Donnerstag , Oktober 1 2020
Home / News / Jonker legt sich fest: Wollscheid rückt in die Innenverteidigung
Philipp Wollscheid

Jonker legt sich fest: Wollscheid rückt in die Innenverteidigung

Wer wird neben Robin Knoche am Mittwoch gegen Freiburg für den gelbgesperrten Luiz Gustavo auflaufen? Viele haben mit einer Antwort nicht vor Mittwochabend gerechnet, bis zu dem Zeitpunkt, wo die Aufstellung bekanntgegeben wird. Doch Andries Jonker zeigt sich erstaunlich offenherzig:

 

Jonker: „Philipp Wollscheid wird für Luiz Gustavo am Mittwoch spielen.“

 

Damit ist die Katze aus dem Sack. Philipp Wollscheid, der bereits Ismael aussortiert war, erhält eine neue Chance – mehr noch: Er erhält das Vertrauen das Trainers.

 

Jonker: „Philipp hat sich viel Mühe gegeben und gut trainiert. Er ist jetzt an der Reihe.“

 

Umfrage zu Wollscheid:

 

Kann Daniel Didavi gegen Freiburg spielen?

Auch Jannis Horn soll weiter den Linksverteidiger geben. Nur wie es um Daniel Didavi steht, konnte der Trainer nicht abschließend beantworten: „Ich hoffe, dass Daniel Didavi am Mittwoch spielen kann. Er hatte heute noch einmal eine Untersuchung in München.“
 
 

Die Pressekonferenz des VfL Wolfsburg:


 
 

Die Pressekonferenz des SC Freiburg


 
 

Die Umfrage: Was für ein Spiel erwartet ihr?

 
 

79 Kommentare

  1. Harzer-Woelfe-Fan

    Keine Ahnung, wie es euch so geht, aber nach einer Ewigkeit fiebere ich nun schon wieder dem nächsten Spiel entgegen. :vfl: :vfl: :vfl:
    Die ehemaligen „Krücken“, die von mir in den Gesprächen mit meinem Vater lange Zeit nie anders mehr genannt wurden, spielen plötzlich wieder Fußball. Schwierig gerade, das Grinsen aus dem Gesicht zu bekommen, weil es einfach endlich wieder Spaß macht.
    Hoffentlich bleibt das noch längere Zeit so, der VFL ist wieder da. :vfl3: :vfl2: :vfl3:

    11
    • Geht mir sehr ähnlich!
      Es macht wieder Spaß und wir haben wieder ein TEAM auf dem Rasen!
      Weiter so!

      Drücke die Daumen für VIER Punkte aus den nächsten zwei Spielen, mehr noch:
      Wünsche mir SIEBEN Punkte aus den nächsten drei Partien, damit wir uns endlich etwas Luft verschaffen, da unten ein wenig wegrücken und genügend Selbstvertrauen tanken um endlich mal wieder die Bayern in der heimischen Volkswagen-Arena besiegen zu können!

      Forza VfL

      2
  2. Finde ich richtig gut, dass Jonker so offen mit den Spielern ist und auch zu seinen Worten steht (s. Itter). So sehen auch die Spieler, woran sie sind und spüren Vertrauen.

    12
  3. Wer kuckt auch heute Abend

    0
    • Was genau soll man denn schauen?
      Wie die „Konkurrenz“ spielt und da zugucken?

      Ja das werde ich tun. Heute heißt es eigentlich Daumen drücken für

      Borussia Dortmund
      FC Schalke 04

      – In erster Linie müssen wir auf uns selbst schauen, wenn dieses aber am Ende nicht ausreicht, dann bin ich nicht „traurig“ drum, wenn ein wenig Schützenhilfe geleistet wird.

      1
    • also eigentlich wäre ich auch nicht böse, wenn Schalke auch noch unten drin bleibt. von daher wäre hier Unentschieden mein Wunschergebnis ;)

      6
    • Schalke soll verlieren und am besten auch am Ende im Mittelfeld versacken!
      Dortmund spielt beim Angstgegner, also rechne ich hier eher mit nem Remis…

      Wir müssen selbst unsere Hausaufgaben machen und nicht den Fehler machen auf die anderen zu schauen!

      Nichtsdestotrotz darf sich jeder gerne die Konkurrenz anschauen…
      ;)

      3
  4. Bin ich eigentlich der einzige, der den Einsatz von Wollscheid mit einigermaßen Magengrummeln entgegensieht? Ich habe ihn beim Spiel gegen Bielefeld gesehen und da wirkte er nicht sonderlich spritzig, sehr wackelig im Spielaufbau und hat das letztendlich wichtige Duell gegen Klos beim 0:1 verloren.

    6
    • Nein, bist Du nicht. Aber uns sind die IVs ausgegangen. Ich sehe die gleichen Probleme wie Du.

      9
    • Ich hab das Bielefeld Spiel auch gesehen. Ich weiß nicht, ob es an der Verunsicherung lag, aber der Auftritt war wirklich nicht gerade vielversprechend . Vielleicht gibt ihm das Vertrauen und Auftreten Jonkers ja Auftrieb-wäre uns zu wünschen.

      3
    • Habe auch arge Bedenken und hätte es von Jonker wesentlich besser gefunden, er würde auf Hansen setzen, oder Horn in die IV und Gerhardt LV!

      Wollscheid wird im Sommer hoffentlich zurück nach Stoke wechseln und der VfL bekommt einen ordentlichen, guten IV.

      Traue dem Braten nicht und Freiburg darf man einfach nicht unterschätzen!
      Gustavo war zuletzt sehr gut und enorm wichtig!

      Knoche/Wollscheid macht mir Angst!
      We will see wie der Engländer zu sagen pflegt

      3
  5. Kann Jonker da voll und ganz verstehen das er auf Wollscheid setzt. Er ist jetzt momentan der einzige echte IV der noch übrig bleibt also spielt er auch. Habe auch leichte Bedenken da er das letzte Pflichtspiel im September absolviert hat. Allerdings erfordern alle anderen Varianten das man die Mannschaft nur unnötig umbauen müsste.

    8
  6. Ich habe da ein ganz ungutes Gefühl. Die letzten Eindrücke, die wir von Wollscheid haben, sind Leiter nicht so toll.

    Jetzt kann man nur hoffen, dass er sich im Training wirklich gesteigert hat.

    Aber ok, erstmal anschauen, wie er es macht.

    3
  7. Zu Jonkers Entscheidung:

    ich finde, die Ergebnisse – und damit meine ich nicht nur die Punkteausbeute sondern auch das was wir auf dem Platz bewundern dürfen – geben Jonkers bisherigen Entscheidungen Recht.

    Er hat – aus meiner Sicht – bisher nur einen folgenschweren Fehler gemacht: nach dem 3:2 in Leverkusen dachte er, wir haben 3 Punkte und freute sich, anstatt durch Auswechslungen und deutliche Hinweise an seine Mannschaft das Signal auszusenden: Jetzt aufpassen !!!
    Das ist sicher seiner mangelnden Erfahrung als Cheftrainer geschuldet, und ich wette, er lernt daraus schnell.

    Die Personalie Wollscheid ist nachvollziebar und ich lass mich überraschen.
    Den Mut, den er am Sonntag bewies mit seiner Einwechslung – so dass sogar so ein alter Hase wie Schalentier ins Staunen kam – finde ich großartig.

    7
    • Ich glaube nach dem 3:2 war keine Zeit zum auswechseln da ja im Gegenzug schon das 3:3 fiel. Danach kam ja auch Seguin dessen Einwechslung vielleicht auch schon vorher geplant war.

      17
    • Das 3:3 fiel so schnell… und wenn man sich die Entstehung anguckt… ich glaube nicht, dass der Trainer hier großartig hätte Einfluss nehmen können. Man hat zuvor wahnsinnig gedrückt und war dann hinten halt noch etwas vogelwild.

      10
    • Sehe ich auch so?
      Was soll er bei so einem „schnellen“ Gegentor machen?

      Das die Spieler aufpassen müssen, dass sie kein Gegentor bekommen, müssten sie eigentlich bei jedem Spielstand wissen.
      Ob es da immer Signale von außen braucht?

      1
  8. Ich habe keine Probleme mit Wollscheid. Er wird das schon machen.

    6
  9. Zu Malli stand auch etwas in der WAZ: Jonker schätzt seinen Fleiß und seine großen Laufleistungen (gibt sich viel Mühe hieß es da glaub ich), aber dann kam der Kritikpunkt: Einfluss auf das Spiel haben sei etwas anderes.

    Ich denke, hier muss man zweierlei sehen. Erstens spielt Malli nicht auf seiner Stammposition im OM und zweitens bringt er seine normale Leistung nicht. Klar, Außen musste er spielen, weil es kaum Alternativen gab. Und auch weil Arnold und Gomez vorne gesetzt zu sein scheinen. Ich bin mal gespannt, ob er Malli nochmal im OM bringt oder ob er sogar mal ganz draußen sitzt – Kuba und Vieirinha haben auch überzeugt. Im Grunde hat Malli gerade leistungstechnisch keine Argumente auf seiner Seite, höchstens sein Potenzial und sein Fleiß…

    P.S. Eine Verletzung wurde nicht thematisiert, ich gehe daher davon aus das er wenn überhaupt nur leicht angeschlagen war oder die Auswechslung tatsächlich Leistungsgründe hatte.

    5
    • Da man einen Mayoral auch mal auf den Außen bringen kann, bevorzugt auf LA, frage ich mich doch etwas, warum dieser (Mayoral) trotz solider Leistungen gar nicht mehr berücksichtigt wird?!

      Man möchte ihn gerne über den Sommer hinaus halten, aber irgendwie ist er hinten dran!

      Man hätte auch ihn für Gomez bringen können, statt Seguin, auch um Gomez einen gebührenden Abgang mit Applaus zu ermöglichen!

      Etwas eigenartig wie ich finde…
      Mayoral passt super ins Team, ist eine Frohnatur und fühlt sich scheinbar gut, da sollte man ihm doch auch mehr Einsatzzeit gewähren!
      Oder bin ich der Einzige der das so sieht?

      6
    • Ich sehe das genauso mit Mayoral. Auch ich würde ihn gerne öfters sehen. Aber ich denke auch, das man dort die Entwicklung sehen muss: Unter Hecking gar nicht gespielt, unter Ismael kaum gespielt und unter Jonker jetzt kaum bis gar nicht. Dazu die schlechte sportliche Situation in dieser Saison – das hat er sich sicher anders vorgestellt. Ich gehe auch fest davon aus, das er nicht bleiben wird bzw. darf. Real hat ja schon Bedenken geäußert, weshalb er so wenig spielt.

      5
    • Naja gegen Leverkusen wollte er das Ergebnis über die Zeit bringen.
      Dann lieber einen defensiven Seguin, als einen offensiven Mayoral

      0
  10. Jonker ist eben ein intelligenter Trainer, der es vermag zunächst einmal aus dem, was er zur Verfügung hat an Spielern, auch etwas zu machen.
    Reagieren kann er während der Spiele auch und der Umgang mit den Spielern ist auch ehrlich, offen und trotzdem kritisch.
    Sicherlich ist jetzt nicht alles was grün-weiß glänzt, auch Gold und auch Herr Jonker wird Fehler machen und wir verlieren auch wieder Spiele (obwohl mit Andrio Jonkez es fast unmöglich ist).
    Die Sache ist dabei, dass es sichtbar ist, dass etwas passiert und das es gut ist.
    Ich hatte auch meine Skepsis mit Jonker bzw. bei seiner Verpflichtung, aber verdammt, Sie war gut.
    Wir ziehen wieder an einem Strang und wir Fans werden mitgenommen.
    Daher soll es Wollscheid nun richten, glaube an Jonkers Entscheidung und seinen Eindruck von Wollscheid.

    Es geht ja nur darum, dass wir in der Liga bleiben…alles andere können wir nach Spieltag 34 diskutieren (ohne Relegation natürlich gesehen).

    Aber selbst da ist mir nicht mehr angst und bange. REBBE und JONKER werden sich intensiv darum kümmern, dass die kommende Saison anders verläuft und sollte es doch noch enger und schlimmer werden in dieser Restsaison:

    HEY, wir haben Andrio Jonkez — das kann gar nicht schief gehen :-)

    15
    • Ich vertraue auch erst einmal Jonkers Einschaetzung bzgl. Wollscheid. Und ich denke, dass Jonker nicht zoegern wuerde, zur Halbzeit die Innenverteidigung umzustellen, wenn er merkt, dass es nicht klappt.

      2
  11. Gibt es bereits etwas neues bezüglich Didavi? Kann er morgen spielen?

    0
  12. Knoche macht morgen sein 100. BuLi-Spiel für den VfL! :vfl:

    12
    • Dann wünsche ich ihm (und uns) einen Sieg zum 100. Spiel!

      8
    • Und ein Tor darf er auch gerne machen (natürlich kein Eigentor), um das Jubiläum gebührend zu feiern.

      3
    • @Wobbs :topp: :like: :talk:

      Wünsche Robin auch ein siegreichen und erfolgreichen 100. Bundesliga-Einsatz!

      :vfl:

      3
  13. Sympathisch, dass Ndr2 Bremen schon in die Euroleague quatscht. Heute eine deftige Niederlage gegen Schalke würde mich gar nicht stören :)

    8
    • An Bremen kann man wunderbar nachvollziehen, wie wichtig Erfolgserlebnisse sind. Die haben lange Zeit unglaublich gegurkt und hatten unglaublich Dusel mit dem Höhepunkt gegen uns. Die Leistung war kaum erstligatauglich und die gewinnen hier. Später noch der verschossen Elfer seitens der Leverkusener… aber mittlerweile spielt Werder wieder einen richtig guten Fußball. Der Sieg in Freiburg war schon eine Demonstration. Deshalb trauere ich auch den zwei verlorenen Punkten in Leverkusen hinterher, ein Sieg nach 0:2-Rückstand hätte noch mehr Euphorie entfacht. So ist der Abstand zum Relegationsplatz sogar geschrumpft. Und nun kommt ein unbequemer Gegner…

      2
    • im Fußball gibt es oft diese „Aufs“ und „Abs“.

      Ich denke, dass wir gegen Leverkusen nach 0:2 wieder zurück gekommen sind und zumindest nen Punkt mitgenommen haben, stärkt das Selbstbewusstsein, ohne gleich den Boden unter den Füßen zu verlieren. Dass die Jungs weiter kämpfen müssen, ist allen klar.
      Aber nicht auszumalen, wenn wir gegen Leverkusen verloren hätten, und das, obwohl man 90 min. klar die bessere Mannschaft gewesen ist. Da wären die Spieler wohl wieder ins grübeln gekommen. (das Spiel gegen Bremen reicht aus ;) )

      4
    • Tatsächlich muss ich aber sagen das ich schon seit 1-2 Wochen das Gefühl hab das Bremen am Ende die Europa League erreichen wird. Einfach weil die anderen alles so unkonstant spielen.

      0
  14. Wer kein Sky-Abo hat, kann heut im Free-TV bei SSNHD das Spiel Dortmund vs Hamburg sehen.

    1
    • Wie empfängt man denn den Sender? Obwohl wir einen neuen Samsung TV haben, wurde der beim Suchlauf nicht gefunden.
      Muss ich auf jedenfall mal googlen, aber falls jemand Tipps hat, her damit :D

      1
    • Guck mal nach, ob der noch auf der Liste mit den PayTV-Sendern steht. Also, falls Dein Fernseher da eine Unterscheidung macht.

      1
    • Notfalls mal nach Frequenz suchen und direkt eingeben.

      1
    • Ich hab auch ein Samsung TV und hab es mit dem manuellen Suchlauf geschafft.
      Hier ist die Frequenz :

      Empfangsdaten auf Astra 19,2° Ost

      Sky Sport News HD Frequenz 12.305 H, SR 27500, FEC 9/10, DVB-S2 – QPSK

      Sky Sport News SD Frequenz 10.921 H, SR 22000, FEC 7/8, DVB-S – QPSK

      2
    • Löscht man damit die aktuelle Senderliste? Mein Vater hatte damals gefühlt Ewigkeiten daran gearbeitet, die nach seinen Bedürfnissen einzustellen.
      Ansonsten würde ich wirklich mal versuchen, die Frequenzdaten manuell einzugeben.

      0
    • So hab den Sender :)

      2
    • sehr schön :top:

      4
    • Finde ich sehr sehr wichtig, ein Spieler mit Potential. Auch wenn das nicht so gesehen wird wo ich in der Nordkurve stehe. Für mich hat der Kerl sehr gute Anlagen und ist schnörkellos.

      10
    • Super das so viele Junge Spieler verlängern.
      So kann es in die Zukunft gehen :vfl:

      10
    • The Dynamic Duo of the Future on the left defensive wing:

      Horn und Itter.

      Sehr sympatisch finde ich das :-)

      6
    • Sehr schön. Endlich senden wir die richtigen Signale. Endlich können junge Spieler auch mit der Gewissheit verlängern, dass sie eine Chance bekommen. Gutes Talent :top:

      7
  15. Es gibt oben übrigens eine neue Umfrage zum Wollscheid-Einsatz. Alle bitte mal abstimmen :)

    8
  16. Ich finde diese Entscheidung zeigt dann aber in gewisser Weise das Jonker eben nicht nur labert, sondern eben auch klipp und klar danach handelt.

    Er sagte jeder Spieler fängt bei 0 an, er gibt also Wollscheid eine faire Chance sich auch bei einem Profispiel zu beweisen, mit allen Risiken. Dieses kann man nun gut finden oder nicht, bezogen auf die Qualität von Wollscheid, doch Jonker beeindruckt mich damit auch ein wenig.

    Ich hoffe nur Wollscheid zahlt das Vertrauen mit Leistung zurück und wird nicht der Schlüsselpunkt zu einem Unentschieden oder einer Niederlage.

    Vielleicht trifft Wollscheid auch zur Führung und ist dadurch der Matchwinner :kopfball: .
    So läuft es eben manchmal auch im Fussball.

    Eine Antwort werden wir morgen Abend haben.

    5
    • Da muss er aber erst mit Andrio Jonkez verhandeln im Training, ob er oder überhaupt ein anderer treffen darf ;-)

      4
  17. DerMannderKann

    Im morgigen Kader steht neben didavi auch Jung!!
    Ohne DB dafür der mit rückenproblemen ausfällt

    5
    • Schade für Möbius, der ganz gut drin war, fand ich. Allerdings nachvollziehbar, da wohl Kuba und Vieirinha auf den außen spielen und man so eher eine weitere defensive Alternative braucht.

      2
    • Freut mich ganz besonders für Sebi Jung.
      Hoffentlich bleibt er fit :like:

      6
  18. OT: die Grizzlys liegen vorn…

    13
  19. Hamburg liegt 1:0 zurück.

    0
  20. Bremen führt gegen Schalke.

    0
  21. Werder führt 1:0!

    0
    • Schon 2:0!
      Unglaublich! Wie gegen Freiburg!
      Wäre das 7.Spiel in Folge ungeschlagen mit 19 Punkten und 17:4 Toren!
      Komisch dass ich vermutet habe, das Bremen gewinnen könnte und mich das nicht überrascht!

      Ob mir deshalb heute wie beim Freiburg-Spiel letzte Woche wieder Fähigkeiten des „wahren Experten“ unterstellt werden? :geil:

      0
  22. Hamburg könnte aber auch schon den spielten egalisiert haben, für uns natürlich erstmal ganz gut.

    0
  23. Bremen führt mittlerweile 2:0 :klatsch:
    Wenn man mal schaut wo Bremen vor 2 Wochen noch in der Tabelle zu finden war und nun?

    0
    • Bremen hat aus den drei letzten Spielen 9 Punkte geholt – und in der Hinrunde die drei Spiele gegen dieselben Gegner alle verloren. Wahnsinn, mit was fuer einer Serie die sich nach vier Niederlagen in Folge im Januar/Februar erholt haben.

      0
  24. Hamburg liegt mittlerweile 2:0 hinten und wird verlieren.

    0
  25. …sollte Hoffenheim tatsächlich die Überraschung gelingen und den Seg gegen die Bayern schaffen?

    0
  26. Und schon das 3:0 für Werder. Schalke macht Geschenke!

    0
    • Am Ende geht es noch 5:2 aus, und ich werde wieder hier eingenordet für mein Nichtüberrascht sein.
      :top: (wohlgemerkt mit 20 Likes gegen mich) :like:

      2
    • Hoffentlich liefern Freiburg und Schalke dann auch gegen uns solche desaströsen Leistungen.

      9
    • Natürlich werden Freiburg und Schalke dann gegen uns wie der FC Barcelona spielen!

      2
  27. Der Bremer Sieg macht mir ein bissel Sorgen. Die müssen nun gehen uns am Wochenende gewinnen. Da wird die Hütte brennen.
    Umso wichtiger ist es Morgen gegen Freiburg zu gewinnen!
    Dann sehen wir weiter. Immer Schritt für Schritt…

    2
    • Druck (für schalke) kann auch lähmen. Je nach Spielverlauf kann die Stimmung schnell gegen die eigene Mannschaft umschlagen, gerade auf Schalke!

      9
  28. Bremens Lauf, wenn er weitergeht hat etwas positives für VfL. Die Punkteverluste gegen Bremen werden dann nicht mehr so bedeutend. Viel wichtiger dann der Punktgewinn gegen Mainz, Gladbach oder Leverkusen, und hoffentlich auch ein Punktgewinn gegen Schalke. Am Ende können vielleicht auch Punkte gegen Freiburg und Frankfurt bedeutend werden, Hamburg und Ingolstadt sowieso.

    1
  29. DerMannderKann

    Das man mal auf die Konkurrenz guckt ist ja ok aber in der Tragweite wie hier diskutiert wird; UNNÖTIG
    VfL muss sich auf die eigenen spiele fokussieren.
    Gewinnen wir brauchen wir nicht auf die Konkurrenz gucken

    5
    • Der Blick auf Bremen diente für mich eher dazu, aufzuzeigen, wie sehr eine Mannschaft von einer Euphoriewelle getragen werden kann… daher ärgert mich der Punktverlust in Leverkusen doch ungemein. Manche sagten ja sinngemäß: so hebt man nicht ab… ich denke, für die Erdung ist der Trainer verantwortlich. Euphorie halte ich momentan für wertvoller.

      1
    • Dermannderkann: Das ist aber leider nicht sehr realitätsnah wie man vor 2 Wochen gesehen hat. Da haben wir gewonnen und sind trotzdem einen Platz gefallen.

      Natürlich kommt es immer auch ein Stück weit darauf an, wie die Konkurrenz spielt. Wir können sogar ab heute alle Spiele verlieren und bleiben drin, wenn drei andere auch nur verlieren.

      Außerdem ist das auch ein psychologischer Faktor.

      2
    • Also eine gewisse Grundeuphorie ist sicherlich vorhanden. Wann haben wir zuletzt nach einem 2 Tore Rückstand noch gepunktet ? Ich kann mich nicht erinnern.
      Zudem ist ein Gomez gerade in überragender Form. Das sollte der Mannschaft schon das nötige Selbstbewusstsein geben um auch Freiburg zu schlagen.

      2
    • Euphorie ist da. Dafür hat Jonker gesorgt. Aber durch einen Sieg wäre noch mehr Euphorie da :)

      Wir sind im Sport. Dort pushen Siege mehr als Unentschieden. Außerdem brauchen wir Punkte. Das ist ja das Ziel von allem.

      2