Home / Spieler / Kader / Mario Gomez / Kapitänsfrage: VfL-Fans wünschen sich mehrheitlich Mario Gomez

Kapitänsfrage: VfL-Fans wünschen sich mehrheitlich Mario Gomez

Er war einer der gefeierten Helden der letzten Saison. Mario Gomez ging stets voran, zeigte sich immer offen und ehrlich und legte in schwierigen Zeiten den Finger in die Wunde.

Seine direkte Art und sein Engagement im Abstiegskampf beeindruckte vor allem die Fans des VfL Wolfsburg.

So ist es nicht verwunderlich, dass sich die VfL-Fans Mario Gomez in überwältigender Mehrheit als Kapitän für die neue Saison wünschen.

Der Wolfsblog hatte gefragt: „Soll Mario Gomez Kapitän werden?“ und über 1300 Fans haben an der Abstimmung teilgenommen.

Das eindeutige Ergebnis:
82% sprachen sich klar für den Nationalspieler aus: Ja, unbedingt.

Weitere 8% wären mit Gomez zufrieden, wenn es kein anderer machen will und nur 2% waren ganz klar dagegen (Nein, auf keinen Fall.)

Mario Gomez selbst misst dem Kapitänsamt keine große Bedeutung bei. Dennoch würde er es selbstverständlich annehmen.

„Ich bin auch so in einem super Austausch mit dem Trainer, dem Verein, den Mitspielern. Ich habe immer schon gesagt, was ich denke.“
 

 
 

2 Kommentare

  1. Kapitänsfrage: Gomez 1 Jahr Kapitän kann sehr sinnvoll sein. Danach Arnold als Nachfolger? Möglich.

    Mannschaftsrat: Sollte Arnold bleiben, muss er da rein. Wenn nicht jetzt, wann denn dann? Allerdings bewertet Jonker das Thema nicht so hoch wie die Öffentlichkeit in Deutschland. Der Mannschaftsrat interessiert Jonker eigentlich gar nicht, da er ohnehin mit allen Spielern spricht. So kam es in der WAZ rüber.

    1