Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / News / Matchday: Wolfsburg verliert in Leipzig und scheidet aus dem Pokal aus
Maxence Lacroix vom VfL Wolfsburg. (Photo by Oliver Hardt/Getty Images)

Matchday: Wolfsburg verliert in Leipzig und scheidet aus dem Pokal aus

Der VfL Wolfsburg hat sein Viertelfinal-Spiel gegen RB Leipzig verloren und ist aus dem DFB-Pokal ausgeschieden.

Es hat nicht sollen sein: Der VfL Wolfsburg hat im Duell mit sehr druckvoll spielenden Leipzigern den kürzeren gezogen und ist verdient aus dem DFB-Pokal ausgeschieden.

Maximilian Arnold brachte es nach der Partie auf den Punkt: „Alles war nicht genug. Es ist brutal hier zu spielen, Leipzig hat viel Druck gemacht, wir haben in der zweiten Halbzeit den Faden verloren, hätten mehr Ruhe gebraucht. Somit sind wir verdient ausgeschieden. Es ist bitter für uns, natürlich wollten wir weiterkommen. Aber wir haben auch das schwerste Los bekommen. Man hat in der zweiten Halbzeit die Qualität von RB gesehen.“

Startelf des VfL Wolfsburg gegen Leipzig

Startelf: Casteels – Mbabu, Lacroix, Brooks, Otavio – Schlager, Arnold – Baku, Gerhardt, Steffen – Weghorst

Bank: Pervan – Brekalo, Mehmedi, Philipp, Bialek, Guilavogui, Ginczek, Pongracic, Victor

Personal

Der zuletzt in der Bundesliga gesperrte John Anthony Brooks wird zurück in die Innenverteidigung an die Seite von Maxence Lacroix rücken. Weitere Wechsel in der Startelf gibt es nicht. Damit setzt der Coach der Wölfe weiter auf Konstanz und schickt die gleiche Elf ins Rennen wie die Wochen zuvor.

Für Jerome Roussillon hat es nicht gereicht. Anfang der Woche konnte der Franzose noch nicht mit der Mannschaft trainieren. Er plagt sich mit Wadenproblemen. Erst kurzfristig wollte Glasner entscheiden, ob es für einen Einsatz am heutigen Mittwoch reicht. Diese Entscheidung ist nun gegen einen Einsatz von Roussillon ausgefallen. Alle anderen Spieler stehen Oliver Glasner zur Verfügung – auch Josip Brekalo, der zuletzt an einer Gehirnerschütterung laborierte, hat es in den Kader geschafft.

Die Pressekonferenz vor dem Spiel

239 Kommentare

  1. Eigentlich kann heute nichts schief gehen. Seitdem ich das thailändische Chang Bier für mich entdeckt habe und es auch während der Spiele trinke, hat der VfL nicht mehr verloren. Also auf gehts! :vfl:

    0
  2. Das gibt heute ein 25:24 nach Verlängerung, Elfmeterschießen und Torbruch … das volle Programm! :vfl:

    Nee, Spaß! Die Vorfreude ist bei mir RIESIG! :vfl3: :vfl2:

    0
  3. Wieder die selbe Elf…

    0
  4. Unsere Aufstellung:

    Casteels – Mbabu, Lacroix, Brooks, Otavio – Schlager, Arnold – Baku, Gerhardt, Steffen – Weghorst

    Bank

    Pervan – Brekalo, Mehmedi, Philipp, Bialek, Guilavogui, Ginczek, Pongracic, Victor

    0
    • Wie immer keine Überraschung :vfl: :vfl:

      0
    • Keine Überraschung. Aber mal ehrlich: Wie hätte die aussehen können? Mehmedi und Philipp haben sich für physischen Power-Fußball bislang nicht empfohlen. Josh fehlt es an Tempo und unser Prunkstück Doppel-Sechs werden wir eh nicht sprengen. Bialek zusammen mit Wout wäre too much. Die Überraschungen hätten doch bestenfalls Victor oder Brekalo sein können. Bei Brekalo schließt das die momentane Form aus, Victor fällt eh weiter ab…

      Ja, Glasner rotiert wenig bis gar nicht. Ich sehe aber auch null seriöse Optionen. Eigentlich verrückt, dass wir mit diesen Zwängen in der Liga auf Rang 3 stehen und uns auch heute etwas ausrechnen.

      0
    • Absolut richtig, diese Aufstellung jetzt auch zu lassen. Das ist eines der wichtigsten Spiele der Saison und keine Zeit für Experimente. Erst recht nicht bei dem Lauf der Stammelf.

      0
    • @ Schalentier. Das stimmt schon, aber irgendwie kann das nicht auf ewig so weitergehen! Irgendwann müssen Brekalo und Co. liefern!

      0
    • Keine seriöse Option auf der Bank? Dann müssten wir die alle konsequent abgeben, wenn es denn so wäre. Was natürlich nicht der Fall ist. Liegt an der aktuellen Eingespieltheit und Form. Ich denke schon, das Glasner bald nochmal wechseln wird. Man muss halt geduldig sein, besonders als Ersatzspieler…

      0
    • Spielart, Form, Eingespieltheit… darum ging’s mir auch, das sollte keine Pauschalkritik an der Bank sein.

      0
  5. Auf geht’s! :vfl2: :vfl3: :vfl: :vfl3: :vfl2:

    0
  6. ARD meine Güte – schalt auf Fußball

    Will die Corona scheiße nicht mehr höheren. Die Politiker sind eh lost
    Keine Impfung, keine Tests kein Plan

    Ich will jetzt (mind) 90min Ablenkung!

    Auuuuf gehts Wolfsburg kämpfen und siegen!!

    :vfl3:

    0
  7. Mein Tipp: wir schiessen in der 12. Minute das 0:1 und dabei bleibt es in diesem Spiel auch. Wer wettet dagegen ?

    0
  8. Stark wie viel Vorbericht dem Spiel gegönnt wird auf ARD….

    0
    • Free-TV sollte man allein aufgrund der Kommentatoren meist meiden. Wer Sky hat, sollte definitiv das Spiel dort schauen.

      0
    • Die Dame die moderiert wäre vermutlich besser beim Fernsehgarten aufgehoben.

      “Weghorst ist groß, der wiegt bestimmt locker 80 Kilo, Hihi”

      0
  9. Brooks bitte heute nicht Bruder Leichtfuß sein. :weg:

    0
    • Hat aber schon wieder 2/3 wackelige Aktionen. Otavio bekommt gelb, weil der Pass von Brooks zum gegner geht.

      0
  10. Wir sind gut im Spiel.

    Jetzt Chance RB, aber Monster Save von Koen.

    0
  11. Leipzig presst extrem aber wir lassen bisher nichts zu. Das haben wir ganz gut im Griff.

    Edit: KOEN!!! Was für ne Parade. Der Typ ist doch kein Mensch :D

    0
  12. KOOOEEEEN KOOOEEEEEN

    0
  13. Arbeiten die mit Richtmikrofonen? Jede Ballberührung kommt mir so laut vor. Auch die Rufe der Spieler. Kam mir gestern auch schon so vor

    0
  14. Alter Casteels, das ist unmenschlich.

    0
  15. Weltklasse Parade von Casteels. Wahnsinn

    0
  16. Casteels ist derzeit der beste Torhüter der Liga. Eine unglaubliche Parade

    0
  17. Kooouunnn

    0
  18. Kranke Parade!! Casteels on Fire

    0
  19. Casteels hat doch am letzten Spieltag genau so einen Ball rausgefischt. Super Torhüter den wir da haben

    0
  20. Bislang gelingt uns noch nichts, sehen etwas müde aus.

    0
  21. …also ich empfinde den Druck von RBL als realtiv groß auf den VfL. Das werden wir in der Intensität nicht durchhalten ohne Gegentor.

    0
  22. Jetzt fehlt uns die Lösung hinten raus zu kommen. Und mal den Ball zu halten.

    0
  23. Meine fresse ist RB stark

    Da kannst ja kaum Atmen

    0
  24. Hoffe, dass Leipzig die momentane Intensität nicht u lange gehen kann…

    0
  25. Leipzig erdrückt uns gerade. Wir müssen da jetzt mal Ruhe reinbekommen.

    0
  26. Wir müssen den Druck von Bullen aushalten und auf Konter warten. Oder durch Standard..

    0
  27. Wir sollten Casteels auswechseln. Sonst steht Brazzo nach Abpfiff vor dem Stadion und entführt ihn

    0
  28. Irgendwann wird unsere Phase kommen, dann müssen wir einfach treffen.

    0
  29. Elfer???????

    0
  30. dürfte Elfmeter geben. Klares Foul :D

    0
  31. Fuß draufgehalten, ist nen Elfer.

    0
  32. boah, ja er hält drauf aber ist halt genau so ein ding wo vor dem VAR da “nie”jemand einen elfer für gegeben oder gefordert hätte. in der zeit vom VAR sieht man den (oder so ähnlich) natürlich immer häufiger

    0
  33. Hahahaha wäre mega geil für nix nen elfer

    0
  34. Elfmeter völlig zu recht

    0
  35. Weghorst…. Das waren Donezk Flashbacks.

    0
    • SpanischerWasserhund

      Elfmeter ist glasklar.
      Kann man Wout einen Vorwurf machen dass er wegrutscht? Schwierig.

      0
  36. FUUUUUUUCCCCCKKKKKKK MAANNNNNN

    0
  37. Hahahahahahaha. Sorry. Da war pauli Elfer nen 100prozent Elfer dagegen.

    Aber gut muss man mitnehmen
    Wir sind bald Bayern 2 mit mega dusel

    0
  38. Etwas Glück beim Elfer, der eher keiner war.

    Und Wout rutscht weg, Mist!

    0
  39. Wout wieder zu nervös.

    0
  40. So ein sch*** :ninja:

    0
  41. Der sollte nie wieder einen schießen. Das ist doch nicht mehr normal

    0
  42. Der rutscht Woche für Woche weg. Der soll mal über seine Schuhwahl nachdenken… :rolleyes:

    0
  43. Och Mann… da gehts darum fast schon ins Finale einzuziehen… mit ein wenig losglück, und dann sowas

    0
  44. Wie viel hat er schon verschossen ? Verdammt noch mal. Er darf Elfmeter einfach nicht schießen, wenn er es nicht kann…

    0
    • soweit würde ich nicht gehen.

      Größtenteils ist er echt ein starker Schütze aber wenn er dann mal verschießt, dann nicht weil der Keeper stark gehalten hat sondern weil die kläglich geschossen sind: Donezk, Hoffenheim, heute

      0
    • Abseits Tor RB, wir lassen jetzt doch mehr zu… denke das wird Glasner zu viel sein.

      Zudem sehr zerfahren und wenig Ruhe drin.

      0
    • Mindestens 3 und einmal hat er noch einen im nachschuss reingemacht

      0
  45. Puh, zum Glück Abseits. Da ist ja wirklich was los im Spiel

    0
  46. Auf Sky haben sie die miKros echt gut positioniert… Trainer hautnah

    11 gg 11 Mann geht es heute nicht aus

    0
  47. SpanischerWasserhund

    Weghorsts Elfmeter Statistik als Profi lautet nun 16 verwandelte bei 9 verschossenen. Vielleicht sollte das grundsätzlich jemand anderes übernehmen.

    0
  48. Intensives aber sehr unansehliches Spiel – ich hoffe das sich das noch ändert.

    0
  49. Weghorst sollte Mal ne Pause bekommen, der hat zurzeit echt die scheiße am Fuß

    0
  50. Schlager mal mit einem besseren Schuss.

    Das wird intensiv bleiben. Jetzt Ecke, wir werden besser…

    0
  51. für eine mannschaft wie leipzig, die ja grundsätzlich selber spielen will macht der platz jetzt schon aber einen ziemlich beschissenen eindruck…

    0
    • Mein Gedanke nach dem Ausrutscher von Weghorst war auch: So ne tolle Mannschaft und ein ihr absolut unwürdiger Rasen. Da sollte man für das Greenkeeping mal Lehrstunden beim VfL nehmen. :vfl:

      0
  52. Ein ähnliches Spiel wie gestern in der ersten Halbzeit. Wieder sehr viele Ballverluste auf beiden Seiten

    0
  53. Wieder Steffen und Wout und Baku, puh wir machen Druck!

    Man müsste halt nur mal treffen…RB macht mehr Fehler!

    0
  54. So kurz vor der Pause, wäre wichtig gewesen… schade gute Chance. Da ist gerade der Wurm drin

    0
  55. Diese Abschlüsse…

    0
  56. Puuhhh
    Durchatmen

    Die letzten 10min sind wa besser geworden!

    0
  57. Wir sind jetzt richtig gut im Spiel lassen Leipzig weniger nach vorne kommen und die letzten Chancen hatten alle wir. Schade das Weghorst keine Elfer mehr schießen kann, da sollte er mal Arnold oder irgendwen anderns ranlassen.

    0
    • Sehe ich auch so…ist jetzt der dritte. 1x EL und 1x Bl, wobei im Nachschuss getroffen und nun heute. Damit hat er alle Wettbewerbe geschafft.

      0
  58. Wir haben Sie ein Stück weit geknackt. Ruhig bleiben und so weiter machen…

    0
  59. Boah, am.Ende sagen wieder alle, wie sehr wir auf Augenhöhe waren…nachdem wir rausgeflogen sind.

    0
  60. Wout kann doch nichts dafür. Der rutscht vorher schon weg… Pech.

    Ansonsten eine interessante Partie. Wäre es Bayern gegen Dortmund, würde man von einem “rassigem Duell mit hochklassigen Torchancen” sprechen… So ist es eine zerfahren Partie…

    0
    • Ja trotzdem auffällig das seine letzten Elfer alle ziemlich schlecht waren , auch wenn ich grundsätzlich der Meinung bin das der Stürmer auch die Elfer schießen sollte. Irgendwann setzt sich das auch in der Birne fest.

      0
  61. Schade um den Elfer aber wir spielen schon super ab dem Zeitpunkt. Weiter so.

    Der Sky Kommentator ist übrigens für mich bei weitem besser als der von der ARD, der sollte mal aufwachen.

    0
  62. Pause. In der Schlussphase waren wir spielbestimmend. Über die gesamten 45 Minuten gerechtes Unentschieden.

    Das ist so ein widerliches Spiel, welches nicht schön ist – aber trotzdem irgendwie packend.

    Gulacsi leider stark gegen Steffen, gutes Stellungsspiel.. .

    0
  63. Burgdorfer Wolf

    Die Wölfe zeigen das sie völlig zurecht 3. Der Liga sind! Trotz des Anfangs schon eine echt starke Leistung. Eine Mannschaft wie RB muss man erstmal so an die Wand spielen wie in den letzten 20 Minuten. Respekt. Ich tippe das Spiel endet 1:0/0:1 oder im Elfmeterschießen.

    0
  64. Ich würde tatsächlich Philipp für Wout bringen. Ein bisschen mehr Tempo und Technik vorne würden gut tun.

    0
  65. Sehr intensives Spiel…da spielt die aktuelle Nummer 2 gegen die Nummer 3 der Liga…
    Einfach ruhig weiter spielen (…)

    0
  66. Bialek für Weghorst und dann könnte vielleicht noch was gehen. Wird nur leider nicht passieren

    0
  67. Weghorst trifft heute leider keinen Ball so richtig.
    Elfmeter war natürlich Pech. Danach dann zwei versuchte Direktabnahmen nach Abpraller, die er beide nicht richtig trifft.
    Das wird ihn wurmen. Hoffentlich trifft er noch, um den Frust damit abladen zu können.

    Bei Baku habe ich das Gefühl, dass er manchmal den Ball etwas früher abgeben muss, dann kann es gefährlicher werden.

    Casteels… ja.. ist ja gefühlt schon eine Normalform eingetreten :grins2:

    Man muss nun weiter dran bleiben. Chance für Chance erarbeiten und auch dann treffen.
    Leipzig ist auch schon mit den ganzen gelben Karten vorbelastet. Kann uns auch in die Karten spielen.

    0
    • Schon richtig cool wie unser Koen die Weltklasse so normal aussehen lässt wie das morgendliche Brötchenholen…

      0
  68. Hätte der VfL einen beweglichen und schnelleren Stürmer, könnte es schon 2:0 stehen, trotz der spielerischen Überlegenheit von RBL. Die haben aufgrund ihrer mehrheitlich besseren Fußballer eine höhere Ballsicherheit und sind daher gefährlicher. Aber die letzten 10 Minuten drückt der VfL die Leipziger mehr in deren Hälfte. Hier muss man nach der Pause anknüpfen und sie gar nicht erst ins
    Spiel kommen lassen.

    0
    • Es war tatsächlich sehr oft die Chance für einen tiefen Lauf da. Aber dann startet da ein Weghorst rein.
      Mal sehen, was im Sommer kommt.

      0
  69. Bei Weghorst sollte man halt über die Schuhe bzw. Stollen nachdenken. Zumindest je nach Zustand des Rasens… Und der sieht in Leipzig nun nicht mega mega gut aus.

    0
  70. Koen derzeit Weltklasse, Wout leider bislang unglücklich, nach 20 Minuten waren wir stärker, leider kein Tor gemacht. Daumen drücken für die zweite Halbzeit!!

    0
  71. Kein Wechsel auf unserer Seite

    0
  72. Interessante Daten 63% Zweikämpfe und 7:2 Torschüsse.

    0
  73. KOEENNN KOOOEEEEN

    0
  74. Casteels wieder gut. Und Mbabu ebenso super Block!

    Aber trotz Tempo und Technik kein Tor von RB….

    0
  75. Meine Güte
    Was erlauben Schlager?!?

    2,3 mal den Ball ganz entspannt im Zentrum verloren

    So gehts nicht Kollege

    0
  76. Otavio zu hektisch heute..und hat schon gelb.

    0
    • Spiel ist eben allgemein sehr intensiv und hektisch. Man könnte es auch rasant nennen.

      0
  77. Schlecht, Schlechter Schiri^^

    0
  78. Ein sch… Konter und dann noch abgefälscht. Verflucht.

    0
  79. Es steht 1-0 und wir sind hinten schon so offen. Das gibt ne Klatsche wenn wir nicht ruhig bleiben.

    0
  80. Brooks bewirbt sich wohl als neuer LV, so oft wie er da draußen rum läuft.
    Schlager heute nicht auf der Höhe.
    Mbabu wirkt platt.
    Weghorst glücklos.
    Arnold und Gerhard kein Zugriff aufs Spiel.
    Ich vermute mal jetzt brechen wir ein und es hagelt noch paar Tore.
    Hoffe es natürlich nicht, aber das ist heute nach langer Zeit unser sfhlechtestes Spiel.

    0
  81. Jetzt kommt Mehmedi mit seiner Schnelligkeit…. :guru:

    Nee, Spaß. Mist, das 0:1, aber Verlängerung ist noch drin. Müssen uns fangen!

    0
  82. Brooks… der Gegenspieler kommt unbedrängt an der Strafraumkante an den Ball, warum schlenderst du anstatt zu laufen?

    0
  83. So wird gekontert
    RB ist unglaublich stark. Man hat kaum Zeit den Ball anzunehmen und die sind selber Ballsicher

    Auf den Niveau werden die Meister und das völlig zurecht

    0
  84. Kann jemand mal in Leipzig Bescheid geben, das der Herr Nagelsmann mal sein verfluchtes Mundwerk halten kann? Hört sich ja an wie eine 90 jährige Marktschreierin, die ihre alten Lumpen nicht los wird!

    0
  85. Lacroix noch dran…Mist.
    Jetzt nicht kopflos reagieren.
    … Trotzdem blöd gelaufen.

    0
  86. Wir brauchen einen Philipp der Schwung reinbringt.

    0
    • Der war doch wieder die größte Enttäuschung. Brekalo und Victor haben zumindest die Bälle gefordert.

      0
  87. Philipp, Brekalo, Victor kommen… :yoda:

    0
  88. Dreifacher Wechsel….
    Was soll man auch sonst machen?

    Unsere Offensive wirkt platt.

    Bin gespannt, ob es Wirkung zeigt

    0
  89. Victor, Brekalo und Philipp kommen für Steffen, Baku und Gerhardt

    0
  90. Der VfL leistet sich zu viele Abspielfehler beim Spielaufbau und es kommen zu wenig genau Bälle ins letzte Drittel. Das war auch in der langen guten Phase immer wieder zu sehen. Gegen spielstarke Mannschaften wie Leipzig, gegen die man ohnehin nicht leicht Tore schießt, ist diese Schwäche schnell spielentscheidend.

    0
  91. Nun haben wir Tempo und Technik – muss also Tore hageln jetzt. :talk:

    0
  92. Brekalo trifft den Ball auch nicht, trotz Technik. Wie erklären wir uns das?

    Der zweite Versuch war besser!

    0
  93. Ich könnt schon wieder ausrasten wegen Brekalo :yoda:

    0
  94. Die Wechsel haben definitiv Schwung gebracht. Hier geht noch was.

    0
  95. Das Weghorst noch spielt darf man keinem erzählen.

    0
  96. Brooks träumt wieder in der IV

    Bialek kommt

    0
  97. Bialek für Schlager! All In

    0
  98. Bialek kommt für Schlager

    0
  99. Sollte es so bleiben, wäre es ein Ergebnis das passt

    Beides Top Teams aber RB ein Ticken weiter, vor allem viel ballsicherer

    0
  100. Jop das wars.

    0
  101. Danke Brooks

    0
  102. Mein Gott Brooks :klatsch:

    0
  103. Ah Mist jetzt isses vorbei…

    Na gut, Konzentration auf Hoffenheim! Unsere Leistung war ok heute. Reicht aber gegen RB nicht…

    0
  104. SpanischerWasserhund

    Er umklammert ihn mit beiden Armen. Das ist ein Foul. Vollkommen unabhängig davon ob Brooks sich da blöd anstellt.

    0
    • Bin ich bei dir. Der ein oder andere Schiri pfeift das ab. Dennoch hoffe ich, dass wir im Sommer noch einen finden der 10 mil. Für Brekalo bietet. Der Typ hat sich seit 3 Jahren KEIN Stück weiterentwickelt.

      0
  105. mein Gott passiert halt. Aber wollen wir jetzt wieder Brooks bashen? Das ist doch lächerlich.

    0
  106. Brooks nähert sich wieder seiner alten “Form” an.
    Abhaken – Leipzig ist noch ein Stückchen besser. Cl-Platz sichern und alles ist gut!

    0
  107. Naja das war offensiv einfach mal wieder sehr schlecht heute.
    Jetzt löst man das komplette Mittelfeld auf und bekommt natürlich keine Bälle mehr.

    0
  108. Mein Gott was sich hier einige Leute erdreisten über Menschen und Sportler zu urteilen…

    Ihr pfeifen habt wahrscheinlich im eigenen Leben 0 Bedeutung und ergötzt euch dermaßen über andere…

    Widerliches Verhalten

    0
    • Versteh ich auch nicht, er macht vielleicht mal einen Fehler ja meine Güte. Davor dann alles vergessen. Er iist auch einer der die letzten Spiele zu null gehalten hat

      0
  109. Sörloth einfach der schlauste drückt die Spieler da hin wo sie nix machen können. Kein Foul, aber schlau.

    Gute Nacht.
    Pokal leider vorbei dieses Jahr.
    Gute Chance dahin

    0
  110. Ne wir feiern unseren Abwehheld lieber noch ne weile und stopfen ihm das geld weiter in den rachen.

    0
  111. Naja nächste Saison gibt es eine weitere Chance gegen Leipzig im Pokal :keks:

    0
  112. Brooks kann einfach gar nichts! Insgesamt eine schwache Leistung vom gesamten Team.

    0
  113. Lässt sich Brooks wie ein abgeklärter IV fallen ist alles I.O., so macht er eine normale Tanzbewegung und verfällt in seiner Träumerei zurück.

    0
  114. Der pfeift 88 Minuten jeden Dreck weg, aber da lässt er laufen… Linie bitte! Dann sagt ja keiner was. Aber so?

    0
  115. Diese Kommentare hier…

    0
  116. Brooks hat bis dahin ein prima Spiel gemacht.

    0
  117. Habt ihr sie noch alle?? Schnorcheln assi hier die Kommentare. Meine güte

    0
  118. Schade
    Bin aber 0,0 enttäuscht, klasse Leistung gegen einen überragenden Gegner.

    Braucht man nicht traurig sein

    :knie: :vfl3:

    0
  119. Schlimmste ist, das die Einwechslungen einfach null gebracht haben. Bei Leipzig komplett das Gegenteil. Keine Ansätze was zeigen zu wollen. Brekalo 5 Fehlpässe und nur am abwinken. Phillip keine Ballkontakte. Bester noch Viktor. Bietet sich halt niemand für die Startelf an.

    0
    • Philipp scheint leider wirklich nach seiner weitestgehend guten Zeit in Dortmund und seiner herausragenden Zeit in Freiburg ein Rohrkrepierer bei uns zu sein – wirklich sehr schade, ich schätze seine schnellen Antritte aus Freiburger Zeiten, seine guten Abschlüsse, etc. ebenso wie seine sehr ruhige und besonnene Art neben dem Platz. Vom spielerischen Potential ist bei ihm leider bei uns nichts zu sehen.

      0
  120. Brooks hat bis auf anfängliche Schwierigkeiten und das Ding eben ein sehr gutes Spiel gemacht.
    Die Probleme lagen mal wieder vorne. Weghorst war absolut schlecht heute und Steffen, Gerhardt und Baku kommen gegen die Klasse Leipzigs einfach nicht an.

    0
  121. Unser Kryptonit hat zugeschlagen.
    Insgesamt gesehen nicht schlecht gespielt. Zwei, drei Unkonzentriertheiten und zu Leipzig fehlt eben ein Stückchen an Qualität. Muss man anerkennen.
    Abhaken… durchatmen und dann den Frust an Hoffenheim auslassen. Bloß nicht lang nachgrübeln…alles ist gut.
    Holen wir uns eben die Salatschale
    :vfl:

    0
  122. Wow.. geht’s noch unnötiger?

    0
  123. Tja, offensiv scheinen wir mittlerweile durch die Konkurrenz soweit analysiert zu sein, dass wir weitestgehend “mehr” als harmlos sind – defensiv kann man das dann auch gar nicht mehr komplett wegverteidigen.

    Insgesamt leider offensiv eine negative Offenbarung am heutigen Tag und dann noch Wout mit seinem 4. (!) verschossenem Elfmeter für die Wölfe (bei insgesamt 15 geschossenen Elfmetern) – ganz schlechte Quote, warum darf er trotzdem immer wieder an den Punkt treten?

    0
    • Wir haben in den letzten 5 Spielen 10 Tore geschossen. Heute waren wir auch nicht ohne Chance vorne…
      So eine Aussage kann nicht ernst gemeint sein

      0
    • “Durch die Konkurenz”. Leipzig ist doch nicht unsere Messlatte. Da muss ich mir nur den Kader anschauen um zu erkennen, dass die uns in der Breite und in der Spitze mindestens einen Schritt voraus sind. Spiel abhaken, die Mannschaft hat das gut gemacht. Gegen Leipzig zu verlieren ist keine Schande.l

      0
  124. Jo vor allem muss beim 1:0 Schlager einfach ein taktisches Foul gegen Poulsen ziehen und das 2:0 wird in 19/20 Fällen weggepfiffen. Ärger mich eher über den vergeben Elfer, aber am Ende des Tages ist Leipzig einfach besser.

    0
  125. Naja. Ordentliches Spiel. Hätten wir das nötige Glück gehabt wäre es besser gelaufen. Hoffe jetzt das Leipzig den Titel holt. Auch wenn ich Nagelsmann eher drei Tage auf dem Pott wünsche… was ein Lappen… konnte den Typen noch nie ab.

    0
    • Ich hoffe, dass RB aufgelöst wird. Für immer. Dortmund scheitert. Und Kiel oder zur Not Bremen den Titel holt.

      0
    • @Schalentier
      Ich glaube wenn man in Deutschland eine Umfrage machen würde welchen Verein man auflösen sollte (und zwar für immer) hätten wir da eine gute Chance ganz vorn mit dabei zu sein.

      0
    • Dass das Schalentier zum Hetzer mutiert hätte ich vor Monaten nie gedacht. Einfach peinlich, und deinen bisherigen überwiegend vernünftigen Kommentaren gegenüber unwürdig.

      0
    • Ich hätte auch schreiben können: Mir ist alles sympathischer als RB Leipzig. Aber jedem das Seine. Meine Abneigung habe ich an anderer Stelle verhältnismäßig sachlich ausgeführt. Wenn das bereits Hetze sein soll… tzzz…

      Hetze ist wohl eher das Bashing gegen Brooks hier im Thread.

      0
  126. Diese emotionalen Kommentare hier nach einem ersten verlorenen Spiel seit 2 Monaten.
    Einige „Fans“ hier sind einfach nur ekelig. Direkte persönliche Beleidigungen gegen Spieler unseres Vereins, die eine 3/4 Saison schon gut gespielt haben.
    Einfach ekelig!!

    0
  127. Da fallen Konate, Sabitzer und Angelino aus… und trotzdem sitzen da noch Forsberg, Sörloth, Haidara, Hwang und Henrichs auf der Bank. Tja, was willst Du da machen, wenn es irgendwie für dich läuft?

    0
  128. Spiel hat gezeigt, warum Glasner immer diese eine elf bringt. Der Rest bietet sich kaum an. Brekalo macht defensiv nicht mit und vorne zu eigensinnig. Victor ist nichts und Philipp ist unsichtbar.

    Der Elfer hätte das Spiel anders aussehen lassen…

    Immerhin ist diese Serie mit zu null zu Ende.

    0
    • @Mahatma
      Stimme dir zu! Deine Bewertung hatte ich mir auch gerade zurecht gelegt. Bist jedoch schneller gewesen :-)
      Das Spielhat aber noch einmal unser Grundproblem, die Chancenverwertung, deutlich gemacht. Das fehlt uns leider aktuell noch.

      0
  129. Verdient ausgeschieden, mit einer guten Leistung verabschieden wir uns. Darauf kann man in den nächsten Spielen bauen!

    0
  130. Tja, schade, aber es hätte heute zu beiden Seiten kippen können, leider war RB dann doch ein Tick besser.

    Mund abputzen und Champions League erreichen! :vfl:

    0
  131. Unfassbar was einige hier ablassen, denen tut vielleicht die Niederlage ganz gut um mal wieder auf den Boden der Tatsachen zu kommen. Brooks hat ein gutes Spiel gemacht heute , von Leuten wie Stucke23 liest man immer den gleichen Käse.
    Schade das es heute nicht gereicht hat von 2 tollen Mannschaften ist Leipzig die etwas reifere und heute auch die glücklichere Gewesen. Aber was solls das gilt es jetzt schnell abzuhalten und voller Fokus auf die Liga und die Champions League.

    0
    • Da kann ich Dir nur Recht geben, auch am heutigen Tag war es ein sehr leidenschaftliches Spiel mit vollem Einsatz bei allen Spielern – wir benötigen gegen solche starken Gegner aber definitiv einen wesentlich ausgefeilteren Offensivplan (heute war keiner zu erkennen). Defensiv war das heute wieder eine sehr gute Leistung von allen Spielern (und insbesondere von Lacroix und Brooks, auch wenn sich dieser beim 2:0 etwas ungeschickt angestellt hat, entweder mehr mit dem Körper arbeiten oder sich spektakulärer fallen lassen könnte besser funktionieren – ich bin definitiv eher ein Freund von ersterem).

      Abseits der Offensive eine gute Partie, die gegen Hoffenheiim weiterhin Mut machen sollte, gegen Leipzig als Topmannschaft kann man verlieren – auch wenn es extrem schmerzt als VfL-Fan.

      0
    • Mit einem ausgefeilten Plan hat das meiner Meinung nach nichts zu tun. Der Plan von Glasner ist in jedem Spiel ähnlich , allerdings reicht die Qualität der Offensivspieler gegen so einen Gegner nicht aus um ihn auch vollständig umzusetzen.

      0
  132. Was ist los mit euch?

    Brooks hat keine Schuld daran, dass wir heute verloren haben. Was geht hier dieses dämliche Bashing denn jetzt ab?

    Weghorst rutscht weg.. was soll er denn machen? Das passiert..
    Wie kann man denn den mit Abstand besten Abschlussspieler mit Monstermentalität den Elfer nicht schießen lassen wollen?

    Man man man..

    0
    • Brooks sieht vom 0:2 schlecht aus. Sörloth mit seinen langen Schritten, dazu noch frisch… der war heute eine Walze! Eigentlich der Matchwinner. Den bekam keiner in den Griff.

      Und vorn hat ein sehr schneller Baku heute gezeigt bekommen, was eben richtig schnell ist. Upamecano hat alles abgelaufen. Das, was in den lerzten Spielen gut war in der Vorwärtsbewegung, war heute kein Faktor gegen RB.

      0
    • Was haben die Monstermentalität und der super Abschluss (beides Eigenschaften die auf Wout zutreffen) mit der notwendigen Kaltschnäuzigkeit bei einem Elfmeter zu tun?

      Man, man, man, natürlich ist Wout ein super Abschlussspieler und hat die best mögliche Mentalität, aber vielleicht ist seine extreme Motivation ein Hemmschuh am Elfmeterpunkt.

      Kritik ist nicht immer global und auch nicht immer zerstörerisch, und erscheint mir hier angebracht.

      Davon ab: Wout ist extrem abhängig von guten Vorbereitungen seiner Mitspieler und bei entsprechender Einbindung durch die Spieler definitiv eine Tormaschine. Aber: Erfolgreich vom Elfmeterpunkt wird man dadurch nicht automatisch, hier zählen ganz andere Tugenden und seine Quote ist hier nicht wirklich beeindruckend!

      0
    • @Schalentier
      “Den bekam keiner in den Griff.” Dann gibt es auch keinen Gruns Brooks in Grund un Boden zu schreiben.

      @KaSpel
      Die Mentalität den auch vom Kopf her zu machen. Er geht nicht zum Punkt und denkt ‘hoffentlich verschieße ich nicht’ sondern ‘den knall ich jetzt rein!’
      Abschluss versteht sich von selbst oder? Schlager, der öfter schon krumm und krümmer aufs Tor geschossen hat sollte eigentlich nicht Elfmeterschütze Nr 1 sein.
      Und im Endeffekt ist die Statistik auch egal. Wer sich gut fühlt soll schießen. Daher würde ich einem Elferschützen auch nie einen Vorwurf machen.

      0
  133. Leipzig auch einfach mit der stärkeren Bank. Da kommt ein Sörloth, Forsberg, Hang und dabei fehlten denen heute Halstenberg, Sabitzer, Angelino und Lainer.

    Der vergebene Elfer tut einfach weh. Dann wäre es ein anderes s Spiel geworden.

    0
    • Das war auch einer der entscheidenden Faktoren. Was die Qualität in der Breite betrifft ist Leipzig halt mindestens eine Stufe von uns entfernt. Das gilt es anzunehmen und in den nächsten Transferperioden daran zu arbeiten. Denn Fakt ist das Leipzig aktuell in den meisten Punkten vor uns anzusiedeln ist. Aber das muss ja nicht immer so bleiben :top:

      0
  134. Wirklich schade. Wout und Steffen hätten mindestens eine Chance nutzen müssen, damit wir weiter kommen. Will mich aber auch nicht über die Spieler aufregen. Gutes Spiel von beiden Mannschaften

    0
  135. Tja..jedes Jahr das gleiche, was?

    Für mich war das Spiel nach nicht verwandelten Foulelfmeter bereits entschieden. Wie kann man in so einem wichtigen Spiel so was leisten?

    Leipzig ist besser. Wir haben heute im Angriff nichts gemacht. Die Wechseln haben auch nichts gebracht. Kein Wunder, dass wir immer mit gleichen Elf spielen. Wir haben einfach keine bessere Alternative. Ich will jetzt nicht einzelne Spieler schuldig machen. Man gewinnt als Mannschaft und man verliert eben so.
    Nur Weghorst darf keinen Elfmeter mehr schießen…

    0
  136. Bei manchen hier kann man nur den Kopf schütteln… Kann doch nicht euer Ernst hier sein wegen einem “Fehler” wieder auf Brooks einzudreschen. Der spielt diese Saison sau stark, meine Güte. Wir sind hier gegen RB Leipzig ausgeschieden, das kann absolut passieren. Zum Fremdschämen…

    0
    • Man muss sich doch nur anhören, was Arnold nach dem Spiel gesagt hat. Wir haben heute zwar nicht enttäuscht, sind aber zurecht ausgeschieden.

      Ja, das Spiel hätte wahrscheinlich einen anderen Verlauf genommen, wäre Weghorst beim Elfmeter nicht weggerutscht (wäre, wäre Fahrradkette), aber das ändert nichts daran, dass heute die Mannschaft mit den besseren Einzelspielern und der reiferen Spielanlage gewonnen hat. Man muss sich nur anschauen, mit wem Leipzig nachlegen kann, um auf Spielverläufe zu reagieren. Wir haben zwar nominell auch einen breiten Kader, aber eben nur nominell. Es ist kein Zufall, dass bei uns immer die gleiche Mannschaft spielt. Gerade offensiv kommen von der Bank keine Impulse. Vielleicht ist es deswegen auch gut so, dass wir uns jetzt nur noch auf die Bundesliga konzentrieren können, um dort das Maximale herauszuholen und – womöglich mit der Champions League als Faustpfand – die ein oder andere Veränderung im Kader herbeizuführen.

      0
  137. Exilniedersachse

    Heute irgendwie das erste Mal immer einen halben Schritt zu spät. Es hat zu oft ein halber Meter gefehlt. Ohne Koen wäre es wohl nichtmal knapp geworden.

    Die Abläufe haben heute nicht funktioniert und nicht zum Erfolg geführt.
    Nagelsmann hat Ideen gehabt, war flexibel und der Plan ist aufgegangen.

    Die Einwechslungen haben zunächst Schwung gebracht. Dann aber mangels Qualität keine Durchschlagskraft entwickelt.

    Am Ende einfach eine Frage der Qualität und eine verdiente Niederlage.

    Samstag geht es weiter.

    0
    • Abhaken und weitermachen. RB war heute einfach einen Tick besser und so kann man auch erhobenen Hauptes nach Hause fahren. Wenn Wout das Ding macht, dann kann das aber auch ganz anders ausgehen.

      0
    • Dass die Abläufe nicht funktioniert haben, kann ich so nicht ganz unterschreiben. Phasenweise war der VfL gegen Leipzig besser und hat eigene Chancen, auch gefährliche Szenen, kreiert, und hinten solide verteidigt. Problematisch waren eben die Phasen, in denen das nicht der Fall war, und die haben gestern leider überwogen. Dass das auch an der individuellen Klasse von RB Leipzig liegt, sollte man ebenfalls nicht außer Acht lassen. ;)

      0
  138. Heute weiß ich mal wieder warum ich hier nur noch wenig lese, oder gar viel kommentiere. Einfach nur zum
    Fremdschämen einige Leute hier. Wir spielen eine solche Saison und und wagen es nach acht Spielen doch tatsächlich eins zu verlieren… und dann sowas.
    Da kann man einfach nur noch :kotz: :klatsch:

    0
    • Stimme vollkommen zu.
      Selbst wenn wir Meister werden mit 34 Siegen wird da auch noch gemeckert… :keks:

      0
  139. Schwabenwolf fällt hier leider generell nur nach Niederlagen mit sinnlosem Gebashe auf. Schade drum

    0
  140. Atmet Mal durch. Wir waren halt unglücklich und das weniger bessere Team heute…darauf kann man aufbauen.
    Probleme und das Verbesserungspotenzial sind bekannt…nun alles reinhauen in der Liga…

    0
  141. Gott sei Dank sind wir ausgeschieden…
    Ein mögliches Pokalfinale mit Wolfsburger Beteiligung ohne Zuschauer hätte ich nicht ertragen können.
    Dann lieber wieder im nächsten oder übernächsten Jahr mit 20.000 Wolfsburgern in der Kurve :vfl:

    0
  142. Einfach nur peinlich was du hier ablässt @Schwabenwolf. Ganz, ganz großes Kino!… :klatsch:

    0
  143. Ja immer :) viel Spaß in eurer Traumwelt und hört weiter eure Monologe von den alten Herren hier im Forum an (natürlich nur wenn es positiv ist).

    @admin: Bitte lösch meinen Account.

    0
  144. Bitte im Sommer den Sturm umkrempeln :like:

    0
  145. Also in meiner Traumwelt stehen wir nach dem 23. Spieltag auf dem 3. Platz und haben alle Chancen auf die CL…
    Und das obwohl wir Etatmässig auf einen Konsolidierungskurs sind.

    0
  146. So ganz gefällt mir die Kombi auf rechts mit Mbabu und Baku dann doch nicht, auch wenn es aktuell sicherlich das beste ist, was wir dort aufbieten können. Das ist mir viel zu eindimensional und Mbabu kommt irgendwie nicht richtig in den Tritt. Zur neuen Saison benötigt man eigentlich mindestens zwei Offensivspieler, die uns klar verstärken.

    0
  147. RB Leipzig, ist halt ein anderes Kaliber. Habe eigentlich nichts anderes erwartet.
    Ist halt so.

    0
  148. Harzer-Wölfe-Fan

    So, jetzt will ich auch mal.
    Wir sind zu Recht heute ausgeschieden, weil Leipzig über das gesamte Spiel gesehen, besser war.
    Mutmaßlich hätte es dennoch zum Sieg reichen können, wenn Weghorst den Elfer versenkt.
    Mit unserer Bank ist es so eine Sache, denn viele Bundesligisten hätten gern eine solche Bank.
    Ich hoffe, wir erreichen die CL, damit dann auch auch das Geld da ist, auf 2-3 Positionen noch
    wirklich auch qualitativ nachzulegen.
    Richtige Probleme bekommen wir bereits jetzt, sollten 2-3 Mann aus der Stammelf sich längerfristig
    verletzen.
    Aber ich vertraue auf Schmadtke und Schäfer, dass man zusammen mit Glasner nächste Saison einen
    weiteren Schritt nach vorn machen kann.
    Leider geraten wir aber gerade weiter ins Blickfeld, so dass uns auch der ein oder andere Abgang sofort
    empfindlich aus der Balance bringen könnte.
    Wir werden auch nicht immer nur Volltreffer auf dem Transfermarkt landen.
    Unter dem Strich schaue ich trotz des heutigen Ausscheidens weiter positiv in die Zukunft und bin schon wieder
    heiß auf Samstag. :vfl: :vfl: :vfl:

    0
  149. Es wurde zwar schon von einigen angemerkt, aber vielleicht hilft es den paar verlorenen Seelen zu erkennen, was sie hier schreiben:

    Wir spielen eine super Saison und haben uns heute gegen einen besseren Verein richtig gut geschlagen. Mit ein paar Wendungen hätte es auch ein Sieg sein können, aber im großen hat sich Leipzig das verdient und nicht wir haben es uns „nicht verdient“

    Brooks macht ein starkes Spiel – einige hier sind doch verrückt. Unfassbar. Andere sterben, weil sie im Bad ausrutschen. Ganz unerwartet. Darf man auf einem feuchten Rasen nicht mehr wegrutschen, ohne direkt als Vollversager dargestellt zu werden? Wout sollte definitiv weiterhin unsere Elfer schiessen!

    Schade! Tut weh. Aber dann wird halt in der Liga abgeräumt und da schlagen wir die Bullen dann auch!

    Prost! (Da war wohl jemand abgelenkt. Immer noch kein Emoji :hit: )

    0
  150. Adios Schwabenwolf! :klatsch:

    0
  151. Schade, aber das war heute ein Sieg der besseren Mannschaft. Kann passieren, der VfL ist ja nicht unfehlbar. Hätte auch noch böser ausgehen können. Diffamierung und Abwertung von Spielern helfen wenig und sind unprofessionell. Aber auch die Schreiberlinge hier sind eben ein Abbild der Gesellschaft und da gibt es nun mal auch ein gewisses Gefälle in Sachen Anstand und Intellekt.

    Mir persönlich ist der Pokal nicht so wichtig, insofern kann ich damit leben. Schön wäre es, wenn die Truppe sich durch diesen Dämpfer nicht runterziehen lässt und weiterhin gefestigt gegen Hoffenheim auftritt. In der Liga ist nämlich nix passiert, der VfL führt die Rückrundentabelle an und kann Großes erreichen. Und lernen kann man aus dieser Niederlage vielleicht auch etwas – auf dem Platz und in der Fanszene.

    Gut´s Nächtle und bleibt geschmeidig ;)

    0
  152. Laut Schmadtke haben zwar keine Spieler eine Ausstiegsklausel aber der Kicker will in Erfahrung gebracht haben, dass unser Trainer für den Sommer eine hat und diese auch in den nächsten Wochen noch ziehen kann. Lose Gedankenspiele werden aufgeführt mit RB Salzburg, da Jesse Marsch wohl ein Kandidat bei BMG ist… :bild:

    0
    • Kann ich mir durchaus vorstellen. Aus verschiedenen Gründen. Von Heimat, Möglichkeiten bis Geschäftsführer Sport.

      0
  153. PK nach dem Spiel. Gehe mit den Analysen beider Trainer konform. Auch unsere Spieler haben sich in den anderen Interviews gut geäußert. Denke die Niederlage werden wir gut verkraften!

    https://www.youtube.com/watch?v=6fXJbGP4KQQ

    0
  154. Nordsachsen Wolf

    Jetzt wieder auf die Buli konzentrieren. Da darf es keinen Ausrutscher geben. 2009 stand Wolfsburg am 23. Spieltag auf dem vierten Platz mit 4 Punkten Rückstand in der Bundesliga und schied gegen den späteren Pokalsieger Bremen ebenfalls im Viertelfinale aus. Damals war der Rückstand 4 Punkte groß.
    Mir ist lieber, wir scheiden gegen Leipzig in seiner Verfassung von gestern aus, als gegen ein desolates Dortmund oder Kiel im Halbfinale.
    Ich will nur sagen: Kopf hoch!

    0
  155. Mein Frust hält sich in Grenzen. Obwohl es irgendwann auch nervt, stets die gleichen Phrasen dreschen zu müssen: Es war mehr drin. Das war genauso bei den Niederlagen in der Bundesliga gegen Bayern und Dortmund der Fall. Aber dafür hätte der Ball halt mal über die Linie gemusst (Weghorst per Elfer und Steffen aus dem Spiel hatten größte Chancen).

    Was mich immer noch ein wenig ärgert, ist das Gegentor: dass man in Leipzig zum spielentscheidenden Tor ausgekontert wird, ist eigentlich beachtlich. Letztlich muss man festhalten, dass wir Sörloth nach dessen Einechslung nicht in den Griff bekommen haben. Physisch stark, raumgreifene Schritte, schnell… zudem war vor dem Treffer in der Mitte Schlager dem Tempo von Poulsen nicht gewachsen. Und das Abfälschen ins kurze Eck war dann auch noch Pech.

    Ich denke auch, dass Brooks ein solcher Fehler wie beim 0:2 zum frühren Zeitpunkt nicht passiert wäre. In der Schlussphase walzt ein noch frischer Sörloth heran, während andere Spieler schon längst die letzten Meter nicht mehr gehen. Brooks hatte den Körper dazwischen gebracht und dann offenbar bereits abgeschaltet. Passiert. Vorher war das defensiv eine gute Leistung der gesamten Mannschaft.

    Problematisch war gestern das schwache Aufbauspiel. Glasner sagte vor der Partie, man müsse das Spiel immer wieder in die Leipziger Hälfte verlagern, wenn man eine Chance haben wolle. Das ist uns nur in den letzten 20 Minuten der ersten Halbzeit gelungen. Ansonsten waren die Bälle viel zu schnell wieder weg. Und das – ich wiederhole ich seit Jahr und Tag – liegt eben auch an der individuellen Klasse. Ballmitnahme und -kontrolle, kein Tempoverlust, Lücken in der Kette ausnutzen… da hat unsere individuelle Klasse einfach nicht gereicht. Ich habe mich gestern sehr oft dabei ertappt, dass ich gedacht habe: “Mensch, wenn da jetzt ein anderer Spieler gestanden hätte… der hätte durchbrechen und aufs Tor gehen können.” Da sind wir wieder beim Stürmer mit Tiefgang. Den kann man sich aber nicht backen. Im Sommer wird sich der VfL bemühen, die Defizite im Kader weiter zu beheben.

    0
    • Der Kicker bestätigt die Informationen zur Ausstiegsklausel… Das ist gar nicht gut für uns.

      0
  156. Ich sehe es eher so, das Leipzig so gut ist, weil sie sehr komplett sind. Bedeutet, stark im Pressing, stark im Aufbau, spielerisch stark im letzten Drittel, Qualität stimmt, Mentalität stimmt.

    Angenommen wir würden jetzt zb Wout oder Gerhardt oder auch Steffen (alle beispielhaft fürs Laufen und die Mentalität) ausschließlich durch spielerische Spielertypen ersetzen, dann würde das ja bedeuten, das wir spielerische Qualität (Stichwort Tempo und Technik) hinzugewinnen, aber Mentalität und Laufbereitschaft trotzdem weiterhin im Auge behalten müssten! Bedeutet entweder: Wir holen derart komplette Typen wie RB, die sehr viel können oder wir holen unterschiedliche Typen (auch das hat RB ja, die haben ja nicht nur Nkunku und Olmo, sondern auch Orban und Adams und Upa – die auch dazwischen hauen können). Also summa summarum:

    Wir dürfen das eine nicht verlieren, um das andere dazu zu holen. Auch ein technisch starker Stürmer macht nicht zwingend mehr Tore als Wout. Ich gehe mit, das sich dadurch mehr Laufwege in die Tiefe und auch in die Breite bieten (das Thema wird oft vergessen, Sörtloth zb kam gestern oft auch über Außen – oops!). Bedeutet: Du brauchst – um allerhöchste Ansprüche zu erfüllen – immer ein komplettes Portfolio. Auch Sörloth kann nicht das leisten, was zb Nkunku leistet! Und Steffen kann nicht das leisten, was Wout leistet.

    Daher wäre mein Wunsch, das wir so Spielertypen wie Gerhardt, Wout, Steffen oder auch Schlager behalten um damit ein stück weit unsere Identität zu sichern. Und diese dann sukzessive mit den technischen Elementen ausbauen. Bedeutet konkret: Zwei Neuzugänge für die Offensive, mit Passqualität und Tiefe/Tempo für vorne, das offensive Mittelfeld und/oder die Außen. Je nachdem was sich realisieren lässt.

    Wäre man jetzt jeder Meinung, die Kämpfer sozusagen abzugeben und ausschließlich auf andere Spielertypen zu setzen, so würde unsere Spielidee auch in sich zusammenfallen. Man sah es bei RB: Die haben uns nicht nur spielerisch dominiert – nein, das war es auch, aber nicht nur – sondern die sind auch als Mannschaft und von den Abläufen eine brutale Intensität gegangen. Und das brauchen wir auch weiterhin. Unsere Abläufe waren so sie immer, hier könnten wir allerdings durchaus noch an Variabilität gewinnen – natürlich auch mit anderen Spielertypen. Aber wenn ich zb sehe, das Nagelsmann Poulsen auf die 10 zieht, damit Arnold aus dem Spiel nimmt, tja dann ist das eben auch ein starker taktischer Schachzug. Und das ist auch ein Grund von vielen, warum RB gestern besser war. Der Fussball ist einfach, aber eben doch komplex. :vfl:

    Ich denke aber, das unsere Verantwortlichen das sehen werden….

    0
  157. Achso und was man noch ansprechen muss:

    Es war jetzt nicht so, das RB gestern mit 80% Einsatz, einem Hackentrick und etwas Tempo locker und mit Leichtigkeit 2:0 gewonnen hat…die mussten zwingend 100% als Mannschaft investieren und hart für den Sieg arbeiten. Und das über die vollen 90 Minuten. Nicht umsonst sagte Glasner, das wir RB alles abverlangt haben.

    Das darf man auch als Kompliment für uns sehen. Es hat zwar nicht gereicht, aber mit weniger hätte RB wohl auch nicht gewonnen oder das Spiel wäre Remis ausgegangen…

    0
  158. Was mir gestern beim Spiel aufgefallen ist, sind zwei Dinge:
    1. Ich möchte Lenny zitieren: Eine Passquote von unter 75 % reicht halt nicht.
    Das hat mich beim Zuschauen auch ungemein geärgert, wie viele Fehlpässe gespielt wurden! Da reicht es nicht mal dass wir 10% mehr Zweikämpfe gewonnen haben. Wenn du den gewonnenen Ball nicht an den Mann bringst, kommst du nicht vorwärts. Ich weiß nicht, woran das lag, aber das ist auch ein Thema, das uns schon länger beschäftigt, gestern fand ich es nur sehr auffällig. Wahrscheinlich ein Thema fürs intensive Training: saubere Pässe schnell und unter Druck…
    2. Die “Lesbarkeit” der Mannschaft / des Systems. Nagelsmann wird von Schweini gelobt, denn mit den Wechseln gab es auch eine Systemumstellung. Die konnte ich bei uns nicht erkennen! Es waren eigentlich positionsgetreue Wechsel der zweiten Sturmreihe. Nichts Neues, auf das sich der Gegner einstellen musste…
    Vielleicht müsste man im Training auch nochmal andere Abläufe (und Spieler!) probieren, die nicht im 4-2-3-1 liegen. Natürlich sind Automatismen wichtig, aber vielleicht braucht es auch noch einen “Automatismus-Plan B”… Die Dreierkette hinten mag unsere Mannschaft nicht, also vielleicht ein 4-1-2-3. Schlager auf die 6, oder Guilavogui rein, Arnold eine Position nach vorne (näher an den 16er für Fernabschlüsse) und die Flügel besetzen… Denn dass Spieler, die man für spielerisch nicht so stark hält, in einer Formation, in der sich die “besseren” schon die Zähne ausgebissen haben erfolgreicher sind, scheint mir schwierig. OK, sie sind dann frischer, aber das hat gestern auch nicht gereicht…

    Aber ich sehe es wie die meisten hier, glaube ich, es ist zwar ärgerlich, aber gegen den stärksten Gegner der Runde auszuscheiden ist nicht das schlimmste, was passieren kann. Wichtiger ist es jetzt, die Saison sauber (und erfolgreich) zu Ende zu spielen!

    0
    • Schweini feiert Nagelsmann. Und der gibt offen zu, nur wegen einer Verletzung umgestellt zu haben. Ich habe gestern im 5-Minuten-Takt überlegt, auf Sky umzuschalten. ARD war extrem schwach. Vorberichterstattung, Nachberichterstattung, der Kommentar während des Spiels… das wirkte alles so, als wäre die Übertragung eine lästige Pflicht.

      0
    • Zu der Passquote ist mir aufgefallen, dass es weniger an technisch unsauberen Pässen lag, sondern dass Leipzig so stark gepresst und gut verschoben hat, dass Spieler gezwungen waren direkt und risikoreich weiterzuspielen. Kann man natürlich auch trainieren aber sehe das eher als den Grund.

      0