Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / VfL Wolfsburg verliert 1:3 gegen Newcastle United

VfL Wolfsburg verliert 1:3 gegen Newcastle United

Der VfL hat das Testspiel gegen Newcastle mit 1:3 verloren. Andries Jonker hatte dabei zunächst die komplette zweite Reihe getestet. Gomez und Co nahmen auf der Bank Platz.

Fazit: Der zweite Anzug sitzt noch nicht.
 
 

Vorbericht

Am heutigen Donnerstag trifft der VfL Wolfsburg auf den Premier-League-Club Newcastle United. Nach vielen Zweit- und Drittligisten folgt nun der erste richtige Härtetest für die Wölfe.

Die Partie wird um 16.00 Uhr im AOK-Stadion angepfiffen. Das Spiel wird live auf Sport 1 übertragen. Nach dem Spiel gibt es die beliebte Autogrammstunde in der Volkswagen Arena.

Auf der Suche nach einer Startelf

Andries Jonker hatte im Vorfeld angekündigt, dass sich in den letzten Wochen vor dem Saisonstart eine Startelf herauskristallisieren soll. Die nächsten Aufstellungen werden also weitere Hinweise liefern, wie sich Jonker seine Startelf vorstellt.

In der heutigen Partie muss der Coach der Wölfe u.a. auf Innenverteidiger Brooks verzichten. Der ehemalige Berliner bekam ein paar Tage Sonderurlaub.
Menzel, Elvis und Möbius werden ebenfalls nicht dabei sein. Sie spielen heute mit der U23 in Hildesheim.

Sebastian Jung und Christian Träsch befinden sich noch im Aufbautraining.

Auf ein gutes Spiel!
 
 

95 Kommentare

  1. Unsere Aufstellung:

    Grün – Seguin, Jaeckel, Uduokhai, Gerhardt – Guilavogui, Arnold – Kuba, Malli, Ntep – Osimhen

    Bank:

    Casteels, Klinger – William, Camacho, Bazoer, Vieirinha, Dimata, Didavi, Möbius, Knoche, Hinds, Gomez, Itter

    3
    • Guilavogui schon wieder fit ?

      0
    • Na das kann eigentlich nur heißen, das Jonker gegen Florenz nicht eine 11 spielen lassen will, die wenige Tage zuvor ein Spiel gemacht hat.
      Nach „startelffindung“ sieht das ja offensichtlich nicht aus.

      6
    • Im 4-3-3 könnte es so aussehen:

      Grün – Seguin, Jaeckel, Uduokhai, Gerhardt – Guilavogui, Malli, Arnold – Kuba, Osimhen, Ntep

      @Wob_Supporter ich denke mal es ist ein Härtetest für Ihn und wird wahrscheinlich nur eine Halbzeit spielen.

      0
  2. Wer nicht vor Ort sein kann, hier wird das Spiel ab 15:55Uhr übertragen:

    https://tv.sport1.de/sport1/

    4
  3. Lange Schlangen an den Kassen. Viele Kurzentschlossene.

    aok

    3
  4. Ein paar Fans aus England sind auch gekommen.

    newcastle

    4
  5. Die Anfangsphase ist jetzt noch nicht so überzeugend finde ich , aber ist ja auch nicht die vermeintliche A-Elf.

    4
  6. Man merkt wieder, dass wir dringend eine sichere und richtige Verstärkung für RV brauchen!!

    1
    • naja ne, man merkt das seguin kein guter rechts verteidiger ist.
      Ich persönlich glaube das wir mit träsch und jung schon gut aufgestellt werden und william haben wir ja jetzt auch noch.

      1
    • Da gebe ich dir recht! Gerade weil ich ein großer Fan von träsch bin, jedoch bin ich mir ziemlich sicher das er nicht aus seiner doch großen Verletzung herauskommt…
      Welche meiner Infos nach eher eine Krankheit als Verletzung ist…

      1
  7. Zwei Riesen-Chancen für Newcastle. Zwei Glanzparaden von Grün. Die Leistung des VfL bislang sehr mau.

    12
  8. Also sorry. Stammposition hin oder her. Aber seguin fehlen ganz einfach grundfähigkeiten wie ballannahme und passspiel. Das ist ja nicht mal 2. Liga Niveu, was er da gerade zeigt.

    7
  9. 2:0 Freistosstor. Grün springt mehr nach hinten ins tor anstatt zum ball

    6
  10. Bisher ernüchternd. Linke und rechte Seite sind ziemlich offen. Gerade beim Ballverlustten sind wir viel zu offen. Ohne jede Absichrrung kann das nicht gut gehen.

    0
  11. Je länger ich mir unsere Flügel mit Ntep & Blaszczykowski anschaue, desto mehr verstehe ich warum wir letzte Saison so wenig Tore geschossen & nichts gerissen haben

    12
  12. Ok, ich frage mich gerade, welches Gesicht die Mannschaft bekommen hat. Da ist ganz wenig Startelf auf dem Feld. Zum ersten Mal hoffe ich, dass 7-8 Feldspieler gleichzeitig reinkommen.

    2
  13. Das war bisher schmale Hausmannskost (unabhängig von A- oder B-Elf).
    Eine Offensive habe ich nicht gesehen! Ich scheue mich, die gezeigte Leistung wenigstens als BL-Mittelmaß einzuordnen.
    Aber die Transferphase ist ja noch nicht beendet. Ich hoffe weiter.

    4
  14. Typisch Grün, zwischen Weltklasse und Kreisklasse alles dabei.
    Beten das Casteels nichts passiert oder Menzel Nummer 2 wird…

    8
  15. Keine gute Leistung unserer Wölfe in der ersten Halbzeit. Wenig Zug nach vorne.

    1
  16. Erste Halbzeit zu ende, sehr mau, klar es ist Test und vielleicht ist man auch nicht so „explosiv“ ist ,aber ein bisschen mehr kann’s schon sein

    0
  17. Ich finde es ist ein Totalausfall. Heute sollten wir Fortschritte sehen, bzw. Einige Backup’s sollten sich in den Fokus spielen. Ntep, Oshimen usw. Tolle Ersatzspieler. Hoffentlich läuft es gleich besser.

    8
  18. Das war die komplette B-Elf. Kein Startspieler dabei. Verstehe ich nicht. Ich dachte wir sind auf dem Weg zur Stammelf-Findung.

    Sehr enttäuschend. Viel hintenrum, keine Ballsicherheit, kein Zug zum Tor.

    16
    • Hieß es, aber dennoch dürfte die „Qualität“ doch nicht so krass abfallen? Sieht aus wie ein Klassenunterschied. Aber gut, nur ein Testspiel.

      0
    • Kann mir nur vorstellen, dass man Florenz wichtiger einschätzt und die vermeintliche A-Elf schonen will. Und dass man sehen will wie weit Spieler wie Guilavogui, Arnold, Gerhardt & Ntep sind.

      3
  19. Guilavogui runter, Vieirinha rauf.

    0
  20. Ntep ist ein Totalausfall.

    3011 Zuschauer sind hier….

    13
    • Er spielt sehr eigensinnig

      2
    • Die gesamte Vorbereitung ist Ntep schon ziemlich bescheiden unterwegs..
      Würde mich auch nicht wundern wenn man ihn noch abgibt.

      9
    • Wollte gerade das gleiche schreiben, hab Ntep lange noch einen Leistungsprung zugetraut, aber derzeit seh ich ihn im Verlauf der Saison bei der 2. Mannschaft landen. Verstehe auch nicht ganz warum man ihm so lange Spielzeit gibt.

      0
  21. DerMannderKann

    Also was der Ntep da spielt ist noch nicht mal Landesliganiveau! Unfassbar..
    Schlechte Pässe, schlechtes Stellungsspiel und unbeweglich wie ein Steiftier…

    14
    • Irgendwie macht er mich auf den Eindruck dass er nicht groß Bock hat zu spielen! Sieht sehr lustlos aus!

      7
    • Nikk, ich wurde hier schon als Rassist bezeichnet. Aber ich bleibe dabei: Mit afrikanischen Spielern muss ich anders umgehen als mit einem Mitteleuropäer. Afrikaner sind hochsensibel und lassen sich oft viel leichter durch Stimmungen leiten. Ntep hat bei uns schlichtweg ein großes Problem. Er kam in einer sehr ungünstigen Zeit, wurde von Ismael komplett aus der Bahn geworfen (durch komische Taktiken), verletzte sich und kam schlechter zurück denn je. Ich hatte sehr auf eine gute Vorbereitung gehofft, in der er Selbstvertrauen und Freude entwickeln kann. Ein Fall für Denkste.

      0
    • @Mahatma_Pech:

      Ich bezeichne dich nicht als Rassissten, weil ich dich nicht kenne, aber was du schreibst ist schwachsinn und nichts anderes.
      Wäre er noch die Granate die er war, bevor er einen Ermüdungsbruch hatte, hätten wir ihn niemals für 5 Mio. bekommen. Diese Verletzung hat ihm seine Stärken komplett beraubt – primär seine Schnelligkeit. Ich finde ihn weder besonders schnell, noch spritzig. Darüberhinaus hat er wenig Spielverständnis, was früher wahrscheinlich nicht so aufgefallen ist, weil er seine Schnelligkeit ausspielen konnte. Genau das wird ihm zum Verhängnis und entlarvt ihn auf fußballerischer Ebene.
      Pirlo z.B, wahrscheinlich einer der langsamsten Spieler der Weltgeschichte, konnte dieses Defizit mit Spielverständnis komplett ausmerzen.

      Ntep ist für mich wie ein frühreifer B Jugend Spieler: Wenn der Körper mitspielt, den anderen überlegen. Wenn die anderen körperlich ebenbürtig sind, fußballerisch maximal Mittelklasse.

      13
  22. Macht Bock auf die Pflichtspiele auf jeden Fall :schweigen:

    3
    • DerMannderKann

      Mit der Defensive wird es gegen Norderstedt schon schwer :weg:

      1
    • Naja lassen wir mal die Kirche bis Samstag im Dorf. Von den Spielern die heute in der Startelf waren sehe ich bis auf Gerhardt nicht einen in der Startelf gegen Dortmund.

      10
  23. Bin gespannt was sich noch auf den Außen tut
    Hoffe auf Öztunali und Chiesa

    0
  24. Witzig, wie die Stimmung so schwankt. Gestern wurde noch in Frage gestellt, warum überhaupt noch ein RA kommen soll. Jonker wurde hier fast über Wochen wie ein Messias gefeiert.

    Ich bin nach wie vor sehr skeptisch, was dieses Konstrukt angeht. Grundlegende Verstärkungen gerade im Offensivbereich gab es nicht. Und genau das war DIE Schwachstelle der vergangenen Saison. Da kann man sogar trainieren wie man will, der VfL ist hier einfach sehr mäßig aufgestellt. Auf den Flügeln sogar eher mangelhaft.

    Und genau deshalb werde ich auch nicht müde, Skepsis an Messias Rebbe zu üben. Bislang hat er noch nicts gerissen, weshalb man ihn vergöttern sollte. Ich hoffe sehr, dass Rebbe und Jonker klar ist, was von dieser Offensivpersonalie abhängig ist. Ich hätte eher vorne als hinten einen Umbruch gemacht.

    Aber abwarten, noch sind es alles Freundschaftsspiele. Endgültig abgerechnet wird erst später.

    17
    • Ich teile Deine Meinung komplett !!! Und Rebbes Transfers wie Malli und Ntep….naja… ;)

      2
    • Ich möchte dabei noch einmal betonen, dass es mir nur um diese extremen Stimmungsschwankungen geht. An einem Tag ist hier alles Gold, weil die Veltins Auswahl sowie ein Zweitligist geschlagen wurde. Da wird dann vergessen, wie es 34 Spieltage in der vergangenen Saison aussah. Als wenn durch Handauflegen und einem verbesserten Training alles sofort besser wird.

      Der VfL war kurz vor einer Komplettkatastrophe. Die Gründe dafür konnte nahezu jeder vor zwei Monaten aufzählen. Und genau deshalb verwundert nun auch nicht dieses heutige Testspiel. Ein Blick auf die Aufstellung hätte dafür gereicht. Und ein Blick in die Transfers darf einen derzeit eben nicht zufrieden stellen.

      Und wie es „kleiner Frank“ schon angedeutet hat: Der Hype um Rebbe ist bislang unbegründet. Er arbeitet leise, was sehr wohltuend ist. Aber seine Transfers sind eher durchschnittlich. Er muss nun langsam mal etwas zeigen. Sonst haben die Wettanbieter nämlich am Ende recht. Und das will wohl keiner hier. ;)

      4
    • @Mahatma_Pech
      Du siehst das alles zu pessimistisch – 00Rebbe und Jerry Jonker machen das schon, bestimmt, ganz ehrlich.

      Wir wollen keine hoch bezahlten Top-Spieler mehr die nur unser Geld wollen. Wir wollen junge, hungrige Spieler die den VFL richtig lieb haben. Fußballerische Defizite sind jetzt auch nicht so schlimm weil wir ja einen Über Trainer haben der weiß wie man mit der Jugend umgeht (und mit dem Rest sowieso)

      Also, pünktlich zum Start wird dann alles gut sein, ist ja noch Zeit!

      0
    • Ich sehe Stan, wir sind voll einer Meinung. :knie: Witzig, vor ein paar Monaten war es noh anders.

      0
  25. Itter überzeugt mich schon nach 5 Minuten. Super Einsatz eben…

    12
    • Mich auch , ebenso gefällt mir Dimata Recht gut.
      Das war es aber auch schon fast…

      3
  26. Itter hat auf jeden Fall in 20 Minuten als LV schon mehr gefährliche Offensivläufe und Flanken gebracht als Ntep in 70 als LA. Man würde gut daran tun Ntep nicht mehr zu berücksichtigen, so hart es auch klingt.

    13
  27. Zu Grün: Bis auf seinen Nachnamen sehe ich keine Berechtigung, dass dieser überhaupt zum Profikader gehren darf. Menzel dürfte normalerweise Nr. 2 sein. Und wir alle sollten Kerzen aufstellen, dass sich Casteels nicht verletzt. Denn sonst haben wir ein Problem.

    15
  28. Mit der gezeigten Leistung bisher gibt es gegen einen besseren englischen Gegner wie den FC Liverpool ein 0:7!
    Keine spielerischen Fortschritte sind unter Jonker zu erkennen.Man knüpft nahtlos mit der Leistung an die Vorsaison an.Es werden kaum Torchancen kreiert,ein spielerisches Armutszeugnis und das gegen einen Zweitligisten,der gerade aufgestiegen ist.Zudem kommen noch haarsträubende Abwehrfehler dazu.

    4
    • Ein bisschen übertrieben. Es fehlten schon ein paar aus der A-Elf.

      10
    • Es war schlecht und für alle dagewesenen Zuschauer Zeitverschwendung. Salopp gesagt: Eine Runde Taschenbilliard hätte wohl mehr Spaß gemacht.

      Aber: Es bleibt ein Testspiel. Die Aufstellung war suboptimal und ein Experiment.

      Jedoch hoffe ich, dass nun gewisse Dinge eindeutig heraus gekommen sind:
      – Grün ist überflüssig
      – Seguin sollte ausgeliehen werden
      – Gerhardt und Arnold fehlt die Vorbereitung
      – Ntep ist psychisch am Boden. Zukunft offen. Verstärkung muss hier her!
      – Malli ist ein Mitläufer, keiner, der das Spiel an sich reißt.
      – Offensiv fehlt Durchschlagskraft.

      Das sind wertvolle Erkenntnisse. Nun gut, sie sollten nicht überraschen. Aber auch Blinde können manchmal sehen lernen. Insofern hoffe ich auf eine Erleuchtung. Lieber jetzt, als am 01. September.

      14
    • Das ist wirklich übertrieben. Bayern hat gestern in nahezu Bestbesetzung 0:3 zuhause gegen Liverpool verloren. Man sollte jetzt nicht aufgrund eines einzigen Spieles auf die gesamte nächste Saison schließen.

      9
    • Du vergleichst Bayern mit uns? Sobald es um was geht hauen die Liverpool 5:0 weg. Die können die Leistung auf Knopfdruck abrufen. Wir sind in Test genauso stark oder schwach, wie in der Liga. Egal ob A oder B Elf, das waren heute wieder alte Muster der Vorsaison.

      4
    • Ja… läuft bei den Bayern :keks:

      1
  29. Empfehlen konnte sich heute von der Startelf keiner für die Spiele gegen Norderstedt und Dortmund. Trotzdem wage ich nicht, jetzt schon auf die gesamte kommende Saison voraus zu orakeln.

    Aktuell sehe so meine Startelf aus:

    Casteels – Spieler, Knoche, Bruma, Itter – Camacho, Bazoer – Spieler, Didavi, Spieler – Gomez

    Hinds könnte, wenn Er so weiter aufdreht, noch in die Startelf rutschen und uns überraschen.

    5
    • Mir gefällt Uduokhai sehr gut. Bei mir hätte er die Nase vor Knoche. Sei weiten Diagonalpässe zur Spieleröffnung kamen heute punktgenau.

      Bei Camacho spürt man die Routine. Er ist ein Führungsspieler und muss auf dem Platz stehen. Meine Startelf sähe so aus.

      —– – – – – Gomez — – – – – – – –
      Dimata—Didavi – – – – Hinds
      ——Bazoer–Camacho — –
      Itter–Uduokhai–Brooks–?
      ——— – – – Casteels – – – – – – –

      13
    • Hi. Sehe ich eigentlich auch so. Udo hat ordentlich Potential. Auch heute zu erkennen. Itter hatte Biss, als er reinkam und man sah, dass er Gerhardt verdrängen möchte. Körperlich muss er aber noch zulegen. Ansonsten teile ich die Eindrücke komplett und finde es legitim, auch die 2.Reihe zu testen. Udo wird aber Knoche nicht verdrängen, da Jonker immer einen linken IV (Brooks/Udo) und einen rechten (Bruma/Knoche/Jäckel) spielen lassen wird.

      4
    • Nimm Knoche für Uduokhai und ich gehe mit.

      Wer rechts hinten spielen soll, weiß ich allerdings grad auch nicht. Aber ansonsten stimme ich dir zu 98% zu.

      3
    • DerMannderKann

      Also ich fand Udo nicht besser als Knoche. Auch Knoche hatte 1-2 gute Szenen in der Defensive was das stellungsspiel angeht. Sehe ihn im Moment neben Brooks.
      Das Udo Potenzial hat kann man erkennen aber wird etwas hinten anstehen vermute ich

      2
  30. Für mich sind die Aussagen von Jonker vor dem Spiel: „Die Zeit in der ich Geschenke verteile sind vorbei“ oder“Die Mannschaft wird jetzt ein Gesicht bekommen “
    …nicht nachvollziehbar.
    So eine Aufstellung zu wählen kann doch nur bedeuten, dass er die Leute aus der zweiten Reihe testen wollte, um dann eventuell noch den ein oder anderen auszusortieren.
    Für mich als Fan war das mehr als enttäuschend, weil ich endlich mal den Ansatz einer ersten Elf erkennen möchte, die sich im einem solchen Test mal hätte einspielen können.
    Stattdessen fühlte ich mich zurückversetzt in die letzte Saison- 90 min und zwei Halbchancen herausgespielt.
    Das macht eher Angst.Einziger Lichtblick : Jan-Luca Otter.

    10
  31. Ich hoffe dieses Spiel hat man wirklich genutzt um die zweite Reihe nochmal deutlich auf den Prüfstand zu stellen.

    Für mich haben sich heute Ntep und Seguin als absolute Streichkandidaten präsentiert. Ntep zum verkaufen und Seguin sollte man verleihen. Beide werden uns nächste Saison nicht helfen können.

    Ansonsten habe ich bis auf Gerhardt, Arnold und Guilavogui heute keinen aus der Startelf mit dem Potenzial gesehen Bundesligaspiele von Beginn an zu bestreiten. Bei einigen Spielern wie Uduokhai, Jäckel, Osimhen kann man dies mit dem Alter erklären. Von einem Malli bin ich mittlerweile echt entsetzt, zwischen ihm und Didavi liegen Welten.

    Ich glaube aber auch die A-Elf wird am Samstag wesentlich überzeugender sein. Und hoffe das man heute erkannt hat, dass Kuba zwar ein guter Backup für eine kurzzeitige Verletzung ist, aber ihm das Stammelfpotenzial mittlerweile vollkommen fehlt.

    6
  32. Für mich sind die Aussagen von Jonker vor dem Spiel: „Die Zeit in der ich Geschenke verteile sind vorbei“ oder“Die Mannschaft wird jetzt ein Gesicht bekommen “
    …nicht nachvollziehbar.
    So eine Aufstellung zu wählen kann doch nur bedeuten, dass er die Leute aus der zweiten Reihe testen wollte, um dann eventuell noch den ein oder anderen auszusortieren.
    Für mich als Fan war das mehr als enttäuschend, weil ich endlich mal den Ansatz einer ersten Elf erkennen möchte, die sich im einem solchen Test mal hätte einspielen können.
    Stattdessen fühlte ich mich zurückversetzt in die letzte Saison- 90 min und zwei Halbchancen herausgespielt.
    Das macht eher Angst.Einziger Lichtblick : Jan-Luca Itter.

    5
    • Hast du noch einen gleichnamigen Bruder; habe ich bereits alles um 17:57h gelesen! :D

      9
    • In meinen Augen ist es vollkommen legitim für einen Trainer, anderthalb Wochen vor dem ersten Pflichtspiel in einem Testspiel gegen einen adäquaten Gegner, noch einmal die vermeintliche B-Elf und dementsprechend potenzielle Streichkandidaten zu testen. Ich bin zwar auch der Auffassung, dass ich die 105 Minuten wesentlich sinnvoller hätte nutzen können, aber darum geht es leider nicht.

      21
    • Ich bin der Meinung, ein Talent kann sein Potential nur entfalten, wenn er im Kreise von den Profis bzw Top-Spielern steht. Ein Talent unter Talenten ist häufig überfordert. Das konnte man heute sehr schön sehen, wie ich finde.

      9
    • Sorry für den Doppelpost- ich wollte nur den Fehler der Autokorrektur beim Itter- Namen korrigieren.

      0
    • Ich spiele zwar ungern den Besserwisser, aber:

      Gian-Luca Itter

      3
    • Wenn du den Besserwisser nicht spielen willst- warum postest du dann wie ein Besserwisser ?

      1
    • Andreas wollte wahrscheinlich nur darauf hinaus, dass Du zwar einen zweiten Post mit einer Namenskorrektur gepostet hast, aber der Name dennoch falsch war. Bitte jetzt aber keinen dritten Post mit einer weiteren Korrektur ;-)

      0
    • Genau das.
      War natürlich nicht ganz ernst gemeint.
      Jeder kann sich mal verschreiben (natürlich mich eingeschlossen) oder die Autokorrektur ändert den Namen usw.

      0
  33. Wurde doch klar gesagt, das NACH Florenz ein Gesicht zu sehen sein wird. Jetzt ist es VOR Florenz… hatte schon vor dem Spiel geschrieben, das auch Rebbe betont hatte, das Florenz wichtiger sei. Trotzdem befreit das diese Leistung nicht von Kritik, sollte klar sein.

    Meine Erkenntnisse:
    – Grün mit Licht und Schatten
    – Jaeckel fehlt etwas die Routine
    – Uduokhai mit 2-3 sehr leichten Fehlern, das ist too much für die Bundesliga
    – Seguin ohne Zutrauen als RV, im DM dann unauffällig
    – Guilavogui schwach, mit leichten Fehlern
    – Ntep? Hatte ich glaube ich schon vor Wochen geschrieben, aber hat ja keine Aussagekraft. Bestätigt meinen Eindruck, das Kuba, Hinds und Dimata alle vor ihm sind – und das zurecht.
    – Kuba heute zwar auch nicht gut, aber für Ntep reicht es easy
    – Malli in der ersten Halbzeit unauffällig, in der zweiten mit 2-3 schönen Szenen, nur eine war aber effektiv
    – Osimhen ohne Durchsetzungsvermögen. Ihm zeigte Jonker kurz den Ellbogen in einer Unterbrechung, war symbolisch

    – Arnold und Gerhardt nicht ernsthaft zu bewerten, kann man zwar, bringt aber wenig
    – Itter und Dimata mit Willen mit Mut, aber ohne Effektivität

    Fazit: Was gegen Dresden und Fulham offensiv gut war, war heute offensiv schlecht. Defensiv auch im Umschaltverhalten schlecht. War aber schon gegen Dresden zu sehen. Hatte demnach doch Aussagekraft. Jedoch hatten wir in den letzten beiden Tests eine ganz andere Offensive (Gomez, Didavi, Hinds, Bazoer, Dimata und Camacho) – mit diesen Spielern ergibt sich ein anderes Aufbau- und Positionsspiel. Heute war das einfach zu uneingespielt. Aber das war nach den Ankündigungen zu erwarten.

    15
    • Stimmt alles was du sagst – bis auf die Aussagekraft im defensiven Umschaltverhalten. Denn auch defensiv haben entsprechend Spieler gefehlt.Eben Bazoer, Brooks, Bruma zudem haben Spieler wie Guilavogui auf nicht abgestimmten Positionen gespielt.

      0
    • Diese Spieler (Camacho, Brooks, Bazoer und Co) standen aber gegen Dresden auf dem Platz und da passte es schon nicht. Ich wollte jetzt auch nicht zu sehr draufhauen, heute war es nicht eingespielt. Für mich hat ohnehin alles Aussagekraft, auch das Training. Aber die Spiele sind trotzdem wichtiger, insbesondere die Pflichtspiele. Das ist für mich der Unterschied.^^

      0
  34. Irgendetwas wird evtl. heute noch verkündet. Habe was munkeln hören. Zumindest wird wohl eine PM vorbereitet. Kann euch aber leider nicht sagen mit welchem Inhalt aber irgendetwas ist im Busch…Irritierend fand ich die Mimik…sah wenig positiv aus. Hm…ich bin gespannt!

    8
  35. Ich gehe grundsätzlich davon aus, dass Jonker die Aufstellung und Wechsel bei einem Freundschaftsspiel nicht auslost, sondern sich etwas dabei denkt.

    Heute war anscheinend ein Test der 2. Reihe bzw. der Wackelkandidaten angesagt. Ich kann mir gut vorstellen, dass man sehen wollte, wen man noch abgeben kann und wo noch ganz dringender Handlungsbedarf besteht.

    Und jetzt kann man nur hoffen und beten, dass die richtigen Schlüsse für die Kaderzusammenstellung gezogen werden und -wenn nötig- auch etwas mehr Geld in die Hand genommen wird.

    Sonst haben wir im November einen neuen Trainer und neuen Manager.

    11
  36. Dass der VFL nur mit einer B-Elf angetreten ist,lasse ich nicht gelten.Auch Newcastle hat viele Spieler getestet,nicht nur der VFL.Deshalb wundere ich mich darüber,dass kein Spieler den Ehrgeiz entwickelt hat,einen Spieler der A-Elf zu verdrängen.Das war von der Spielanlage viel zu pomadig.

    10
    • Sehe ich genauso das der eine etwas besser bzw auffälliger war (Itter,Kuba, Gerhard) und die anderen eben nicht ist eine Seite, aber wenn ich als Spieler weiß , dass ich in so einem Spiel vielleicht näher an die Arbeit -Elf komme erwarte ich etwas mehr bis – auch in einem Testspiel!
      Die Engländer waren griffiger und giftiger (Ich war im Stadion)
      Das mir bei unseren völlig gefehlt. Wenn ich als Spieler merke , das der Gegner mehr ran geht – trotz das es ein Testspiel ist.
      Muss man das eben etwas mit gehen.
      V8 und Kuba, da kann mir einer sagen was er will, haben es „OK“ gemacht , sie hätten offensichtlich einen planen und wirkten einfach eingespielter und technisch besser.

      4
    • Die Engländer haben auf unsere Fehler gewartet und dann zugeschlagen. Ähnlich wie Liverpool gegen Bayern. Die eine Mannschaft dominiert im Ballbesitz, aber ohne jegliche Torgefahr. Das andere Team steht sicher, wartet auf Fehler und kontert eiskalt.

      1
  37. Too bad to lose, but let’s just say it’s only a sparring. Coach Jonker has put up some young players like Osimhen and Jeackel today. The first half was very average in our performance. We had some problems. In the second part of the game the team in my opinion looked good, then VfL was a dominant team. We played a positional attack. From our team in my opinion, today’s best was Yunus Malli. I’m a little worried about Ntep. The French winger in the moss does not show us all his potential. But I’m counting on the time to get going, because it can play very well. Just like in the 1-0 win against HSV last season, where he was assisted by Gomez. Seguin feels much better in the middle of the field. Blaszczykowski looks good in this preparatory period. We only had two sparring. I’m counting on Paul Verhaegh this week to be our footballer and he will be ready to play in the inaugural duel with Fiorentina. And we’re always looking for the right assistant. But I think we should hurry to make a decision. Wolfsburg GOLA !!!

    10
  38. Meine Aufstellung sähe gegen den bvb so aus!
    Koen
    Verhaeg Brooks Knoche itter
    Camacho Bazouer
    Hinds didavi Dimata
    Hur..ähm Gomez
    :vfl:

    5
  39. Konnte das ganze Spiel diesmal verfolgen. Die Stimmen hier schlüssig. Klar war dass VfL mit einer Jugendtruppe gegen eine Erwachsenenmannschaft auftrat, das war bei den Kontern in der ersten Halbzeit deutlich zu sehen. Die VfL-er verloren die entscheidenden Zweikämpfe und liessen zu viel Raum im Mittelfeld. Wenn man ein Spieler wie Malli auf dem Feld hat, dann muss von den anderen eine defensivere Gangart dabei sein. Der verliert nämlich viele Bälle. Viele technische Fehler bei den jüngeren Spielern deutete auf eine gewisse Nervosität und einen nicht bekannten Zeitdruck im Aufbauspiel.

    Deshalb soll man sicherlich die Niederlage nicht zu hoch schreiben. Kuba, Gerhardt und Arnold haben angedeutet dass sie in der Anfangself stehen könnten, so wie Knoche wenn er reinkam. Vierinha und Guilavogiu spielten mit einem sehr verhaltenem Tempo so für mich waren sie schwierig zu beurteilen. Von den restlichen muss man auf Körperstärke, mentale Reife und Gedankengeschwindigkeit warten. Der Schritt aus der Jugend in die erste Liga ist ein gewaltiger.

    2
  40. Das Spiel gestern war wahrlich nicht schön anzusehen. Das hat aber verschiedene Gründe wie die Aufstellung , die Belastung im Training etc. Im großen und ganzen bin ich mit unserer Vorbereitung aber zufrieden gerade wenn ich sehe das Mannschaften wie Bayern , Dortmund oder Leverkusen reihenweise schlechte Ergebnisse abliefern. Jetzt sind noch knapp 1 1/2 Wochen bis zum Pokalspiel. Bis dahin kann man noch an einigen Schwachstellen arbeiten.

    4
    • Nunja bei Bayern sind die Niederlagen auch überraschend, im Gegenteil zu Dortmund und Leverkusen sind da aber eben auch richtig gute internationale Teams dabei… Für die Bundesliga wird es bei den Bayern „locker“ reichen.

      0
  41. VfL-Cheftrainer Andries Jonker: Das war ein sehr sinnvolles Spiel gegen eine Mannschaft, die es geschafft hat, fast jeden unserer Fehlpässe in eine gefährliche Situation umzusetzen. Das ist sehr hilfreich, wenn es darum geht, die Jungs zu überzeugen, ein sauberes Pass- und Positionsspiel anzuwenden. Nach einigen Fehlern in der ersten Halbzeit wollten wir es in der zweiten Halbzeit besser machen. Die Leistung in der zweiten Halbzeit fand ich dann insgesamt auch wesentlich besser.

    —–

    Übrigens auffällig: Jonker spricht nach nahezu jedem Test das Positionsspiel an.

    1
    • Ich finde es auch positiv das er die Fehler anspricht und sieht.
      Wichtig ist aber wie auch bei seinen Vorgängern, dass er eine Idee hat wie man dieses abstellen kann!

      Reden bringt zwar was, man muss aber auch Maßnahmen zur Gegensteuerung ergreifen.
      Ich bin gespannt welche Konequenzen gezogen werden und auf die Maßnahmen zur Gegensteuerung.

      Diese Maßnahmen können eben auch Spielerwechsel sein (Startelf). Ich denke mal auf Grund der miesen Vorbereitung wird es Ntep mehr als nur schwer haben!

      1