Mittwoch , Oktober 21 2020
Home / Blog / Köstner hält weiter an Stammelf fest

Köstner hält weiter an Stammelf fest

Die Vorbereitung auf Bayer 04 Leverkusen hat begonnen. Am Dienstag Nachmittag startete der VfL Wolfsburg in die neue Trainingswoche. Der Trainingsplatz wird dabei immer voller. In der letzten Woche war Alexander Madlung zurück zum Training der 1. Mannschaft gewechselt. In dieser Woche holte Trainer Lorenz-Günther Köstner Jungbin Park dazu.

Insgesamt waren es damit 29 Spieler beim Training. Eine Menge Holz, wenn man daran denkt, dass die Spieler Orozco und Naldo ausfielen und nicht mitgezählt wurden.

Trainingsbeginn:
Kaum war das Team auf dem Platz gab es eine längere Ansprache von Trainer Lorenz-Günther Köstner. Anders als noch am Sonntag wurde der neue Trainer des VfL Wolfsburg dabei nicht laut. 10 – 15 Minuten sprach er auf seine Mannschaft ein, ehe das normale Training begonnen wurde.

1. Übung:
Aufgewärmt wurde sich mit Rehatrainer Mutschler. Das Team lief einige Runden um den Trainingsplatz. Während der Laufeinheit gab es ein paar Fitnessübungen.

2. Übung:
Die Mannschaft wurde in 3 Teams geteilt und ein kleines Miniturnier gespielt. Das Spielfeld ging über die Hälfte eines Platzes, von Außenlinie zu Außenlinie.

Es spielten jeweils 11 gegen 11 – Einige Spieler mussten doppelt ran, wie z.B. Pogatetz, der den verletzten Naldo ersetzte.

Team A war die Startelf der letzten Spiele – es gab keine Veränderungen (Ausnahme: Pogatetz für Naldo).
Zunächst spielte Team A gegen Team B.

Team C machte sich derweil mit einem kleinen Schweinchen in der Mitte Spezial mit Jonker weiter warm:
Medojevic, Park, Hasani, Jönsson, Drewes, Arnold, Träsch, Madlung, Knoche

Anschließend spielte Team A gegen Team C.
Nach einer guten Stunde waren diese beiden Partien beendet. Nach einer kleinen Auslaufrunde durfte Team A schon den Platz verlassen. Ausgenommen Pogatetz, der in einem anderen Team aushalf.

Die restlichen Spieler blieben 1 1/2 Stunden auf dem Platz.

Fazit:
Köstner hält an seiner Stammelf fest.
 
 

19 Kommentare

  1. das 3 Bild ist lustig. Die Brasi-Conection hinten geschlossen im Team :)

    0
    • Da kann man den Bruch zum Rest der Mannschaft quasi in cm messen.
      Ich schätze mal es sind so 106 cm ;)

      0
    • vorne Weg die Deutschen, in der Mitte die restlichen Europäer und am Ende die Südamerikaner. Fehlt eigentlich noch Hasebe und Park 2m vorne Weg.
      Einfach nur herrlich das Foto :)

      0
  2. Finde das letzte Bild unten fast schon zu aussagekräftig im Bezug auf Olic… Scheint ja total motiviert zu sein der Junge… Vielleicht deshalb seine überragenden Leistungen… *gähn

    Definitiv ist es nicht falsch am Team festzuhalten, wir haben uns alle Kontinuität gewünscht, wobei ich etwas kritisch bin bei Josué und halt Olic…

    LGK sollte sich nur überlegen, wen er für die Bank beruft und hier würde ich mir einfach wünschen, das er mal etwas Risiko geht (Park und/oder Arnold) statt auf altbewährtes (Madlung) zu setzen…

    Ich bin auf den Sonntag gespannt, es muss etwas kommen von der Mannschaft !!!

    0
  3. gibt es irgendein ergebnis von den spielen oder war es ohne tore?

    vielleicht will köstner möglichst viele spieler im „spiel“ sehen…ob es dann wirklich bei der a-elf gegen leverkusen bleibt muss man sicher noch abwarten, aber ich gehe auch davon aus. hoffe vor allem auf eine offensivere bank…und am liebsten olic auch auf derselben. aber glaube nicht, dass köstner den draußen lassen wird

    0
  4. Wie waren denn die Ergebnisse so war team a denn anderen überlegen ??

    0
    • Zu den Ergebnissen kann ich nichts sagen. Es fand an der anderen Ecke des Platzes statt, dass man es nicht sonderlich gut verfolgen konnte. Ein Lattenschuss von Lakic ist mir in Erinnerung und ein Tor von Jönsson.

      0
  5. Manchen ist glaube ich einfach nicht bewusst, dass wir für dieses Spielsystem einfach keinen besseren haben als Olic oder Vieirinha haben im Moment. Genauso wenig weiß ich nicht wie man Josue momentan besser ersetzen sollte? Er spielt klar nicht überragend, aber wenigstens noch halbwegs konstant.

    Ich finde es definitiv sehr gut, dass jetzt nach einer etwas schwächeren Leistung auch wieder die selbe Elf die Gelegenheit bekommt ihren Fehler wieder gut zu machen. Sollte beispielsweise ein Olic erneut eine schwache Leistung bringt, kann man ihn immernoch kurz nach der Halbzeit vom Feld holen. Die Idee auf einen Arnold oder Park zu setzen finde ich schon sehr gewagt. Das würde ich sicherlich auch nicht tun. Junge Spieler sind einfach besser zu integrieren, wenn sie in eine funktionierende Mannschaft kommen. Momentan denke ich brauchen wir aber mehr Erfahrung und Kampfgeist. Ein verunsicherter, junger Spieler passt da momentan wohl eher wenig gut rein.

    Die Abwehr war ja gegen Nürnberg ganz gut gestanden, dafür dass wir eigetnlich durchgehend unter Druck standen. Olic und Hasebe müssendiesmal wieder eine stärkere Leistung bringen und auch Josue und Polak sollten wieder passsicherer werden. Das sind wohl die wichtigsten Dinge, die wir bis Sonntag verbessern müssen, dann glaube ich haben wir auch eine gute Chance am Sonntag was mitzunehmen.

    0
    • würde hasebe mal gerne neben polak sehen. dann olic auf rechts und vieirinha auf links….

      0
    • genau das wuerde ich auch gerne mal sehen, das dachte ich mir auch schon unter FM…
      oder aber knoche polak ?
      aber da josue ja eh jedes spiel ne gelbe bekommt, werden wir das so wohl noch vor weihnachten sehen ;)

      0
    • Also Olic auf RA finde ich Käse, da dann seine Flanken noch schlechter kommen wie sie schon meistens von links kommen. Man könnte zwar sagen, dass er in die Mitte ziehen kann und zum Abschluss kommen kann, allerdings ist unsere taktische Ausrichtung darauf nicht abgestimmt. Stark sind wir meist, wenn wir über die Außen kommen und dann Hereingaben produzieren.

      Hasebe auf der 6er Position hört sich zwar auf dem Papier ganz gut an, allerdings zeigt uns die Vergangenheit, dass es mit Hasebe auf der 6 nie so richtig funktioniert hat.

      Vieirinha wäre natürlich auf der LA-Position richtig aufgestellt. In den letzten spielen konnte er aber leider wieder mal nicht überzeugen. Ich hätte ihn ehrlichgesagt viel mehr zugetraut. Was er dann nach der Einwechslung gegen FSV Frankfurt gebracht hat, war allerdings sehr dürftig. Hoffentlich platzt bei ihm ENDLICH mal der Knoten. Es wäre ihm zu wünschen.

      0
    • wäre eh dafür, dass man olic streicht, da dieser bisher auch keine guten leistungen abgerufen hat.

      aber wie schon gesagt, wen soll man sonst dort hinstellen? träsch oder hasani? weiterhin hasebe?
      auf der linken seite bringt olic auch nichts. da sehe ich vieirinha deutlich besser. man darf aber auch nicht vergessen, dass die leistung gegen den fsv von keinem wirklich überragend war. es war besser als zuvor, aber noch nicht wirklich gut.

      sehe hasebe auf der 6 aber deutlich besser als josue. außerdem warum sollte man ihm nicht noch eine chance geben, wenn josue, madlung etc. zigtausende chancen bekommen?

      ingsgesamt muss noch bei JEDEM spieler der knoten platzen…denn viel besser als vieirinha waren/sind die anderen auch nicht gewesen bisher.
      auch gegen düsseldorf nicht. ich bleibe dabei, dass der sieg einfach nur eine mischung aus den beiden schnellen toren der zweiten halbzeit und die dadurch entstehende verunsicherungder düsseldorfer waren, denn in der ersten war das auch einfach nur schlecht.

      0
  6. Nach dem Nürnberg-Spiel muss es eigentlich Änderungen geben!!

    0
    • Es muss nur dann Änderungen geben, wenn wir uns mit anderen Spielern verbessern würden. Das ist momentan allerdings nur bedingt der Fall. Vieirinha könnte von mir aus mal eine Chance bekommen.

      Insgesamnt darf man allerdings auch nicht vergessen, dass die Mannschaft ne harte Woche mit 3 Spielen hatte und die beiden ersten davon souverän gemeistert hat. Wenn man dann auswärts gegen Nürnberg mal ein schwaches Spiel hat, kann ich damit leben.

      Gegen Leverkusen muss nun allerdings wieder eine bessere Leistung her. Auch wenn es gegen die Werkself sicherlich schwieriger wird als gegen Nürnberg.

      Mit einem Punkt wäre ich zufrieden. 3 Punkte wären natürlich super, aber ich finde es wichtiger wenn die Leistung stimmt und man einen spielerischen Fortschritt erkennen kann.

      0
  7. http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/577331/artikel_naldo-bleibt-koestners-sorgenkind.html

    wenigstens ein spieler mit selbstvertrauen…
    nur die frage bleibt, ob es der richtige ist. ich wage es zu bezweifeln…

    0
  8. Was für Änderungen , wieder einen Rodriquez zu bringen , der erhebt Stammspieler zu sein ! Er leitete doch das Tor der Nürnberger ein ,weil er die Flanke nicht verhinderte ! Ein Virinha ist auch ein Witz und ein Lakic hat bis dato es geschafft für unseren VFL kein einziges Tor zu schießen ! Es ist 5 vor 12 ,was wir brauchen sind Punkte , egal wie die Gegner heißen , sonst steigen wir ab !

    0
  9. Meiner Meinung nach sollte man versuchen Son vom HSV zu kaufen. Halte ihn mit Mario Götze für das besten Talent und das schon seit 2 Jahren. Wichtig wird halt der Einzug in die Euroleague.

    0
  10. Wieso spielt Diego jetzt eigentlich bei Real Madrid? ;)

    0