Samstag , Oktober 24 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Hamburgs Bakery Jatta zum VfL Wolfsburg?

Hamburgs Bakery Jatta zum VfL Wolfsburg?

Nach Nicholai Müller hat es der VfL Wolfsburg bei einem weiteren Offensivspieler des Hamburger SV versucht. Die Wölfe haben Interesse an dem 19-jährigen Rechtsaußen Bakery Jatta. (Zum Spielerprofil bei tm.de.)

Jens Todt vom HSV bestätigte in der Bild das Interesse:

„Wir haben gleich signalisiert, dass es für uns kein Thema ist, ihn abzugeben.“

Hintergrund:
Schlagzeilen hatte Jatta vor einem Jahr gemacht, weil er als Flüchtling nach Deutschland kam und nach nur einem Jahr 2016 sein Debut in der U21 des HSV gegeben hatte. Jatta war im Sommer 2015 ohne Familie aus Gambia nach Deutschland gereist.

Ein halbes Jahr nach seinem ersten Spiel für die U21 feierte Jatta im April 2017 dann auch sein Debut bei den Profis. Die letzten 6 Liga-Spiele wurde der 19-Jährige jeweils kurz vor Schluss (ca. 20 Minuten) eingewechselt.

Die Suche nach einer offensiven Verstärkung gestaltet sich für den VfL Wolfsburg zunehmend schwierig. Auch in Sachen Malcom soll momentan Stillstand herrschen.
 
 
Hier geht’s zur Diskussion  
*Wir diskutieren dieses Gerücht im Tagesticker.