Dienstag , September 29 2020
Home / Konkurrenz / Mainz 05 / Jetzt wartet Mainz: Bendtner und Hunt wieder fit

Jetzt wartet Mainz: Bendtner und Hunt wieder fit

Bendtner-Hunt
 

Tabelle:

Team ST Punkte
01everton FC Everton 3 5
01-vfl VfL Wolfsburg 3 4
01-lilli OSC Lille 3 3
01-kras FK Krasnodar 3 2

Die Wölfe feierten gestern Abend einen furiosen 4:2-Auswärtssieg gegen den FK Krasnodar in der Europa League. Durch den Sieg ist der VfL in diesem Wettbewerb wieder zurück in der Spur. Nach zuletzt drei Siegen am Stück in der Bundesliga, ist dies der nächste kleine Erfolg der Truppe von Trainer Dieter Hecking. Doch Zeit für Feiern oder zum Durchschnaufen gibt es nicht. Schon am kommenden Sonntag in zwei Tagen steht das nächste, wichtige Spiel auf dem Programm. Die Wölfe empfangen den FSV Mainz 05 in der Volkswagenarena.


Das Freitagstraining:
Wie üblich gab es direkt nach einem Spiel für die Stammelf nur ein leichtes Regenerationstraining. Erst morgen werden die Stammspieler ins Mannschaftstraining zurückkehren.
Dafür gab es für den Rest der Truppe eine normale Einheit. Positiv hierbei: Nicklas Bendtner und auch Aaron Hunt konnten wieder mit der Mannschaft trainieren. Beide Spieler hatten sich in dieser Woche verletzt und waren nicht mit nach Krasnodar geflogen. Doch die Verletzungen waren nicht schwer, so dass ein Einsatz am Sonntag wahrscheinlich ist.

Ricardo Rodriguez bleibt mindestens bis 2016
Rodriguez-JungDirekt nach dem Spiel in Russland äußerte sich Klaus Allofs zur möglichen Vertragsverlängerung von Ricardo Rodriguez. Der Vertrag des Schweizers läuft 2016 aus. Klaus Allofs machte unmissverständlich klar, dass man den Linksverteidiger nicht vorher abgeben würde, egal wie die Vertragsverhandlungen laufen werden.
Ziel ist es, den Vertrag zu verlängern. Sollte Rodirguez einer Verlängerung zustimmen, dann wohl nur mit einer Ausstiegsklausel, so die aktuellen Spekulationen.

Aktuell ist Rodriguez verletzt. Ob es für das Spiel am Sonntag reicht, soll ein Härtetest am Samstag zeigen.

Rotation gegen Mainz?
Wie wird Dieter Hecking die Elf gegen Mainz verändern? Die Doppelbelastung der englischen Wochen wird zu Veränderungen im Kader führen. Heute konnte man diesbezüglich noch nichts erkennen, weil die Stammelf fehlte. Morgen gibt es vielleicht schon die ersten kleinen Hinweise.

 
Welche Ideen habt Ihr?
Wer braucht eine Pause? Wie könnte die Elf gegen Mainz aussehen und wie stehen unsere Chancen?
 

 
 

89 Kommentare

    • FTBpro ist eine Fußballseite, auf der Fans die News schreiben und damit als Quelle gänzlich ungeeignet. Allerdings werden diese News immer irgendwo abgeschrieben. Also müsste man die Ursprungsquelle rausbekommen, um sagen zu können, ob mehr dahinter steckt.

      0
    • Ist wohl von hier übernommen:

      http://izvestia.ru/news/578287

      0
    • Ich habe gerade mal nachgeschaut. Ausgangspunkt war wohl der 5.5.2014 in Russland. Dort hieß es, dass Fernandes von einigen Bundesligaklubs beobachtet werden würde: Schalke, Wolfsburg, Dortmund…

      Wir kauften dann aber Sebastian Jung.

      Jetzt wird das Gerücht wieder neu aufgeworfen, weil wohl sicher ist, dass Fernandes im nächsten Sommer 2015 den Verein verlassen wird.

      Eine Quelle in Russland ist diese hier: http://izvestia.ru/news/578287

      Dort wird gesagt, dass Fernandes immer noch gerne in die Bundesliga zum VfL Wolfsburg wollen würde.
      Naja…

      Dann werden im Artikel an die 10 interessierte Vereine genannt: Milan, Inter, Neapel, Manchester, Barcelona, Arsenal und dann auch Dortmund und Wolfsburg.

      Ich denke, da ist nichts dran. Wir haben Jung und werden mit Träsch verlängern. Dann sind wir dort sehr gut aufgestellt.

      0
  1. Wenn dann sicherlich nicht als Rechtsverteidiger. Hat der Spieler vielleicht eine Zukunft als Innenverteidiger oder 6-er?

    0
  2. Ich würde lieber weiter alle Kraft auf den Sturm richten und den nächsten Schwerpunkt genau dort setzen.

    0
  3. Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass an diesem Gerücht etwas dran ist! Jung überzeugt mich zwar bis jetzt nicht, aber ich bin mir sicher, dass man ihm Zeit gibt und wenn Träsch wieder voll fit ist, traue ich es ihm mit Sicherheit zu Jung den Rang abzulaufen!
    Außerdem werden wir nicht so viel Geld ausgeben, bei einem aktuellen Marktwert von 14 Millionen und ein Vertragsdauer bis 2019 würden wir ihn niemals unter 20 Millionen bekommen – also Wechselwahrscheinlichkeit 0%

    0
  4. Übrigens klasse Interview von Kevin de Bruyne, gerade bei Sky gesehen, er will unbedingt eine Siegesserie starten! Sein Ehrgeiz taugt mir einfach, siegen siegen siegen! :vfl:

    Zur Rotation – ja ich denke schon, dass es am Sonntag einige Veränderungen gibt!

    ………………Benaglio…………………..

    ….Jung……..Naldo……Knoche………Schäfer

    …………Gustavo……..Malanda……………

    ….Vierinha/Arnold…..de Bruyne………Perisic

    …………………..Olic………………….

    Ob Rodriguez gegen Mainz schon voll fit ist, bezweifle ich, außerdem will man bei den vielen englischen Wochen mit Sicherheit kein Risiko eingehen!
    Knoche könnte rausfliegen, denke aber man belässt gegen Mainz das IV Duo.
    Malanda wird wieder mal spielen, Guilavogui hat mich gegen Krasnodar nicht sonderlich überzeugt (oft zu spät in den Zweikämpfen)
    Cali wird wieder raus müssen, ob Maxi wieder mal eine Chance erhält weiß ich nicht, ich würde lieber Vierinha auf Rechtsaußen sehen
    Sofern sich Olic nicht verletzt hat, denke ich schon dass er spielen wird.

    Es wird ein verdammt wichtiges Spiel gegen Mainz, wir können uns zum einen mit einem Sieg im oberen Drittel festsetzen, überholen Mainz und ja können uns auch von direkten Konkurrenten bisschen absetzen bzw. aufschließen (durch die direkten Duelle Leverkusen – Schalke und Gladbach – Bayern)!

    0
  5. In der Zeitung wurde ja spekuliert, ob Träsch und Schäfer am Samstag in der 2. Mannschaft Spielpraxis sammeln könnten. Für Träsch auf jeden Fall eine gute Sache. Aber Schäfer wird eher in der 1. Mannschaft gebraucht und dürfte deshalb nicht in der 2. zum Einsatz kommen. Ich würde nichts riskieren und auch gegen Mainz mit Schäfer beginnen. Er hat seine Sache wirklich sehr gut gemacht. Rodriguez soll sich lieber richtig auskurieren. Auch im Pokal muss er noch nicht unbedingt spielen.
    Im Sturm fand ich Dost nach seiner Einwechslung sehr schlecht. Er konnte wie immer keinen Ball annehmen. Bei einem schnellen Konter wollte er den Ball nach Rechtsaußen auf Vieirinha in den Lauf spielen, was nicht geklappt hat. Dost ist und bleibt ein Fremdkörper in dieser Mannschaft. Ich würde mit Bendtner beginnen, falls Olic eine Pause brauchen sollte.
    Ansonsten will ich auch gerne mal wieder Malanda spielen sehen.

    0
  6. O.T.: Bremen, mein zweiter Lieblingsverein, verliert leider gegen Köln 0:1.Bremen ist ein Beispiel dafür, dass man mit zu vielen zweitklassigen Spielern keinen Blumentopf gewinnen kann. Da gerät auch ein Trainer an die Grenzen seiner Kunst. Allofs Wechsel zum VfL bestätigt sich immer mehr als Konsequenz aus der Vorahnung des totalen Niedergangs des Vereins.

    0
    • Exilniedersachse

      Naja er hätte ja vorher noch was dagegen tun können. Er hatte ja zuletzt in Bremen auch kein glückliches Händchen mehr.

      0
    • Schon traurig, was da abläuft in Bremen. Ich sehe hier aber in erster Linie einen sehr unterdurchschnittlichen Kader. Da fehlt einfach die Qualität. Wahrscheinlich muss Dutt gehen, aber eigentlich haben auch die Transfers nicht gepasst. Aus sch… kann man eben nur ganz schwer Gold machen. :still:

      0
    • Es ist eben auf Dauer mit einem Sparkurs nur möglich, wenn ein Manager immer Glückslose zieht. Das ist für niemanden realistisch. Der wahre Bremenkiller heißt Lemke.

      0
    • Mag sein, das Lemke eine Mitschuld/Hauptschuld trägt. Kann das aus der Ferne schwer beurteilen. Was ich aber sehe ist, dass andere Vereine die wesentlich weniger Geld zur Verfügung haben einen deutlich besseren Job machen.

      0
    • Eigentlich ist Bremen ein Paradebeispiel, wie mit vergleichsweise wenig Mitteln über Jahre hinweg Erstaunliches geleistet wurde.

      Irgendwann MUSSTE ein Talsohle kommen. Und aus dieser werden sie auch wieder rauskommen. Es wird aber dauern.

      Werder hätte zu Champions League-Zeiten auch massiver investieren können. Aber diese Strategie hatte S04 und Dortmund mal an den Rand der Insolvenz getrieben. Das sollte man immer bedenken, wenn man einen „Sparkurs“ kritisiert.

      0
  7. Naja Bremen hat ein entscheidend Fehler gemacht. Als sie sich das erste mal nicht internation qualifiziert hatten, hätten sie investieren müssen, stattdessen haben die wieder auf ein Glücksgriff spekuliert, was draus geworden ist, wissen wir. Ich finde ein Großteil der Schuld muss Lemke auf sich nehmen. Er wollte nie Geld ausgeben und heute wird schon für ein 19 jährige Millionen bezahlt und das wollt er bis zum Schluss nicht begreifen. Vll war das auch der Grund warum Klaus gegangen ist.

    0
  8. Zum Spiel gegen Mainz bitte Vieirinha , Malanda und den Lord bringen. Guilavogui war jetzt nicht grade überzeugend und Olic braucht eine Pause. Dost ist für mich keine Option. Ihm fehlt völlig die Bindung zur Mannschaft und bei seinen Einwechslungen blieb er auch blass. Vieirinha muss jetzt mit einem Startelf Einsatz belohnt werden da er wirklich an seiner Effektivität gearbeitet hat.

    0
  9. Ist ja nicht so dass Bendtner bisher im jeden Spiel blass blieb:D
    Obwohl er Spiele von Beginn an bekommen hat und nicht ab der 77. Wo das spiel zur Neige geht

    0
  10. Lord belebt unser Spiel aber um einiges mehr als Dost der vorne nur stocksteif rumsteht und auf den Ball wartet und dann auch noch mit gefühlt 80% der anspiele nichts machen kann weil ihm dafür die Qualität fehlt. Also auf jeden Fall nochmal dem Lord die Chance geben ich hoffe dass der Knoten in diesem rchtungsweisendem spielt platzt bei ihm. :vfl:

    0
  11. Ich schließe mich meinen Vorrednern an: Bendtner in die Startelf, Malanda in die Startelf und für Cali (der kann beim Rückspiel gegen Freiburg gerne wieder auflaufen) entweder Arnold oder Vieirinha. Alle anderen aus der Krasnodarhabenwirweggehauentruppe lassen.
    Und was ich mir wünschen würde: ein Tor oder ein Assist von Marcel.
    Ich werde wieder auf ein 4:0 wetten……

    0
    • Mainz sollte man nicht unterschätzen, die stehen nicht zufällig so weit oben in der Tabelle. Bei Spielen gegen Mainz fallen lt. Statistik immer recht viele Tore.

      Ich tippe auf einen 4:3 Sieg für uns ;)

      0
  12. Dem Rotationsgedanken bezüglich der betreffenden Positionen bzw. Spieler würde ich
    absolut zustimmen. Für Olic, der mit den Länderspielen wenig Pause hatte, wäre Bendtner
    auf jeden Fall ein Platz in der Startelf zu gönnen. Was wäre das sonst für ein Signal an den
    Lord? Dasselbe gilt mMn auch (steinigt mich :elvis: ) für die Personalie Klose/Knoche.

    Vierinha MUSS aus meiner Sicht unbedingt in die Startelf. Und da ich finde, dass sowohl
    Perisic (Länderspiele wie Olic, nur mit noch mehr Einsatzzeit) und Caligiuri auch mal gut
    von der Ersatzbank kommen könnten, wäre sogar ein Platz für Maxi Arnold frei.

    Ebenso wie Vierinha gehört Malanda für mich dieses Mal unbedingt in die Startelf!!
    Schon deshalb, damit er für den Fall, dass Gustavo die fünfte gelbe Karte sieht, wieder
    Matchpraxis bekommt. Und natürlich weil ich ihn supergern spielen sehe. ;)

    0
    • Ich kenn zwar nicht die Statistikwerte, aber gefühlt läuft ein Innenverteidiger nicht soooo viel, dass er nicht dauerhaft englische Wochen verkraften könnte. Will sagen: sehe keinen Grund, warum Knoche gegen Klose getauscht werden sollte. In der Spieleröffnung ist Knoche stärker als Klose und defensiv zumindest nicht schwächer. Also warum?

      0
    • Es wird zwar immer gesagt, dass Knoche eine gute Spieleröffnung hätte, aber in den letzten Spielen hat man davon nicht viel gesehen. Ich fand ihn in den letzten Spielen schwach. Stellungsfehler und dazu ist er unheimlich langsam. Ich würde ruhig mal wieder Klose bringen.

      0
    • Knoche langsam, weil die Frische fehlt? Nur eine Spekulation von mir. Bin auch der Meinung, dass man Klose gegen Mainz bringen sollte. Er ist frisch und müsste eigentlich motiviert sein. Also why not?

      Links hinten haben sich ja einige nach dem RiRo Ausfall große Sorgen gemacht, Schäfer hat seine Sache allerdings gut gemacht. Ich tippe irgendwie darauf, dass er wieder beginnt. Auch wenn RiRo soweit wieder ok sein sollte.

      Malanda gehört für mich einfach in die Startelf, ich hoffe nicht das er wieder Opfer des großen Kaders wird. Könnte ich wie auch beim letzten mal absolut nicht nachvollziehen.

      Vieirinha ist ebenso mal wieder dran, eine Chance von Beginn an zu bekommen. Perisic und Caligiuri waren auch nicht gut, von daher spricht auch hier einiges dafür ihn zu bringen.

      Hjulmand hat angekündigt, dass die Mainzer ebenfalls dominant und mit viel Ballbesitz auftreten wollen. Da könnte man sich eigentlich den Spaß erlauben und wieder so wie in Freiburg und Krasnodar auf Konter spielen, auch wenn wir zu Hause spielen. :vfl:

      0
    • @Diego1953

      Ich kenne die Statiswerte ebenfalls nicht. ;)
      Und nur vom spielerischen Gesichtspunkt stimme ich mit Dir absolut überein.

      Die Belastung liegt jedoch nicht nur im körperlichen Bereich.
      Inwiefern es ein „überspielt sein“ bei einem – noch dazu jungen – Profifussballer
      gibt, dass kann ich überhaupt nicht beurteilen. Nichtsdestotrotz würde ich, sofern
      alle anderen Parameter passen, Klose einen Startelfeinsatz gönnen. Wir brauchen
      einen dritten IV mit Bindung an die Mannschaft. Denn mMn können wir uns nicht
      darauf verlassen, dass jeder Spieler, der ins „kalte Wasser geworfen wird, gleich
      so gut funktioniert wie Marcel Schäfer.

      0
    • @Diego: Knoches durchschnittliche Laufleistung liegt bei ~11km/Spiel(Teamdurchschnitt ~10,7km).
      Es ist lediglich Naldo (~8,9km/Spiel), der eher weniger Strecken geht.

      0
  13. Keine sorge , hecking hat heute in den Wolfsburger Nachrichten gesagt , dass es keinen Grund zur rotation in der offensive gibt, da caliguiri und perisic einen super Job machen. Vieirinha wird nicht mal erwähnt :grübel:
    Muss jeder wissen was er davon hält.
    Ich würde Bendtner, Perisic KdB Vieirinha, malanda gustavo, Schäfer Klose naldo Jung (träsch) Benaglio Spielen lassen aber naja…
    Ich hoffe einfach dass wir am Ende Zweiter sind :vfl:

    0
  14. Benaglio/Jung/Naldo evt.Klose/Knoche evt.Klose/Schäfer/malanda/gustavo/Vierinha/arnold/de bruyne evt.Caliguiri/Bendtner oder dost im sturm und olic einwechseln da der sich mal schonen muss

    0
  15. Dost find ich in letzter zeit um einges besser und man hat letzte saison gesehen wozu er im stande ist (hat viele wichtige tore geschoßen) und ist natürlich kopfballstärker als olic durch seine größe

    0
    • Dost ist Kopfballstark? Der hat kein Timing wann er hoch springen soll, da bringt ihm die Größe auch nichts. Sobald ein Gegenspieler bei ihm ist, verliert er gefühlt jedes Kopfballduell. Trotzdem will ich Dost nicht abschreiben, nur bei uns wird er wohl den Durchbruch nicht mehr schaffen, ist nur meine persönliche Meinung.

      0
  16. Exilniedersachse

    Habe in der WAZ gerade den Artikel über Schäfer gelesen. Seine Leistung war wirklich stark.Er ist absolut nicht im Rhytmusund kommt rein und zeigt eine solche Leistung. Hut ab.

    Dashat mich zu dem Punkt gebracht, dass ich mich gefragt habe weshalb er das so kann und andere Wochen und Monate brauchen um mal halbwegs gut zu spielen. Ein Jung hat zB mMn noch kein solches Spiel gezeigt. In diesem Spiel war der nicht eingespielte Schäfer stärker als sein Gegenstück auf der rechten Seite.

    Man sollte Geduld mit neuen Spielern haben aber machen wir uns mal nichts vor, richtige Klassespieler können auch sofort einschlagen. Guardiola war es glaube ich, der gesagt hat, dass dute Spieler keine Eingewöhnung brauchen.

    0
    • Naja, ohne jemanden zu Nahe treten zu wollen, aber Guardiola redete über Alonso. Da sehe ich dann doch noch einen Unterschied. Wobei man auch beim ersten Spiel von Gustavo gesehen hat, wie präsent ein neuer Spiel im ersten Spiel sein kann. Das macht dann aber auch die Erfahrung. Zudem gehört auch eine funktionierende Mannschaft dazu, die scheint sich beim Vfl aber jetzt langsam zu bilden.

      0
    • Würde das „gute Spieler“ durch „Top-Spieler“ oder „Spieler mit einer guten Mentalität“ ersetzen. Die brauchen in der Tat wenig oder gar keine Eingewöhnungszeit. Aber es kommt auch drauf an, in welche Mannschaft du kommst und wie die Mannschaft drauf ist.

      Bsp. Alonso, Weltklasse-Spieler, Bayern funktioniert, Guardiola ein Top Trainer, sehr einfach für Alonso sich da zu integrieren und für mich keineswegs überraschend. Dennoch natürlich brutal stark, dass Alonso immernoch diese Konstanz bringt. Das ist eben der Unterschied, er ist nicht nur ein Spiel mal gut, sondern der ist fast immer gut.

      0
  17. Wobei Schäfer schon Jahre in diesem Team ist und im Vergleich zu Jung, der erst seit dieser Saison bei uns spielt auch mehr Erfahrung hat.

    Außerdem wird mir die Leistung von Schäfer auch etwas zu hoch gejubelt, auch wenn er gut gespielt hat, ABER es war nur EIN Spiel.
    Das kann in einem Bundesligaspiel schon wieder ganz anders aussehen.

    Das geht mir persönlich wieder zu sehr in die extreme.

    0
    • Warum?
      Ich sehe das völlig anders!
      Schäfer hat enorm viel Erfahrung, gerade auch europäisch!
      Er hat ein super Spiel gemacht, da gibt es kein Wenn und Aber!
      Warum also nicht Ricardo noch ein Spiel zur Genesung lassen und Schäfer mit einem Starfelf-Bundesliga-Spiel belohnen!
      Er ist ein Vorzeigeprofi!!!

      Wenn er dann grotte spielen sollte, man kann Ricardo ja auch auf die Bank setzen, kann man immernoch korrigieren… Allerdings glaube ich, dass Marci auch gegen Mainz zu überzeugen weiss!

      0
    • Ich bin dafür, dass man Rici schont, sollte es nicht zu 100 Prozent reichen, alles andere macht keinen Sinn, Schäfer hat seine Aufgabe gut gemacht, auch wenn ich ihm das nicht zugetraut hatte, gleich sofort Leistung zu bringen.

      Allerdings sollte man, wie Andreas schon sagt, nicht alles zu schnell zu hoch jubeln, sollte Rici spielen können, sollte er aller erste Wahl sein, ich sehe Schäfer zwar nicht als angemessenen Ersatz für Rici und auch generell als nicht so guten Backup, seine Leistung gegen Krasnodar war aber dennoch ansehnlich.

      0
    • @Ingoal

      Ich habe nichts gegen einen Einsatz von Schäfer.
      Das war eher auf den Vergleich Jung – Schäfer von Exilniedersachse bezogen.

      Was ich eigentlich meine, was johnny auch dementsprechend verstanden hat, ist, dass Schäfer zwar gut gespielt hat gegen Krasnodar, aber das wird mir teilweise schon wieder zu hoch gejubelt bzw. übertrieben.
      Macht er 1-2 schlechte Spiele ist er wieder nicht gut genug als Back-Up usw.

      Es ist wie so häufig, dass sich die Meinungen vom einen bis zum anderen Extrem ändern bei vielen.

      0
  18. Träsch hat für die U23 ein Tor erzielt.
    Dennoch hat es gegen Lüneburg zuhause nur zu einem 2:2 gereicht…

    …und Madlung macht das 1:0 für Frankfurt gegen Stuttgart

    0
  19. Jetzt ist der Dudd also entlassen. Ob Werder da unten noch mal rauskommt? Dieses Jahr wird es wohl einen der großen erwischen.

    0
  20. Madlung erzielt das 1:0 für Frankfurt und jubelt zusammen mit Makoto…ein seltsames Bild.

    0
    • Slobodan auf der Bank und Russ kommt zum abklatschen noch dazu ;)

      In Augsburg ja das gleich Bild: Caiuby wird für Esswein eingewechselt, Baier und Hitz schauen zu.

      0
  21. Ich werde nachher beim Abschlusstraining genau hinschauen. Da wird man sicher sehen können, ob Rici die Belastungsprobe besteht. Wie fit ist Olic? Welchen Eindruck macht Bendtner? Gibt es Hinweise auf die Doppelsechs? Nach dem Training gibt es den Bericht.

    0
  22. OT: Kann mir bitte jemand etwas erklären.

    Beim Spiel SGE gg. VfB steht Harnik beim 1:1 im Abseits.
    Der Reporter behauptet gerade, da das Zuspiel auf Harnik nicht „zielgerichtet“ war, wäre
    die Abseitsstellung zu Recht nicht abgepfiffen worden. Und nun stehe ich auf dem Schlauch.
    Mir war bislang nicht bewusst, dass das Abspiel – sofern es nicht von einem Gegenspieler erfolgt – also „zielgerichtet“ sein muss, um eine Abseitsstellung darzustellen.

    Ist jemand in der Lage mir das zu erklären?
    Oder hat der SKY-Reporter eine Macke und ist ggf. sogar noch VfB-Fan??

    0
    • Ich muss sagen, ich hab es auch nicht verstanden. Für mich ein klares Abseits, da der Frankfurter aus meiner Sicht ’nur‘ den Ball abfälscht

      0
    • Markus Merk teilt meine Meinung, Treffer hätte nicht zählen dürfen… :vfl:

      0
    • Wenn Harnik bei einem Pass im Abseits steht, dann muss dieses geahndet werden.
      Steht er bei einer Abwehraktion – nicht jedoch beim vorherigen Pass – im Abseits, dann gilt auch bei einer zufälligen (nicht zielgerichteten) Aktion das scheinbare Abseits nicht. Ansonsten gilt Abseits während des Abspiels in jedem Fall, in dem daraus ein Eingreifen des abseits stehenden Spielers in das Spielgeschehen erfolgt.
      Auch bei Querschlägern, die zufällig zu einem Pass werden.

      0
    • Doppelpack Madlung und 4:3 für Frankfurt.
      Wieder ein kurioser Spieltag.

      0
    • Vielen Dank für eure Antworten.

      Wenn ein angreifender Spieler beim Abspiel/Pass nicht im Abseits – dann aber bei
      der Abwehrsktion dieses Abspiel im Abseits seht – dass dies kein strafwürdiges
      Abseits ist, das hätte ich auch nicht gedacht. Wobei dann die Frage wäre, ob es egal ist, ob es sich bei dem Verteigen um einen Gegenspieler handelt oder um einen Mitspieler, der den Ball „aus Versehen“ verteidigt. Aber da ein Querschläger als
      Abseits gilt, ist dies dann sicher auch als Abseitsstellung zu werten.

      Nochmals vielen Dank für die Erklärungen! :top:

      0
  23. In der WAZ wird geschrieben dass Bendtner jetzt schon angefressen von seiner reservistenrolle ist:D
    Haha der Körperklaus soll mal lieber den Mannschaftsgedanken verinnerlichen, vor allem weil er schon genug Chancen bekommen hat

    0
  24. OT: Alex Madlung mit Doppelpack. Freut mich für Ihn!

    0
  25. Wenn das in Dortmund so weiter geht, wirbt Watzke uns bald den Hecking ab….

    0
    • Exilniedersachse

      Wenn das so kommt, bringe ich ihn hin!

      0
    • Meinst du wirklich, dass der Hecking deine Hilfe braucht, um seinen Weg zu finden?
      Oder möchtest du gar mit ihm wechseln, weil du so an ihm hängst? :grübel:

      0
  26. Der Veh ist ja von Frankfurt weg, weil er in Stuttgart bessere sportliche Perspektiven sah. Das mag zwar sein, dass es die in Stuttgart gibt, aber nicht mit Veh…..der ist und bleibt ein Zweitligatrainer.

    0
  27. Dortmund hatte Chancen für zwei Spiele, um 95+1 abzuschießen. Deren Psyche in beiden Wettbewerben ist rational nicht mehr zu erklären. Bei einem Menschen würde man wahrscheinlich von bipolarer Störung sprechen… oder doch Laktoseunverträglichkeit…
    Gegen den BvB ist in der Bundesliga derzeit gut zu spielen. Die schlagen sich nahezu selbst.
    Dann noch zwei falsche Abseitspfiffe…
    Aber solche Situationen kennen wir in WOB ja auch.

    0
  28. Es macht sich folgende A-Elf separat fit: Schäfer, Knoche, Naldo, Jung, Gustavo, Guilavogui, Caligiuri, de Bruyne, Perisic, Olic. Nach lockere Fitnessübungen geht es für diese Spieler schon in die Kabine. Rodriguez im Härtetest beim Rest des Teams im kleinen Trainingsspiel.

    0
    • Das schockt mich! Wozu haben wir einen großen und breiten Kader, wenn immer dieselben spielen? Vesteh ich gar nicht. Aber wenn wir locker Mainz wegfideln soll es mir auch Recht sein….

      0
    • Ich würde das nicht überbewerten.
      Ich würde es erst noch unter Schonung(lange Flugreise etc.) verbuchen, wobei ich erst gegen Heidenheim mit größerer Rotation rechne.
      Ich denke nicht, dass genau dieselbe Mannschaft wie am Donnerstag auflaufen wird.

      0
  29. Und ein anderer Ex-Wolfsburger aus der Meistermannschaft ebenfalls mit einem Doppelpack.
    Noch dazu im selben Spiel. 5:4 für den VfB durch Gentner. :(

    0
  30. Mir gefällt Ron Robert Zieler sehr gut. Wieso spielt der eigentlich nicht ein paar km weiter östlich?

    0
  31. Mit einem 2:0 für uns und Bayern gewinnt auch dann sind wir 2., das sollte Motivation genug sein

    0
  32. 4 Heimsiege in Folge gab es seit 2009 nicht mehr. Irgendwie scheitern wir zuletzt öfter an dieser magischen Zahl. Siehe letzte Saison Heimspiel gegen BS, da hatten wir auch die Chance den vierten Heimsieg in Folge einzufahren.
    Ich denke das wird morgen leider keinen Sieg geben.

    0
  33. Im El Clasico führt REAL deutlich gegen Barca mit 3:1 nach einem frühen Rückstand.
    Obwohl doch Barcelona erstmal mit Biss im Sturm spielt.
    Wenn man dann noch bedenkt, dass daneben Neymar und Messi stehen…

    0
  34. Wenn bei uns manch ein Fan Hecking für einen Defensivtrainer hält, was ist dann Di Matteo? Die armen Schalker Fans! Aber Keller hatte ja kein Charisma….

    0
  35. Wenn ich Schalke sehe, dann weiß ich, was „die Defensive betonen“ bedeutet.
    Oder heißt das doch „die Defensive betonieren“?

    0
  36. Leverkusen klar besser und vollkommen verdient vorne. Gut das dieser Anti-Fussball von S04 nicht belohnt wird. :like:

    0
  37. Dieser Calhanoglu ist zwar blöd, aber Fußball kann er !

    0
  38. Di Matteo-Fußball ist wahrlich bemerkenswert: viel Charisma, wenig Fußball.
    Der also wird S04 eine neue Fußball-Philosophie verpassen.
    Toll.

    0
    • Wusste bisher noch nicht, dass Betonbauer ein philosphisch begündeter Beruf ist. Ich hatte den eher im Handwerk vermutet.
      Aber in GE ist so viel Sofie oder wie das heißt eher weniger gefragt.

      0