Donnerstag , Dezember 8 2022
Home / News / Knaller-Los: Wolfsburg gegen Braunschweig im DFB-Pokal
Der VfL Wolfsburg und Eintracht Braunschweig standen sich während der Relagtion 2016/17 gegenüber. Die Wölfe konnten beide Spiele mit 1:0 gewinnen. (Photo credit should read RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)

Knaller-Los: Wolfsburg gegen Braunschweig im DFB-Pokal

Der VfL Wolfsburg trifft in der zweiten Runde des DFB-Pokals auswärts auf den Nachbarschafts-Rivalen Eintracht Braunschweig.

Achtung: Stolpergefahr! Dieses Los hat es in sich: Der kriselnde VfL Wolfsburg muss in der zweiten Runde des DFB-Pokals ausgerechnet in die Nachbarstadt zu Eintracht Braunschweig. Kein Derby, aber doch ein heißes Nachbarschaftsduell, bei dem die Gefahr eines Ausrutschers für den Bundesligisten groß ist. Eintracht Braunschweig ist gerade in die 2. Bundesliga aufgestiegen und möchte dem Rivalen aus der Autostadt nur allzu gern ein Bein stellen.

Beide Vereine mit Saisonfehlstarts

Die Wölfe befinden sich gerade in einer Krise. Der Saisonstart wurde komplett verpatzt. Aus den ersten fünf Spielen holte der VfL Wolfsburg lediglich 2 Punkte. Das bedeutet am Ende den vorletzten Tabellenplatz. Doch besser sieht es auch beim Nachbarn aus Braunschweig nicht aus. Aus den ersten sieben Spielen der 2. Liga holte die Eintracht magere 4 Punkte. Damit stehen die Blau-Gelben auf dem letzten Tabellenplatz.

Wolfsburg gegen Braunschweig: Relegation 16/17

Erinnerungen werden wach an die Relegation aus der Saison 2016/17. Dort konnte sich der VfL Wolfsburg knapp gegen Eintracht Braunschweig mit zwei 1:0-Siegen in der ersten Liga halten. Die zweite Hauptrunde findet am 18. und 19. Oktober statt.

Alle Partien in der Übersicht

Bundesliga gegen Bundesliga

  • FC Augsburg – FC Bayern München
  • TSG Hoffenheim – FC Schalke 04

2. Bundesliga gegen Bundesliga

  • Eintracht Braunschweig – VfL Wolfsburg
  • Hannover 96 – Borussia Dortmund
  • SC Freiburg – FC St. Pauli
  • RB Leipzig – Hamburger SV
  • VfB Stuttgart – Arminia Bielefeld
  • SC Paderborn 07 – Werder Bremen
  • 1. FC Union Berlin – 1. FC Heidenheim
  • SV Darmstadt 98 – Borussia Mönchengladbach

2. Bundesliga gegen 2. Bundesliga

  • SV Sandhausen – Karlsruher SC
  • SSV Jahn Regensburg – Fortuna Düsseldorf

3. Liga gegen Bundesliga

  • SV Elversberg – VfL Bochum

3. Liga gegen 2. Bundesliga

  • SV Waldhof Mannheim – 1. FC Nürnberg

Regionalliga gegen Bundesliga

  • VfB Lübeck – 1. FSV Mainz 05

Oberliga gegen Bundesliga

  • Stuttgarter Kickers – Eintracht Frankfurt

52 Kommentare

  1. Gleich wird die zweite Runde des DFB-Pokals ausgelost. Man muss wirklich hoffen, ein Team aus dem Amateurtopf zugelost zu bekommen.

    3
  2. 2. Runde im DFB-Pokal

    Braunschweig gegen VfL Wolfsburg

    6
  3. Wir spielen in der Nachbarstadt :yoda:

    0
  4. Gegen BS :lach:

    2
    • Wölfe jagen im Rudel und werden den einsamen Löwen schon zur Strecke bringen, also keine Panik!
      Wenn das aber auch noch schiefgeht, kann NiKo packen!

      0
  5. Ach Du Scheiße…das kann nur schiefgehen

    5
    • Der letzte der zweiten Liga ist das fünftleichteste Los, das Verfügbar war.

      7
    • Ganz ehrlich, nen besseres Los gibt es gibt

      BS ist doch auch nur nen guter 3.Ligist

      Und man hat die Chance wieder mal gegen die zu gewinnen

      Das kann bei Sieg nen pusch geben

      Ne Niederlage gegen nen schlechten 2 oder 3 Ligisten ist immer blöd
      Egel gegen wen

      Glaubt mal, die sind auch nervös;)

      6
  6. Gegen Braunschweig ist richtig nice :D

    Wenn auch es super unangenehm werden wird :D

    6
  7. Immerhin können wir noch den Pokalsieg holen… Kovac ist ja ein Pokaltrainer :yeah:

    2
  8. Gutes los
    Mit der einfachste Gegner den man bekommen kann

    16
    • Hast du das ein oder andere Spiel von Braunschweig gesehen? So schlecht wie deren Tabellenplatz es
      aussagt sind sie definitiv nicht. Trotzdem sollten wir sie natürlich unter normalen Umständen
      schlagen. Unter normale Umständen…

      3
    • Ja habe fast alle gesehen, gezwungener Maßen

      Sooo schlecht wie die Tabelle sind se nicht, aber gut auch nicht .

      Die Tabelle lügt nunmal leider wirklich nicht.

      2
    • Ich habe mir teile der Spiele angeschaut, nichts wovor man Angst haben muss und sich in die Hose scheißen muss. Im Gegensatz zu jedem Bundesligisten fehlt es bei BS einfach an Qualität und ja, es ist Pokal und ja, es gibt eine Gefahr, dass es eine Sensation gibt.

      Allerdings zeigt auch das Spiel gegen Bielefeld wunderbar, dass Braunschweig eben eher ein guter 3. Ligist ist und kein Verein ist, vor dem man Angst haben muss. Wir spielen in Braunschweig, korrekt.

      Wir sind der Favorit, korrekt. Wir können stolpern, korrekt.
      Wir wissen aber auch, dass unser Verein, wieso auch immer, bei Spielen bei denen es um etwas geht, dann zu über 80 % abliefert.

      Klar haben wir schon einmal gegen BS verloren, dass einzige Spiel übrigens… Da hatten die aber Qualität mit Kumbela und Bellarabi im Kader. Diese sehe ich absolut nicht mehr. Nichts also, wo man sich in die Hosen scheißen muss…

      Zudem ist bis dahin noch viel Zeit übrig.
      Bis dahin sollten Wimmer und Wind wieder fit sein.

      4
    • Genau Jonny, bis zum 18./19 Oktober fließt noch viel Wasser die Aller runter.

      Wir haben viel mehr potential im Kader, als das was wir bisher zeigen. Wenn wir bis dahin einfach das wieder besser auf den Rasen bekommen, wird es reichen.

      BS hat im Kader nicht die Möglichkeit deutlich mehr raus zu holen, als das was sie aktuell zeigen.

      0
  9. Die blockieren ihre Kommentar Funktion auf Insta

    Die wollen auch nicht verlieren und sind nervös ;)

    Macht euch mal alle nicht Hemd.

    Ist doch schließlich kein Derby….

    Ist ja auch noch etwas hin, kann einiges passieren

    3
    • Ich mache mir nicht in die Hose, ich wollte nur anmerken das sie so schlecht nicht sind. Sie spielen auf Konter, die sie auch gut ausführen,
      nur bei der letzten Station hapert es noch häufig. Sie liegen in der Statistik der Torschüsse auf Platz 4 in der zweiten Liga.
      Und dabei bleibe ich, ein Selbstläufer wird das nicht.

      7
    • welche Spiele sind denn auch noch Selbstläufer?
      selbst in der ersten Runde muss man 100% da sein

      1
  10. Ich bin gegen BS auf dem Weg nach Bali…bekomme so gut wie nichts mit…Gott sei Dank.

    3
  11. Ach Du Scheiße!

    Das braucht keiner. Ein Spiel, bei dem der Besuch mit erheblicher Gefahr für Leib und Leben verbunden ist. Ich denke immer noch mit Grausen an das Rückspiel in der Relegation zurück. Alle, die mit den Vfl-Bussen zurück nach WOB gefahren sind, werden die Zustände da vielleicht nicht so mitbekommen haben. Der Bus zum Bahnhof musste mit massivem Polizeischutz fahren! Sowas habe ich bis dahin noch nicht erlebt und möchte ich nie wieder erleben.

    15
  12. puh, also, da heißt es bei FB, Kämpferherz trifft Arroganz…wenn ich die weiteren Kommentare lese, frage ich mich, woher die Arroganz kommt.
    Diesmal sollten wir die Füße stillgalten, gewinnen und gut!

    5
  13. Sehr schönes Los…
    Den Spielern wird klar sein worum es geht!
    Wenn nicht, werden wir Fans dafür sorgen.

    Braunschweig ist mehr als schlecht. Das sollten wir packen, Ende aus!

    Zudem, sollte es nach einigen hier gehen, eh mit neuem Trainer…

    3
    • Ich bezweifle, dass alle Spieler wissen, worum es geht!

      Ein Arnold weiß, worum es geht. Das wird sich leider erfahrungsgemäß sehr negativ auf seine Leistung auswirken.

      Viele andere werden einfach denken, dass es gegen einen schlechten Zweitligisten geht, gegen den man locker mit 80% seiner Leistung gewinnt, und sich über die kurze Anfahrt und den damit verbundenen frühreren Feierabend freuen.

      7
    • Wenn man alles negativ sehen will vielleicht.
      Das sagte man damals in der Relegation ebenfalls. Ausgang bekannt.

      5
    • Schäfer wird die Jungs von ein Norden, da mache ich mir keine Sorgen.

      Die werden es schon wissen

      Wichtig ist das auch auf den Platz zu bringen

      0
    • Dass Braunschweig der Nachbarort ist werden alle Spieler wissen. Welche Bedeutung solche Duelle haben weiß jeder, der sich mit Fußball auseinander setzt.

      Solche Spieler muss man mit Eiern angehen und darf sich nicht verstecken. Die haben genauso Schiss zu verlieren wie viele von uns.

      5
    • Die Spieler werden sich sicher einlullen lassen.
      Schade, dass es ausgerechnet gegen BS aus dem Pokal geht.

      3
  14. Ich finde das Los gut. Alles oder nichts. Perfekt. 08/15 wäre nun ein Ausscheiden. So gibt es keine Entschuldigungen.

    13
  15. Da hat doch wieder der Fußballgott seine Hände im Spiel… Diesen Humor mag ich ;)

    7
  16. Insta Story -check
    Status. -check
    YouTube Zusammenfassung von 2017 ansehen. -check
    Kumpels kontakten, Karten ordern. – PENDING

    1
  17. Okay. Ich bin fälschlicherweise davon ausgegangen die nächste Runde DfB Pokal wäre
    in gut zwei Wochen. Es sind aber noch über sechs Wochen. Bis dahin kann dann
    tatsächlich noch eine Menge passieren, auch werden Wind und Wimmer bis dahin
    zurück sein. Von daher revediere ich meine Kommentare von oben teilweise und bin
    spürbar positiver gestimmt was diese Spiel angeht. :top:

    3
  18. wenn ich mir die anderen Partien so angucke, müssten wir eigentlich ein Kandidat für die free TV Übertragung sein.

    allerdings glaube ich, dass es auf Augsburg -Bayern und Leipzig -HSV hinauslaufen wird

    9
  19. Harzer-Wölfe-Fan

    Immer dieses Geschreibsel, es wäre kein Derby.
    Mehr Derby geht nun wirklich nicht, auch nicht Hanoi. :vfl:

    8
    • Exakt, danke! Natürlich ist das ein Derby. Da können die Braunschweiger rum heulen wie sie wollen.

      Wikipedia: "bezeichnet eine Austragung im Mannschaftssport, bei der zwei meist rivalisierende Sportvereine einer Region aufeinandertreffen. Für die Fans der betroffenen Vereine haben solche Ereignisse häufig eine hohe symbolische Bedeutung"

      Das trifft es sehr genau. Gibt es eine eine gesetzliche Regelung wann
      ein "Nachbarschaftsduell" offiziell Derby genannt werden darf?…

      Für mich ist ein bleibt das ein Derby und aus die Maus.

      7
    • In deinem Zitat liegt doch die Erklärung, warum es kein Derby ist.
      "hohe symbolische Bedeutung"… das ist es nun wirklich nicht. Weder für die Braunschweiger noch für die Wolfsburger. Dafür hat man einfach keine lange oder große gemeinsame Geschichte im Fußball. Die meiste Zeit spielten beider Vereine in unterschiedlichen Ligen.

      In Braunschweig kümmert es niemanden, wenn es gegen Wolfsburg geht. Nur in Wolfsburg versuchen manche so eine Art "künstliches Derby" herbeizureden, damit im Vorfeld die Spannung größer ist.

      Das ist so ein bisschen wie auf dem Schulhof, wo der eine sich prügeln will und der andere einfach weggeht. So kommt mir das hier vor ;)

      0
    • In Braunschweig kümmert es keinen. So so… Auf mich wirkt das immer gaaaaaanz anders.

      23
    • Du weißt es doch auch, Mahatma. Sag mal einem Braunschweiger, dass das ein Derby sei. Die lachen dich aus und sagen, es gäbe nur ein echtes Dery und zwar das gegen Hannover 96.

      Ich finde es ein bisschen peinlich, wenn ich versuche mir einen "Gegner" suche, der aber gar nicht will.
      Wenn Braunschweig das nicht Derby nennen will, dann lasse ich das auch, weil auch ich keine besondere Feindschaft/Rivalität mit Braunschweig verspüre.

      Das hat mich damals in der Relegation übrigens super gestört. Die Spieler hatten alle Hände voll damit zu tun, sich zu konzentrieren, sich zu fokussieren, dem Druck stand zu halten, um diese Spiele zu gewinnen. Und was machen die Wolfsburger Fans? Die liefen bei den Trainingseinheiten auf und machten den Spielern mit diesem unsäglichen Derby-Gelaber nochmal zusätzlich Druck. Das wäre damals fast nach hinten losgegangen.

      Für die Spieler gibt es kein Derby und wir sollten das den Spielern auch nicht einreden. Die sollen gut Fußball spielen und gewinnen. Das würde mir schon reichen ;)

      1
    • Und das @Lapsus sehe ich komplett anders. In Braunschweig "kümmert es keinen" wenn es gegen
      und geht? Ich schmeiß mich weg! Das geht heute schon massiv los. Ich empfehle mal einen Blick auf
      Social Media, aber nicht nur da. Natürlich ist das auch für die Braunschweiger was besonderes, auch
      wenn sie es stets negieren. Überzeugend ist das allerdings genau gar nicht. Wie gesagt, schau mal in deren Gruppen. Mir ist es komplett egal was die Braunschweiger "wollen" oder nicht. Legen die jetzt fest wann was wie bezeichnet werden darf? Am Popo. Warum sollten wir deren Narrativ folgen? Weil sie es gern so hätten? Ich spiele da sicher nicht mit. Was daran "peinlich" sein soll erschließt sich mir auch nicht.
      "Rivalisierende Sportvereine einer Region aufeinandertreffen". Das passt, ergo: Derby. Punkt.

      18
    • @Lpasus,

      dafür, dass es die Braunschweiger nicht interessiert, ist da ganz schon Wut dabei, als sie in der Relegation gegen uns verloren haben. Gerade im Rückspiel sah man das wunderbar, als die Braunschweiger zum Gratulieren an den Gästefanblock gekommen sind und uns zum Verbleib in der 1. Bundesliga gratulieren wollten.

      Auch die Begrüßung vor und nach dem Spiel war für ein so unwichtiges Ding für die Braunschweiger dafür mit viel zu viel Aufmerksamkeit versehen.

      Klar sind wir in gewisser Weise auch deren Feindbild, da wir angeblich der pure Kommerz sind, lustig, dass genau dieser Verein sozusagen der Grund allen Übels ist, den sie hassen, aber gut…

      Was ich sagen will, klar ist es ein Derby, auch von beiden Seiten aus. Das kann man auch wunderbar in den Social Medias nachvollziehen, aber auch wenn ich bei den Wolfsburg Fans so reinhorche und bei ein paar Ointracht Fans, dann hört man wunderbar heraus, dass es da eine Rivalität gibt und auch ohne Probleme von einem Derby gesprochen werden kann.

      Daher kann ich hier deine Meinung absolut 0 teilen, dass hier ein künstliches Derby stattfindet, ich sehe es auch nicht so, dass man lange in einer Liga zusammengespielt haben muss, um eine Rivalität zu haben und von einem Derby zu sprechen, da gehören halt mehrere Faktoren dazu. Deine Definition ist einfach eine andere, was auch legitim ist.

      Die gegenseitige Abneigung und sich gegenseitig anstacheln spricht dann doch schon sehr für dein Derby. Da geht es eben nicht nur um den ppööössssseeennn Kommerz. Sonst müssten die Braunis sich ja gegen jeden "Kommerzverein" so aufregen und ausrasten, tun sie aber nicht.

      Ich hoffe und glaube fest daran, dass wir diese Pfeifen weghauen und dann können die weiter über nasse Schuhe, Rasenpilz oder sonst irgendwelche Sachen diskutieren und sich aufregen.

      Wir könnten ja Mario Gomez einfliegen lassen zu dem Spiel :stein:

      11
    • Gomez als DAZN Kommentator zum Derby , das wäre mal was.

      7
  20. By the way, selbst bei einer Niederlage bliebe für uns dennoch die Genugtuung, dass wir durch den Sieg in der Relegation den Untergang der Ointracht eingeleitet haben. Danach ging es in Liga 3 und fast in die Liga 4… Ist dann schon ein wenig Genugtuung, in diesem angeblichen "nicht Derby", dem Rivalen so ein Bein zu stellen.

    Da ist ein Aus im DfB Pokale mir "relativ" egal, denn wir sollten uns nichts vormachen, im Normalfall werden wir diesen nicht gewinnen.

    1