Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / News / ++ Gerüchte: Wolfsburg macht ernst! 28 Millionen plus 7 Nachschlag für Zaza

++ Gerüchte: Wolfsburg macht ernst! 28 Millionen plus 7 Nachschlag für Zaza


 
Wie sieht der Sturm des VfL Wolfsburg in der neuen Saison aus? Mit Leandro Putaro hat heute ein Stürmer den VfL in Richtung Bielefeld verlassen. Es bleiben Bas dost und Real-Leihgabe Mayoral. Reicht das?

Es halten sich weiter hartnäckig Gerüchte, dass Bas Dost, der sich aktuell im Training sehr stark engagiert, vom Trainer gelobt wird und vom Manager gehalten werden will, weiterhin den VfL Wolfsburg verlassen möchte.

VfL Wolfsburg schnürt 35 Millionen-Paket für Zaza

Der VfL Wolfsburg ist seit längerem am italienischen Nationalstürmer Simone Zaza von Juventus Turin interessiert. In Italien berichtet die vereinsnahe Seite „Juvenews„, dass der VfL Wolfsburg dem Verein ein verlockendes Angebot unterbreitet hätte: Demnach bietet des VfL 28 Millionen Euro sofort plus einer 7 Millionen Euro Nachzahlung im Erfolgsfall.

Die Vereine sollen sich schon einig sein, doch noch gibt es ein Problem: Der Spieler selbst muss noch überzeugt werden. Ganz abgeneigt soll er nicht sein. Dennoch bevorzuge Zaza einen Verbleib in Italien. Ein Wechsel nach Rom oder Mailand würde ihm dem Bericht nach besser gefallen. Doch diese Vereine bieten Juve keine so hohe Ablöse.

Juve könnte den Spieler dazu drängen, das Angebot aus Wolfsburg anzunehmen, heißt es auf Juvenews.


 

Hannovers Sané zum VfL? Allofs äußert sich zum Spieler


 
Der VfL Wolfsburg soll laut Bild ein starkes Interesse an Hannovers Salif Sané haben. Höhe des erstens Angebots des VfL und geforderte Mindestsumme der 96er liegen laut Bild nur 2 Millionen auseinander. Eine Summe, an der ein Transfer nicht scheitern sollte.

Medien spekulieren, dass Hannover bislang noch abwiegelt, weil der Spieler heute im ersten Saisonspiel von Hannover noch spielen soll. Anschließend könnte es mit einem Wechsel nach Wolfsburg schnell gehen.

Klaus Allofs, auf Sané angesprochen, hatte sich heute bereits im TV zum Spieler ein kleines Statement entlocken lassen:

“Ein für die Bundesliga sehr interessanter Spieler, mehr kann ich da momentan wirklich nicht zu sagen.”

Allofs Schmunzeln bei diesen Worten deuten Fans so: „Da läuft was!“


 

Vorerst keine Geldstrafe für Draxler

Draxler1
 
Der VfL Wolfsburg verhängt vorerst keine Geldstrafe für Julian Draxler. Das meldet die waz.

Viel wichtiger sei es laut Allofs wieder ein vertrauensvolles Verhältnis herzustellen.

An die Fans appellierte Allofs Draxler eine zweite Chance zu geben und ihn nicht in eine Ecke zu stellen.
 
 

104 Kommentare

  1. Interessant:

    28 Millionen plus 7 Bonus für Zaza: Wolfsburg macht ernst

    http://www.juvenews.eu/notizie/calciomercato-juve/mercato-28-milioni-piu-7-di-bonus-per-zaza-il-wolfsburg-fa-sul-serio/

    Google Übersetzer sagt sowas wie: Vereine sind klar, aber Spieler will lieber nach Mailand oder Rom.

    0
    • Die Seite beruft sich aber auf Premium Sport, steht auch im Artikel. Und wieso sollte Wolfsburg seine Offerte erhöhen, wenn die sich mit Juve bereits einig gewesen sein sollen? Dass ein Transfer bisher nicht zustande gekommen ist, lag dem Vernehmen nach am Spieler, nicht am abgebenden Klub.

      0
  2. Vorausgesetzt es stimmt und wir bieten so viel Geld, obwohl der Spieler gar nicht wirklich zu uns will könnte ich das überhaupt nicht verstehen. Warum bemüht man sich um jemanden, der uns nur als zweite oder dritte Wahl sieht? Das passt doch nicht zu Allofs Worten und schon gar nicht zu den Plänen mit Dost zu verlängern.

    16
  3. Falls die Übersetzung so stimmt: Bitte, lieber Herr Zaza, gehen Sie nach Mailand oder Rom, alles Gute dort.

    10
  4. Er soll auch wohl sein Berater gewechselt haben. Er wollte ihn unbedingt nach wob transferieren. ich glaube das sind halt die italienischen Medien.

    0
  5. 35 Mio für Zaza?
    Also dafür bekommt man sicherlich auch andere Stürmer die nach Wolfsburg wollen….

    Da würde ich lieber Modeste holen und Sane, dann haben die beiden Kumpels gleich gemeinsam mehr Zeit…

    Ich glaube nicht das wir von unter 20 Mio nun auf 35 Mio erhöht haben… Für das Geld gibt es wie gesagt auch andere Spieler im Sturm die sicherlich auch zu uns wechseln wollen…

    10
  6. Irgendwie hatten wir den Stand “WOB mit Juve einig, mit Zaza aber nicht” bereits vor gefühlten drei Wochen, oder?

    Ob sich an Zaza’s Meinung etwas ändert, wenn der VfL an Juve 15 Mio mehr überweist? Macht ja nur Sinn, wenn Familie Zaza ein größeres Paket an Juve-Aktien besäße …

    3
  7. DerMannderKann

    Also 35 Mio für Zaza ist wirklich ne Menge Holz..glaube aber nicht wirklich dran das er hier aufschlägt…
    Übrigends mit 35 Mio hätte man vor nicht all zu langer Zeit einen belgischen Nationalspieler im Sturmzentrum verpflichten können. Der jenige ist für 35 Mio dann zu Everton gegangen…

    3
    • Coprolalia under Control

      Sorry diese Mär um Lukaku ist falsch. Everton hätte nicht aufgehört unseren Betrag zu überbieten. Aber hat sich erst mal eine solche “Idee” verfestigt, geht es nicht mehr weg. Man wollte Lukaku haben und hat dann gemerkt das ein Wettbieten mit Everton keinen Sinn hat.

      14
    • Everton kam doch erst viel später auf den Schirm, hätte Wolfsburg zeitig den geforderten Betrag geboten den Chelsea wollte, so wäre Lukaku hier gelandet,davon kann man ausgehen.

      3
    • Ist aber auch egal, da es
      1. anders gekommen ist (einfach mit der Situation abfinden und das Beste daraus machen)
      2. Lukaku dann schon wieder längst gegangen wäre ;) (einfach damit abfinden)

      2
    • Nachtrag, bringt doch aber nun nichts über das sich aufzuregen… Allofs hat bisher bewiesen, dass er Stürmer nicht verpflichten kann.

      2
    • DerMannderKann

      nee Jonny darüber brauch man sich nicht mehr aufregen. Das Thema ist Vergangenheit. Ich wollte bei der Summe nur nochmal ein Bsp. welches uns ja betroffen hatte bringen..
      @CoC: Everton ist erst später in den Poker eingestiegen. Die 35 Mio war die Förderung von Chelsea. Hätte man die früh akzeptiert, dann hätte man bei dem Thema noch bessere Chancen gehabt..
      aber nochmal: war nur so ein Vergleich was die Ablösesumme betrifft der mir spontan dazu eingefallen ist

      1
    • @ Coprolalia: Es wird nicht besser, wenn du nur das Ende der Geschichte erzählst. Allofs hat mit Chelsea wochenlang ohne englische Konkurrenz um 3 Millionen gefeilscht. Allofs wollte gerne die 2 vorne stehen haben, später ot er 32 Millionen, Chelsea beharrte auf 35 Millionen. Everton hatte wochenlang gar kein Interesse, da kein Geld. Und dann verkauften sie jemand anderes und ihr Eigner steuerte etwas dazu.

      Allofs hat sich bei Lukaku einfach verspekuliert. Ich wette, dass Allofs selbst sich noch sehr darüber ärgert.

      2
    • Coprolalia under Control

      Jo das mag sein, aber es ist dennoch falsch dass man sagt das am Ende eine Mio gefehlt hätte, da man mal so eben Everton überboten hätte. Das liest man hier immer wieder.

      Wenn Allofs jeden geforderten Preis zahlt, wäre es natürlich auch schlecht, das man handelt ist doch klar, dann am Ende grätscht dann jmd dazwischen. Passiert.
      Damals gab es auch noch etwas mehr Zweifel an Lukakus Preis Leistungsverhältnis, aus heutiger Sicht wäre es super gewesen.
      Aber schwamm drüber ist eh vorbei.

      Zu Zaza, die Summe halte ich heute auch für übertrieben, aber wenn er einen Leistungssprung macht, war es vll genau richtig. Auch wenn er etwas älter ist.

      7
  8. Also wenn ich lese (im Übrigen nicht erst seit heute), dass der Spieler lieber nach Mailand oder Rom möchte, ist das Ding für mich schon gedanklich zu. Der wird nicht kommen. Punkt! Irgendwie erinnert mich der Zaza-Poker ein wenig an Morata vor zwei Jahren. Da war auch alle paar Tage zu lesen, dass er lieber nach Turin wechseln möchte. Allofs hat sich aber trotzdem weiterhin Hoffnungen gemacht: “Ich habe noch kein negatives Signal bekommen.” Allofs würde gut daran tun (falls nicht schon geschehen), schleunigst andere Alternativen zu prüfen bzw. auch anzugehen. Ich bin mir aber ohnehin nicht sicher, ob das, was in Italien seit heute berichtet wird, der Wahrheit entspricht. Transfergerüchte um den VfL haben in Italien Tradition seit den Verpflichtungen von Barzagli und Zaccardo. Das Interesse des VfL ist zwar verbürgt, auch dass Zaza mit seinem Ex-Berater hier war, aber das liegt nun auch schon über vier Wochen zurück. Womöglich geht’s nur darum, die Verantwortlichen in Mailand oder Rom zu kitzeln.

    Mein Tipp: Am Ende wechselt Zaza für eines dieser typischen italienischen Transfermodelle (Leihe plus Kaufverpflichtung) innerhalb Italiens. Oder aber er wechselt zu einem englischen Mittelklasseclub und wir wundern uns, wie niedrig die Ablösesumme letztendlich war.

    PS: Wobei mich auch schon wieder ärgert hier zu lesen: “Bloß nicht für so eine Mondsumme.” Aber das wird sich niemals ändern in unserer kleinen, bescheidenen Online-Community. Jahrelang wird gemeckert, dass Allofs keinen Stürmer verpflichten kann und wenn er scheinbar (!) zu diesem Zweck ganz tief in die Tasche zu greifen gedenkt, kommt direkt der große Aufschrei, dass Spieler X das nicht wert sei.

    3
  9. Hmmm, einen Spieler mit Ablöse und Gehalt nach Wob locken? Das hatten wir ja noch nie :keks:

    4
  10. Von OneEightSeven auf tm.de:

    Gerade wurde ein Statement von Allofs zu Sane gesendet. Darin lobte er dessen Traumtor gegen den VfL aus der vorletzten Saison und sprach von mehreren Vereinen, die an ihm interessiert waren oder sind. Dann: „Ein für die Bundesliga sehr interessanter Spieler, mehr kann ich da momentan wirklich nicht zu sagen.“ Allofs‘ Mimik ließ darauf schließen, dass Sanes Verpflichtung äußerst wahrscheinlich ist. Das Ding dürfte fast durch sein.

    Mein Kommentar:

    Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass bei Sané jetzt ernst gemacht wird. Zorc hat gestern scheinbar noch einmal bekräftigt, dass Ginter fest eingeplant ist. Da passt es nur zu gut, dass man nun bei Sané zugreift. Wobei ich zugeben muss, dass ich insgeheim noch die Hoffnung habe, dass Sané präventiv für Gustavo kommt, der für viel Geld nach Turin wechselt, und man mit dem Transferüberschuss noch einmal ‚hochqualitativ‘ in der Innenverteidigung nachbessert.

    Zu Sané: Möglicherweise wird der Transfer nach dem heutigen Spiel fix gemacht. Wobei es natürlich auch davon abhängt, wie stur Kind auf seiner Forderung von 10 Mio. Euro beharrt. Sollte er konsistent bleiben, würde wohl noch ein wenig verhandelt. Bleibt nur zu hoffen, dass Sané nicht nach dem ausgehandelten Transfer gegenüber der BILD-Zeitung äußert, dass er nur zum FC Köln möchte.

    :lach:

    2
    • Sané spielt laut kicker.de heute in Hannovers Innenverteidigung…

      1
    • …gut spielt er in den ersten Minuten nicht.

      0
    • Bader hat doch dem Wechsel schon einen Riegel vorgeschoben. Man wolle den direkten Wiederaufstieg und dafür brauche man Sané. Deswegen poche man auf die Einhaltung des Vertrags. Der VfL Wolfsburg habe ja gerade eine ähnliche Erfahrung gemacht.

      1
    • Könnten auch Pokerspielchen sein. Wir würden für Draxler nie einen adäquaten Ersatz finden. Hannover würde mit 10 Mio. sicherlich recht einfach einen zweitligatauglichen Innenverteidiger finden und hätte noch Kohle über.

      1
  11. Draxler soll laut Sport1 100.000€ Strafe zahlen. Angeblich ein Wochengehalt.
    Gott, der Arme Jule :trost:

    5
    • Naja bedenke – für mich waren das (vom netto Azubi Gehalt ausgehend) 200€ . Das wäre zumindest schade ums Geld!

      0
  12. Nja, hier ist wieder die Frage der Wirtschaftlichkeit. Wenn man vom Spieler überzeugt sei, kann es ein gutes Geschäft werden und eine sportliche Bereicherung. Die Frage ist wohl eher ob seine Wünsche von Rom oder Mailand erfüllt werden können. Wenn er erfolgreiche Aussichten hat, ja dann wird er auch da ein gutes Gehalt kriegen. Muss man abwarten wie der Markt sich entwickelt. Wäre ein toller Spieler.

    0
  13. Mal was anderes…

    Coke mit Verdacht auf Kreuzbandriss… Bitter für die Schalker und natürlich für ihn

    1
    • Das erinnert mich an die Verletzung von Dos Santos bei uns. Der Ersatz war dann Marcelinho :D

      1
    • Oder an die Verletzung von Nastasic, der sich ebenfalls das Kreuzband riß, kurz nachdem er zu Schalke gewechselt ist…

      :psst: :klatsch:

      0
  14. Schwer zu sagen ob er 35mio Wert ist. Für mich sieht das eher nach „Brechstange“ aus weil man nix anderes bekommt. Im Zweifel würde ich mit den Stürmern antreten die man hat , die haben doch Qualität!

    0
  15. In den ersten 13. Minuten ist Sane nicht wirklich stark, allerdings trifft das auf Hannover generell zu.
    Das wirkt aktuell sehr nervös.

    Im tm Forum von Lautern lese ich etwas von vollem Haus.
    Also da ist noch einiges frei.

    Tor Hannoi…

    Das Auspfeifen der Anfangszeremonie war unnötig.

    0
  16. Mal eine Frage an die Experten :

    Gibt es im Elsass irgendwelche nennenswerten Spielervermittler/agenturen?

    Am Dienstag habe ich vom VfL Gelände kommend einen sehr großen und teuren Bugatti fahren sehen. An Bord zwei Personen. Beide zum Fahrzeug passend aber für Spieler zu alt.

    Wäre ja mal interessant zu gucken , was da so in unmittelbarer Umgebung des Elsass an Beratern so los ist …

    0
    • Wie kommst du aufs Elsass? Welches Nummernschild hatte denn der Bugatti?

      0
    • Frankreich , Region Elsass… deshalb ;-)

      0
    • Ich weiß jetzt nicht, welches Auto Montmartin fährt, aber der ist auch SpielEvermittler (match agent) und lebt nahe St. Etienne, gegen die der VfL bald spielt.
      Aber im Elsaß / Molsheim ist der Sitz von Bugatti. Also ganz harmlos?

      0
    • Da hast du natürlich recht … Wie dumm von mir … Zurzeit ist man so heiß auf Zugänge , dass sogar so eine klare Verbindung einem schon nicht mehr auffällt …

      0
  17. Zaza ist schon ein guter Stürmer, aber nicht für 30 Mio. Wenn er nicht zum VfL möchte, dann sollte man da auch die Finger von lassen. Viel wichtiger ist auch ein guter Spieler fürs OM, damit die Bälle auch zu unseren Stürmern kommen und dieses dann auch verwerten können.

    Was haltet Ihr von Sane in der IV, als Nachfolgekandidat für Dante.

    Würde er uns weiter helfen?
    Oder wäre es ein Dante 2.0?
    Ich kann Ihn sehr schwer einschätzen. Sind mal gute aber auch wieder schlechte Spiele bei Ihm dabei. Heute ist er auch nicht ganz auf der Höhe. Kann auch am bevorstehendem Wechsel liegen.
    Wäre er eine Verstärkung für unsere schwache IV, oder legen wir uns ein faules Ei ins Nest?

    1
  18. Für alle die sich Papy Djilobodji hier gewünscht haben , hat 4 Vierjahresvertrag in Sunderland unterschrieben.

    1
  19. Sorry, dass ich jetzt nicht ewig suche, wo ich meinen post am besten unterbringe.

    http://www.sky.de/programm-entdecken/mediathek/videos-bundesliga/5072369072001

    Ich verstehe ehrlich gesagt die Welt nicht mehr. Es gibt offensichtlich keine Sanktionen, schließlich kann man ja mal einen Fehler machen. So ein rumgeschwafele des Vorstands Sport ist doch grenzwertig.

    Ich hoffe, dass irgendein Verein die kolportierten 60 oder 75 Mio Euro auf den Tisch legt, ich bin echt enttäuscht. Die ganzen Sympathien, die man hatte, durch ein einziges Interview wieder zerlegt. Es hätte doch gereicht, wenn man sagt, es geht der Öffentlichkeit nichts an. Egal, was man konkret gemacht hätte. Aber dieses?

    Sorry :kotz: :klatsch:

    1
    • Also mir macht es nicht großartig etwas aus, schließlich hätte es ihn eh nicht gestört hätte er mal 100.000 Euro abdrücken müssen. Die Spieler leben doch eh in einer Parallelwelt, ob Geldstrafe hin oder her.

      1
    • @Schulle
      Natürlich tut es ihm nicht weh. Nur darum geht es mE nicht, oder meinst du ernsthaft, dass Messi seine Steuerstrafe tangiert?

      Es wäre ein Signal gewesen, ob es dem 22jährigen Dickkopf nun weh getan hätte oder nicht…

      0
    • So ist es viel mehr eim Signal, dass man zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zurückkehren will seitens des Vereins. Unmutsbekundungen seitens der Fans wird’s eh geben. Von Vereinsseite genau richtig gemacht.

      9
    • Nein. Ich denke, dass dieses Interview genau das bestätigt, was die Presse oder auch viele andere hier schon geäußert haben: Die Spieler haben die Macht, der Vertrag ist nichts mehr wert. Nichts anderes hat KA im Interview bestätigt…
      Wenn ich hier eine zu einseitige Meinung haben sollte, bitte ich um Verständnis, selbst wenn mir das Arbeitsrecht nicht ganz fremd ist.

      0
    • Draxler muss vertragsgemäß noch mindestens ein Jahr bleiben – und er hat die Macht, weil et keine belanglose Geldstrafe bekommt und Allofs ihm eine Brücke baut? Das ist doch albern. Ausgepfiffen oder nicht: beste Lösung für den Verein ist es, wenn Draxler hier in der kommenden Saison Leistung bringt. Die Sache ist nun geklärt. Haken dran. Außerdem bestätigt Allofs nicht, dass es keine Geldstrafe gegeben hat. Er verwrist darauf, dass solche Dinge intern bleiben. Interview kam gerade bri sky. Allofs geht professionell mit dem Thema um, indem er nicht mehr darauf herumreitet. Sämtliche Gespräche sollen beidseitig konstruktiv gewesen sein. Also geht der Blick voraus.

      15
    • @Schalentier
      Welchen Link habe ich denn eingestellt? Genau diesen, auf den du jetzt Bezug nimmst.
      Natürlich hat er gesagt, dass es noch nicht abgeschlossen sei, was (konkret) passiert. Nur, das ist das falsche Signal! Es geht uns, der Öffentlichkeit nichts an und nicht so ein rumgelabere. Aber okay. Jeder sieht es halt anders.

      0
  20. Die Geldstrafe wäre sowieso lächerlich gewesen. 100.000 €?. Warum keine 1.000.000€?. Ein Monatslohn anstatt einen lächerlichen Wochenlohn.

    Wir sollen also nicht nachtragend sein. Soso

    0
  21. Man muss das anders sehen. Der Fan sinnt zunächst auf „Rache“ oder Bestrafung. Irgendwie verständlich. Aber so darf Allofs nicht denken. Er muss seine hohe Investition schützen. Das Wichtigste ist, dass Draxler Leistung bringt. Das sollte auch in unserem Interesse sein.

    16
    • …ist es auch. Aber dann so, dass er es nicht nach außen trägt. Es geht mir doch nicht um Vergeltung oder sonstwas! Aber es ist schwer zu vermitteln. Ich versteh das!

      0
  22. Das Signal, auf die Geldstrafe zu verzichten, ist positiv zu werten. Eine hohe Geldstrafe würde den Unmut Draxlers noch einmal verstärken – egal wie hoch die Geldstrafe ist. Wir ärgern uns schießlich auch, wenn wir ein Knöllchen bekommen. Der Betrag ist auch nicht die Welt.

    9
  23. Also wenn man wirklich 35 Mio für Zaza hinlegen will, verstehe ich überhaupt nicht. Er ist das Geld mMn nicht wert und die Tatsache, dass Er eigentlich nicht zu uns will, sollte auch Bände sprechen und man würde sich bei einem Transfer ins eigene Bein schießen. Warum? Weil man dann dasselbe wieder hat wie mit Draxler.

    Für 35 Mio hätte man bestimmt Gabbiadini oder Islam Slimani gekriegt.

    6
  24. Inter Mailand soll 18+2 Mio. für Gustavo bieten. Di Marzio…

    0
    • Ich biete auch für nen 2015er Touran 1,4 TSI Comfortline mit unter 15.000 km, unfallfrei 9.999 €.
      Aber bisher hat noch keiner dafür verkuft…
      Warum nur??? :grübel:

      3
  25. Gianluca Di Gerüchto berichtet, dass Roberto Mancini in den letzten Stunden Luiz Gustavo als Wunschtransfer auserkoren hat. Angeblich bietet man aktuell 18 Mio plus 2 Mio Boni.

    In den letzten stunden…wie muss ich mir das vorstellen?

    Mancini geht zu seinen Sohn: Was spielst Du da?
    Sohn: FIFA
    Mancini: Wer ist denn der Spieler da? Der spielt ja gut!
    Sohn: Das ist Luiz Gustavo. Den hab ich vom VfL Wolfsburg geholt.
    Mancini: Den kauf ich mir auch!

    12
    • Di Marzio ist für italienische Gerüchte nach wie vor eine Bank. Einige scheinen das hier nicht zu verstehen.

      Ich glaube allerdings nicht, dass wir Gustavo für 18 Millionen oder gar eine Leihe abgeben.

      4
  26. Ich hab eben den WAZ Artikel zur Bestrafung von Julian Draxler gelesen.
    Nach dem Lesen bin ich der Meinung das man Draxler diesen Fehltritt verzeihen sollte. Er scheint es eingesehen zu haben. Er trainiert voll mit, hängt sich rein (Waz Artikel)
    Und vielleicht kommt es in Fussball Deutschland gut an wenn man VERZEIHEN kann. Also bei mir würde es gut ankommen. :vfl:

    13
    • Naja muss er ja.
      Wenn er später nicht spielen sollte, weil er sich hängen lässt, dann bezahlt garantiert keiner die AK im Sommer.

      0
  27. Aktuell auf bild.de: Kind bestätigt Wolfsburgs Anfrage wegen Sané, stellt aber klar, dass man ihn auch für über 10 Mio. nicht abgeben werde. Bild vermutet, dass das letzte Wort dennoch noch nicht gesprochen sein könnte.

    Interessant: Wolfsburgs Anfrage soll Mittwoch oder Donnerstag eingegangen sein – würde also zu den Gerüchten passen, wonach sich Nizza und Dante angenähert hätten.

    3
  28. Benaglio, Grün & Schäfer waren gestern nicht im Trainingslager, weil Ihre Kinder eingeschult wurden.

    3
  29. In der Waz steht, dass nach deren Information noch ein Spieler ins Trainingslager nachreisen soll. Allerdings wissen Sie selbst nicht ob Stürmer, Innenverteidiger oder auf einer anderen Position….

    0
    • Ein neuer Spieler oder jemand aus der Jugend?

      0
    • Neuer Spieler steht da meiner Meinung nach. Müsste gleich noch mal schauen. Ich zitiere das gleich mal.

      Edit

      Nach Waz Informationen arbeiten die Verantwortlichen daran, dass ein Neuer ins Trainingslager nach Bad Woltersdorf reist.

      1
    • Naja sie arbeiten daran.
      Davon konnte man eigentlich ausgehen, aber das sagt leider nicht wirklich etwas konkretes aus.

      0
    • Es sagt aber so viel aus, dass aufjedenfall noch ein Transfer getätigt wird.^^

      0
    • Auf jeden Fall würde ich nicht sagen.
      Die Wahrscheinlichkeit ist zwar hoch, aber eigentlich heißt es nur, dass man daran arbeitet.
      Das könnte man aber die ganze Transferperiode schreiben.

      0
    • Aktuell wird über Zaza und Sané spekuliert. Ich denke, einer der beiden wird es werden.

      Ich sehe das übrigens gar nicht so kritisch mit Zaza, dass wir angeblich nur Notnagel sein sollen.

      Er will gerne in seiner Heimat bleiben, ok. Aber das geht sicherlich nicht gegen den VfL Wolfsburg. Offensichtlich bieten aber italienische Vereine nicht die Summe, die sich Turin vorstellt. Dann heißt es für ihn also: Entweder in Italien bleiben und auf der Bank von Turin versauern, oder aber das Abenteuer in Wolfsburg wagen, wo er auf viele Italiener treffen wird. Bazargli soll ja schon Werbung für uns gemacht haben.

      Ich denke, dass das am Ende klappen kann.

      Auch die hohe Ablöse schreckt mich nicht. Wir haben in letzter Zeit so viele gute Verkäufe getätigt, dass man ruhig mal etwas mehr zahlen kann. Der Markt wird ohnehin immer teurer werden. Unsere Not ist zudem groß. Das passt alles.

      Ich drücke die Daumen, dass Zaza kommt und Dost dann hoffentlich doch noch geht.

      7
    • Zaza hätte noch einen großen Vorteil: er könnte dann anstelle von RiRo die Elfmeter schießen! Bei dem wunderbaren Anlauf sicher ein Gewinn…

      0
    • Diego, das sollte doch jetzt kein Argument dafür sein, Zaza nicht zu kaufen, oder doch?

      Ich sehe es so: Will man Draxler wirklich behalten, dann braucht man noch einen weiteren Topmann. Einen, wo das ganze Team spürt, dass man sich verstärkt hat. Draxler selbst braucht auch das Gefühl mit guten Mitspielern zusammen zu spielen. Da hilft es nicht, nur junge Talente zu holen.

      So ein Ausrufezeichen könnte der Mannschaft noch gut tun.

      6
  30. Hauptsache neu! Scherz beiseite, vermute VfL steht mit manchen Spielern in Kontakt. Gäbe es ein Zaza in Wolfsburg wurde die Mannschaft toll sein, wenn man unabhängig vom Preis bewerten darf. So ein Stürmer würde das Spiel wirklich beleben. Auch auf die 4-er-Position kommt relativ sicher einen neuen, und ich würde auf Sané tippen.

    1
  31. Di Marzio legt los

    Der User 1899Ost postete bei tm.de

    QUELLE: GIANLUCADIMARZIO.COM
    La scorsa estate è stato un obiettivo di mercato della Juventus, oggi Julian Draxler potrebbe lasciare il Wolfsburg dopo una sola stagione. Sul centrocampista classe 1993 ci sono le attenzioni del Paris Saint-Germain. La società francese si è mossa a sorpresa per provare a regalare il tedesco a Unai Emery; il Wolfsburg, però, non vuole cedere Draxler in prestito ed accetta solo una cessione a titolo definitivo – come ha comunicato in maniera piuttosto dura anche allo stesso giocatore ed al suo agente. Al momento, dunque, il PSG ha ricevuto risposta negativa alla sua proposta; si attende di capire si ci saranno sviluppi nei prossimi giorni.

    Dem Portal ‚gianlucadimarzio.com‘ zufolge hat auch der französische Serienmeister Paris Saint-Germain Interesse an Wolfsburgs Julian Draxler (22) bekundet. In einem ersten Versuch soll der Scheich-Klub allerdings eine Absage von den Niedersachsen erhalten haben: Der VfL sei – wenn überhaupt – nur an einem direkten Verkauf und nicht an einer Realisierung mit Leihe interessiert, heißt es.

    1
    • Sollte allerdings wirklich was dran sein das PSG ihn will und seien wir ehrlich die können sich jede Ablösesumme der Welt leisten, dann könnte ich mir vorstellen das Draxler dennoch wechselt, trotz allen Pressemeldung etc pp…

      Denn bietet jemand eine Mondsumme und wir bekommen einen Ersatz, dann ist Draxler schneller weg als man denkt.

      PSG könnte locker 75 plus X zahlen und dann denke ich geben wir Draxler auch ab.

      6
    • Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass PSG so viel bietet.

      So überzeugt scheint man aber auch nicht zu sein, da man scheinbar wohl erst eine Leihe ins Auge gefasst hat.

      Nebenbei bemerkt, wen sollten wir als Ersatz verpflichten, der eine ähnliche Qualität hat?
      Es dürfte klar sein, dass das mehr als schwierig wird.
      Wenn man bis nächste Saison mit Ersatz wartet, wird man sportlich einen weiteren Rückschritt erleben und das meiste Geld wird wieder an VW zurückfließen.

      0
    • Generell gibt es da machbare Alternativen, jedoch ist die Frage ob Allofs sie auf den Zettel hat…

      1
    • Und ob diese Spieler zum VfL möchten.

      Für die meisten Alternativen wird man ohne internationales Geschäft kein Fortschritt sein bzw. wenn, dann wahrscheinlich nur finanziell.
      Das Problem wäre ja u.a. auch wieder die Zeit.
      Man würde quasi wieder ohne richtige Vorbereitung starten, da sich ein Transfer noch ziehen würde.
      Der neue Spieler müsste sich wahrscheinlich erst an Bundesliga und Land gewöhnen usw.

      Wen siehst du denn als Alternative?

      Wenn man Draxler abgeben sollte, dann garantiert nicht mit Leihe.

      0
    • Tielemans, Zyiech und Praet hatte ich schon mal genannt. Alle 3 stehe ich vor Talent her sehr gut. Alle spielen nicht international und anscheinend sind da auch keine großen Vereine dran. Praet war hier ja schon mal Thema und wäre gekommen. Tielemans wäre auch jemand für die 8 und Zyiech ist auch günstig zu haben und hat extrem gute Standards.

      Ansonsten hätte ich noch andere Namen.

      1
    • Dass sind alles hochveranlagte junge Spieler. Nur gerade Tielemanns und Praet gelten in ganz Europa als Riesen Talente. Die hat auch jeder der 20 Englischen Vereine auf dem Zettel und die können Sie alle finanzieren. Träumen soll ja erlaubt sein, aber bitte nur weil wir sie uns leisten könnten heißt es nicht dass wir solche Spieler auch kaufen können. Der Spieler muss auch wollen und von der Sache überzeugt sein. (Thema Lukaku, Morata usw.)
      Aber Vllt. Kann uns unser guter Ruf als „belgisches Sprungbrett “ etwas helfen.

      6
    • Übrigens Mitrovic ist auch noch immer beim jetzigen Zweitligisten Newcastle United unter Vertrag. über den diskutieren wir ja auch schon seid Jahren immer mal wieder. Nur leider ohne Gerücht

      0
    • An die habe ich auch gedacht, aber gibt ihr Verein sie jetzt noch ab?
      Zyiech kenne ich nur vom Namen.

      Außerdem bleibt das Problem, dass sie sich an die Bundesliga und Mannschaft gewöhnen müssten.
      Allerdings wäre mir das lieber als Draxler.

      0
  32. Mal eine kurze Einschätzung meinerseits:

    1. Wir brauchen zwingend einen neuen Stürmer. Ein qualitativ hochwertiger Stürmer kann auch mal was reißen wenn es in der Mannschaft nicht läuft – und das ist bei uns nunmal öfters der Fall. Ein Dost funktioniert nur mit mit der Mannschaft. Durch den Hecking-Fußball, welcher Überraschungsmomente eher durch individuelle Aktionen ansteuert, was auch gerne mal in Ballgeschiebe enden kann, werden irgendwann Verlegenheitsbälle in die Spitze gespielt. Ein Spieler der irgendwas damit anfangen kann hätte Dost gegenüber schonmal einen Vorteil – ich verweise hier gerne nochmal auf Cordoba, welcher mich hier in der Volkswagenarena sehr beeindruckt hat. Kein Topstürmer, und dennoch zeigt er uns auf was momentan fehlt.

    2. Wir haben uns momentan nicht wirklich verstärken können. Wir haben nicht einen wirklichen Qualitätssprung machen können. Didavi, Brekalo, Gerhard… Das hat mit der Spitzengruppe der Bundesliga nicht viel zu tun. Gehobener Bundesliga-Schnitt + Wundertüten – Rumenigge sprach von „Wetten“ – wir haben im Vergleich natürlich kleinere abgeschlossen.

    Speziell ein Dorn im Auge ist mir das ZM. Wir brauchen – sofern wir weiter spielen wie bisher – einen Sechser mit Spielmacherqualitäten. Arnold kann das mit Abstrichen, ist aber einfach kein Ballmagnet. Er fühlt sich als Balance-gebender Akteur einfach wohler. Ein Kroos-light NEBEN Arnold wäre konsequent, will man weiter Ballbesitz spielen. Wie im Sturm, muss das gar kein top Star sein – ein Daniel Baier würde unserem Spiel schon unfassbar gut tun. Gerhard kann ich zugegebenermaßen nicht beurteilen, mir wurde er aber eher als „Läufer“, als „box-to-box“ Spieler beschrieben, kein bedächtiger Spiel-Stratege.

    Man muss bedenken, schon damals forderte ich so einen Spieler, um Kevin de Bruyne von TIEFER Spielgestaltung zu entlasten. Mit zweien, die sich die hohe und tiefe Spielgestaltung aufteilen, würde das Heckingsche Gerüst – bei entsprechender individueller Qualität – gut bis sehr gut funktionieren. Das uns so ein Spieler fehlt, scheint unsere sportliche Leitung völlig anders zu sehen…

    3. Der einzige Transfer, welchen ich bedingungslos positiv sehe ist Bruma. Er scheint defensiv ein Brecher und spielerisch relativ versiert zu sein. Wenn man am Naldo-Abgang etwas positives sehen will: er hat mir nicht zu 100% gefallen wegen seiner Trägheit beim Rausrücken, beim Passspiel, etc. Generell ist er einfach ein sehr bescheidener Aufbauspieler. Darüber hinaus kann das Aufbrechen alter Hierarchien immer eine Chance sein.

    4. Zur Formation:
    Wenn man ernsthaft die Dreierkette einführt, und da einfach drei innenverteidiger hinstellt, sich darüber hinaus keine Gedanken über dynamisches vorstoßen oder generelle Kompensation des Mittelfeldlochs macht, und als Kirsche auf der Torte die Außen mit limitierten Spielern wie Träsch, Schäfer, etc. Besetzt – dann wird das ein einmaliges Gegurke alá DiMatteo auf Schalke. Einzige Chance: Die „doppelte Breite“ wird dann wohl aufgehoben und die offensiven außen spielen enger. Drei Spieler im Zentrum werden selbst Hecking zu wenig sein.

    Man wird zu Recht aus meinem Post ablesen können, dass ich maximal nuanciert optimistisch auf die neue Saison blicke. Der Zug zum BvB und natürlich Bayern ist komplett abgefahren. Die Frage ist, wie weit ist er von Gladbach, Leverkusen, Schalke, etc. weg?

    20
    • Aber vielleicht kommen wir ja diese Saison an Hertha vorbei…..

      1
    • Auch wenn ich in Teilen anderer Meinung bin, finde ich deinen Post sehr gut.

      Ich glaube auch, dass wir dieses Jahr im Sturm unbedingt noch jemanden brauchen. Die absoluten Wunschspieler sind für einen Bundesligisten wie wir wahrscheinlich nicht zu holen. Aber man benötigt (statt oder neben Dost) eine andere Note, einen anderen Spielertyp.

      Anderer Meinung bin ich ehrlich gesagt in Sachen Naldo. Auch wenn es letztes Jahr nicht seine beste Saison war (insbesondere die Torgefahr bei Ecken hat immer wieder gefehlt), ist sein Abgang kaum schönzureden. Auch in durchwachsener Form gehörte er immer noch zu den besten Innenverteidigern der Liga und junge Spieler wie Knoche konnten sich an ihm orientieren und reifen.
      Meiner Meinung wird er eine Lücke hinterlassen, die Bruma nicht schließen kann.

      Außerdem müssen viele unsere Anspruchshaltung überdenken. Die ersten drei Plätze sind aus meiner Sicht unerreichbar. Für die Plätze 4-6 müsste schon viel zusammen kommen. Der (finanzielle) Abstand ist einfach stark geschrumpft. Und andere Teams klotzen momentan anstatt zu kleckern.

      1
    • Ich hab den Satz mit Naldo schon bewusst mit „wenn man etwas positives sehen will…“ eingeleitet. Die genannten Punkte stimmen dennoch, auch wenn ich sie nicht den Gegenargumenten gegenüber gestellt habe – im Sinne des Optimismus!

      0
  33. Weiß jemand wann Trainingszeiten in Waltersdorf sind?

    0
  34. Im VfL-Trikot wird auch schon gespielt:
    Bei der U23 hat der olle Reichwein wieder die Tore gemacht.
    Zum 4:1 über den BSV Rehden hat er gleich drei beigetragen.

    8
  35. “Wie die Schweizer Zeitung Blick erfahren haben will, würde der VfL den Linksverteidiger zu einem recht günstigen Preis ziehen lassen: 15 Millionen Euro. Das wäre überraschend, weil Rodriguez eine Ausstiegsklausel über 25 Millionen Euro hatte, die verstrichen ist.“

    http://www.sport1.de/transfermarkt/2016/08/vfl-wolfsburg-ricardo-rodriguez-will-verein-verlassen

    Von ~25Milionen Marktwert jetzt auf 15 geschrumpft? Wäre ein richtiges Schnäppchen.

    Ich glaube mit Rogon haben wir imo viel Probleme, oder? V8 will angeblich weg, Gustavo, Rodriguez, Draxler. Ist doch kein Zufall. Ob es wirklich nur an Europa liegt?

    1
    • ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Rogon will wohl verdienen in dieser Periode und macht seine Klienten „scharf“. Mir wäre es lieb alle 4 zu verkaufen. Gustavo ist mit dem jetzigen Kader sofort ersetzbar. RiRo in der Form der letzten Saison ist auch keine Stütze. Draxler sollte sowieso weg, meiner Meinung nach. Vieirinha würde wehtun, spielerisch aber auch als Person, obwohl auch er ersetzbar ist. ( Kuba, Henrique, Caliguri)

      3
    • Kann das stimmen? Für 15 Millionen hätte doch schon halb Europa zugeschlagen oder nicht? Warum hört man von keinen Angeboten für Rodriguez? Ich dachte letztes Jahr wollte ihn noch Real Madrid haben?

      1
    • Aber RiRo wird seine Form finden, da bin ich mir sicher. Da wären 15millionen wirklich krass. Er ist locker das Doppelte wert, wenn er seine Leistung zeigt. Wir haben es alle erleben dürfen.

      0
    • Ich denke nicht das was an den 15 Mio dran ist. Warum sollten wir das machen?

      1
    • Wenn man jemanden wieder gut in die Spur kriegen kann, dann wird das Rodriguez sein. Er ist nie durch schlechte Laune oder Stänkern aufgefallen. Er ist eher zurückhaltend und schüchtern. Wenn er merkt, dass er sich verzockt hat, dann ist er vielleicht sogar dankbar, dass er hier weiter die viele Kohle bekommt und will es nochmal allen zeigen.

      Wenn man jemanden von den wechselwilligen Spielern halten will, dann ihn.

      2
    • Naja, Rogon muss nicht aus Verkäufen dringend Geld erlösen, obwohl das meistens sehr lohnend ist. Provisionen für Berater werden auch von Gehältern und Prämien prozentual eingenommen (8-15%).
      Und bei der Vielzahl gut bezahlter Rogon-Profis hat Wittman immer noch genug Geld, sein Brot nicht trocken runterwürgen zu müssen.

      9
    • Da hast du Recht @BlogHopper. Klar, nach den Jahren hier bei uns, fühlt er sich auch für höhere Aufgaben berufen (die Klasse hat er ja auch). Aber stimmt schon was du sagst. Er ist nun auch schon fast 5 Jahre hier.

      0
    • RiRo-Verkauf für weniger als seine 25 Mio-AK? Da müssten wir aber mit dem Klammerbeutel gepudert sein…

      2
    • Aber es wäre wirklich interessant zu erfahren, was zwischen Rogon und dem VfL los ist.
      Gerüchte über ein schlechtes Verhältnis geisterten ja bereits durch die Presse – ohne offizielle Reaktion.

      Ob es irgendwas mit dem Schweizer Mittler zu tun hat?

      0
  36. Dem Video nach zu urteilen, ist Zaza weniger so ein stehender „Knipser“, sondern ein echter Angreifer, der sich Bälle selbst erobert. Ganz anderer Typ als Dost.
    Die Ablösesumme finde ich erst einmal zweitrangig, ist ja nicht mein Geld. ;)

    Dass er hier eigentlich nicht hin will, wobei ich die Gründe im familiären Bereich vermute, muss der Verein aber sehr genau betrachten. Heimweh könnte seinem spielerischen Engagement im Wege stehen. Wie wichtig auch negative Emotionen für das Fußballgeschäft sind, haben wir in der letzten Saison lehrbuchartig vor Augen geführt bekommen. Obacht!

    Fantastisch, dass es diesen Blog gibt, das Beste, was es IMHO im Netz rund um den VfL gibt. Danke an dieser Stelle an alle Macher und Aktiven. :top:

    16
    • Das meine ich immer mit einem mitspielenden Stürmer. :weg:

      0
    • gestern mit 2 Italienern unterhalten. der eine, Juve Fan: Zaza is ein sehr guter Spieler!! manchmal etwas crazy (gelbe Karten drohen), aber gut!!
      der andere (AC Milan): ‚ich hoffe, wir holen Zaza zu uns‘.

      0
  37. nichts zu sagen aber 95+1 musste schnell weg!

    0
  38. Trotzdem kann kein offizieller mmn erwarten, dass wir fans die draxler show ähnlich emotionslos begleiten wie der vfl nach außen. :schweigen: :stein:

    4
  39. Das wird ihm noch Ärger bereiten im Stadion….

    0