Sonntag , Oktober 25 2020
Home / News / Hannover 96 im Blick

Hannover 96 im Blick

Wenn am Freitag mit der Partie Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach die neue Bundesligasaison ihre Tore öffnet, können die Spieler des VfL Wolfsburg das Match gemütlich im Hotelzimmer verfolgen, bevor es einen Tag später auch für die Wölfe ernst wird. Der erste Gegner wird der Niedersachsenrivale Hannover 96 sein.

Nach der Pokalpartie vom Samstag und dem Auslaufen am Sonntag hatten die Spieler von Trainer Dieter Hecking den Montag frei. Am Dienstag begann der Trainingsauftakt für diese Woche, doch in der überwiegenden Zeit fand an diesem Tag lediglich eine intensive Fitnesseinheit statt. Gegen Ende wurden noch ein paar Torschüsse geübt bevor es wieder zurück in die Kabine ging.

Heute nun am Mittwoch Vormittag um 10 Uhr sollte die eigentliche Vorbereitung auf Hannover 96 folgen. Begonnen wurde mit einer intensiven Kabinenansprache. Das Team kam 45 Minuten zu spät aus der Kabine.
Trainiert wurde eine Stunde lang. Der zuerst geplante freie Nachmittag wurde gestrichen. Auch um 16 Uhr gibt es heute eine Trainingseinheit.

Anwesende:
  • 25 Spieler auf dem Platz, alle im Mannschaftstraining
  • Die verletzten Spieler Bas Dost, Rasmus Jönsson & Ferhan Hasani fehlten komplett
  • Daniel Caligiuri konnte erstmals wieder ins Mannschaftstraining einsteigen und wirbelte auch beim Trainingsspiel fleißig mit
  • Auch der zuletzt kranke Maximilian Arnold war wie bereits einen Tag zuvor wieder mit an Bord

 
 
Zunächst wärmte sich das Team in einem Fitnesszirkel auf. Anschließend gab es verschiedene Pass-Übungen. Für die neue Art zu spielen, müssen die Akteure des VfL in der Lage sein sichere, schnelle und harte Pässe zu spielen. Ebenso ist die Ballan- und mitnahme sehr wichtig.
Genau dies wurde heute mehrfach geübt.
 

Nach einer halben Stunde begann das große Taktiktraining. Dieter Hecking ließ A- und B-Mannschaft in einem kleinen Trainingsspiel gegeneinander antreten. Während dieses Spiels gab es einige Unterbrechungen, wo immer wieder auf Feinheiten und Abstimmungen hingewiesen wurde.
Zwei Spieler waren für diese Übung überzählig. Zunächst traf es Cigerci und Kutschke, die zusammen mit dem dritten Torhüter Drewes ein kleines Torabschlusstraining absolvierten. Später wurden diese zwei Spieler gegen Helmes und Medojevic ausgetauscht.

Das A-Team:

——————Olic—————–
Perisic———-Diego——–Vieirinha
———Polak——-Koo—————
Rodriguez—Klose—-Naldo——Träsch
————-Benaglio——————

B-Elf:
—————–Helmes—————-
Caligiuri——–Sio————-Ochs
————Arnold—Medo————-
Schäfer—Felipe—Knoche——-Hasebe
————-Grün———————

Auffällig:
Team-B war angehalten in Vorbereitung auf Hannover gleich draufzugehen und Pressing zu spielen. Die A-Elf sollte versuchen durch schnelles Passspiel sich dem Druck zu entziehen. Es gab einige gute Flanken und Pässe direkt vors Tor, doch am Abschluss haperte es noch.
Weiterhin auffällig: Dieter Hecking spricht sehr viel mit Ja-Cheol Koo. Der Koreaner ist neu und muss sich sowohl an seine neue Position als auch an die neue Spielweise und die Mitspieler gewöhnen. Für ihn ist es mit Abstand die größte Umstellung. Aus diesem Grund braucht Koo auch die meiste Unterstützung und Anregung. Die bekommt Koo während des Spiels bei den Unterbrechungen.
Aber auch nach der Partie gab es ein längeres Gespräch zwischen dem Trainerteam und dem Südkoreaner. Alle drei Trainer, Heckinig, Bremser und Jonker sprachen längere Zeit gemeinsam mit Koo.

Um 16 Uhr geht es weiter.


Luiz Gustavo:
Auch am Rande des Trainings gab es ein bestimmendes Thema: Kommt er oder kommt er nicht? Die Rede ist von Luiz Gustavo.
Nach neusten Stimmen aus München soll es für den brasilianischen Nationalspieler eine steigende Zahl an Nachfragen geben.
Auch der SSC Neapel soll mit ins Werben eingestiegen sein.
Derweil hatte sich Dieter Hecking am Rande des gestrigen Trainings erneut zu der Personalie Gustavo geäußert. Er zeigte sich verärgert über die ersten Gehaltszahlen, die in den Raum gestellt wurden. Sie entbehrten jeglicher Grundlage.

    Aktueller Stand:

  • Bayern will Gustavo abgeben
  • Gustavo ist auf der Suche nach einem neuen Verein
  • der VfL hat sein Interesse bei Bayern und beim Berater hinterlegt
  • Der VfL befindet sich aktuell in Gesprächen mit dem Spieler

Aus München heißt es, dass man erst wieder über eine konkrete Ablösesumme sprechen wolle, wenn sich ein Verein mit Luiz Gustavo geeinigt hätte. Dieser sondiert nun den Markt.


 

 
Vielen Dank fürs Liken! :topp:
Neu: Teile diese Nachricht mit Freunden & unterstütze so den Wolfs-Blog!
 

 
 

193 Kommentare

  1. ViEiRiNha-FaN.98

    Man merkt Die anspannug schon. Denn Wenn sogar der freie Nachmittag gestrichen wurden ;)

    Deine Bilder finde Ich richtig Super :D

    0
  2. @HuiBuh: Gibt es Aufgrund der Tatsache, dass Helmes und nicht Kutschke in der B-Elf trainierte Chancen auf eine Kadernominierung von Helmes?
    Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass es laut DH noch zu früh für ihn sei..

    0
    • Beide haben sich ja abgewechselt mit gleicher Einsatzzeit. Ob nun die Reihenfolge hier ein Fingerzeig ist, vermag ich nicht zu beantworten. Normal sollte Helmes ohnehin vor einem Kutschke anzusiedeln sein. Zuletzt in der 2. Mannschaft hat Helmes ja durchgehalten. Vielleicht wollte sich Hecking das einfach nur mal von Anfang an anschauen. Es gibt viele mögliche Gründe. Morgen und übermorgen werde ich noch mal genauer drauf achten, ob Helmes regelmäßig nun den Vorzug kriegt.

      0
    • Na ja, Helmes ist ja grundsätzlich einsatzfähig. Man muss eben schauen, wie man das Training für Helmes gestalten kann, ohne dass sein Knieverletzung wieder aufbricht. Das heute wird einfach auch ein klienr Test gewesen sein. Morgen wird man sehen, wie das Knie reagiert und dementsprechend Helmes trainieren.

      Wenn das Knie nicht reagiert, gehe ich schon davon aus, dass Helmes im Kader steht. Dost ist verletzt und Kutschke (noch) keine ernsthafte Alternative. Torvorlage hin oder her.

      0
    • Exilniedersachse

      Vielleicht wäre es für Kutschke ja auch mal gut ein bisschen mehr Einsatzzeit in der 2. zu bekommen.

      @HuiBuh hat Ochs in der B Elf wirklich die ganze Zeit RM gespielt und Hasebe RV? Das verwundert mich etwas.

      0
  3. proudtobeawolf

    Naja, was wäre das auch sonst für eine Vorbereitung!

    Sonntag nur Auslaufen, Montag frei, Dienstag wieder nur Kondition und Mittwoch wäre dann nur 1h Training? Das ist doch ein Witz. Schaut mal in andere Sportarten, wo zum Teil im 2 Tagesrythmus Wettkampfspiele statt finden. Z.b. NBA! Dazu ständig diese langen Reisen in den USA.

    Die sollen mal härter ran genommen werden. :lies:

    0
    • Die letzte NHL Saison war diesbezüglich teilweise extrem. Aufgrund des Lockouts wurde die komplette Season auf die Hälfte gekürzt wodurch es bei einigen zu 4-5 Spielen in 7Tagen kam.

      0
  4. ViEiRiNha-FaN.98

    Stimmt. Deswegen fand Ich das auch gut. Hatte mich gewundert dass es ueberhaupt einen freien Nachmittag gegeben Haette…

    0
  5. Ich finde es gut und wichtig, dass Hecking und die Co-Trainer sich um Koo bemuehen. Einerseits geht es darum, ihn in Hinblick auf die Leistung des ganzen Teams besser ins System einzubinden, andererseits aber auch darum, ihm ein gutes Gefuehl zu geben, um moeglichem Frust und Wechselabsichten vorzubeugen.

    0
    • Exilniedersachse

      Ich hoffe nur, dass sie ihm nicht gesagt haben, dass er nicht spielt! Aber dafür würde der Zeitpunkt nicht passen.

      Also denke ich mal, dass sie das tun was ich vor einiger Zeit mal gehofft hatte, dass man ihm sagt oran er arbeiten muss und ihm hilft seine Fähigkeiten richtig einzusetzen.

      0
  6. Dieser Link wurde meines Wissens noch nicht gepostet:
    http://www.dfb.de/news/de/d-bundesliga/klaus-allofs-wir-muessen-einen-anderen-weg-einschlagen/45448.html
    Steht allerdings nichts besonderes drin.

    0
  7. Schön, dass Caliguiri wieder fit ist. Für Helmes würde es mich ebenfalls freuen, wenn er beschwerdefrei bleibt und mit nach Hannover reisen kann.

    Es ist toll wie man sich um Koo kümmert und er das Gefühl bekommt, dass er gebraucht wird. Hoffentlich hat Hecking ihm nicht versucht eine Stunde lang klar zu machen, dass Luiz Gustavo ab dem Schalke Spiel für ihn auflaufen wird – das sollte er lieber Polak erzählen ;)

    @Normen Ochs also wie zu guten Magath Zeiten im rechten Mittelfeld eingesetzt. Was ist deine Meinung dazu? Ist hierfür nur der Grund, dass die Plätze als RV bereits durch Träsch und Hasebe besetzt sind oder wird er auch von Hecking als Alternative im rechten Mittelfeld gesehen?

    Ich persönlich möchte ihn, wenn überhaupt, nur als rechten Verteidiger bei uns in der Aufstellung sehen.

    0
  8. Wir waren heute auch beim Training und ich dachte, ich hätte Ochs als RV gesehen und Hasebe rechts im Mittelfeld!

    0
    • Mich würde es trotzdem nicht wundern, wenn Ochs seinen Platz als Ersatzmann von Träsch auf der RV-Position räumen musste. Ich gehe auch davon aus, dass Hasebe mittelfristig Träsch ablösen wird, weil er einfach der bessere und komplettere Fußballer ist.

      0
    • Ich halte es für möglich, dass man mit Koo gesprochen hat, um ihm mitzuteilen, dass er in diesem wichtigen Auswärtsspiel erst einmal zumindest nicht beginnt. Es könnte durchaus sein, dass man Hasebe, der gelernter DM-Spieler ist und in der japanischen Nationalmannschaft auch im DM spielt, anstelle von Medojewic neben Polak bringt. Das erste Saisonspiel will man nicht gern verlieren, und da ist Stabilität im Abwehrverbund das wichtigste Gut, und Koo hat ja wohl die Aufgaben im defensiven Mittelfeld noch nicht so ganz verinnerlicht?

      0
    • Das macht aber wenig Sinn, wenn er im Training trotzdem in der A-Elf spielt. Findest du nicht? Wenn es bis Freitag so bleibt, wird er auch wieder neben Polak auflaufen. Sollte es anders kommen, rückt wohl Medojevic nach, weil er ja angeblich mehr Sicherheit bringt. Dass Hasebe plötzlich ohne Anzeichen im defensiven Mittelfeld spielt, glaube ich kaum.

      0
    • Hasebe ist im ersten Saisonspiel noch gesperrt !!

      0
    • Stimmt, Ingoal. Das kommt noch dazu.

      0
    • Schwer zu sagen, wer unser neuer bzw. alter RV wird. Vor ein paar Wochen bin ich noch fest davon ausgegangen,´dass Hasebe unser Mann ist. Aber Träschi hat sich tatsächlich deutlich gesteigert. Mich würde es nicht wundern, wenn er zumindest in den ersten Spielen von Anfang an dabei ist.

      0
  9. s.o.

    0
  10. Sorry, da war ich wohl zu voreilig. Vielleicht ja mit Träsch im DM und Ochs auf RV. Mit Koo wäre mir das erst einmal zu offensiv.

    0
  11. Wolfsburg_Supporter

    Ich denke die A Elf spielt gegen Hannover wenn Gustavo da ist wird er sicherlich Polak ersetzen

    0
  12. So und Heute ein weiterer Beitrag fern von dieser Diskussion hier. Schon letzte Woche Donnerstag, auch gestern durch Roy…(sorry hatte keine Lust mehr genau nach zuschauen)und heute wieder durch HuiBuh, es wird immer im Moment von Fitnessübungen gesprochen. Ich war letzte Woche Donnerstag auch beim Training. Es sind in diesem Stadium der Vorbereitung eben nicht einfach nur Fitnessübungen, sondern (wie hatte das Hecking formuliert, „Spritzigkeit“)Schnellkraftübungen.
    Diese Schnellkraftübungen kommen immer am Schluss der Vorbereitung, nachdem die Grundlagen in der Ausdauer und Kraft gelegt wurden (Trainingsmethodik B-Lizenz). Es sind häufig Übungen mit kurzen schnellen Bewegungsabläufen. Auch Übungen auf der Stelle (z.B. schnellen dribbeln) dienen dazu.
    Wer schon mal höher (bei mir war es Bezirkoberliga)
    gespielt hat, kennt dieses geile Gefühl das man danach fast einen orgas… bekomt, wenn man viel schneller am Ball ist als der Gegenspieler.
    Und gerade die ersten 3-5m sind die entscheidenden.
    Also keine Kritik nur eine Klarstellung.

    0
    • Also wenn man da schon fast einen Orgasmus bekommt, läuft irgendetwas falsch. ;) :krank:
      Eventuell wäre es sinnvoll hier mal vorbeizuschauen;
      http://de.wikipedia.org/wiki/Vorzeitiger_Samenerguss#Therapie , oder im Ernstfall einen Urologen aufzusuchen!

      0
    • Vielen dank für diese Details. Eine Trainingsmethodik B-Lizenz besitze ich leider nicht.
      Häufig beschreibe ich auch Fitnessübungen genau, wenn ich dazu ein passendes Foto habe oder es etwas neues oder besonderes gab. Häufig fasse ich es aber auch nur allgemein als „Fitnessübung“ zusammen.
      Wenn du darin heute einen besondere Methodik erkannt hast, dann freut mich die Info. Vielen Dank dafür.

      0
  13. ViEiRiNha-FaN.98

    Hat jMd heute das Nachmittagstraining gesehen?

    0
  14. Bitte löschen Admin. :)

    0
    • ich kann es ja nur noch mal wiederholen, wer es schon mal erlebt hat, also Kreislika Spiele glaube ich nicht:-)

      0
  15. Corinthiano: das ist der Grund, warum ich nicht in alle Post einsteige, meine Güte, wie tief geht das hier.

    0
  16. Zur Frage, ob Ochs auch RV gespielt hat, kann ich jetzt im Detail leider nicht eingehen. Ich habe mich heute während des Trainings angeregt unterhalten. Deshalb kann es sehr gut sein, dass Ochs auch mit Hasebe nach einer Unterbrechung getauscht hat.
    Zu Beginn bin ich der Meinung Ochs im Mittelfeld vor Hasebe gesehen zu haben. Beschwören möchte ich das allerdings nicht :)
    Morgen bin ich wieder mit Kamera ausgestattet und werde es dann auch nachträglich genau nachvollziehen können und wieder darüber berichten…

    0
    • Exilniedersachse

      Wäre das so, wäre es für mich fast ein Indiz, dass man Ochs noch abgeben würde. Oder Hasebe ist für beide Positionen vor ihm und Hecking musste nunmal entscheiden.

      0
  17. Laut Bild zieht es Gustavo nach England. Wird morgen in der Print-Ausgabe stehen.

    Quelle: Bild App

    0
    • Oh, no! Das sind keine guten Nachrichten. Am Ende haben wir uns alle wohl zu früh gefreut. :(

      0
    • Shit, ich hab’s geahnt. Das hörte sich einfach zu gut an.
      Dass über den VfL so dermaßen offen von Seiten Wittmanns gesprochen wurde, hätte uns eigentlich misstrauisch werden lassen müssen.

      Wozu haben wir eigentlich unsere ganzen Kontaktpersonen bei den Bayern? Kann Winterkorn da wirklich nichts machen?
      Z.B. Gustavo als großer Werbeträger in Brasilien? Und das während der WM im eigenen Land. Das wäre ein zusätzlicher toller Anreiz für Gustavo.

      Wir machen noch zu wenig aus der VW-Macht, und damit meine ich nicht das Geld. Das können andere auch bieten. VW könnte da viel mehr machen.

      0
    • Exilniedersachse

      Wenn er nicht will, kann man ihn nicht zwingen. Wenn es am Geld scheitert kann ich’s mir nicht erklären.

      Wenn er nicht kommt dann hat ihm ein anderer verein eine bessere Perspektive aufgezeigt.

      Allofs, Hecking, Naldo, ich denke da haben wir alles versucht. Jetzt wird es natürlich eng für KA einen Ersatz zu finden.

      0
    • Meine Güte, laut „Bild Informationen“, komisch nur das es IMMER hieß er will in Deutschland bleiben und er fühlt sich hier wohl nun aber nach Bild Informationen nach England…

      Chelsea will Khedira, Arsenal gab bisher nie wirklich Geld aus, auch so hieß es, würde man nun mal ordentlich was ausgeben, doch bisher war es kein Cent und in den Medien kursierte ein Betrag von 9 Mio € oder so etwas in dem Dreh, das ist doch ein Witz …

      Die sind primär auf der Suche nach einem Stürmer und ich weiß ja nicht wie viel Geld da bei denen in der Schatulle ist.

      0
    • Da bin Ich gespannt wie das ausgeht.
      Die Bild hat Ja häufig recht was Transfers angeht.

      Sollte luiz absagen wird es eng mit Ersatz.
      Man wird wohl mit Dem Kader in Die Saison gehen.
      Sollte LG nicht kommen

      0
    • Arsenal möchte/kann ca. 60 Mio. investieren. Das war kürzlich zu lesen. 40 Mio. davon sind für Suarez vorgesehen und 20 Mio. für einen zentralen Mittelfeldspieler. Man hat 23 Mio. für Gündogan geboten, allerdings einen Korb bekommen. Ein Ersatzkandidat soll Luiz Gustavo sein. Auch Chelsea hat bisher noch keinen Khedira verpflichtet. ManU hat übrigens auch Bedarf im defensiven Mittelfeld. Das soll nun nicht heißen, dass ich Gustavo auf Grundlage einer Bild-Meldung definitiv in England sehe, aber man sollte auch nicht so tun als wenn es total abwegig wäre, dass er sich einem der großen PL-Clubs anschließt.

      0
  18. Ich denke wir werden Hannover besiegen. Hannover und Braunschweigen steigen direkt ab und wir spielen übernächste Saison international! :top:

    0
    • Also Hannovers Abstieg ist wunschdenken, die werden aufgrund von vielen Verletzten in der Vorbereitung einen holprigen Start in die Saison haben, aber absteigen? Daran glaub ich nicht.

      Braunschweig stimme ich zu.

      0
  19. @Hammerhai
    Wo hast du das denn in der Bild App gefunden. :)

    0
    • Das haben Splashiii und jonny.pl bei tm.de gepostet. Ich bezahle für den Müll nicht.

      0
    • Kannst Auch Auf Der bild app gucken da steht
      Dass es ihn nach Bild Info in DIE pl zieht Arsenal und Chelsea sind Interessiert

      0
    • Bei der Bild muss man immer auf den Wortlaut achten.

      Steht da: „Nach Bild-Informationen“?

      oder: „wie Bild erfuhr“ oder so ein Kram.

      Nur die Bildinformationen sind meist richtig. Der Rest ist Müll. Wörter wie „wohl“ machen das ebenfalls nicht sicher.

      0
    • N’Abend!

      So nebenbei: Wittmann kündigte an, dass man mit allen großen Klubs sprechen wolle – einschließlich Wolfsburg. Gestern haben Hecking und Co. genervt erklärt, dass es noch kein Gespräch gegeben habe und darauf verwiesen, dass es nicht so schnell einen neuen Stand geben werde. Und nun soll sich Gustavo bereits auf dem Sprung nach Engalnd befinden? Übrigens trotz gegenteiliger Berichterstattung aus England? Ich würde abwarten, was wir erfahren, wenn Allofs oder Hecking erste Gespräche einräumen. Aktueller Stand ist doch nur, dass man vom FCB die Erlaubnis habe, mit der Partei Luiz Gustavo zu sprechen.

      0
  20. Jonny.pl hat geschrieben:
    Da steht,

    nach Bild Informationen bevorzugt er einen Wechsel nach England, Chelsea oder Arsenal, eine Seite später, Chelsea will Khedira…

    Sehr genau scheinen diese Bild Informationen nicht zu sein.
    Noch ist der Zug nicht abgefahren.

    0
  21. Folgende Info aus dem Kicker: Rummenigge hat sich zuletzt nicht klar positioniert, ob man Gustavo verkaufen oder verleihen wolle.

    Außerdem steht dort: „Gerüchte, wonach der Transfer des VfL-Wunschspielers unmittelbar
    bevorstehe, verwies Klaus Allofs am Mittwoch ins Reich der Fabel. „Das ist völlig aus der Luft gegriffen“, sagte der Manager, der in Berlin bei den Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag der Liga weilte. Verhandlungen mit den Bayern habe es dort auch nicht gegeben. „Man läuft sich natürlich über den Weg“, so Allofs, „aber zwischen 600 anderen Gästen lässt es sich schwer verhandeln. Wir haben uns dafür auch nicht zurückgezogen.““

    0
    • Die Bayern scheinen sich selbst noch nicht einig zu sein, was sie machen wollen.
      Was ist, wenn das neue System der Bayern nicht so funktioniert wie gedacht? Irgendwann könnte man auf die Idee kommen wieder zurück zu einem System mit zwei Sechsern zu wechseln. Dann wäre Gustavo bitter nötig.
      Was ist, wenn Guardiola feststellt, dass die Bundesliga nicht die spanische Liga ist und man hier besser mit einem Zerstörer nach hinten absichert?
      Es kann gut sein, dass Rummenigge Gustavo für alle Fälle lieber nur verleihen will.
      Sie haben eigentlich keine Not ihn abgeben zu müssen.

      0
    • Wenn es so kommen sollte, dass die Bayern Gustavo nur verleihen wollten, würde ich anstelle von Allofs und Co. verzichten und mich nach einer anderen Lösung umschauen, denn sollte er einschlagen und wir nebenbei auch noch oben mitspielen, holen sie ihn so oder so zurück – egal ob sie ihn brauchen oder nicht. Wir wissen ja wie die Bayern sind. Die kaufen auch Spieler nur um sie der Konkurrenz vorzuenthalten.

      0
    • „Sollte Luiz den FC Bayern noch verlassen, wird er der einzige Abgang sein. Ansonsten werden wir keinen Spieler mehr verkaufen, der Kader steht“, sagte Rummenigge bei Sport1.

      „Luiz möchte mit Wolfsburg verhandeln, wenn das Interesse besteht“, sagte sein Berater Roger Wittmann zuletzt. Einem Treffen mit VfL-Trainer Hecking stehe er aufgeschlossen gegenüber: „Das ist eine gute Idee. Luiz ist ein toller Charakter, der auf Menschen reagiert. Er muss von den handelnden Personen überzeugt sein.“

      http://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/fc-bayern-muenchen/article118773330/Rummenigge-gibt-Luiz-Gustavo-zum-Verkauf-frei.html

      0
  22. Igor Dennissow von russischen Millionenklub Anschi Machatschkala ist als defensiver Mittelfeldspieler bei einem geschätzen Marktwert von 16 Mio. zu haben! Bei dem Klub herscht Ausverkauf! Eto’o für 22 Mio. gleich im Bundle mitverpflichten und wir haben Ruhe im Karton (wenn die Kerze brennt).

    0
    • Ja, Anzhi raeumt auf, aber soviel ich gelesen habe geht Denisov mit Zhirkov und Kokorin zu Dynamo Moskau.

      0
  23. Der Artikel ist nun online:
    http://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/verliert-er-kampf-um-gustavo-31740742.bild.html

    Für mich klingt das alles sehr konstruiert. Der Artikel ist praktisch um die Aussage von Rummenigge herum aufgebaut.
    „„Die Frage ist, ob Luiz zu einem Klub möchte, der im nächsten Jahr leider nicht mal international spielt, oder ob er etwas Größeres vorhat.“

    Für die Bild heißt das:“Wolfsburg wäre für den Brasilianer trotz aller finanziellen Möglichkeiten des VW-Klubs nur die letzte Option.“

    Warum? Weil Rummenigge eine kritische Frage gestellt hat?

    Ich stimme Schalentier zu. Wenn überhaupt, dann wird es nur erste Sondierungsgespräche gegeben haben. Die richtigen harten Verhandlungen haben noch mit keinem Verein stattgefunden.
    Offenbar sind wir aktuell im Kreis derjenigen, mit denen sich Gustavo näher beschäftigen will.
    Die richtigen Überzeugungsgespräche werden erst noch folgen. Danach wird man weitersehen…

    0
    • Selbst wenn Gustavo aktuell vom Bauchgefühl her einen Wechsel nach England bevorzugen würde, wären doch zwei Dinge noch gar nicht klar: a) würde ein PL-Klub die Forderung der Bayern erfüllen und b) würde man sich mit dem Spieler überhaupt einigen? Und dabei würden wohl auch die Zahlen, die Wolfsburg bieten würde, eine Rolle spielen. Ohnehin werden die Gespräche mit den unterschiedlichen Klubs am Ende entscheidend dafür sein, wer Gustavos Favorit ist bzw wird. Rummenigges Aussagen werte ich als Geplänkel zum bevorstehenden Poker. Wenn man Gustavo schon in der heimischen Liga oder an einen englischen Konkurrenten verkauft und den aufnehmenden Verein sportlich stärkt, wird man dafür auch entsprechend Kohle haben wollen, die dies rechtfertigt.

      0
    • Laut Spox hat chealsea ein offi. angebot an real abgegeben für Khedira.

      Chelsea soll demnach insgesamt 48 Millionen Euro für Khedira und das 20-jährige Sturmtalent Alvaro Morata (Vertrag bis 2015) bieten

      0
  24. Die Gustavosache sieht für mich so aus: wenn er in der Bundesliga bleiben möchte kommt er zu uns, wenn nicht, dann nicht.

    0
  25. Ich bin froh, das ich mich nicht zu früh gefreut habe. Es ist schon vermessen zu glauben, das wenn ein Luiz Gustavo auf dem Markt ist, nur der VfL Wolfsburg ein Angebot abgibt. Und das Luiz Gustavo in der Liga bleiben will halte ich für ein Gerücht. Der will natürlich möglichst auf gleichem Niveau wie bei Bayern, zu möglichst gleichen Konditionen spielen….. :dislike:

    0
  26. Es gibt gar keinen Zwefel für mich, Winterkorn, Pötsch und Rummenigge haben das schon beim Audi-Cup geklärt, es geht nur noch um Zahlen…er wird kommen!! 100% ich weiß es einfach :)

    Diego und Naldo quatschen ihn zusätzlich noch voll :), weil die davon auch profitieren, weil Scolari dann automatisch auch n Blick auf sie wirft.

    Ich denke am WE oder Anfang nächster WE wird eine Einigung erzielt.

    Was will Gustavo im Ausland?? Dort ist er nicht so bekannt wie viele vllt denken, hier kennt man ihn, weiß seine Qualitäten zu schätzen. Im Ausland müsste er sich neu aklimatisieren und das vor der WM ergibt keinen Sinn, zu riskant!

    Also ihr seht, er wird zu uns kommen!!!

    0
    • Wen ein Spieler wie Gustova zum einen funktionierenden Topclub kommt, brauch er nicht lange um sich zu aklimatisieren. Denn da sind Spieler die seine Fehler beim einspielen abfangen können. Sehe da kein großes Risiko in der PL für Ihn. Nur seine Konkurrenz wäre besser und er nicht die große Nummer da. Und dieses Argument lässt mich hoffen das er zu uns kommt. Bei uns hätter die besten Möglichkeiten ein Führungsspieler zu werden.

      0
  27. Daniel, sehr erfrischend dein Optimismus. Wir würden uns alle freuen, wenn er zu uns kommen würde. Hätten wir jetzt das Jahr 2010 würde ich auch dran galuben…. :like:

    0
    • ich, der andere Daniel :D
      seh es auch noch nicht so schwarz,
      die bundesliga inst 100% im Focus von Scolari, da brauch er sich keine Sorgen zu machen.
      ICh denke vereine wie Chelsea reizen ihn zur Zeit nciht, da kann er auch bei Bayern bleiben.
      Neapel ist dann schon eher gefährlich für uns.
      Stammplatz, international, im Aufwind…
      aber man darf diese neue Lebenssituation in einem neuen Land, einer neuen Liga nicht unterschätzen.
      Da ist es deutlich einfacher innerhalb der Liga zu wechseln, und dort ein „Star“ zu sein.
      Aber natürlich ist es alles schönreden mit der VfL Brille :D
      mit Bayern wird man sich schon einigen, wenn LG überzeugt wird ist das Ding durch!

      0
  28. Daniel H.
    8. August 2013 um 09:03

    Es gibt gar keinen Zwefel für mich, Winterkorn, Pötsch und Rummenigge haben das schon beim Audi-Cup geklärt, es geht nur noch um Zahlen…er wird kommen!! 100% ich weiß es einfach :vfl: Genauso sehe ich das auch, aber mit Ausstiegsklausel. 3 Jahresvertrag.

    0
  29. 1Wirbrauchenkeineultras546

    Okay ihr alle die denkt das er kommt und „wisst“ das er kommt … Was gibts für uns, wenn ern icht kommt?

    Haut mal was als Wetteinsatz rein, von mir aus vom Notar beglaubigt.

    0
    • Was hältsts du von ner Karte fürs DFB-Pokalfinale 2014 ?
      Wenn du ja sagst, haben wir einen deal!

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Alles klar, du sagst er kommt 100 pro, ich sage nein.

      Der Verlierer muss die Pokalfinalkarte zahlen?

      Wäre ich dabei!

      0
    • Nicht nur bezahlen, sondern auch besorgen. Haben wir einen Deal?

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Wieso sagte ich das wohl mit dem Notar … meine Güte…

      0
    • Hmmm, kann man sich die Karten jetzt auch schon beim Notar besorgen?
      Oder soll der Notar die Karten besorgen? Fragen über Fragen. ;)

      Geht ihr dann eigentlich zusammen zum Finale? ;)

      0
    • Freue mich auf die Karte fürs Pokalfinale!
      Mit dem Notar, das habe ich nicht verstanden, macht aber nichts, sieht ja so aus, als hättest du (Wbknu) meinen Hinweis aufs Besorgen auch nicht verstanden. Ich meinte, dass das Besorgen von Karten für ein prominentes Spiel durchaus Arbeit machen kann und diese Arbeit zum Wetteinsatz gehört.
      Also, schöner Deal, noch schöner wird er, wenn ich dabei die Wölfe sehen könnte…
      @Knipser: von gemeinsamen Stadionbesuch war doch nirgends die Rede oder? Aber vielleicht willst du ja mit, darüber kann man reden….

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Im Internet können viele labern, mir geht es darum, dass man Daten austauscht und dann das alles notariell beglaubigt, ansonste weiß am Ende keiner mehr was davon…

      So war es mit dem Notar gemeint.

      0
  30. Die WAZ betitelt Polak als neuen Mittelfeldchef… Hier der Tweet:

    Jan #Polak: Hier spricht der neue Mittelfeld-Chef – über die Mannschaft und die Chancen des #VfL_Wolfsburg: http://bit.ly/19cNiVY

    0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Ne ist klar :D Er und Chefe :grins:

      0
    • Da die WAZ auch die Mannschaft aufstellt, wird Luiz Gustavo wohl nicht mehr kommen…

      0
    • Auch wenn gleich alle wieder auf mich einschlagen:

      Den Titel und auch nach aktueller Lage hat es sich JAN POLAK verdient!

      Er ist ein sehr solider Spieler, bodenständig und steht zum Verein, zudem ist seine Leistung über die Zeit die er hier ist konstant!

      Ich bin froh das er im Team unserer Wölfe ist!

      Klar ist er kein Mann für die Zukunft, aber aktuell sehr wichtig, auch für die jüngeren Spieler!

      0
  31. …und meine Kristallkugel hat gesagt, dass wir 1:2 am Sa gegen die Roten gewinnen :yoda:

    0
  32. Na wenn Polak der neue Chef im Mittelfeld ist, dann ist mir ja nicht Angst und Bange in dieser Saison…Europa, wir kommen! :ironie:

    0
  33. Polak als „Mittelfeld-Chef“ ist eine Farce. Ich schätze ihn als soliden Arbeiter und verlässliche Größe. Momentan ist er zurecht gesetzt, aber das war’s dann auch. Hoffen wir auf die kommenden drei Wochen… Unabhängig davon, ob es Gustavo wird oder nicht, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass man die Transferperiode verstreichen lässt, ohne im DM zu handeln. Unvermeidbare Verstärkungen hat Allofs sogar beim klammen Werder immer vorgenommen.

    0
    • Es geht bei der Rolle doch um den Defensiven Part im Mittelfeld, nicht das gesamte Mittelfeld!

      0
    • Ansich hat Allofs bereits im DM gehandelt, auch wenn Malanda erst zur Rückserie hier seine Zelte aufschlagen wird.
      Das dennoch weiterhin handlungsbedarf besteht streite ich nicht ab! :fies:

      0
  34. hammerhai halte deinen kopf unter wasser :keks: es nervt :klatsch:

    0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Was genau nervt denn, weil er mit dem was er sagt richtig liegt?

      Diejenigen die hier nerven sind die, die alles mit 100 Smileys unterlegen müssen und inhaltlich nichts beifügen außer Kader zu posten und pauschal einfach mal nur zu allem nur zu schreiben toll, prima und sonst kommt da nichts …

      Ehrlioch? Du nervst mit deinem halt dein Kopf unter Wasser, es nervt …

      0
    • VfLWerner, was fällt dir eigentlich ein, mich jedes Mal auf derart plumpe Art und Weise anzugehen? Lassen deine Intellektuellen Fähigkeiten keine inhaltliche Auseinandersetzung mit Beiträgen zu? Vermutlich nicht, denn anders ist wohl nicht zu erklären, dass du ausschließlich dümmliche Einzeiler hier absonderst.

      0
    • @1Wirbrauchenkeineultras546

      ..dann guck dir dein vorherigen Post an …!!!

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Manchmal glaube ich VfL Werner ist Ingoal

      0
    • Definitiv NICHT!!!

      @ 1Wirbrauchenkeineultras546

      Ich brauche sicherlich nicht mehrere Identitäten um mich hier zu profilieren!
      Und wenn dich (persönlich) Leute nerven, die die Smilie’s hier benutzen, dann wende dich am besten an unseren Admin, dass er diese wieder deaktiviert!

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Es geht um das kindische Verhalten, wir sind alle alt genug, so dass man nicht immer alles mit Smileys und am besten 500 Stück nutzen muss.

      Dann gepaart mit unsinnigem ewigen Kader Posting, es nervt einfach nur, wenn jemand seine Sachen erklären kann und gut Argumentiert, was gibt es schönes dann eine Diskussion zu haben, aber nur was in den Raum zu werfen am besten viele Smileys ran packt, es ist einfach nur nicht toll und auch einfach nur behämmert.

      0
    • Was stört dich am Alter eines Users? Ist es nicht irrelevant? Ich hab 14 jährige erlebt, die haben sich besser ausgedrückt als manch ein anderer und hätten trotzdem die Smileys hier verwendet. Desweiteren gibt es doch auch junge Fans, und solche „giftigen“ Aussagen auf das Alter reduziert sind keine Hilfe, jüngere Fans auch mal sich zu Wort melden zu lassen.

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Wenn der Inhalt stimmt, sagt keiner etwas dagegen, nur es mit Smileys zu übertreiben geht einem dann doch auf den Senkel.

      Sicherlich gibt es 14er die sich gut ausdrücken, diese sind geistig dann aber meist weiter und nutzen diese meist dann sehr „zurückhaltend“

      Wenn ich mir aber manche User anschaue denke ich die sind sehr sehr jung und wenn sie es nicht sind und dann nutzen sie so viele smileys bzw. in jedem posting und dann mindestens 5-10 Stück, dann denke ich zumindest über die geistige Reife solch Leute nach … Zumeist die Postings dann inhaltlich auch für die Tonne sind.

      0
    • Ich finde das kann man so nicht pauschalisieren.

      0
    • Und wer entscheidet darüber, ob der Inhalt stimmt? ;)

      0
    • Jeder für sich würde ich mal sagen. Wobei manche Postings ja an und für sich für jeden erkennbar Mist sind, ist mir hier zwar noch nicht oft aufgefallen aber mich z.B. wundert auch die Hartnäckigkeit eines BossHoss

      0
    • An und für sich war das nur als rhetorische Frage gedacht. :)

      Aber um nun doch ein wenig darauf einzugehen: Dann muss auch jeder selbst wissen, ob er den Post liest! (und sich darüber aufregt)

      0
    • War mir schon klar das es so gemeint war, es war aber so verlockend, hehe.

      0
  35. HuiBuh sollte einfach den :keks: Button entfernen und schon sind wa VfLWerner los..

    0
    • An dieser Stelle passt vielleicht sehr gut die kleine Anekdote, die ich bereits zwei mal in einem Trainingsbericht im Winter erwähnt hatte.

      Eine kleine Clique von treuen Trainingszuschauern im Winter: Minus 10 Grad, Training und nur 5 Fans haben den Weg zum Platz gefunden. Eine unserer treusten Trainings-Kibitze hatte extra zur Weihnachtszeit Kekse gebacken und brachte diese regelmäßig zum Training mit und verteilte sie unter uns Fans.
      Und dann hieß es jeden Tag: :keks: ???
      Ihr möchte ich diesen lustigen Smiley widmen :)

      0
    • Ich mag den :keks: -Button recht gern.

      Man muss guten Freunden ja nicht immer nur ein Küsschen geben! ;)

      0
  36. ich finde es echt unverständlich, wie hier einige Polak ins Lächerliche ziehen.

    ok, zugegeben, die WAZ liegt mit ’neuer Mittelfeldchef‘ falsch.
    warum?
    weil er auch schon der ALTE Mittelfeldchef war.

    Wer die Spiele unter Hecking letzte Saison gesehen hat, dem wird aufgefallen sein, dass Polak der Antreiber und Wortführer auf dem Platz war. Spielerisch ist er vllt. nicht göttlich, aber beileibe auch nicht so schlecht wie er hier gemacht wird. mir fallen auf Anhieb nicht viele Spieler ein, die unter Bedrängnis eine so gute Ballannahme haben wie Polak. Er lässt so regelmäßig Gegner ins Leere laufen.
    Letzte Saison war er übrigens einer der wenigen, der konstant eine engagierte Leistung gezeigt hat und dessen Vertrag auch folgerichtig verlängert wurde bzw. sich autom. verlängert hat.

    Ich für meinen Teil bin froh, dass Polak noch da ist.
    Selbst wenn wir keinen Gustavo mehr verpflichten, ist mir da also nicht Angst und Bange. Auch mit dem aktuellen Kader sehe ich einen einstelligen Platz mehr als möglich.

    0
    • Ich habe Polak nicht ins Lächerliche gezogen – ganz im Gegenteil. Derjenige, der Smileys statt Satzzeichen verwendet, hat meinen Beitrag entweder nicht gelesen (oder nicht verstanden) und macht mich einfach dumm an. Dass er dafür noch Likes bekommt, ist bezeichnend für das Niveau hier.

      0
    • bitte betrachte meinen Beitrag/Kommentar nicht als Antwort auf deinen vorherigen Post.

      ich habe hier (vor allem die letzten Tage) immer sehr viel gegen Polak wahrgenommen und ich finde, das hat er einfach nicht verdient…
      wirkliche Fürsprecher sind mir nicht hängen geblieben.

      ich war letzte Saison positiv von ihm überrascht und denke, dass er auch diese Saison sehr wichtig sein kann.

      0
    • Ich wehre mich immer, wenn pauschal über „das Niveau“ hier gesprochen wird.
      Wie ich schon zu Poseidon sagte: Starke Worte rufen starke Reaktionen hervor. Darauf muss man eingestellt sein.

      Um des lieben Friedens Willen werde ich die Beleidigungen „entschärfen“ müssen.

      Immer wieder der Appel: Bitte werdet nicht persönlich. Das gilt für beide Seiten.

      Zum Thema Polak:
      Ich kann ehrlich gesagt diese harte Kritik auch nicht ganz verstehen und stimme dem Post von Maddin zu. Ich erinnere mich an weite Teile der Rückrunde, wo wir doch eigentlich alle der Meinung waren, dass Polak einer von ganz wenigen Spielern im Kader ist, der eine starke Persönlichkeit hat und auch mal dazwischen hauen kann. In Spielen, die auf der Kippe standen, hat er Verantwortung übernommen und Zeichen im Mittelfeld gesetzt.
      Aktuell ist er nach wie vor unser bester defensiver Mittelfeldspieler.

      0
    • Pokak ist kein schlechter Kicker – das steht außer Frage. Er ist auch nicht nur Typ „Zerstörer“, was irgendein Sky-Kommentator ihm mal andichten wollte. Pokak hat durchaus ein feines Füßchen und eine gute Übersicht. In der Rückrunde hat er positiv überrascht und war zurecht gesetzt, es sollte aber trotzdem nicht unerwähnt bleiben, dass er gelegentlich Probleme hatte, wenn es schnell wurde oder schnell werden sollte. Dazu kommt, dass er bereits 32 ist und zuletzt nicht immer frei von Verletzungen war. Alles in allem komme ich daher zu der persönlichen (!) Einschätzungen, dass ein Jan Polak nicht ausreicht, wenn man nach Europa möchte und ich denke, es ist legitim, eine solche Meinung zu vertreten. Auch wenn es das Thema Polak schon mehrmals gab.

      0
    • Absolut!
      Ich denke es war das Wörtchen „Farce“, was vielleicht doch etwas zu viel war.

      Da es so aussieht, als wenn wir für das Hannover Spiel auf jeden Fall Jan Polak im Mittelfeld erleben werden, sollte er aktuell von uns jede moralische Unterstützung kriegen, damit wir gegen die Roten gewinnen können.

      Nach dem Spiel steht dann sehr wahrscheinlich wieder das Thema Gustavo und „der Ersatz im Mittelfeld“ auf dem Programm.

      0
    • Na ja, belassen wir es dabei.

      0
    • Ich, hier… *wink

      Ich bin und war immer ein Polak-Fürsprecher!
      Ich mag ihn, menschlich sowie als Fussballer…

      Leute die ihn hier immer wieder kritisieren oder versuchen runter zu machen müsste man ersthaft Fragen, ob Sie überhaupt Fan des Vereins sind!

      Polak hat sich immer rein gehangen und ist ein Wortfuhrer auf dem Platz, er reisst andere mit und ist immer solide!
      Man sollte zudem beachten, dass er Tscheche ist, kein Brasilianer, Spanier oder sonstiges…

      0
    • @Ingoal:

      Was hat seine Nationalität damit zu tun? Der Satz liest sich sehr diskriminierend.
      Hat sich Diego letzte Saison nicht ebenfalls reingehangen? Oder hat sich ein Javi Martinez nicht ebenso bei den Bayern reingehangen? Mit der Nationalität hat dies nicht zwangsläufig etwas zu tun, eher mit dem Charakter eines Spielers und ich denke dieser ist bei Polak sehr gut.

      0
    • Um das Polak-Thema abzurunden: ja, er hat sich reingehängt, und ja, er ist limitiert in seinen Möglichkeiten.
      Immer wenn es gegen sehr starke Gegner ging, hat man (ich) gesehen, dass es nicht reicht, was Polak zu bieten hat.
      Deshalb ist es auch nicht relevant, ob man ihn „mag“, sondern ob er die Möglichkeiten hat, uns besser zu machen.
      Mein Eindruck ist: ein Polak ist ok fürs irrelevante Mittelfeld der Bundesliga und deutlich überfordert gegen die Spitzenmannschaften.

      0
    • Sorry @ Rubin

      Haste mich falsch verstanden!

      Meine damit eher, dass Polak kein filigraner Edeltechniker ist, eben wie man es meist von den Südländischen her kennt!

      0
    • Habt ihr eigentlich den Artikel in der WAZ gelesen?
      Polak sagt dort mit einer gesunden Selbsteinschätzung, dass er nie der beste Fußballer gewesen sei, aber immer hart gearbeitet habe und dass er in dieser Hinsicht Vorbild für die jüngeren Spieler sei. Die Erfahrung habe dann im letzten Jahr dazu beigetragen, dass seine Stimme im Team mehr Gewicht erhalten habe.
      Das die WAZ daraus den Mittelfeldchef macht ist doch typisch für den heutigen Journalismus.

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Lieber Ingoal,

      es ist ein Unterschied ob ein Spieler an die Leistungsgrenze geht und dafür gelobt wird, jenes tut Polak ja.

      Und wie hoch sein Leistungsvermögen ist und es uns weiter bringt.

      Polak ist ein Kämpfer, Polak ist einer der sich rein haut und er ist vielleicht auf dem Hoch seines Leistungsvermögens, doch überdenke doch einfach mal ob dieses für unsere Ansprüche reicht.

      Ich für meinen Teil sage klar und deutlich nein!

      Polak ist zu langsam im Kopf und kommt kaum in die Zweikämpfe, kommt er in sie verhält er sich meist schlecht oder löst diese nicht sonderlich gut, seine Pääse sind auch nur Quergeschiebe (zumindest in den meisten Fällen), er ist sowohl körperlich als auch geistig zu langsam.

      Für die kleinen Clubs reicht es die hinter uns anzusiedeln sind geht es aber darum an die Spitzengruppe anzugreifen reicht ein Polak eben einfach nicht aus.

      Ein Gustavo kann man mit Polak nicht vergleichen, weil Gustavo einfach defensiv besser ist, offensiv mehr anfangen zu weiß, er körperlich und geisitg schneller ist und auch technisch wahrlich besser.

      Ein Polak hat im Pokalspiel bewiesen wie geisteslangsam er ist, ich erinnere mich noch jetzt sehr gut.

      Er verliert den Ball, geht in den Zweikampf bzw. läuft zurück, gewinnt ihn fast und trabt lustlos hinterher und dadurch hat der KSC einen großen Raumgewinn, nur weil Polak das Ding schon innerlich abgeschlossen hat.

      Mir kommt da echt das Essen hoch…

      0
    • Wobei man durchaus sagen muss, dass Polak in der letzten Rückrunde einer der wenigen war, der ab und an mal auf die Idee kam, man könnte auch mal Bälle in die Tiefe spielen.
      Ob es nun für ihn oder gegen die anderen spricht, lasse ich jetzt mal dahin gestellt.

      0
    • Und hier, finde ich, liegt der Hase im Pfeffer….

      Sicherlich ist Polak im jetzigen Kader und war in der letzten Saison, unser verlässlichster/bester 6er. Allerdings ist die Baustelle nicht von den Fans, sondern auch von den Verantwortlichen ausgemacht und aufgemacht. Wenn dann noch der Anspruch für höheres gesetzt wird, dann steht nun mal ein Polak im Focus! Und hier bin ich der Meinung, es wird eng mit ihm, das zu erreichen oder man verstärkt sich entsprechend. Andersherum bin ich da dann auch wieder der Meinung, das hier ein Hecking ersteinmal „lernen“ muss, wirklich hohe Ansprüche mit dem Kader zu erfüllen oder eben enstsprechend auch direkt die punktuelle Verstärkung zu fordern! Ich kann mir vorstellen, das auch für ihn dieser Lernprozess noch nicht abgeschlossen ist. In diesem Sinne hoffe ich, das ein Klaus Allofs das ausgleicht und noch etwas tur, sei es mit LG oder vermeintlich gleichwertigem Spielern.

      0
    • Exilniedersachse

      @lt.stoffel: Guter Beitrag. Ich fand Polak letzte Saison auch oft gut. Seine Erfahrung hilft ihm seine Schwächen oft zu verbergen. Er spielt auch gerne mal einen guten öffnenden Pass aber wenn das Spiel schnell wird ist er überfordert. Er ist langsam und unbeweglich.Ehrlich gesagt bin ich mir fast sicher, dass Hasebe das was er spielt auch hinkriegen würde. Polak ist wohl in diesem Kader der 6er mit dem geringsten Risiko. Aber wer besser dastehen will als letzte Saison sollte als erstes auf dieser Schlüsselposition handeln. Also muss man die Punkte „Polak“ und „6er“ getrennt betrachten. Die Position des 6ers ist wohl eine oder die wichtigste im Team aber Polak selbst eigentlich nicht der Chef im MF.

      0
    • Es ist natürlich kein 100%iger Maßstab, aber wer besser dastehen will als letzte Saison, der könnte sich auch die Rückrunden bzw. Hecking-/Polak-Tabelle anschauen. Natürlich wäre es mit einer echten Verstärkung einfacher, aber so ganz chancenlos auf einen guten einstelligen Tabellenplatz ist man mit dem vorhandenen Kader jedoch auch nicht!

      0
    • Ohne den Detailteufel raus zu holen…

      Was wäre denn ein „guter“ einstelliger Tabellenplatz?
      Gemessen an den letzten beiden Saisons, wäre das für mich Platz 7-9.

      Gemessen an dem Prätikat „gut“, wäre das eher Platz 1-3.

      Die Frage ist doch eher, wer will welches GUT mit welchem GUTEM Kader?

      Rein theoretisch wäre ich mit einem Platz 7-9 sogar zufrieden, gemessen an den letzten Jahren, aber indirekt wollen ja ALLE beim VfL höher! Und müssten nicht dann unsere Schlüsselpositionen verstärkt werden? Und bis auf unsere Außenpositionen ist doch in der direkten ersten 11 auch nichts passiert.

      Ich vergaß den Innenverteidiger…

      0
    • Nun wird’s aber philosophisch. ;)

      Die ursprüngliche Aussage war: „…. besser dastehen als letzte Saison.“

      Platz 9 wäre nun kein guter einstelliger Tabellenplatz; denn das ist der schlechteste einstellige Tabellenplatz. Platz 1 wäre besser als gut, denn das ist der beste Tabellenplatz. Platz 5-7 fallen für mich unter die Rubrik „guter einstelliger Tabellenplatz“. Und den halte ich mit dem derzeitigen Kader nicht für unmöglich.
      Was aber nicht bedeuten soll, dass ich darauf wetten würde! ;)

      0
    • Ja, und genau das ist doch der Zwiespalt! Gemessen an Platz 11 aus 2013, wäre doch Platz 9 ein „besser da stehen“. Platz 1 wäre Utopie und gerade unmöglich, denke ich. In welches Gewässer wollen wir aber? Aus deinem Platz 5-7 nehme ich mir mal raus, 2/3 international und 1/3 nicht international. Was wäre dann besser? Wollen wir sagen, shit happens, kommt wie es kommt? Oder: Es ist jetzt schon so weit um zu sagen, international sollte es sein! Ich bin mir selber noch gar nicht sicher, was ich will – nen besseren VfL > spielerisch (Plazierung dann egal) – oder – gemessen an allem – nen besseren VfL der definitiv um Europa mitspielen „MUSS“!

      0
  37. *Doppelpost*

    0
  38. kommt er? kommt er nicht? wir werden sehen…

    Auf jeden Fall wäre LG eine Verstärkung für uns, klar. Auch wäre das der Griff ins obere Regal, sowohl als Spieler, als auch bei den Zahlen (egal was da im Raum steht), aber das sollte/muss es Wert sein.

    Persönlich denke ich aber auch, das alle Beteiligten (Gustavo/Wittmann/Bayern) sicherlich bekloppt wären, wenn sie nicht mit dem VfL Gespräche führen würden. Denn das, was da rauskommt, sind seriöse Zahlen, mit denen sich im Falle des Nichtinteresses an jeden anderen europäischehn Tisch gesetzt werden kann und dann hat man eine „fette“ Basis. Ich denke ein Angebot vom vom VfL Wolfsburg zählt im Fussballbereich etwas und damit lässt sich anderswo auch gut pokern. ;)

    Hoffen wir mal, das das nicht eintrifft und demnächst eine Entscheidung fällt!

    0
  39. Ist hier schon angekommen, dass Bas Dost ein Kandidat beim FC Twente sein soll?

    http://www.elfvoetbal.nl/nieuws/286495_fc-twente-hoopte-dost-los-te-weken-bij-vfl-wolfsburg

    0
    • Das ist mir gänzlich neu!
      Ist die Verletzung auch nur vorgeschoben, weil ggf ein Wechsel bevorsteht?
      Wenn man ihn UND Sio noch abgeben sollte, kommt dann am Ende doch Edin Dzeko zurück?!

      Gut, ich denke es würde ein Traum bleiben, aber ich glaube nicht das man obengenannte gehen lässt, bevor man nicht mit einem Nachfolger fix ist…
      Das wäre dann fatal…

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Alter immer wieder dieses Dzeko Dzeko, Madzukic, DIE KOMMEN NICHT MEHR ZURÜCK…

      So langsam reicht es aber, KINDERGARTEN ey …

      0
    • @Schalentier: Muss es nicht heißen: gewesen sein soll?
      Twente hatte gehofft Bas Dost verpflichten zu können. Aber die Wolfsburger haben abgelehnt. So steht es in dem Text.
      Genau: „Die Wolfsburger waren nicht damit einverstanden an einer Rückkehr von Bas Dost in die Niederlande mitzuarbeiten.“

      Wie es aussieht, bleibt er hier.

      0
    • Alter?
      @1Wirbrauchenkeineultras546

      So brauchst du mich nicht anmachen hier!
      Und wieso Kindergarten?

      Geh am besten in deine Ecke und heul dort rum…

      tze…

      0
    • Nimmt euch ein Zimmer :topp:

      0
    • @HuiBuh: Ja, stimmt schon. Wenn ich das richtig deute, wollte Twente Dost sogar nur leihen. Das Interesse wurde aber bestätigt, so dass dieses Gerücht generell mehr hergibt als so manch anderer Presse-Rotz. Es ist nicht so abwegig, dass das Interesse nach wie vor bestehen könnte…- allerdings rechne ich mit keiner Freigabe. Ich tippe einzig auf die Abgänge von Sio und Jönsson. Vielleicht auch Hasani.

      0
    • Hast recht. Vielleicht würde es wieder aktuell werden, falls Allofs über eine neue Stürmeralternative stolpert wie seinerzeit schon mal bei Son oder Diouf.

      Ich mache mich jetzt erst mal auf den Weg zum Training.

      0
  40. Ich mag den Polak auch. Der ist wirklich ein ganz solider Spieler. In letzter Zeit (Vorbereitung) hat er auch mal wieder ein paar seiner Schwächen gezeigt.Aber wir werden auch mit Polak gut durch die Saison kommen Und ob Chef oder nicht, wen juckts? Das sind doch eh nur Begriffe für die Presse.@ingoal Leute die ihn hier immer kritisieren, die kritisieren meistens alles und jeden.Wenn jemand was dagegen sagt, wird das Niveau des Forums angezweifelt.

    0
    • Wobcom, es ist schon interessant, dass du mich immer auf dieser Plattform hier meinst attackieren zu müssen. Weil du weißt, dass du hier Zustimmung dafür bekommst, stimmt’s? Ich hatte bis vor kurzem einen anderen Eindruck von dir, aber wenn du es auch für niveauvoller hältst, jemanden „abschalten“ oder virtuell ertränken zu wollen als sich auf inhaltlicher Ebene mit ihm auseinanderzusetzen, dann weiß ich ja, wie ich dich einzuschätzen habe. Im übrigen ist es schlichtweg gelogen, dass ich alles kritisiere. Ich habe das Gefühl, dass manche meine Beiträge gar nicht mehr lesen, um ihr Feindbild von dem bösen Haifisch, der immer alles schlecht findet, aufrechtzuerhalten. Zugegeben, unter Magath 2.0 fand ich alles schlecht – von Anfang an. Das war zwar vllt. nicht fair, aber ich hatte eben kein gutes Gefühl bei der Hauruck-Rückholaktion. Abgesehen davon, dass der Typ bei mir versch***** hatte, wirkte er schon bei der PK ausgebrannt und lustlos. Das konnte nichts werden.

      Für die Allgemeinheit: Dass Ingoal Fans infrage stellt, die Polak kritisieren, verdeutlicht eine Grundproblematik, die immer wieder zu Konflikten führt. Es gibt im Prinzip zwei Lager unter den VfL-Anhängern, die ausgerechnet hier aufeinandertreffen: Auf der einen Seite jene, die einfach nur VfL-Fans (nicht despektierlich gemeint) sind und dementsprechend alles im und rund um den Verein goutieren. Auf der anderen Seite jene, die eher fußballorientiert sind, sich Gedanken über Taktik, Transfers und Strukturen des Vereins machen und diese mehr oder weniger kritisch bedenken. Letzere lehnen einen Ivica Olic ab, der 86 Minuten lang nichts zustande bringt, Erstere vergötten ihn, weil er sich 86 Minuten für den Verein zerrissen hat. Es handelt sich hier schon nicht mehr um Meinungsverschiedenheiten, sondern fast schon um unterschiedliche Weltanschauungen. Ich für meinen Teil finde dieses Lagerdenken unerträglich. Für sich in Anspruch zu nehmen, man sei ob irgendwelcher Ansichten der bessere Fan, ist schon ziemlich vermessen. Bin ich ein schlechterer Fan, wenn ich Spieler X für zu schlecht befinde und mir für MEINEN Verein einen besseren Spieler Y wünsche? Ich glaube kaum. Natürlich sollte man in dieser Rechnung jene nicht vergessen, die ihr Fähnchen nach dem Wind drehen und sich nach drei schlechten Spielen auf die Seite der kritischen User schlagen. Es ist doch so schön einfach, mit dem Strom zu schwimmen.

      0
    • Es gibt dann auch noch das dritte Lager, die die beides sind :D…

      Bzw den Mittelweg wählen … Wo ich bin, soll jeder selbst für sich entscheiden.

      0
    • @Hammerai: zunächst frag ich mich, wieso du dich durch wobcoms post angesprochen fühlst, du bist da mit keinem Wort erwähnt.
      Und dann, und das ist mir wichtiger, ist dein Post für mich so angekommen:
      es gibt zwei Sorten Fans, die einen finden im Prinzip alles gut, die anderen haben Fußballsachverstand und kritisieren hier auch mal was.
      Das finde ich ehrlich gesagt etwas holzschnittartig:
      es gibt hier eine Menge Fans auf diesem Blog, die sehr differenziert argumentieren und die Gleichung: Kritik = Fußballsachverstand ist für mich mit einem faden Beigeschmack versehen, denn das heißt ja übersetzt, wenn man z.Bsp. einen Spieler (Olic etwa) als brauchbar und hilfreich für uns einschätzt, dann hat man halt einfach keine Ahnung. Findest du nicht auch, dass das etwas „gefährlich“ klingt?

      0
    • Nein, ich finde das nicht gefährlich, weil es so nicht gemeint ist. Diejenigen User hier im Blog, die „differenziert argumentieren“ – damit meine ich wohlgemerkt nicht nur die User, die meine Meinung vertreten – möchte ich ausdrücklich nicht dem Lager der „einfachen“ Fans oder gar ahnungslosen zuordnen. Ich gehe z.B. davon aus, dass du mir darlegen kannst, warum Olic und Polak so wichtig für uns sind, abgesehen davon, dass sie 90 Min. rennen. Diejenigen, die mich persönlich attackiert haben, konnten mir nicht auf inhaltlicher Ebene begegnen – das ist ein Fakt. Von denen möchte ich mich einfach distanzieren, weil deren Ebene nicht meine ist, auch wenn das etwas hochnäsig klingen mag.

      Der User wobcom hat mir übrigens am Sonntag den Fußballsachverstand abgesprochen und auch im Ausgangspost (s.o.) zitiert er mich im letzten Satz.

      0
    • @Hammerhai: Was Du in deinem zweiten Absatz deiner ersten Entgegnung auf wobcoms Kommentar schreibst finde ich sehr treffend. :topp:

      Ich denke das Problem vieler besteht einfach darin nicht sachlich über ein Thema diskutieren zu können. Wagt es jemand trotz angeführter Argumente in seiner Meinung zu verharren, dann wird er oft persönlich angegriffen.

      0
    • @Hammerhai: nein, ich kann dir nicht darlegen, warum ich Olic und Polak wichtig für uns finde, denn ich finde keinen von beiden wichig für uns.
      Und hier ist das Problem deines Posts (für mich): du schreibst, „letztere lehnen einen Olic ab…“, und damit sagst du, wer Olic nicht ablehnt, gehört in die Kategorie der tumben fans. Wenn du also unterstellen solltest, dass ich Olic nicht ablehne, gehöre ich in die Kategorie der tumben fans (was du möglicherweise daraus ableitest, dass ich nicht immer deine Meinung teile). Ist vielleicht ein wenig kompliziert, aber im Kern habe ich den Verdacht, dass die Einteilung der Menschen in zwei Gruppen zu holzschnittartig ist.

      0
  41. Robin Knoche wurde von Trainer Horst Hrubesch erstmalig in den Kader der U21 für das Spiel am 13.08. gegen Frankreich berufen.

    http://www.dfb.de/index.php?id=500109&no_cache=1

    0
  42. So sieht jedenfalls der Kicker Polak: ;-)
    „Polak, der in der Vorbereitung endgültig zu einem Führungsspieler der Niedersachsen aufstieg“
    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/590362/artikel_muessen-polak-und-koo-um-ihren-platz-bangen.html

    0
    • An dem Artikel finde diese Aussage Heckings am interessantesten:

      „[…]Weniger für das Grobe, sondern eher für das Filigrane im defensiven Mittelfeld ist Koo zuständig. „Er begeistert mich immer wieder, wenn er auf engstem Raum Möglichkeiten findet“, schwärmt Hecking.[…]“

      0
  43. „Am Ende ist die Frage: Was will Luiz, was will der FC Bayern? Wir werden diese Frage in aller Ruhe lösen“, kommentierte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge am Mittwoch auf Sport1 die Transfergerüchte um den Brasilianer, der noch bis 2015 unter Vertrag steht, diese Woche aber über seinen Berater Roger Wittmann bereits Verhandlungen mit Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg aufgenommen hat.

    0
  44. Nie würde ich irgendeinen spieler vom vfl persönlich niedermachen und auch Polaks Leistungen waren solide. Ich denke nur,dass auf der defensiven 6er Position ein anderer Spieler nötig wäre um oben anzugreifen. Und darum geht es uns doch, oder?

    0
  45. Die Bild schreibt, dass Luiz Gustavo einen Wechsel nach England präferiert. Hoffen wir das Beste für den VfL.

    0
    • Chelsea könnte weg fallen, da sie Ja ein Angebot gemacht haben fuer Khedira.
      Dachte Gustavo wolle ein Gespräch mit DH.
      Dieses hat bestimmt noch nicht stattgefunden.
      Sonst hätte man dazu sicherlich schon ein Statement.

      Von Der englischen Presse hört man auch noch nichts. dass macht mich auch stuzig.
      Viel mehr könnte das einfach nur wieder Bild Methode sein um Das Feuer weiter zu entfachen.
      Da es ja momentan Keine neuen Wasserstandsmeldungen Gibt.

      0
    • Die müssen auch ihre Zeitung vollkriegen… Und dieses Thema wird unter den Bayern-Fans heiß diskutiert.

      Da die englische Presse nich darauf eingeht, sollte wir erst mal ruhig bleiben und Tee trinken…

      0
    • Und Wer weiß ob Arsenal 20 mio fuer Gustavo bezahlen will.
      Wenn es denn ünerhaupt 20 mio sind.

      Kalle bringt natürlich andere Vereine ins Spiel Ist Ja schließlich ein Poker. Da Gustavo nicht zwingend abgeben werden muss von der Bayern seite

      0
    • Btw.
      DH hat gerade bei SSNHD gesagt das es dieses Gespräch noch nicht gegeben hat.
      Er hat Argumente ihm von dem Projekt VfL zu überzeuegen.
      Aber ob es dann klappt muss LG dann entscheiden.
      Es ist nochnnichts entschieden

      0
  46. s.o.

    0
  47. @ALLE

    Wir sind alle so hibbelig und motzen uns gegenseitig an weil………..RICHTIG!…weil es Samstag um 15.30Uhr wieder los geht, ich tanz‘ um Kreis und schwing das Hackebeil, und wir deshalb schooon ganz unruhig sind vor lauter Vorfreude ;)

    Eigentlich wäre das auch ne super Diskussionsrunde mit Bierchen ;)

    Bis morgen

    0
  48. PK vor dem Hannover Spiel:

    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/woelfe-tv/profis/pressekonferenzen/pk-vor-dem-spiel-in-hannover.html

    Wir spielen wohl mit der gleichen 11 wie schon gegen Karlsruhe.
    Hecking lobte Arnold, der sehr gut trainiert hat.
    Sonst eigentlich nichts neues.

    0
  49. daniel h. hat schon recht, endlich geht es Samstag wieder los und das ist doch erstma eine Basis, wo alle denke ich mal einer Meinung sind, zumindest, wenn der Focus auf „endlich“ liegt.

    0
    • Ich bin natürlich auch da! Bin gespannt wie intensiv die Kontrollen diesmal sein werden!

      0
  50. Ist von euch jmd am Samstag in Hannover?

    Ich habe das Glück frei zu haben und dort zu sein

    0
  51. Dann noch eine Sache, die ein bisschen o.t. ist. Ich poste schon lange nicht mehr, habe zu letzt im offiziellen VfL Forum geschrieben, da aber abgeschaltet, als es dieses „magath4ever“ Extrem gab. Nun LESE ich seit dem fast nur noch hier. Allerdings ist es schon erstaunlich, das es mittlerweile auch hier immer wieder das mehr oder weniger 2 Lager geposte gibt. Akzeptanz wäre hier öfter mal angesagt, ich gehöre prinziepiell auch eher zur „Kategorie“ kritischer Fan und finde auch nicht alles gut, was der Verein treibt. Die Argumente der Kritiker werden teilweise doch recht schnell in der Luft zerissen, anstatt mal diese wirken zu lassen. Genauso sehe ich das mit der anderen Meinungsseite, auch hier sollte man akzeptieren, das es einfach o.k. ist, alles dufte zu finden. Mein Ding ist das nicht, aber so sind die Unterschiede nun mal.

    Unerträglich finde ich es nur, wenn es darum geht, anders „tickende“ VfL Fans als die schlechteren zu bezeichnen oder gar zu kategoriesieren (letzendlich mache ich da auch gerade, son Mist, so weit ist es schon wieder). Wenn es dann noch persönlich wird, naja…

    Ich lese jedenfalls gerne die detaillierte Meinung anderer, warum etwas kritisch zu betrachten ist, aber genauso eben, wenn andere die Lockerheit an den Tag legen und meinen, egal – Hauptsache gewonnen.

    In diesem Sinne, einen erfolgreichen Saisonstart!

    0
    • proudtobeawolf

      Sehr guter Beitrag!

      Es ist wirklich traurig von einigen Usern wie z.B. hammerhai hier. Ich habe selbst die Erfahrung gemacht. Sobald man hier nur einmal das Wort Magath in den Mund nimmt wird man persönlich angegriffen und in irgendwelche Schubladen gesteckt! (Zitat: „Magath-Groupie“, „Forentroll“) Diese User blocken jegliche Kritik an Hecking/Allofs kategorisch ab. Ich finds schade, dass solche Beiträge hier auch noch vom Admin geduldet werden. Das macht den Blog weniger wertvoll. Jeder sollte hier das Recht haben, seine Meinung frei zu äußern, egal ob man Pro Magath oder Pro Hecking ist. Letztendlich geht es doch um den Verein.
      Ich kann nur eins sagen: Jeder Trainer macht Fehler! Egal ob der Hecking, Magath oder Guardiola heißt!

      0
    • Was macht denn Hammerhai böses in deinen Augen?

      0
    • proudtobeawolf

      @jonny

      lies dir einfach die Beiträge von letzter Woche durch. Ich möchte das jetzt nicht alles nochmal aufwärmen. Nur in Kurzform: Als ich hier FM zum Geburtstag gratuliert habe, wurde ich persönlich von hammerhai angegriffen (siehe Zitate: „Magaht-Groupie“, „Forentroll“, „kleines Kind“). Weiterhin hat er mir unterstellt ich sei ein anderer User mit einem 2t Account.

      0
    • Habe da keine Lust nun nach zu suchen, kenne Hammerhau eigentlich anders, deswegen wundert mich das schon ein wenig.

      0
    • Ich zitiere hie einmal einen denkwürdigen Satz:

      „Ich finds schade, dass solche Beiträge hier auch noch vom Admin geduldet werden. Das macht den Blog weniger wertvoll. Jeder sollte hier das Recht haben, seine Meinung frei zu äußern…“

      Dieser Widerspruch per se weist auf eigenartige Denkschemata hin…

      0
    • proudtobeawolf

      Ich sehe da keinen wirklichen Widerspruch! Gemeint ist, dass jeder SACHLICH seine Meinung frei äußern darf. „solche Beiträge“ bezieht sich auf die konkreten Posts vom User hammerhai, in denen ich PERSÖNLICH angegriffen werden! Diese Beiträge sollten in jedem Forum verboten sein.

      Also wo liegt der Widerspruch? Oder versuchst du nur vom Thema abzulenken?

      0
    • Eine kritische Meinung zu haben ist das eine. Ständig an allem und jedem rumzumäkeln und rumzumeckern etwas vollkommen anderes. Wenn man die Meinung von jemandem schon kennt, weil derjenige sowieso alles Schiet findet, kann man das irgendwann nicht mehr ernst nehmen und nervt nur noch.

      0
    • Vielleicht solltest du – proudtobeawolf – die ganze Geschichte erzählen?! ich hab den „Streit“ mit Hammerhai vor einigen Tagen mitgelesen, du warst der Meinung man würde dir im Bezug auf Magath irgendetwas unterstellen. Grund dafür war dein „Magath wir vermissen dich“ Post an seinem Geburtstag. Wegen eben diesem Post nannte man dich einen Magath Groupie. Du hast es dagegen für eine bösartige Unterstellung gehalten, da du ja nur den Magath 1.0 und seine historische erste Amtszeit gemeint hast. Das geht aus deinem Einzeiler aber mitnichten hervor, so dass die Magath Groupie Unterstellung schon gar nicht mehr so böse war.

      0
    • Weil ein Einzeiler ja auch bereits ausreicht um so eine Kategorisierung vornehmen zu können. ;)

      Ist das dann eigentlich das, was man unter „Schubladendenken“ versteht? :grübel:

      0
    • um das mal deutlicher zu schreiben: mit „da aber abgeschaltet, als es dieses “magath4ever” Extrem gab“ meinte ich MAGATH4EVER > er war das EXTREM

      0
  52. Es werden knapp 3000 Wolfsburger in Hannover erwartet! Wer sich einen Überblick verschaffen will, wie viel Tickets noch da sind… hier der Link! 2500 Karten gingen schon im Vorverkauf raus.

    https://www.eventimsports.de/shop/11/home

    0
  53. Ich bin ein Fan des VfL und gerade deshalb finde ich es natürlich gar nicht gut, wenn jemand alles und jeden kritisiert.Es traf nun Hammerhai , morgen vielleicht jemand ganz anderen. Und ob du denkst ich kann dir nicht mit Argumenten auf Augenhöhe begegnen, lässt mich schmunzeln , mehr aber auch nicht. Jeder der hier mit liest wird das für sich ganz alleine beurteilen.

    Jetzt weiter im Thema. In den letzten Jahren konnten wir alle sehen, das Fußball nicht logisch ist. Von daher ist es ja so schwer Fußballergebnisse zu tippen. Oft wird im Fußball aber genau so argumentiert. Ihr kennt ja alle aus Tm.de die Floskel was will der denn beim VfL. Diese Floskel müssen wir immer Lesen, wenn Spieler vom Kalieber Diego oder Gustavo auf dem Markt sind.
    Aber Diego und Naldo und Allofs, alle sind sie hier. Meine Meinung ist man sollte erstmal abwarten wie die ersten Spieltage laufen, dann kann man erst beurteilen, was von den Dingen die Hecking plant wirklich gut ist .

    0
    • Nur noch ganz kurz.

      @ wobcom:

      Mit dem „nicht auf Augenhöhe begegnen“ warst du gar nicht gemeint. Mein längerer Post scheint missverstanden worden zu sein. Das ist mir aber auch jetzt egal.

      @ proudtobeawolf:

      Allein schon, dass du mich als Allofs/Hecking-Fan bezeichnest, spricht für sich. Vielleicht solltest du mal anfangen, Beiträge anderer User zu lesen. Falls du das bereits tust, rate ich dir, an deinem Leseverständnis zu arbeiten. Im übrigen haben schon lange vor mir User gemutmaßt, dass du Gifhorner Jung sein könntest. Mir persönlich ist das egal, solange du dich an der Diskussion beteiligst und nicht zum Provozieren hier erscheinst. Dass du mit deinem „Magath, wir vermissen dich“, Aufsehen erregst, hätte dir klar sein müssen – ganz egal, auf welche Amtszeit du es bezogen hast.

      0
    • proudtobeawolf

      @hammerhai

      1) Wo bitte schön habe ich dich als Allofs/Hecking-Fan bezeichnet?
      2) Wechselst du schon wieder auf die persönliche Ebene (mangelndes Leseverständnis)
      3) habe ich dir bereits nahe gelegt, dass ich versuche deine Beiträge zu ignorieren

      Schöne Grüße aus Gifhorn :haha:

      0
    • Ganz ehrlich, wer auch die zweite Amtszeit Magaths kritisch betrachtet, der wird feststellen, dass auch da nicht alles schlecht war. War der Kader auch schrecklich aufgebläht, so besteht doch der jetzige Kader, dem einige für die kommende Spielzeit viel zutrauen zu einem großen Teil aus Spielern, die Magath verpflichtet hat.
      Auch der 10. Platz in der Saison 2011/12 mit dem knappen Scheitern am letzten Spieltag im Rennen um die Plätze für Europa war so schlecht auch nicht.
      Wohlgemerkt kritisch betrachtet! Natürlich hat der Mann da auch vieles falsch gemacht.

      0
    • Es ist mir total egal, ob du meine Beiträge ignorierst. Nur dann sei bitte auch so konsequent und halte dich daran. Du erhältst momentan sowieso nur Zustimmung von denjenigen, die ihr Feindbild bedienen möchte. Diejenigen werden aber auch noch früh genug registrieren, dass du nur hier bist um Unfrieden zu stiften.

      So, das war aber jetzt wirklich der letzte Beitrag dazu. Ab morgen geht’s endlich wieder um Fußball – und das ist auch gut so.

      0
  54. @exilniedersachse ich finde Polak macht seine Sache gut, aber beim Lesen von deinem Post ist der entscheidende Satz:Aber wer besser dastehen will als letzte Saison sollte als erstes auf dieser Schlüsselposition handeln. Also muss man die Punkte “Polak” und “6er” getrennt betrachten.

    Da hast du recht, ob wir mit Polak dahin kommen , wo wir hin wollen ist eher zweifelhaft. Die Frage ist dann aber, wer kann es besser, wenn LG nicht kommt? Malanda?

    0
  55. http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/VfL-Wolfsburg/Luiz-Gustavo-Warum-der-VfL-weiter-gute-Karten-hat

    Luiz Gustavo: Warum der VfL weiter gute Karten hat

    Die Gerüchte hielten sich gestern Abend: Der VfL soll sich mit Luiz Gustavo getroffen haben. Offenbar war der Mittelfeldspieler jedenfalls nicht beim Training der Bayern. Manager Klaus Allofs: „Es gibt nichts zu vermelden.“ Kriegt Wolfsburgs Fußball-Bundesligist trotz großer Konkurrenz nun seinen Königstransfer?

    Kann jemand mal auflösen? Ich kaufe ein E

    0
  56. Dort steht Das Gustavo mehr Auf ruhige ungebeung steht.
    Seine Freundin entscheidet Mit hat ein ex Kollege aus Hoffenheim verraten. Deswegen war es auch Kein problem bei ei am dorfclub zuspielen wie 1899.
    Gustavo Will sich Nächste Woche entscheiden.
    Vom Gehalt kann Der VfL mithalten mit Chelsea und arsenal.
    Die Stadt wob Hat Das flair Der harten Arbeit Das entspricht seinem Leben. Da seine mutter frueh starb.

    Auf Der anderen Seite Hat ein Club wie Chelsea seine Argumente.
    Da ihn Die pl auch reizt. Seit LG in europa spielt schaut er viel pl via Satellitentv
    Und mourinho kann portugiesisch. Hoffentlich macht Das nicht mehr eintrug Als ein mögliches treffen Mit Dem VfL

    So in etwa steht es da

    0
    • Sorry fuer Die kleinen Rechtschreibfehler habs übers Handy schnell geschrieben

      Gruß
      Kai

      0
    • Vergiß die Rechtschreibfehler! :grins:

      VIELEN DANK! :)

      0
    • Hier hat es einer 1 zu 1 kopiert:

      http://www.transfermarkt.de/de/luiz-gustavo-zu-vfl-wolfsburg/topic/ansicht_154_999762_seite38.html

      Perfekt ich denke mal, wenn man das so am lesen ist, wenn Arsenal nicht wirklich genannt wird und „nur“ Chelsea, dann stehen unsere Chancen nicht so schlecht wie es die Bild machen will …

      Chelsea will Khedira.

      Hoffen wir das Beste, wenn er sich am Ende gegen uns entscheidet, kann man es auch verstehen ich bin dann nicht „enttäuscht“ oder am Boden, das wäre ich, wenn wir mit dem 6er Material weiter spielen nach der Transferperiode.

      0
    • Eine wichtige sache steht da noch Im Artikel.

      Gustavo Will Nichts geschenkt sondern nur Respekt.
      Denn würde Gustavo Als Leistungsträger beim VfL bekommen

      Gruß aus Hessen

      Hoffen wir Das beste

      0
    • Danke jonny Hatte auf tm noch nicht geguckt :-)

      0
  57. Respekt hat ein Spieler wie Gustavo auch verdient.Wenn er nicht kommt ist es schade, aber das muss man akzeptieren, aber hoffen dürfen wir weiter, denn die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt….. :vfl:

    0
  58. http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/VfL-Wolfsburg/Macht-Olic-doch-weiter

    Olic kann sich vorstellen zu verlängern. Ich habe mich vor ein paar Tagen gefreut, als er gesagt hat, dass es höchstwahrscheinlich sein letztes Bundesliga-Jahr ist.
    Kein Spieler bei uns kriegt so unverdient so dermaßen viel Kohle in den A**** geschoben wie er.
    Von dem Geld, dass wir bei ihm einsparen würden, könnte man sich einen Klassestürmer kaufen.

    0
    • Kein Spieler verzichtet auf soviel Handgeld, wenn er ablösefrei zu einem neuen Verein wechselt. Das hätte man der Vollständigkeit noch dazu schreiben können! :dislike:

      0
  59. Wünsche allen VfL-Anhängern eine gute Nacht! Morgen endet die Sommerpause! :knie:

    0
  60. Allofs hat wohl vor übertriebenen Erwartungen gewarnt. Das finde ich zu diesem Zeitpunkt schon sehr seltsam. Hoffentlich hat er damit nicht gemeint, dass sich der Transfer Gustavo erledigt hat. Wenn Chelsea Khedira nicht bekommen sollte, schauen die möglicherweise nach Ersatz.

    Da Allofs mit seinen Griffen in das obere Regal (Etxebarria, Son, Diouf, Schwegler, Guilavogui, Zouma u.a.) nicht so das richtige Händchen hatte und nur Klose und Junior Malanda für eine Verstärkung der Mannschaft sorgen können, hätte ich im Falle einer Absage von Gustavo auch meine Bedenken, dass es diesmal ein einstelliger Tabellenplatz werden könnte, zumal im Sturm die Baustellen auch nicht kleiner geworden sind.

    Ich hoffe immer noch auf Gustavo. Er ist ein richtig guter Typ, ein bodenständiger, nicht überdrehter, technisch und kämpferisch starker Spieler und würde wirklich hervorragend zu Naldo und Diego passen.

    0
  61. Also CL ist etwas, von dem Allofs möchte, dass da nicht gleich wieder drüber gesprochen wird beim VfL und auf eine bestimmte Platzierung wollte er sich nicht gleich festlegen. Aber das mittelfristige Ziel zurück nach Europa besteht weiterhin.
    Stattdessen, also statt den Mund gleich wieder zu voll zu nehmen, soll und will man die Leistung auf demPlatz bringen.

    So weit die Warnung vor übertriebenen Erwartungen!

    0
    • ..und das (Statement von Allofs) finde ich genau richtig und keineswegs seltsam zum jetzigen Zeitpunkt. Zu oft haben wir den Mund voll genommen, ohne was zu leisten. Da bietet es sich an, erst mal mit Leistung zu überzeugen und dann zu reden….
      Und in den Vorbereitungsspielen und im Pokal hat noch niemand eine voll überzeugende Leistung gesehen. Also Ball flach halten.

      0
    • Ich auch! Leistung auf dem Platz statt mit dem Mund zu bringen ist immer der richtige Weg! Und CL ist bei dem Kader, der momentan zur Verfügung steht wohl wirklich zu hoch gegriffen.

      0
  62. Kann man sich noch irgendwo im tiefsten ticketdjungel noch 3 karten holen ? würde dann spontan den weiten weg aus ostfriesland in kauf nehmen

    0