Freitag , September 18 2020
Home / Europa League / Gute Nachricht: Schäfer und Jung zurück auf dem Platz

Gute Nachricht: Schäfer und Jung zurück auf dem Platz

DSC00004
 
Dem VfL Wolfsburg gehen die Außenverteidiger aus. Heute nun eine kleine Entwarnung: Marcel Schäfer und Sebastian Jung waren immerhin schon wieder zurück auf dem Platz. Doch ein normales Mannschaftstraining war nicht möglich.
Beide Spieler konnten zunächst beim Aufwärmspiel „Schweinchen in der Mitte“ ganz normal mitmachen. Als es dann an die eigentlichen Übungen ging, nahm sich Olive Mutschler beide Spieler beiseite und bestritt mit beiden Akteuren ein separates Aufbau- und Fitnesstraining. Dazu gab es ein paar Laufrunden. Nach kurzer Zeit verschwanden alle drei wieder in der Arena, wo es weitere Übungen gab.

Vieles deutet darauf hin, dass beide für morgen einsatzbereit sein könnten.

Für Ricardo Rodriguez, der gestern in München bei Bayern-Doc Müller Wohlfahrt seinen ledierten Oberschenkel untersuchen ließ, kommen die nächsten beiden Pflichtspiele zu früh. Rodriguez wird gegen Krasnodar und auch gegen den HSV ausfallen.


 

Das Abschlusstraining:

MalandaAnwesend waren 24 Spieler. Davon befanden sich 3 Spieler im Aufbau. Neben Schäfer und Jung machte auch Sebastian Stolze nur einen Teil der Übungen mit und ging gegen Ende Laufen und anschließend früher in die Arena.

21 Spieler waren voll einsatzbereit. Unter ihnen auch die Jugendspieler Paul Seguin und Moritz Sprenger.

Zunächst spielte das Team 8 gegen 8 mit 2 Anspielstationen in der Mitte für die ballführende Mannschaft. Es wurde ohne Tor und Torhüter gespielt. Die Torhüter trainierten separat.

Zum Schluss wurde das Team getrennt. Ein Gruppe von 8 Spielern übte Strafraumszenen. Flanken von Außen, Torabschluss und Standards mit einer Dummiemauer. Dabei waren: Gustavo, Naldo, Knoche, Maxi Arnold, De Bruyne, Vieirinha und Bendtner.
Sahen wir hier einen Teil der morgigen Startelf?

Der Rest des Teams übte Torabschlüsse + kleinem Spielaufbau: Der Ball wurde von den IVs und defensivem MF ins Spiel gebracht. Eine lange Flanke auf die Außen: Abwechselnd Seguin und Träsch über rechts und Hunt und Perisic über links. Nach einer scharfen Flanke vors Tor kreuzten dort jeweils zwei Spieler und versuchten sich im Torabschluss. Perisic wechselt gelegentlich von Außen in die Mitte.


 
20141105_173733
 
Vor der Arena waren bereits die ersten Kamerateams eingetroffen, die ihre Anlagen für die morgigen Übertragung aufbauten. Auch die ersten russischen Fahnen wehten vor der Arena, als der Bus der Wölfe ins Stadion fuhr, um das Team für die Übernachtung im Hotel abzuholen.


 

Was für ein Zirkus mit den Parkplätzen

01_zirkusSeit über 2 Monaten gibt es vor Heimspielen des VfL Wolfsburg ein Parkplatzchaos. Der Grund war bislang, dass auf den Aller-Parkplätzen die Zuliefermesse IZB ihre Zelte aufgeschlagen hatte. Der östliche Parkplatz, auf dem immer der Rummel stattfindet, ist noch immer komplett belegt und gesperrt. Der westliche Bereich wurde nun in der letzten Woche komplett geräumt. Doch wo morgen nun zum ersten Mal die Fans des VfL Wolfsburg seit vielen Wochen hätten parken können, hat nun ein Zirkus seine Zelte aufgeschlagen. Und so heißt es auch für die nächsten beiden Heimspiele des VfL: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, oder früher kommen und versuchen dem Parkplatzchaos zu entkommen.
 
 
 
 

29 Kommentare

  1. Die Parkplatzsituation ist wirklich ein NO-GO!!!
    Habe neulich einen Artikel in der lokalen Presse gelesen, dass Anwohner in Stadionnähe sich über die vielen Falsch- und Zusatzparker bei unseren Heimspielen beschweren. Sicher verständlich, ABER…wo sollen sie denn PARKEN??? Ich empfinde es als eine Frechheit, dass dieser Parkplatz nicht von denen genutzt werden kann, für die er gedacht ist. Ich fahre seit Wochen regelmässig 4h vorm Spiel los, damit ich das Chaos umgehe. Aber ich frage mich, was die machen, die zeitlich nicht die Möglichkeit haben. Und vor allem die, die von weiter weg kommen. Unser Einzugsgebiet ist ja bekanntlich sehr weitläufig. Die können nicht unbedingt eher kommen oder noch weniger die Angebote der DB nutzen ( was ja mittlerweile eh einem Glücksspiel gleicht).
    Diese Zuliefermesse hat ganze 3 Tage gedauert. Der Auf- und Abbau dauert Wochen. Wie kann das sein? Und wer hat das so entschieden? Wer wäre da Ansprechpartner für einen „netten“ Brief eines VfL-Fans?
    Jemand ne Idee?

    0
    • Dein Ärger ist verständlich. Wir kommen auch von Außerhalb und haben neulich aus Verzweiflung am Wegen Nähe Schloss geparkt. Als wir zurück kamen, hatten wir einen Parkschein. Irgendwie hätte ich mir den Abbau auch schneller vorgestellt.

      0
    • Denke auch das nach der Fertigstellung des kleinen Stadions noch reichlich Verbesserungspotential besteht. Man kann sich ja nur überlegen einigermaßen gut Parken aber weite Wege, oder kurze Wege und… Gerade wenn man mit Kindern kommt ist der Bus Shuttle bei der Rückreise untragbar. Neben vor den Bus geschupst, Kind aus der Hand gerissen und weggedrängt, bis hin zu halben Handgreiflichkeiten gegnerischer Fans hab da schon fast alles erlebt. Mit Familienfreundlich hat das nichts zu tun und ist untragbar. Also so parken das man nicht den Bus braucht..

      0
  2. Kicker: Jung und Schäfer stehen bereit für Krasnodar.

    0
  3. Off Topic: In der sky Konferenz wurde soeben Luiz Adriano vom Kommentator genannt. Dieser sei im Sommer ablösefrei zu haben. Als Interessent soll auch der VfL im Gespräch sein. Wurde ja bereits vor 1, 2 Tagen hier angeschnitten.
    Bin allerdings der selben Meinung. Auf einen solchen Spieler können wir verzichten. (Fair Play)

    0
    • sky hat doch vom wolfsblog abgeschrieben…

      0
    • Sooooo schlecht finde ich Adriano. nun auch nicht

      0
    • Ich hoffe, dass Gustavo morgen ähnlich erfolgreich ist wie heute :D

      Kicker Ticker nach dem 5:0 für Donezk durch Luiz Adriano:
      „BATE nimmt in den Schlussminuten die Statistenrolle ein. Die Ukrainer dürfen sich durch den Strafraum kombinieren, Luiz Gustavo vollendet die schöne Ballstafette und macht seinen Hattrick perfekt.“

      0
    • Kicker war schon immer seiner Zeit voraus…

      0
  4. OT: Trainer DiMatteo bei S04: man sieht die postive Wirkung dieser Trainerflasche in der CL. Das hätte Keller auch gekonnt….

    0
  5. Lt. WAZ besuchte Ricardo Rodriguez am Dienstag Doc Müller-Wohlfahrt. Diagnostiziert wurde scheinbar eine ominöse Entzündung im Gesäßmuskel, wodurch er weitere drei Wochen nicht spielen können wird.

    Warum die Konjunktive? So richtig bestätigen will die Sache niemand. Sowohl Berater als auch Ricardo selbst gaben sich wohl „seltsam wortkarg“.

    Hoffentlich ist es wirklich bald auskuriert…

    0
  6. @diego: ich bin mir ganz sicher, dass di matteo nicht mehr zusammenbringen wird als keller! Für mich war keller ein guter trainer, aber der war ja nach jeder niederlage gefühlt angezählt, hat sich trotzdem super gehalten und wie ich finde ansprechende erfolge eingefahren. Ob di matteo lange auf schalke bleiben wird wage ich zu bezweifeln!

    0
    • Kellers Anzug ist nicht so chick wie der von Di Matteo. Das wars dann aber auch schon an „Nachteilen“.
      Ich fand die Leistung Kellers unter den Bedingungen (dauernd und von Anfang an angezählt, wie Hecking bei uns von einigen Fans, dort aber von fast allen Fans und – wichtiger – von der Vereinsspitze) sehr gut. Wer Di Matteos Karriere genauer anschaut sieht, dass er noch gar nichts geleistet hat. Außer Großmaul ist da nichts…

      0
  7. Dem widerspricht jedoch RiRo’s heutiger Post auf seiner Instagram Seite. Dort sieht mein ein Bild von ihm im VFL-Trikot mit der Unterschrift ‚bald wieder zurück‘. Ich würde vermuten, dass der beste Linksverteidiger der Bundesliga da selbst näher an der Quelle sitzt als die WAZ und wir uns auf ein Comeback spätestens im Laufe der nächsten Woche freuen können.
    :psst:

    0
  8. Wolfsburg einig mit Breel Embolo!!!

    http://www.blick.ch/sport/fussball/championsleague/fcb-held-soll-sich-mit-wolfsburg-einig-sein-embolo-vor-dem-absprung-id3250652.html

    zum Spielerprofil: http://www.transfermarkt.de/breel-donald-embolo/profil/spieler/237662

    Das Thema Stürmer wäre, wenn es stimmt auch geklärt. Das wäre für mich die perfekte Lösung. Zumal das Wort „Weltklassestürmer“ wie der Kicker schrieb nie gefallen ist.
    Fände es auch den falschen Weg jetzt wieder nur vermeindliche Topstar zu holen und das weiß Allofs auch. Embolo wäre einfach perfekt für uns!!! :knie:

    0
  9. @Bine: schon mal etwas von Park & Ride gehört ?
    Das klappt wunderbar. Parke immer bei der Wache Kästrof direkt an der Bushaltestelle und stolper da gleich in den Bus. Für den wird sogar bei der Anfahrt zur Haltestelle beim Stadion der Verkehr angehalten, damit er wenden kann. Von da aus geht man bequem zu Fuss zum Spiel und das gleich anschließend in umgekehrter Reihenfolge. Wer das nicht nutzt, sondern stattdessen woanders seine Parkplätze probiert zu suchen, ist selber schuld. Einfacher geht es wirklich nicht. Die Anbindung ist auch so gut, das man in alle Richtung schnell wieder zu Hause ist…

    0
    • Heute Abend wird doch gearbeitet, sind dann da dann noch Parkplätze frei?
      Bzw. weiß jemand ob der Bus heute Abend von dem VW Parkplatz Nord auch fährt?

      Muss ja leider mit dem Auto kommen, da die Bahn streikt…

      0
    • Ja..habe davon gehört…
      Habe aber auch von übervollen Bussen und Gedrängel beim Ein- und Aussteigen gehört (siehe Beitrag von SZ-Wolf unter meinem Post)Ausserdem habe ich immer relativ viel „Gepäck“ dabei (Sitzkissen, Fahne, Zusatzschals alles x2) und nicht besonders grosse Lust mich mit der grossen Tüte in den Bus zu zwängen. Noch dazu bleibe ich nach dem Spiel gerne noch länger, um die PK zu sehen und das ein oder andere Getränk mit Freunden in der Halle 09 zu trinken.
      Mag ja sein, dass Du es als unkompliziert empfindest den Shuttle zu nutzen. Ich reise lieber mit dem Auto an und entscheide dann selbst, wann ich nach Spielende vom Stadion wieder los will.

      0
  10. So spielen wir heute ;)

    Benaglio – Jung, Naldo, Knoche, Schäfer – Gustavo, Guilavogui – Vieirinha, De Bruyne, Perisic – Olic.

    0
  11. In der Zeitung steht heute, dass sogar 17.000 Zuschauer erwartet werden. Gar nicht mal so übel. Wenn die dann wieder die gleiche Stimmung machen wie gegen Lille, dann passt das doch. :top:

    0
  12. Ich bin echt gespannt, wie Krasnodar auftreten wird.
    Ich bin mir nicht sicher, ob sie erst versuchen werden defensiv zu stehen oder ob sie gleich auf Offensive setzen.

    Tippe auf einen knappen 2:1 Sieg für den VfL.

    Ich hoffe ja, dass ich frühzeitig von der Arbeit nach Hause komme um das Spiel in voller Länge zu sehen.
    :vfl:

    0
  13. Ich habe mal eine Frage. Uch will spontan noch ins Stadion zum Spiel heute gegen Krasnodar. Muss ich mich einfach an den Ticketschaltern melden und dort die Karte kaufen oder wie läuft das? Bestellt habe ich keine, werden ja wohl noch genug Plätze frei sein.

    0
    • Klar. Du kannst ganz einfach eine Karte an den Stadionkassen kaufen. Die haben ab ca 2 Stunden vor dem Spiel geöffnet.

      0