Donnerstag , September 24 2020
Home / Konkurrenz / HSV / Matchday: Wolfsburg verliert gegen den HSV mit 1:3

Matchday: Wolfsburg verliert gegen den HSV mit 1:3

Die Situation in Wolfsburg wird immer bedrohlicher. Mit 1:3 verloren die Wölfe am Nachmittag gegen den Hamburger SV und stehen nur noch 2 Punkte vor einem direkten Abstiegsplatz.

Vorbericht:
Die Spannung steigt! Am heutigen Samstag wartet auf die Fans des VfL Wolfsburg ein großes Spiel. Der HSV kommt in die Volkswagen Arena und es geht um die Frage: Machen die Wölfe einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt oder zieht der HSV den VfL Wolfsburg noch tiefer in den Abstiegskampf?

Alles für den Klassenerhalt

Attacke-jetzt-VfL-Wolfsburg-Fans
 
Für den VfL Wolfsburg und seine Fans geht es um ein großes Ziel: Den Klassenerhalt sichern.

Ein wahres Fußballfest wartet heute auf alle Zuschauer. Es ist bestes Fußballwetter, das Stadion ist ausverkauft und es geht um Alles. Kampf, Leidenschaft, Einsatz und der unbedingte Wille zum Sieg – all das kann heute erwartet werden. Die Fußballfreude steigt von Stunde zu Stunde…

Das Personal

Felix Uduokhai VfL Wolfsburg
 
Felix Uduokhai kehrt nach seiner Sperre wieder zurück ins Team. Er dürfte den Platz neben Robin Knoche in der IV einnehmen. Paul Jaeckel ist angeschlagen, sein Einsatz wackelt stark.

Ein weiteres Fragezeichen steht hinter Josuha Guilavogui. Der Franzose konnte zwar seit Mittwoch wieder mit der Mannschaft trainieren, aber soll noch nicht bei 100% sein.

Für Ignacio Camacho dürfte die Partie gegen den HSV zu früh kommen. Ende der Woche konnte Camacho nur leichte Laufübungen machen.

Fit und einsatzbereit ist hingegen Daniel Didavi. Wolfsburgs besten Scorer plagte ein grippaler Infekt. Auch er konnte ende der Woche nur leicht laufen. Aber ein Einsatz heute soll nicht gefährdet sein.

Umfrage

Was denkt ihr, wie geht es aus?

 
 

347 Kommentare

  1. Was soll man dazu noch alles sagen!?
    Heute ins Stadion und dann schauen wir einfach mak weiter…

    2
  2. Ich hoffe das heute jeder alles raushaut was er zur Verfügung hat , sowohl Mannschaft als auch Fans. Wenn wir heute nicht alle zusammenstehen wann denn dann ?
    Wir können uns selbst und ganz Fußballdeutschland heute einen großen Gefallen tun indem wir den HSV schlagen. Wie Didavi gesagt hat , alle müssen heute endlich Eier zeigen !
    Auf gehts VfL :vfl:

    13
  3. https://www.welt.de/sport/fussball/plus175888078/VfL-Wolfsburg-Volkswagens-Werk-und-Fussballs-Beitrag.html

    Ich kenn Lars Wallrodt nicht und kann die Bezahlschranke nicht überwinden. Ist aber wohl der klassische Wolfsburg-Bashing-Text.

    0
    • War dieser Mann schon in Wolfsburg oder kennt er die Stadt nur aus dem Bilderbuch. Ich bin über die derzeitige Situation auch höchst unzufrieden,
      jedoch kann ich es nicht leiden, wenn so ein Wolfsburghasser nur vom verbrannten Geld schreibt.

      8
  4. Ich hab ein ganz beschissenes Gefühl.
    Die Hamburger sind Endspiele gewöhnt, haben nochmal Hoffnung gekriegt, die Spieler versuchen es wenigstens, die Fans werden alles geben…
    Und bei uns? Nur Stümper am Werk, charakterlose Spieler, die Hosen regelmässig vor Anpfiff voll, usw.

    Augen zu und durch :vfl:

    4
    • Kann ich gut verstehen, geht mir genauso. Fast das selbe Gefühl wie letztes Jahr gegen BS. Einfach nur flau im Magen. Ich habe auch die Hose voll. :schweigen:

      4
    • Dann ist dein Gefühl ja ein gutes Omen ;)

      2
    • Das sollte selbstverständlich sein! Aber ich kann es echt nicht mehr lesen und hören: Zinnen hier, Zinnen da! Wir haben andere Probleme!

      27
    • Zum Glück hält das Wetter – das man Trikot auch anziehen kann

      1
  5. Naja ein mulmiges Gefühl habe ich auch, aber irgendwie hoffe ich, dass wir denen einen reinmurmeln.

    Wenn es bis kurz vor Schluss 0:0 stehen sollte oder wir 1:0 führen sollten, rechne ich mit einer Hamburger Druckphase.
    Das Problem an Hamburg ist, die kämpfen bis zum Schluss.

    2
    • Bis auf Gladbach hat die Mannschaft zuletzt immer gekämpft und die Gegentore sind dort eher durch krasse individuelle Fehler entstanden , das kann man abstellen. Das Hamburg kämpft und wir nicht halte ich für Unsinn.

      3
    • Ich habe nicht geschrieben, dass wir nicht kämpfen würden :keks:

      0
    • Dann habe ich das Fehlinterpretiert , trotzdem liest man das hier immer wieder.

      0
  6. Unsere Aufstellung ist heute wohl eine gewisse Wundertüte. Jaeckel, Udo, Guilavogui, Didavi – schwer zu sagen, wer wo wie und in welchem System wir spielen werden…

    Das gilt allerdings auch für den Gegner. Wenn Titz eher mit einer Dreierkette und kompakten Stehen rechnet, wir aber plötzlich wieder auf Viererkette umstellen und hoch attackieren, dann kann das schon einen gewissen Überraschungseffekt haben. Mal schauen, wie sich das Spiel dann entwickelt. Ich denke, heute wird auch viel von Bruno abhängig sein! Er muss zum richtigen Zeitpunkt ins Spiel eingreifen und mit seiner Startelf sowieso seinen Einwechslungen einfach richtig liegen! Ich hoffe, das er ein glückliches Händchen hat!

    3
  7. Die Hamburger nerven mich jetzt schon im Zug.
    Was für einen Müll die erzählen.
    Ich bin momentan echt froh neutral gekleidet zu fahren…

    5
    • Lass die doch erzählen, spätestens um 17:20 Uhr ist das endgültig vorbei heute! :elvis:

      13
    • Das hoffe ich doch.

      Ich bin immer wieder fasziniert, wie willkürlich der Alkoholverbot im Enno durchgezogen wird.
      Dann sollen sie es einfach komplett erlauben.

      3
    • Petersen hat schon recht – die sollen absteigen

      5
    • Der HSV ist eine der wenigen Mannschaften die noch schlechter spielen als wir. Mag sein das die vielleicht mehr Kampfgeist haben, aber es ist immer noch ein FußballSPIEL und nicht FußballKAMPF.

      Es wird ein fürchterliches Spiel werden das wir mit 1:0 gewinnen werden.
      Mit ein bisschen Glück verliert Freiburg heute und Mainz dann morgen.

      4
    • Ich fahre heute vorsorglich mit dem Auto nach WOB. Zwar werden die Hamburger wohl kaum über BS fahren, aber sicher ist sicher. Und durch den Wolfsburger Bahnhof müssen ja auch alle.

      0
  8. Die Hamburger können erzählen, was sie wollen.

    Ja, der Trend spricht für sie.

    Es gibt aber auch ein anderes Phänomen, das gegen die Hamburger spricht. Wenn ein Verein fast endgültig abgestiegen ist, kommt plötzlich die nötige Lockerheit zurück. Man ist ja gefühlt schon abgestiegen und hat dadurch nichts mehr zu verlieren. Man will sich nur noch halbwegs vernünftig aus der Liga verabschieden. Das hat zur Folge, dass man plötzlich und recht unerwartet ein oder mehrere Spiele gewinnt und man wieder dran ist an den Plätzen, die den Ligaerhalt oder wenigstens die Relegation bedeuten.

    Und wenn man diesen Punkt errreicht hat, dann geht es plötzlich wieder um etwas. Dann hat man wieder etwas zu verlieren, nämlich die Chance auf den Klassenerhalt. Und das führt dazu, dass das Ganze wieder von vorn losgeht. Die Beine werden schwer, der Fuß wackelt bei jedem Abspiel und jedem Torschuß und der Kopf ist auch nicht mehr frei.

    Durch den Sieg gegen Freiburg befindet sich der HSV wieder in der zweiten Phase. Und in dieser Phase verlieren die meisten Vereine ihre Spiele wieder.

    14
  9. Freiburg und Mainz müssen doch gar nicht gewinnen – wenn Hamburg verliert und die anderen beiden einen Punkt holen sind es jeweils 6 Punkte Rückstand- bei 2 spielen. Da Hamburg dann such das schlechtere Torverhältnis hätte wäre der Anstieg auch dann zu 99% sicher, selbst wenn sie die beiden letzten Spiele gewinnen sollten.
    Klar – endgültig nur wenn die beiden anderen gewinnen.
    Ich würde 100€ setzen , das der HSV bei einer Niederlage heute absteigt – egal wie die anderen heute spielen.
    Also – stellt die Uhr auf null und macht uns froh. Ich will nach 2 Jahren Rezession heute bei Sonnenschein und Heimspiel mal wieder was zu feiern haben!! Ich wünsche mir ein 3:0 Sieg- und dann können wir feiern und mal wieder richtig erleichtert sein

    16
    • Es geht ja um den sicheren Abstieg. Und dazu wären schon zwei Sieg der anderen beiden nötig.

      Aktuell hat Freiburg sogar ein besseres Torverhältnis als der HSV (nur um 1 Zähler). Also wenn der HSV heute nur mit einem Tor unterschied verliert, Freiburg Unentschieden spielt, dann wäre der HSV bei zwei Siegen in den letzten beiden Spielen und bei zwei Niederlagen der Freiburger an diesen vorbeigezogen.

      Deshalb stimmt die Aussage schon.

      1
  10. https://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/vfl-kampagne-55534098.bild.html

    Da dann mal los, liebe Vfl-Fans! Ungefragt irgendeine Kampagne entwerfen, dem Vfl vorstellen und einfach das Teil starten – und schon kommt die Aufwandsentschädigung von selbst aufs Konto geflattert.

    Für den Fall, dass der Artikel stimmt (Immerhin hat der Vfl die Zahlung des Betrages ja schriftlich bestätigt und ich glaube nicht, dass die Bild das frei erfindet.): Glauben muss ich das dem Vfl jetzt aber nicht, oder? :grübel: Wieso frage ich mich gerade, ob da so etwas ähnliches wie ein Auftrag vom Vfl zurückgezogen oder einvernehmlich umbenannt wurde? :weg:

    Liebe Geschäftsstelle, wie sind die Bedingungen für den Erhalt einer Aufwandsentschädigung noch mal genau? Wäre daran auch interessiert. Und ganz viele andere hier bestimmt auch. :elvis:

    Normen und Lenny, überprüft mal, ob und in welcher Höhe Ihr eigentlich eine Aufwandsentschädigung vom Vfl bekommt. :weg:

    0
    • Das ist nicht Wolfsburg untypisch. Auf diese Weise arbeiten einige Agenturen in der Stadt. Der VfL, die Stadt, einige Institutionen und klar auch VW nutzt das um Meinung/Stimmung zu machen. Ich sehe das auch sehr kritisch (auch wenn das meist gut gemeint ist) da oft jede Transparenz fehlt.

      0
  11. Da die Hamburger nicht in die Wolfsburger Innenstadt dürfen haben sie übrigens ihren Treffpunkt nach Gifhorn verlegt! Also macht einen Bogen um Downtown Gifhorn!

    1
    • hoffe die Deppen finden nicht den Weg nach nach Wolfsburg und landen in BS – müssen seh eh bald wieder hin :weg:

      10
    • Oder in Uelzen. Die werden den Unterschied wohl gar nicht merken!

      1
    • Haben die im Zug eben auch schon drüber gesprochen.

      Angeblich auch von 12000 Hamburger die heute angeblich da sein sollen.
      Da glaube ich aber nicht dran.

      0
    • Rechne mal mit 5000- 6000 ca im Stadion

      0
    • 12.000 wäre fast die halbe Arena , realistischer sind wohl eher 4 – 5.000.

      4
    • Meine ich ja, dass es nie und nimmer so viele werden.
      Nur da sieht man mal wieder, in was für einer Welt die leben.

      1
    • Habe den Fanmarsch vom Bahnhof zum anderen in Gf selbst beobachtet. waren ganz schön wenig fand ich.

      0
    • In Sandhausen passen nicht mal 12.000 rein hättest sagen sollen

      2
  12. Daumen drücken!!!!!
    Auf geht´s….3 Punkte sind Pflicht…

    Viel Glück VfL!!!!!

    :vfl3: :vfl2: :vfl3:

    6
  13. Ich will den HSV weinen sehen.

    12
    • Das Manschaften absteigen müssen gehört zwar zum fussball leben, trotzdem wünsch ich das kein.
      Das wir letzes jahr fast drann waren hat mir gezeigt wie heftig es sein kann, einfach ein Albtraum.

      3
  14. Ich weiß nicht, ob ich nicht rechnen kann…

    Aber selbst wenn wir gegen den HSV gewinnen, sind sie noch nicht abgestiegen.

    1
    • Da stimmt. Da müssten auch Freiburg und Mainz gewinnen.

      Und da Mainz erst morgen spielt, kann der HSV heute nicht absteigen.

      Mir wäre es auch lieber, wenn Freiburg und Mainz verlieren – und wir natürlich gewinnen. Das wäre nämlich die für uns beste Variante.

      Mir geht es einzig und allein um UNSEREN Klassenerhalt. Wer von den anderen absteigt, ist mir da völlig egal. Und mir ist es völlig egal, ob der HSV dieses Wochenende oder später absteigt. Das einzige, was zählt, ist unser Ligaverbleib! Und dem nützt es am meisten, wenn Freiburg und Köln nicht punkten.

      9
  15. Jaeckel wird auf der Bühne Autogramme geben.. er hats nicht in den Kader geschafft :still:

    1
    • Er war unter der Woche angeschlagen. Wahrscheinlich rückt Udo dafür wieder rein.

      1
  16. Kurze Exkurs in die Zweite: Darmstadt könnte ganz schön Pfeffer in den Klassenkampf in Liga 2 bringen!
    Da ist der Abstiegskampf in der ersten Liga ja ein Ponyhof :ball:

    1
  17. Beim Sky Vorbericht wird mal wieder deutlich, wie sehr sich darauf freuen, gleich unseren VfL wegen der Heldt-Geschichte zu zerpflücken. :talk:

    3
  18. Super Umsetzung der angekündigten Maßnahmen.
    Vor der NK rennen dutzende Hamburger rum und überall sind Glasflaschen

    1
    • Wäre ja eine eine Premiere, wenn bei uns die Umsetzung derartiger Maßnahmen klappen würde.

      Und falls dann wieder Hamburger ganz offen im der NK auftauchen und man sich bei den Ordnern beschwert und die bittet, die aus dem Block zu holen, passiert nichts. Stattdessen wird dann wieder uns Wolfsburgern gedroht, dass wir rausfliegen, wenn die Sache -ähm- sich unschön entwickelt oder wir keine Ruhe geben. Alles schon gehabt.

      4
    • Das scheitert doch schon am Bahnhof.

      2
    • Naja wenn der Familienvater mit deinen Kindern vor der NK rum läuft ist das eine Sache, geht glaube eher um größere Gruppen – wie heißt es so schön – Erlebnisorientierter Jugendlichen.
      Aber eins ist auch mal klar – man kann nicht immer nur nach den Ordnern rufen – geht mal mit nem gelben Trikot mach Schalke vor oder auf die nordtribüne oder mit VFB Trikot zum KSC oder oder oder. Würde keine machen aber kn WOB gehts halt… – man auch selber etwas Selbstbewusstser auftreten

      2
  19. Diese Mannschaft sollte sich darauf besinnen, dass der Verein immer dann, wenn es wirklich drauf ankam, die wichtigen Punkte auch mitgenommen hat! Auch wenn es letztes Jahr gegen Hamburg schlecht ausging, steht der VfL (wenn auch sonst für nichts mehr) für Spiele wie gegen Kaiserslautern, Hoffenheim (Samba-Zug), Bremen, Dortmund und Bayern (als es um Titel ging), aber auch Braunschweig! Vielleicht ist die Lage noch nicht brenzlig genug (ich kann jedenfalls nicht mehr vernünftig schlafen), aber eigentlich rechnet niemand mit uns, deshalb habe ich Hoffnung! Auf geht‘s!

    0
    • Genau das macht mir auch Sorgen: Die Lage ist vielleicht noch nicht brenzlig genug!Ich weiß, dass das völlig irre klingt. Die letzte Saison hat es aber wieder beweisen: Erst wenn es die allerletzte Chance ist, dann schafft es der Vfl irgendwie doch noch, sie zu nutzen und zu gewinnen.

      Ich hoffe einfach drauf, dass man die Möglichkeit nutzen will und wird, heute den direkten Abstieg ad acta zu legen. Wenn wir gewinnen, dann können wir nicht mehr direkt absteigen! Und genau diese Chance gilt es zu nutzen!

      Ich bin ja schon froh, dass eine mögliche Relegation nicht gegen Nürnberg stattfinden wird. Ich gehe jedenfalls davon aus, dass die sich den direkten Aufstieg nicht mehr nehmen lassen. Denn gegen Nürnberg hat der Vfl selten gut ausgesehen.

      2
  20. Hotze zum Aus von Sportchef Rebbe: „Dass der Zeitpunkt nicht optimal ist, das war uns klar. Aber die Diskussionen der letzten Tagen haben alle, insbesondere Olaf Rebbe, sehr belastet. Ihn heute hier zu haben, hätte es nicht besser gemacht. Wir haben uns für diesen Schritt entschieden, weil wir glauben, dass es für alle Beteiligten das richtige ist.“

    zu Horst Heldt: „Wenn Herr Kind sagt, die Tür ist zu, dann kann ich nicht sagen, die Tür ist nicht zu. Dann müssen wir das so akzeptieren.“

    5
  21. Hotze eben bei Sky im Interview er hat keine Präsenz und stottert sich keinen ab.

    2
  22. Hotze eben bei Sky im Interview er hat keine Präsenz und stottert sich keinen ab.

    0
  23. Der Puls steigt….Hoffentlich auch bei den Spielern….
    Momentan sehen sie ja absolut Lustlos aus…..und lachen Direkt nach einer Niederlage…..
    Widerlich!!!

    1
    • Und Udo und Lilavogel und Steffen und Tisserand.
      Malli Dida Dimata Bazoer bleiben draußen

      0
  24. überraschende Startelf?!

    4
    • Schon überraschend, ja.

      Malli und Dida haben mich in Gladbach am meisten enttäuscht. Trotzdem habe ich damit gerechnet, dass einer spielt.

      1
    • Wenigstens kann man dann noch von der Bank was bringen.

      5
  25. Die Aufstellung ist schon sehr überraschend.
    Keine Ahnung, was ich davon halten soll.

    Kuba in der Startelf ist keine gute Wahl.
    Naja vielleicht werde ich überrascht.

    2
    • Liest sich aber wieder wie ein 5-1-3-1.
      Matchplan: HSV gibt Gas. Und wir kontern.

      1
    • Die Hamburger Startelf ist relativ offensiv, aber Kuba hat so lange nicht gespielt.

      Irgendwie macht mir das Bauchschmerzen

      3
  26. egal wer spielt, ich will heute von allen 11 bzw. 14 Spielern 100% Einsatz sehen!

    Auf gehts Wölfe!!! :vfl:

    8
  27. Hauptsache das Super Eigengewächs, Arnold darf weiter rum stolpern und vor dem Ball weglaufen.
    :klatsch: :kotz:

    3
  28. Arnhold ist schon sehr sehr lange mit seiner Entwicklung stehen geblieben…..
    Bazoer und Gulli wären für mich gesetzt.
    Arnhold wäre auch für mich gesetzt….auf der Bank

    3
    • Bazoer?

      Bazoer macht einfach zu viele Fehler.
      Bazoer ist momentan Unsicherheitsfaktor.
      Außerdem ist er auf dem Platz ein Hitzekopf.
      Das können wir heute gar nicht gebrauchen.

      Auch wenn ich Arnold kritisch sehe, sehe ich lieber ihn in der Startelf als Bazoer.

      8
    • Für mich ist er um längen Stärker als Arnhold…..
      Er ist ja auch noch sehr jung……Und darf noch Fehler machen…
      Arnhold macht zu viele und ist ein Schauspieler vor dem …….

      2
    • Bazoer kann doch garnicht in Rhytmus kommen wenn ihm jeder Fehler angekreidet wird und danach wieder nicht spielen darf.
      Wieviel Tore hat Arnold diese Saison schon verschuldet.?
      Gebt dem Jungen doch mal eine längere Phase eine Chance.
      Arnold sein gestolper ertragen wir nun auch schon über Jahre.

      3
    • Ist Arnold mit H zu schreiben eigentlich so ein Wolfs-Blog Insider Ding oder einfach immer nur jedes Mal verkehrt?

      0
    • Sperrt doch diesen HSV Troll.

      0
  29. Wenn ich das schon wieder höre von Thiam:
    … mit einem Punkt wären wir schon zufrieden…“
    Wohl gemerkt, VOR dem Spiel die Aussage.

    5
  30. Hamburg klar besser und ich hab noch nie nen langsameren Spieler gesehen als Knoche

    3
  31. Arnhold…….schwach wie immer

    4
    • Dann schalt doch aus und freu dich wenn sie verloren haben. 10 Minuten rum und nur Mist was hier geschrieben wird. Wo soll es denn herkommen? Unbegreiflich

      7
  32. So ein Ding muss man dann aber auch mal machen!

    (Lenny auf 180)

    1
  33. Ganz klar ausgeglichen bisher. Man muss sich Sicherheit holen im Spiel durch kleine gute Aktionen

    1
  34. hatte hier jemand zufällig auch Probleme, die erste Viertelstunde des Spiels bei Sky zu sehen?
    Sky Go tot und bei Sky Bundesliga 3 kein Programm, alle anderen Spiele und Sender funktionierten…

    0
  35. Bislang nicht der befürchtete Grottenkick!

    0
  36. @Lenny
    Habe euren Ton wieder über dem Fernsehbild – macht ihr gut!

    1
  37. Bisher wanke ich zwischen Freude und Angst – Freude, dass es inzwischen mal nach vorne und auch in den Strafraum geht und Angst, dass Hamburgs Wood sich nur einmal durchsetzt..

    1
  38. Die Hamburger fassen sich nach normalen Zweikämpfen wieder an Stellen, wo kein Schwein sie berührt hat :keks:

    3
  39. Man, guht das Rebbe weg ist….Diese Spieler sind einfach zu schlecht….

    6
  40. na ganz toll

    0
  41. Wie kann man so dumm sein?

    8
  42. Klarer Elfmeter

    2
  43. und da ist es 0:1

    0
  44. Super, Freiburg führt auch..

    1
  45. Bravo….selbst Schuld….. :kotz: :kotz: :kotz:

    0
  46. Offensiv kommt mal wieder überhaupt nichts. 2.Liga wir kommen!

    4
  47. Mehr als ein Unentschieden wird wohl nicht mehr drin sein, schade eigentlich.

    0
  48. Der darf niemals dort im Strafraum frei rumlaufen wie er Lust und Laune hat!!!! :down:

    1
  49. Jetzt leg auch ich mich fest.Wir werden diese Saison absteigen.Der Verein fällt auseinander!

    14
  50. DIREKTER ABSTIEG!!!!!!SCHEISSE!!!!!!

    4
  51. 0:2
    Wie wollen wa da noch was machen?

    0
  52. Das war’s

    2
  53. So das wars guck mir den scheiß nicht mehr an

    Sollen die absteigen

    4
  54. Das war´s dann für heute..

    4
  55. Harzer-Wölfe-Fan

    Das kann doch gar nicht sein. Was für ein Albtraum.

    4
    • Das ist kein Alptraum, dass ist die Realität. Wer nach den letzten Spielen vom VfL mit einem Sieg gerechnet hat, ist ein Träumer.
      Das ist grottenschlechter Fußball und sonst nichts.
      Mit diesen Fußball ist auch in der 2. Liga nichts zu gewinnen.

      0
  56. Wie kann man so schlecht spielen……Ich drehe gleich durch……
    Raus….allle raus

    6
  57. ach mist. so bescheiden wieder alles

    2
  58. @Lenny
    Nee, da kommt nichts mehr.

    Ich kann mir eher noch ein tor für den HSV vorstellen…

    Man man man, gegen den HSV 0:2

    0
    • Sorry Lenny,
      aber was oder wer soll da noch kommen.
      Den Verantwortlichen sollte spätestens jetzt klar werden, was Sie da die ganze Zeit verzapft haben…
      Danke für Nichts…

      2
  59. Das war’s Liga 2 wir kommen wenn mir jetzt noch einer sagen will das die das schaffen na dann

    8
  60. Burgdorfer Wolf

    Warum Bazoer immer wieder spielen darf werde ich nie verstehen. Vertrauen hin Vertrauen her er leistet sich ständig katastrophale Fehler die auch immer wieder zu Toren führen! Jetzt wird das nicht mehr umzubiegen sein. Erst Guilas blödes Foul dann schaut Bazoer beim Kopfball zu! Bis dahin war es gar nicht schlecht vom Vfl engagiert und auch mit guten Szenen. Aber jetzt? Nach dem Elfer war schon zu sehen das die Wölfe völlig von der Rolle waren das ist nun die Konsequenz! Bitter bitter jetzt fehlt mit echt der Glaube an einen Punkt …

    4
  61. Harzer-Wölfe-Fan

    Eineinhalb gute Torchancen in einem Heimspiel, dass ist die ganze Ausbeute. Unfassbar wie wenig gegen den Vorletzten nach vorn geht.

    Jetzt hilft nur noch totale Offensive. :vfl: :vfl: :vfl:

    4
  62. Kann dieser Witzverein bitte absteigen? Ich kann diese Gesichter absolut nicht mehr. Wenn ich diese gleichgültigen, desinteressierten, leeren Gesichter sehe könnte ich :kotz: . Da können jetzt wieder viele selbsternannte Psychologen kommen und mir erzählen, dass jeder immer alles gibt, aber ich bin der felsenfesten Meinung, dass der einzige der den Schimmer eines Ficks gibt ob wir gewinnen oder nicht Labbadia ist. Nennt mir einen Spieler, bei dem es unverdient wäre ihn für diese Leistung zu suspendieren. Einen.

    4
  63. wenn man im gegen Stadion gegen den HSV auf Konter spielt, ist nur lächerlich :yoda:

    4
  64. Lena, das Highlight beim Spiel…. :))

    5
  65. Ich hatte ja auf knappe Niederlage getippt, aber ich denke das könnte noch ne richtige Abreibung geben.
    Jetzt sind die völlig von der Rolle
    :segen:

    0
  66. Wir verlieren mit zwei Toren. Was geschah am Ende des ersten Halbjahres? Allerdings haben wir noch die andere Hälfte übrig. Wir müssen heute so schnell wie möglich angreifen und mindestens einen weiteren Punkt erreichen. Ich glaube, dass wir dazu in der Lage sein werden. Ich glaube, dass wir dieses Spiel auch heute noch gewinnen können. Bruno muss unsere Spielweise so schnell wie möglich ändern. Wir müssen so schnell wie möglich aufwachen. Didavi oder Malli (aber besser Didavi) von Anfang an in der zweiten Hälfte. Tisserand musste das Gericht durch Verletzungen verlassen. Es ist schwer, aber ich verstehe nicht, warum Bazoer auf dem Spielfeld aufgetreten ist, der völlig ohne Form ist. Die zweiten 45 Minuten liegen vor uns. Wir spielen, wir kämpfen.

    2
    • „Die zweiten 45 Minuten liegen vor uns. Wir spielen, wir kämpfen. 2

      Ähm – nö

      Wir haben niemanden der ein tor schießen kann und wenn’s blöd läuft dann 0:3

      2
  67. Heldt ist gerade bei Kind und bedankt sich bei ihm, dass er nicht bei uns gelandet ist.

    Verlängert auch gleichzeitig seinen Vertrag zu schlechteren Konditionen als Dank und Reue

    6
  68. Burgdorfer Wolf

    Ich werde allerdings nie begreifen wie man dem Verein seines Herzens die 2. Liga wünschen kann!

    26
  69. so. Bitte jetzt direkt absteigen u. sauber , geordnet, strategisch einen Neuaufbau des gesamten Vereins angehen.
    Besser so, als sich irgendwie retten u. nächste Saison wieder so ein Scheiss

    1
    • geordnet, strategisch einen Neuaufbau des gesamten Vereins angehen kann man ja auch in der 1. BL, dafür brauchst Du nicht absteigen.

      8
    • bei normalen Vereinen bestimmt. Nicht bei uns. Da braucht es die Reinigung durch hartes Fallen

      1
  70. Ich glaube diese Mannschaft braucht Bereinigung durch 2. Liga…

    4
  71. support eingestellt ?
    ist so ruhig

    0
  72. Wissen unsere Spieler, dass sie in grün-weiß und nicht in blau spielen?

    Spontan würde ich sagen, dass Labbadia den Hamburgern mit der Aufstellung einen großen Gefallen getan hat.

    Ich muss nachher mit den Hamburgern im Zug Richtung Hannover fahren.

    5
  73. Auspeitschen würde ich sie, ALLE.

    Größere Versager hab ich im Fußball noch nie gesehen.

    Sprachlos, ohne Worte

    13
  74. Man man man……..kein kämpfen….nur müll!!!

    2
  75. Zu allem Übel führt auch noch Freiburg…
    Kann man alles in die Tonne kloppen heute.

    1
  76. Kein einziger Torschuss bisher in der 2. HZ
    Wenn der HSV keine Eigentor schiesst, ist um

    1
  77. Die 3 von der Tanke, die 3 Nichtskönner, die 3 Haselschüsse ins Nirvana!!!!! Keiner von den 3 kommt an den Ball … Slapstick pur!

    2
  78. Kann dieser scheiß Kommentator nicht mal die Fresse halten??

    6
  79. Also wenn ich ehrlich bin dann hat der VfL nichts in der 1. Liga zu suchen.
    Mit solchen Leistungen muß man einfach absteigen…….
    Labadia hat nichts erreicht und sollte auch nicht weitermachen.
    Vielleicht wäre ein totaler Umbruch gut.
    Das was hier geboten wird ist einfach nur peinlich!!

    12
    • Der Abstieg wäre verdient ja , ich hoffe nur das wir ihn trotzdem , auch wenn ich nicht weiß wie , verhindern können. Für den Neuaufbau ist die Liga 2 nicht notwendig das geht auch in Liga 1 , sogar deutlich besser.

      9
    • ja klar, die Hoffnung stirbt zum schluss

      1
  80. …Ich halte es gleich mit „Peter Lustig“…

    1
  81. Harzer-Wölfe-Fan

    Wir können doch nicht so verhalten spielen, wenn es um alles geht.
    Mir fehlen dafür die Worte, weil es so unfassbar ist.

    2
  82. Richtig viel Lust gerade auf das Spiel gegen Leipzig nächsten Samstag! Die einzige Mannschaft die uns diesen Spieltag noch auf Platz 15 halten kann ist Leipzig !

    2
  83. Der VfL kann Geschichte schreiben :top:
    Erster Bundesliga Abstieg der Vereinsgeschichte :top:

    4
  84. Mit diesem Spiel hat der Vfl Geschichte geschieben. Die Unfaehigkeit aller Spieler und vorallem der ges. Leitung des Vereins zeigt sich die ganzen letzten 2 Jahre. Wenn jetzt nicht aufgeraeumt wird geht es dem VfL wie Kaiserslautern. 80% aller Angestellten zum Arbeitsamt. 50% des AR zur Stadtreinigung. 95% aller Spieler fristlos entlassen und 100% des Jahresverdienst zurueck an den VfL. Macht das AOK Stadion voll. Da gibt es Fussball zu sehen.

    6
  85. Als ich vor Monaten geschrieben habe, dass der VfL in meinen Augen zu den am schlechtesten geführten Vereinen der Bundesliga gehört, wurde ich hier massenhaft angegiftet. Die Wirklichkeit ist aber doch nicht einfach mit grünweiß zu übertünchen. Und was man uns allen als Super-Einkäufe angepriesen hat, sind schlicht und einfach gesagt, halt doch bloß unmotivierte Durchschnittsfußballer. Ein Rebbe und Littbarski waren und sind einfach nicht qualifiziert genug, die nötigen Puzzlesteine für ein motiviertes und gutes Team zusammenzubringen. Das Ergebnis war mir klar. und deshalb habe ich mich auch zurückgezogen.

    Hoffentlich weiß der neue Aufsichtsrat, dass er tiefgründig umgraben muss.

    Ich glaube, dass der VfL keinen Punkt mehr macht. Der HSV wird noch einmal gewinnen, auch Mainz wird noch einen Punkt holen. Das war es dann. Meinen Schal schicke ich an die Geschäftstelle oder an den VW-Vorstand, die das alles zugelassen haben.

    5
  86. DerMannderKann

    Also die Qualität fehlt im ganzen Verein! Von der Führung angefangen bis hin zu 95% der Spieler die auf dem Platz stehen..
    Besonders kritisch hinterfragen sollte man BL Aufstellung von letzter Woche und von heute. Für mich eine komplett Katastrophe

    10
  87. …wird nicht mehr reichen…

    3
  88. Bitte Nordkurve peitscht die JUNGS nach VORNE.. LASST die das UNENTSCHIEDEN möglich machen!!

    0
  89. Wenigstens noch ein schnönes Tor. Jetzt nochmal alles raushauen !

    0
  90. Harzer-Wölfe-Fan

    Weiter, weiter, weiter

    0
  91. Als Einwechselspieler reingekommen und Tor. Hoffentlich sieht auch ein Labbadia mal ein, dass Brekalo in unserer Offensive ein Lichtblick ist.

    14
    • Wir haben keine Lichtblicke!

      Als Trainer hast du es doch im Moment bei uns einfach – es ist schnurzpiepegal wen du auf den Platz stellst und wie du spielen lässt.

      3
    • Danach aber die Schwalbe im Strafraum. Ich hätte lieber Spieler, die in einer solchen Situation unbedingt versuchen, den Ball noch vor’s Tor zu bringen. Das brächte vielleicht eine gute Torchance. Brekalos Entscheidung brachte nur Gelb. (In der Sportwissenschaft gibt’s dafür den Begriff des ‚Team Character Draft‘, d.h. man hat die Vorstellung, dass für die Auswahl von Spielern nicht nur sportliche Fähigkeiten wichtig sind, sondern ebenso charakterliche). Aus meiner Sicht eine völlig leere Seite beim VfL.)

      6
  92. …was für Flanken…

    1
  93. Wieder dieser Waldschmidt..

    0
  94. Îch glaub den Waldschmidt kriege ich nicht mehr aus meinen Alpträumen.

    2
  95. Freiburg macht in der 90. den Siegtreffer :kotz:

    2
  96. schnauze voll!

    6
  97. Das einzige was mir noch 15% Hoffnung gibt sind die letzten 15 Minuten.

    0
  98. Arnold bleibt bei dem Elfer einfach stehen. Wäre er sofort gestartet , hätte er den Abpraller klären können. Arnold muss zwingend im Sommer verkauft werden.

    19
    • Gegenrede: Ist der Kopf leer, sind die Beine still. Bei Arnold gibt’s leider auch die gegenläufige Variante, dass das Adrenalin völlig ungebremst in den Körper schießt und dann der Arm oder das Bein, unkontrolliert durch den Kopf, zum Gegner ausfährt. In jedem Falle aber: Kopf leer. Konnte man heute wieder einige Male beobachten.

      2
    • Weil alle anderen auch rein laufen…. :keks:

      2
  99. Gegen Leipzig wahrscheinlich keine Punkte, gegen Köln?

    Hätte nicht geglaubt das wir gegen den HSV verlieren!

    7
  100. Schaut mal die Wiederholung vom letzen elfer an. Waldenschmidt rennt los und arnold bleibt stehen und schaut zu. Die wollen nur noch den verein kaputt machen. Danke local Hero und friends.

    17
  101. Mensch, da haben wir doch noch knappe 10 Minuten einigermaßen vernünftig gespielt. Bei dieser bedingungslosen Hingabe wünscht man sich glatt Julian Draxler aus der Hinrude letzter Saison zurück. :kotz:

    6
  102. Ich glaube das war heute der endgültige K.O. für alle. Wir verlieren gegen Hamburg und Freiburg gewinnt gegen Köln. Wenn Mainz gewinnt sind wir Favorit auf Platz 17. Ich tippe auf noch einen Punkt gegen Köln den Rest muss die Konkurrenz für uns erledigen.

    4
    • Köln kann befreit aufspielen – ich hatte so gerechnet das die letzten Punkte gegen den HSV eingefahren werden.

      1
  103. Wer wird ester Absteiger?
    Ha ha ha VfL

    5
  104. Schwachmaten Fans……Würde mich nicht wundern wenn es Ultras sind……Die haben in allen Stadien nichts zu suchen

    6
    • Bla bla blubb #stinkefinger

      2
    • Noch einer….Ist halt eine Vermutung von mir und meine Meinung.
      Heute ist nur noch Frust vorhanden……..Leider

      4
    • Edit / admin :

      Verwarnung. So Einen Mist will ich hier nicht lesen. Bitte halte dich an die Regeln.

      11
    • Was ist passiert?

      Bin nach dem Abpfiff direkt raus.

      1
    • Du beweist mit deinem Verhalten deine große Dummheit. Danke für deine Bestätigung :).

      11
    • @wobstar
      Bitte den Frust nicht an den Leuten hier auslassen das hilft keinem. Die Selbstzerfleischung der Fans können wir nicht gebrauchen. Immer daran denken , wenn die Mannschaft absteigt werden viele Spieler , Funktionäre etc. weiterziehen. Wir aber werden bleiben , und müssen gemeinsam zusehen wie wir unseren Beitrag leisten können damit es wieder besser werden kann.

      11
    • Wenn wir uns privat sehen würden würdest du bestimmt kein Ton raus kriegen aber egal . Laber dein Müll einfach weiter .

      6
    • Haha der Jüngling randaliert jetzt bestimmt in seinem Kinderzimmer. #harterhool

      7
    • Wobstar, wäre dir da mal nicht so sicher… Kannst es ja auf nen Versuch ankommen lassen…

      Für solch Leute wie dich und deinem Verhalten habe ich nur ein Wort.

      Dumm!

      Obwohl eines fällt mir mindestens noch ein… Primitiv!

      9
    • Auch wenn es uns alle ankotzt, aber dass wir Fans uns selbst zerfleischen ist nicht gut!

      Es ist und bleibt „NUR“ Fußball!

      7
    • @wobstar… Komm mal runter…

      Edit /admin : dem schließe ich mich an.

      8
    • …edit…
      Ich freue mich nur auf die Fahrt nach rb letzte 1.liga Spiel. So ist mir jetzt auch egal. Ich werde immer wieder im Block stehen nicht wegen den Versager sondern wegen der liebe zum Verein

      9
    • Hahahaha
      Was für Helden hier.
      Absteiger

      0
  105. @Lenny
    ich hätte euch ja mal ein gutes Spiel gewünscht das ihr kommentieren könnt.

    Mal ganz ehrlich – mit sky Ton hätte ich wohl schon eher abgeschaltet.

    2
  106. Na los, der erste der hier schreibt das dass an der ganzen Unruhe diese Woche gelegen hat – der darf sich einen Keks abholen!

    1
  107. Ab Ab Absteiger!!! :D

    3
  108. Das ganze erinnert ein wenig an 1860 in der letzten Saison. Die sind am Ende auch völlig auseinander gefallen. Wenn ich mir jetzt nach Spielende die Kurve angucke ahne ich böses.

    10
  109. Man denkt es wird nicht schlimmer und dann dieses Spiel…

    Ich bin in der Halbzeit nach Hause gegangen, weil ich mir dies nicht mehr antun wollte…

    Mittlerweile fehlen mir am jedem Wochenende immer mehr die Worte…

    1
  110. Wenn wir mal davon ausgehen das Mainz morgen verliert, muss Mainz nächste Woche gegen Dortmund ran und wir gegen Leipzig! Ich gehe davon aus, das wir und Mainz verlieren! Tja dann bleibt das alles entscheidende Endspiel gegen Köln und Mainz gegen Bremen! Das wird ein Krimispieltag! Ich denke so wird es kommen …

    6
  111. Keine nennenswerte Torchance aus dem Spiel heraus. Origi hat sich vorne bemüht, ging viele Wege – für nichts und wieder nichts. Völlig allein gelassen. Kuba stand später weiter Fieber innen, trotz Rückstand wurde er nie tief angespielt. Unglaublich schlecht. Mittlerweile glaube ich, dass es an zwei wesentlichen Dingen mangelt: Spielintelligenz und Handlungsschnelligleit. Die sind alle völlig blind.

    17
    • naja Steffen, Lilavogel und Bazoer hatten schon gute Chancen aus dem Spiel heraus, da MUSS eigentlich auch mind. 1 Tor her. Aber es ist wie es ist, derzeit schießen bei uns max. 2-3 Leute ein Tor, wenn überhaupt.

      13
    • Die 1. Halbe Stunde war spielerisch sogar in Ordnung allerdings verhauen dann Steffen und Bazoer zwei Hundertprozentige. Der HSV war einfach viel abgezockter und kühler obwohl sie hätten absteigen können.
      Sowas darf einfach nicht passieren in einer solchen Situation.

      Auch die Aufstellung muss man kritisch betrachen. Klar Malli und Didavi vielleicht nicht bei 100 % aber wenigstens einen Brekalo hätte man von Beginn bringen müssen.
      Und warum Labbadia das 4-3-3 verlassen hat würde ich ebenfalls gerne mal wissen. Mit diesem System haben wir 3-4 Spiele kein Gegentor erhalten und waren sehr stabil.

      Wenn es nicht nur noch 2 Spiele wären könnten wir ja nochmal den Trainer wechseln. Hab gehört der Sportdirektor der Frauen ist ganz gut :ironie:

      4
  112. …vielleicht schon mal so als Info:
    https://goo.gl/maps/Kcfj2Sb4iiv

    1
  113. Einmal müssen wir noch gewinnen, sonst steigen wir ab, so mein Gefühl. Hoffe nur, dass HSV und Mainz sich noch blöder anstellen, wobei das schon wieder Wunschdenken ist, nach dem heutigen Spiel.

    4
  114. Und wann kommen wieder die Durchalteprolen?
    Wann schreibt wieder jemand das es nur möglich ist, wenn alle Fans zusammenstehen?
    Kann das nicht mehr hören.
    Wie werden bis Saisonende keine weiteren Punkte mehr holen.
    Nur durch das eventuelle Unvermögen von Mainz könnten wir noch die Relegation schaffen.
    Inkompetente Führung und kein Team!!!
    Das ist nicht mein Team und leider nicht mehr mein Verein.

    21
    • Ich glaube auch nicht das wir noch Punkte holen.

      „…Inkompetente Führung…“
      Naja, die war ja heute definitiv nicht da – wir können also auch ohne „inkompetente Führung“ schlechten Fußball spielen (wer hätte das gedacht)

      1
    • Diese inkompetente Führung ist das marode Fundament dieses Teams/ Vereins

      20
    • Was? Wer führt denn da?

      0
  115. Der VfL wird defentitiv beide Spiele verlieren.

    Leider sehe ich dieses mal keinerlei Hoffnung mehr.

    Wie immer völlig Ideenlos und völlig unvermögen.

    Ich glaube jetzt ernsthaft, der VfL steigt (zu recht) ab

    16
  116. Wir spielen maximal Releagtion.
    Labbadia hat einen großen Anteil an der Misere…

    Didavi auf der Bank gelassen, stattdessen Steffen in der Startelf. Arnold darf weiter scheiße spielen und wird wahrscheinlich noch gefeiert von großen Teilen der Fans…

    Ich gehe davon aus das auf maximal Releagtion spielen, eher gehen wir direkt runter. Wir gewinnen nicht ein Spiel mehr!

    7
    • Ok, Du warst scheinbar nicht im Stadion? Didavi hat sich warm gemacht und dann nach Rücksprache mit dem Trainerteam signalisiert, dass es nicht geht!

      17
    • ich habe es oben schon mal geschrieben – ich glaube es ist im Moment völlig egal wer auf dem Platz steht, wo der spielt, wie der spielen soll – egal – es kommt immer das selbe (mir fehlt ein gutes Adjektiv) dabei raus. 4 Trainer haben es nicht geschafft diesen Fußballbrei abzustellen.

      10
    • Didavi ist so immens wichtig, hoffe dass er die letzten beide Spiele spielen kann!

      6
    • Ich war im Stadion, konnte aber erst gegen 45 Minuten vor Anpfiff da sein. Gesehen habe ich davon nichts… Bleiben dennoch so idiotisch Entscheidungen wie Arnold auf dem Platz zu lassen. Verhaegh hat mMn auch nichts mehr auf dem Platz zu suchen…

      7
    • Eigentlich hat keiner von denen etwas auf dem Platz zu suchen.
      Was fehlt?
      Die Alternativen.

      16
    • Nunja, man könnte es wie Hamburg machen und notfalls Jugend forscht versuchen. Schlimmer kann es ja fast nicht mehr werden…

      1
    • Da hast du auch wieder recht.
      Das ist das erste Mal, dass ich mir überlege, in zwei Wochen zu Hause zu bleiben.

      Insgesamt 6h Fahrt, einiges an Geld was dabei draufgeht und noch schlimmer, der Zug voller Hamburger und nächste Woche voller Kölner…

      3
    • Jonny, absolut nicht. Das war heute der Tiefpunkt. Und manch einer scheint eine leistungsunabhängige Stammplatzgarantie zu haben inkl. Recht auf Standard-Ausführung. Ich halte es einfach nicht mehr aus…

      1
    • Wir machen doch schon Jugend forscht.Dimata,Oshimen, Jäckel, Udo, Itter,Brekalo, William usw.

      0
  117. Mal ohne Scheiss wir steigen ab und das sowas von verdient. Ich habe keine Mannschaft gesehen kein aufbäumen und über das Fingerspitzengefühl der oberen Etage reden wir gar nicht.

    15
    • Es gibt doch gar keine obere Etage!
      Der Verein ist völlig führungslos.
      Wenn in dieser Saison mehr raus springt als die Relegation dann durch unfassbares glück

      4
  118. Das ist einfach nur erbärmlich.

    Die versuchen nicht einmal bei Rückstand das Spiel schnell zu machen.
    Die hoffen noch, dass die Hamburger ihnen den Ball zuspielen.
    Die Mannschaft ist dermaßen schlecht.
    Die Körpersprache ist unterirdisch.

    Ich kann dieses Team einfach nicht mehr anfeuern.
    Momentan pure Resignation.

    14
  119. Ich bin einfach nur leer.

    Diesem Team fehlt es an allem. Ich sehe keinen Kampf, kein Konzept, keinen Spieler, der das Team mitreißt.

    Hamburg hat eine grottige Defensive und trotzdem fällt das Tor nach einem lächerlichen Freistoß.

    11
  120. Komme gerade ausm Stadion:

    „Boot ist nicht zu halten Herr Kaleun!“

    15
  121. Ich habe nur noch eine Hoffnung wie man die Liga direkt halten kann…

    Wir holen irgendwo einen Punkt und der HSV gewinnt nur noch ein Spiel… Und verliert eines…

    Mainz verliet noch alles… Sonst wird es wohl eher der direkte Abstieg als die Relegation…

    9
  122. Vielleicht klappt es ja wenn wir als Fans (die Dauernörgler) geschlossen hinter der Mannschaft stehen. Wenn wir diesem Kollektiv (ich weigere mich den Begriff Mannschaft zu verwenden) nur genug Zucker in den Arsch blasen, fangen die wieder an Fussball zu spielen. Ganz bestimmt.
    Spaß beiseite: Wie vorhin schonmal erwähnt, die Mannschaft will nicht. Und die Handvoll Spieler die wollen sind Flaschen. Wir haben von Jahr zu Jahr unser Team kontinuierlich so verschlechtert, dass wir jetzt an einem Punkt angelangt sind, an dem wir ohne dass irgend ein Trainer dieser Welt etwas ändern können absteigen. Wie wäre es die Herren mal beim Training zu besuchen, und ihnen mitzuteilen was wir von ihnen halten?

    9
    • „…Wie wäre es die Herren mal beim Training zu besuchen, und ihnen mitzuteilen was wir von ihnen halten?..“

      Einfach nicht mehr ins Stadion gehen und gut ist.

      2
    • KEIN trainerwechsel hat auch nur etwas gebracht Labadia 1 Sieg HAHAHAHA
      unter allen Trainer war Schmidt noch der Beste.
      Diese Mannschaft ist einfach zu schlecht

      2
    • Was lernen wir daraus? In erster Linie liegt es nicht an den Trainern. Unsere Spieler spielen woanders auch besser als hier. Es liegt am ganzen Konstrukt unseres Vereins.

      0
  123. Bin dieses mal nicht vors Stadion gegangen. Was soll das jetzt bringen? Sah auch kurz hart nach Platzsturm aus.

    7
  124. Scheisse. Wenn wir richtig richtig viel Glück haben, kommen wir in die Relegation und duseln uns da durch. Haben andere auch schon unverdient geschafft. Allein, mir fehlt der Glaube.

    1
  125. Ich hatte mich schon vorher über die vielen Schamhaar Erstträger in schwarzen Jacken gewundert.

    3
  126. Immer positiv sehen.

    Wenn wir absteigen, habe ich zwei Auswärtsspiele in direkter Nähe.
    Gut, die Spiele werden wir auch verlieren, aber wenigstens ist man dann wieder schnell zu Hause…

    2
  127. Der Felix hat bestimmt schon nen Anruf bekommen und Allofs sein Comeback ist besiegelt.

    3
  128. Schön, dass Hamburg wie letztes Jahr gegen uns seinen Rettungsschiri bekommen hat. Hat die WAZ vorher ja schon angekündigt. Wolfgang Stark hatte heute wohl keine Zeit :stein: :kotz:

    5
    • Falsche Entscheidungen hat er aber nicht getroffen!Der Schiri ist also nicht schuld an der Niederlage.

      6
    • Also die Hamburger können sich jedenfalls nicht beschweren, 2 Elfer bekommen und kaum gelbe , obwohl es 2-3 Mal so viele hätte geben müssen.

      4
    • Ganz ehrlich? Beim Schiri gab es keinerlei Fehler! Da hatten wir in Wolfsburg schon andere!

      Was hätte er bei den Elfern machen sollen? Das war einfach Unvermögen der Beteiligten Wolfsburger und Cleverness von dem Dingsbums und diesem anderen kleinen Japaner..

      8
    • Ach so, der Schlag von Jatta gegen Steffen war natürlich auch sauber und nicht rot ne? War ein super Schiri, ihr habt Recht!

      5
    • Hilf mir auf die Sprünge? Kann sein, dass ich die Situation nicht vor Augen habe.
      Du sprichst von 2 bis 3 mehr und führst dann nur eine Aktion an. Vielleicht umreißt du das ganze noch ein wenig, lasse mich gerne eines besseren belehren!

      Ich finde er hat ein gutes Spiel gemacht. Hätten alle Wolfsburger gespielt, wie er gepfiffen hat, wären wir jetzt um 3 Punkte und 2 Tore reicher, da leg ich mich fest..

      0
    • In der Schlussphase, da schlägt Jatta eindeutig mit der flachen hand in das Gesicht von Steffen. Ansonsten gab es alleine an Arnold 2-3 taktische Fouls von Holtby und Co im Mittelfeld, wo es gelbe hätte geben müssen.

      Natürlich ist der Schiedsrichter nicht an der Niederlage schuld. Aber mich nervt einfach, dass immer diese kleinen und großen Entscheidungen (also die Rote) gegen uns entschieden werden. Wie oft bekommen wir denn „kann“ Entscheidungen Mal für uns?

      0
    • Okay, da schein ich vor Wut nichtmehr viel mitbekommen zu haben..

      Das nervt mich allerdings auch, diese „kann“-Entscheidungen laufen selten für uns..
      Aber das darf heute, wie du auch richtig geschrieben hast, einfach keine Rolle spielen..

      1
  129. Die Hamburger haben eher ihre zwei Rettungstrainer bekommen.
    Tietz und Labbadia.

    :keks:

    9
    • Mit dieser Aufstellung ist Bruno wieder zum Retter des HSV geworden.

      Ich würde als VfL jetzt dem HSV das Gehalt für Bruno in Rechnung stellen. Hat ja schließlich für die gearbeitet und nicht für uns.

      6
    • Genau! Abgekartetes Spiel sieht doch jeder.
      Sollte mich nicht wundern wenn Labbadia nächste Saison ein Posten im HSV Aufsichtsrat hat.

      1
    • Wohl kaum abgekartet, aber Labbadia macht es nicht besser als Ismael, Jonker etc.

      Der HSV hat einfach Glück, dass wir so dermaßen unfähig sind.
      Wir haben allerdings auch Glück, dass Mainz, Köln und Hamburg bisher noch grottiger sind.
      Verdient hätten wir Platz 18.

      8
    • @Stan: Ich dachte, die Ironie sei erkennbar.

      Aber als ich die Aufstellung auf dem Weg zum Stadion in der KickerApp gesehen habe, dachte ich erst, die haben sich vertan. Als sie Realität wurde, haben alle meine Nachbarn mein Geschimpfe über unseren Trainer und seine Angsthasen-0:0-Ermauer-Strategie und mein Gejammere, dass das in so einem Spiel schief geht, ertragen müssen.

      Wenn der HSV die Liga halten sollte, dann war Bruno der Retter! Und das wiederum meine ich völlig ernst!

      0
  130. Hab ja schonmal in Richtung HSV gesgat – dieser Verein wird niemals absteigen auch diesmal scheint es so

    3
  131. Arnold hat nur große fresse wen es um nörgeln und Streit suchen entweder gegen den Gegner oder eigene Fans. Er soll lieber Fußball spielen statt den Rambo zu machen, diese Flasche geht mir auf den Sack aber den mache ich kein Vorwurf der ihn aufs Feld schickt der muss dringend zum psyschater.

    12
    • Arnold ist aus meiner Sicht eines unserer Hauptprobleme. Nur weil man einen vermeintlichen Publikumsliebling und local Hero unbedingt etablieren will, spielt Arnold. Da geht es nicht nach Leistung. Wenn so jemand auch noch Kapitän ist, dann müssen wir uns nicht über so ein kopflose Spiel wundern.

      3
    • Es spielen alle scheisse das immer an Arnold festzumachen finde ich langsam etwas unfair

      6
    • Arnold ist nicht alleine an allem Schuld, er ist aber ein Grund wieso unsere Offensive unter anderem auch so lahmt. Im Spiel öfter ein mal lieber den Körper reindrehen statt das Spiel schneller zu machen…

      3
  132. Holtby ist so ekelhaft, der soll bitte nie wieder Fussball spielen dürfen , diese Interviews vorher u. hinterher, Spielstil und dieses selten dämliche Grinsen. Einfach nur unsympathisch dieser Mensch.

    11
    • Ich bewundere Deine differenzierte und reflektierte Urteilsfindung, die keineswegs von kindlicher Enttäuschung geprägt scheint.
      Sonst wärst du ja nix als ein gaaaanz schlechter Verlierer. Und sowas sind Wölfe doch nicht, oder?
      Fachlich ist Dein Beitrag sonst beispielhaft für eine sachliche Spielanalyse.

      6
    • Nö ich mag den Typ nur nicht.
      Zum Thema fairer Verlierer, auf dem Weg zum Bahnhof habe ich mit ein paar Hamburgern reden können und sie zum Sieg usw beglückwünscht und vor dem Spiel anderen Hamburgern empfohlen, wo man noch Bier bekommt (ich im VfL Trikot). Klar spielt bei der Beurteilung Holtbys die Enttäuschung eine Rolle. Aber das hat ja nichts mit dem normalen HSV Fan zu tun.

      Übrigens hatte der Beitrag gar nicht den Anspruch, eine neutrale Spielanalyse darzustellen, aber das ist doch offensichtlich.

      8
  133. Lustiger Kommentar eines Hoffenheimers auf TM.de

    „Bruno: „Die Mannschaft hat zusammen viel richtig gemacht.“ – Ähm redet er über das Spiel oder hat sie ihm vorher in der Eisdiele sein Lieblingseis richtig ausgesucht?“

    Wenn es nur nicht so traurig wäre….

    2
  134. Da kann ich ja zum Auswärtsspiel bald wieder – wie anno dunnemals – mit der 310 anreisen und die ewigen 50 Fans wie seinerzeit begrüßen….

    0
  135. So richtig scheiße haben sie eigentlich nicht gespielt. Kampf und Einsatz habe ich auch gesehen. Nur hat wie immer in der Offensive Ideen und gute Pässe gefehlt.

    Wie soll das nur weitergehen?

    2
    • Genau da rüber habe ich mich auch mit einem unterhalten, so richtig schlecht war es alles nie – alles eher so Alibi Fusball , wo man sich seit 2 Jahren versucht an kleinen Dinge hochzuziehen.
      Hab eben Freiburg in der Sportschau gesehen – das ist Mannschaft die spielen alle gerne zu sammeln und machen den Eindruck von 11 Freunden

      2
    • “ alles eher so Alibi Fusball“

      Also für mich, ist das echt schlecht.

      Was wäre denn noch schlechter, außer Arbeitsverweigerung?

      1
    • Wir haben unter Hecking schon Spiele gesehen, wo die Spieler nur ängstlich hinten rum spielten, wo niemand kämpfte, keiner Einsatz zeigte.

      Heute sind sie gelaufen, haben sogar versucht zu pressen und früh zu stören. Risikopässe in die Tiefe habe ich auch gesehen. Hoher Einsatz zb von William.

      Leider fehlt uns die Qualität für den finalen Pass oder Vermögen im Abschluss.

      6
    • Ganz ehrlich? In der 2. Halbzeit habe ich überwiegend Alibi-Fußball gesehen. Ich habe mich schon gefragt, ob ich da irgendwas verwechselt habe und wir 2:0 führen. Genau so haben sie nämlich gespielt.

      Der unbedingte Wille, das Ding noch zu drehen hat gefehlt!

      1
  136. Immerhin haben wir nächste Saison einige „kurze“ Auswärtsfahrten: BS, Magdeburg, Union, Bielefeld, Paderborn, St. Pauli

    6
  137. Seit heute müssen sie eigentlich zweigleisig planen und einen Geschäftsführer holen, der auch beim Abstieg bleibt. Der sollte dann auch schnell den Trainermarkt sondieren und den Kader planen. Wenn sie schon absteigen, dann sollte wenigstens der Wiederaufstieg professionell angegangen werden (was man aber bei den Fußball-Experten von VW leider bezweifeln muss)

    3
    • Professionell die kommende Saison planen, eventuell sogar in Liga Zwei!?

      Jupp und Elvis Presley trinkt nen Kaffe in der Innenstadt von Bielefeld mit Michael Jackson und Prince
      :ironie:

      1
  138. War im Stadion. Man kann nur sagen da spielt wirklich the Walking Dead, das ist keine Mannschaft. Völlig planlos. Bazoer, Steffen haben nicht mal annähernd Bundesliganiveau. Hier fällt gerade alles auseinander. Auch weil nicht mal wir Fans es schaffen das Team auch nach einem Rückstand zu unterstützen. Dieser Abwärtstrend wird nicht mehr aufzuhalten sein.
    Völlig kopf- und planlos. :topp:

    12
    • Beleidige nicht Walking Dead, da ist definitiv mehr Biss aber auch Leben drin :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach:

      1
    • Täusch dich da mal nicht, nach kurzem Zwischentief sind die Beißer wieder cleverer geworden :top:

      0
  139. Tisserand auf der 6. Alleine dafür müsste man Labbadia heute noch rauswerfen.

    14
    • Schlimmer war eigentlich die Einwechslung von Bazoer.

      Dann lieber Malli oder Didavi für Tisserand und Arnold ins DM neben Guilavogui.
      Im Stadion konnte ich es nicht glauben, dass er Bazoer einwechselt.

      13
  140. Muldental Wölfin

    Die beste Leistung heute kam zweifelsfrei von Lenny und Andre beim Wölfe Radio Arena live!!! :like:
    Ihr habt es mir, während des Spiels, halbwegs erträglich gemacht. Danach war ich, wieder jeder Andere auch, restlos bedient. Wieso Malli und nicht Didavi und wieso so spät? Unfassbar! :nacht:

    3
  141. Labbadia muss weg. Heute noch. Miese Bilanz, Spiele werden immer schlechter, völlig ohne Plan- und Konzept. Vor dem Spiel in Freiburg hat man im Training gesehen, dass er und sein Assistent den Größten Teil der Mannschaft nicht erreicht. Wer die beiden verpflichtet hat, trägt die Verantwortung für das Chaos. Mit etwas Selbstreflexion und einen Funken Anstand sollte er sofort aufhören.

    7
    • Ich bin auch dafür, dass jetzt nur noch Außergewöhnliches helfen kann, deshalb: Guido Vicinotti, übernehmen Sie! Sie wissen wenigstens, wo’s lang geht.

      1
    • Aber welcher Trainer tut sich diesen Sauhaufen für 2 oder 4 Spiele (Relegation) denn an? Kein normal denkender würde das jetzt machen.

      1
    • Einer mit Verbundenheit (Lorenz G. K.), wobei der glaube ich erkrankt ist und ich mir da doch jemanden wünsche der wohl nicht wieder nach Standing aufstellt…. Oder eben jemand der aktuell im Verein ist…

      2
    • Ich muss gestehen, das ich vorhin kurz nach dem Spiel auch solche Gedanken hatte…

      Frage ist, wer kann jetzt noch was machen? Puh!

      1
    • Bitte keinen Retter mehr! Hauptsache jemand mit Ahnung von Taktik, Menschenführung und Ideen. Ja ich weiß, das sollten eigentlich die Grundvoraussetzung eines Bundesligatrainer sein. Ich würde Martin Schmudt zurückholen für die 2 oder 4 Spiele!!!

      2
    • Mir würden da nur Magath und LGK einfallen.
      Und… wait for It… Kellermann.
      Okay, streicht bitte Herrn Kellermann. Wollte es nur mal wieder unterbringen.
      :talk:
      So im Ernst : Bei mir schleicht sich das Gefühl ein, dass nichts und niemand mehr helfen könnte.
      Unser VFL wurde in diesem desolaten Zustand gebracht und niemand ist da, der das Ruder noch umreißen könnte.
      Jeder einzelne von den Verantwortlichen gehört hinterfragt. Sämtliche Mitarbeiter auf der Geschäftsstelle und im Umfeld, die mit den Profi Herren zu tun haben, sollten sich Ihr Gehalt von den Profi Herren erstatten lassen.
      Das ist keine Mannschaft, nichts, nicht einmal im Ansatz ist da zu erkennen.
      Sämtlich Ich AG, mit zwei, drei Außnahmen vielleicht.
      Kein Spirit usw.
      Da hilft eigentlich nur die Komplett Sanierung.

      Oder wir hoffen weiter und eine bitte an Alle hier im Blog:
      Hört auf Euren Frust untereinander auszutragen.
      Wir sitzen im selben Boot.
      Wir sind die, die auch kommende Saison da sind.
      :vfl:

      1
    • Wir ja Andy, aber die anderen auch? :trost:

      Wird bestimmt in Liga zwei oben im Schmuckkästchen sehr luftig und ausgedünnt werden. :)

      1
    • Jetzt kann man nicht den Trainer wechseln. Labbadia ist im Moment die einzige Konstante. Es gab vorhin schon einen Artikel im Netz, wo sich Arnold und Casteels den Zeitpunkt der Rebbe Freistellung bemängelt haben. Es ist zuviel Unruhe, niemandenm kann diese Führungslosigkeit egal sein.

      1
    • Womit bitteschön hat es Kellermann verdient, sich das anzutun?????? Das widerspräche sämtlichen Menschenrechtskonventionen der UN!

      0
    • Hast Recht Ein Wolf,
      aber wir füllen die Luft schon.

      0
    • Lieber wobbs,
      hab die Konvention eben mal gelesen.
      Also versucht zu lesen.
      Die Punkte treffen auch auf uns Fans zu
      :ironie2:

      0
  142. Ich will Schürrle Kruse und Draxler zurück :weg:

    5
  143. Entschuldigung aber dieser Blog ist nicht mehr das was er mal war….was für Leute hier schreiben ist ja unglaublich… Martin:DER Insider Nikk:DER Ultra Spaßsucher:DER der immer lacht Jonnypl:DER der immer Recht hat und zu jedem Kontakt hat Mahatma-Pech:DER IronieKönig

    10
    • Moment mal, ist der Scout1945 nicht der mit vermeintlichen Insider Infos die dann auch nie eingetreten sind? :trost:

      Da ich ja immer recht habe
      :pirat:

      3
    • Vielleicht auch Scout1945: DER mit den falschen Informationen. So hat jeder ein Steckenpferd!

      10
    • Wo liegt das Problem? Ein Querschnitt unserer Fankultur. Sagst du das auch auf der Tribüne, wenn dir der Nebenmann nicht gefällt? Leute gibt’s. :kopfball:

      1
  144. Ist ja eigentlich alles schon gesagt.
    Ich fühle mich echt leer. Nach länger Zeit konnte ich mal wieder ins Stadion gehen, hatte mich eigentlich auch so halbwegs darauf gefreut, auch wenn ich ein mulmiges Gefühl hatte. Heute um 07:00 aufgestanden, ich bin erst gegen 23:30 wieder zu Hause. Sieben Stunden Zugfahrt für so einen Scheiss, es macht mich echt nur fassungslos.
    Was hat Labbadia denen erzählt, wie waren die eingestellt? Es war klar, dass Hamburg Gas geben und alles reinwerfen würde. Beim VfL? Fehlanzeige. Keine Körpersprache, kein Wille, kein Mumm, nix. Die haben in drei Minuten alles zerstört. Haben ihren normalen Stiefel runtergespielt, als ob es um nichts ginge. Wo ist der Leader? In Stuttgart. Nochmals Gratulation für diese grandiose Idee, VfL!
    Labbadia hat wohl Lennys Taktiklehrgang nicht besucht, sonst hätte es nicht so viele lange, hohe Bälle gegeben. Und was die Langzeitverletzten von Anfang an in diesem Spiel sollten, wird wohl auch sein Geheimnis bleiben. Nach 12 Minuten schon zum ersten Wechsel gezwungen zu sein, heißt für mich irgendwie nichts gutes. Was Brekalo getan hat, um so gut wie nie von Anfang an dabei zu sein, entzieht sich meiner Kenntnis. Auch er hatte Klöpse drin, aber mit ihm lief es meiner Ansicht nach etwas besser. Steffen habe ich in der kompletten ersten Halbzeit nicht wahrgenommen, außer bei seiner versammelten Chance. Viel freier kommt man in der Bundesliga selten zum Abschluss, solche Dinger müssen dann einfach drin sein, gerade auch zu diesem Zeitpunkt (sowohl des Spiels, als auch vom Spieltag her). 1:0 nach einer 1/4 Stunde, und wir sehen ein anderes Spiel…
    Ich habe allerdings schon beim Aufwärmen geschimpft: OHNE Gegenspieler haben die Jungs es echt nicht fertiggebracht, scharfe Flanken von Außen im Tor zu versenken. Die Bälle gingen reihenweise daneben und weit drüber, nicht zu fassen. Die machen den ganzen Tag nichts anderes…

    Wie gesagt: Ich fühle mich leer, Hoffnung habe ich so gut wie keine mehr. Wo sollen die Punkte herkommen? Gegen Leipzig? Eher nicht. Köln kann vollkommen befreit einen Sommerkick aufziehen, die haben absolut nichts mehr zu verlieren. Ich hätte es vor ein paar Wochen nicht für möglich gehalten, dass die acht (?) Punkte Vorsprung auf den HSV nicht reichen und wir noch direkt absteigen. Der VfL ist ein Trümmerhaufen, wo man auch hinsieht, überall Missmanagement, Pleiten, Pech und Pannen. Dieses Konstrukt gehört von Grund auf kernsaniert, in der jetzigen Form habe ich größte Schwierigkeiten, mich noch mit irgendetwas davon zu identifizieren. Wir stehen noch nicht mal mehr für graue Maus und Mittelmaß, wir stehen für gar nichts. Außer blind Geld zu verprassen und Menschen zu verschleißen.

    21
    • Die Autokorrektur kennt nur versammelte Chancen, es sollte natürlich „versemmelt“ heißen.

      0
  145. Einzig erfröhliche Nachricht heute ist die 5 Karte für verhaegh, wenigstens ein Spiel ohne diesen Dussel keine weiß warum Kapitän.

    6
  146. OT

    Und der vermeintliche Absteiger Stuttgart hat eine reelle Chance auf Europa. Das hätte im Winter wohl auch niemand für möglich gehalten.

    3
  147. „Super“ Aktion auch von den 10 Ultras, die einen Großteil der VfL-Fahnen im Oberrang, vornehmlich Block 10 und 12 einkassiert haben. :ironie:

    Fügt sich nahtlos ins Gesamtbild ein, traurig wie man diesen Verein in den letzten 2,3 Jahren so kaputt machen kann, es nimmt sich auch kaum wer aus.

    6
    • Man weiß nicht, was im Hintergrund so läuft.

      0
    • Wurde natürlich gefragt was das sollte, eine der Antworten war: „Hat der Verein nicht mit uns abgesprochen.“ Mir tuts dann nur um die „normalen“ Fans leid, die bei sowas gern mitmachen bzw. sowas dann gern mit nach Hause nehmen. Die Ultras sind wichtig für unseren Verein, aber manchmal wenn sie sich als Halbgötter in Schwarz präsentieren, wirkt das leider beklemmend auf die Nichtultras, und sorgt nur für zusätzliche Spannung untereinander, die wir nicht gebrauchen können.

      11
    • Kann darüber momentan nicht nachdenken. Fand es nur in dem Moment richtig. Kommunikation ist nicht die stärke des VfL.

      Edit: Der Verein soll sich um den Klassenerhalt kümmern. Fanaktionen machen wir schon selber. Meine Meinung.

      5
    • Es gibt aber keine (positiven) Fanaktionen in der Rückrunde.

      Es ist auch ein Unterschied, ob ich selbst entscheide mitzumachen oder nicht oder jemand anderes entscheidet, ich darf nicht.

      2
    • Doch, es gab mal Freibier :P

      Sagen wir es so, der gesamte Verein liegt am Boden. Alles geht in die falsche Richtung.

      0
    • Richtig…dazu zählt auch unser Hammereinpeitscher und die schwarzen Dorfkinderpolizisten.

      7
    • Den Aufruf „Alle im Trikot“ würde ich auch in die Reihe der (positiven) Fanaktionen einreihen!

      1
    • Ja, ok. Ging dann heute los. Aber es gab letzte Saison so viele tolle Aktionen, dass mir diese Saison so hart und kompromisslos bzw. so unharmonisch was die Fans und Mannschaft/ Verein betrifft. Ich find’s einfach schade und jeder leidet ein stückweit alleine.

      2
  148. Die letzte Reissleine muss sofort vom AR gezogen werden, sonst ist es diesmal wirklich zu spät. Also Bruno raus und Ziehl von der U23 hoch für 2 Spiele. Schlechter als Bruno wird er es nicht machen. Alle Kräfte müssen nun gebündelt werden, vielleicht holt man dann in Leipzig was. AR bitte sofort handeln. :vfl:

    13
    • Leider sehe ich ich das ähnlich… Letzter Impuls wäre hier noch möglich… Allerdings haben es zuvor auch andere vergeigt.

      2
    • Wie viele Spiele von der U23 hast du gesehen, um so eine hohe Erwartung an Ziehl vertreten zu können?

      2
    • Das ist eher nach dem Motto: Schlimmer geht nicht mehr. Kann nur besser werden.

      1
    • Du kannst auch Mourinho holen oder Zidane oder heiynckes.
      Die Truppe ist zu schlecht – wir hatten Ismael jonker Schmidt Labbadia
      Hat alles nix gebracht – warum solle das beim U23 Trainer plötzlich laufen

      0
    • Weil unter einem u Trainer vielleicht nicht nur die satten Millionäre spielen würden und vielleicht mal die ein oder andere fußballerische Bremse auf der Bank sitzen müsste.

      1
    • Um alles zu versuchen könnte man das tatsächlich probieren. Schlimmer kann es gar nicht werden und die Abfindung müssen wir Labbadia eh zahlen da er nach Saisonende sowieso rausfliegt.

      0
    • An sich war ich schon beim Blick auf die Aufstellung der Meinung, wir sollten überlegen, ob die letzten beiden Spiele nicht ein anderer Trainer des Vfl bestreiten sollte.

      Mehr als verlieren kann der auch nicht.

      Labbadia und diesen Spielern traue ich jedenfalls keinen einzigen Punkt mehr zu. Was könnte sich also durch so eine Maßnahme verschlechtern?

      Wir hätten dann natürlich schon den 4. Trainer und in den verbleibenden 2 Wochen wird der auch nicht wirklich etwas ausrichten können. Also würde man einen Trainer voraussichtlich nur unnütz verheizen. Würde sich das einer der Vfl-Trainer wirklich antun? Darf man das einem der Trainer guten Gewissens antun?

      Da hätte man wohl früher die Reißleine ziehen müssen.

      Labbadia traue ich trotzdem nichts mehr zu. Positiv hat er nichts bewirkt und das wird sich in den verbleibenden 2 Wochen nicht ändern. Er passt sich unserer GF und dem AR perfekt an.

      1
  149. Leere, einfach Leere :nacht:

    9
  150. Was für ein charakterloser Haufen. Abgesehen von Casteels möchte ich keinen einzigen Spieler in der nächsten Saison noch bei uns auf dem Feld sehen. :rot: :rot: :rot: :rot: :rot:

    Ich glaube wir hätten größere Chancen wenn wir unsere Frauen oder die Zweite in die letzten beiden Spiele schicken würden :rad:

    9
    • Udo ist für mich da noch eine Ausnahme

      13
    • Ja, mir ist wirklich als Feldspieler nur Felix Uduokhai aufgefallen, der mit aller Macht versucht hat, das auf dem Platz Bewegung nach vorne einerseits und Sicherheit nach hinten andererseits entstanden ist. Josip Brekalo hat immerhin einige schöne Verschiebungen und gute Spielzüge in der Vorwärtsbewegung – sicherlich nichts Weltbewegendes, aber immerhin um Längen besser, als das, was der Rest der Mannschaft auf dem Platz veranstaltet!

      Es muss für einen motivierten Fußballspieler wirklich extrem frustrierend sein, sich neben den Spielern der gegnerischen Mannschaft auch noch durch regungslose Kegel mit übergeworfenem Trikot unserer Mannschaft bewegen zu müssen…

      Mir fehlen die Worte, deshalb leihe ich sie mir bei einem Ordner mit dem ich mich in der zweiten Halbzeit unterhalten habe: Wenn unsere Spieler durch einen Mitspieler angespielt werden, verharren sie an ihrer Position wie ein Hund, der auf den Knochen wartet und warten bis der Knochen genau in ihrem Maul landet! KEIN (!) einziger Spieler (außer die oben genannten Protagonisten) geht aktiv dem Ball entgegen, KEINER! Hierdurch haben wir duch sich antizipierende und bewegungsaktive Hamburger einige unnötige Ballverluste gehabt. Die Krönung ist dann immer noch dieses überraschte Gesicht der VfL-Spieler, wenn ihnen der Knochen, pardon Ball, so kurz vor einer erfolgreichen Passsituation abgenommen wird.

      Die Aufstellung von Bruno Labbadia mag ich an sich nicht einmal mehr kommentieren, nur soviel: Ich war überrascht. Was wollte er mit dieser merkwürdigen Kombination erreichen (wenn er denn den Sieg unseres VfL im Sinn hatte)? Von irgendwo hörte ich, dass er vielleicht auf Robustheit setzen will. Mag sein, wenn es um die Spielertypen geht, aber eine robuste einheitliche Mannschaftsaufstellung hat er damit nicht erreicht. Wer sollte heute Tore schießen? Nur Origi, bei dem die Lustlosigkeit und fehlende Kampfbereitschaft (nur nicht verletzen!?) aus jeder Pore herausquillt, oder wer ansonsten noch?

      Heute haben schlechte Hamburger gegen absolut planlose und desolate Wolfsburger gespielt.

      Bruno Labbadia hat auf ganzer Linie versagt, ebenso wie Olaf Rebbe. Viel schlimmer wiegt aber immer noch die Tatsache, dass der VfL Wolfsburg seit dem Abgang von Allofs komplett planlos geführt wird, pardon geführt wurde – wie kann man einen Verein nur solange ohne eine ausreichende Anzahl von Führungskräften vor sich hin lavieren lassen? Immerhin haben wir das Thema Führung jetzt abgestellt, und sparen uns sogar das planlose Führen ein.

      Vielleicht hätte Bruno mehr auf frisches Blut aus der U23 setzen sollen, wenn denn schon die Vereinsvorderen mangels Existenz nicht die Zugehörigkeit zum Gefüge VfL Wolfsburg in der Profimannschaft wecken können. Mit dieser fehlenden Identifikation zum Arbeitgeber und seinen Zielen (und mit Identifikation meine ich nicht das Fansein) laufen sie komplett unmotiviert Woche für Woche auf dem Platz herum und freuen sich darüber, dass das Geldsäcklein ihre Schmerzen aufwiegt und sie nächstes Jahr dann wieder in einem vernünftig geführten Verein unterkommen werden und dort dann wieder aufblühen…

      Vielleicht hätten die Spieler der U23 hier Akzente setzen können, denn unabhängig von der fehlenden Führung würde bei ihnen vielleicht das Verlangen nach Entdecktwerden ein Feuer entfachen können, dass unserer Mannschaft komplett abgeht (Ausnahmen wurden hier und vorab auch von anderen genannt).

      Ich bin zutiefst enttäuscht, musste heute meiner Tochter die Tränen abwischen und mir fehlten die Worte. Und was empfinden die Angestellten unseres Teams auf dem Platz? Wahrscheinlich sitzen die schon wieder lachend im Kreise ihrer Angehörigen und freuen sich darüber heute mit wenig Einsatz viel Geld nach Hause mitnehmen zu können…

      10
  151. „Dabei hatten die Grün-Weißen über weite Teile der Partie einen aufopferungsvollen Kampf hingelegt, …“
    (https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/kein-befreiungsschlag-49871.html)

    Kein Club geht so konsequent mit beschönigender Phraseologie in die zweite Liga wie der VfL.

    24
    • Toller Kampf war das ja. Symbolisch fällt mir da das Hamburger Ballhin-und hergeschiebe vor dem 1. Tor ein. Das ging so oft und problemlos, als ob sie am eigenen 16er stehen, und nicht vor UNSEREM.

      Unglaublich alles.

      1
    • Kampf? Da war absolut kein Kampf, nur Krampf. Und dazu eine so langsamer und fehlender Antritt bei weiten Teilen der Mannschaft, fehlende Geschwindigkeit, etc. Es ist eine bodenlose Frechheit vom Verein, eine solche Nichtleistung so schönzureden.

      4
    • Ist halt die Frage, wie man „aufopferungsvollen Kampf“ definiert. Für mich war das größtenteils lustloses Alibigekicke. Für andere war das aufopferungsvoll und Kampf.

      Wenn das aufopferungsvoller Kampf war, wundert mich aber gar nix mehr. Ok, das tut es schon seit einiger Zeit nicht.

      0
  152. Wer will oder kann den VfL helfen? Jemand da oben im Himmel? Ich sehe niemanden. Den Zustand den wir zu verzeichnen haben geht zu 99,90 % zu lasten des AR. Alle die da vorhanden waren unterstelle ich fussballerische Unfaehigkeit. Das gleiche gild fuer viele dort taetigen Mitarbeiter. Wenn jetzt nicht grundsaetzlich radikal durchgegriffen wird geht das Theater weiter.

    8
    • Der Himmel hat wichtigere Sorgen, zum Beispiel auch die Menschen, die an dieser Welt zerbrechen. Denen Fußball alles im Leben ist, aber nicht das Geben kann, was sie eigentlich suchen und die, die geplagt sind von den Mühen und des Eiferns um eigentlich sinnlose Dinge.

      Letzten Endes hängt viel von Glück/Segen ab, wo und wann man Erfolg als Einzelnder und Gruppe hat. Da kann selbst jede noch so geniale Analyse und Geld nichts dran ändern.

      0
  153. Puh ja was für ein Nachmittag. Jetzt bin ich wieder etwas runtergekühlt und frage mich, was war das? Eigentlich war das die erwartete Klatsche nach dem Heldt-Debakel und dem Rebbe Rauswurf. Wie kann man als Führungsetage eine Mannschaft vor einem solchen Spiel nur so verunsichern?? Das ist mutwillig, unprofessionell und dumm. Und jetzt kommt nicht mit …. die Profis müssen so etwas abkönnen. Können sie ja offenkundig nicht. Da muss man sie halt in Gottes Namen in Schutz nehmen. Jetzt einmal schlafen und dann bitte, bitte die Fußballer unterstützen. Nur die können es richten. Und wenn es am Ende nicht klappt dann gehen wir halt in die zweite Liga und kämpfen uns im nächsten Jahr wieder hoch. Mal schauen wer dann bleibt. Hat vielleicht auch seinen Reiz. Lass uns die nächsten zwei Spiele wieder Würde zurückgewinnen.

    13
  154. Arnold soll weggeschubst worden sein, als er sich alleine den Ultras bzw. Fans stellen wollte. Hat das jemand mitbekommen?

    1
    • Das hast du falsch verstanden. Der Typ mit dem sich Arnold unterhalten hatte wurde, wohl von einem Ordner, weggerempelt!

      3
    • THX NikK. Dann ist ja gut.

      0
    • „Gut“ ist relativ. Handgreiflichkeiten müssen nicht sein. Auch nicht gegen die Ordner. Aber der Mannschaft die Meinung zu sagen muss erlaubt sein. Aber zumindest sind die Spieler nicht körperlich angegangen worden falls du das mit „gut“ meinst!

      1
    • Ja, etwas. Arnold, Grün und ich meine es war Verhaegh, sind dann doch noch in die Nordkurve gekommen. Da waren alle Spieler eigentlich schon weg. Dafür gab es dann auch Applaus. Es saßen ja einige schon vermummt auf der Mauer und Arnold wurde ziemlich viel an Aggression entgegen geschleudert. Er wurde geschubst und dann kam auch noch die Security dazu, um die Spieler zu schützen. Grün hatte auch mit den Fans diskutiert.

      2
    • Genau so ist es NikK. :)

      2
    • Der Schubser an Arnold muss mir entgangen sein und ich hatte relativ gute Sicht. Die einzige größere Schubserei ging von einem Ordner aus. Sonst gab es nur verbale Aggression!

      2
    • Arnold wurde nicht geschubst. Ein Ultra hat aber 2 Ordner weggeschubbst, wollte wohl näher an Arnold ran. Der Ultra wurde dann aber gleich von Schrader zurückgeschubbst und die anderen Ordner haben auch eingegriffen.

      2
    • Vielleicht taucht da bald ein Video auf.
      Erstma ist es gut das zumindest ein paar Spieler gekommen sind. Auch wenn das immer relativ martialisch aussieht – die Spieler werden eigentlich nicht angegriffen. Ein paar Worte werden geweschelt und dann ist mein auch gut

      2
    • Das da was war, kann ich bezeugen. Aber wer da wen geschubst hat, hab ich durch die Ultraus auf dem Zaun nicht gesehen.
      Jedenfalls haben sich Arnold und der entsprechende Ultra, sagen wir mal, intensiv ausgetauscht und man hatte das Gefühl, gleich kloppen sich beide.

      1
    • Ein Video von der Aktion wird es, zumindest aus nächster Nähe, nicht geben da Kamerateams und so weiter, weggeschickt wurden bzw. freiwillig den Rückzug angetreten haben. Aber vielleicht findet trotzdem einer ein Video. Ich hab bisher nur eines aus dem Oberrang und eines von der Haupttribüne gefunden. Auf beiden sind keine Einzelheiten zu erkennen.

      1
    • Ich habe vorn im OR der NK gestanden und hatte daher einen guten Blick. Als die 3 Spieler zur NK kamen, gab es sogar Applaus, aber wohl nur, weil sie sich immerhin den Fans gestellt haben bzw. stellen mussten.

      Arnold ist dann sehr schnell verbal mit den Ultras aneinander geraten und über die Bande. Die anderen beiden sind hinterher. Da ging die Diskussion weiter. Arnold wirkte sehr aufgebracht und wirkte so, als ob er nah dran wäre, auf seine „Gesprächspartner“ loszugehen. Dann hat ein Ultra ca. 2 Ordner weggeschubbst. Ich glaube, die sind sogar nach hinten gefallen. Schrader, der die ganze Zeit dabei stand, hat sich gleich vor dem Ultra aufgebaut, etwas gesagt und ihn zurück geschubst. Damit war die Sache dann auch erledigt und Arnold hat weiter „diskutiert“. Von oben sah es eher so aus, als würden sich beide Seiten Unfreundlichkeiten an den Kopf werfen.

      Grün und Verhaegh haben mit anderen Ultras (in der 1. Reihe saßen auf dem Zaum bzw. standen dahinter nur noch Ultras mit Kapuzen auf dem Kopf und zumindest z.T. Vermummnung (wenn ich das richtig gesehen habe)) gesprochen. Bei den beiden war es aber nicht so emotional.

      Nach einiger Zeit sind die 3 Spieler dann gegangen und es gab nochmal Applaus (für das Kommen, wenn ich es richtig deute).

      Kamerateams waren definitiv zumindest anfangs dabei. Das ZDF hat sogar ein Mikro von oben in die Diskussion von Arnold mit den Ultras gehalten. Es sah jedenfalls eindeutig wie ein ZDf-Mikrofon aus. Ich habe bislang keinen einzigen TV-Bericht gesehen, hätte aber gedacht, dass das ZDF das bringt. Wenn sie nichts gebracht haben, war es entweder komplett unspektakulär oder der Vfl hat es geschafft, diese Bilder zu verhindern. Mich würde es aber wundern, wenn gerade das ZDF dem Vfl entgegen gekommen wäre. Wäre bei denen ja eine ganz neue Verhaltensweise.

      War also alles halb so schlimm. Es war emotional. Das war es dann aber auch.

      Die Ultras hatten aber definitv einen Platzsturm vor. Beim Rausgehen aus dem Stadion habe ich gehört, wie 2 von denen sich geärgert haben, dass sie den Platzsturm nicht gemacht haben.

      Ich bin davon ausgegangen, dass jetzt als Alternative die Ausfahrt der der Tiefgarage blockiert wird oder so. Die 3 Spieler, die in die NK mussten, sollten derartige Aktionen durch ihr Erscheinen wohl verhindern. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie aus eigenem Antrieb nochmal in die NK sind.

      8
    • Grundsätzlich finde ich es gut das der Unmut auchmal richtig kundgegeben wird! So kann es nicht weiter gehen! Da daf man auch mal auf den Zaun steigen – meine Meinung.
      Was ich nicht gut finde sind irgendwelche kopfabgesten oder Mittelfinger gegen die eigenen Spieler. Die verlieren auch nicht mit Absicht und es gibt wesentlich schlimmere Dinge auf dieser Welt als ein Fusball SPIEL zu verlieren. Ich denke schon das die Spieler freiwillig kamen(wa da leider schon nicht mehr im Stadion- bin gegangen als eigentlich alle in die Kabine sind)
      Das es Applaus für das kommen gab zeigt mir das Hopfen und Malz noch nicht verloren sind.
      Wat is heute passiert? Es wird eben noch enger mit dem Klassenerhalt- der aber auch möglich ist!
      Aber klar es wird eng mit einer spielerischen Leistung wie heute fast unmöglich überhaupt das Tor zu treffen

      2
  155. Harzer-Wölfe-Fan

    verschoben

    0
  156. Harzer-Wölfe-Fan

    +++++offizieller Wechselwunsch bei 96 hinterlegt+++++

    Interview Horst Heldt mit der BILD

    2
  157. Harzer-Wölfe-Fan

    verschoben

    0
  158. Ich höre immer wieder ULTRAS!!

    Verbannt diese Fangruppierung endlich aus allen Stadien in Deutschland.
    Die sind doch nur auf Chaos aus und haben mit Fußball nichts zu tun.

    Ich bin gespannt was Heute im laufe des Tages so passiert in Sachen VfL……

    Bruno hat leider auch schonwieder ausgedient.
    Mann sollte vielleicht jetzt wirklich schonmal für Liga 2 planen….Mit Neuem Trainer!!

    5
    • Ohne Ultras ist bei uns total tote Hose! Nur Statisten im Stadion die mäckern aber nicht Handeln.
      Die Aktion gestern nach spielende war absolut nachvollziehbar und lief alles in allem ja wohl auch human ab. – wollt ihr alle nur zu sehen wie der Verein du Gründe geht?
      Klar gibt es immer 2 Seiten der Ultras aber sie sind die wenigen die vieles um den Verein drum machen was andere nicht hin bekommen
      -Choreos
      -Stimmung
      -Jacken / Merchandising
      -organisieren von treffen und Aktionen

      3
  159. So Mainz siegt 3 :0 ….alle haben es verstanden um was es geht nur wir nicht ! Machen wir uns nichts vor das war’s diese Saison für uns !

    2