Sonntag , Oktober 25 2020
Home / Sonstiges / Interviews / Gladbach Fan-Podcast im Interview

Gladbach Fan-Podcast im Interview

In zwei Tagen empfängt unser VfL Wolfsburg die Gäste aus Gladbach. Nachdem man zuletzt auswärts immer mal wieder Achtungserfolge feiern konnte, will es daheim einfach nicht klappen. Das soll nun am Wochenende anders werden.
Zum Spiel habe ich mal wieder ein kleines Interview geführt.
 
 

Mein heutiger Interview-Partner ist der Sascha, seines Zeichens Gladbach-Fan und Betreiber des Vollraute Podcasts .

 


 

Hallo Sascha. Gladbach ist noch mitten drin im Rennen um die EL-Plätze. Für den VfL geht es vordergründig gesehen um nicht mehr viel. Was für ein Spiel erwartest du?

Gladbach tut sich im Moment sehr schwer damit Torchancen zu erarbeiten. Hinzu kommen immer mal wieder individuelle Fehler, die uns dann unnötig in Rückstand geraten lassen. Zuletzt auswärts gegen Freiburg und ganz bitter gegen Stuttgart. Wolfsburg kann, wie Du schon sagst, frei aufspielen, hat keinen Druck mehr und eigentlich kommt uns ein mitspielender Gegner eher entgegen, als Gegner die sich hinten reinstellen, weil wir darüber das schnelle Spiel mit Spielern wie Herrmann, Arango, Younes aufziehen können. Grundsätzlich spielen wir auswärts nicht viel anders als zu Hause. Viel Ballbesitz, schnelles Passspiel. Eine feste Taktik gibt es nicht über 90 Minuten, sondern die Reihen und damit die taktische Ausrichtung passt die Mannschaft im Spiel mehrfach dem Spiel des Gegners an.
Auf dem Papier treffen sich hier aber am Samstag zwei Unentschieden-Könige. Das muss nichts heißen, trotzdem habe ich schon Anfang der Woche auf ein 1:1 getippt.
 


 

Wie hat sich unser Tolga Cigerci bei euch gemacht?

Tolga CigerciTolga ist sehr laufstark, arbeitet unheimlich viel im Mittelfeld und wurde deswegen von Favre vor allem in der Konsolidierungsphase unseres Spiels Mitte der Saison häufig eingesetzt um Stabilität ins Mittelfeld zu bekommen. Ich kann allerdings nicht erkennen, dass er seit er in Gladbach ist einen so großen Schritt nach vorne gemacht hat, der es rechtfertigen würde, ihn für die kolpoltierte Ablösesumme von 3.5 Millionen Euro zu verpflichten. Seine letzten Einsätze waren nicht mehr so gut, wenig Ideen im Mittelfeld, sodass ich ihn nächste Saison nicht mehr bei uns im Kader sehe.

 


 

Der VfL ist nicht sehr beliebt in der Liga. Glaubst du, dass der VfL in der Zukunft durch die anstehenden Veränderungen und den Kurswechsel sympathischer werden kann? Oder werden sogenannte Werksvereine ihren „Makel“ nicht los, egal was passiert?

Die erste Frage ist ja, ob man überhaupt sympatischer werden will, oder ob man Erfolg haben will. Wir reden hier über Profifußball, aber nehmen wir mal an, es wäre ein Ziel vom VfL Wolfsburg ein in der Masse der Fans anderer Vereine akzeptierter Verein zu werden, dann ist ein Schritt natürlich, seine Ausgabenpolitik zu überdenken und vor allem auch den Einfluß des Großsponsors im Rücken zurück zu fahren. Ich persönlich könnte Wolfsburg deutlich besser akzeptieren, wenn dieser Verein sich durch solides Wirtschaften in der Liga hält und nicht anscheinend deshalb, weil ein Großsponsor jedes Jahr Unsummen in Transfers und Gehälter pumpt. Financial Fairplay ist hier das Stichwort. Aber selbst dann geht es nicht von heute auf morgen. Ich selbst nehme z. B. Bayer Leverkusen inzwischen nicht mehr in erster Linie als Plastikclub war, aber diese Einschätzung musste sich der Verein über 20 Jahre bei mir erarbeiten ;)

 


 

Im Prinzip trennen die Plätze 4-13 nur ein paar Punkte, vielleicht 2, 3 Siege. Die Qualität scheint sehr ausgeglichen. Glaubst du, dass es in der Zukunft ähnlich langweilig in der Liga wird wie in anderen Ländern, wo es 2, 3 Top-Klubs gibt, die die Meisterschaft unter sich ausmachen?

Borussia Dortmund hatte Anfang der 2000er Jahre schonmal eine dominierende Phase und auch aktuell sind sie wieder sehr weit vorne. Andererseits verliert auch ein Verein wie der BVB jetzt mit Götze, eventuell Hummels, eventuell Lewandowski sehr wichtige Spieler, sodass man sehen muss, ob und wie sie das nächste oder übernächste Saison kompensieren können.
Ein weiteres Beispiel ist Werder Bremen, die vor einigen Jahren auch regelmäßig in die CL gekommen sind und nun seit 2 Spielzeiten gegen den Abstieg spielen. Zusätzlich schaffen es immer wieder Mannschaften oben mitzuspielen, von denen man das vorher nicht erwartet. Auch die Meisterschaften von Wolfsburg oder Stuttgart kamen durchaus überraschend. Bayern München ist da der einzige Verein in der Liga, den ich zukünftig und auf Dauer, jede Saison zu den Meisterschaftskandidaten zähle. Das wird sich so schnell nicht ändern. Aber auch die Bayern werden mal wieder die ein oder anderen Saison haben, wo sie nicht Meister werden. Der Rest ist also völlig offen. „Spanische Verhältnisse“ kann ich noch nicht erkennen.

 


 

Wo landet Gladbach am Ender der Saison, wo landet Wolfsburg?

Ich habe in der letzten Folge des Vollraute Podcasts (podcast.vollraute.de) mit Reini die restlichen Spiele aller Bundesligisten durchgetippt. Wenn meine Tipps alle zutreffen, landet Gladbach am Ende der Saison leider nur auf Platz 7, auch bedingt durch meinen 1:1 Tipp für das Wolfsburg-Spiel. Sollten wir hingegen am Samstag 3 Punkte mit nehmen, werden wir Platz 6 erreichen.
Den VfL Wolfsburg sehe ich am Ende der Saison auf Platz 13.

 


 

Vielen Dank für das Interview, liebe Grüße nach Gladbach und auf ein gutes Spiel!

Gerngeschehen! Ich freue mich über die Veröffentlichung.
Viele Grüße und bis zum nächsten Mal!
 
 

17 Kommentare

  1. 1:1 :dislike:

    VfL 2:1! :vfl:

    0
  2. sehr nettes Interview. Das macht viel mehr spaß als so manches andere Interview mit den üblichen Floskeln.

    Den Vollraute-Podcast werde ich mir auch mal anhören.

    0
    • Sehe ich genau so. Die Situation unserer Gegner aus Sicht von echten Fans hat sowieso viel mehr Gehalt als so manches Interview von „Experten“.
      Beim letzten Spiel gegen Bremen (oder war es gegen München?) nur falsche Dinge über unseren Klub erzählt. Olics bessere Position wäre über Außen usw.
      Auch beim Doppelpass regiert das Halbwissen. Da lobe ich mir die Infos von echten Fans, die wissen worüber sie sprechen. :topp:

      Gegen Gladbach muss endlich mal ein Heimsieg her. 2:1 für uns.

      0
    • Ich hoffe, dass unsere Spieler durch den Sieg gegen Bremen mal ein bisschen mehr Selbstvertrauen getankt haben. Das hat zuletzt ja leider nie geklappt, aber irgendwann muss der Knoten doch mal platzen. Gerade bei Spielern wie Arnold oder Medo, die teilweise noch schüchtern und zurückhaltend agierten, sollte die Brust etwas breiter sein.

      Ich setze auch auf einen Sieg unserer Wölfe! :vfl:

      0
  3. Interessant wie der Gladbacher unseren Cigerci einschätzt. Ich habe ihn ehrlich gesagt das ganze Jahr über kaum verfolgt. Hört sich ja nicht unbedingt positiv an. Dazu noch der Spruch, den er heute in der Bild bringt. Also ich glaube nicht, dass er uns im Sommer weiterhelfen wird. Die sollen noch mal verhandeln, den Preis senken und dann verkaufen.
    Wenn ich das richtig im Kopf habe, dann wollte er letztes Jahr unbedingt weg. Da gab es doch sogar einen kleinen Rüffel von Köstner, der sagte, dass viele Spieler keinen Mumm mehr hätten sich durchsetzen zu wollen, sondern lieber gleich zu einem anderen Verein flüchten.

    0
  4. Cigerci & Xhaka werden in Gladbach geliebt für ihr Defensiv-Spiel! Wer verliert mehr Bälle? :ironie: :grübel:

    Der Schwenkfahne-Smiley ist richtig cool!

    0
  5. Hoffentlich ist am Samstag auch so schönes Wetter wie heute. Da macht ein Fußballnachmittag in der Arena doppelt Spaß. Gladbach jagt mir jetzt keinen großen Schrecken ein. Die können wir schlagen.

    Danke fürs Interview, Sascha und Normen.
    Die Schwenkfahne der Gladbacher ist wirklich cool. Gibt’s die auch für den VfL? :)

    0
  6. Sehr schönes Interview.

    Zu Cigerci: Ich habe nur ein paar Gladbach-Spiele in dieser Saison gesehen und wenn Cigerci gespielt hat, hat zumindest der Kommentator einen schlechten Cigerci gesehen. Viele Fouls kurz vor dem eigenen 16er, relativ hohe Fehlpassquote. Ich habe es nicht ganz so schlimm gesehen, aber Fehler waren klar zu erkennen.

    Falls er zurückkehren würde, denke ich, hätte er keine Chance auf einen Stammplatz. Allerdings glaube ich auch, dass man ihn nicht um jeden Preis in Gladbach halten möchte.

    Das Heimspiel gegen Gladbach ist wie fast jedes andere Heimspiel. Hoffnung ist da und dann verbockt wieder irgendjemand etwas. Mein Tipp wäre ein 2:2.

    0
  7. Vor zwei Jahren war Favre noch der Wunschtrainer vieler Fans. Mittlerweile hat der öffentliche Hype ein wenig abgenommen. Dennoch macht er gute Arbeit und die Gladbacher haben immer noch die Chance auf Europa. Ich hoffe, wir können ihnen da ein Bein stellen.
    Obwohl ich es mag, wenn die Spieler taktisch agieren, bei Favre wird mir das übertrieben. Jeder Spielzug muss analysiert werden. So kompliziert ist Fußball nun auch wieder nicht. Deswegen hoffe ich, dass wir einfach mit Leidenschaft und hoher Laufbereitschaft auftreten und dem Taktiker die Tour vermasseln :vfl:

    0
  8. Hallo lieber Admin!
    Dies ist mein erster Kommentar und zunächst muss ich ein großes Lob voranstellen, denn ich bin von Deiner Arbeit sehr angetan.

    Ich verfolge diesen Blog nun schon seit geraumer Zeit, seitdem ich bei tm.de auf die Trainingsberichte aufmerksam wurde. Die ermüdenden Diskussionen und Gerüchte um Transfers auf tm.de war ich irgendwann leid und besuche nun fast ausschließlich Deinen Blog, um Informationen zum geilsten Verein der Welt zu bekommen :vfl: Dafür danke ich Dir!

    Nun habe ich zumindest zwei Vorschläge:
    1) Wie wäre es mit einer aktualisierten Kaderübersicht, in der man alle unter Vertrag stehenden VfL-Profis findet; also auch die verliehenen. Dazu vielleicht auch noch 3 Positionen, die der Spieler kann, seine Vertragslaufzeit und ein Hinweis auf die Local-Player-Regelung. Wenn die Liste noch sortierbar wäre, dann bräuchte man noch seltener auf tm.de vorbeischauen.

    2) Ich schlage ein Interview mit spielverlagerung.de vor! Wo liegen die derzeitigen Qualitäten einzelner Spieler? Wie und wo unterscheiden sich die Grundtaktiken des VfL unter den drei Trainern (FM, LGK, DH) in dieser Saison und was muss verbessert(ausgebaut werden…welches Spielermaterial ist dafür nötig?
    Ich denke, dass eine in-depth-Analyse eines Außenstehenden (Experten) für alle Blog-Mitleser sehr interessant werden könnte.

    Lieben Gruß
    Pan

    0
    • Um Missverständnisse vorzubeugen, möchte ich folgenden Satz kommentieren:

      „Ich denke, dass eine in-depth-Analyse eines Außenstehenden (Experten) für alle Blog-Mitleser sehr interessant werden könnte.“

      Damit meine ich, dass eine Beurteilung unseres Teams von Nicht-Wolfsburgern nur dann Sinn macht, wenn dies (neutrale) Leute vom Fach sind. Ich möchte damit keinesfalls unterstellen, dass die Macher dieses Blogs keine Experten sind.

      Vielmehr ist nur eine tiefgreifende Expertise, wie sie die Taktiker von spielverlagerung.de liefern, in diesem vortrefflichen Blog angemessen.

      In diesem Sinne!

      :vfl:

      0
    • Ich hatte noch gar nicht geantwortet, sorry. Vielen Dank für dein Lob und deine Anregungen.
      Beide Vorschläge gefallen mir sehr gut. Ich werde an einer Umsetzung arbeiten.
      Beste Grüße!

      0
    • Das Lob ist nur angemessen.
      Ich weiß, dass es unglaublich viel Zeit und Mühe kostet, einen Blog zu warten und ihn angemessen aktuell zu halten und dass es nicht immer einfach ist, sämtliche Kommentare im Blick zu haben.
      Und in letzter Zeit musstest Du ja auch (leider) Zeit investieren, um manche Kommentatoren in den Griff zu kommen; das ist leider Gottes der Preis stetig wachsender Prominenz eines Blogs :/

      Es ist schön, wenn Dir meine Vorschläge gefallen und umso mehr freue ich mich über eine Umsetzung!

      :)

      Ich wünsche Dir/Euch eine schöne Woche!

      0
  9. Bei de Bruyne ist es ja schon mal gut, dass sie sich mit ihm getroffen haben. Da könnte was klappen. Interesse scheint auf beiden Seiten vorhanden zu sein, ich würde bei de Bruyne notfalls auch ein höheres Gehalt zahlen. Es wäre wirklich die beste Löung auf der 8, traue es dem Allofs zu, dass er ihn holt.

    0
  10. Ich tippe übrigens auf einen Heimerfolg für unsere Jungs!
    Wird ja schließlich dringend mal wieder Zeit dafür :)

    ein 3:1 für unsere Wölfe:
    Diego, Arnold, Olic – Arango (mit Traumtor …) :vfl:

    0