Freitag , Oktober 23 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / ++ Gerüchte: Schürrle heute für 32 Millionen zum BVB? Kostic doch nicht zum VfL?

++ Gerüchte: Schürrle heute für 32 Millionen zum BVB? Kostic doch nicht zum VfL?

Schürrle
 

Wird der Schürrle-Wechsel zum BVB heute vollzogen?

André Schürrle könnte den VfL Wolfsburg heute oder morgen in Richtung Borussia Dortmund verlassen. Die Vereine sollen kurz vor einer Einigung stehen.

Der BVB hat laut Bild zuletzt 30 Millionen Euro geboten. Der VfL Wolfsburg verlangt demnach 35 Millionen Euro. Am Ende könnte man sich auf 32 Millionen Euro einigen – genau die Summe, die der VfL einst für Schürrle gezahlt hatte. Eine Einigung soll unmittelbar bevorstehen.

Noch vor seiner Chinareise am Donnerstag will der BVB den Wechsel von Schürrle fix machen.


 

Kein Wechsel zum VfL? Kostic präferiert HSV


 
Verstärkt sich der VfL Wolfsburg in der Offensive mit dem Stuttgarter Filip Kostic? Wenn es nach den Stuttgarter Nachrichten geht, dann hätte der 23-Jährige schon bald nach Wolfsburg wechseln können.

Doch bei dieser Meldung soll es sich lediglich um ein „wildes Gerücht“ handeln, welches nicht der Wahrheit entsprechen soll. Das behauptet nun das Hamburger Abendblatt.
Die Zeitung meldet, dass Kostic weiterhin zum HSV wechseln möchte.

Über diesen Wunsch hat er auch die Stuttgarter Verantwortlichen bereits informiert.

Die Verhandlungen laufen bereits – aber offenbar mit dem HSV. Dazu äußerte sich der neue Sportvorstand des VfB, Jan Schindelmeiser, sehr konkret:

„Es hakt daran, dass man sich noch nicht über die Höhe der Transferentschädigung einigen konnte. Wir wollen das lösen – und je schneller es gelöst ist, desto besser. Aber es existiert zeitlich kein Ultimatum.“


 

Luiz Gustavo zu Schalke 04? Laut Der Westen eine Ente

Gustavo
 
Die Bild brachte heute ein neues Gerücht in die Welt. Schalke 04 solle angeblich an Luiz Gustavo interessiert sein.
Wie die Zeitung „Der Westen“ allerdings aus Vereinskreisen erfahren haben will, gibt es keinen Kontakt zwischen Schalke 04 und Luiz Gustavo.


 

Wechsel geplatzt: Max Kruse nicht in die Türkei

Max-Kruse3
 
Wir hatten es bereits spekuliert – und es lag auch klar auf der Hand: Max Kruse hat von einem Wechsel in die Türkei – genauer zu Galatasarei Istanbul – Abstand genommen. Die jüngsten Unruhen um den versuchten Putsch sollen der Auslöser dafür sein.

Max Kruse war Mitte der Woche für zwei Tage in die Türkei gereist, um einen möglichen Wechsel auszuloten. Kurz nach seiner Rückkehr startete der Putschversuch.

Weitere mögliche Ziele bleiben England und die USA.
 
 

140 Kommentare

  1. Da ist es also das Gerücht um Kostic, was ich vor ungefähr 1 1/2 Wochen angedeutet habe, aber ich sollte mich ja “nicht auf Kostic versteifen” – da habt ihr jetzt nun den Salat ;)

    Ich würde vor Freude platzen, wenn es am Ende Kostic wird. Ich habe mir letzte Saison des öfteren Spiele vom VfB angeschaut (vor allem in der Zeit als es mit Kramny zunächst bergauf ging) und mir gegen Ende der Saison dabei gedacht ‘Mensch, Didavi und Kostic, was für eine Verschwendung beim VfB’. Zum Glück haben wir den einen schon und ich hoffe, dass es den anderen nun auch hierher zieht.
    Kostic ist in meinen Augen auf jeden Fall besser als Stolper-Schürrle. Tut mir leid an dieser Stelle auch den letzten Schürrle-Fans/Sympathisanten weh zu tun, aber fussballerisch hatte er nur in drei Spielen einen Wert für uns. Und zwar sein erstes Spiel für uns gegen Hoffenheim, in Hannover und in Moskau, ansonsten war der Rest und vor allem sein technisches Vermögen nicht so schön anzusehen. Kämpferisch möchte ich ihm gar keinen Vorwurf machen, da war er meines Erachtens immer jemand der voran ging und sich die Seele aus dem Leib gelaufen ist. Leider ist das in der heutigen Zeit bei all den Messi’s, Ronaldo’s, Neymar’s, Hazard’s, De Brunye’s… aber nicht mehr ausreichend, nur kämpfen zu können, wenn man denn höhere Ziele wie der VfL verfolgt. Rückblickend war es wirklich ein Versuch Wert, auch wenn ich schon damals die Hohe Ablöse nur mit weit geöffneten Augen wahrgenommen habe. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird dieses (man muss es wohl so deutlich formulieren) Missverständnis noch glimpflich, vielleicht sogar etwas lukrativer für uns ausgehen. Ich wünsche unserem Andre selbstverständlich dann auch alles gute, nur nicht in den Spielen gegen uns.

    Zu Kostic: Er stellt sowohl technisch, als auch geschwindigkeitsmäßig ein wesentliches (was viele immer so schön nennen) Upgrade zu Schürrle dar. Kämpferisch sehe ich Schürrle noch einen kleinen Tick vor ihm, aber ich bin trotzdem vollends überzeugt, dass er nun durch die bessere Perspektive und die Tatsache, dass er in einer besseren Mannschaft spielt auch noch selbst die Motivation wiederfindet 101% zu geben.

    Und wenn ich so einige Kommentare lese, dass Kostic aufgrund seiner Voraussetzungen ausschließlich auf LA spielen kann, muss ich herzhaft schmunzeln. Ein Arjen Robben spielt seitdem er seine Karriere begonnen hat also eigentlich auch nur Mist zusammen? Robben hat selbstverständlich bessere technische Fähigkeiten, aber meine Herren, selbst ich habe es damals in der Bezirksliga geschafft vom Flügel nach innen zu ziehen und den Ball mit meinem starken Fuß gen Tor zu bringen. Darüber hinaus finde ich Kostic’s rechte Klebe nun auch nicht so verkehrt, da ist er mir nämlich um einige Voraus, und Robben auch! – “Ich habe fertig”

    9
    • DerMannderKann

      Also wenn man mal in Stuttgarter Foren stöbert oder mal ein paar Fans fragt, dann hört/liest man immer, das kostic auf rechts nie gut gespielt hat ( waren demnach nicht viele Spiele auf der Posi). Auch wenn er mal die Seiten im Spiel gewechselt hat, kam dort immer deutlich weniger von ihm.
      Das kann jetzt natürlich an ihm liegen oder an seiner offensivschwachen Mitspielern beim VFB.
      Wichtig wird die Spielphilosophie von DH! Sehr persönlich kostic im schnellen umschaltspiel stärker als im Ballbesitzfussball

      0
    • Ok, das war mir bisher so noch nicht bekannt. Nichts desto trotz denke ich, dass das mit Kostic klappen kann. Unsere “variable Offensive” wie DH es ja gerne hat wird im Spiel auch oft rotieren und sollte sich wirklich am Ende herausstellen, dass Kostic wirklich nur links spielen kann und das erfolgreich, dann wird man da schon einen Kompromiss finden, zumal ich Draxler in der Mitte auch nicht so verkehrt finde. Zum jetzigen Zeitpunkt muss ich aber ehrlich sagen, dass mir persönlich Draxler bisher auch auf dem linken Flügel besser gefällt. ABER, beide sind wirklich noch jung (wenn ich Brekalo mit 18 als extrem jung einstufen darf) und haben meines Erachtens noch extremes Entwicklungspotenzial. Es wird dann letztlich in erster Linie am Spieler selbst, aber gleich dem anschließend, auch am Trainergespann liegen, diese Entwicklung voranzutreiben, sodass wir vielleicht mit Kostic auf RA unseren eigenen, nach innen ziehenden Robben haben. Aber mal sehen, das ist gerade noch viel Spekulation, zunächst sollte der Transfer durchgezogen werde.

      0
    • DerMannderKann

      Denke auch das das mit kostic klappen kann!
      Sehe auch analog der letzten Saison das DH im offensiven Mittelfeld wieder fleißig im Spiel rotieren lassen wird.
      Wenn noch ein RA verpflichtet wird kann das mit draxler, kostic und Mister X klappen

      0
  2. Hallo,
    ich bin neu angemeldet, lese aber schon eine ganze Weile mit.

    Zu den Transfergerüchten- und aktivitäten: In der letzten Saison hatte ich den Eindruck, dass KA Spieler verpflichtet hat, von denen DH nicht so recht wusste, wie er sie zusammen sinnvoll auf den Platz stellen soll.

    Ich hoffe, man hat sich zusammengesetzt und entschieden, wie man spielen will und setzt jetzt alles daran, den Kader dafür zusammenzustellen. Sonst dürfte das nämlich wieder eine Saison zum Vergessen werden.

    Zu Gustavo: Zu Schalke würde ich ihn auf keinen Fall wechseln lassen. Wir haben jetzt wieder das Heft des Handelns in der Hand. Warum sollten wir da einen direkten Konkurrenten stärken???

    8
  3. Da ich noch nicht freigeschaltet bin, weiß ich nicht, wann dieser post erscheint….

    Lt. Der Westen soll an der Schalke – Gustavo – Sache nichts dran sein.

    http://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/kein-kontakt-luiz-gustavo-wird-wohl-kein-schalker-id12016196.html

    (edit/admin: geschrieben um 19.50 Uhr, Neuuser freigeschaltet, herzlich willkommen)

    7
  4. Rohrbeck und Töllner morgen auf #ssnhd über die Situation in WOB… :vertrag: :bild:

    https://twitter.com/hashtag/SSNHD?src=hash&ref_src=twsrc%5Etfw

    0
    • Gibt es da eigentlich eine grobe Uhrzeit, wann die das zeigen oder wiederholen die das auch immer wieder?

      Immer wenn ich das mal angestellt habe, dann kommt 1000x der gleiche Bayern oder Dortmund Bericht und dann kurzer Bericht über eine andere Sportart und dann wieder Bayern/Dortmund und das schon seitdem ich sky abonniert habe…

      0
  5. Der Kicker schreibt das Schürrle wohl für 29 Millionen zu Dortmund wechselt, einen Vertrag über 5 Jahre soll er unterschreiben…

    Ginter erhält keine Freigabe von Dortmund, allerdings denke ich das die Aussage so klar ist wie unser nein zu einem Wechsel von Schürrle… Wird darauf ankommen ob Dortmund einen Ersatz bekommt.

    3
    • So wie ich das verstanden habe, liegt lediglich die „Schmerzgrenze“ von Dortmund bei 29 Millionen Euro für Schürrle. Würde im Umkehrschluss also heißen, dass 29 Millionen nicht der finale Betrag sein müssen. Ich glaube nämlich immer noch, dass man die geforderten 32-35 Millionen Euro einnehmen wird. Wir sind eindeutig in der besseren Verhandlungsposition und dem Vernehmen nach scheint eine Verpflichtung von Schürrle für Dortmund fast alternativlos, andere Namen liest man zumindest nicht.

      5
  6. http://m.waz-online.de/VfL/Aktuell/Mayoral-im-Anflug-Ueber-Kanada-nach-Wolfsburg

    Artikel zu Mayoral. Weiß nicht genau was da drin steht.

    0
  7. http://www.ligainsider.de/filip-kostic_5808/wolfsburg-interesse-wird-dementiert-152353/

    Laut dem „Hamburger Abendblatt“ gibt es von unserer Seite aus kein offizielles Interesse an Kostic. Mal sehen ob da was dran is.

    0
  8. http://www.ligablatt.de/2016/07/20852/galatasaray-verhandelt-mit-max-kruse

    Galatasaray verhandelt wohl mit Kruse und dem Vfl.

    0
  9. Wir sehen ja welche Zeitung am Ende recht hat . Kostic würde ich echt super finden .

    2
  10. Der Wechsel von Kruse in die Türkei ist wohl geplatzt. Wegen den aktuellen Ereignissen will Er dort nicht mehr hin. Aufgewärmt wird wieder ein Wechsel in die USA oder nach England.

    Auch Draxler wird erneut von der Bild mit Arsenal in Verbindung gebracht.

    Allofs: „Kein Spieler darf ohne unser Okay gehen. Ganz klar: Draxler wird nicht gehen. Dieses Thema ist zu beerdigen!“

    Danach wird noch das Zitat zu Schürrle wegen der wirtschaftlichkeit angefügt.

    Außerdem sollen die VfL-Bosse beschlossen haben, Draxler zu halten und hart zu bleiben und nciht nachzugeben wie bei KDB.

    http://www.bild.de/sport/fussball/max-kruse/laesst-tuerkei-transfer-platzen-46862514.bild.html

    1
  11. Laut BILD wechselt Kruse nicht in die Türkei, wohl wegen der derzeitigen Lage in der Türkei.

    Und Gustavo soll auf dem Schalker Wunschzettel stehen…. Das sagt natürlich nichts darüber, an welcher Stelle er auf diesem Zettel steht, ob Gustavo zu denen wechseln wollen würde und ob der Vfl ihn zu Schalke gehen lassen würde.

    Ist jetzt ein sehr krasses Beispiel, aber wenn wir Messi und CR7 auf dem Wunschzettel haben, dann wäre eine solcher Wechsel auch Wunsch und würde es bleiben…

    1
    • Zu mal „Der Westen“ paar Stunden vorher von keinem interesse berichtet hat und es auch keinen Kontakt gab/gibt. Irgendwie muss ja das Sommerloch gefüllt werden.

      0
  12. Unglaublich die Bild :klatsch:

    Gestern hieß es noch, er könnte vlt eventuell interessant für Schalke werden und heute wird es schon als Fakt verkauft. :klatsch:

    Obwohl mittlerweile „Der Westen“ berichtet, dass es kein interesse gibt und es auch kein Kontakt gibt.

    http://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/luiz-gustavo-steht-bei-heidel-auf-dem-zettel-46862512.bild.html :link:

    0
    • Deinen Unmut kann ich überhaut nicht nachvollziehen, da es überhaupt keinen Widerspruch gibt.

      Der Westen berichtet, dass es „keinen Kontakt“ bisher gab.
      Die Bild berichtet, dass Gustavo auf Heidels Liste steht.

      Ich hoffe, du erkennst, dass die beiden sich nicht widersprechen.

      Insofern kann man beiden Zeitunge sogar glauben. Wahrscheinlich beschäftigt man sich auf Schalke mit Gustavo, hat aber noch andere Kandidaten und klopft womöglich erst einmal über Wittmann die Rahmenbedingungen und Mglichkeiten ab. Kann ja auch sein, dass Gustavo im wunderschönen Wolfsburg bleiben will und wenn nur in die grönländische Liga wechseln will.

      1
  13. WAZ von heute: “ Wir sind nicht die Notlösung, wenn etwas anderes nicht funktioniert.“ Aussage KA zu Kostic. Hört sich nicht so gut an…
    Mayoral wird kommen. Mit Spieler einig, mit Madrid fast. Wird wohl eine Leihe. Mayoral sieht Allofs wie Brekalo als Nachwuchshoffnung. Stürmersuche offensichtlich nicht beendet. Zaza sei unabhängig davon zu betrachten.

    3
    • Auch hier sehe ich keinen Widerspruch. Wer sagt denn das wir nicht Nummer 1 waren die ganze Zeit?

      0
    • Mit Kostic wäre die Hintertür für nen Draxler Abgang etwas geöffnet. Vorausgesetzt es kommt ein Unmoralisches Angebot jenseits der 60 Millionen.
      Sollte der Deal mit Madrid fix sein, so könnte ich ihn mir als Nr. 1 vorstellen.
      Sollte noch ein anderer kommen, so würde er bei uns ohne Systemumstellung Häufig auf der Bank sitzen. Ob das einen Sinn machen würde ist sehr fraglich. Auch aus Sicht von Madrid.
      Jetzt noch BD, MK und DC zu Geld machen um eventuell nochmal in der IV nachzulegen.

      1
    • Maroyal wird definitiv nicht die Nummer 1 sein.
      Es gibt Gründe die dagegen sprechen….

      1) Hecking ist sehr konservativ
      2) Er wird laut Zeitung wohl „nur“ geliehen
      3) Er ist sehr jung (was auch mit Punkt 1 zu tun hat
      4) Eingewöhnungszeit

      Erläuterung, da Hecking sehr konservativ ist, wird er Maroyal schon aus dem Grund nicht aufstellen weil er zu jung ist und keine so große Ablöse gekostet hat, denn Hecking stellt meiner Meinung nach oft genug NICHT nach Leistung auf und mit diesem Gefühl bin ich nicht ganz alleine… Zudem ist er halt ein „nur“ geliehener Spieler, wieso also sollte man ohne KO einem Spieler so viel Einsatzzeiten schenken, bei dem zwar großes Talent da ist, wir aber auch Spieler aus der eigenen Jugend hätten die auch jung und talentiert sind… Zudem wird die Eingewöhnung an die Bundesliga etwas Zeit in Anspruch nehmen und wir haben eigentlich keine Zeit für Experimente… Wir müssen vom Start weg sofort Punkte holen….

      Maroyal wäre Stürmer Nummer 2 und würde sicherlich seine Einsatzzeiten bekommen…

      Zu Draxler und der Hintertür… Ein Kostic kann (ich sage nicht er muss und ich sage auch nicht er bringt dort seine 100000000 prozentige Leistung) auch auf rechts spielen, ein Draxler selbst sieht sich als 10er … Ich sehe da aber nicht wirklich eine Hintertür…

      Zu Kostic bzw. dem Artikel in der WAZ… Der Satz klingt so aus dem Zusammenhang gerissen, der steht in einem kleinen Kasten links und dann wortwörtlich so wie oben gepostet…

      Die Frage würde mich ein mal interessieren, wenn diese z. B. war, Wäre denn der VfL Wolfsburg für den VfL Wolfsburg eine Notlösung?

      3
    • Nachtrag, in dem WAZ Artikel macht Allofs das zudem auch deutlich…

      Frei übersetzt steht dort, dass Maroyal noch als Jugend-/Nachwuchsspieler zählt und das ein Transfer von einem weiteren Stürmer damit nichts zu tun hat…. Zaza sei auf der Liste von den Stürmer die man haben will … Und dieser hat sich damit nicht erledigt…

      1
    • Laut Allofs müsse man Mayoral etwa so sehen wie Brekalo. Man müsse ihn an die erste Mannschaft erst heranführen. Sowas macht in meinen Augen bei einer Leihe nur Sinn, wenn man zumindest eine Kaufoption vereinbart hat. Die festgeschriebene Ablöse kann ja erstmal relativ (d.h. Stand jetzt: unverhältnismäßig) hoch sein… – sollte Mayoral explodieren, ist er entsprechende Summen eventuell wert. Wenn nicht und man trotzedem den Spieler halten will, muss man halt nachverhandeln.

      4
    • Kostic dürfte wohl eher der Schürrle-Ersatz als der „mögliche“ Draxler-Ersatz sein.
      Aktuell gehe ich davon aus, dass Draxler bleibt.

      Zu Mayoral:
      Es war eigentlich relativ klar, dass ein Spieler aus der dritten spanischen Liga, der zwar ein paar Einsätze bei den Profis hatte, nicht unser neuer Stammstürmer wird.
      Das Risiko wäre einfach viel zu groß ohne Stürmer dazustehen, wenn er sich hier gar nicht zurechfindet bzw. falls er eine längere Eingewöhnugszeit benötigt.

      4
    • Ja sehe ich ebenfalls so, allerdings wird Real wohl eher nicht einen Spieler abgeben ohne eine RKO drin haben zu wollen…
      Könnte kompliziert werden, allerdings denke ich das man sich schon zum größten Teil einig sein wird, denn sonst hätte der Spieler nicht bereits seinen med. Check gemacht…

      Ich kann mir allerdings schwer vorstellen das Real ohne RKO den Spieler ziehen lässt und ein Konstrukt aus
      Leihe mit KO aber mit RKO für Real, erscheint mir dann doch eher unwahrscheinlich…

      0
    • Genau das wird Allofs ja gerade verhandeln bzw. deswegen wird sich der Transfer ziehen.

      Den Spieler mit einer Leihe zu verpflichten macht eigentlich wenig Sinn, daher denke ich schon, dass es eine Leihe mit KO/RKO wird oder Alternativ mit einer sehr hohen KO für den VfL.

      Das wird nicht einfach….

      1
    • Die Aussagen zu Hecking bestätigen mich nur. Manche hier im Blog feiern gerade die Talente, die hier geholt werden. Am ersten Spieltag wird keiner in der Startelf stehen.

      Majoral hat fast alle Spiele in der Nachwuchsmannschaft von Real gemacht. Das ist die spanische zweite Liga. Würde hier auch so ein Jubel herrschen, wenn in 19-jähriger aus Kaiserslautern zu uns kommt?

      Majoral ist ein großes Talent – mehr aber auch nicht. Ich erwarte in der Hinrunde von ihm gar nichts und hoffe einfach, dass er ein paar Einsätze bekommt und dort sich zeigen kann.
      Ich befürchte allerdings, dass er etwas länger brauchen wird. Er ist in einem anderen Land und körperlich wird er nicht weit sein.

      5
    • Ich lese gerade, dass Majoral sogar nur dritte spanische Liga gespielt hat. Er ist also auf einer Stufe wiie ein Außenspieler von Bayern Amateure. Na, wenn der nicht sofort zündet! ;)

      Die WAZ löst übrigens diese ganze Fluggeschichte auf und erklärt die Widersprüche.

      1
  14. Laut Kicker soll Mayoral nicht mit nach Kanada geflogen sein. Vertrag soll er schon unterzeichnet haben.

    Sport1 bezieht sich auf Bild und schreibt, dass man bei 60 Millionen Ablöse gesprächsbereit bei Draxler wäre. Ist das was Neues oder bezieht sich das auf die angeblich AK von 60 Millionen?

    0
    • Schon merkwürdig mit Mayoral erst vergisst Er seinen Pass, dann kriegt Er Ihn doch noch und steigt in die Maschine ein und jetzt soll Er doch nicht drin gewesen sein?

      Ja immer noch auf die nicht existierende AK.

      0
    • Danke @Der Wolf. Die Bild will Draxler wohl dringend weg schreiben.

      0
  15. Zum Charakter von Kostic habe ich mich ja schon oft genug geäußert (Einstellung in wichtigen Spielen mangelhaft).

    Ich frage mich allerdings auch, ob dieser Transfer Sinn macht. Selbst wenn Schürrle geht, sieht die Situation so aus:

    Linksaußen: Draxler, Caligiuri, Brekalo
    Offensives Mittelfeld: Didavi, Draxler, Arnold
    Rechtsaußen: Caligiuri, Vierinha, Majoral

    Meiner Meinung nach drückt der Schuh auf rechts wesentlich stärker. Qualitativ bricht die weg. Draxler wird mit Didavi zusammen die linke Seite bearbeiten, wobei Draxler dort schwerpunktmäßig auftauchen wird.
    Sollte Kostic kommen, wo soll dieser dann spielen. Sowohl Kostic als auch Draxler sind rechts schwächer.

    Insofern gebe ich Martin recht: Die Tür für einen Draxler-Transfer wird etwas geöffnet. Nur dann macht der Transfer Sinn. Kostic kann als Experte links spielen, mit Didavi hat Hecking eh seinen zentralen Offensivspieler und rechts wird dann noch jemand geholt.

    Dann heißt es am Ende, dass man „alles intern getan hätte, aber die wirtschftlichen Aspekte sowohl für den Verein als auch den Spieler nicht vernachlässigen dürfe. Der Spieler sei mit dem Wunsch auf uns (Allofs und Hecking) zu gekommen und mit Kostic hat man schließlich auch schon einen hervorragenden Ersatz geholt.“.

    Es muss so nicht sein. Aber ein Transfer von Kostic kann ich nahezu nichts Positives abgewinnen. Ich würde das Geld von Schürrle eher für rechts offensiv und einen zentralen Stürmer ausgeben (letzteres wird mit Zaza passieren). Zudem gibt es wesentlich bessere Außenbahnspieler, auch zu dem Preis.

    17
    • Dann nenne mir mal bitte machbare Außenbahnspieler die auch noch nicht so teuer sind bzw. im gleichen Preissegment.

      Ich kann mir durchaus vorstellen das wir mit Kostic auf rechts planen, sofern er denn kommt. Das er dort nicht seine Stärken hat okay, doch unter Hecking würde es mich nicht wundern… Allerdings ist ein Kostic auf rechts und ein Draxler zentral sicherlich auch nicht verkehrt und auf rechts würde dann Didavi spielen (auch wenn er dort meiner Meinung nach nichts zu suchen hat).

      Ich sehe zwar einen Draxler Transfer nicht als völlig unrealistisch, doch Allofs rudert im Gegenteil zu Schürrle bei Draxler 0,0 zurück.

      0
    • Wir wissen ja noch nicht einmal in welchem System Wir üüberhaupt spielen. Z.b. in einem 4-1-4-1 hätten Draxler und Kostic platz:

      Kostic – Draxler – Didavi – Vieirinha/Henrique/Cali

      1
    • Berardi (Sassuolo), angehender A-Nationalspieler
      Ghezzal (Lyon), Lyon hat doch Alternativen
      Boudebouz (Montpellier oder Toulouse?), algerischer Nationalspieler
      Trossard (Genk), hat bei uns vorgespielt. Junger Spieler (20 Jahre)

      3
    • Trossard, sehr guter Junge!

      0
    • Hecking und vier offensive Mittelfeldspieler? :lach:

      Du vergißt, dass man für das defensive bzw. zentrale Mittelfeld vier gute Spieler hat (Gustavo, Guilavogui, Gerhardt und Arnold).

      1
    • Du hast Bruno Henrique vergessen, der sicherlich noch nachlegen muss, aber schon sehr gute Ansätze gezeigt hat!

      2
    • @Ingoal: Ich wollte es gerade ergänzen. Fiel mir gerade ein.

      Ich glaube aber nicht an Henrique. Es war im Heimspiel gegen Real ein Ansatz und im Heimspiel danach ein Pass. Überzeugt hat er mich bisher nicht.

      2
  16. Kicker Print:

    „Der kicker sieht den Schürrle Verkauf zweischneidig: So gelinge Allofs ein Meisterstück, indem er einen Spieler für den es vor kurzem nicht mal einen Markt gab, den er nicht mal für die Hälfte des eingesetzten Kapitals hätte verkaufen können, plötzlich rund 30 Mio € einkassieren wird. Zumal es zwischenmenschlich kriseln würde und man nicht mehr von seinen sportlichen Qualitäten überzeugt sei.

    Auf der anderen Seite habe Allofs vor nicht mal zwei Monaten gesagt: „Beide Spieler werden uns nicht verlassen, da gibt es auch keine Hintertürchen.“ – Telefonate mit Allofs und Hecking haben gereicht um diese Aussage wegzuwischen. Dies Sorge nun dafür, dass auch andere Spieler intern auf einen Wechsel drängen würden. Kruse, Dost, Rodriguez, Gustavo, Caligiuri, Guilavogui („Ich bin mir nicht hundertprozentig sicher, ob ich in Wolfsburg bleibe.“) und Draxler würden auf einen Wechsel drängen.

    Dies Sorge dafür, dass es keine Aufbruchstimmung auf die neue Saison beim VfL gäbe und das davon ausgegangen wird, dass Hecking wieder der Leidtragende dieser Situation sein wird, weil ab 1. September das Gesicht der Mannschaft wahrscheinlich völlig anders aussehen wird.“

    http://www.transfermarkt.de/transferperiode-16-17/thread/forum/17/thread_id/96915/page/110#anchor_341343

    4
    • Edith:Der Artikel wurde von „Frisbee“ zusammengefasst und zitiert.

      Ich hatte das am Wochenende schon erläutert gehabt, warum ich Allofs` Handeln als schlecht ansehe. Ich kann nicht Wein predigen und Wasser saufen.

      Wenn ich Spieler des VfL wäre, würde ich kein Wort mehr glauben. Es tritt ja eh immer das Gegenteil ein. Es wäre immens wichtig gewesen, einen Topeinkauf Ende Mai zu präsentieren. Und wenn dafür das komplette Transferbudget erst einmal hätte herhalten müssen. Ein Zeichen wäre so wichtig gewesen. Frei nach dem Motto: „Hey Jungs, es war nur ein Ausrutscher. Nächstes jahr greife wir ZUSAMMEN an!“

      Genauso dieser Unfug mit den Wechselwünschen. Bei uns ist Weihnachten das ganze Jahr über. Hiete beschreibt das schön: Es reicht mittlerweile sogar schon, dass man telefonisch seinen Wechselwunsch hinterlegt. Vielleicht sollte man beim VfL gleich eine WhatsApp-Gruppe für Wechselwünsche eröffnen.;)

      Von mir aus soll man Schürrle verkaufen. Der Preis ist sehr gut, wobei seine Statistik sich nicht schlecht liest.
      Aber bei Rici und Gustl würde ich dringend davon abraten, da noch Wechsel zu vollziehen. Die Beiden hatten ihre Chance und gut ist. Haken hinter. Der Verein und v.a. Hecking müssen doch auch mal planen können.

      Hecking ist sogar das ärmste Schwein im Stall. Es geht um alles und er hat nur Baustellen im Kader.

      74
    • DANKE!!! Mir fehlten zuletzt Zeit und Nerven, Allofs‘ Stümpereien mal auf den Punkt zu bringen.

      Der verpfuscht uns auf ganzer Linie!

      13
    • Baustellen haben wir nicht nur sportlich. Kommt mir so vor, als ob der VFL erst gestern gegründet wurde und sich erst noch alles einspielen muss. :ninja:

      1
    • Ist Dir nun schon so langweilig, dass Du Deine eigenen Beiträge kommentieren musst? Deine gebetsmühlenartige Schwarzmalerei sind wir ja schon lange gewohnt. Du bezeichnest KA der Lüge, weil er Schürrle und Draxler nicht abgeben wollte zu den damaligen Konditionen. Draxler wird weiterhin hier bleiben, da gibt es keinen 2. Fall Kevin. Schürrle hätte (und das aufgrund seiner Leistungen) keinen Transfererlös über 15 Mio € erahnen lassen. Und da kann man lieber mit ihm weitermachen und hoffen. Dass nun Schürrle offensichtlich von Tuchel gefordert wird und diese bereit sind, eine Ablöse zu zahlen, die deutlich über seinem MW liegt und somit für uns in den letzten 1,5 Jahren lediglich sein Gehalt angefallen ist, muss ihn einfach handeln lassen. Nach der Saison war doch logisch, dass ein Schnitt her muss. Dass man mit diesem Schnitt auch noch soviel Geld in die Kassen spülen kann, ist schon eine sehr gute Leistung. DEr Weg seitdem KA da ist, geht eindeutig in gezielte Verstärkungen in den Nachwuchs und das ist auch das, was viele hier vor Ort auch fordern. Ich habe keine Zeit, meine Worte hier immer wieder zu wiederholen, aber welche Spiele der A-Jugend hast Du denn z.B. letztes Jahr gesehen? Oder Osimhen im Training? Oder warum waren so viele Vereine an Brekalo interessiert? Bruma ersetzt 1:1 Naldo und auch der stand letzte Saison mehr als einmal neben sich. Gerhardt ist ein vielversprechendes Talent, der in Köln schmerzlich vermisst wird und der im Training und in den Testspielen für einen 22-jährigen schon einen sehr abgeklärten Eindruck macht. Henrique wird von Dir nicht beachtet, den fandest Du in seinen 250 Minuten (!)Bundesligaeinsätzen nicht überzeugend und in beiden Spielen gegen keinen geringeren als Real Madrid nicht überzeugend. Zudem wurde frühzeitig ablösefrei Didavi verpflichtet. Oben machst Du bewusst Stimmung gegen den vielgelobten Real Madrid Stürmer Mayoral.
      Ich frage mich echt, was willst Du eigentlich hier außer schlechte Stimmung verbreiten? Dies alles oberlehrerhaft wie immer und provozierend. Mir fallen noch viele weitere Beispiele ein aber leider ist meine Zeit begrenzt und kostbar.
      Und zum Thema „KA verpfuscht uns“: Was denn genau?

      42
    • Uwe, du kannst noch nicht einmal zwischen Quelle und normalen Kommentar unterscheiden bzw. bist nicht einmal in der Lage, den ersten Satz des Kommentares zu lesen. Glückwunsch! Und dafür erntet man hier sogar noch Likes. Hauptsache geschossen, nicht wahr?

      Der Erste Beitrag ist die Quelle des Kickers, der zweite Beitrag mein Kommentar dazu. Für dich wahrscheinlich sehr schwer zu verstehen.

      Und zum Thema Stimmung: Schießt du nicht gerade gegen andere Spieler gerne (Gustavo usw.)? Oder möchtest du uns wieder mit irgendwelchen Insidergerüchten konfrontieren?

      Zu Draxler: Allofs lässt sich übrigens ein Hintertürchen offen. Er sagt selbst, dass er nichts Endgültiges (eidesstattliche Erklärung usw.) abgeben würde, da sich „das Geschäft zu stark verändert“ hätte.

      15
    • Draußen ist übrigens schönes Wetter. Nutze mal die frische Luft. Auch sportliche Betätigung tut gut. :top:
      Und Deine ewigen Versuche, mich mit der „Insidergeschichte“ zu provozieren, ziehen nicht. Lange her, ich habe dazu alles gesagt und verzichte auf jegliche Wasserstandsmeldungen seitdem.
      Und ich schieße, wenn überhaupt gezielt, aber nicht mit der abgesägten Schrotflinte. Aber Du wirst sicher über die Suchfunktion mit viel Zeit Beispiele finden, die das widerlegen. Dies war ein Kommentar zu Deinem Beitrag. ;)

      18
    • Ist zwar in einigen Beiträgen schon angesprochen worden, aber es wird Zeit, dass wieder Fußball gespielt wird. Liegt es am Wetter, dass man so stark ins Persönliche abrutschen muss und sich gegenseitig anhatet… Gebt euch lieber den :keks: , gestern war schließlich World Emoji Day :vfl:

      2
    • @Mahatma, zu deinem letzten Absatz im letzten Post,
      Allofs sagte direkt danach aber auch , er wolle nicht, dass daraus verhandlungsbereitschaft konstruiert werde.
      Also ein Hintertürchen ist dass nicht unbedingt finde ich, aber auch keine klare Aussage, durch das von dir angeführte Zitat.

      2
    • Ich habe das Zitat nur auf dem Videotext gelesen. Aber gut zu wissen.

      0
    • Okay, in der Zeitung war es dann wohl ausführlicher beschrieben ;)

      0
  17. Sky berichtet, dass ein Schürrle Transfer in den nächsten 24h stattfinden könnte ->32-35 Millionen €

    Zu Kruse nicht viel neues

    8
  18. Was mich ein wenig wundert….
    Dass wir noch nicht mit Kuba vom BVB in Verbindung gebracht werden….
    – Spielt im RM
    – günstig zu haben
    – Viel Erfahrung die er an junge Spieler weiter geben kann
    – Ein Musterprofi der sich in Wolfsburg mit seiner Familie sicherlich wohl fühlen würde.

    20
    • Kuba hat in den letzten Jahren aber nirgends mehr etwas gerissen. Nicht umsonst wurde er zuvor auch von Dortmund aussortiert.

      13
    • Zwei Caliguiris sind mindestens einer zu viel :D ;)

      6
    • Wenn man eines nicht tun darf, dann Kuba mit Cali zu vergleichen, oder sagen er sei wie er. Kuba ist um Längen inteliegenter ! Zudem habe ich seit seiner Kindheitsgeschichte einen eiesen Respekt vor ihm.
      Cali dagegen…naja was hat er den groß zu bieten ?! Mit fällt jetzt wo das schreibe echt nichts ein

      1
    • Wie kannst du die Intelligenz bewerten?
      Sportlich wäre er halt keine Hilfe, wie man in den letzten Monaten bzw fast Jahren gesehen hat. Okay, die EM war tatsächlich gut aber für uns reicht dass nicht. Wenn man Dortmund mittelfristig wieder angreifen möchte, sind Spieler, die Tuchel aussortiert hat, eher keine Hilfe.

      8
    • Für UNS reicht das nicht ? Junge wo lebst du denn ? Haben wir mittlerweile das Niveau einen Kuba abzulehnen ?
      Aktuell spielt da noch Cali… Speziell bei uns wäre ich mit „reicht für uns nicht“ doch noch vorsichtig. Und die Intelligenz sehe ich zum Beispiel in den Pässen, und vor allem im Zweikampfverhalten.

      Mal ganz davon abgesehen dass er ja nicht kommen wird finde ich dass wir nicht den Anspruch haben, Spieler die noch was draufhaben abzulehnen. Aber wie gesagt es gibt ja nicht mal Gerüchte um ihn. Deswegen alles cool :D

      4
    • Tja, bei Kuba geht eben der Anspruch auseinander.

      Kuba reicht maximal für die Europa Leaque. Fr Höheres ist er nicht effektiv genug. Der VfL möchte aber wieder Champions leaque spielen, dass hat Allofs am Samstag übrigens auch wieder gegenüber den hiesigen Medien u Papier bringen lassen. Das mag einigen fans nicht so gefallen, ist aber eben der Anspruch. Und wenn ein Unternehmen diesen Anspruch äußert, muss man es auch daran messen. Deshalb wird Volkswagen ja auch von einem großen Fischunternehmen verklagt ;)

      11
    • Es ist nun mal nicht mehr der Kuba von 2010/2012.
      Spieler die über ihren Zenit hinaus waren, hatten wir hier schon echt oft (subjektives empfinden), noch ein Experiment brauche ich persönlich nicht.

      Kuba würde vielleicht zu Frankfurt oder Bremen passen, aber hier wäre es eben keine Verstärkung. Sollte man für AS den Preis bekommen, den man einst zahlte, wird es sicher bessere RA alternativen geben.

      Ach so, Wenn alles cool ist, wieso wirst du dann persönlich? (Junge wo lebst du denn?)
      Ich will hier jedenfalls keinen Streit provozieren, nur weil ich eben anderer Meinung bin…

      10
    • Wer redet von Streit ? wenn du das als persönlichen Angriff siehst tut es mir leid.
      Da ich glaube dass du noch jung bist dachte ich mit meinem jugendlichen Denken ich könnte das so formulieren.

      0
  19. Brekalo in der 38. Minute ausgewechselt? Hat er sich verletzt? Ich hoffe doch nicht :grübel:

    3
  20. Die Aussagen von Kicker sind Schlussfolgerungen die man zwar ziehen kann, aber nirgendwo wird gesagt, dass die betroffenen Spieler so denken. Es ist ja nicht so, dass Gustavo et co ohne Gehalt bei Wolfsburg spielen. Oder, dass eine Unmenge von Vereine bereit sind hohe Ablösesummen zu zahlen. Ausser für Draxler natürlich und deshalb wäre es sinnlos einen Wechsel auszuschliessen, auch wenn er vermutlich relativ unwahrscheinlich ist.

    Zeitungen wie Kicker, so wie Berater und andere im Fussballgeschäft, leben davon, dass Spieler wechseln oder Gerüchte darüber verbreitet werden. Da Wolfsburg die gesetzten Ziele nicht erreicht hat, ja dann natürlich eine gute Zielscheibe für Vermutungen etc. Das heisst ja nicht, das man alles sofort glaubend hinnehmen muss.

    3
  21. Zu der Thematik, ob Draxler links, rechts oder Mitte spielt, für den Fall, dass Kostic kommt; und wo Didavi dann spielen soll?!?

    Meiner Meinung nach versteifen wir Fans und oftmals zu sehr auf die vertrauten Positionen. Insbesondere junge Spieler können (auch auf diesem Niveau) noch durchaus andere Positionen erlernen und darin aufgehen.

    Philipp Lahm war jahrelang der Inbegriff des Außenverteidigers, bevor ihn Pep in die Mitte gestellt hat.
    Schweinsteiger hat zu Beginn seiner Profikarriere (und auch in der N11) offensiv außen gespielt.

    Und auch unter Hecking wurde bspw. Vieirinha nach hinten in die Viererkette gesteckt. BTW: was wurde Hecking seinerzeit in diesem Forum für diese Versuche kritisiert. Und nun spielt Vieirinha für Portugal sogar hinten rechts.

    Kurzum: ich hätte nicht die geringsten Zweifel, dass Kostic oder Draxler rechts gut spielen können. ich kann mir auch durchaus auch vorstellen, dass Daniel Didavi auf die 6 gehen könnte.

    9
    • Dann schau mal, was Stuttgarter über Kostic geschrieben haben, als er auf RA auflief (auf tm.de). War offenbar eher ein Versuch, der keiner Wiederholung bedarf. Er wird sogar als ausschließlich auf LA charakterisiert.
      Aber vielleicht biegt DH ihn ja für RA zurecht, solange alle ihre Leistungen bringen, ist mir eigentlich relativ egal, wo wer auf dem Papier spielt.

      3
  22. Kostic wurde von einem Vfb Anhänger auf ebay angeboten.

    http://www.sport.de/news/ne2329462/gebrauchsspuren-kostic-bei-ebay-angeboten/

    5
  23. Da Toprak diesen Sommer nicht wechseln darf, wird Ginter wohl keine Freigabe vom BVB bekommen.

    0
  24. Nach FT-Info:
    Wolfsburg und Schalke buhlen um Boufal von OSC Lille.

    Mich würde es sehr freuen wenn boufal kommen würde, weil er sehr schnell und dribbelstark ist und im Mittelfeld variabel einsetzbar ist.

    1
  25. Hurra! Unsere neuen Dauerkarten sind da! Kann es kaum erwarten sie wieder zu benutzen. :vfl: :vfl: :vfl:

    7
    • Und wer schaut einem nach dem öffnen der Post entgegen?

      Schürrle auf einem Prospekt für den Business Seat plus….

      1
  26. Fettes neues Gerücht: Wolfsburg soll bereit sein, 15 Mio. für Portugals EM-Held Keeper Rui Patricio hinzublättern…

    http://www.jn.pt/desporto/interior/wolfsburgo-da-15-milhoes-de-euros-por-rui-patricio-5293200.html

    2
  27. Wolf vom Bodensee

    Lt. Zeitung Hürriyet will Florenz mind. 10 Mil. für Gomez, Besiktas will nur 5 zahlen, deeshalb denkt man das es mit Gomez nix wird. D.h. Gomez ist noch auf dem Markt.

    Unten Quelle

    Beşiktaş’a kötü haber!.. Fiorentin :vfl: fiyat yükseltti!..

    Beşiktaş’ta Mario Gomez transferi çıkmaza giriyor. Fiorentina Sportif Direktörü Pantaleo Corvino, Alman golcüyü 10 milyon Euro’dan aşağıya satmayacaklarını söyledi. Hiçbir oyuncuyu bedelsiz bırakmalarının söz konusu olmadığını belirten Corvino, Gomez’e Euro 2016 nedeniyle zam yaptıklarını belirtti. Corvino, “Euro 2016 öncesi Gomez için 5 milyon Euro istiyorduk fakat Fransa’daki başarılı performansı sonrası beklentimiz 10 ila 15 milyon Euro’ya kadar çıktı” diye konuştu.

    Paraguaylı stoper Gustavo Gomez için konuşan Transfer Komitesi Başkanı Umut Güner ise “Bir iki gün içinde netlik kazanacak. Kampa yetiştirmek istiyoruz” dedi.

    Kaynak: Hürriyet

    1
  28. der kicker meldet den Schürrle Deal als so gut wie fix.

    4
  29. Ehrlich gesagt, bin ich im Moment echt angenervt, was Gerüchte mit neuen Spielern zum VFL betrifft.
    Zur Stunde hat erst ein Spieler den Verein verlassen und das auch noch ablösefrei!
    Auch wenn der Transfer mit AS kurz vor dem Abschluss steht würde man mit den Erlösen gerade mal die Ausgaben der bisherigen Transfers gedeckt (Didavi, Brekalo, etc.)
    Ich bin bestimmt nicht mit den Aktivitäten von KA einverstanden, aber was soll er denn machen?!
    Wir haben schon für ca. 37 Mio ausgegeben, siehe:http://www.transfermarkt.de/statistik/einnahmenausgaben

    Woher soll den die ganze Kohle kommen?
    Daher kann ich bei manchen Gedanken oder Wünschen einfach nur den Kopf schütteln.

    PS: Eigentlich wollte ich das schon vor Tagen Posten.

    2
    • Und letztes Jahr haben wir viel eingenommen und wenig gezahlt… Aber zählt nicht mehr

      1
    • Doch natürlich zählt das.
      Auf so einen Kommentar habe ich schon gewartet. :keks:

      Man dar aber nicht vergessen, das wir in den Transferperioden davor nur negative Ergebnisse gefahren sind.
      Dazu darf man auch den Gewinnabführungsvertrag nicht vergessen!

      0
    • „Dazu darf man auch den Gewinnabführungsvertrag nicht vergessen!“

      Das meint er ja wahrscheinlich damit.
      Allerdings werden keine unbegrenzten Mittel zur Verfügung stehen und daher wird man erst Einnahmen generieren müssen.
      Wenn man sich die letzten Jahre anschaut(allein die letzten 10Jahre reichen, ich hatte das schon einmal beschrieben), dann betrugen die Transferbilanzen häufig um die -30Millioben €.

      Daher denke ich, dass man erst Einnahmen generieren muss, bevor man weiter handeln kann/möchte.
      So eine Art Budget evtl.

      1
    • Diese negativen Ergebnisse in den Transferperioden ist aber auch durch den „Gewinnabführungsvertrag“ geregelt.

      Denn diese Klauseln funktionieren in beide Richtungen.
      Haben wir ein Minus gefahren, wird das immer ausgeglichen durch den Konzern. In der letzten Spielzeit war es jetzt mal anders herum. So what?
      Warum wurden einige Transfers vor dem 30.06. getätigt? Ich würde Stein und Bein darauf geben, dass eben solche Transfers noch mit Überschuss aus dem letzten Jahr getätigt wurden, schließlich haben wir noch sehr viel Geld aus Transfers und Champions-League übrig gehabt.

      Am Ende wird dennoch ein wenig Gewinn zurückgeführt.
      Vielleicht haben wir von unserem diesjährigen Budget noch gar nicht so viel verschossen, schließlich geht das Bilanzjahr ja auch erst mit dem 01.07.. Auch dem offiziellen Beginn der Transferphase.

      4
    • Genau das meinte ich mit meinem Text zum Rückführungsvertrag und Budget.

      Ich glaube aber nicht, dass die bisher verpflichteten Spieler in das alte Bilanzjahr fallen. Das würde irgendwie keinen Sinn machen, da die Spieler ja auch erst ab dem 1.7 beim VfL beschäftigt sind, egal, ob man sich im Januar, Februar, Juni oder was weiß ich, geeinigt hat.
      Die Wechsel werden nicht zum alten Bilanzjahr zählen.

      1
    • „Das meint er ja wahrscheinlich damit.“

      Dann Asche auf mein Haupt, ich habe das dann völlig mißverstanden.
      Sorry !

      1
    • Genau wissen tue ich es natürlich auch nicht, aber wir tun hier gerade so, als ob wir am Hungertuch nagen und bis dato noch nichts passiert ist.

      Sicherlich, nachdem von einem Umbruch die Rede war nach Ende der Saison, haben sich viele scheinbar mehr versprochen. Aber Es ist eben auch nicht so einfach, laufende Verträge einfach so abzugeben bzw. Vereine zu finden, die unsere faulen Äpfel einfach so verpflichten möchten.

      2
    • Mit dem Bilanzjahr ab 01.07. habt ihr sicherlich Recht in allen Belangen, auch was die Transfers vor dem 01.07 betrifft.
      Nur, denke ich, das gerade dieses Jahr im Bezug auf den Dieselgate genauer hingesehen wird auch von Außenstehenden.
      Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das wir wieder ca 30 Mio. Transferminus erzielen werden/dürfen.

      Letztendlich wollte ich nur mal zum Ausdruck bringen, viele Wunschgedanken wahrscheinlich zerplatzen werden.

      0
    • Ich will hier gar nicht recht haben, es sind nur Vermutungen meinerseits, die ein wenig durch Informationen gestützt sind. Am Ende habe ich aber auch keinen Einblick in die „Bilanz“.
      Das nach Dieselgate bei uns kein Geld locker sitzt, ist doch normal, alles andere hätte uns verwundern müssen.

      Vielleicht ist es aber auch genau dieser Grund, weswegen hier nicht Zu- und Abgänge im Tagestakt haben. Sondern auch hier dann eben etwas auf das Geld geschaut wird.
      Die Sorgen wie du sie ansprichst haben wir wohl alle irgendwo, der eine ausgeprägter als der Andere. Aber ist nicht eine Transferphase immer das zerplatzen von Hoffnungen und Wünschen? Same procedure as every year Miss Sophie. ;)

      1
    • Als am Hungertuch nagen würde ich das ganze nicht verstehen.
      Ich sehe es eher so, dass manche evtl. denken, dass man ja genügend Kohle hat, die man nur rausbuttern muss, aber so wird es einfach nicht sein.

      Um es zu vereinfachen:
      Letztes Jahr gab es wahrscheinlich einen großen finanziellen Gewinn (Transfereinnahmen, CL etc.), aber durch den Gewinnrückführungsvertrag ist das zur neuen Saison hinfällig und es beginnt mit einem festgelegten Budget am 1.7 von neuem.
      Anhand der aktuellen Situation schätze ich es so ein, dass das Budget trotz der Einnahmen der letzten Saison gleich geblieben ist.
      Ob das an der VW-Krise liegt oder nicht, sei mal dahingestellt, denn keiner kann sagen, ob man ansonsten ein höheres Budget gehabt hätte.

      Alle Neuzugänge werden über das neue Budget laufen, da sie ja auch erst ab dem 1.7. offiziell Spieler des VfL sind.
      Genauso würden die Einnahmen von einem RiRo oder Gustavo Transfer ja auch zum neuen Bilanzjahr zählen, obwohl die AK ja im alten Bilanzjahr hätte gezogen werden müssen, da es ja eine Frist gibt/gab.
      Aus den Zahlen der letzten 10Jahre (kann man auf tm.de nachgucken) SPEKULIERE ich, dass es ein festes Budget gibt, da die Transferbilanzen dieser Jahre diese Spekulationen ja durchaus zulassen, da dort meistens ziemlich ähnliche Zahlen rauskamen, wenn man die Jahre mit Gewinn(Dzeko und KDB Transfer) nicht beachten würde, da diese Jahre ja kaum vorhanden sind.

      Laut meiner Spekulation wäre die Situation aktuell folgende:

      Zugänge(fallen alle ab dem 1.7. an, da dann erst das Transferfenster geöffnet und die Spieler dann erst offiziell zum VfL gehören):
      Gerhardt (ca. 13 Millionen €)
      Brekalo (ca. 7 Millionen €)
      Bruma (ca. 12 Millionen €)
      Guilavogui (ca. 3 Millionen €, eigentlich genial gemacht mit Leihe etc., da die 3 Millionen in der Bilanz ja schon verschwindend gering sind)

      Das wären dann ca. 30 Millionen € an Ausgaben(ohne Handgelder etc.), denen noch keine Einnahmen entgegenstehen, was von der Bilanz her zu den vergangenen Jahren passt.

      Ich gehe davon aus, dass durch einen Schürrle Verkauf auch wieder mehr Bewegung in den Transfermarkt kommt, was den VfL angeht, da man einfach wieder mehr Mittel zur Verfügung hat.
      Das die Ablösesummen ja mit den Vertragsjahren verrechnet werden, lasse ich hier mal außer acht.
      Ist ja auch nur eine grobe Rechnung und Spekulation.

      Meine weitere Spekulation:
      Wenn Schürrle wechselt, wird man schon bald einen neuen Stürmer präsentieren bzw. da richtig ernst machen können, da mehr finanzieller Spielraum da wäre und nach der Verpflichtung eines neuen Stürmer steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein Dost-Transfer von statten geht, da man sicher am Ende nicht komplett ohne Stürmer da stehen möchte(aktuell zähle ich Putaro und Osimhen nicht dazu, da sicher nicht als Stammspieler eingeplant).
      Dann kommt es zu einem Caliguiri Transfer, da Ersatz (Kostic?) zumindest finaziell möglich ist usw.

      Sehr spekulativ, aber nicht unmöglich.
      Ich denke einfach auch, dass man so sehr mit einem RiRo Transfer gerechnet hat, dass man die Einnahmen schon fest mit eingeplant hat, denn mit den ca. 25 Millionen € & evtl. eingespartem Gehalt wäre auch mehr möglich.

      @scattershot
      übrigens glaube ich, dass das Geld bei uns vorher auch nicht so locker saß, nur eben ein größeres Budget als andere Vereine.
      Vorgaben wird es schon immer gegeben haben und alle Manager mussten sich sicher danach richten.
      Andere Vereine haben eben auch aufgeholt

      1
    • Das „Locker-Sitzen“ sollte auch eher flapsig sein, schließlich hat man jedes Jahr aufs Neue das Gefühl bei einigen, wir müssten nur mit einigen Zahlen und Geldscheinen winken, und die Spieler würden Schlange stehen ;) .

      0
  30. Das Geld aus dem letzten Jahr ist bei VW wir haben “ nur“ unser normales Budget zur Verfügung!

    0
    • Genau das habe ich vor einigen Tagen unter einem anderen Beitrag auch beschrieben.

      Wie schon gesagt, wenn man sich die Bilanzen der letzten 10Jahre und sogar länger anguckt, dann hatte man bei Transfers oft ein Minus von ca. -30Millionen €.

      Man wird wahrscheinlich schon mit den RiRo-Millionen geplant haben und da dort anscheinend nichts passiert, muss halt über Schürrle Geld generiert werden.

      Noch sehe ich z.B. Dost, Kruse und Caliguiri nicht bei anderen Vereinen, denn so wirklich konkretes gibt es nicht.
      Allein bei Caliguiri schien es wirklich konkret zu werden, aber auch da ist seit einigen Tagen gar nichts neues zu vermelden.

      0
  31. Zunächst einmal :

    Applaus für Klaus Allofs

    Dass er Schürrle für 30 Mio „los wird“ ist eine starke Leistung, denn Hecking konnte eh nichts mit Schürrle anfangen.
    Ohne jetzt eine Diskussion aufmachen zu wollen, die die Gesamtleistung von Klaus Allofs seit seinem Amtsantritt bei uns kommentiert, finde ich die bisherige Transferphase bockstark von ihm.

    21
  32. Transfermarkt.de bringt nun auch Kuba bei uns als möglichen Kandidaten ein!

    1
  33. Falscher Post.

    0
  34. Da, Andre nun zum BVB wechselt, müssen bei uns nun aber endlich die benötigten Neuzugänge vorgestellt werden. Andre verkaufen und keinen Ersatz holen, das wäre eine Farce. Morgen beginnt das 1. Trainingslager und ich dachte, das wir da wenigstens schon 1 neuen Stürmer begrüssen können. Aber um Zaza ist es auch ruhig geworden.
    Wir brauchen nun die Verstärkungen, damit die sich zusammen einspielen können.

    Hoffentlich passiert in dieser Woche noch was.

    1xMS
    1xRA
    1xIV

    3
  35. KEIN GERÜCHT :top: :knie:

    1. Runde DFB Pokal FSV Frankfurt vs. VfL Wolfsburg

    Wir bieten eine Bustour zur 1. Runde im DFB-Pokal beim FSV Frankfurt
    (20.08.2015 Anpfiff: 20:45 Uhr) an.
    Der Fahrpreis beträgt pro Person 35,00 Euro (ohne Eintrittskarte).
    Mitglieder der Supporters Wolfsburg 32,00 €(ohne Eintrittskarte).

    Die Abfahrtszeit ist um 14:15 Uhr vor dem Fanhaus.
    Treffen ist um 13:45 Uhr
    Anmeldungen unter infos-fanfahrten-wolfsburg.de oder online unter http://www.fanfahrten-wolfsburg.de

    5
  36. http://www.transfermarkt.de/subotic-wechsel-zu-middlesbrough-geplatzt-berater-dementiert/view/news/243418

    Middlesbrough Middlesbrough, was will er denn da ??!!
    Der soll mal zu uns kommen !!!
    :knie:

    1
  37. http://www.transfermarkt.de/florenz-lasst-gomez-fur-7-mio-ziehen-ndash-vfl-transfer-geplatzt-/view/news/243466

    Recht spekulativ das ganze.
    Ich bin gespannt, wo Gomez am Ende landen wird.
    So wirklich konkret scheint das eh nicht zu sein.

    Gomez sagt ja wohl, dass er für alles offen sei, aber trotzdem wird spekuliert, dass er nicht in die Bundesliga wechseln möchte.

    0
  38. http://www.marca.com/futbol/real-madrid/2016/07/20/578eac87e2704efd418b4670.html

    Transfer ist fix!.

    Hier steht (google übersetzer):

    Das Ziel und Wunsch ist es, dass Mayoral Kontinuität hat und eine Erfahrung wie Carvajal in Leverkusen wiederholen kann…..bedeutende Anzahl von Spielen. Bei nicht erfüllen, muss Wolfsburg Strafen an Madrid zahlen.

    Noch eine Quelle, aber sehr flach:

    http://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/mayoral-auf-dem-weg-zum-vfl-46913712.bild.html

    0
    • Auch der Kicker schreibt etwas ähnliches:

      Es geht um letzte Details, dem Transfer von Borja Mayoral von Real Madrid zum VfL Wolfsburg steht aber nichts mehr im Wege. Nun hat sich der Stürmer aus dem Trainingscamp der Madrilenen im kanadischen Montreal verabschiedet und auf den Weg zurück nach Europa gemacht. In den nächsten Tagen wird der 19-Jährige im Wolfsburger Trainingslager in Bad Ragaz/Schweiz erwartet. Über die Vertragsdetails gibt es noch keine offiziellen Angaben. In Spanien heißt es, es würde sich um eine einjährige Leihe handeln.

      Die Frage die sich mir dann nur stellt ist: Wie kann man den Spieler nur eine Saison leihen und das, wo man von Beginn an festlegt, dass Mayoral nicht Stürmer Nr.1 sein wird/soll und er zudem noch sehr jung ist und wir gar keinen aktuellen Leistungsstatus von ihm haben bzgl. Einsätze in der Bundesliga ??!!

      Hm, alles sehr wirr, aber ich hoffe der Klaus hat da schon etwas ausgetüftelt…

      0
    • Wäre es nur eine Leihe für ein Jahr, ohne KO würde ich mir als Putaro auch Gedanken machen, inwieweit mit mir geplant wird und ob ein Wechsel für mich in Frage kommt. (Zaza, Mayoral und ab Winter Oshimen sind mit Putaro dann halt schon vier Stürmer für eine Position, okay drei Talente ein gestandener Stürmer. Vielleicht erklärt ja Allofs bei der Präsentation warum und wofür und wie und so weiter :D )

      1
    • Ich schätze, dass Mayoral einfach eine „günstige“ Alternative sein soll, wenn es denn nicht noch andere Klauseln geben sollte, bis sich Osimhen eingelebt hat und „verfügbar“ ist.

      Gegen meine Annahme spricht allerdings die Aussage von Allofs von vor einigen Tagen und das Osimhen wahrscheinlich auch zur neuen Saison wohl kaum eine Alternative(Eingewöhnung etc.) sein wird, wobei man sich dann ja weiter umgucken könnte.
      Aber genauso fraglich, ob Osimhen in einem Jahr schon „angekommen“ ist, mist aber auch die Frage, ob Mayoral in der Bundesliga Fuß fassen kann.

      Entweder es gibt noch eine KO für Mayoral oder aber er ist einfach eine günstige Alternative für den Sturm bzw. für die Breite.
      Ich muss allerdings zugeben, dass ich ihn nicht kenne.

      Interessant wäre noch zu wissen, wieviele Einsätze er machen muss, um einer Strafe zu entgehen bzw. wie hoch diese wäre und ob man diese dann einfach zahlt, wenn er schlechte Leistungen bringt oder ob man ihn dann trotzdem einsetzt.

      0
    • Das mit der Strafe würde mir gefallen, dann stellt ihn Hecking wenigstens auf.

      0
    • Das sagst du jetzt…
      Das kann auch ein Nachteil sein, wenn er denn überhaupt nicht einschlägt.

      Allerdings kann auch alles gut gehen…

      Abwarten.

      0
    • Oder die Strafe ist schon fest eingeplant. Allofs kennt ja auch seinen Trainer. :krampus:

      0
    • „Strafen zahlen wegen nicht genügend Spielen“… ist das jetzt ein schlechter Scherz oder meinen die das wirklich ernst? :krank:

      Verletzungen, Formtief, Nicht zurechtfinden in der Liga, Konkurrenz besser drauf, es gibt zig Varianten wieso er öfters auf der Bank sitzen kann. :klatsch:

      Auf so einen Schwachsinn würde ich mich nicht einlassen. Das wird eh der VfL-Transferflop des Sommers, wenn man den Spieler nicht direkt kauft, ohne Rückkaufoption. :psst:

      Nur U20-Spieler im Sturm? Wieso holt man nicht wen mit Erfahrung wo Putaro umd Osimhen von lernen können? An deren Stelle würde ich mir etwas vera…..t vorkommen. Man hat mit Putaro, Osimhen, Brekalo, Gerhardt etc. soviele junge Spieler geholt für Mittelfeld/Sturm, ein bisschen Erfahrung könnte nicht schaden. Nein, holt noch so einen Jungspund, der zu 99% zu schlechten Konditionen herkommt. :grübel:

      0
    • @Goslarer: was genau meinst du mit „Wieso holt man nicht wen mit Erfahrung“?
      Wo soll man den „herholen“?
      Außer Olic ist niemand weit und breit mit Erfahrung zu sehen, der zu uns will.
      Oder weißt du da was anderes?

      0
    • @Diego: Hmm nein, weiss ich auch nicht.
      Gomez, Zaza, Gabbiadini, usw.
      Ich sehe das Ganze halt sehr kritisch.
      Putaro, Osimhen, Brekalo, dann noch Mayoral?,
      bei Kruse und Dost bin ich auch nicht so 100% sicher ob man die noch verkauft(kriegt).

      Relativ sinnfrei das Ganze.
      Verjüngungskur erfolgreich gestartet, aber schon geschrieben wozu noch einen U20-Spieler aus der dritten Liga holen, der wohl nur kurz geparkt werden soll, und Einsatzzeiten von Leuten wie Putaro oder Osimhen wegnimmt?

      0
  39. Was ist eigentlich jetzt mit SCHÜRRLE ???

    Wechselt er, oder doch nicht?
    Hat dazu einer nähere Info’s oder einen aktuellen Stand ???

    0
  40. Hat eigentlich mal jemand mitgezählt, wie oft Schürrle ind den nächsten 24h wechseln könnte?

    Theoretisch ist an der Aussage ja nie etwas falsch gewesen, denn er hätte ja immer innerhalb der 24h wechseln können, aber das war schon irgendwie billig um Zuschauer/Clickzahlen zu bekommen.

    Soweit ich weiß, gibt es da aktuell nichts neues….

    2
  41. Pokemon GO Sonderführung in der Volkswagen-Arena…

    Genialer Schachzug oder einfach lächerlich?
    Ich kann mich da nicht so wirklich entscheiden.

    1
    • Warum nicht ?!

      4
    • Nix für mich aber trendy und wirklich schnell appliziert und umgesetzt. Hut ab…

      7
    • Volksverblödung und der VfL macht wieder heiter mit… Ich find’s doof!

      3
    • Ich muss zugeben, dass ich diesen Pokémon Go Hype nicht 100%ig verstanden hab. Meine Meinung dazu basiert daher maximal auf ungesundem Halbwissen.

      Aber: Da ich seit ca. 1 1/2 Wochen Vater bin, gehe ich seitdem viel mit Kinderwagen spazieren. Und ich sehe viele Jugendliche oder auch Eltern mit Kindern, die am Schillerteich, im Hasselbachtal oder Allersee auf Pokémon-Suche gehen. Sie stören niemanden und verbringen Zeit mit Freunden und Verwandten in der Natur, statt im dunklen Kinderzimmer FIFA zu spielen.

      Ich sehe das daher bislang recht positiv und finde die schnelle Reaktion vom VfL klasse.

      7
    • So lange man auch auf die Straße achtet sicherlich förderlich er als die Playstation.

      1
  42. Gomez nun (wegen politischer Lage) definitiv nicht Istanbul. Also: warum nicht zu uns?

    0
    • Weil so hört man, er nicht in die Bundesliga will. Fokus liegt auf Spanien oder England. Schade eigentlich.

      0
    • Er wird zitiert in der Bild mit, ich habe mir noch keine Gedanken gemacht dazu, ich kann mir alles vorstellen.

      0
    • Die Aussagen sind schon Wochen alt. Irgendwo hatte ich eine Quelle, dass er nicht in die Bundesliga will. Kann sie nur nicht finden.

      0
  43. Subotic muss wohl operiert werden und fällt für den Rest des Jahres aus. Mit einem Wechsel wird es in dieser Transferperiode nichts.

    0
    • Soviel zum Thema: Da ist er durchgefallen. Nun können wir zugreifen. Manche Möchtegernplaystationmanager sind aber auch einfach der Knaller!

      2
  44. 30 Millionen… Der Hammer. Unabhängig von Klausi… Den werde ich weiterhin kritisch sehen solange der Kader so bleibt

    Ich wiederhole mich auch gerne zum Thema Doppelmoral. Wir würden für eine ähnliche Summe ausgelacht bzw. beschimpft.

    0