Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / Matchday – Fanbotschaft vor Schalke: Gemeinsam gegen den Abstieg

Matchday – Fanbotschaft vor Schalke: Gemeinsam gegen den Abstieg

Die englische Woche geht heute mit dem Spiel auf Schalke zu Ende. Die Punkteausbeute für den VfL Wolfsburg ist bislang schlecht. Nur ein Zähler steht zu Buche. Damit die Wölfe nicht noch weiter in den Tebellenkeller reingezogen werden, muss heute auf Schalke gepunktet werden.

Gemeinsam gegen den Abstieg

Damit dies gelingen kann, gibt es die volle Unterstützung der Fans. In der Nacht zu Freitag hingen die Ultras überall in Wolfsburg Banner mit motivierenden Sprüchen auf.

Die Fans pushen die Spieler des VfL Wolfsburg!

 

Schalke 04 gegen VfL Wolfsburg

Schalke-Wolfsburg
 
Luiz Gustavo kehrt nach seiner Gelb-Rot-Sperre zurück ins Team. Christian Träsch fällt hingegen verletzt aus.

Dies ist der Kader, mit dem die Wölfe auf Schalke antreten:

  • Tor: Casteels, Grüne
  • Abwehr: Wollscheid, Horn, Gustavo, Jung, Knoche, Gerhardt
  • Def. Mittelfeld: Bazor, Guilavogui, Arnold, Seguin
  • Off. Mittelfeld: Malli, Didavi, Vieirinha, Kuba
  • Sturm: Gomez, Mayoral

 

Abstiegskampf: Was macht die Konkurrenz?

Wenn es auf jeden einzelnen Punkt und jedes geschossene Tor ankommt, ist immer auch ein Blick auf die Konkurrenz wichtig. Wie schlagen sich an diesem Wochenende die Konkurrenten des VfL?

  1. Frankfurt – Werder: 2:2
  2. Schalke – Wolfsburg
  3. Köln – Gladbach
  4. Hamburg – Hoffenheim
  5. Freiburg – Mainz
  6. Leipzig – Leverkusen
  7. Bayern – Dortmund
  8. Hertha – Augsburg
  9. Ingolstadt – Darmstadt

 
Auf geht’s Wolfsburg, kämpfen und siegen!
 
 

209 Kommentare

  1. Unsere Aufstellung:

    Casteels – Jung, Knoche, Gustavo, Horn – Bazoer, Guilavogui – Didavi, Arnold, Malli – Gomez

    Bank:

    Grün, Wolle, Vieirinha, Kuba, Mayoral, Seguin, Gerhardt

    4
    • Wow, Jonker hat echt Eier Jung, Didavi und Malli zu bringen! Alleine das muss (!) heute doch endlich mal belohnt werden!!! :vfl:

      9
    • Wow, da lag ich mit meiner Einschätzung was Jung angeht mal voll daneben. Hätte ich nicht gedacht. Was ist mit Gerhardt und Seguin los? Die haben doch vorher einen guten Eindruck gemacht. Bin etwas erstaunt.

      Malli, Didavi und Arnold in der offensiven Dreierreihe gefällt mir irgendwie nicht. Keiner spielt dabei auf seiner besten Position.

      7
    • @Allofs.Klaus Seguin war ja verletzt als Jonker kam, deswegen denke ich, dass Er momentan deswegen hinten an ist.
      Gerhardt hatte ja einige schlechte Spiele zu letzt gehabt und weil Wie auf der linken Seite einige Veretzte haben, könnte es vlt sein, dass Gerhardt als Alternatvie kommt (entweder LV oder LA).

      0
    • Ich hätte Arnold und Didavi nicht von Beginn an gebracht. Oder wenn, halt auf *ihren* Positionen… naja wird schon klappen, schlimmer wird unsere Bilanz auf Schalke eh nicht mehr :holmes:

      1
  2. Jung ist in der Startelf!

    Dafür Kuba und vierinha draußen

    4
    • Na wenn das keine Ueberraschung ist! Die voellige Abkehr von der Fluegelzange. Hoffentlich zahlt sich das aus. :vfl:

      1
  3. Das letzte Spiel von Sebastian ein gewisses 3-2 in Gent + freddie ljungberb hat 2001 gegen Schalke mit Arsenal ein Tor gemacht entstand entstand 3-2

    0
  4. Respekt Jonker: es ist immer gut, den Gegner bzw. dessen Trainer zu überraschen. Bin gespannt.
    Und: da hat es ja noch einige Optionen zum Wechseln.

    7
  5. Gefällt mir eigentlich ganz gut.
    So viel Platz werden wir auf den Flügeln gegen Schalke nicht bekommen.
    Die Aufstellung ist schon überraschend und das sicherlich auch für den Gegner.

    Ich freue mich für und auf Jung

    2
  6. 2. Minute gleich Gelb für Arnold. Mal sehen ob der Schiri die Linie beibehält^^

    0
  7. Mein Gott schlafen die wieder….

    4
  8. DerMannderKann

    destaströs!

    3
  9. Fängt ja gut an…

    4
  10. Was soll das Harakiri???

    3
  11. Och Arnold :-(

    3
    • Arnold in den bisherigen 8.min sehr schwach.

      Hoffentlich steigert er sich und holt sich keine gelb-rote Karte ab.

      1
  12. Hallo 2.Liga :down:

    Das wars, Spiel gelaufen. Weltwunder wie in Leverkusen gibts nicht in so kurzen Abständen.

    Tore schiessen können wir ja nicht.

    6
  13. Kopf Nicht hängen lassen…Kann nur besser werden!

    1
    • Kann nur noch schlimmer werden. Hoffentlich wird das keine Klatsche.
      Das kostet am Ende den Klassenerhalt, die „Pflichtsiege“ zuhause gegen Bremen oder Freiburg reihenweise nicht zu gewinnen. Das man dann auswärts gegen stärkere Mannschaften dann kein Land sieht ist nur die logische Konsequenz.

      2
  14. Boah, war das schlecht verteidigt. Kollektiv alles falsch gemacht. Am Ende macht Gustavo einen Schritt nach hinten, so dass Burgstaller nicht einmal ins Abseits laufen kann.

    So nebenbei: Arnold nach 90 Sekunden mit Gelb, Bentaleb unterbindet 3 Minuten später unseren Konter und geht leer aus.

    3
  15. Schöne Aktion von Didavi. Aber mal wieder ist Gomez zu spät

    0
  16. Jetzt nicht gleich wieder die 2. Liga herbeirufen… Klar sieht es sehr dunkel aus, aber es ist noch nicht aller Tage abend…

    3
  17. Arnold soll sich nicht bei jedem kleinen Rempler hinschmeißen als wäre er jetzt Sportinvalide.

    5
  18. 15. Minuten gespielt und ich habe irgendwie das Gefühl, dass Wir viel langsamer sind als die Schalker. So als hätten unsere Spieler Betonschuhe erwischt.

    1
  19. Choupo-Moting vorhin völlig unbedrängt in unserem 16er… wie verteidigen die denn bis jetzt?

    2
  20. Guter Versuch von Malli, aber solche Bälle gehen bei uns nicht rein :yoda:

    0
  21. Außenpfosten von Malli aus Nahdistanz nach Gewurschtel im 16er… Naja…

    0
  22. Arnold spielt die ersten 15min überhaupt nicht gut!
    Bitte V8 oder Kuba für Arnold rein und die Position mit Malli tauschen!

    0
  23. Und der muss dann einfach drin sein, Malli! In Mainz hätte er den mit verbundenen Augen mit dem Rücken zum Tor stehend reingemurmelt. Es ist echt die Seuche.

    2
  24. Ist halt nicht alles so einfach. Scheint ein wirkliches Kopf bzw. Mentalitätsproblem zu geben.

    1
  25. Wir sind zu weit weg, ganz einfach.

    Schalke nutzt seine Grosschance, wir wieder nicht. Fussball ist manchmal leider einfach.

    1
  26. Es gibt leider gar nichts was Hoffnung macht.
    Tendenz geht stark nach unten. Selbst Ingolstadt gibt Gas,
    selbst der direkte Abstieg ist wieder sehr realistisch.

    Die Spieler können keine Tore schiessen, keine Pflichtpunkte zu hause holen,
    und von allen Abstiegskandidaten die schwächsten Nerven. Die Schiedsrichter wollen uns offenbar auch nicht mehr in der 1.Liga pfeifen und helfen so gut es geht mit.

    Was soll einem da bitte noch Hoffnung geben?
    Ich versuch ja nicht nur negativ zu denken, aber es hilft nichts dagegen.

    6
  27. Jung gefällt mir gar nicht bisher, man merkt ihm die fehlende Spielpraxis an.
    Unsere rechte Seite ist mir viel zu offen

    2
  28. Mayo für Arnold und Malli in die Mitte.
    Jung fehlt die Praxis. Der braucht noch ne Weile, um in Tritt zu kommen.

    0
  29. 20 Minuten sind rum und wir haben das Laufen wieder eingestellt.

    1
  30. Arnold verdaddelt den Konter. Das ist nicht sein Tag.

    0
  31. Jonker hat keine Schuld am Abstieg. Hauptverantwortlich sind aus meiner Sicht Ismael und Allofs. Der Kader ist einfach nur mies zusammen gestellt…. Wir haben uns die zweite Liga verdient

    6
  32. Tja 2:0….
    Schalke ist nicht einmal stark.
    Wir sind einfach grottig

    7
  33. Einfach nur lächerlich. 2. Liga wäre so verdient und ist auch immer mehr wahrscheinlich.

    7
    • Du kommst auch nur raus wenn du draufhauen willst oder ?

      11
    • Es gibt seit Monaten eigentlich NUR Gründe drauf zuhauen, das wird uns in JEDEM Spiel brutal vor Augen geführt. Manchmal gibt es Weltwunder wie gegen den glücklichen 1:0 gegen den hoffnungslos abgeschlagenen Tabellenletzten zuhaus oder ein Wunder wie 3 Tore durch Gomez in 7 Minuten.

      Das sind aber so seltene Strohfeuer, dass man sich davon eigentlich nicht blenden lassen kann.

      ALLES worauf es ankommt im Abstiegskampf lassen sie vermissen:
      Punkte zuhaus gegen schwache Gegner,
      Laufbereitschaft,
      Nerven,
      Chancenverwertung,
      etc.

      hoffnungslos überfordert.

      2
  34. 0:2… ohne Gegenwehr. Schaut mal einer nach, ob sich Ismael auf unsere Bank geschlichen hat?!

    5
  35. DerMannderKann

    unfassbar schlecht!! So ein Schei** Stellungspiel in der Abwehr geht gar nicht

    1
    • Stellungsspiel ist doch nicht das Problem. Das Schalker Mittelfeld kann ohne Druck auf unsere Abwehr zulaufen. Im Mittelfeld passt in der Rückwärtsbewegung garnichts.

      2
    • DerMannderKann

      ja auch aber die Szene war gerade symtomatisch für das Stellungsspiel..KEINER deckt den Rückraum ab.. Gustl und Knoche standen gerade einfach scheiße! Auch Bazoer steht im nirgendwo

      0
  36. Aber Jonker sagte ja wir haben kein Abwehr Problem…

    Richtig wäre wir haben nicht nur ein Problem in der Abweh,r wir haben auch noch ein Problem im Mittelfeld und vorallem im Sturm.

    2
  37. Das ist nix. Nix offensiv, nix defensiv…
    Zum abschalten

    5
  38. Haben die noch gar nicht bemerkt, dass Meyer auf dem Platz steht?!
    Wieso jetzt dieser keine Ahnung was auch immer da hinten?!

    1
  39. So, ich verabschiede mich hier mal, bevor ich nur Mist schreibe.
    Gehe raus an die Luft und genieße das Wetter. Allen, die sich den Rest antun wünsche ich gute Nerven, ich habe sie leider nicht, was den VfL angeht.

    2
  40. Arnold und Gustavo bisher mehr mit Geleitshcutz beschäftigt, als aktiv zu verteidigen.

    0
  41. Die Wochen des Optimismus sind vorbei.

    4
  42. DerMannderKann

    heute brauchen wir noch eine Steigerung zum Wunder von leverkusen…

    1
  43. Und HSV führt. Wir können nur auf Platz 16 hoffen. Aber auch 17 ist Mittlerweile nicht unwahrscheinlich

    1
  44. Knoche mit dem Versuch einer Spieleröffnung spielt den Ball zum Gegner. Daraus entstand das Tor wenn ich es richtig gesehen habe. Wenig später erneut eine grauenhafte Spieleröffnung direkt zum Gegner.

    5
    • Knoche und Jung sind extrem schwach heute, aber leider der rest auch nur minimal besser… Hoffe das Jonker mutig wechselt sonst können wir das Spiel abschreiben! Echte Außen, Malli oder Didavi auf die 10 und vllt Mayoral wären so Maßnahmen die mir auf Anhieb einfallen würden.

      0
  45. Jetzt geht es nur nach 20 Minuten nur noch darum keine Klatsche zu kriegen.
    Was für ein Sauhaufen.

    War eigentlich klar, dass man auf Schalke nichts holen wird, die Niederlage tut vermutlich
    nur auf die Art und Weise weh.

    Die Pflichtpunkte zu hause, die man reihenweise zu hause in Spielen wie Bremen oder Freiburg nicht geholt hat, dafür kriegt man dann am Saisonende vermutlich die Quittung.

    2
  46. Puh, hammerhart bestraft…

    1
  47. Und der HSV fuehrt gegen Hoffenheim… (oh, Elchi war schneller mit der Meldung)
    Fehlt nur noch, dass Mainz in Freiburg in Fuehrung geht.

    0
  48. Was sind das eigentlich wieder für Standards?

    Eigentlich sollte man meinen, dass Profis das besser können.

    0
  49. Und leider wieder dass selbe Offensivspiel wie gegen Freiburg: Ball auf die Flügel, Gomez suchen und beten…

    0
  50. DerMannderKann

    boah Gustl kannste echt vergessen! Unfassbar was der wieder für ein Mist spielt.. Auch maxi einfach schlecht..

    4
    • Da bin ich mal auf Jonkers Ansprache in der Halbzeit gespannt – und auf die Wechsel!

      0
  51. So Radio aus, ab zum Dorfbolzer. Kreisliga Fußball gucken…

    2
  52. Gegen Leverkusen waren wir im Spiel, die Gegentore zum zwischenzeitlichen 0:2 fielen aus dem Nichts. Heute stimmt nichts. Man lässt hinten Chance um Chance zu. Okay, nach vorne blitzt hin und wieder mal etwas Struktur auf. Aber reicht das für die Bundesliga?!

    3
  53. Knochen muss raus… Oder sich deutlich steigern!!!!

    3
  54. DerMannderKann

    und frei aus 11 Meter auf den Oberrang schießen…man man man

    1
  55. Wir hatten zu Saisonbeginn den drittteuersten Kader der Liga. Keiner hat in der Winterpause mehr Geld ausgegeben als wir. 3 Trainer, 2 Manager und solch einen Fußball. Objektiv gesehen hätte keine Mannschaft den Abstieg so sehr verdient wie wir. Traurig aber wahr… :segen:

    14
  56. DerMannderKann

    Hoffenheim 1.1

    0
  57. Lichtblick, Hoffenheim macht ein Tor

    3
    • Wenn der VfL vor der Halbzeit noch den Anschluss schafft, habe ich Hoffnung, dass auf Schalke auch noch etwas zu holen ist – ich Optimist!

      0
  58. Alles fällt in sich zusammen. Wir sind jetzt vollkommen unten drin. Ich schrieb eben, dass es noch nicht dunkel ist, aber echt finster.
    Die wollen und können gar nicht besser. Da kannste Merlin an die Linie stellen, selbst Zauber helfen nicht. Da muss nen Psychologe ran oder sonst was. Gustl scheint nicht zu wissen, was er da macht und der Rest plückt Blümchen. Bin jetzt offiziell sauer….

    5
  59. Also ich würde zur Halbzeit 2 Wechsel vornehmen:

    Arnold raus, Mayoral rein. Mayoral auf den Flügel und Malli auf die 10.

    Gustavo raus, Seguin rein. Guilavogui in die IV.

    4
    • Gustavo raus?! Bitte was? Knoche war ja wohl mal tausendmal schlechter. Seine Pässe sind Heute einfach für die Tonne…

      4
    • Gebe dir absolut recht Yellow! Aber so viel wechseln wie man gerne würde kann man heute nicht… Jung muss aber aus meiner Sicht auf jeden Fall raus!

      2
  60. Schwache Leistung von uns, aber die taktischen Haltespielchen der Schalker gehen mir auf die Nerven und werden nicht bestraft.

    2
  61. Das Spiel heute ist bis jetzt einfach Mist und dafür gehört die Mannschaf zurecht kritisiert aber das sich hier einige anscheinend den Abstieg wünschen ist für mich nicht zu begreifen.

    12
    • Was heißt wünschen?
      Es würde lediglich geschrieben, dass man es verdient hätte, was sich nicht komplett von der Hand weisen lässt.

      7
  62. Ich werde meine Meinung erst nach 90 Minuten sagen. Es ist noch nicht vorbei :yoda:

    1
  63. Unglaublich wie viele Fouls Moting schon machen drufte und noch keine Gelbe bekam und Arnold 1 Foul und gleich Gelb.

    1
    • Arnold hat es halt kurz vor dem 16er begangen.

      Der Schalker macht das einfach cleverer und der Schiri fällt drauf rein. Da waren schon einige taktische Fouls dabei

      1
  64. Was für Standards…..

    0
  65. Das sieht mir ein bisschen danach aus, als wären die Spieler ratlos, was sie denn machen sollen und sie „warten“ nur noch auf die Halbzeit, damit Jonker ihnen sagt, wie Fussball spielen geht.
    Da ist keiner auf dem Platz (Arnold hätte ich das noch am ehesten zugetraut) der mal Dampf macht. nach vorne schreitet, Einsatz zeigt.

    6
  66. Wünschen tue ich mir den Abstieg keinesfalls. Definitiv nicht, jedoch ist der Realist in mir ziemlich sauer und fragt sich gerade, wer da auf dem Platz steht? Mensch, Ihr könnt es doch…

    0
  67. Ja, auch ich bin, mal wieder, enttäuscht. ABER drauf hauen bringt auch nix. Es wird diese Saison keine neuen Spieler, Trainer oder sonst was geben. Wir müssen einfach annehmen, dass es wahrscheinlich bis zum letzten Spieltag gegen den Abstieg gehen wird. Ich verstehe zwar auch nicht wie das mit der Truppe möglich ist aber es ist jetzt nun mal so.
    Es wird uns auch nicht helfen zu meckern, zu pfeifen oder sonst was.
    Nächsten Samstag heißt es wieder 90 Minuten Vollgas den VfL zu unterstützen. Dieses eine Prozent was wir dazu beitragen können sollten wir tun…. Vielleicht ist es am Ende das entscheidende Prozent/der eine Punkt. Ich will nicht absteigen. Es hilft auch nix zu sagen „den Haufen unterstütze ich nicht“. Es ist halt mein / unser Verein. Und der ist größer als die Individuen, die ihm derzeit vertreten….. :vfl3: :vfl2:

    18
  68. Tja was soll man sagen, Schalke war uns in der ersten Halbzeit in allen Belangen überlegen und führt mit Recht zwei zu null.

    Die Frage ist jetzt, können wir in der zweiten Halbzeit noch was reißen oder war es das für heute.

    1
  69. Hmmm. So wird das nix Jungs mit nem Sieg auf Schalke und auch nix mit Klassenerhalt!

    2
  70. Wir hatten ja sogar die eine oder andere Chance: Malli an den Außenpfosten, Didavi in die Wolken, dazu zwei, drei gute Hereingaben, die Gomez verpasst hat… dennoch sehe ich es wie der Sky-Moderator: das war pomadig und ohne ein Aufbäumen, dazu hinten vogelwild… puuh, Ingolstadt wird in der nächsten Woche ein dickes Brett.

    3
  71. Ich werf die Flinte noch nicht ins Korn. Ein 0:2 kann man noch aufholen, die Spieler müssen sich eben mal zusammenreißen, kämpfen und selbst auch dran glauben!!

    Auf gehts Wölfe, kämpft!!!

    3
  72. Beim Durchtippen der restlichen Spieltage nach dem Mainz-Spiel kam ich zu dem Ergebnis, dass wir gegen Schalke auf einen direkten Abstiegsplatz abrutschen. Das könnte bei entsprechenden Ergebnissen unserer Konkurrenten nun eine Woche später der Fall sein. Ich hoffe inständig, dass die Mannschaft in der 2. Halbzeit etwas anbietet, dass mir Hoffnung macht…

    1
    • So langsam glaube ich, dass der VfL sich aus eigener Kraft nicht retten kann. Wir werden auf das Schwaecheln von Augsburg, Mainz oder Ingolstadt angewiesen sein (bzw. darauf, dass deren Gegner ihre Leistung abrufen).

      0
  73. So blöd es sich anhört, aber ich würde gerne mal wissen, was passiert, wenn wir wirklich das Tor treffen. S04 ist wirklich nicht gut, aber bei unserer Defensive muss das auch nicht.

    Ansonsten scheint der Jonker Effekt schon verpufft. Das begann gegen Lev, dann kam Freiburg und das heute ist der Tiefpunkt. Bin gespannt, wie wir da raus kommen…

    0
  74. Schalke macht heute nur das aller nötigste , aber gegen unsere Defensive reicht das. Fangen wir das 3:0 wirds übel. Schießen wir das 2:1 wirds nochmal spannend.

    1
  75. Kuba kommt für Jung.

    2
  76. Und Cali macht das 3:0 :klatsch2:

    2
  77. Also zwei könnten wir noch locker bekommen.

    1
  78. Coprolalia under Control

    Jo super.

    Nächste Woche kann uns Ingolstadt überholen wenn sie gegen D98 gewinnen.

    Gute Nacht Sonnchen.

    2
  79. DerMannderKann

    boah echt dieses SCHEI*** kann man sich nicht mehr angucken

    2
  80. Wenn der Klassenerhalt gelingen sollte, wird es wohl ähnlich wie beim HSV
    in den letzten Jahren sein:

    Nur weil 2 oder 3 Mannschaften noch schlechter waren.
    Verdient wäre der Abstieg auf jeden Fall.

    Und die 2 großen Knackpunkte, Chancenverwertung und Nerven im Abstiegskampf,
    einer davon reicht der entscheidende Faktor zum Abstieg zu sein.
    Bei uns scheint zudem zweiterer Punkt immer schlimmer zu werden.

    Beide Probleme seit Ewigkeiten bekannt, ich hab da kein Verständnis mehr für, dass
    man das mit dem Personal über den Zeitraum nicht abstellen kann.

    2
  81. Das ist so dermaßen schlecht und lustlos.

    Ein lockerer Sommerkick für die Schalker.
    Das kann man nicht einmal als Training bezeichnen.

    3
  82. Nächste Woche kommen die normalen Ideen eines Trainers zu Krisenzeiten. Wollscheid als gelernter Innenverteidiger in die Abwehr, Gustavo neben Guilavogui auf der Doppelsechs. Vielleicht noch Gerhardt im linken Mittelfeld…

    4
  83. Jetzt auch noch der Calli.
    Was bitteschön soll man jetzt noch sagen, machen, denken…?!
    Gegen Ingolstadt Kräfte bündeln usw.
    Mir vergeht heftig die Laune…Mir ist es jetzt auch sowas von egal wer die Schuld trägt. Es geht einzig um den Ligaverbleib….

    4
  84. Und weiter dieses einfach zu verteidigende Offensivspiel…warum wird nichts geändert und einfach gesagt, habt Ihr ne Chance ballert aufs Tor und versucht nicht krampfhaft jeden Ball zu Gomez zu bringen???

    0
    • Das wird zwar gesagt, aber keiner bringt den Mut auf… Und wenn, dann geht der Schuss daneben, genau auf den Torwart oder er wird geblockt.

      0
  85. Ist mit diesem Verein eigentlich dauerhaft Erfolg möglich ? Absolut nicht. Da können Tuchel, Guardiola und Conte gleichzeitig auf der Bank sitzen, es würde nicht funktionieren. Dieses Gefühl habe ich mittlerweile immer öfter…

    8
    • Guardiola zum Beispiel würde mit fast allen Bundesligisten nicht viel reißen….

      2
  86. Tordifferenz lässt grüßen…

    Tja jetzt muss man umso mehr hoffen, dass die Bayern keinen Bock haben uns abzuschießen

    1
  87. Das tut heute echt weh…

    1
  88. Also alle Bälle auf Gomez kann man mal zwei drei Spiele machen. Mittlerweile weiß die komplette Liga wie man das verteidigen muss und in so einer Situation müsste der Trainer vielleicht mal eine Alternative Idee haben – scheint der aber nicht zu haben.

    2
    • DerMannderKann

      Horn kann das super! Schön aus dem Halbfeld einfach in die mitte bolzen..

      1
  89. Coprolalia under Control

    Choupo Moting war ja auch mal bei uns im Gespräch. Oh man wenn ich an die Zeiten damals zurück denke, wie gerne wäre ich wieder in der Situation von damals.

    0
  90. DerMannderKann

    Elfer kriegste auch nicht..oh mann..unfähigkeit und pech ist keine gute kombination

    1
    • Wenn man mal überlegt, wieviele Elfmeter wir in den letzten drei Spielen nicht bekommen haben…

      Hilft alles nichts. Das ist einfach schwach, was wir da machen

      3
  91. Seelenlos, Ideenlos, keine Balance im Kader und der Kopf spielt Filme ab.
    Mutlos, blutleer… Mir fällt nix mehr ein.
    Die Schalker zaubern sich gegen uns gesund und wir stehen daneben und holen und Autogramme ab.
    Wird Zeit jetzt mal deutlich zu werden:
    Wir haben es leider nicht anders verdient. 2 Manager, 3 Trainer… Kader zusammengewürfelt. Ich könnte echt heulen gerade…

    4
  92. Drittes Spiel in Folge einen klaren Elfer nicht bekommen – sowas kommt dann auch noch dazu.

    Mir drängt sich immer mehr der Verdacht auf, dass das Tor zum 3:3 in Leverkusen für uns ein echter Wirkungstreffer war. In Leverkusen war man 90 Minuten besser, trotzdem hat man drei Tore kassiert und am Ende auch noch die Führung vergeigt. Der große Kampf samt Aufholjagd wurde nicht belohnt. Hamburg dagegen trifft in der Nachspielzeit zum Sieg gegen Köln. Solche positiven Schlüsselmomente gehen uns in dieser Saison toral ab…

    13
  93. Stand 62. Minute
    Laut kicker 66 % gewonnene Zweikämpfe für den VfL
    Gefühlt gewinnen wir aber gar keine bzw. führen keine

    0
    • Die Statistik sieht sowieso nicht nach 3:0 Fuehrung aus. 14:9 Torschusse fuer den VfL, Zweikampfquote von ueber 60%, 80% Passquote, fast genauso viel gelaufen wie die Schalker… Statistisch ist es ist eine Frage der Chancenverwertung. In der Praxis auch eine Frage der Abwehrpatzer.

      2
    • Steht da auch, wieviele Zweikämpfe wir geführt haben? Die Tore fielen nicht, weil wir Zweikämpfe verloren haben, sondern weil wir zu weit weg waren. Da helfen auch 66% Zweikampf gewonnen nicht.

      2
  94. Was soll man nur ändern oder noch machen?!
    Jemand eine Idee????

    0
    • Auf die Schnelle, nein keine Idee.
      Langfristig: mit ein paar neuen, vor allem guten Spielern könnte man schon eine durchschlagkräftige Mannschaft formen.

      0
    • Sehe ich auch so, aber jetzt brauchen wir etwas viel wichtigers…Punkte gegen den Abstieg…

      1
  95. Unsere erste Ecke…

    0
  96. Zum Glück liegt auch Mainz jetzt hinten

    2
  97. Freiburg führt gegen Mainz!

    6
  98. Coprolalia under Control

    Wo bleiben wieder die Wechsel?

    Wobei, das bringt auch nix mehr vermutlich.

    0
  99. Schön das der Schiri heute auch ein Schalker ist.

    0
  100. Coprolalia under Control

    Den Wechsel hätte ich nicht gemacht. Aber sei es drum.

    0
  101. Irgendwie ganz schlimmes Spiel.
    Wenig, was im Moment Mut macht

    6
  102. Hamburg 2:1 …..

    1
  103. Schalke macht fast nichts mehr und erhöhen trotzdem auf 4:0

    2
    • Na prima, man arbeitet sich an die schlechte Tordifferenz von Augsburg und Ingolstadt ran.

      1
  104. Coprolalia under Control

    Zum kotzen. Knoche und Gustl und V8 und und und das ist nix gescheit Ihr Leute

    2
  105. Jetzt gehts ans Torverhältnis

    1
  106. Vor allem kann man den Schalker nun bei Gott nicht attestieren dass sie jetzt den absoluten Abwehrriegel aufgebaut hätten, das ist BL Durchschnitt. Aber für uns rechts.

    Oh, Tor

    1
  107. DerMannderKann

    unfassbar was hier passiert…

    1
  108. So…Will keine Reden mehr hören wie wir müssen jetzt anfangen und gegen Ingolstadt Punkten. Will nix lamentieren, will ne Reaktion sehen. So spielt man einfach nicht. Das ist sowas von respektlos und willenlos.
    EINE FRECHHEIT….

    7
  109. Endlich traut sich Jonker Gomez auszuwechseln und Mayoral zu bringen!

    4
  110. Wenigstens kann Gomez Elfmeterschießen. Der war absolut einhaltbar.

    0
    • Zumindestt auswaerts haelt die Serie von Gomez :vfl:
      (ueber irgendwas muss ich mich ja mal freuen koennen)

      0
    • Ich finde, dass das System mit Gomez heute nicht gepasst hat. Die letzten Spiele hatten wir mit echten Außenstürmern gespielt, die Gomez mit Flanken füttern sollten. Auch die Außenverteidiger wie Träsch und Horn haben das gut hinbekommen.

      Heute spielte man wieder mit Malli und Didavi, die eher nicht dafür bekannt sind, zur Grundlinie durchzubrechen und von dort aus Gomez hoch anzuspielen. Kein Wunder, dass Gomez heute wieder kaum Bälle bekommen hat.

      Im Übrigen wurde Gomez in den letzten beiden Spielen zweimal elfmeterwürdig gefoult. Der Pfiff blieb leider aus. So ist das im Abstiegskampf.

      0
  111. Wir hatten mal ein – im Vergleich zu den anderen Kellerkindern – ein halbwegs gutes Torverhältnis. Auch das vergeigen wir nach und nach. Und die Bayern stehen uns noch bevor.

    3
  112. Tja was soll man sagen, nur der Wechsel des jockey’s macht halt aus einem Ackergaul noch kein Rennpferd.

    8
  113. DerMannderKann

    Bin gespannt ob es eine Reaktion der Manschaft gibt im Heimspiel gegen Ingolstadt.

    0
    • Völlig egal…Da wird nichts kommen, außer dieses bla bla bla…
      Das Problem ist nun deutlich geworden: Das ist kein Team da auf dem Platz, zumindest keines, was den Namen verdient!
      Frechheit, wie seelenlos die da auftreten. Das gehört angeprangert. Kein Trainer der Welt kann da was reißen.
      MMn alle einkasernieren in Malente bei Wasser und Brot und Bootcamp mäßige Ansagen machen oder in die Klinik auf die Couch zur Therapie.

      1
  114. Dauerkartenkündigungsfrist läuft 15.4 ab, wenn ich das richtig in Erinnerung habe?
    Vielleicht ist das Spiel ja heute ein Zeichen, dass man Geld, Zeit, Nerven für andere Dinge/Freunde sparen sollte, die zu kurz kommen.

    Wenn man nur noch jeden Samstag denkt, „Scheisse heute ist wieder Spieltag.“ läuft irgendwas verkehrt.

    3
    • Ich habe gerade nachgeschaut. Du hast recht. Die Kündigungsfrist für Dauerkarten ist tatsächlich der 15.4. In Anbetracht dieser Misere könnten viele auf die Idee kommen zu kündigen.

      1
    • Ich bin ehrlich, ich überlege tatsächlich, ob ich kündige. Einfach mal ein Jahr Pause. Danach kann man sich ja wieder neu entscheiden, aber als Fan leidet man einfach schon zu lange. Bei den meisten Spielen habe ich es zuletzt bereut, überhaupt ins Stadion gegangen zu sein.

      Es gibt ja auch noch andere schöne Aktivitäten am Wochenende :)

      0
    • Ich hoffe das alle kündigen die das als Option sehen
      , denn das wären dann für mich keine wahren Fans.

      Ich beziehe das jetzt nicht auf Personen, die aus privaten oder persönlichen Gründen diesen Schritt gehen.

      10
  115. Versteht jemand auch gerade bei den Fangesängen von Schalke: sch“ß Huffelpuff? :D

    2
  116. Und Hecking nimmt mit Gladbach Kurs auf’s internationale Geschaeft. Der ist bestimmt inzwischen froh, nicht mehr in Wolfsburg zu sein.

    6
  117. Mainz hat verloren das ist die einzig positive Nachricht heute.

    9
    • Ja, aber morgen spielt noch der FCA gegen Hertha. Gewinnen die auswärts, ist man 15. Aktuell hat man ggü Mainz vier Tore weniger und ggü dem FCA sind es nur zwei vor.

      Dass man überhaupt 14. ist, grenzt da schon an ein Wunder. Und dann kommt zu Ostern der FCI. Ich hoffe und wünsche mir nur, dass vor dem 34. Spieltag eine Entscheidung gefallen ist. Denn gegen Gisdol’s HSV ist mit einer solchen LMAA-Einstellung auch nichts zu holen.

      1
    • Unbedingt morgen Hertha und Darmstadt die Daumen druecken!

      1
    • Mit einem Unentschieden wäre Mainz wegen des Torverhältnisses bereits an uns vorbei gezogen. Augsburg muss morgen bei Hertha ran. Wir stehen nur einen Punkt vor dem Relegatiobsplatz. Morgen müssen wir wohl dazu sagen: …und nur zwei Punkte vor einem direkten Abstiegsplatz. Das Spiel gegen Ingolstadt könnte zu eine der wichtigsten Partien unserer jüngeren Bundesligageschichte werden. Nach dem Spiel folgen nur Gegner, die vom Potenzial her auf Augenhöhe sind – und Bayern. Was könnte ein Abstürzen auf Platz 16 oder gar 17 in den Köpfen unserer Spieler bewirken?!

      2
    • @Schalentier
      Man müsste eigentlich meinen: Alles. Den unbedingten Willen, nicht absteigen zu wollen.
      Wenn ich ehrlich bin: Nur der Glaube daran geht mir so langsam abhanden.
      Vllt. würde es ja psychologisch etwas bringen, wenn Gomez sich morgen dahingehend äußert, dass er zu Saisonende den VfL verlässt, weil er einfach kein Bock mehr auf eine solchen lustlose Einstellung einiger hat.

      1
    • Naja bei Abstieg dürfen einige sicher Ablösefrei gehen.
      Das wird die nicht interessieren.

      Wenn wir absteigen, dann sind die meisten weg.
      Einige Spieler wissen, dass sie den Abstieg nicht ausbaden müssen und daher interessiert es sie nicht.
      Das ist dasselbe, wie bei Draxler und Schürrle.
      Bei Bedarf wechselt man einfach den Verein bzw. erzwingt einen Wechsel.
      Quasi ein Job fast ohne Konsequenzen.
      Irgendein Verein wird denen noch ein paar Millionen in den …. schieben.

      5
    • Die Frage ist nur, ob die dann alle einen Abnehmer finden, der deren Erwartungen entspricht.
      Man hat ja bei Gustavo und Rodriguez gesehen, dass permanente Schlechtleistungen zu keinen Angeboten führen. (Ablösefrei gut, aber bei langfristigem Antifussball gibt es bestimmt meist interessantere Alternativen für die jeweiligen Vereine).

      Spieler wie KDB oder Draxler dürften in der Hinsicht eher Ausnahmen sein.
      Wenn ich die angebliche „Klasse“ unserer „Top“ Spieler, oder des erweiterteten Kreises hätte, würde das meinen Ehrgeiz widersprechen und meinen Stolz kränken in meiner Profikarriere einen Abstieg auf der Sollseite zuhaben. Verstehe diese „Profis“ wer wolle. :krank:

      0
  118. Ich bin heute restlos bedient. Niederlage und ein Auftreten der Mannschaft unter aller Kanone.

    Mehr Worte gibt es heute nicht mehr dazu!

    11
  119. Leute ist doch völlig egal jetzt…Alles interessiert auch nicht mehr groß.
    Wir können es einfach wohl nicht anders.
    Genau so scheint es zu sein. Nix, nichts…indiskutabel.
    Frechheit sondergleichen und einige wechseln zur neuen Saison und wir sitzen hier immer noch und wundern uns, was da abgeht…Ich für meinen Teil ziehe die Konsequenz, dass ich offiziell angepisst bin und hoffe, dass es nicht noch schlechter wird.
    Verzweifelt bleibe ich fassungslos hier sitzen…

    2
  120. Ganz ganz bitter und ein schwacher auftritt. Charakter? Fehlanzeige!!! Man kann nur auf die Konkurrenz hoffen. Der 34 Spieltag in Hamburg könnte ein ganz bedeutsamer Nachmittag für uns werden.
    Als ehemaliger aktiver Fußballer frage ich mich, wie man so ein Spiel als Spieler ohne jegliche Leidenschaft,Willen und Einsatzbereitschaft sang und klanglos abschenken kann…
    Ganz ganz schwach und unterirdisch

    18
  121. Eigentlich musst du mit der Leistung absteigen.
    Einfach nur desaströs. Es hat sich im Freiburg-Spiel schon abgezeichnet, dass der Jonker-Effekt verpufft ist.
    Jetzt kommen schon die Auflösungserscheinungen und wir gehen runter.
    Schade, sehr schade.

    3
  122. Gemeinsam gegen den Abstieg.

    Ich glaube, die Spieler haben sich da mal rausgenommen.

    8
  123. Da ich zu einer preis/leistungstechnischen brauchbaren Eintrittskarte auch immer ein erschwingliches Bahnticket (Hin- und Rückfahrt) benötige, habe ich mir vor Wochen schon eine Eintrittskarte für das Spiel gegen den FCI gekauft. Und ich freue mich darauf! Trotz des insgesamt 18-Stunden-Trips!

    Natürlich war das heute nichts; eigentlich noch weniger als nichts! Aber Andries Jonker hat jetzt eine Woche Zeit die Mannschaft vorzubereiten und auf das Spiel richtig einzustellen. Und darauf vertraue ich!!

    :vfl:

    14
    • Da gibt es nichts mehr einzustellen. Falsche Aufstellung, Spieler ausser Form, Kampfgeist Fehlanzeige, falsche Spielerplanung, und und und will nicht tiefer draufhauen. Ich glaube nur noch der liebe Gott oder ein wunder kann uns vor dem Abstieg bewahren. Mit der Fortsetzung des lustlosen Spiels und im Zusammenspiel von Unfaehigkeiten vieler Spieler und schlechter Zusammenstellung von Spielern wird das alles nichts mehr. So das ist meine ehrliche Meinung. Abstieg wenn er da ist ok aber dann bitte den totalen Umbruch einleiten. Bin total sauer von der Lustlosigkeit und unvermoegen der meisten Spieler. Mehr sage ich lieber nicht.

      1
    • Bei einem Abstieg kommt man um den Umbruch eh nicht rum.
      Die meisten Spieler werden dann eh weg sein.

      0
    • @Ricky
      Vor sechs Tagen wäre diese Meinung noch ziemlich exklusiv gewesen. Nichtsdestotrotz ist diese Ansicht natürlich vertretbar; insbesondere nach dem heutigen Auftritt.

      In einer englischen Woche gibt es weniger Zeit zur Regeneration. Das betrifft nur den körperlichen als auch den mentalen Bereich. Nun hat man eine komplette Woche zur Vorbereitung. Es gibt natürlich keine Garantie dafür das es gegen den FCI besser laufen. Aber eben auch keine Garantie dafür, dass es nochmal so schlecht läuft. Würde ich jedoch von letzterem ausgehen, dann wäre es sinnvoller für mich, wenn ich daheim bliebe.
      Und da ich ohnehin keinen Einfluss auf irgendetwas im Abstiegskampf habe, bleibt mir halt nur Zweckoptimismus.

      5
  124. So kurz nach dem Spiel muss ich sagen ich bin richtig enttäuscht und leer. Ich war vor paar Tagen noch optimistisch und rechnete in Gelsenkirchen gegen Schalke mit einer guten Leistung und mit einen Sieg. Was ich aber heute gesehen hab lässt mich äußerst ratlos zurück. Als ich während der 60 Minute nachdachte, dachte ich daran das wir vor paar Monaten Pokalsieger und Vizemeister waren. Da kamen mir sogar schon die Tränen.
    Schalke war mit im Abstiegskampf, gegen einen direkten Konkurrenten derart auseinander genommen werden ist desolat und nicht erklärlich. Auch jonker muss ich heute etwas ankreiden, nämlich die Staraufstellung. Didavi und Malli für Vierinha und Kuba ist mir schleierhaft warum man die beiden raus nimmt. Was Malli und Didavi dann zeigten war unter aller Kanone. Es war zu Beginn des Spiels sofort zu sehen das es überhaupt nicht funktioniert. Jonker hätte meines Erachtens sofort reagieren müssen und Kuba und oder Vierinha bringen. Aber genug zum Spiel und wer war noch alles schlecht usw. im großen und ganzen war es erschreckend mit anzusehen wie leicht es Schalke heute fiel.
    Um unseren VfL Wolfsburg mache ich mir ausgerechnet in unserer 20.ten Bundesliga Saison richtig Sorgen. Die Spiele werden nicht mehr und die Mannschaften nicht schlechter. Ingolstadt wird morgen 100%tig Punkten und und richtig Druck machen. Und wer kommt natürlich nächste Woche nach Wolfsburg?!…Ingolstadt. wenn diese dann gewinnen stehen wir auf einmal auf Platz 17. Einen direkten Abstiegsplatz… Puh das muss ich erstmal sacken lassen…………………………………..

    Es wird also ein Schicksalsspiel. Ich bin einer der größten Optimisten die es gibt , aber ich glaube wenn wir gegen Ingolstadt verlieren sieht es ganz düster aus.

    Aber ich will nicht negativ beenden. Es war heute ein Experiment mit Malli und didavi das gescheitert ist. Nächste Woche müssen wieder Vierinha und Kuba ran. Malli gehört auf die 10 und nicht ins linke halbfeld. Ein paar Änderungen und man wird sehen es wird und wir schaffen den Klassenerhalt. Aber wir werden zittern bis zum Schluss. Ich kann und will es mir nicht vorstellen unseren VfL in Liga 2. Bei Gedanken an die 2. Liga werde ich wieder optimistisch. Wir müssen die Enttäuschung hinter uns lassen und morgen kurs auf Attacke gegen Ingolstadt nehmen.
    EINMAL WOLFSBURG IMMER WOLFSBURG

    Mund abputzen weiter machen nur das bringt Erfolg.

    14
  125. Ich zwinge mich im Augenblick, auch das Positive zu sehen:

    Die englischen Wochen sind durch! :yeah:

    Es kann also nur besser werden! Unsere Punktausbeute wird steigen! Ich weiß zwar noch nicht wie, aber irgendwie wird es klappen.

    Ist schon bitter: Die Spieler, die sich allesamt für CL-Anwärter halten, versemmeln in dieser Saison jede, aber auch wirklich jede englische Woche. Ein bißchen Selbstreflexion wäre bei denen dringend nötig!

    1
  126. Schon irre! Fast gleich wie 2011 wo auch die Ergenbisse und Spiele so liefen wie jetzt. Englsiche Wochen sind nichts für VfL, scheinbar. Aber: Mund abputzen und zusehen dass man nicht gegen Ingolstadt verliert. Noch gibt es 6 Spiele, allerdings nur 5 für VfL da Bayern auch zu den Gegnern hören.

    0
    • Naja, Hamburg musst du zu Hause auch erstmal schlagen, dann musst du noch gegen Gladbach gewinnen und gegen Frankfurt ups jetzt sind gar nicht mehr so viel Spiele die für den VfL sind.

      0
    • Noch etwas Irres…
      Nachdem der 1.FCN das letzte Mal Deutscher Meister wurde, ist er in der darauffolgenden Saison abgestiegen. Nachdem wir Deutscher Meister wurden, konnten wir uns in der darauffolgenden Saison nicht mal mehr für den Europapokal qualifizieren und steckten eine weitere Saison später ganz dick im Abstiegskampf.

      Nachdem der 1.FCN das letzte Mal Pokalsieger wurde, ist er in der darauffolgenden Saison abgestiegen. Nachdem wir Pokalsieger wurden, konnten wir uns in der darauffolgenden Saison nicht mal mehr für den Europapokal qualifizieren und steckten eine weitere Saison später ganz dick im Abstiegskampf.

      Wenn es wieder so ausgeht wie 2011, dann stehen uns noch spannende Spieltage bevor. ;)

      5
    • Also spannend bleibt das, nicht schön aber spannend keine Frage.

      0
    • Wenn es so weiter geht, dann können wir uns auf unseren nächsten Titel im Sommer 2019 freuen. Meister? Pokal? Oder doch etwas europäisches? :D

      1
  127. Viel fällt mir nicht mehr ein zu diesem Auftritt. Positives schon mal gar nicht. Das war erneut erbärmlich, beschämend, seelenlos! Ich komme nicht damit klar, was diese Spieler (ich nenne sie absichtlich nicht Mannschaft!) Verein und Fans hier gerade antun – sehenden Auges in die 2. Liga. Was hätte man in dieser englischen Woche alles erreichen können? 3 lösbare Aufgaben, 9 Punkte, Platz 8 – klappt in Wolfsburg nicht. Da werden wieder mal eben so nebenbei 8 Punkte dahergeschenkt. Spielerisch war es auch mal wieder schlimemr anzuschauen als der H?V noch vor ein paar Wochen. Die können zwar immer noch nichts, kämpfen aber. Und holen Punkte. Ein paar von den Kollektivversagern möchte ich aber noch rausnehmen: Malli – läuft da noch eine Widerrufsfrist, dann lasst ihn uns zurückgeben und die Kohle wiederholen. Oder man setzt ihn vielleicht mal auf der 10 ein, statt auf dem Flügel. Auf der 10 hat ein Arnold nichts, aber auch gar nichts zu suchen. Wenn auf der Doppelsechs für ihn kein Platz ist, dann gehört der auf Bank oder Tribüne. Völlig überbewertet der Junge, eigentlich nur Nicklichkeiten und Fallsucht, keinerlei Kreativität. Didavi war heute auch mal so gar nix. Offensive fand also de facto nicht statt. Knoche in seinem 100. Spiel war schon grottig, heute war es noch schlimmer. Gustavo auch mal wieder ganz schlecht. Personell sieht es in der IV wirklich schlecht aus. Auch die AV waren heute ein Totalausfall. Die 6er haben sich so unauffällig in diese Minderleistung eingefügt, dass man sie eigentlich gar nicht separat erwähnen muss. Ist aber ganz einfach: Wenn die Defensive und die Offensive beide schwach sind, kann man ein Spiel nicht gewinnen. Auch nicht, wenn man kämpferisch oder leistungsmäßig so gar nichts entgegenzusetzen hat. Ich bin maßlos enttäuscht! Wieder einmal! Leider weiß ich auch nicht, wie man diese Loosertruppe noch zu einer annehmbaren und ligarettenden Leistung anspornen kann.

    14
  128. Hatte heute Glück im Unglück: Hatte Tickets für das Spiel, konnte die Reise aufgrund eines Knöchelbruchs nicht antreten. Im Nachhinein wohl ein Glück, das Spiel hat mir vorm Fernseher schon gereicht. Man kann ja auf Schalke verlieren (nicht ungewöhnlich bei uns), aber warum wir uns grade dort immer so dermaßen abschlachten lassen, erschließt sich mir nicht. Das was der ein oder andere da anbietet, hat mit Bundesligafussball nichts zu tun. Jeder der heute auf dem Platz stand, sollte sich hinterfragen, ob es das sein kann.
    Wenn wir gegen Ingolstadt, die meiner Meinung nach nicht so schlecht sind wie ihr Tabellenplatz aussagt, nicht eine 500%ige Leistungssteigerung an den Tag legen, geht das wieder in die Hose. Ich würde mich freuen, wenn Mayoral das nächste mal auf der 10er Position spielt, um mal wieder etwas mehr Kreativität in unser Angriffspiel zu bekommen.

    2
    • Also da hätte ich dann doch lieber auf den kaputten Knöchel verzichtet. :)
      Oder ist dir der VfL sogar wichtiger als deine Gesundheit? :o

      0
  129. Sehr schmerzhafte Niederlage. Es war ein schlechtes Spiel in unserer Ausführung. In der Abwehr waren wir sehr unsicher. Schnell Ziel verloren. Bei dem Angriff konnten wir ein paar Chancen schaffen, aber leider gescheitert Wirksamkeit. Angesichts der jüngsten Begegnungen Gomez schießt nur für uns das Ziel. Und der Rest ofenywnych Spieler. Was Malli, Didavi, Arnold, Kuba, Vieirinha? Perisic konnte 10 Liga-Tore in einer Saison ein Tor und er war ein Flügelspieler . Wir müssen mehr Tore schießen. Nächste Woche ein sehr wichtiges Spiel gegen Ingolstadt und notwendigerweise müssen wir unter allen Umständen gewinnen. Wir kämpfen Herren. Wölfe GOLA !!!

    3
  130. So wieder da aus Gelsenkirchen. Puh was soll ich zum Spiel groß sagen? Es war einfach erbärmlich.

    Ich hatte bis nach dem Leverkusen Spiel tatsächlich an den Klassenerhalt geglaubt. Nach dem Freiburg Spiel war der Glaube schon eingeschränkt aber noch nicht komplett weg. Doch nach dem Spiel heute gibt es eigentlich nichts mehr was Hoffnung macht. Vielleicht nur noch die Tatsache das Mainz heute ebenfalls verloren hat. Offensiv sind wir abhängig von Gomez wenn er gedeckt wird und nicht trifft trifft keiner der anderen unfähigen dort vorne. Da könnte man auch meine Oma hinstellen und sie würde es nicht schlechter machen.

    Die 3 10er vorne funktionierten zum wiederholten Male nicht. Sie haben noch nie funktioniert. Wann merkt das Jonker? Knoche grottenschlecht. Jung auch schlecht jedoch fehlt ihm die Spielpraxis. War einfach heute der falsche Zeitpunkt ihn von Beginn an spielen zu lassen.

    Zurzeit ist wirklich gar nichts mehr da was mich noch auf nen Klassenerhalt hoffen lässt. Selbst in der Relegation sehe ich uns gegen jeden der 2.Ligisten im Nachteil.

    4
  131. Ich finde, dass viele von euch hoffnungslos übertreiben. Ja, das war ein mieses Spiel, aber doch nicht weil die Spieler lustlos spielten oder null Einsatz zeigten.

    Das waren individuelle Abwehrfehler, Unsicherheiten, Abschlussschwächen usw. Aber dass die Spieler nicht wollten, habe ich nicht gesehen. Sie sind halt zu offensiv eingestellt gewesen und haben das Verteidigen vergessen. Irgendwann kam die Resignation.

    Ich hatte immer das Gefühl, dass wenn man nur das Anschlusstor hätte erzielen können, dass dann noch was gegangen wäre, denn Schalke war doch auch nicht besonders toll. Und Chancen dazu hatten wir wieder reichlich. Dazu die zwei Fehlentscheidungen des Schiedsrichters. Es läuft in dieser Saison halt sehr vieles gegen uns.

    Ich will euch nur daran erinnern, dass wir nach den ersten drei Spielen alle gesagt haben, dass man deutliche Verbesserungen sieht. Und auch gegen Leverkusen war es so. Auch gegen Freiburg war man überlegen. Jetzt gab es mal ein schwaches Spiel und alle drehen durch.

    Dass ist wie die Benotung bei Zeitungsportalen, wer ein Tor schießt bekommt eine 1, wer ausgewechselt wird eine 5. So bewerten viele von euch auch. Niederlage und Abstiegskampf und alles ist Schei…

    Wir müssen jetzt das Team weiter pushen. Wenn wir jetzt drauf hauen, dann wird das eher kontraproduktiv sein.

    17
    • Ist viel wahres dran. Aber viele werden eine Nacht drüber schlafen und morgen vielleicht etwas milder urteilen.

      An den Abstieg müssen wir jetzt auf jeden Fall noch nicht denken. Dafür gibt es noch einige andere Mannschaft, die auch nicht besser spielen oder häufiger treffen. Man muss einfach an die ersten positiven Auftritte unter Jonker anknüpfen. Das sah doch gar nicht schlecht an. Wir müssen aber unbedingt was an unserer Abschlussschwäche tun. Jeden Tag mindestens eine halbe Stunde Abschlussübungen.

      Am Ende muss es dann zur Not halt die Relegation richten. Obwohl ich natürlich gerne darauf verzichten würde.

      4
  132. Tut mir Leid. Bin noch immer angepisst…. Klar kann man Optimismus verbreiten, muss man nach so einem Offenbarungseid aber sich zwingen zu…

    0
  133. Der HSV und Ingolstadt hatten nach zehn Spielen 2 Punkte und standen als Absteiger fest wir haben einen kleinen Vorsprung bitte weniger meckern und nächste Woche Sieg feiern bei der Hertha wirds auch schwer

    1
    • Dein Optimismus in ehren. Wir sollten eines doch erkennen und offen damit umgehen. In den letzten Monaten wurde viel falsche Personalpolitik betrieben.
      1. Verteidigung schwaches Personal fasst keine Verstaerkung und Spieler aggegeben ohne Ersatz
      2. LA und RA ueber Monate keine Wirkung. V8 RA und erst recht LA keine Torgefahr (Ausfall)
      3. Didavi nur zu 50% belastbar
      4. Malli falsche Position
      5. Sturm total schwach
      So und da soll ein Trainer Wunder vollbringen? Vorne ist kein Spielfluss zu sehen. Alles nur Stueckwerk.
      Auch ich moechte das der VfL in der 1.Liga bleibt. Wir brauchen goetlichen Beistand oder ein Wunder nach dem anderen in den letzten Spielen.

      3
  134. Hier ein kleiner Fanreport vom Auswärtsspiel auf Schalke.
    Nachdem ich letztes Mal mit dem WET und den anderen Fans gemeinsam nach Leipzig gefahren bin, ging es diesmal individuell in Richtung Ruhrgebiet. Erst in Essen traf man dann auf den Wolfsburger Zugfahrermob der sich mit dem WET über diverse Zwischenhalte gequält hatte. Gemeinsam ging es dann in einem richtig vollen Regionalexpress Richtung Gelsenkirchen Hauptbahnhof. Dort wurde man dann in Shuttlebusse verfrachtet und nachdem alle gefüllt waren ging es in einer schönen Stadtrundfahrt durch das beschauliche Gelsenkirchen Richtung Arena. Am dortigen Gästeparkplatz angekommen ging es unter polizeilicher Begleitung aber vollkommen entspannt Richtung Gästeeingang. Durch den bekannten „Löwengang“ der zu den Gästestehplätzen führt ging es dann ins Innere des Stadions. Dabei wurde man von einigen freundlichen Schalkern mit „Absteiger, Absteiger“ begrüßt aber das nur am Rande. Im Stadion holte man sich noch die örtliche Bezahlkarte da man anscheinend im Gästeblock nicht mit Bargeld zahlen konnte. Nachdem noch ein Getränk verbraucht wurde ging es in den Block. Meiner Meinung nach einer der besseren Gästeblöcke der Liga. Trotz Plexiglas hat man durch die leicht zurückgesetzte und erhöhte Bauart einen guten Blick über das Spielfeld.

    Optisch machte unser Block einen guten Eindruck. Die frontale Plexiglaswand war flächendeckend mit Zaunfahnen geschmückt und auch 3-4 große Schwenker sowie einige kleine waren im Einsatz.
    Leider war diesmal selbst der Stehblock nicht ganz gefüllt. War er eine halbe Stunde vor Anpfiff noch erschreckend leer besserte sich das bis zum Anpfiff und der Block dürfte etwa zu 3/4 gefüllt gewesen sein auch wenn ich das von meiner Position relativ weit unten nicht so gut überblicken konnte. Dennoch finde ich dass es unser Anspruch sein sollte wenigstens den Stehblock Samstag um 15:30 voll zu machen, grade in unserer momentanen Situation.

    Supporttechnisch war es ein, für unsere Verhältnisse, guter Auftritt der sich konträr zum Spielverlauf noch etwas verbesserte. So war der Support am Ende besser als das Spiel. Im Gegensatz zum Spiel gegen Dortmund wurde der Support auch nicht eingestellt und es wurde einfach weiter gesungen was ich sehr begrüßte. Die Mitmachquote war durch den ganzen Block relativ gut, soweit ich das beurteilen konnte. Die Lautstärke war ok auch wenn ich nicht glaube das wir in der Nordkurve zu vernehmen waren. Positiv zu sehen war dass der Großteil des Blocks bis nach Abpfiff verweilte und nicht vorher nach Hause ging. Des weiteren war es gut zu sehen das die Mannschaft nach Spielende nicht ausgepfiffen wurde, was nicht unverdient gewesen wäre, sondern es wurde von Seiten der Fans geschlossen demonstriert worum es ging nämlich die Verhinderung des Abstiegs.

    Zur Heimseite verbietet sich wie immer ein objektiver akustischer Eindruck aus dem Gästeblock heraus. Optisch waren jedenfalls eine Vielzahl an Fahnen zu erkennen und es wurde auch die eine oder andere Hüpfeinlage eingebracht. Akustisch waren sie im Gästeblock nur zum Spielende zu vernehmen und als die anderen Tribünen in einen Wechselgesang mit einbezogen wurden.

    Nach Spielende ging es geschlossen zu den Bussen zurück und es wurde von Schalker Seite noch palettenweise „Bier“ verschenkt was gerne angenommen wurde. Nach der bereits erwähnten Stadtrundfahrt die diesmal noch ein wenig länger dauerte war man dann auch wieder am Bahnhof angelangt und es ging für mich via Dortmund wieder nach Hause.

    Fazit: Der Auftritt der Fans war subjektiv wesentlich besser als das Spiel. Anscheinend hat man auch hier verstanden worum es geht. Da bringen Unmutsbekundungen nur bedingt was. Schalke hat ein schönes Stadion und einen Gästeblock der mir sehr gut gefällt. Allerdings erinnert mich die Arena irgendwie immer an eine Turnhalle. Wäre das Ergebnis nicht so bescheiden gewesen, wäre es eine gelungene Auswärtsfahrt gewesen.

    2