Home / News / Matchday: Wolfsburg und Leipzig trennen sich 2:2-Unentschieden
Kevin Mbabu vom VfL Wolfsburg. (Photo by FABIAN BIMMER/POOL/AFP via Getty Images)

Matchday: Wolfsburg und Leipzig trennen sich 2:2-Unentschieden

Im Top-Spiel zwischen dem VfL Wolfsburg und RB Leipzig wurde kein Sieger gefunden. Am Ende trennten sich beide Teams 2:2 unentschieden.

Die Zuschauer hatten zwei unterschiedliche Halbzeiten gesehen. Im ersten Durchgang waren die Wölfe nach einem verhaltenen Start immer besser ins Spiel gekommen und konnten sich im weiteren Verlauf der 1. Hälfte ein Chancenplus erspielen. Verdient ging es mit 2:1 in die Halbzeitpause.

Leipzig kam besser aus der Kabine und wurde immer stärker. In der 54. Minute fiel der verdiente Ausgleich. Am Ende hatten sowohl die Leipziger wie auch die Wölfe noch gute Chancen für den Siegtreffer. So setzte z.B. Innenverteidiger Brooks einen wuchtigen Kopfball an den Posten.

Am Ende blieb es bei einem gerechten 2:2-Unentschieden.

Stimmen nach dem Spiel

Wout Weghorst: „Ich habe große Füße, aber sie waren am Ende leider ein bisschen zu kurz. Der Anfang war nicht gut, danach war es in der ersten Halbzeit sehr gut. Da hatten sie viele Probleme mit unserem Offensivpressing und wir haben uns auch sehr gute Chancen herausgespielt. In der zweiten Halbzeit war es schwerer, aber Leipzig ist auch ein starker Gegner.“ Weghorst über Interesse aus der Premier League: „Ich sehe meine Zukunft hier. Mein Fokus ist auf Wolfsburg gerichtet und auf das Toreschießen.“

Yannick Gerhardt: „Ich denke, nach dem Spiel müssen wir mit dem Punkt zufrieden sein. In der zweiten Halbzeit hatte Leipzig mehr von der Partie. Der Druck wurde immer größer, wir hätten noch mehr für Entlastung sorgen müssen.“

258 Kommentare

  1. Oh, genauso hätte ich vermutlich auch aufgestellt. :vfl:

    1
  2. Geil, auf der rechten Seite spielt wieder unser dynamisches Duo :) Mababu und Baku. Das gefällt mir :vfl:

    4
    • …wobei das gegen RBs Angelino-Seite zu erwarten war.

      4
    • Rechts haben wir heute Tempo, links aber auch mit Otavio und Steffen.

      Da Leipzig gerne durchs Zentrum spielt, könnte unsere Idee heute sein verstärkt über die Seiten zu kommen.

      3
  3. Pongracic doch nicht im Kader. Das klang irgendwie auf der PK anders. Aber es ist auch richtig so. Er war einfach zu sehr angeschlagen im letzten Spiel. Das würde ich auch nicht riskieren.

    6
  4. Casteels fällt evtl. aus…beim Aufwärmem verletzt

    3
  5. Koen spielt.

    0
  6. Zunächst: Ich hätte genauso aufgestellt. Aber wenn man sich diese Elf anschaut, fragt man sich, wer neben Weghorst Tore schießen soll. Die drei im Zentrum fielen bislang eher durch versemmelte Chancen und klägliche Schussversuche auf. Steffen ist nun auch kein Scorer. Und Baku ist eh die defensivere Variante…

    Vielleicht sollte man sich auf dem Markt mal umschauen.

    2
  7. So unglaublich schlecht verteidigt…zum kotzen!

    0
  8. Das kann ja was werden heute

    0
  9. Fängt doch gut an.

    0
  10. Wenn es wieder ne peinliche Klatsche wie im Pokalspiel wird, na dann prost Mahlzeit!

    1
  11. Tja schlechter kannst du das nicht verteidigen.

    3
  12. Haidara super-frei, Forsberg mit Platz und Mukiele… völlig unbewacht. Sah aus wie auf der Konsole… 0:1.

    1
  13. Da wir kein Tor erzielen werden heute, war es das eigentlich schon :weg:

    0
  14. Hoch pressen gegen Leipzig. Super Idee.

    1
  15. SpanischerWasserhund

    Wo war da Hand ???

    2
  16. Schade das der Ball an die Hand geht, wäre der Ausgleich gewesen…

    Kein Glück!

    0
  17. Fast der ausgleich

    0
  18. Einfach unglaublich! Immer wieder die Totalausfälle an Konzentration.

    2
  19. Otavio ganz schlecht bisher

    1
  20. Hat der Leipziger nicht Hand gespielt?

    0
    • Vorher berührt ihn leider Wout mit der Hand. Nach alter Regel wäre das sicherlich der Ausgleich gewesen.

      1
  21. Ich verstehe gerade nur Bahnhof. Der Leipziger war doch mit der Hand dran. Entweder Elfmeter oder Tor…

    3
    • Exilniedersachse

      Weghorst war mit der Hand dran

      2
    • Erst war Wout dran dann der Leipziger. Das mit Wout ist unstrittig und das mit dem Leipzig muss man glaube nicht pfeifen, da es keine klare Fehlentscheidung war.

      0
    • Dadurch das Weghorst bereits dran war ist egal was der Leipziger danach macht. Denn die Hand von Wout war ja bereits irregulär.

      0
    • Die Hand war irregulär im Bezug auf die Torerzielung, es war aber nicht unbedingt ein Handspiel. Deswegen ist es nicht egal.

      1
    • Nein, die Hand von Weghorst wird nur bei Tor gepfiffen. Was wenn danach ein noch klareres Handspiel erfolgt? Die ganze Regelung ist hanebüchen

      Edit: fanboy war schneller

      1
  22. Völlig überfordert die Truppe!

    1
  23. Leipzig ist im Kopf eben schon zwei Schritte weiter als wir.

    1
  24. Netter trainingskick für leipzig

    1
  25. Ballzirkulation bei beiden vernünftig? Wir schaffen es keine 5 Bälle am Stück zu spielen :D

    0
  26. Super Spielzug… Toooooor durch Weghorst :vfl:

    5
  27. Top Angriff von Gerhardt bis hin zu Wout! :vfl:

    4
  28. Super Spielzug :top:

    4
  29. Geiles Ding

    3
  30. Oh das kam unerwartet. Es geht ja doch :vfl:

    1
  31. Geht ja gut weiter – ne im Ernst , schönes Ding

    2
  32. Suppeeer!!!

    1
  33. So eine Flanke hätte ich Gerhardt gar nicht zugetraut ;)

    Sehr gut, VfL

    5
  34. Sahnetor. Leipzig genauso passiv wie wir vorm 0:1. Als hätten wir sie eingelullt…

    4
  35. Gutes Spiel gegen einen starken Gegner. Jetzt dran bleiben. Hier ist was drin :)

    3
  36. Astreines Tor, wie aus dem Lehrbuch. Erinnert mich an die Tore aus der Meistersaison…

    6
  37. Ball lief von Casteels aus über insgesamt 14 Stationen zum Tor.

    Das war ein gutes Zusammenspiel mit Seitenverlagerung und und cleveren Laufwegen. :top:

    12
  38. Wenn ich schon wieder einige Kommentare hier lese…
    :yoda:
    Wir spielen vs den RB Leipzig… Mal ruhig bleiben.
    :vfl:

    12
  39. Es gilt ruhig am Ball zu bleiben. Dann Präzision. Es geht, nur nicht hektisch werden…

    2
  40. Super Aktion von Lacroix, das war ne klasse Rettungsaktion.

    6
  41. Sauberes Tackling von Lacroix. Sehr gut gemacht

    4
  42. Überragendes Tackling von Lacroix.

    3
  43. Klasse Lacroix :yoda:

    1
  44. Lacroix spielt top! Genauso weiter…

    2
  45. Steffen trifft nach super Pressing von Gerhardt zum 2:1 :top: :vfl:

    Das war Gerhardts zweite Vorlage!

    6
  46. Jaaaaaaasaaaaaaaaaa Renato!!!!!!!!!

    3
  47. Toooooor! Steffen trifft diesmal ohne seinen Kopf zu benutzen :vfl:

    3
  48. Was war das denn für ein Tor? Egal, 2:1

    0
  49. Jawoll , diesmal per Fuß :vfl:

    2
  50. NDR2 sagt – Spiel gedreht!!

    Jawoll Jungs, wir sind hungrig auf Punkte :vfl:

    3
  51. Toooor. Geil, wieder von Steffen. Teufelskerl :)

    3
  52. Läuft doch :D

    Gerhardt 2 Scorer. Erneut ein guter Auftritt von ihm. Mittlerweile wünsche ich mir echt das er verlängert.

    15
  53. Was muss Gerhardt noch machen um ne Vertragsverlängerung zu bekommen. Wenn sie den gehenlassen…

    8
    • SpanischerWasserhund

      Angebot hat er doch vorliegen. Er weiß nur noch nicht ob er bleiben will. Aber wenn sich keiner verletzt ist er am Dienstag trotzdem auf der Bank.

      0
    • Ich sehe ihn Dienstag nicht auf der Bank. Maxi kommt zurück und dafür rückt wahrscheinlich Josh wieder raus.

      Aktuell gibt es auch 0,0 Gründe Gerhardt rauszunehmen.

      7
    • Für Gerhardt geht es um einen guten Vertrag. Und plötzlich spielt er gut. Schon komisch…

      3
    • Gerhardt hatte auch letzte Saison eine starke Phase. Das war vor dem Corona Break. Also gänzlich aus dem Nichts kommt es nicht aber er muss konstant diese Leistung abrufen um in der 1. Elf zu bleiben.
      Der Wunsch zur Verlängerung ist ja von Schmadtke bestätigt, im Endeffekt liegt es an Yannick zu entscheiden.

      13
    • Vorher hat er ja nicht gespielt. Wer nicht spielt, kann nicht gut spielen. Drei Euro…

      Aber ja, er ist motiviert und spürt das Vertrauen. Dann kommt eben sowas zu Stande. Zusätzlich spielt sicherlich auch mit rein, das er sich besonders zeigen will.

      4
    • Vielleicht holt sich Schlager noch Gelb ab und dann wissen wir wer Dienstag rausfällt…

      0
  54. Klasse! Wer hat hier gesagt, es wird nichts?

    4
    • Ich … denke immer das schlechte und freue mich umso mehr wenn es doch klappt

      0
    • Muss positiv denken :top:

      3
    • Ich war auch dabei. Aber wir haben uns in der Tat jetzt deutlich gesteigert, das sah am Anfang nicht so aus. Und es fehlt noch die zweite Halbzeit, also immer mit der Ruhe :D

      1
    • Ich bin auch nicht super euphorisch und sage nicht, dass wir auf jeden Fall gewinnen werden. Aber ich kann es nicht verstehen, wenn gleich nach 10 Minuten wird geschrieben, wir verlieren das heute auf jeden Fall…
      Zuhause spielen wir in diesem Saison sehr gut. Ich tippe mindestens auf Unentschieden. :vfl:

      11
    • Yipieeee … Das meine ich mit ruhig bleiben.
      Noch sin 45 min. zu gehen

      0
  55. Sensationell den Ball erobert von Gerhardt. Tolle Szene :)

    4
  56. Aha gegen die beste Abwehr der Liga können wir treffen. Wieso nicht immer so effektiv Jungs? :vfl:

    2
  57. Das war wichtig. Sehr gut von Casteels

    1
  58. Lacroix trifft ihn leider nicht voll…

    Wir sind gut im Spiel drin!

    2
  59. Mittlerweile sind wir richtig im Spiel drin. Ich würde fast sagen, dass wir sogar seit dem Ausgleich besser sind als Leipzig.
    Wir erarbeiten uns auch mehr Standards in gefährlichen Räumen. Auch wichtig, weil das Leipzig auch nicht ins Kontern bringt.

    Gerhardt hat sich heute für Vorlagen statt Abschlüssen entschieden… das klappt deutlich besser :vertrag:

    Der Konter eben hätte gerne besser ausgehen dürfen.

    Auch Otavio hat sich deutlich gesteigert! :top:

    5
  60. Die Standards sind noch zu ungefährlich , da merkt man deutlich das Fehlen von Maxi.

    5
  61. Im Laufe der 1. Halbzeit wurden wir immer besser und haben ab dem 1:1 auch für mein Empfinden das Kommando übernommen. Ich bin mir aber sicher das Nagelsmann sich noch irgendwas einfallen lassen wird um das Ding nochmal zu drehen.

    2
  62. Halbzeitfazit:

    Verspätetet eingeschaltet, kurz vorm 0:1.
    Da hat unsere Abwehr ganz schön gepennt.

    Wunderbar herausgespieltes Tor zum 1:1. Klasse Flanke von Gerhardt, super Kopfball von Wout.

    Hammer Grätsche von Lacroix im Strafraum.

    Weiter gut Druck gemacht und das 2:1 durch den abgefälschten Schuss schön erzwungen.

    Habe einen knappen Sieg für uns getippt, jetzt weiter machen und ganz wichtige 3 Punkte „zu Hause behalten“.

    :vfl:

    3
  63. Puh, das wird noch eine harte Nummer. RB hat noch gutes Potential auf der Bank. Nkunku, (der jetzt kommt) Poulsen, Kluivert, Sörloth.

    Man merkt aber, dass es bei Kempl und Sabitzer noch etwas an Kraft fehlt. Vielleicht unser Vorteil.

    0
  64. Der Moderator ist richtig begeistert vom VfL Wolfsburg :)

    0
  65. Ich denke mal wir müssen die ersten 10-15 Minuten Druck von Leipzig überstehen. Bestenfalls in der Phase das dritte Tor machen.

    Danach natürlich nicht fahrlässig werden, aber das könnte die entscheidende Phase jetzt werden.

    0
  66. Wo war das denn jetzt gelb?
    Mir unverständlich.

    3
  67. Wieso kriegt Otavio jetzt plötzlich gelb?
    Hat der Schiedsrichter den Leipziger gefragt ob es weh tut?

    3
  68. Steiler wird noch ein Faktor werden in diesem Spiel, dass der überhaupt Bundesliga pfeifen darf ist auch ein Witz

    6
  69. Mbabu muss aufpassen.

    1
  70. Was zum Teufel macht Lacroix da!?

    0
  71. So ein dummes Tor.

    2
  72. Brooks wieder…

    0
  73. Geschenktes Tor! Zum kotzen…

    1
  74. Brooks zieht weg. Voll dämlich

    1
  75. Den muss Brooks weghauen…
    So ein dummes Ding schon wieder

    0
  76. Dummes Tor. Orban hat sich aber komplett aufgestützt, ist mir ein Rätsel warum der Videoassistent das nicht sieht.

    8
    • Dann muss Gerhardt sich fallen lassen.

      0
    • Das Fallen lassen will man ja eigentlich nicht sehen..

      Das wäre eigentlich ein Fall für den VAR gewesen inkl Field Review.. denn der Ball kommt dann im Endeffekt von Gerhardt in die Mitte, der hatte aber keine Möglichkeit so hoch zu gehen wie er wollte.

      5
  77. Jedes Foul von uns ist gelb!

    Mama mia…

    4
  78. Für mich wurde auch bei Schlager von unten in die Beine getreten. Seltsame Entscheidung des VAR

    3
  79. Das war die Rache des Wout :D

    2
  80. Falsche Stelle

    0
  81. Ich tippe mal auf Platzverweis für uns und das Spiel gewinnt Leipzig 2:4.
    Wir machen uns alle selbst kaputt.
    Danke an die WallofBrooks btw.

    0
    • Ist bei dir das Glas eigentlich auch mal halbvoll oder immer nur leer. Wie man den eigenen Verein hier über Wochen nur schlecht machen kann und immer wieder gegen Brooks austeilen muss, werde ich einfach nicht verstehen.

      19
  82. Schon wieder so ein dummes Tor, bei dem Brooks nicht gut aussieht. Warum nimmt er den Ball nicht an und haut den raus?

    Guilavogui eben auch einfach mal das Spiel komplett eingestellt und Leipzig so den Konter ermöglicht :klatsch:

    1
  83. Für Weghorsts gelbe Karte müsste es eigentlich eine interne Geldstrafe geben – wegen Dummheit.

    0
  84. Dortmund liegt zurück, man könnte also aufschliessen… zumindest für einen Spieltag. Leverkusen nicht gut drauf, da geht auch was. Und dann kommen die „einfachen“ spiele am Anfang der rückrunde. Da dann wieder ne Serie starten, dann kann alles gehen diese saison

    0
  85. Brooks wird hier zu krass kritisiert. Letztendlich hat aber Lacroix genauso Schuld dran. Beide denken der andere geht hin. Klassisches Missverständnis.

    25
    • Finde hier vieles grenzwertig bis extrem übertrieben. Nicht nur was Brooks betrifft… aber man darf ja nix gegen sagen.

      13
    • Naja. Brooks dreht seinen Körper weg und genau da geht der Ball durch. Lacroix kann da nicht wirklich was machen. Er hätte ja vorher ansetzen müssen und hätte dann quasi Brooks in den Hintern getreten.

      2
  86. Langsam müssen wir wechseln

    0
  87. Puh dann muss Mbabu aber gut aufpassen.

    0
  88. Jetzt betteln wir wieder um das Gegentor

    1
  89. Verstehe den Wechsel nicht. Hätte eher Philipp im OM gebracht.

    Faden komplett verloren.

    0
  90. Brekalo und Brooks bringen uns immer in die Not.

    1
  91. Wir müssen uns steigen..vielleicht Philipp oder Mehmedi einwechseln?

    1
  92. Interessant, wie Gläser an der Seitenlinie mit dem 4. Schiri am diskutieren ist

    1
  93. Brekalo zündet heute wieder richtig. Der Hammer… Und seine Zweikampfstärke. Mannomann

    1
  94. Philipp kommt für Steffen

    0
  95. Mittlerweile können wir mit dem 2:2 mehr als zufrieden sein.

    0
  96. Seitdem Brekalo drin ist sind wir ein gutes Stück schwächer. Für mich ein völlig falscher Wechsel. Hoffe wir bringen hier irgendwie den Punkt nach Hause.

    2
    • Statt Baku auszuwechseln, hätte ich lieber Mbabu ausgewechselt für mit sehr Gelb-Rot gefährlich rum.

      0
  97. Schöner Pass, Glück für Rb…

    2
  98. Das war so dumm dieses Foul

    2
  99. Wieso foult man da so…

    2
  100. Mbabu stark im Eins gegen Eins gegen Angelino!!!!

    2
  101. Ein Remis…hmmmm

    1
  102. Jawoll!!
    Wie stark ist das?!?
    Punkt in unterzahl gegen Union und jetzt gegen ein Top Team geiles 2:2

    Wir sind drauf Freunde!! :vfl:

    18
    • Häh? Zwei Spiele in Folge einen Sieg verschenkt durch Dummheit und Unvermögen. Was soll daran toll sein?

      4
    • ich ärger mich mehr keine 3 Punkte geholt zu haben…

      5
    • Ich bin eher bedient dass wir es in der 2.hz so völlig unnötig hergeschenkt haben.

      3
    • Also bei mir ist die Freude nicht ganz so wie bei dir.
      Mit Unentschieden kommt man nicht weiter und uns fehlen Siege gegen Mannschaften, die vor uns stehen.
      Leider fehlt uns in den Spielen das Glück oder wir legen uns die Bälle selbst rein.

      7
  103. Ich kann mit einem Punkt leben :D

    14
  104. Wenn man solche Kacktore kassiert dann gewinnt man gegen kein „Topteam“. Dazu ist unsere Offensive Müll!

    14
    • 2 Tore gegen die beste Abwehr die Liga sind sicherlich kein Müll. Du übertreibst einfach immer maßlos mit deiner Kritik.

      68
    • Bewertest du immer nur ein Spiel, schau mal wieviele Tore wir bisher erzielt haben diese Saison.

      Lieber Kritik äußern, als Schönreden. Mit Schönreden sind wir 2x fast abgestiegen.

      4
    • Ja ich bewerte es insgesamt , und sehe auch das wir Offensiv Probleme haben die es zu lösen gilt. Trotzdem weigere ich mich die Spieler als Müll darzustellen, sorry aber ich bin immer noch Fan dieser Spieler und der Mannschaft. Weil ich die Spieler nicht verunglimpen möchte bin ich noch lange kein Schönredner.

      44
    • Dann entschuldige ich mich für den Begriff „Müll“, es war keineswegs auf einzelne Spieler persönlich bezogen.

      4
  105. Die 2. HZ war echt nicht viel. 2:2 aber auch irregulär. Leipzig ist mir häufig negativ aufgefallen heute inklusive Nagelsmann. Unsympathische Truppe.

    6
  106. Danke Brooks. Hätten 3 Punkte sein können. Brooks dreht sich klar weg und zeigt mit seiner Körpersprache, der ist nicht gefährlich der Ball, Keeper hast du sicher… Das der aber den Ball erst spät sehen kann und dadurch das Tor erst fällt…

    Danke Brooks… Aktuell scheint immer ein IV zu patzen.

    9
    • Falsche Stelle

      1
    • Burgdorfer Wolf

      Brooks muss innerhalb eines Bruchteils einer Sekunde eine Entscheidung fällen die Idee war schätze ich Casteels fängt den Ball. Hinterher können wir natürlich einfach urteilen aber ich denke es war eine Möglichkeit von zweien. Wie gesagt Bruchteil einer Sekunde… sonst war Brooks heute richtig gut wie oft in letzter Zeit

      23
  107. Kann mit dem Punkt gut leben, klar war das Gegentor dämlich aber Leipzig hatte in der 2. Hälfte noch andere Hochkarätige Chancen. Trotzdem sind wir immer gefährlich geblieben und sind nie ganz abgefallen. Erneut eine starke Leistung gegen ein Top Team, wenn wir auch gegen schwächere Gegner weiter so performen dann bleibt es weiterhin eine gute Saison.

    27
  108. Verdientes Unentschieden, aber heißt zeitgleich wieder mal kein Sieg. Wir treten so leider auf der Stelle.

    5
  109. Alles in Allem:
    Nicht schlecht (!)

    10
  110. Kann mit einem Punkt heute leben, zweite Hälfte müssen wir zudem etwas glücklich sein,
    wobei das 2:2 aus meiner Sicht irregulär war, aber es ist wie es ist, lässt sich gerhardt fallen, wird hier evtl. anders entschieden, was aber wieder unsere Mannschaft sympathischer macht, nicht immer theatralisch zu fallen…

    jetzt Dreier im nächstern Spiel und wir stehen ganz gut da.

    17
  111. Das Remis geht in Ordnung, die 2 Halbzeit war nicht gut, man kam garnicht mehr ins Spiel. Das Gegentor war dann wieder ein typischer Brooks, auch wenn ihn nicht die volle Schuld trifft. Aber irgendwie hat er das Talrmt, bei sowas immer in der Hauptrolle zu sein. Nach den guten Chancen für den deutschen Abklatsch von Salzburg kann man zufrieden sein.

    3
  112. Angelina spielt im 5m-Raum quer und keiner ist da, Kluivert trifft den Ball nicht… allein wegen dieser Szenen muss man einem Punkt zufrieden sein. Allerdings hat man das Tor zum 2:2 auch geschenkt durch ein dummes Missverständnis. Und vorher war’s ein klares Aufstützen von Orban, sogar mit Hände an den Schultern. Aber sowas kassiert kein VAR ein… Gerhardt reklamiert auch nicht.

    6
  113. Ich wünsche mir auch so eine starke Offensivpower in der Hinterhand. Brekalo ist aktuell kaum ein Faktor und Philip kam leider zu spät. Nach wie vor fehlt mir neben Wout und mit Abstrichen Steffen ein Offensivspieler, der den Unterschied ausmacht. Defensiv haben wir mit Arnold, Gui, Xaver und auch Gerhardt ordentliche Leute, aber Offensiv kommt da zu wenig.

    11
  114. Gegen ein absolutes Top Team ein Remis zu holen ist okay. Auch wenn die zweite Halbzeit nicht so gut war und wir Glück hatten. Aber Achtung, wir haben in der ersten Halbzeit extrem intensiv gespielt und Leipzig hat Klasse.

    26 Punkte sind okay, wenn wir am Dienstag gegen Mainz gewinnen, war es mit 29 Punkten meiner Meinung nach eine starke Hinrunde. :top:

    12
  115. Dortmund mit einem Heimsieg in den letzten 5 Heimspielen…

    4
  116. Vom Ergebnis her ist der Ausgang für den VfL völlig in Ordnung. Beide Teams hätten auch 3:2 gewinnen können. Ärgerlich ist aber die Art der Gegentore. Es gibt vom Gegner gut herausgespielte Tore, die man hinnehmen muss. Der VfL nimmt aber zu viele Gegentore mit einem gehörigen Eigenanteil. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auf Dauer auch Gift für den mannschaftlichen Zusammenhalt, wenn Mitspieler durch mangelnde Konzentration und Fahrlässigkeit den Gegner immer wieder zu Toren einladen.
    Ich würde gerne mal wissen, wie viel Tore aus – im Tennis würde man sagen: Unforced Error-Situationen – beim VfL gefallen sind.

    4
    • Das 1:0 in Gladbach beim 1:1, das 2:1 gegen Hoffenheim, das 0:1 und 3:3 gegen Bremen, das 0:1 beim 2:1 gegen Frankfurt, das 1:0 beim 2:2 gegen Union (das 2:1 in dem Spiel würde ich jetzt nicht als Unforced Error bezeichnen) und das 2:2 heute (wobei das 1:0 auch nicht gut aussah). Man sieht, es sind viel zu viele.

      1
  117. So, die ganz großen sind vorbei. Aber gegen Mainz muss ein Sieg. :yoda:
    Leider müssen wir wieder Auswärts. Aber das muss klappen.
    Gegen Leipzig Unentschieden zu holen, ist nicht schlecht. Aber heute war mehr drin.

    3
  118. Wir werden die Hinrunde mit 26 bis 29 Punkten abschließen, was erstmal okay klingt. Ich würde die Hinrunde aber danach bewerten, wie viele Mannschaften mehr Punkte geholt haben und vor uns stehen. Mal schauen, was an diesem Spieltag noch Gladbach, Freiburg und Frankfurt machen.

    4
    • Ich würde die Hinrunde nicht nur nach Punkten und Mannschaften bewerten, die vor uns stehen, sondern auch, wie wir uns spielerisch entwickelt haben und insgesamt auftreten. Dahingehend sehe ich eine klare Steigerung zur letzten Saison, auch wenn natürlich immer noch Luft nach oben ist. Ob wir jetzt nach der Hinrunde auf Platz 6 oder 8 stehen, ist aus meiner Sicht nicht so wichtig, da die Tabelle insgesamt noch sehr eng beieinander liegen wird. Wichtig ist, dass wir am Ende der Saison mindestens 5. sind :-)

      16
    • Am Ende zählen nichtsdestotrotz die Punkte

      1
  119. Danke @ NikK! Das wären 42 Prozent der Gegentore. In der Tat viel zu viele.

    2
    • Man muss heute mal den viel kritisierten Gerhard loben. Starkes Spiel von ihm. Schöne Flanke vor dem ersten Tor – gute Balleroberung vor dem zweiten Tor. Auch sonst mit vielen Impulsen im Mittelfeld- weiter so Yannick.

      17
    • Sehe ich auch so. Gerhardt zeigt in den letzten Wochen wirklich gute Leistungen. Er war fast außen vor, wurde dann in der Phase wo wir viele Ausfälle hatten, gebraucht und er war da.

      Ich würde versuchen mit Gerhardt zu verlängern. Hoffentlich will er noch.

      8
  120. Nordsachsen wolf

    Ich weiß nicht, wie es euch geht!? Für mich zeigt die Formkurve der Wölfe deutlich nach oben. Zwischen dem ersten Spieltag und dem sechzehnten haben sich Mittelfeld und Angriff deutlich verbessert. Die Defensive wirkt etwas unabgestimmt. Kein Wunder nach den Krankheitsausfällen. Tendenz geht aufwärts. Ich freue mich auf die Rückrunde.

    19
    • Ich sehe das ganz genau so. Wenn man bedenkt, dass wir wirklich gut gegen Bayern und Dortmund aussahen und sogar Punkte drin gewesen sind. Gegen die Top-Teams aus der Tabelle Union Berlin und Leipzig waren sogar Siege drin. Ich erinnere daran, dass wir schon zu Saisonbeginn gegen Leverkusen und Galdbach das jeweils bessere Team waren.

      Wir haben halt im Abschluss unsere Schwächen, aber wir sind absolut oben dabei. Wir hatten zudem in den letzten Wochen und Monaten richtig Verletzungspech und Sorgen. Wenn wir da in der Rückrunde etwa mehr Glück haben, dann werden wir am Ende unter den Top4 landen.

      Ich bin echt zufrieden mit unsere Entwicklung bisher.

      17
    • Für viel weiter oben (Champions League) wird es für uns durch unsere Schwächen und unsere magerere Punktausbeute gegen die Konkurrenz wohl nicht reichen. Aber um die EL herum können wir problemlos mitspielen.

      Mittlerweile kann man durchaus eine Spielidee erkennen, zu Anfang habe ich die nicht gesehen.

      Ansonsten bin ich auch recht zufrieden. Natürlich waren ein paar unnötige Unentschieden dabei aber letztendlich haben wir in 16 Spielen auch nur 2 mal verloren. Das waren Bayern und Dortmund die wohl vom Kader her stärksten Teams der Liga. Darauf kann man aufbauen.

      7
    • Um unter den Top 4 zu landen, muss man so Spiele wie gegen Dortmund, Leipzig und Bayern gewinnen. Was uns da fehlt? Ganz klar die individuelle Klasse. Im Sturm ist Wout mega, allerdings kränkelt es mMn an der individuellen Qualität auf den Positionen dahinter.

      Kein Spieler hat das Potential ein Spiel alleine zu entscheiden.
      Wir kommen eher über die Geschlossenheit, den Willen und mittlerweile über die Eingespieltheit.

      Allerdings haben dann Dortmund, Gladbach, Bayern und auch Leipzig Spieler, die ein Spiel alleine entscheiden können.

      Die durch Einzelaktionen Tore aus dem Nichts machen bzw. eine Abwehr schwindelig spielen können.

      Sancho, Hazard, Bailey, Diaby, Nkunku, Sane, Müller, Gnabry, Coman, Thuram, Plea.

      Sind nur paar Spieler. Bei uns gibt es die mMn so nicht. Daher würde ich mir schon wünschen, dass wir im Winter was dort machen und im Sommer nachlegen.

      13
    • Sehe ich auch so, es fehlt uns ein Puzzelteil. Ein Unterschiedsspieler. Ob nun der viel geforderte schnelle Außenspieler mit individueller Klasse und Torgefahr oder den offensiven 10er a la Kevin De Bruyne. Ein Spieler der das Besondere macht – wird schwer sein den zu einem bezahlbaren Preis zu finden. Dennoch denke ich dass Schmattke da schon eine Idee hat und versucht durch die Abgänge das nötige Geld einzusparen, um noch was zu machen.

      2
    • Ein Puzzleteil in Form eines einzelnen Spielers ist das nicht. Egal ob rechts, links, mittig – es fehlt Tiefgang. Es kann doch nicht sein, dass mit Gerhardt ein Defensiver auf der Zehn spielt, weil ansonsten kein Spieler entsprechend tief geht…

      7
    • Zwei neue starke Offensivleute müssen es eigentlich schon sein. Zur Not sollte man Brekalo verkaufen, der leider nicht so zu unserem Spielstil passt.

      0
    • Ein Spieler mit Tiefgang wäre zwar eine Verstärkung, aber auch der muss eine gewisse Qualität haben in Sachen Passspiel und eigenem Abschluss.

      Wieso?

      Weil Wout sich die Chancen nie komplett selbst erarbeitet. Er ist ein reiner Abschlussspieler. Was natürlich absolut in Ordnung geht und uns aktuell gepaart mit seinem Willen absolut weiterbringt.

      Allerdings dürften wir unser Spiel nicht nur auf ihn ausrichten und da ist es eben schon so, dass man Spieler in der Qualität Bailey, Sancho, Diaby, Thuram usw bekommt.

      Und nein, diese Spieler waren nicht so gut, bevor sie zum jeweiligen Verein kamen.

      0
  121. gerechtes Remis. Top Spiel von Yannick heute. Sollte jetzt noch 1 starker Transfer für die Flügel geholt werden, dann sehe ich uns diese knappen Spiele gewinnen und wir sind im Rennen um die Top 5 ganz gross dabei.Geiles Spiel und spielerisch haben wir uns klar verbessert. :vfl:

    10
  122. Gladbach führ gegen Stuttgart. Wenn das so bleibt, sind wir nur noch 7. Das geht echt schnell nach unten. Auch Freiburg und Frankfurt könnten uns morgen sogar noch überholen. Jetzt braucht es mal wieder eine kleine Serie von 3-4 Siegen hintereinander, damit man wieder oben dabei ist und der Abstand nach hinten auch mal wieder für 1-2 Spiele hält…

    Gege Mainz müssen wir gewinnen.

    4
    • Gladbach hat auch verka…2:2 in Minute 96.

      2
    • Sehr gut für uns. So richtig souverän ist keine der Top Mannschaften. In dieser Saison ist echt was drin. Jetzt beginnt bald wieder die Doppelbelastung für die Top Teams. Gut für uns :)

      12
  123. Gut für uns: Stuttgart gleicht Dank der Kombi „Fallsucht und VAR“ per Elfer aus.

    12
  124. Am Ende wird das wieder ein Spiltag sein wie gemacht für den FC Bayern ;)

    Alle straucheln, nur Bayern mogelt sich durch und bat den Vorsprung weiter aus…

    0
    • denke ich nicht. Gehe davon aus das die Bayern auch patzen werden.

      Das ist dieses Jahr generell so.

      Patzt Bayern, patzen die Verfolger auch. Umgedreht dann auch. Die Konkurrenz hat jetzt Punkte liegen lassen. Bayern wird das morgen in meinen Augen auch tun.

      0
  125. Schmadtke aktuell im Sportstudio.

    Da ging es auch nochmal um die Sache zwischen Glasner und Schmadtke. Der Reporter fragte in welcher Preiskategorie ein Spieler mit Tiefgang gewesen wäre den Glasner gerne gehabt hätte. Schmadtke antwortete darauf 15 Millionen und mehr. Und die hat man laut ihm nicht.

    Dieser Spieler dürfte dann unter anderem wahrscheinlich Nunez gewesen sein der schlichtweg nicht bezahlbar war. Bestätigt aber auch nochmal das wir keine 15+ Millionen Transfers tätigen können.

    1
    • Witter hat da aber im Sommer was anderes gesagt…

      1
    • Aber 5 Millionen für einen reinen Mittelstürmer wie Bialek und 10 Millionen für Baku hat man?
      Ich meine letzten Endes ist Baku schon ein guter, aber das Geld hätte man dann auch anderweitig einsetzen können.

      1
    • Das war eine rein strategische Antwort für zukünftige Transfers.

      13
    • @Martin Bin derselben Meinung… außerdem würde mich ja interessieren warum Max Eberl bei JS anruft. Vllt ist da ja auch was im Busch…

      0
    • An was denkst Du?

      0
    • Hm… vllt eine Anfrage zur Gerhardt Situation oder mal abklappern ob Brekalo zu haben wäre. Würden für mich beide ins BMG Profil passen.

      0
    • Weiß nicht ob wir derzeit noch was abgegeben können.
      Hat Gladbach jemand interessantes realistisches für uns im Angebot?

      0
    • Schwierig. Ich persönlich könnte mir höchstens Benes vorstellen. Der wäre realisierbar, kommt in Gladbach nicht zum Zug und hat meiner Meinung nach enormes Potential. Aber wer weiß… am Ende ging es um irgendwelche dfl Tagungen :D

      0
    • Da könnte man jetzt in viele Richtungen spekulieren. Denkbar wäre auch ein Anruf wegen Maxi Arnold, da Florian Neuhaus die Borussia wohl im Sommer verlassen könnte.

      Aber ich glaube er, dass es etwas Belangloses war, zumindest aus Transfersicht.

      0
    • Die beiden kennen und mögen sich einfach und haben wohl eher einfach mal so gequatscht.
      Eberl ist ja eh in einer Art Auszeit…
      :talk:

      2
    • Ich hab mir das nochmal angeguckt. So wie Schmadtke das erzählt hat das einen rein persönlichen Hintergrund und nichts mit Transfers zu tun. Die 2 scheinen auch außerhalb des Fussballs ein gutes Verhältnis zu haben.
      Ansonsten gab es für VfL Fans die sich eh täglich mit der Thematik befassen nicht viel neues aus dem Gespräch zu ziehen, was aber an den relativ oberflächlichen Fragen gelegen hat.

      5
    • Bialek wird im Unterhalt kein großer Faktor sein. Ein Top-Mann für 15+ Mio. hingegen schon…

      2
  126. Das Thema, dass wir nicht gegen die Top 6 der Liga gewinnen können, ist mir etwas zu hoch angehängt. Letztendlich haben wir nur gegen Bayern umd Dortmund verloren, aus guter alter Tradition.

    Was mich mehr nervt, ist die Tatsache, dass wir es gegen Köln, Hertha, Augsburg und Freiburg nicht gepackt haben, auch nur einen Dreier einzufangen. Hier stecken die Punkte, die uns aktuell nach ganz oben fehlen. Da wir aber in dieser Zeit noch nicht so kompakt agiert haben, gehe ich fast davon aus, dass die Rückrunde sogar noch einen Tuck besser wird.
    Ich meine sogar, dass uns die kurze Pause in die Karten gespielt hat. Denn nicht selten geht eine gute Form in eben dieser Winterpause in die Binsen.

    Also, munter bleiben! :vfl:

    24
    • Ich finde Unentschieden gegen die Top Teams voll ok. Das bedeutet nämlich, dass die sich nicht weg bewegen , somit bleiben wir dran.

      Wichtig ist auch wie speilen wir gehen diese Teams. Ich hatte lange nicht mehr das Gefühl, das so auf Augenhöhe mit RB BVB und FCB lagen!

      Das liegt sicher auch an der kleinen Schwäche insbesondere der Bayern und des BVB, aber auch an uns!

      Unsere Mannschaft strahlt viel Sicherheit und Selbstvertrauen aus, man sieht dem Team an, dass man da oben ran will und sich auch da sieht. Man macht sich nicht mehr klein.

      Ich bin extrem zufrieden mit der Saison bisher. Gewinnen wir gegen Mainz, war es eine sehr gute Hinrunde!

      16
    • Bedeutet aber auch, dass die Teams hinter uns vor uns springen können, weil sie teilweise die Punkte gegen Dortmund und Bayern holen. Ich sehe das zudem eher so, dass die vorderen Teams uns auf Abstand halten und nicht, dass wir dran bleiben. Rein punktetechnisch und tabellarisch bringt einen das nicht wirklich weiter, eher verliert man noch an Boden zu den hinteren Teams, als dass wir vorne dran bleiben.
      Davon ab kann man mit dem Wie zufrieden sein. Wir sind sehr stabil und scheinen Glasners Idee immer besser umzusetzen. Daneben wissen sowohl wir als auch die Verantwortlichen, wo noch der Schuh drückt. Wenn wir es irgendwie schaffen in die Europa League zu kommen, was aus meiner Sicht schon sehr schwer wird, ist im Sommer bestimmt auch das Geld und die Überzeugungskraft für einen qualitativ guten Offensivmann vorhanden.

      4
    • Wie ich schon schrieb, uns geht es an der Qualität ab, dass wir Spieler haben, die mal eben ein Spiel alleine entscheiden.

      Bei Josip erhofft man sich eine solche Leistung, aber kommen tut da eigentlich nie etwas in dieser Richtung. Das wir keine 15 Mio ausgeben wollten oder können, das sehe ich nicht so.

      Ein Paket von Philipp inkl. Leihgebühr plus möglichen Kauf dürfte auch um die 15 Mio kosten.

      Ein Baku und ein Białek haben zusammen auch 15 gekostet. Ich denke schon, dass bei punktuelle Verstärkungen die 15 Mio gezahlt werden würden.

      Man möchte halt taktisch vorgehen und den Preis durch solche Aussagen vorher möglichst niedrig halten.

      Es gab hier ja schon den berechtigten Einwand, dass Witter solch Transfers nicht ausschließt.

      2
    • Genau. Also ich freue mich schon im Sommer auf Vrancks und unseren lang ersehnten Offensivspieler. :vfl:
      Wobei es für den Konkurrenzkampf (auch damit Josip mal aus dem Knick kommt) eigentlich zwei neue sein müssten.

      2
    • Einige Top-Teams haben aber auch gegen vermeintlich „schwächere“ abgeka…ich erinnere nur an Köln, dass in Dortmund gewinnt oder selber Verein, der in Leipzig einen Punkt holt.
      Hoffenheim gewinnt gegen Bayern (wir schlagen Hoffenheim), Bremen holt Punkt bei den Bayern, wir schlagen sie 5:3 usw.

      7
  127. Nach dem Spiel ist ja bekanntlich vor dem Spiel und da es Dienstag schon weitergeht kann man so langsam mit dem Spekulieren über die Startelf beginnen. Speziell bei Lacroix bin ich gespannt ob er schon wieder gesund genug für 3 Spiele innerhalb einer Woche ist, wenn dem nicht so ist kommt möglicherweise Arnold für ihn in die Mannschaft und Guilavogui rückt wieder in die Innenverteidigung. Meiner Meinung nach die einzige Möglichkeit für unseren Kapitän in der Startformation zu stehen.
    Ansonsten denke ich, gibt es keine Veränderungen Mbabu und Steffen haben es gestern gut gemacht und Baku wird man bei seinem ex Verein nicht draußen lassen.Zumal Brekalo sich nach seiner Einwechslumg auch nicht gerade aufgedrängt hat.
    Im offensiven Zentrum würde ich Philipp gerne mal wieder längere Zeit sehen, vor Allem bei seinem letzten Spiel in München hat er gezeigt dass er unserem Spiel gut tun kann.

    2
    • Wird bei der Aufstellung gegen Mainz sicherlich nicht ausschließlich um Leistung gehen, sondern auch um Belastungssteuerung. Mbabu ist da so ein Thema, auch bei Josh und Lacroix wird man schauen müssen inwieweit mehrmals 90 Minuten Sinn machen, zumal man danach gegen Leverkusen spielt. Und auf der PK sagte Glasner gestern, das Baku nach 70 Minuten platt war. Klar, vermutlich wird Baku gegen Mainz beginnen, aber auch da wurde schon gesteuert.

      Positiv für uns gegen Mainz: Arnold is back! Ein ganz wichtiger Faktor! Standard? 1:0? Dosenöffner! Als Beispiel. Zudem hoffe ich, das Brekalo, Bialek oder Philipp impact gegen Mainz liefern können. Es wäre so wichtig! Gerhardt, Steffen und Wout haben gescored gegen RB – das ist gut. Aber wie hier schon angesprochen wurde: Wir brauchen mehrere Spieler, die Scorerpunkte machen!

      3
  128. https://www.google.de/amp/s/www.sueddeutsche.de/sport/fussball-wolfsburg-weghorst-will-in-wolfsburg-bleiben-mein-fokus-ist-hier-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-210116-99-53457!amp

    Ich denke wenn wir CL schaffen bleibt Wout sicher

    Sollte es „nur“ für die EL reichen kommt es eben darauf an ob der richtige Englische Club ne verrückte Summe zahlt

    1
  129. Glasner hat gestern auch der PK noch gesagt, was ich vermutet hatte: Wir wollten RB ein Stück weit über die Außen knacken, rechts Mbabu und Baku, links mit Otavio und Steffen. Zumindest über links hat das sehr ordentlich funktioniert. Mbabu war anfangs relativ unauffällig bzw. defensiv gebunden, legte aber gerade gegen Ende des Spiels (letzten 15 Minuten) zu. Damit hätte ich allerdings nicht unbedingt gerechnet. Mbabu war einmal gut im Eins gegen Eins gegen Angelino und zudem 2x noch mit Pässen unterwegs und mindestens noch 2x mit Laufwegen – alles in der letzten Viertelstunde. So etwas geht sicher in der Nachbetrachtung etwas unter. Aber ich fand das schon beachtlich. Mbabu wollte unbedingt noch etwas reißen und aktiv sein. Das hat mir richtig gut gefallen! Hoffentlich bleibt er fit und hält durch. Wie gesagt: Etwas steuern wird man allerdings müssen…

    Baku hat hingegen insgesamt gesehen (auf die Saison) etwas nachgelassen. Am Anfang spielte er groß auf, dann wurde es solide, mittlerweile ist es etwas schwächer. Das können aber sicherlich auch ganz normale Schwankungen sein. Vielleicht trumpft er gegen seinen Ex-Klub wieder auf?

    7
    • Baku braucht denke ich einfach mal eine Pause. Er hat in dieser Saison nahezu jedes Spiel 90 Minuten gespielt. Aber mit Mbabu haben wir ja einen sehr guten Ersatz.

      3
    • Baku hat aber auch gestern bei den beiden Toren gute Vorarbeit geleistet. Er macht halt momentan keine Tore, weswegen der Hype verfliegt, macht es aber recht ordentlich. Und Mbabu war ja auch zuletzt schon stark, hatte mich gefragt wieso er nicht spielte. Evtl wollte man ihn aufbauen, denn leistungstechnisch ist er einer unser stärksten. Spannend fand ich auch: Es fehlten die Optionen Baku musste raus, da er nicht mehr konnte, Mbabu rot-gefährdet. Anscheinend ist William noch keine richtige Option, ansonsten wäre er gebracht wurden.

      3
    • Naja, Brekalo kam ja für Baku. Wenn Brekalo keine Option ist weiß ich auch nicht …Josip muss eben zulegen.

      Mbabu war verletzt und hatte dann Corona. War klar, das man hier steuern würde. William wird auch irgendwann zur richtigen Option werden. 20 Minuten sollten eigentlich drin sein, er sitzt ja auch auf der Bank.

      5
  130. Was man allerdings nochmal überlegen könnte, das ist unsere Spielanlage etwas variabler zu gestalten. Insbesondere in Bezug auf die Grundordnung. Mittlerweile weiß einfach jeder, das wir im 4231 kommen und auch was für Abläufe wir drin haben.

    Hier wird es zugegebenermaßen schwierig, weil es offensiv nicht allzu viele Leute gibt die gerade in Top Form sind (freundlich formuliert).

    Dennoch könnte man mal drüber nachdenken, ob vorne Wout und Bialek Sinn machen könnten. Oder Wout und Philipp – eher Richtung 442 – ob flach oder Raute wäre auch davon abhängig, wer gerade fit ist. Aber gerade mit William, Baku, Gerhardt, Schlager und Steffen haben wir eigentlich genügend vielseitige Spieler, die man problemlos in die Halbräume schieben könnte, zb in einer Raute. Aber auch beim flachen 442 hätte man nochmal eine andere Option mit Bialek zb vorne, um die Statik des Spiels zu verändern.

    Ich erwarte jetzt kurzfristig keine Änderungen. Aber ich denke schon, das die Saison noch lange geht und das wir nochmal ein Stück weit schauen sollten, gewisse Details nochmal anzupassen. Irgendwann ist das 4231 von uns eben analysiert und ist es klar, das Wout vorne ist und dahinter Tiefe fehlt. Da braucht man auch kein großer Taktiker zu sein. Aber dann geht es eben um andere Lösungen.

    Diese Lösungen hatte Glasner gerade zwischen Herbst und Winter gut gefunden, ich hoffe, das es ihm jetzt auch im Frühjahr wieder gelingt.

    Und NEIN, es geht nicht um „Grundordnung umstellen und dann ist alles besser“. Es geht darum, nochmal ein Stück weit variabler zu werden und mehr Optionen zu schaffen.

    5
    • Stimme ich dir zu. Wobei ich unser Spiel schon relativ variabel finde. Momentan macht es denke wenig Sinn das auszuprobieren, weil die Grundordnung, das Positionsspiel und die Abläufe passen, aber auf Dauer muss man mal da was tauschen, damit man reagieren kann. Vielleicht auch mal im Spiel!

      1
    • Der letzte Punkt im Spiel mal umzustellen, also ingame die Ordnung zu verändern, das machen wir ja so gut wie gar nicht bis extrem selten.

      Man kann natürlich immer argumentieren: Da fehlen die Optionen.

      Nur wenn Brekalo, Philipp und Bialek keine Optionen mehr sind (oder nicht mehr sein sollen, wenn ich einige Beiträge hier so lese), dann wird es eben mehr als schwierig. Es sollte machbar sein, das zb einer davon Input bringt. Das muss man einfach erwarten können.

      2
  131. Wolfsburg wird nach Dortmund und Schalke mit Fenerbahces 17-jähriges Supertalent Ömer Beyaz in Verbindung gebracht. Der Spieler will wohl nicht verlängern…

    Bei YouTube gibt’s viele Videos. Erinnert an die Videos zu Brekalo, als dieser 17 Jahre jung war und die Nachwuchsauswahlteams gerockt hat…

    4
    • Nachtrag: . Der Fener-Sportdirektor hat vor wenigen Tagen bestätigt, dass man sich mit Beyaz nicht einigen konnte. Man bot ihm einen 5-Jahresvertrag. Nun wird er spätestens im Sommer wechseln, wäre dann ablösefrei. Der Spieler ist der jüngste Kapitän in der Geschichte von Fenerbahce. Fener soll ja kurz vor der Verpflichtung von Özil stehen. Die Position wäre dann besetzt.

      Schalke und Dortmunder gelten bislang als heißeste Kandidaten. Wolfsburgs Interesse ist neu und wird von einem Online-Dienst vermeldet, der zumindest nicht nur Enten vermelden soll…

      5
    • Gutes Talent, aber auch wieder ein Linksfuß. Wenn man eine Chance hat ihn zu holen, sollte man das wohl tun. Zumal uns Kreativität sehr gut tun würde.

      2
    • Der legitime Malli Nachfolger ? :D

      2
  132. Unser „Riesentalent“ Llanez schafft es in Heerenveen nicht einmal mehr auf die Bank…

    2
    • Laut seinem TM Profil fehlt er aktuell aufgrund einer Blessur. Aber ja trotzdem ist das bisher sehr enttäuschend was er da zeigt oder ebend auch nicht zeigt. Da hat man doch bedeutend mehr erwartet, aber zeigt vielleicht auch warum er bei Glasner keine Chance hatte.

      6
    • Die letzten beiden Spiele fehlte er ja verletzt aber davor war das auch extrem wenig Spielzeit. Nichts was ihn weiterbringt. Bei Yeboah war es zuletzt ja ähnlich.

      1
    • Marmoush soll dagegen, nach seinem ersten schlechterm Spiel gesteigert haben und hat das auch mit einem Tor, im zweiten Spiel gezeigt.
      Vielleicht bruacht Llanez einfach etwas mehr Zeit, es ist wieder ein anderes Land und wieder eine andere Sprache, also einfach etwas abwarten und hoffen das er sich im Training zeigt.

      1
  133. Oha, Freiburg gleicht in München aus. Nils Petersen 25 Sekunden nach seiner Einwechselung mit dem ersten Ballkontakt.

    1
  134. Auf der Plattform WahreTabelle (muss man nichts von halten ist aber auch egal, dass es hier gepostwt wurde) schrieb ein Braunschweiger Fan pro Wolfsburg (man höre und staune)…

    Es geht um das Tor direkt nach dem Rückstand, dass wegen Handspiels Weghorsts zurückgenommen worden ist.

    Der Einwand des Users: Es hätte nicht zurückgenommen werden dürfen, da die Handregel es in dieser Situation nicht hergibt.

    Dazu zitiert er aus dem Regelwerk:
    „wenn ein Spieler oder ein Mitspieler den Ball mit der Hand/dem Arm berührt (ob absichtlich oder nicht) und unmittelbar danach:
    •ins gegnerische Tor trifft,
    •zu einer Torchance kommt“

    Und wenn man tatsächlich nach diesem Wortlaut geht, finde ich auch, dass das Tor regulär war.
    Weghorst hat nämlich hier keine eigene Torchance bzw das Tor erzielt. Halstenberg schiebt den Ball ins Tor.

    Aber vielleicht denkt man da auch einfach zu „Deutsch“..

    4
    • Das Tor wurde aber vom Schiedsrichter direkt im Spiel nicht gegeben, auch ohne den VAR. Der Schiedsrichter pfeift Handspiel und Weghorst war mit der Hand am Ball. Das ist keine klare Fehlentscheidung da Handspiel zu pfeifen. Dementsprechend hat der VAR nur bestätigt, dass Wout den Ball mit der Hand berührt hat und so das Tor nicht zählt.
      Hätte der Schiedsrichter nicht sofort gepfiffen, könnte man das wohl wie der User auslegen.

      1
  135. Jovic ist schon ein genialer Kicker…

    0
  136. War ja einfach nicht zu haben. Frankfurt kann ja ganz andere Preise zahlen.

    PS: Es gibt auch andere Stürmer…

    5
    • Jovic ist nur geliehen. Als Leihe würde er uns auch stehen, wenn man ihn aber nicht fest verpflichten kann, dann wäre es natürlich extrem bitter…

      Er kann ja gerne bei Frankfurt Praxis sammeln und dann im Sommer zu uns kommen :)

      2
    • Ich weiß, dass er nur geliehen ist. Aber warum leihen wir keinen?

      3
    • Da gebe ich dir Recht, man könnte Spieler mit Qualität auch leihen…

      Warum wir es nicht tun?
      Gibt viele Möglichkeiten.

      Man möchte es partout nicht.

      Man möchte es nicht, ohne Aussicht auf einen Kauf, siehe Philipp,Leihe mit KO haben wir gemacht.

      Man findet keine Spieler die per Leihe in den Augen der Verantwortlichen helfen könnten.

      Ich denke schon, dass wir leihen würden, aber nur, wenn man auch die Möglichkeit auf einen Kauf hat.

      1
    • Bei Jovic spielte sicherlich das gewohnte Umfeld und persönliche Verbundenheit zu anderen Spielern im Kader (ggf. Freundschaften) eine Rolle. Der soll sich ja schon vor Ewigkeiten für eine Frankfurt-Rückkehr entschieden haben im Falle eines Leihgeschäftes. Ich sehe Frankfurt – jetzt erst recht – mit uns auf Augenhöhe. Ob Gladbach dazu die eher schwächere Hinrunde bestätigt? Uns sehe ich nur auf den internationalen Plätzen, wenn wir ohne große Schwächephase durch die Rückrunde kommen und stets nahezu am Limit spielen.

      0
    • Ich sehe Jovic eher als Beispiel für einen Spieler, den man auch ohne KO leihen kann. Es gibt genügend Spieler gerade bei den CL Teams, die vor der EM Spielpraxis benötigen…

      Schlägt der Spieler ein, ist es top. Wenn nicht, ist er eben wieder weg. Ich verstehe es nicht.

      1
  137. Frankfurt hat in der Hinrunde übrigens nur gegen Bayern und uns verloren. Dafür aber gegen die anderen da oben gepunktet.

    Und jetzt noch Jovic mit Silva vorne. Aber hey, Wout halt seine Quote und wir spielen irgendwann auch wieder zu null…

    4
    • Frankfurt hat zwei Punkte mehr geholt als wir gegen die Top-8 (Sieg gegen Leverkusen, wo wir nur Unentschieden gespielt haben). Also der riesige Vorteil gegenüber uns ist das jetzt nicht.

      6
    • Jetzt sind es schon die Top 8.

      Soll ich dir was sagen? Wir haben gegen die Top 17 aus Deutschland sogar genauso viele Punkte wie Frankfurt geholt.

      2
    • Wenn man es auf die Top-6 ummünzt ändert sich auch nichts daran!

      3
    • Wir haben vor einer Woche noch von einer „guten Saison“ gesprochen. Ich sehe das noch nicht. Wir können natürlich mit einem Erfolg gegen Mainz auf 29 Punkte stellen – dann hätte wir genauso viele Punkte wie in der Hinrunde im Meisterjahr geholt. Aber: Jede Saison hat eine andere Dramaturgie. Es ist auch nicht jedes Jahr so, dass zwei Mannschaften nach dem 16. Spieltag nur 7 Punkte haben. Entschiedend ist doch nur einen Faktum: der Tabellenplatz! Momentan sind wir im Soll. Mehr aber auch nicht.

      Ich stimme zu, dass die spielerische Entwicklung absolut positiv ist – gemessen an den begrenzten Möglichkeiten aufgrund fehlender Attribute in unserem Kader. Im Rahmen unserer Möglichkeiten agieren wir auch variabel. Über außen, durch die Mitte, Verlangerungen, aus dem Ballbesitz heraus, mit Umschaltmomenten – man sieht einfach, dass Glasner sein Handwerk versteht und mit der nötigen Zeit verschiedene Dinge vermitteln kann. Man stelle sich nun mal vor, was er mit einem Kader mit mehr Tempo, Technik und den richtigen Nebenleuten für Weghorst anfangen könnte. Denn die generelle taktische Herangehensweise bleibt dann schon meist diesselbe. Vorne ist der wuchtige Stoßstürmer gesetzt. Und in der Zentrale ist der Unterschied zwischen Gerhardt, Arnold, Schlager… nicht so groß. Dass wir hier wirklich mal ein neues Element ins Spiel gebracht haben, habe ich nur gegen Bielefeld gesehen, als man Mehmedi zurückgezogener hat spielen lassen. Und ob nun Philipp oder Mehmedi spielt, ist auch nicht weltbewegend für die Statik unseres Spiels.

      Ich habe zurzeit die Sorge, dass wir in der Rückrunde häufiger entschlüselt werden. Und ich habe Sorge, dass der erste Anzug irgendwann überspielt ist und der zweite Anzug dann doch nicht so recht qualitativ passt.

      8
  138. Jetzt sitzt uns Frankfurt wieder im Nacken, na klasse.

    0
    • Gegen Schalke kann man gewinnen, Frankfurt war klar die bessere Mannschaft. Hüter hat sogar gesehen, dass offensiver agieren kann. Stellt von einer 4 Kette auf eine 3 Kette um, so einen Luxus haben wir nicht.

      Apropos Frankfurt mit uns zu vergleichen, naja weiß nicht, derzeit kann in der Bundesliga jeder jeden schlagen. Die krassen Außenseiter gewinnen auch gegen Top-Mannschaften.

      1
    • Ja, wir können nicht umstellen. Wir trainieren km Sommer das 442, um pünktlich zum ersten Spieltag 4231 zu spielen. 442 usw – nee, geht nicht. Wer soll da auch spielen? Ach, geht ja doch, will man nur nicht.

      2
  139. Jovic mit dem 3:1 als Schlusspunkt. Wir hätten das Tor nicht gemacht, da sich kein Stürmer im Laufduell gegen Kabak durchgesetzt und/oder so cool abgeschlossen hätte. Solche „einfachen“ Tore wie das 3:1 in der Schlussphase summieren sich und schlagen sich am Ende auch im Torverhältnis wieder. Ein gutes Verhältnis ist in der Endabrechnung quasi ein „Extrapunkt“ wert…

    3
  140. Übrigens mit Doppelpack. Aber was dürfte man hier wieder alles lesen? Fehlende Spielpraxis, Rückkehrer bringen nichts usw? Herrlich dieser Blog.

    Folgt ganz dicht hinter „Der Trainer spielt nur eine untergeordnete Rolle“ und „es gibt in der Bundesliga keine schlechten Trainer“.

    Qualität setzt sich durch. Punkt.

    5
  141. Zu Frankfurt: Die Offensive ist jetzt mit dem abschlussstarken Jovic, dem technisch starken Silva, den beweglichen Barkok und Younes und zudem dem ewigen Kostic schon nicht schlecht….

    …aber sie haben auch Dost verloren. Und zudem geht Abraham jetzt. Auch Hinteregger hatte sich gestern glaube ich verletzt. Da bricht schon ein Stück weit etwas weg. Nichtsdestotrotz bleibt Frankfurt natürlich unser Konkurrent, das war aber schon vor Jovic klar und das es ein enger und harter Kampf werden wird, das ist ebenso klar. Ich erwarte jetzt nicht, das wir mit 2,5% Einsatz die Gegner und Konkurrenz locker flockig mit 3:0 weghauen. Genauso gilt das aber für Frankfurt. Bei denen geht auch viel über die Mentalität um ins Spiel zu kommen, wenn sie die zeigen, dann kommen auch die offensiven Qualitäten zum Tragen. Für mich war der 3:1 Sieg von Frankfurt gestern ein normales Ergebnis gegen Schalke. Nicht mehr und nicht weniger.

    Was ich aber viel beeindruckender finde ist, das Hasebe es immernoch schafft die laufintensive Position im Mittelfeld zu bekleiden. Schon Wahnsinn. Aber er ist eben vom Stellungsspiel und vom strategischen Passspiel her so gut, das er andere Defizite damit locker kompensieren kann.

    6
    • Ich würde oben in deine Aufzählung Kamada noch mit rein nehmen. Auch wenn er gestern nicht in der Startelf war.

      Kurzfristig (also bis Sommer) denke ich, dass der Abgang von Dost mit Jovic mehr als kompensiert wurde.

      Wir könnten ihnen ja für Abraham noch Bruma geben :weg:
      Aber ich sehe auch, dass die Defensive da einbußen hat.

      Und Hasebe: Wenn man es noch sagen darf: Das ist halt irgendwo auch Mentalität aus alten japanischen Zeiten. Die geben alles und noch mehr.. solange bis es wirklich nicht mehr geht.
      Bin davon auch beeindruckt!

      2
    • War ja nur beispielhaft, klar gehört Kamada da noch mit rein. Aber mal ehrlich: Hätten wir den vor zwei Jahren hierher geholt, dann hätte es viele Zweifel gegeben. Der hat auch nicht sofort in Frankfurt eingeschlagen, sondern brauchte vorher noch eine Leihe. Manchmal braucht es eben auch Zeit. Und Raum für Entwicklung. Scheinbar bekommt Frankfurt das hin.

      Achso und Jovic bleibt ja nur bis Sommer. Ab dann wird Frankfurt auch wieder eine neue Lösung finden müssen, weil sie Jovic nicht bezahlen können. Also ist hier auch die Frage, inwiefern sie diese Qualität dann auch mittelfristig bringen können. Wird auch nicht so einfach.

      3