Freitag , Oktober 30 2020
Home / Blog / Gegen Schalke: Darum könnte ein Sieg drin sein
Schalke
Wolfsburgs nächster Gegner: Schalke 04

Gegen Schalke: Darum könnte ein Sieg drin sein

Schalke
Wolfsburgs nächster Gegner: Schalke 04
Am Sonntag um 15.30 Uhr geht es gegen Magaths Ex-Verein Schalke 04.
Obwohl Schalke derzeit auf Platz 4 steht und einen CL-Platz anstrebt, scheint ein Punkteklau für die Wölfe im Bereich des Möglichen zu liegen.
Auch Trainer Felix Magath blickt der Partie optimistisch entgegen. Gründe dafür gibt es einige.

  • Schalke 04 war für den VfL Wolfsburg häufig ein gutes Pflaster. Das soll sich Sonntag nicht ändern, wenn es nach den Wolfsburgern geht.
  • Darüber hinaus ist Schalke momentan in einer schwächeren Form. Die letzten 4, 5 Spiele konnte man allesamt nicht überzeugen. Ein paar Spiele waren sogar desolat.
    Es käme den Wölfen nicht ungelegen, wenn diese Form noch ein wenig anhalten könnte.
  • Der VfL Wolfsburg hat sich in der Rückrunde stabilisiert und scheint auf dem aufsteigenden Ast zu sein. Zwar ist der Auswärtsfluch nach wie vor noch nicht durchbrochen, aber dennoch ist eine Trendwende zu erkennen. Ein Dreier am Sonntag könnte der Durchbruch in Sachen Europa League Kampf bedeuten.
  • Schalke hatte unter der Woche am Donnerstag ein schweres Spiel. In nur 2 1/2 Tagen kann man nicht komplett regenerieren und sich schlechter auf den nächsten Gegner vorbereiten. Auch die Köpfe könnten noch nicht ganz frei sein. Dies ist ein kleiner Vorteil, den die Wölfe ausnutzen müssen.
  • Schalke muss auf etliche Spieler verzichten. Höwedes, Jones und Obasi sind gesperrt, Raúl und Farfan nicht in Topform. Auch dies könnte ein Vorteil sein.

Auf geht’s Wölfe! Auswärts müssen wir dieses mal punkten.
 
 

4 Kommentare

  1. bin mir ziemlich unsicher…hoffe auf einen sieg, aber im endeffekt ist dies ein spiel in dem wirklich alles passieren kann…
    wie es aussieht werden wohl nur wenig fans(mich eingeschlossen) dabei sein…leider…

    0
  2. Viele Punkte, die für den VfL sprechen. Sehe ich alles genau so. Wer so viel Geld ausgibt und wer so einen hohen Anspruch hat, der muss nun endlich auch mal auswärts gewinnen. Ich hoffe, wir haben dieses mal den Mut und den nötigen Biss richtig hart in die Zweikämpfe zu gehen, und mutig nach vorne zu spielen.
    Die meisten Spiele in der Hinrunde haben wir auswärts aus Angst gewonnen.
    Ich habe heute 50 Euro auf unsere Wölfe gesetzt und bin deshalb optimistisch.

    0