erstes Double
    – Marmoush neue Frisur

    Schönes Wochenende euch :vfl: :vfl: :vfl:

    7
  80. zurück aus dem Stadion. Nix verkehrt gemacht, würde ich sagen. schönes Wetter, endlich mal guter Fußball.
    Allerdings sah es icvt nach 24.000 aus…

    Tatsächlich muss man nur über die Höhe reden. Ich behaupte, daß Torkonto könnte zumindest auf Null stehen.

    Baku extrem stark verbessert, Kaminski wird uns noch Spass machen und zu Felix braucht man heute nichts mehr sagen. Der Junge ist technisch erstaunlich stark.

    Für mich aber aktuell unser wichtigster Mann, Arnold. Irgendwie hat er immer eine Lösung defensiv wie offensiv.

    33
    • Arnold hat Bochum heute aufgefressen. Eine unglaublich starke Leistung. Van de Ven und Boranuw mussten erstaunlich selten klären, denn irgendwie kam ihnen Max Arnold immer zuvor.

      16
    • man merkt, dass Arnold zur WM will.

      4
    • Kaminski hat ein Riesenspiel gemacht. Er spielt von der Ruhe und Übersicht her wie ein 25-Jähriger. Einzig seine Chancenverwertung ist noch ausbaufähig. Wäre die vorhanden, wäre er aber direkt ein unverzichtbarer Unterschiedsspieler. Und das kann er werden.

      Und F. Nmecha spielt mittlerweile erwachsener. Er ist mit seinem Körper und seiner Technik gut am Ball. Verschenkt die Situationen nicht mehr, spielt klar und macht heute zwei Tore. Was will man mehr?

      20
  81. Da ja bei einigen hier die Kreuzvergleiche so beliebt sind:

    Wir sind ganz nah an der Spitze der Liga!…
    Bochum gewinnt letzte Woche gegen Union und wir gewinnen 4:0
    gegen Bochum…

    ;)

    7
  82. Komme gerade ausm Stadion:

    Wer 4:0 gewinnt hat vieles richtig gemacht!
    Ich freue mich besonders für Felix und auch das Kiliian seinen Einsatz bekommen hat.

    Wie Bochum Union geschlagen hat bleibt mir ein Rätsel.

    Ich hoffe das unser Trainer die vielen Unzulänglichkeiten in unserem Spiel auch gesehen
    hat und bei der Spielanalyse den Jungs aufzeigen wird.

    Ansonsten endlich mal ein entspannter, schöner Nachmittag in der Arena.
    Danke Jungs.

    16
  83. Ein schöner Fußballsamstag. Bochum wurde souverän in die Schranken verwiesen und der VfL hat nach dem kleinen Rückfall gegen Leverkusen die richtige Antwort gegeben. Felix Nmecha, auch abseits seiner Tore, mit einem ganz starken Spiel. Der ist ein richtiges Juwel und kann in dieser Saison noch enorm wichtig werden. Ein sehr kompletter Fußballer, der sicherlich noch einiges lernen muss, aber sowohl offensiv als auch defensiv enorme Qualität mitbringt. Auch sein Bruder hat mir heute gut gefallen, auch wenn es nicht zum Tor gereicht hat.

    Bei einem etwas konsequenteren Schiri ist die gesamte Bochumer Abwehrreihe schon zur Pause mit Gelb vorbelastet. Dazu gab es noch zwei relativ eindeutige Elfmeterszenen, bei denen der Videoschiedsrichter nicht mal überprüft hat. Einmal wird Wind am Fünfmeterraum klar zum fallen gebracht, in der anderen Szene klärt der Bochumer mit weit ausgestrecktem Arm am Boden gegen Otavio. Mit etwas mehr Schiriglück und Präzision im Abschluss geht das hier 7:0, wenn nicht sogar 8:0 aus. Kaminski hatte zwei dicke Chancen, L. Nmecha ebenfalls, auch Felix Nmecha kann hier eigentlich gleich seine ersten vier Bundesligatore machen. Dazu noch die möglichen Elfmeter. Bochum ist schon sehr gut davon gekommen.

    Gegen Mainz wird es allerdings nochmal eine gute Ecke schwieriger. Wenn die Mannschaft da an die heutige Leistung anknüpfen kann, dann ist in dieser Saison noch alles drin. Die Liga ist so eng wie lange nicht mehr. Mit einer kleinen Serie ist man durchaus wieder in Schlagdistanz zu den Europa League Plätzen.

    10
  84. Ich bin auch zufrieden, vor allem deshalb weil sich meine beiden Haupterwartungen erfüllt haben. Zuerst sorgt der Konkurrenzkampf in unserem sehr ausgeglichenen Kader mittlerweile dafür, das alle verstanden haben, das sie aufs Gaspedal treten müssen. Name egal. Und zweitens sorgt das 4141 samt der Statik und der Abläufe schon seit Wochen konstant dafür, das wir uns zahlreiche Torchancen erspielen. Heute wurden endlich mal viele davon genutzt. Wenn auch insgesamt fast zu wenig. Alleine Wimmer, Kaminski oder auch L. Nmecha können das Ergebnis noch weitaus höher schrauben. Und das Jonas Wind reinkommt und direkt trifft ist einfach perfekt, weil Wind dadurch Motivation bekommt und L. Nmecha genau weiß, das er weiter draufpacken muss. Ich erhoffe mir jetzt einfach, das die Mannschaft in Mainz nicht wieder den berühmten Schritt weniger macht. Einfach weiter Gas geben, der Rest (Ergebnisse, Spielzeit, Torchancen) kommt dann von ganz alleine…

    7
  85. Bei Baku hat vor allem das Tor etwas ausgelöst, finde ich. Anfangs war er wieder sehr nervös und fehlerbehaftet. Zudem viele Rückpässe. Nach dem Tor aber mutig, dreht sich auf, spielt viele Bälle nach vorne. Macht einfach das, was er auch gut kann. Man kann nur hoffen, das er jetzt das Selbstvertrauen mitnimmt und keine Spuren von Überheblichkeit.

    29
  86. Ich habe Ende August Bochum in Freiburg gesehen. Da hatten die Freiburger richtig Mühe, um 1:0 zu gewinnen. Dagegen war Bochum heute sehr harmlos und nicht unbedingt ein Gradmesser dafür, wo der VfL aktuell steht. Aber nach ca, 20 Minuten hat WOB gut gespielt und einige schöne Spielzüge gezeigt, die mit mehr als vier Toren hätten belohnt werden dürfen. Sehr gut gefallen hat mir Arnold mit einer tollen Übersicht, und zwar defesiv wie offensiv. Auch Kaminski, trotz der misslglückten Abschlüsse sehr agil. Auf dessen Entwicklung bin ich gespannt. Positiv überrascht hat mich natürlich auch Felix Nmecha, nicht nur wegen seiner zwei Tore.
    Bei Kovac' Aufstellung kommt man manchmal ins Grübeln, aber im Spielverlauf zeigt sich dann, dass er sich etwas dabei denkt. Auch die Einwechslungen passen.

    13
    • Wieso war Bochum aktuell kein Gradmesser?
      Ich finde, dass wir das gestern extrem gut mit und gegen den Ball gemacht haben.

      Haben Bochum so gut es ging immer attackiert und haben meiner Empfindung nach ordentlich gepresst. Teilweise mit 2 bis 3 Spielern den Raum zugemacht und den ballführenden Spieler attackiert.

      Bochum blieb oft nur der Ball zurück oder zu Seite.
      Klar war es nur Bochum, war es aber auch gegen Freiburg.

      Zudem kam Bochum aus einem Erfolgserlebnis gegen den Tabellenführer.

      Man muss die Leistung gestern absolut nicht versuchen zu relativieren. Das war mit und gegen den Ball absolut gut bis sehr gut.

      23
    • Zumal Bochum formtechnisch seit dem Trainerwechsel auf Letsch, bis auf das erste Spiel gegen Leipzig, eine aufsteigende Tendenz zeigte und nicht mehr das Fallobst von Beginn der Saison war.

      3
    • Ganz einfach Jonny, weil Bochum gestern sehr viel schlechter gespielt hat als damals in Freiburg oder auch gegen Union Berlin. Freiburg stand vor allem in der ersten Hälfte sehr hoch, weil sie unbedingt das Tor wollten, und sie boten Bochum immer wieder die Möglichkeit, schnell zwischen oder hinter die Ketten zu spielen, zentral oder von außen in die Box. Das ging gestern nicht, weil der VfL viel kompakter stand und das Mittelfeld zumeist im Griff hatte. Bochum ist in Freiburg auch über 7 km mehr gelaufen und war dort, aber auch auch gegen Berlin letzte Woche viel bissiger. Das sagte auch Letsch in seinem PK-Kommentar gestern: „Alles, was wir in der letzten Woche auf den Platz gebracht haben, nämlich Kompaktheit, Aggressivität, Wille und Energie, haben wir heute vermissen lassen.“
      Mainz nächsten Samstag wird da mehr Klarheit bringen, wo der VfL steht.

      3
    • "Freiburg stand vor allem in der ersten Hälfte sehr hoch, weil sie unbedingt das Tor wollten, und sie boten Bochum immer wieder die Möglichkeit, schnell zwischen oder hinter die Ketten zu spielen, zentral oder von außen in die Box. Das ging gestern nicht, weil der VfL viel kompakter stand und das Mittelfeld zumeist im Griff hatte. Bochum ist in Freiburg auch über 7 km mehr gelaufen und war dort, aber auch auch gegen Berlin letzte Woche viel bissiger."

      Aber das spricht doch eigentlich dafür, dass es der VfL besonders gut gemacht hat.
      Die Laufleistung lässt sich auch über die relativ frühe klare Führung erklären.

      An sich halte ich von solchen Gradmesser Aussagen wenig, weil einfach auch immer zu viele Faktoren die aktuelle Leistung beeinflussen.
      Mit welchem Ergebnis andere Mannschaften gegen unsere Gegner gespielt haben, sollte uns egal sein.
      Nur unsere Leistung bzw unsere Ergebnisse zählen.

      Für mich steht einfach nur folgendes fest:
      Deutlicher und verdienter Sieg.
      Wie es gegen Mainz laufen wird, wird man sehen.

      8
    • Mein Gott, ich will keinem den Sonntag verderben und die Leistung des VfL doch gar nicht schmälern. Ich sage an keiner Stelle, dass der VfL schlecht gespielt hat, wenngleich die ersten 20 Minuten diese Beurteilung durchaus verdienen. Schaut euch vielleicht noch einmal die Kommentare in dieser Phase an (Mahatma himself: "Boah, spielen wir schlecht.") Nach der Führung wurde es dann immer besser, weil die Spieler sicherer wurden und die Abläufe besser funktionierten, andererseits Bochum die Mannschaft auch nicht sehr gefordert hat und defensiv sehr fehlerlastig gespielt hat.
      Ich sehe die Entwicklung der letzten Spiele auch. Die Frage ist eben, wie beständig sie schon ist. Dafür war Bochum gestern für mich kein ausreichender Prüfstein.

      4
    • Volle Zustimmung Andreas. Solche Kreuzvergleiche sind nicht sonderlich sinnvoll. Man sollte den Sieg des VfL nicht überbewerten, nur weil Bochum kürzlich gegen Union und Frankfurt gewonnen hat. Man sollte ihn aber auch nicht abwerten, weil Bochum in diesen Spielen besser gespielt hat.

      Letztendlich kann man festhalten, dass der VfL gestern mindestens zwei Klassen besser war als Bochum. Das bedeutet auf der einen Seite, dass der VfL sehr gut gespielt hat. Und auf der anderen Seite natürlich, dass Bochum sehr schlecht gespielt hat. Das Gleiche wäre aber auch wahr, wenn der VfL gestern 4:0 gegen Bayern gewonnen hätte. Das Spiel gegen Mainz würde dadurch nicht leichter oder schwerer werden.

      Was für mich wesentlich Aussagekräftiger ist, ist die Bestätigung eines Trends. Wolfsburg ist jetzt seit sechs Pflichtpsielen ungeschlagen, hat dabei 14 Treffer erzielt und 8 Gegentore bekommen. Davor waren es 4 Niederlagen, 5 eigene Treffer und 12 Gegentore in 7 Pflichtspielen. Daraus lässt sich für mich dann schon sehr eindeutig ablesen, dass der VfL eine positive Entwicklung durchgemacht hat und derzeit besser ist, als es die Tabellenplatzierung zulässt. Erstellt man eine fiktive Tabelle für die letzen fünf Ligaspiele, dann ist der VfL darin auf Platz 4. Das ist natürlich nur eine Momentaufnahme, zeigt aber schon, dass der VfL besser ist, als Platz 13.

      4
    • Versipellis, wo mache ich denn einen Kreuzvergleich? Täte ich das, dann würde ich aus den Spielen von Bochum gegen Freiburg und gegen den VfL auf die Chancen des VfL gegen Freiburg schließen. Das war aber überhaupt nicht Gegenstand meiner Überlegungen. Ist das schwer hier, sich nicht permanent dieser unterschwellig personalisierenden Deutungen auszusetzen. Macht mir wirklich keinen Spaß mehr und. und muss ich mir mit 72 auch nicht antun.
      Werdet glücklich in der grünen Bubble!

      5
    • @Hinterzarten Ich habe dich doch gar nicht angesprochen. Das soll auch gar keine Kritik an dir sein. Nur meine ganz persönliche Einschätzung zum VfL gerade und zur Sinnhaftigkeit der Bewertung von Einzelspielen.

      Deiner Analyse stimme ich absolut zu. Und viele andere hier auch, wie du ja an den 12 positiven Votes auf deinem Kommentar sehen kannst.

      3
    • @Hinzerzarten,

      einige Punkte überlappen sich bei uns, allerdings sehe ich auch einen Grund für die schlechte Leistung, dass unsere Leistung entsprechend gut bzw. stark war gegen einen schwächeren Gegner. Ich kann mich noch gut erinnern, dass unser VfL eben in solchen Spielen gerne mal sehr bescheiden aussah und das Ding wie lästige Arbeit angesehen hat.

      Aktuell hat man dieses Gefühl absolut nicht, man hat um jeden Meter gekämpft, hat entsprechend das Mittelfeld dominiert, wie du es ja selbst schreibst. Ein Grund wieso Bochum ggf. auch gar nicht diese besagten 7km laufen konnten, denn hierzu zählen ja offensive und defensive Läufe und wenn du immer nur am Passen bist bzw. angelaufen wirst und gestresst wirst, frustriert das auch.

      Klar es war nur Bochum, mir kam es aber so vor, als ob du die Freiburger Leistung höher hängen wollen würdest, weil Bochum zu diesem Zeitpunkt, laut deinen Aussagen. viel schwerer zu bespielen war.

      Das der VfL Wolfsburg sich eben nicht so abgemüht hat liegt vlt. auch daran, dass beim VfL grundsätzlich mehr individuelle Qualität hat als Freiburg.

      7
  87. Oliver Glasner scheint echt nicht gegen Dortmund gewinnen zu können. Frankfurt ist die klar bessere Mannschaft und der BVB führt dank einem brilliant aufgelegten Torhüter mit 2:1.

    1
  88. Heute eine Niederlage und wir wären auf Platz 15 mit einem Punkt Vorsprung auf Relegation. Dann hätte der Baum erneut gebrannt.

    Nun nach einem guten Spiel auf Platz 12 und 5 Punkte auf den Relegationsplatz. Ja, noch immer nur 5 Punkte. Kann also ganz schnell auch tiefer gehen.

    Aber wenn man nach oben schaut, so sind es auf die internationalen Plätze sich nur 5 Punkte. Kann also auch sehr schnell nach oben gehen.

    Nun Mainz schlagen und dann mal die Tabelle checken.

    :vfl: :vfl: :vfl:

    6
  89. Wo der VfL steht, das hat er ja im Oktober gezeigt – kein Spiel verloren in diesem Monat. Das zeigt Konstanz und Entwicklung. Natürlich wird es auch wieder Rückschritte geben, die zu einer Entwicklung dazu gehören, aber wenn wir so weiter arbeiten wie im Oktober dann werden wir uns schon deutlich nach vorne arbeiten in der Tabelle.

    Man darf zudem nicht vergessen, das einige Teams, die momentan einen guten Lauf haben und in der Tabelle oben stehen, weitesgehend von Verletzungen ihrer Leistungsträger verschont geblieben sind. Das war bei uns komplett anders. Lacroix hat die ganze Vorbereitung verpasst. Van de Ven hat seine Vorbereitung überhaupt richtig mitgemacht, Otavio war lange raus, Wind war lange raus, Wimmer war lange raus. Zudem mussten wir Brooks, Schlager und Weghorst ersetzen – drei absolute Schlüsselspieler. Das hat ein Weilchen gedauert. Und es dauert auch noch weiter an, aber ich würde schon sagen, das wir grundsätzlich auf dem richtigen Weg sind, das hat mir vor allem das Gladbach-Spiel gezeigt, da haben wir zwar nur 2:2 gespielt, hätten aber gut und gerne 5 Tore schießen können bzw. müssen. Auch in Augsburg haben wir dagegen gehalten, gestern souverän gewonnen. Einzig das Spiel in Leverkusen war ein spielerischer Step nach hinten, dafür war das gestern wieder 3 Schritte nach vorne im Vergleich zu Leverkusen. Wir müssen halt mehr Schritte nach vorne machen als zurück, dann geht es auch vorwärts. 3 Euro! :vfl:

    9
  90. War gestern auch im Stadion weil ich es zeitlich geschafft hatte.
    Das gestern war ein Fest und gut für die VfL Fanseele.
    Auch wenn es nur Bochum war, gegen die hätte man auch stolpern können und wäre wieder unten drin gewesen.
    Hätte nie gedacht das ich das sage, aber F.Nmecha hat heute überrascht und überragend gespielt.
    Baku hat sich auch gefangen und nichts anbrennen lassen.

    L. Nmecha braucht dringend wieder ein Erfolgserlebnis in Form eines Tores, bei Ihm ging heute nichts zusammen wobei da auch die Physis ne Rolle gespielt hat finde ich.
    Er konnte sich oft nicht durchsetzen, ich hoffe das Wind die nächsten Spiele von Beginn starten kann, Wind kann die Bälle besser festmachen und hat gestern ein tolles Jokertor geschossen.

    Kaminski sollte fokussiert mehr Abschlüsse trainieren, der hat sich nach seinen 2 fehlschüssen nicht mehr getraut aufs Tor zu schießen, zumindest kam es einem so vor.

    Generell in der 1.Halbzeit wurde manchmal zu kompliziert gespielt, einfach auch mal draufhauen, das hätte ganz gut getan.

    Eine Frage stellt sich mir schon, haben Otavio und Wimmer ein Problem miteinander?
    Weil Wimmer hat zunächst auf links gestartet und hat dann im Verlauf des Spiels die Seite gewechselt, allerdings nicht als Rochade sondern dauerhaft.
    Und auf der linken Seite hat Otavio ihn gefühlt ignoriert, während er auf rechts mit Baku deutlich mehr spielanteile bekam.

    Oh und es war super das Fischer endlich mal sein Debüt feiern konnte, wobei ich ihn viel zu übermotiviert und zu offensiv fand, er wollte ja gefühlt ständig die rechte Seite überlaufen :D
    Aber gut bei dem Spielstand war es auch egal ^^

    Schönen Sonntag noch und denkt an die Süßigkeiten für morgen, nicht das der ein oder andere die Türklinken und Fenster säubern muss.

    4
    • habe es teilweise ganz anders gesehen. Felix hat heute weder überraschend, noch überragend gespielt. Seine Entwicklung aus den letzten Einsätzen geht stetig weiter und ich bin gespannt, wozu er noch in der Lage ist. Kovac hat es scheinbar geschafft, ihn zu mehr Einsatz, Zweikampf und Laufbereitschaft zu bringen.
      Man darf aber auch nicht vergessen, dass Felix vor seinen Toren zwei Großchancen teilweise kläglich vergibt. Die beiden Tore sind 2 Kopfballtore, die sich fast 1:1 gleichen. Daher 'überragend' jetzt etwas übertrieben, aber immerhin 'sehr gut'.

      Bei Lukas habe ich auch eine sehr ordentliche Leistung gesehen. Der war so oft nur durch ein Foul zu stoppen und hatte auch genug Gelegenheiten für ein Tor. Eines von seinen zwei Großchancen muss er machen, aber sonst auch eine gute Leistung.

      Kaminski sehe ich ähnlich.
      Wimmer hingegen war für mich die große Enttäuschung. Bei dem hat ja – außer der Vorlage – jetzt nicht viel zusammengepasst. In aussichtsreichen Positionen meist die falsche Entscheidung getroffen oder die Bälle vertändelt. Leider hält damit auch sein Abwärtstrend an…

      Generell hätte man gerne noch kaltschnäuziger sein dürfen, aber bei dem Endergebnis sollte man erstmal nicht großartig meckern. Wichtig werden die nächsten Spiele und hoffentlich eine Bestätigung der Leistung. Bochum war schon eklatant schwach…

      6
  91. Schaut jemand Union gegen Gladbach? Ein ganz schlimmes Spiel.
    Gladbach macht gar nichts, igelt sich komplett ein. Bei Kontern sieht das dann ganz erbärmlich aus.
    Aber auch Union fällt nichts ein. Man sieht ganz deutlich, dass Union nicht die Mittel hat, so ein Abwehrbollwerk spielerisch zu knacken.

    Für mich eine sehr sehr schwache Partie. Hinter diesen Vereinen brauchen wir uns aktuell nicht verstecken

    5
  92. Der Sieg war verdient. Union hat es erzwungen, da flogen gerade gegen Ende des Spiels Flanken ohne Ende in den Strafraum und Gladbach war viel zu passiv. Hinzu kommt, das Union eigentlich nur so drei bis vier typische Varianten hat um Torchancen zu erspielen. Das ist einfach umsetzbar, zumal ja auch vorne immer dieselben spielen oder reinkommen. Spielerisch war es natürlich insbesondere von Gladbach enttäuschend, auch wenn die massiv Verletzungsprobleme hatten.

    1
  93. Die Freiburger marschieren auch weiter. Nur sind die deutlich spielstärker als Union. Streichs Team kann auch Ballbesitz und Dominanz. Von der Komplexität her ist das aktuell schon beeindruckend. Ich möchte trotzdem mal sehen, wie Freiburg agiert, wenn Schlüsselspieler fehlen. Diese Situation hatten sie noch gar nicht. Dann wird es spannend.

    Für Reis wird das auf Schalke keine leichte Aufgabe. Aber das wusste er sicher.

    3