Mittwoch , November 25 2020
Home / News / VfL verliert gegen Sporting mit 1:2

VfL verliert gegen Sporting mit 1:2

VfL-Lissabon
 
Um 21 Uhr stieg heute das nächste Testspiel des VfL Wolfsburg. Nach dem Ende des ersten Trainingslagers in Bad Ragaz war das Team von Trainer Dieter Hecking nach Portugal aufgebrochen, wo es am heutigen Abend auf Sporting Lissabon traf.

Am Ende stand eine 1:2-Niederlage und ein Schockmoment für Josuha Guilavogui. In der 2. Halbzeit blieb der Franzose nach einem Zweikampf mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden liegen. Er musste mit einer Trage vom Platz gebracht werden. Dabei konnte er sich kau rühren. Guilavogui wurde ins Krankenhaus gebracht.

Heute nun die schockierende Diagnose: Halswirbelbruch! Guilavogui wird mehrere Monate ausfallen.
Der Franzose ist zusammen mit der Mannschaft zurück nach Wolfsburg gereist, wo weitere Untersuchungen folgen sollen.

Gute Besserung, Josuha!

Das Spiel wurd live auf der Homepage des VfL Wolfsburg übertragen: Livestream.

Die Aufstellung:
Träsch, Knoche, Dante, Rodriguez – Gerhardt, Arnold – Brekalo, Didavi, Caligiuri – Dost

Auf ein gutes Spiel und möglichst viele Erkenntnisse!
 
*Foto-Quelle: VfL Wolfsburg
 
Hinweis: Über Gerüchte bitte weiter unter dem anderen Artikel diskutieren, danke!
 
 

111 Kommentare

  1. Aufstellung 1. Halbzeit

    Casteels – Träsch, Knoche, Dante, Rodriguez – Gerhardt, Arnold – Brekalo, Didavi, Caligiuri – Dost

    0
  2. Geht der Stream auch bei Apple Produkten?

    0
  3. Noch gibt es kein Bild bei mir. Ist das richtig?

    0
  4. Träsch und Dante :knie:

    2
  5. Dante ist wieder mal extrem sicher in Tore vorbereiten :klatsch:

    12
  6. Die Wölfe liegen wieder 0:1 zurück. Schade, es hatte ganz gut ausgesehen.

    2
  7. Wird wieder nichts. Ich bewerte Testspiele nicht über, aber in der Summe wenn man gar nix gewinnt, und gar kein Land sieht, kriegt man keine Vorfreude auf die Saison.

    Dante hat wohl den gleichen Status wie Müller in der Nationalmannschaft während der EM – Egal wieviel Fehler / Schlechte Spiele, er kriegt immer seine Einsätze.

    Dazu noch Rodriguez und Dost, die dem Mannschaftsklima mit ihrem „Ich will hier weg“ schaden… Gute Nacht

    Da wünscht man sich noch ein paar Monate bundesligafreie Zeit.

    12
  8. Ich habs…

    Wir haben keine Heimspiele in der Vorbereitung, weil wir unsere Auswärtsschwäche besiegen wollen, irgendwie klappt es nur nicht :kopfball:

    12
  9. Oh gott was für eine selten dämliche Aktion von Träsch um sich Gelb einzuhandeln :klatsch:

    3
  10. Dante wider elegant

    2
  11. Elfer für Sporting. 2:0.
    Oh je.

    2
  12. Die Mannschaft umspielt auch gekonnt Brekalo. Von ihm sieht man 0.

    1
  13. Bin ja noch weit entfernt zu sagen die Saison sei jetzt schon versaut.
    Aber wir brauchen UNBEDINGT einen 2ten IV. Die die da jetzt spielen sind katastrophal meiner Meinung nach :D

    24
  14. Die Testspiele bereitet nicht nur die Mannschaft auf die Saison vor, auch wir Fans werden auf die künftigen Spiele optimal vorbereitet.
    Danke an DH und sein Team!!!

    21
  15. Ich frage mich auch: mit Draxler, lg und v8. Würde es groß anders aussehen? :grübel:

    2
  16. Ich kann es aktuell nicht gucken.
    Kann jemand die erste Halbzeit zusammenfassen?

    0
    • Viel Ballbesitz für den VFL, Dante legt das erste Tor vor, das zweite per FE ausgelöst durch Träsch.
      Positives: die eine Eckenvsriante sah zumindest toll aus.
      Ansonsten wie in der letzten Saison

      9
    • Vielen Dank.

      0
    • Kurz und knapp: wie immer :vfl:

      5
    • Nunja, wenn man ehrlich sein soll.

      Ich finde schon das zur letzten Saison eine minimale Verbesserung in Sachen Umschaltspiel zu erkennen ist. Für mich ist da schon mehr zug zum Tor hin.

      Bringt jedoch alles nichts, wenn Dost weiterhin die Dinger auf den Fuß krigen muss und punktgenau und Cali auf den Flügeln sich mal wieder festrennen darf oder einfach nur schlechte Pässe spielt… Träsch ist auch alles andere als in Form aktuell, er hatte mir noch letzte Saison gut gefallen… Doch wenn er nun so spielt, dann haben wir noch ein RV Problem (bis Jung gesund ist und hoffentlich zu seiner Form vor der Verletzung findet).

      3
    • Umschaltspiel letzte Saison zum Ende besser???!!!!War wohl im falschen Stadion. Wann war Jung beim Vfl mal in Form?

      0
  17. Wenn Cali so weiter spielt wie man es gewohnt ist, könnte ich ärger bekommen mit meinen Nachbarn :rot:

    9
    • Allein jetzt, kann ich mich wieder an Szenen erinnern, wo er einfach nur wie ein Stier nach vorne läuft und hängen bleibt. Was soll das immer? Soll er sich wenigstens Hörner aufsetzen^^ :pirat:

      1
    • Weil du so laut rumbrüllst, jonny?

      Caligiuri mit zwei Schwachpunkten:
      1. Cali rennt in den Mann hinein und verliert den Ball. Das kennt man von ihm.
      2. In diesem Spiel hat er zwei,ddrei Szenen bereinigen wollen, indem er in den Mann gerutscht ist, um so den Ball zu erobern oder zumindest zu blocken. Leider ging es immer schief. Er ist erneut schwach.

      Von Gerhardt habe ich einige gute Szenen gesehen. Auch technisch hat er was drauf. Ansonsten stimme ich zu, dass wir neben Bruma noch einen weiteren Innenverteidiger brauchen.

      4
    • Weil ich mich aufrege und dabei ein wenig lauter werde (hier sind aber auch nicht wirklich dicke Wände, da hört man einen auch wenn man etwas lauter spricht :D).

      2
    • Ja das kenne ich.
      Das ist bei mir auch so, aber bisher hat sich noch keiner bei mir beschwert

      :vfl:

      0
    • Mit Bier rübergehen und einladen ;)

      1
  18. Aufstellung 2. Halbzeit

    Casteels – Seguin , Dante, Ascues, RiRo – Gerhardt , Guilavogui – Brekalo, Didavi, Cali – Dost

    2
  19. Zweite HZ:
    Casteels – Seguin, Ascues, Dante, Rodriguez – Guilavogui, Gerhardt – Caliguiri, Didavi, Brekalo – Dost

    1
  20. Was stimmt bloß bei dem Team/Trainer/Manager nicht :(
    Einfach enttäuschend… Vorfreude gleich null, offenbar hat sich nichts spürbares verändert.

    11
  21. Der Wolf war schneller :) Guilavogui trägt jetzt die Kapitänsbinde von Träsch.

    0
  22. Warum kein Mayoral, der auch mitspielen kann. Wir schaffen nun mal keine Flanken genau auf den Fuß oder Kopf von Dost.

    Ascues gefällt mir gut. Würde ihn öfter sehen wollen.

    7
  23. Jetzt ist Mayoral auch dabei. Da bin ich aber mal gespannt wie er sich macht und entwickelt.
    Vielleicht wird er dann in 6 oder 12 Monaten ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft. :ironie:

    1
  24. Vier Wechsel: Horn für Rodriguez, Donkor für Brekalo, Kruse für Didavi und Mayoral für Dost.

    2
  25. Didavi, Dost, Brekalo & RiRo sind raus, dafür sind Kruse, Mayoral, Donkor & Horn drin

    1
  26. Das sieht nicht gut aus. Guilavogui wird mit der Trage vom Platz gebracht. Er konnte sich kaum bewegen. Daumen drücken.

    2
    • Die hätten direkt eine Manschette anlegen sollen. Sieht nach Wirbelsäule aus. Aber jetzt kommt der Notarzt. Gott sei dank.

      0
  27. Shit, das sieht wirklich nicht gut aus. Irgendwas am Nackenwirbel. Er braucht sogar eine neue , stabilere Trage.

    1
  28. Oje das sah ganz stark nach Wirbelverletzung aus…

    0
  29. Oha hoffentlich ist es nichts ernstes. Aufjedenfall gute Besserung!

    4
    • Gute Besserung an Josuha. Sporting ist die absolute Tretertruppe. Da hätten mind. 3 Spieler vom Platz gemusst. Der Schiri war wohl auch gekauft. So eine schlechte SchiriLeistung hab ich noch nie gesehen. Hoffentlich ist Josuha bald wieder fit.

      0
  30. Gute Phase gerade der Wölfe. Sehr druckvoll, schnelles Direktspiel. Einige Spieler setzen gut nach und der VfL erspielt sich einige gute Chancen.

    7
    • Folgerichtig jetzt das Tor zum 1:2. Schön vorbereitet durch Azzaoui, der gut den Kopf oben hat und Donkor sieht, der sicher verwandelt. Die Jungen haben tatsächlich ein wenig mehr Schwung in unser Spiel gebracht. Da sieht man den Willen, auch zb bei Ascues.

      33
    • Ich finde Conde macht sich nach der Einwechslung bisher sehr gut, emsig unterwegs und mit einigen guten Aktionen und ordentlicher Ballsicherheit. Gefällt mir gut.

      6
  31. Das 2:1 fällt und bei stürtzt der Stream ab xD

    0
  32. Kamera hat es nicht so richtig gezeigt, aber falls das gerade ein absichtlicher Ellbogenschlag von Seguin war, dann sollte er sofort aus der Profimannschaft gestrichen werden.

    4
    • Das finde ich etwas hart. Gerade die jungen zeigen wenigstens den Willen und kämpfen

      13
    • Ich glaube, in der 2. Einstellung hat man es besser gesehen. Seguin wollte den Gegner nach dessen härterem Einschreiten mit der Hand an dessen Schulter von sich wegstoßen, erwischt ihn aber aus meiner Sicht überhaupt nicht. Der Gegner fällt theatralisch zu Boden und hält sich das Gesicht. So jedenfalls meine Sicht.

      15
    • Egal ob absichtlich oder nicht, die jungen Spieler gefallen mir echt gut heute, und haben das Spiel einigermaßen versöhnlich gestaltet. :like:

      Solche Einsätze brauchen wir,
      keine Spieler wie… naja, kann man sich ja jeder denken, welche Kandidaten da so gemeint sind. :kopfball:

      15
  33. Ich muss ehrlich sein, ich war eben seit langem mal wieder vom VfL angetan.. Conde, Donkor, Azzaoui… Horn war auch nicht schlecht… am Ende spielen der ewige Schäfer, Cali und Dost …

    19
  34. In der 69. Minute. Wer hat den Pass für die Kruse-Chance gespielt?
    Endlich mal ein Pass in die Tiefe. Hab aber keine widerholung gesehen, sodass ich den Passgeber erkennen konnte.

    1
  35. Den Titel für die unfairste, unsportlichste Mannschaft hat sich heute Sporting Lissabon mit Abstand verdient. Ich bin hier verrückt geworden zuhause. Jeder Ball weggeschmissen, immer mit dem Ellenbogen voraus ins Gesicht unserer Spieler, immer lamentiert bei überharten Fouls, getreu dem Motto, ach das war ja nichts, und und und… Ganz ehrlich: Seguin hat in meinen Augen alles richtig gemacht, nicht einlullen lassen von solchen Idioten, auch mal draufhauen! Ruhig mal zeigen das wir auch zurecht „Wölfe“ genannt werden!! Und wenn ich hier lese, der Spieler gehört aus der Mannschaft geflogen, wegen solch einer Aktion – da lach ich mich schlapp.
    Nun zum Erfreulichen: Was aufgefallen ist, und ich schon lange mit mir rumgetragen habe, aber nie sicher war, ob es stimmen könnte: Heute hat sich gezeigt, zumindest in der zweiten Halbzeit, dass das Spielermaterial auf dem Platz für Heckings System entscheidend ist. Mit den ganzen jungen Leuten kam richtig Schwung rein, das war sehr geil anzusehen, wie auch jonny.pl angemerkt hat (es sind also nicht immer nur die Vorgaben des Trainers). Und was da an Jungs nach kommt – Holla die Waldfee.
    Und wen ich auch nochmal herausstellen möchte und für mich auch irgendwie als logische Konsequenz als Innenverteidiger Nummer 2 bei uns gesehen werden muss: Carlos Asques! Konnte ihn leider bisher nie spielen sehen und muss nach diesem Spiel konstatieren, dass er aufgrund seiner Fähigkeiten, sei es Einsatz, Schnelligkeit, Galligkeit und Robustheit perfekt als Nebenmann zu Bruma passen würde.
    Um es hier nochmal richtig zu stellen, nicht das Verwirrtheit herrscht: Die erste Halbzeit war wirklich nicht schön anzusehen, weiß auch nicht was der Kommentator so toll an unserer Leistung fand. Die zweite Halbzeit eine extreme Steigerung – bitte mehr davon und bitte mehr Ei** in der Hose von Hecking die Jungen spieen zu lassen – ich hoffe, das hat er aus diesem Spiel heute mitgenommen!

    27
  36. Mein erstes Testspiel, das ich gesehen habe. In den ersten 60 Minuten, mit Erwachsenenfussball so zu sagen, fand ich VfL relativ gut. Die Gegentore waren Fehler und bestätigt meine Ansicht, dass wenn VfL ein Problem hat, dann in der Defensivarbeit, sog. defensives Umschaltspiel

    Allerdings: für mich spielte VfL in diesen 60 Minuten mit 10 gegen 11. Der Brekalo ist meilenweit entfernt von BL-Niveau. Durch seine Schwäche, in Zweikampf und taktisches Verhalten links, konnte Sporting die rechte Seite unter Druck setzen, dadurch dass die zentralen Mittelfeldspieler rausrücken mussten. Dazu zeigte Didavi dieselben Schwächen, wenn auch etwas weniger deutlich. Manchmal 91/2 gegen 11.

    Aber sonst OK: Man sieht warum Ascues noch nicht so viel spielt. Spielaufbau und Übersicht ist etwas mässig, das Zweikampfverhalten aber in Ordnung.

    Vielleicht werden wir alle sehr leiden in der kommenden Saison, aber wenn VfL einen Weg gegangenen sei, wie sich heute andeutete, dann bin ich optimistisch. Arnold und Gerhardt sind ja sehr gute junge Spieler, als Kompelementt zu Gustavo und Guilavogui. Draxler kommt zurück, so wie Verinha. Seguin, Donkor und Horn zeigten alle gute Ansätze. Vielleicht nicht sofort erfolgreich aber auf Sicht sicherlich.

    Dann zuletzt: ich glaube alle hier haben ihre Favoriten und ihre nicht-Favoriten. Ich weiss nicht ob Caligiuri sich wirklich so viel Kritik verdient hat. Natürlich ist er kein technischer Wunder, manchmal geht er zu viel Risiko. Aber er ist auch ein unermüdlicher Kämpfer und manchmal hat er auch sehr gute Idéen. Bei mir war es früher Vierinha in der Caligiuri-Rolle aber ich musste umdenken.

    5
    • Haben wir das gleiche Spiel gesehen?

      11
    • Verstehe ich nicht ganz? Die ersten 60. Minuten waren gut… und dann?
      Wie fandest du die letzten 30 Minuten? Besser oder schlechter? Da hört deine Einschätzung irgendwie auf.

      2
    • Ich würde sagen 60 Minuten bisschen besser gespielt als man kennt, bis auf die Gegentore und dann endlich mal Fußball nach vorne gespielt… Komisch das wir gefühlt seit diesem Zeitpunkt dann kaum Druck auf unser Tor bekommen haben… :)

      1
    • Bis auf die Brekalo-Kritik ist dein Post ein absolutes Negativ zu meinem Post :D
      Lustig wie sich Meinungen unterscheiden können.
      Beispiel Ascues: Der junge spielt nicht wie Robin Knoche immer zurück zum Torwart die sichere Variante, er versucht offensivere Lösungen zu suchen. Er spielt den Ball nicht immer genau auf den man beim Aufbauspiel, sondern in den Lauf – außerdem hatte er einen tollen Pass direkt in den Lauf von Azzaoui gespielt, der das Tor im Übrigen eingeleitet hat, wenn ich mich nicht ganz irre. Und ein, zwei starke Diagonalpässe auf Donkor/Horn waren auch dabei. Darüber hinaus besitzt er eine überragende Schnelligkeit und Physis wie es sich gezeigt hat…
      Ich akzeptiere deine Sichtweise, kann sie aber nicht ganz nachvollziehen. Aber vielleicht hast du ja andere Belege :)

      Jonny: Angriff war schon immer die beste Verteidigung ;)

      6
    • Nachtrag: Zu sagen „Dann müssen wir eben mal eine Saison leiden“, ist mir auch entschieden zu einfach. Bei den Mitteln, die hier zur Verfügung stehen – und eingesetzt werden – und den proklamierten Ansprüchen, ist es nicht hinnehmbar „eine Saison zu leiden“, sprich gegen den Abstieg oder unter ferner liefen zu spielen. Wenn man feststellt, dass die ausgerufenen Ziele mit dem vorhandenen Kader nicht zu realisieren sind, muss man eben andere, bessere oder charakterstärkere Spieler verpflichten oder einen Trainer installieren, der mit den vorhandenen Spielern mehr anfangen kann. Akzeptieren würde ich, wenn man sagt: Wir gehen 1-2 Schritte zurück, verkaufen die teuren „Topspieler“ und versuchen mit den jungen Spielern etwas Neues auszubauen. Da man genau das aber nicht tut, darf man als Fan auch entsprechende Maßstäbe anlegen.

      17
    • @Hammerhai: Genau da, zumindest in dem einen Punkt, liegt aber das Problem: Die anderen, besseren Spieler können wir aktuell nicht bekommen, die gehen zu anderen Vereinen, da wir nicht international spielen und mit Geld wohl anscheinend auch nicht mehr um uns schmeißen können. Aber ansonsten gebe ich dir recht. Jedes mal dieses hoch hinaus wollen, aber die Voraussetzungen dafür nicht unbedingt geschaffen zu haben.
      Was für mich aber heute wirklich entscheidend war/ist: Das waren die besten 30 Minuten Offensivfussball die ich seit langer Zeit beim VfL gesehen habe. Ja es war nur ein Testspiel, ja der Gegner hat viel gewechselt… aber das haben wir auch. Und ich hoffe wirklich inständig, Hecking hat gemerkt woran es lag – ich muss es nicht noch einmal betonen.

      3
    • Ich denke schon, dass wir immer noch recht zahlungskräftig sind. Nur zur Erinnerung: Wir haben weit vor dem Schürrle-Verkauf 30 Mio. Euro in drei neue Spieler investiert. Darunter ein gerade 18-jähriges Talent. So schlecht kann es uns also nicht gehen. Richtig ist, dass es in diesem Jahr noch schwerer ist, die Mannschaft hochqualitativ zu verstärken.

      6
  37. Witzig auch wie in der ersten Halbzeit brekalo versucht hat, rici nach hinterlaufen zu schicken. Pass in den freien raum passte schon. Aber rici einfach viel zu langsam.
    Das weiß der brekalo nur noch nicht.
    Ich will endlich nen schnellen AV sehen.

    14
  38. Carlos mit einer guten Leistung heute. Wenn er so weiter macht dann muss er anstatt Dante neben Bruma spielen. 1 IV mit Format muss aber noch verpflichtet werden. Dante wieder mit katastrophalem Stellungsspiel. Slimani würde mir bei uns als Stürmer sehr gut gefallen. Er kann den Ball gut annehmen, abschirmen, fest machen und schiesst dann. War sehr gut zu sehen beim 1:0. Ein Top-Stürmer.

    4
  39. OK, ich hoffe heute hat DH eingesehen, dass man Dante in der Pfeife rauchen kann.Am besten verschenken.

    4
  40. Ich bin über die Bewertung des Testspieles äußerst erstaunt.

    1. Spielerisch war es typisch VfL: Die kompletten ersten 60-70 Minuten ohne Tempo. Die Krönung war eine 2 gegen 2 Situation und man spielt quer auf Caligiuri…

    2. Defensiv war es sogar ok, aber das ist für Hecking und seine Teams normal.
    Jedoch ist es auffällig, dass diese IV kaum größere Ambitionen zulässt. Knoche wieder mit Schwächen und dante mit seinem typischen Aussetzer.

    Nach wie vor wurde Naldo nur ersetzt, die IV nicht verstärkt.

    3. Es war die dritte Pleite im vierten richtigen Testspiel (die Veltins-Auswahl mal ausgeklammert).
    Es ist grundsätzlich falsch zu behaupten, dass die Ergebnisse nicht wichtig wären. Das mag mal für ein oder zwei Spiele zutreffen, aber doch nicht für alle Partien. Eine Mannschaft braucht ja auch Selbstvertrauen und Automatismen.

    4. Kruse: Der Typ geht gar nicht mehr. Die krönung war sein bescheidener Kopfball direkt auf den Torhüter. Freier kann man nicht zum Kopfball kommen und dann diese Rückgabe?

    Die Mannschaft muss sich einspielen, da gehört ein Kruse nicht mehr rein. Egal ob man viel Geld verbrennt, aber man sollte ihn im Hinblick auf die Vorbereitung nicht mehr spielen lassen. Nur dann kapiert er, dass er hier nicht mehr erwünscht ist.

    Dieses Spiel macht mir jedenfalls nicht mehr Mut, sondern eher weniger. Und wenn hier nun einige fordern, dass die jungen Spieler noch mehr spielen sollen: Es fehlt dann nur noch ein Verkauf von Draxler und wir können uns hie mit dem Abstiegskampf beschäftigen.

    Derzeit sieht es nach einer ganz schweren Hinrunde aus.

    11
    • Ergänzung zu den jungen Spielern: ich spreche ihnen nicht die Qualität ab! Ich spreche Hecking die Qualität ab, diese auch einzusetzen!

      Ich sage nur Majoral:
      Hecking sagt dazu: „Der Junge wird Zeit benötigen.“ Das heißt, er spielt erst einmal nur wenig oder gar nicht. Warum sagt er so etwas? Er könnte auch sagen, dass der Junge Spaß machen wird und er sich auf ihn freut.

      Bei vielen anderen Trainern sehe ich, wie die junge Leute sofort pushen können. Und bei uns? Alles in Bedacht… Genau wie das Spiel. Risikovermeidung. Die ltzten 25 Minuten müssen ja Gift für Heckings Augen gewesen sein. :dino:

      21
  41. Und gleich noch ein Seitenblick nach Schalke:

    Die Arbeit von Heidel ist sensationell. Er leiht Baba aus und verpflichtet wohl noch Coke. Damit hat er an einem Tag (!!!) ohne vorige Gerüchte (!!!), und da auf Schalke (!!!) eine komplett neue Außenverteidigung verpflichtet.

    Außerdem holt er Embolo mit einer Ratenzahlung und wirbt mal eben Naldo ab. Auch in einer Nacht- und Nebelaktion.

    Ich möchte auch nur mal darauf aufmerksam machen, dass Schalke nur Europa Leaque spielt. Was hat der VfL letztes jahr noch einmal verpflichtet?

    Und: Allofs redet von Champons Leaque, aber Schalke und Leverkusen haben sich deutlich besser verstärkt. Dortmund und Bayern nehme ich eh raus.

    28
    • @Mahatma: hast du völlig recht! Heidel macht das bis dato super ! und das ohne Gerüchte!
      Damit sind Bayern, Dortmund, (eh klar), Leverkusen, nun auch Schalke u. auch Gladbach uns in vielen Belangen deutlich vorraus ….

      6
    • Im Vergleich steht KA nicht besonders gut da.
      Oder will einfach kaum jemand zu uns? Woran liegt es das wir so schlechte Transpherphasen haben?

      4
    • ich glaube , wurde schon erwähnt: kein intern. Wettbewerb zu bieten, damit fallen eine Menge guter Spieler schon mal weg. zudem denke ich, man will/kann nicht mehr alles zahlen (Gehalt/Ablöse), Standort Wolfsburg nicht so attraktiv, Image hat sich ggü. Zeit des Pokalsiegs verschlechtert, Medien machen Stimmung (‚Mannschaft zerbricht‘). daher ist es sicher nicht leicht …. aber: dem ist sich KA sicher bewusst, u. er muss dann andere Lösungen erarbeiten. die bisherigen Transfers sind gut/solide. mal schauen, habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben bzgl. Stürmer u. IV

      5
    • Manche Argumente passen sicherlich für die jetzige Transpherphase.
      Was ist aber mit letzten Sommer? Da stand die Champions League vor der Tür.
      Zum Spiel von gestern:
      Tolle Ansätze der jungen Spieler! Nur darf man sich nicht täuschen lassen, in den letzten 30 Minuten war der Gegner durch Wechsel komplett durcheinander gewürfelt.
      Kruse sollte mal die Amateurmannschaft kennenlernen. Vielleicht noch der eine oder andere Profi ebenfalls.
      RR hat ein paar gute Ansätze gezeigt, hoffe er bleibt und er baut darauf auf. Einen adäquaten Ersatz bekommen wir so oder so nicht!
      Sicherlich wird die Rückkehr von V8 und JD das Spiel nochmal verändern. Aber wer weiß ob die beiden noch lange da sind.
      Fürs Offensivspiel werden neue Impulse benötigt. Vielleicht sollte man einen weiteren Co-Trainer holen, welcher mehr mit erfolgreichem Offensivspiel vertraut ist.
      Eins ist klar, KA wird an DH festhalten, egal wie unattraktiv und ineffizient das Spiel auch sein mag.

      2
    • Im Gegensatz zu Leverkusen und Gladbach wird beim VfL (mal wieder) umgebrochen. Während bei erstgenannten lediglich an einigen Stellschrauben gedreht wird, man mit der CL locken kann und fast alle Stammspieler halten konnte, müssen bei Wolfsburg viele Spieler ersetzt werden. Aufgrund von Abgängen oder mangelnder Qualität. Bei Schalke stellt es sich übrigens ähnlich dar. Auch die haben ihren Kader noch nicht beisammen. Bei diesem Umfang an Zu- und Abgängen ist das so früh auch nicht möglich.
      Die Zugänge waren bis jetzt wirklich gut und so wie einige andere sehe auch ich Nachholbedarf auf der MS-, RA-, und IV-Position. So wie es sich darstellt scheint aber auch Allofs diese Lücken im Kader zu sehen.

      Auf der anderen Seite muss man sich fragen, wieso die Mannschaft ständig neu aufgebaut werden muss? Wer reißt die denn ständig wieder ein?

      5
    • Ich beziehe mich ausdrücklich auf die Transferperioden zuvor (immer vier Mal mit internationalem Geschäft). Gelsenkirchen ist nicht schöner als Wolfsburg, Wolfsburg hat nicht mehr oder weniger Standortnachteile als die Mehrzahl der Bundesligateams.

      Ferner geht es mir auch um die Art der Transfers. Bei Embolo wurde eine international durchaus übliche Zahlungsvariante vereinbart (Ratenzahlung), mit Baba wurde ein Spieler mit Kaufoption geliehen. Und Coke ist ein Schnäppchen wie auch schon Naldo (zumindest von der Ablöse).

      Ich denke ja auch, dass Allofs und Hecking gehofft hatten, mit einem gefüllten Portmonaie (durch Rici und Gustl) die Mannschaft umbauen zu können. Das geht nun nicht mehr. Aber mir fehlen hier die Transaktionsmögichkeiten, die dann Anwendung finden könnten. Ratenzahlungen könnte auch der VfL machen. Leihen mit Option finden noch viel zu wenig statt (bei Guilavogui war das schon sehr gut, Majoral leider ohne KO).

      Dazu schafft es Heidel auf Schalke, Transfers ohne große dreiwöchige Medienposse abzuwickeln. Welcher größere Transfer fand so bei uns statt?

      Allofs hat die Champions Leaque als Ziel formuliert, aber rein vom Kader her sind Leverkusen und Schalke mittlerweile besser aufgestellt. Das war nicht immer so…

      6
    • Mir war so als ob Baba ohne Kaufoption geliehen ist?

      1
    • Ich hatte im Schalke-Forum von einer Kaufoption gelesen. Allerings habe ich dazu keine Quelle gelesen. Aus dem Bild-Artikel ging es in der Nacht nicht hervor.

      Ist aber auch egal. Ich freue mich schon darauf, wenn Rici in der letzten Transferwoche geht und man dann anfängt, einen Linksverteidiger zu suchen.

      2
    • Und der Matthias Ginter, der für einen Wechsel nach Wolfsburg angeblich keine Freigabe bekommen hat, war zu Gesprächen in Hamburg…

      :schweigen:

      2
    • Baba: hat eine Saison in Augsburg super gespielt, danach ein Jahr auf der Bank gesessen. Dazu Leihe OHNE Kaufoption
      Coke: verwechselst du ihn vielleicht mit Koke von Atletico? Das war übrigens auch mein erster Gedanke. Der Coke von Sevilla hat mit 2 Toren im EL-Endspiel das Spiel seines Lebens gemacht, steht aber trotzdem auf der Verkaufsliste von Sevilla und ist für 4 Mio zu haben. Warum wohl? Außerdem spielen Coke und Baba auf der selben RV-Position.
      Naldo: Dafür wurde Matip abgegeben, beim VfL wurde Naldo durch Bruma kompensiert. Welcher Tausch besser ist? Wird sich zeigen.
      Embolo: Soll ja DAS Supertalent sein. Aber ob er wirklich besser ist als Majoral, wird sich zeigen. Majoral kam auch ohne wochenlanges Medientheater.
      Dazu kam bei Schalke von Clemens von Köln, beim VfL kamen Didavi, Gerhardt und Brekalo. Außerdem bei beiden Klubs noch eine Reihe hoffnungsvoller Jugenspieler.
      Bei Schalke wird vermutlich Sane noch gehen, beim VfL auch noch der eine oder andere.

      Wenn man die Transferaktivitäten von KA und Heidel vergleicht, sehe ich nicht die soo großen Unterschiede. Mir rätselhaft, wie du Heidels Aktivitäten als sensationell bezeichnest und die von KA als mangelhaft.

      4
    • KdB hatte vorher auch nur eine gute saison bei Bremen.

      Zu Coke: Nein, ich habe ihn nicht verwechselt. Dieser Spieler war brigens Kapitän seiner Mannschaft. Und dann wird er wohl nicht so unichtig für Sevilla gewesen sein.

      Embolo: Dieser hat bereits viele Einsätze in dr A-Nationalmannschaft und hat sowohl EL-Einsätze als auch eine EM gespielt. Diesen mit Majoral zu vergleichen, entbehrt jeder Grundlage. Majoral hat sechs Kurzeinsätze in der ersten spanischen Liga.

      0
  42. moin ins Wölfereich.
    konnte das Spiel leider nicht gucken(internet /VPN zu lahm), aber meine Erkenntnis aus den Kommentaren:
    1: IV+MS weiterhin dringend notwendig ! Hier muss KA bitte handeln, hoffe, läuft schon was im Hintergrund. Hoffe, die erneut mässige Leistung von Dante/Knoche hilft dabei.
    2: Ascues scheint echt gut zu sein! physis / Schnelligkeit. Würde ihn gern mal live sein. hoffe, er bekommt das Vertrauen von DH! wir brauchen solche maschinen in der Defensive.
    3: die jungen Wilden haben überzeugt, dass hat auch DH so im Interview gesagt. also Herr Hecking: bitte Mut beweisen u. spielen lassen !!!!!!!!!! ich denke, dass ist aufgrund der aktuellen Gemengelage (kein internationaler Wettbewerb, mässiges Image, mehr Überzeugungskraft / Geld bei Transfers notwendig) der richtige Weg. hier könnte man aus diesem Risiko eine Chance machen, und verstärkt auf die jungen setzen. aber dazu braucht es Mut und vertrauen. u. keine Ansage ‚CL Saisonziel‘ … leider schon geschehen von KA.
    4: warum sind Kruse, RR, Dost noch da…? a: es gibt keine Abnehmer , b: es wird weiterhin mit denen geplant (), c: es wird gewartet, bis die Ersatztransfers eingetütet sind, da sonst die Verhandlungsposition verschlechtert wird. abgebener Verein sieht den Bedarf auf der Position u. verlangt mehr Geld…. ich weiss es nicht, hoffe nur, dass die 3 wechseln. ohne natürlich Details / Interna zu kennen, empfinde ich sie als Negativ für den Verein.
    5: war Brekalo wirklich so ‚bundesligauntauglich ‚ ???!?

    6
  43. Zu meinem Kommentar: ich meinte nicht, dass die letzten 30 Minuten schlecht waren, umgekehrt. Tolle Angriffe kamen raus. Aber nach den vielen Wechseln auf beiden Seiten gab es nicht mehr so viele gestandene Spieler auf dem Platz. Damit war auch die Aussagekraft dieses Spielabschnitts geringer, auch wenn gut gespielt wurde.

    Zu Ascues: ja, er hat einige sehr gute Lösungen gebracht, aber auch einige mit dem Versuch lange Bälle zu Spielen die ganz falsch landeten. Damit öffnet man für schnelle Gegenangriffe, was sehr gefährlich ist, bei guten Gegner. Aber bin eigentlich bei allen hier: er sollte mehr spielen. Meine Aussage galt ja die Frage warum er bisher nicht so viel gespielt hat.

    Ob Brekalo Bundesligatauglich ist? In diesem Spiel fand ich, nein, aber es war ein Spiel gegen knallharte Abwehrspieler. Vom Tempo, Physis und Stellungsspiel fand ich ihn aber wesentlich schwächer als Donkor, der später reinkam. Technik und Dribblings waren aber natürlich sehr gut.

    Glaube wir haben alle das selbe Spiel gesehen, aber die Erwartungen und Vorlieben sind bei allen nicht die selben. Als Testspiel OK, klar will man gewinnen aber besser dann in drei Wochen die Siege rauszuholen.

    4
    • „Meine Aussage galt ja die Frage warum er bisher nicht so viel gespielt hat.“ Ich glaube, Hecking oder Allofs hatte sich kuerzlich dahingehend geaeussert, dass er zu oft verletzt gewesen ist, um richtig in die IV eingbaut werden zu koennen.

      1
  44. Weiß man eigentlich schon was Guilavogui hat?

    5
  45. Guten Morgen.

    Ich lese hier davon, dass diverse Blogteilnehmer den Einsatz von Ascues fordern und diesen auch in der vergangenen Saison gern bereits gesehen hätten.

    Bevor die Schelte auf Verantwortliche einsetzt…DH wollte Ascues in der vergangenen Saison einsetzen, leider war Ascues häufiger verletzt und der Einsatz darüber nicht möglich….

    5
    • Kann ja gut sein. Für die Zukunf twird er vermutlich ein wichtiger Mann werden, hoffentlich ohne ständige Verletzungen..

      0
    • Ach komm doch jetzt nicht mit Argumenten :-D

      0
  46. So, ich habe jetzt die Schnauze von Pestern wie Mahatma voll und werde künftig von Besuchen dieses Blogs absehen. Ich finde es schade, da ich seit beginn dabei war, aber dieses dumme rumgeseier inkl. „Ich lasse mir das posten nicht verbieten!“ und „Jetzt erst recht!“ sind einfach zuviel geworden.
    Schade um das schöne Blog. Vielleicht werde ich die Artikel künfig noch lesen, aber die Kommentare sind auf jeden Fall tabu.

    25
  47. Habe gerade den Spielbericht auf der VfL-Seite mit dem Kommentar von Hecking gelesen:
    „Es war das erwartet schwierige Spiel. In den ersten 20 Minuten hatten wir eine sehr gute Ordnung, aber dann bekommen wir ein Tor aus dem Nichts. Das ist im Moment das Problem.“
    Ich glaube, das hat er wortwoertlich auch schon nach einem Bundesligaspiel der letzten Saison gesagt ;-)

    4
  48. Neulich hatte ich einen Kommentar zu W03LFIWOBs Beitrag das Scouting betreffend geschrieben:
    https://www.wolfs-blog.de/2016/07/28/geruechte-mandzukic-zurueck-zum-vfl-dost-zu-ajax/#comment-117030
    Nun ist ein aehnlicher Artikel bei L’Equipe publiziert worden:
    http://www.lequipe.fr/Football/Actualites/Espagne-le-fc-seville-toujours-roi-du-mercato/711613
    Dort steht unter anderem, dass Sevilla 16(!) Mann in der Scouting-Abteilung hat, die die Spieler mindestens 10(!) Mal vor Ort beobachten.
    Gutes Scouting, belegt durch den sportlichen Erfolg und die in dem Artikel genannten Gewinne bei Verkauf der Spieler, erfordert also eine gruendliche Vorbereitung, und man kann sicherlich nicht innerhalb von ein paar Wochen eine gute B-Loesung praesentieren, wenn der Wunschspieler, den man monatelang gescoutet hat nicht kommt (oder ein Stammspieler ueberraschend den Verein verlaesst).

    5
    • Dann muss man halt frühzeitig!, alternativen Scouten. Verstehe unser scouting eh schon lange nicht mehr.

      5
    • Wie groß ist denn die VfL-Scouting-Abteilung? Und wie oft wurden Brekalo, Gerhardt und Co. vor der Verpflichtung gesichtet?

      1
    • Scouting des VfL? Da fällt mir Littbarski ein:

      A-Jugend VfL gegen Schalke. Littbarski schaut im Mannschaftsbogen, wer bei Schalke die Nummer 10 trägt und kommt zu der Erkenntnis, dass dieser nicht brauchbar wäre. Zu schmächtig und zu wenig Übersicht. Der Spieler heißt Max Meyer und spielte den VfL in Grund und Boden. Litti sah es aber anders.

      _____________

      Ich habe keine Ahnung, wie Scouting funktioniert. Aber eins weiß ich:
      Würde man Spieler wiederholend scouten, so würde es keine Transfers ala Medojevic, Orosco, usw. geben. Denn dann würden gewisse Dinge auffallen.

      2
    • Gibt es solche Beispiele nicht bei jedem Verein?

      Orozco und Medojevic wurden ja auch von Magath verpflichtet….wer weiß, ob sie je gescoutet wurden ;-)

      5
    • Ich könnte auch Schürrle als Beispiel nehmen, bei dem man leicht erkennen kann, dass er zum Spielstil des Dieter Hecking null passt.

      3
    • Ich möchte die Frage nochmal gerne wiederholen: hat irgendwer einen blassen Schimmer, wie groß unsere Scouting-Abteilung ist und nach welchen Standards sie arbeitet?

      Ich möchte die Beiträge von Wobb und Ein_Wolf gar nicht ad absurdum führen. Es kann ja durchaus sein, dass der VfL hier Nachholbedarf hat und meilenweit von Arsenal und Sevilla entfernt ist.

      Aber um diese (mal mehr, mal weniger versteckte) Kritik einordnen zu können, würde mich mal interessieren, ob hier jemand die leiseste Ahnung hat, wo wir gerade stehen? Bevor nun jedes Lager Beispiele von gelungenen, bzw misslungenen Transfers heranzieht, um das eine oder das andere zu beweisen…

      0
    • Ich kann wenigstens fünf Scouts nennen, wenn auch nicht sofort bei richtigem Namen. Uli Mohr z.B.

      Die Frage ist doch eher, wie diese Scouts arbeiten…

      0
  49. Siehe meinen Beitrag dazu. Ein Ersatz für Guilavogui ist nach derzeitigem Stand m.E. nicht notwendig. Wobei der längere Ausfall vermutlich auch bedeutet, dass man Gustavo unter keinen Umständen ziehen lassen kann. Das wiederum kann sich negativ auf andere noch geplante Transfers auswirken.

    Was Gerhardt betrifft, denke ich schon, dass er der vorzeitige Gustavo-Ersatz war.

    2
  50. Jetzt wo die U23 und das NLZ zur „Vfl-Fußball.Akademie“ vereint werden soll, könnte ich mir vorstellen das man auch die Scoutingabteilung neu aufbaut. Auf jeden Fall wäre es wünschenswert.

    0