Dienstag , Oktober 20 2020
Home / News / Matchday: VfL Wolfsburg verliert gegen Benfica Lissabon mit 0:2

Matchday: VfL Wolfsburg verliert gegen Benfica Lissabon mit 0:2

Mannschaft-Team
 
Am heutigen Sonntag fand das nächste Testspiel des VfL Wolfsburg statt. In Altach trafen die Wölfe um 18.15 Uhr auf Benfica Lissabon, welches mit 0:2 (0:0) verloren ging.

Das Spiel wurd im Fernsehen live auf Sport1 übertragen.

Die Aufstellung des VfL Wolfsburg:
Benaglio (46. Grün) – Knoche, Bruma, Dante (46. Rodriguez) – Träsch, Guilavogui, Gerhardt (46. Kruse), Schäfer (46. Horn, 73. Donkor) – Caligiuri (64. Conde), Didavi (64. Brekalo) – Dost (64. Mayoral)

Wie haben euch die einzelnen Spieler gefallen?


*über Gerüchte Bitte weiter unter dem Gerüchte Artikel diskutieren
.
 
 

94 Kommentare

  1. Ich bin gespannt, ob Mayoral ein paar Minuten spielen darf.

    Ich denke aber nicht, dass er spielen wird, da er bisher noch nicht mit der Mannschaft trainiert hart und „gerade“ erst eingetroffen ist.

    0
  2. „In Ansbach treffen die Wölfe um 18.15 Uhr auf Benfica Lissabon.“

    Ich hoffe, das Spiel ist wie geplant in Altach, sonst steh ich ziemlich dumm da :D

    1
  3. Weiß jemand, ob Brekalo heute wieder dabei ist? Der war doch irgendwie mit der U-Mannschaft unterwegs…

    0
  4. War schon gegen Basel dabei!

    2
  5. Wolf vom Bodensee

    Bin heute auch beim Spiel. Schleppe 4 Kumpels mit und versuche sie zu überzeugen das sie VFL Fans werden….

    30
    • Ein bisschen die Österreicher Fraktion erhöhen :D ich freue mich ja schon aufs Trainingslager in Waltersdorf, da hab ich nicht weit zu fahren :vfl:

      1
    • Aber nicht nach Waltersdorf an der March oder??

      0
  6. Wie der größte Teil der HSV Fans nun schon von Europa träumt und wie sie schreiben geilste Mannschaft seit langem…

    Und am Ende steht die Relegation, ich würde es feiern…

    17
    • Wie wohltuend ist doch dagegen die stets eher zurückhaltende Art der Blog-User hier, denen jede Euphorie in allen Jahren völlig fremd war. Die realistischen Einschätzungen hier und vor Allem die zurüchaltende Art, nicht dauernd teure neue Spieler zu fordern, unterscheidet sich doch deutlich von der Großkotzerei anderer Fans.

      14
    • Da ist wieder einer dieser versteckten Intelligenzteste..

      8
  7. Die hsv’ler sollten nicht vergessen, dass kostic von einem Absteiger kommt und das hallilovic bislang auch nur 1-2 Jahre Erfahrung im Profibereich gesammelt hat ! Der Kader des HSV ist meiner Meinung nicht wesentlich stärker als der Kader vom VfB ! Die beiden Spieler alleine werden den Verein auch nicht zu einem Europaleague Kandidaten machen ! Außerdem war für Labbadia meistens in zweiten Jahr Schluss ! Also lassen wir mal die hsv Anhänger schön träumen!

    4
  8. 5er Abwerkette?

    1
  9. Dante und träge? Dass ist ja was ganz neues…
    Gerhardt gefällt mir bislang, also allen eindrücken nach, sehr gut. Die berichte von Freunden bzw hier im Blog bestätigen dass ja auch. Hoffentlich wird er nicht durch eine Verletzung ausgebremst.

    6
  10. Den hätte Knipser Dost ruhig machen können. Offensichtlich die richtige Position für Träschi. Ist sehr aktiv. Nur Knoche dann rechts in der Dreierkette könnte dann gefährlich werden. Laufintensiv für Schäfi und Träschi aber das können sie ja…

    2
    • Kann mir aber nicht vorstellen, dass man so häufig in der Bundesliga spielen wird.
      Dafür fehlen dann einfach die IV Alternativen.

      6
    • Ich denke mal, dass wird ein Ersatz System werden für tiefstehende Mannschaften.

      0
    • Naja mit Draxler dann wird ja ein Spieler weichen müssen und dann wird es höchstwahrscheinlich zum 4-3-3 oder 4-5-1 zurück gehen.

      1
    • Oder aber Caliguiri weicht dafür.

      An sich wird es schon einen Grund geben, warum man in 2 Testspielen so spielt.

      2
    • @Andreas: Man muss abwarten wer noch die Freigabe bekommt und wie stark man dieses Alternativsystem einbauen möchte.

      Als reine IV haben wir im Moment Bruma, Dante und Knoche, sowie zwei aufstrebende Talente in Sarr (er wird nach oben drängen wollen!) und längerfristig Ziegele.

      Ascues und Guilavogui könnten prinzipiell auch nach hinten rutschen, gerade wenn Gustavo als Zerstörer bleiben sollte. Ascues wurde hier schon getestet; Guilavogui könnte es wohl, spielt im Moment aber den Gustavo-Part.

      Ebenfalls könnte ich mir RiRo im Falle des Verbleibs hier vorstellen; für die LV-Rolle in diesem System fehlt ihm etwas die Spritzigkeit, aber im Bezug auf Stellungsspiel, Spielaufbau(!) und Ballsicherheit könnte ein RiRo in Normalform hier durchaus zentraler aufblühen.

      Von diesen Spielern sind Knoche (Vertrag läuft aus und nun schon längerfristig im Loch), Gustavo und RiRo noch Wechselkandidaten, wobei wir bei allen die Entscheidungshoheit besitzen. Dazu kommt dass man nicht weiß wie Dante sich in einem solchen System einleben wird – Im Spielaufbau kann er durchaus gut mitwirken an brauchbaren Angriffszügen, aber ein solches System kann bei Öffnungen leicht zusammenbreachen und Dante ist nun doch manchmal ein mittleres Risiko geworden.

      1
    • Wenn ich mich recht erinnere, wurde doch letzte Saison in der Vorbereitung doch auch ein System mit 3er Kette trainiert/probiert?!

      0
    • Ja das stimmt

      0
    • @Piperita

      Selbst wenn die Frage bzgl. der Abgänge etc. nicht geklärt ist, sollte man trotzdem in dem System trainieren/Testspiele bestreiten, mit dem man in der Saison spielen möchte bzw. welches wahrscheinlich häufiger zum Einsatz kommt.
      Ansonsten macht das einfach gar keinen Sinn.

      0
    • @Andreas: Ich bezog mich primär auf die Aussage dass wir zu wenig IV hätten. Bezüglich des Eintrainierens stimme ich dir vollkommen zu.

      0
    • Die Variante mit z.B. Guilavogui hatte ich noch nicht bedacht.

      Wenn man dann quasi mit Gustavo und Gerhardt im DM spielen würde, hätte man quasi häufig 4 Spieler zur Absicherung relativ weit hinten (in dem Beispiel Dante, Bruma, Guilavogui, Gustavo/Gerhardt) und die Außenverteidiger hätten bei Ballverlust mehr Leute hinter sich bzw. mehr Freiraum für die Offensive.

      0
  11. Sieht gut aus. Ich würde mir aber dennoch noch einen IV wünschen

    15
  12. Dante… :knie:

    4
  13. Möglich auch ein 3-4-2-1: Benaglio – Dante, Bruma, Knoche – Rodriguez, Gustavo (Guilavogui), Gerhardt, Träsch – Draxler, Arnold (Didavi) – Dost!

    Aber auf jeden Fall muss noch ein starker IV her, dann hat man auch mehrere Optionen.

    1
  14. Ich hab so Bock Cali durch den Fernseher in den Hintern zu treten so wie der wieder über den Platz schleicht. #eisenbahnschranke

    3
    • Klassischer Vorbereitungskick, die sind alle nicht voll auf der Höhe. Besonders fällt es mir bei Didavi auf. Cali fällt da auch nicht ab.

      4
  15. Wer weiß ob das System nicht ggf doch recht passend sein könnte.

    Mit der Variante Rodriguez auf LIV finde ich das sogar sehr gut und interessant.
    Vllt darf er da gleich auch ran.

    Zudem ist ja ein gepriesener Anden-Boateng noch in Kader, der sich auch mal zeigen darf und die Jungtalente Sarr (Buli Erfahrung) und Ziegele.

    Vielleicht sagt das ja auch Horn zu – ich hab ihn leider zu wenig gesehen um zu beurteilen ob er diese Spritzigkeit und Ausdauer mitbringt.

    0
  16. Flottes Spiel bisher unter den gegebenen Bedingungen.
    Ich will auch mal Nörgler sein:

    – Benaglio wird das richtige Timing beim Rauslaufen nicht mehr lernen. Er hat einfach kein Gefühl dafür, ob er schneller am Ball sein wird als der Gegner und sieht dann schlecht aus

    – Dante hat ein akutes Tempoproblem. Steht zwar sicher, aber im Laufduell bekommt er durchgängig Probleme

    – Dost ist kein wirklicher Knipser. Wer wiederholt so frei vor dem Torwart selbigen anschießt, handelt eher gefühlsmäßig und nicht planvoll. Er sollte mal Nachhilfe beim Reich-Siggi nehmen.

    Ein paar positive Erkenntnisse gibt´s auch, die folgen dann evtl. nach Halbzeit 2 ;)

    6
  17. Das Spiel ist recht gruselig, weil einfach die Körner fehlen. Aber dennoch ist es interessant, weil…

    …wie zum zweiten Mal in Folge die Drierkette sehen. Meint es Hecking wirklich ernst damit? Wenn man sich unser Innenverteidigermaterial anschaut, passt das ziemlich gut.

    Zu Knoche: Ich schrieb es schon nach den ersten Tastspielen. Der sieht viel austrainierter aus, hat offensichtlich im Urlaub richtig geschuftet. Auch beim Laktattest ist er anderen davon gelaufen. Zudem glaube ich, dass ihm die Dreierkette richtig gut tut. So würde ich ihn im Kader behalten.

    3
    • …wobei man dann in den Innenverteidigung noch einmal nachlegen sollte. Beleg dafür: Rodriguez‘ Einwechslung als Innenverteidiger.

      0
    • Ich hoffe es, die Formation gefällt mir sehr gut, ist eine schöne Grundausrichtung, auch wenn es heute nicht so gut wirkt, aber vielleicht wirklich eine Erfolgsmöglichkeit für die Zukunft. Zumindest eine Variation.

      0
    • Knoche eben aber extrem schlecht gewesen.

      Es ist nur ein Testspiele, ich denke diese Ausrichtung werden wir sehr selten sehen.

      3
    • Ja, das dachte ich auch sofort.

      0
    • @Schalentier

      Ich bin nach wie vor der festen Überzeugung dass Rici ein besserer Halbverteidiger als ein Außenverteidiger wäre.

      1
    • Knoche muss schon wegen der Identifikation und seines alters bleiben. Er wird mal ein richtig guter IV!

      1
    • @Tanqueray: Ja, sehe ich sogar ähnlich. Dann hören die ständigen Pirouetten am Flügel auf. Aber ich glaube nicht, dass man Rodriguez mit einer Perspektive als Innenverteididger für den VfL remotivieren kann…

      0
    • Halbverteidiger nicht Innenverteidiger!

      Die Schlampigkeit bei der Abgrenzung dieser Positionen ist mitverantwortlich dafür, dass eine Dreierkette oftmals scheitert. Mann kann nicht einfach drei innenverteidiger aufstellen und denken dass das im Ballbesitz funktioniert. Mit der Interpretation der Rolle eines David Alaba wird man es ihm schon schmackhaft machen können. Überleg mal, wie oft der durch den Halbraum sogar in Abschlusspositionen kam.

      0
    • Lieber Tanqueray,

      welche Spieler würden sich denn deiner Meinung nach eignen für diese Position, sowohl auf dem Transfermarkt als auch in unserem Kader? Da ich dich in Sachen Taktik schätze, würde es mich interessieren ob wir hier die gleichen Ansichten hätten…

      Mir würde ein RiRo auf dieser Position allerdings weiterhin nicht gefallen, da er hier dennoch seine Pirouetten drehen würde. In seinem Leistungstief glaube ich das es nichts mit der Position an und für sich zu tun hat…

      0
    • In unserem Kader könnten in einer Dreierkette hinten Knoche und Dante eigentlich nur zentral spielen – sofern man wirklich Druck ausüben will.
      Halbverteidigung links wäre Rici prädestiniert, Arnold ein Experiment – parallel zu Kimmich hat er einfach eine überragende taktische Intelligenz. Luiz wäre auch denkbar. Rechts kann ich mir Bruma, Guilavogui und Als Experiment Träsch vorstellen. Es würde zwar genügen eine Seite mutig zu besetzen – Nachteil ist die ausrechenbarkeit. Der BvB ist allerdings auch fast nur links über Hummels gekommen.

      Zu den Pirouetten: die schaffen kurzzeitig Raum und Zeit, auf der Außenlinie ist das meistens verschenkt, zentral kann das schon wertvoll sein…

      Zum globalen Spielermarkt will ich nicht viel sagen, da hab ich keinen guten Überblick. Bartra wäre natürlich ein Kandidat auf rechts gewesen…

      0
  18. Sieht aus wie letzte Saison… Das Spiel nach vorne ist nicht vorhanden…

    Ist aber nur ein Testspiel

    9
    • Das Gegentor sieht auch aus wie letzte Saison

      6
    • Ne komm lass gut sein, jetzt schon zu kritisieren :)

      1
    • Schwer mit zwei Leuten, die gedanklich schon weg sind plus Caliguri der hoffentlich weg möchte.

      2
    • Exilniedersachse

      Was heißt jetzt schon? Unsere Vorbereitung fing laut Führung schon am 30.Spieltag der letzten Saison an.
      Aber DH verschwendet lieber seine und unsere Zeit mit diesem Unfug. 3er Kette plus Träsch und Schäfer. Kruse, Dost…

      Schade!

      4
    • Ahja weil man Tore in der 1. Halbzeit wenn die Mannschaft durchgewürfelt wird/wurde kreigt ist es Unfug. :klatsch:

      Zumal man gegen Basel & heute in der 1. Hz zu Null gespielt hat und sogar ein Tor gemacht hat.

      0
    • Exilniedersachse

      Und sogar ein Tor gemacht hat! Ja das ist natürlichg was ganz besonderes (ist es für uns leider schon).

      Also eine 3er-Kette in der Aufstellung… Also 3 IVs plus 2 Spieler die ausschließlich über ihre Laufstärke kommen… was wolte der Trainer damit erreichen?
      Ich verstehe, dass DH sich um das Problem kümmert, was er evtl lösen kann und zwar die Gegentorflut. Denn offensive Lösungen wird er in 100 Jahren mit der Mannschaft nicht erarbeiten.

      Spielzeit für Calli, Dost und besonders für Nutella-Max… DH hat noch nie in seiner VfL Zeit eine Vorbereitung effektiv genutzt er kann es scheinbar einfach nicht.

      Man holt junge Spieler mit Potenzial und spielt dann mit den aussortierten und abwanderungswilligen Spielern gegen Gegner auf einem stätigem Niveau. Besonders gut geplant und zielführend wirkt das nicht.

      2
  19. Mäxchen wirkt auf den Punkt austrainiert. Nutellavorbereitung was?

    8
  20. Mayoral spielt jetzt für Dost

    0
  21. Knoche wie ein Anfänger…

    4
  22. Jetzt ist „Jugend forscht“ angesagt.
    Condé und Horn sind ja erst Donnerstag mit der U19 in die Verlängerung gegangen. Und da waren sie gut.

    0
  23. Dafür Bruma ganz stark gerade

    2
  24. Kaum Besseung in Bezug auf unser Offensivspiel.
    Ist jemand vor Ort im Trainingslager? Würde zu gerne wissen wie das Offensivtraining aussieht.

    5
  25. Bruma mit überragendem Spiel (und merklich angepisst in der einen Situation gerade), so jemanden bräuchten wir noch ein zweites Mal!
    Knoche mal wieder unterirrdisch – tut mir irgendwie leid für ihn, habe viele Symphatien für ihn übrig, aber fussballerisch, genau wie Dante komplett fehl am Platz für unsere Ziele. Vorbereitung hin oder her, Bruma kanns ja auch.
    Ansonsten interessante Variante mit Rodriguez als linken Innenverteidiger.

    Kurz zum Spiel: Überragende Kopie zur letzten Saison.
    Aber es ist ja noch Vorbereitung…

    Im übrigen: Mayoral tut mir irgendwie leid

    13
  26. Offenbar wird Brekalo als RA getestet. Wäre im Erfolgsfall eine elegante Lösung für diese Kaderbaustelle…

    1
  27. Guter Kommentar vom Kommentator:

    Es geht nicht um die Ergebnisse, es ist die Kirsche auf der Tore, sondern es geht um Erkenntnisse, wie ist der Leistungstand, wie sieht es mit Jgudenspielern aus usw.

    9
    • Der Kommentator ist ohnehin recht angenehm, redet wenig spekulativen Dummfug wie so manch anderer…

      4
  28. Ist jetzt nicht unbedingt meiner Vorfreude auf die neue Saison zuträglich (gewesen) , dieser Auftritt.
    Hinten stehen zwar nominell 3(+2), aber Bruma muss irgendwie alles alleine bereinigen mittlerweile…

    12
    • Stimme dir in beiden Punkten absolut zu.

      Man könnte zwar sagen, wir beide sind zu negativ, aber bisschen mehr offensiv-Spiel kann es dann doch sein, wobei ich, unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Dieter Hecking bei uns Trainer ist, gerade ein Paradoxon angesprochen habe.

      4
  29. Nun ja, da ist noch deutlich Luft nach oben.

    Mir ist aufgefallen, dass der VfL jedoch deutlich mehr vertikales und riskanteres Offensivspiel versucht. Das Ganze wirkt jedenfalls weniger Handball-mäßig als letzte Saison.
    Leider klappt noch sehr vieles nicht und es bedarf noch einer Menge Abstimmungsarbeit im Training. Warten wir es mal ab, es ist noch lange Zeit und für vernichtende Kritik aus meiner Sicht zu früh.

    2
  30. Keine Veränderung zur letzten Saison. Kreativität gleich null. Es ist zwar nur ein Testspiel aber trotzdem erschreckend

    12
  31. Warum wird eigentlich Ascues so wenig Vertrauen geschenkt?

    2
  32. Ich nehme doch einiges positives aus den Spielen heraus die dann doch auch den Verantwortlichen auffallen sollten und demnach wird das gegen Ende der Vorbereitung ein Gradmesser für die Saison…

    – Gerhardt finde ich bisher extrem gut.
    – Bruma macht das auch bisher extrem gut und zeigt das er nicht mehr der ist, der er beim HSV war! Für mich ein würdiger Naldo Nachfolger.
    – Brekalo erfrischend, jedoch etwas zu verspielt
    – Knoche und Dante bisher eher schlecht als gut, ein Fingerzeig das hier doch noch mal was in der IV passieren sollte
    – Schäfer erfrischend, jedoch wünsche ich mir hier einen Transfer, da ich davon ausgehe das ein RiRo dennoch gehen wird
    – Kruse, der hat ja ordentlich an Haaren und an Pfunden zugelegt… Bisschen zu tief ins Nutella Glas geschaut.
    – Dost, bemüht… Er wird zwar auch nicht so gefüttert wie er es sollte, doch ich für meinen Teil sehe da eben auch das Problem. Dost sieht sich als Stürmer Nummer 1, jedoch ist er für unsere Spielweise nicht der Typ den wir im Sturm brauchen…
    – RiRo war mal einer der besten LV der Liga, doch mittlerweile geht mir sein ewiges Abdrehen und noch was extra schönes „machen“ auf den Pinsel!

    Ich finde es viel zu früh jetzt schon eine Bewertung abzugeben, da der Kader so vermutlich nicht am Anfang des 1. Spieltages aussehen wird…

    14
    • Dem würde ich so zustimmen.

      Testspiele und Ligaalltag ist dann nochmal etwas komplett anderes.

      Donkor hat mir auch nicht so gut gefallen und Caliguiri war im Prinzip wie immer.
      Mal gute Momente, die er sich teilweise auch selber wieder kaputt macht und einige Unachtsamkeiten.
      Didavi fand ich auch eher schwach heute.

      1
  33. Aus meiner Sicht zeigt dieses Testspiel wieder wo wir mit Abstand am meisten Bedarf für einen neuen Mann haben, nämlich in der Innenverteidigung! Bruma ist stark keine Frage. Dante ist technisch stark mit gutem Spielaufbau jedoch fehlt ihm leider die Dynamik. Knoche ist aus meiner Sicht so wie Dante ohne die gute Technik und dazu wirkt er einfach völlig verängstigt auf dem Platz.

    Im Mittelfeld sind wir durchaus gut aufgestellt, auch außen wenn man bedenkt das Draxler und Vierinha noch da sind und dazu ein Brekalo und Calli als Backup ist schon in Ordnung. Im Sturm würde ich mir natürlich auch noch eine Verstärkung wünschen, da man erst noch sehen muss ob Mayoral uns sofort helfen kann.

    Ansonsten würde ich nicht zu viel in das Testspiel hineininterpretieren und mit Conde und Brekalo gab es auch Lichtblicke bei den ganz jungen Spielern.

    3
  34. Bleiben wir mal optimistisch, und hoffen das KA und DH die Testspiele als Warnung wahrnehmen, und die richtigen Konsequenzen daraus ziehen.

    0
  35. Ich finde es interessant, wie schnell sich die Meinungen ändern. In der 1. Halbzeit heißt es immer Wir sind auf einen guten Weg usw. und in der 2. Halbzeit nach mindestens 4 Wechseln und einem Gegentor ist alle scheiße…faszinierend.

    6
    • Zwei Gegentore :D

      2
    • @Der Wolf

      Da bin ich ganz bei dir!
      Zumal es auch in der 1. HZ hieß: Knoche richtig gut, austrainiert, hat ordentlich geschuftet, Laktattest war er super etc.

      Dann fallen Gegentore und es heisst: Knoche schlecht, Knochetut mir Leid, mag ihn aber fussballerisch wird das nichts…

      Ehrlich gesagt geht mir das teils derbe auf den Keks! Bewerbt euch beim VfL und macht es einfach besser !!! :yoda:

      6
    • Das kam von mir. „Richtig gut“ schrieb ich zwar nicht, dass er aber einen fitten Eindruck macht, sehe ich immer noch so. Und ich glaube auch, dass er in einer Dreierkette eher wieder in die Spur finden könnte. Natürlich fehlt ihm Sicherheit. Knoche ist ein Spieler, der eine funktionierende Mannschaft um sich benötigt. Da sind wir selbstredend noch lange nicht, zumal nun auch noch das System geändert wurde. Dennoch schrieb ich auch: Wir sollten auf dem Transfermarkt auch auf dieser Position nachlegen.

      1
    • …und das andere kam von mir! Ihr solltet vielleicht, wenn ihr hier einige Aussagen zu beanstanden habt, auch richtig differenzieren können. Ich könnte es verstehen, dass, wenn eine Person nach der ersten Halbzeit etwas positives und nach dem Spiel direkt aufgrund von negativer, emotionaler Entladung ein kritisierendes Kommentar verfasst, dass ihr euch aufregt! Jedoch beruhen meine Aussagen auf gesammelten Eindrücken der letzten Testspiele. Ich habe dazu eine klare Haltung, die ich nicht nach einigen Minuten oder einigen schlechten Aktionen sofort verurteile. Der Gesateindruck über einen längeren Zeitraum ist entscheidend und da konnte mich Knoche weder in der abgelaufenen Saison noch in den bisherigen Testspielen überzeugen. Wodurch ich vor allem im heutigen Spiel zum Entschluss kam, es muss was passieren.

      1
  36. In 3 Testspielen sage und scheibe 7 Gegentore zu kassieren ist einfach nur schlecht und zeigt, wie schlecht unsere Mannschaft harmoniert. Es sind zu viele Egoisten bei uns im Kader. Diese müssen verkauft werden. Bringen nur schlechte Stimmung bei den Neuen.

    In der nächsten Woche muss unbedingt etwas zwecks Transfers bei uns passieren. So können wir nicht in die Saison gehen, da hagelt es Gegentore und wir schiessen wahrscheinlich keins. Die Abstimmung in der Defensive, im Mittelfeld und zum Sturm fehlt komplett.

    Ein IV mit Format wie Bruma fehlt uns. Knoche am besten verleihen und Dante müsste uns eigentlich auch verlassen. Carlos hatte wieder keine Chance bekommen. Der hat das Zeug dazu, darf es aber wieder nicht zeigen. Dann kann man Ihn auch verkaufen. Ihn halte ich für 1 guten IV, besser als unsere anderen beiden.
    Als RA würde ich Kuba mit Kusshand nehmen-Cali ist nichts mehr. Da muss mehr Konkurrenzkampf her.

    Auf der 10 wünsche ich mir Hakim Ziyech. Der Junge hat Überblick und was noch wichtiger ist, enormes Tempo und einen guten Schuss. Er fackelt nicht lange und zieht sofort ab. Dennis Praet würde ich auch gerne sehen.

    Im Sturm sollte ebenfalls was passieren, aber zuerst muss das Mittelfeld erstmal richtig harmonieren und die Flanken müssen auch zum Stürmer ankommen. Bas und Borja wurden heute wieder komplett ignoriert. Das muss besser werden, dann sieht unsere Offensive auch wieder besser aus. Erst wenn alle Baustellen geschlossen wurden, dann werden wir sehen, was der VfL in der neuen Saison für Power hat und ob wir es in die Königsklasse schaffen können.

    Lichtblicke sind:

    Gerhardt,Bruma,Horn,Brekalo und vielleicht Mayoral! :vfl:

    2
    • Sag mal lieber Palli, bist du ein großer FIFA Fan?

      Ich will dich nicht angreifen oder so aber mir fällt auf, dass sich deine Postings meist rund um die Forderung nach Käufen und Verkäufen drehen. Und ich weiß , wie es bei mir war , als ich noch täglich FIFA oder FIFA Manager gespielt habe , da wären meine Posts quasi identisch gewesen ;)

      2
  37. Wolf vom Bodensee

    Ich war beim Spiel und muss sagen das man z.T. andere Eindrücke bekommt wie vor einem Fernseher.
    Was ich beobachtet habe und mir auffiel:
    Mir haben alle sehr gut gefallen, sogar Cali der in den ersten 30 Min., zu meinen erstaunen, paar sehr gute Aktionen.
    Dante mit paar wacklern und vom Didavi hat man einfach garnichts gesehen.
    Zweite Halbzeit kann man durch die Wechslerei und Umstellungen nicht so ernst beurteilen, nur das Conde und Donkor leider nicht das Niveau fürdie Bundesliga haben. Brekalo super Ansätze und Majoral hat viel zu kurz gespielt um was sagen zu können. Vom Kruse hat man wirklich 0,0 gesehen. Beim Bier holen habe ich mehr Einsatz gezeigt wie Kruse und Didavi.

    7
  38. „In 3 Testspielen sage und scheibe 7 Gegentore zu kassieren ist einfach nur schlecht und zeigt, wie schlecht unsere Mannschaft harmoniert. Es sind zu viele Egoisten bei uns im Kader. Diese müssen verkauft werden. Bringen nur schlechte Stimmung bei den Neuen.“

    Sry, aber das ist blödsinn. 6 Gegentore waren in der 2. Halbzeit als fast die gesamte Mannschaft ausgewechselt wurde/wird und daraus jetzt zu schließen, dass man Egoisten im Kader hat ist genauso, als jetzt zu sagen Wir steigen ab wegen den Testspielen.

    Wo sollen eigentlich die ganzen Spieler im Mittelfeld spielen, wenn DU ncoh mehr verpflichten willst?

    Kuba zu holen, wäre sehr gut.

    Im Sturm muss man gucken, wer auf dem Markt ist und zu uns wechseln will.

    In der IV kann noch jemand kommen, muss aber nicht.

    9
    • Es würde etwas voll werden im Mittelfeld, aber mir geht es hauptsächlich auch um den Konkurrenzkampf und wenn sich 1 Spieler verletzt oder ausser Form ist, dann fehlt 1 guter, der Ihn ersetzen kann. Ich weiss auch, das deshalb nicht mit Geld um sich geworfen wird, aber das wir noch Verstärkungen benötigen, da sind wir uns ja einig.

      Ich wäre schon froh, wenn wir uns im RA,IV und im Sturm verstärken und uns nun auch Spieler verlassen, die anscheinend gar nicht mehr mit dem Kopf beim VfL sind.

      1
  39. Erfolg hat man, wenn elf gute Spieler sich zerreißen und durch dick und dünn gehen.

    Wir haben einen Spieler dabei, der hat das mit dem „durch dick gehen“ allzu wörtlich genommen.

    Für mich ist das ein Affront gegen Manager, Trainer, Fans und Verein. Das sind Profis. Die werden dafür bezahlt, dass sie jederzeit voll austrainiert sind.

    Wenn ich da diesen einen Spieler rumpummeln sehe, dann wird mir schlecht. Ich will ihn in der neuen Saison nicht mehr im VfL Trikot sehen. Eine Frechheit ist das.

    16
  40. Hey Drusus, ja ich spiele schon etwas öfter Fifa, aber ich sehe doch, das unser Kader eben nicht die Qualität für die Königsklasse hat. Klar, der Trainer ist das fehlende Puzzleteil. Da sind wir nicht so gut aufgestellt. Da, aber Klaus an dieser Personalie festhält, muss eben der Kader aufgeräumt werden. Deshalb sehe ich auch, das wir etwas tun müssen. Auf dem Papier sieht das alles gut aus, aber bei den Spielen sehe ich doch viel Handlungsbedarf. Wenn die Transferperiode beendet ist und unser Kader steht, dann werden sich meine Postings auch ändern, aber im Moment ist noch viel zu tun, egal ob bei Zu-oder bei Abgängen.

    3
    • Du kannst in der Situation in der sich der VfL befindet noch so gute Spieler holen es wird nichts werden. Wo sind denn die oeffensiven Trainingsabläufe für ein Druckspiel nach vorne. Wo ist die Führung des Trainers Spielzüge ein zu studieren bis zum kotzen (meine bis jeder begreift wo des anderen seine Läufwege zu gehen haben). Was soll das Spieler spielen zu lassen die keine Bedeutung mehr für den Verein haben. Man ist man nicht im Trainingslager ? Oder werden da Spieler wieder eingesetzt ohne Zukunft und Leistung? ich versteh es nicht

      3
  41. Tach, habt ihr selber nie Fussball gespielt? In der Vorbereitung schleppt jeder Spieler zehn Kilo durch intensives “ Hütchentraining“ mit sich rum. Fehler sind da zwangsläufig! Ich war sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung. Basel und heute.

    0
  42. Wie Allofs sagt es werden welche kommen , aber mit wem er verhandelt keine Ahnung . Die Namen die sagst finde ich auch sehr gut , waren finanzierbar durch Verkäufe von cali Krise dost . Soviel ich weiß wurden doch Spieler von anderlecht beobachtet . Ich mache mir jetzt noch kein Urteil über den Kader . Ich denke zB das Gustavo die 6 spielen wird . Warten wir bis zum 12 soll ja der Kader stehen warten wir mal . Ma sehen was morgen für Namen fallen

    2
  43. Warum kein Ascues neben Bruma? Er gefiel mir sehr gut, wenn er mal gespielt hat. Schlechter als Knoche/Dante, kann es nicht sein.

    6
  44. Also ich verstehe die Kritik an dem Testspiel und am Trainer überhaupt gar nicht:
    natürlich ist es wichtig Spieler die uns verlassen wollen oder sollen wie z.Bsp. Kruse oder Dost oder Caligiuri mindestens eine Halbzeit spielen zu lassen, nur so fällt dann allen auf, wenn sie gegangen sind, bzw. wir wissen dann wie es aussieht, wenn sie bleiben. Das ist doch viel wert!
    Und dieses dauernde Rumgenöle, wir würden nicht offensiv spielen! Wer offensiven Fußball sehen will soll Dortmund oder Leverkusen oder S04 oder RB Leipzig gucken. Wir als echte Fans sollten zu dem Konzept stehe, dass sich unser Trainer für uns ausgedacht hat. Schließlich sind wir mit Ihm Vizemeister, Pokalsieger, Supercupsieger und FastRealRausschmeisser geworden.

    5
    • Die haben alle gültige Verträge, verdienen hier sehr gut – zunächst muss man davon ausgehen, dass sie bleiben und weiterhin Mittel aus dem Etat blockieren. Ist ja kein Wunschkonzert. Natürlich werden sie daher in der Vorbereitung eingesetzt. Offenbar zeichnet sich bei keinem Wechselkandidaten ein kurzfrsitiger Abschied wirklich ab…

      4
    • Genau das.

      Es macht keinen Sinn, die Spieler, die man gerne abgeben würde, einfach zu ignorieren.

      1. Würde das auch den Preis drücken, da das deutliche Zeichen wäre: Die wollen den unbedingt loswerden. Warum sollen wir „viel“ zahlen?

      2. Man ist auch auf diese Spieler, die man vielleicht nicht unbedingt halten möchte, auch ein Stück weit angewiesen, denn so groß ist unser Kader nicht.
      Wenn du Kruse & Dost komplett außen vor lässt, dann hat man nur noch die beiden Talente Putaro und Mayoral zur Auswahl und ob das so eine gute Idee bzw. sinnvoll wäre?
      Lass sich mal einen der beiden verletzen oder aber absolut floppen.
      Auch auf den Außen sind wir nicht so gut aufgestellt, dass man da einen Spieler komplett außen vor lassen könnte.

      3. Die ignorierten Spieler könnten bei Verbleib Unruhe reinbringen.

      4. Auch der Verein hat eine gewisse Verantwortung gegenüber den Spielern, wie andersrum eben auch.
      Eine Trainingsgruppe 2 möchte ich hier eher ungern sehen.

      Außerdem gibt es aktuell fast gar keine Gerüchte, was die Seite der Abgänge betrifft. Die meisten Gerüchte sind schon etwas älter.
      Das aktuellste ist glaube ich, dass Kruse auf ein Angebot aus der Türkei wartet.
      Auch wenn es verständlich ist, dass er kurzfristig nicht dorthin wechseln wollte, aber beliebter wird er sich bei den Verantwortlichen des Vereins sicher nicht gemacht haben.

      2
    • Diego, hast du erkannt, dass die Kritik an Hecking, quasi als „single coach on earth“, der immer noch nicht erkannt hat, dass nur Offensive Tore schießt, sich als Endlosschleife präsentiert mal abnutzt und nach einer neuen Verpackung verlangt?
      Doch die hier versteckte Ironie quält sich doch arg mühsam an die Oberfläche und wird -wie die Kommentare zeigen- ja nicht einmal erkannt. Vielleicht ist es besser und redlicher, du formulierst deine Kritik wieder offen und unverstellt.

      10
    • Ach ja, ist doch schön nach dem Urlaub wieder dem Wolfs-Blog zu lesen!

      Auch wenn es Diego (wahrscheinlich) nicht so gemeint hat halte ich es schon für wichtig mit dem Personal zu spielen das man hat. Ob uns Dost, Kruse und Cali verlassen kann glaube ich im Moment niemand wirklich sagen – also was machst du als Trainer? Du spielst mit den Spielern die dir zur Verfügung stehen.

      Offensiven Fußball will jeder Fan sehen !! Die Frage ist halt wie erfolgreich das am ende ist.

      Dortmund hat offensiv gespielt und war erfolgreich (sind zweiter geworden, das war’s dann aber auch)

      S04 – war das jetzt so offensiv und erfolgreich ?

      RB Leipzig – in der 2. Liga ja, die müssen aber erst noch beweisen was sie in der 1. Liga reißen können.

      Noch ein kleiner Einwand – Europameister und damit ja durchaus als erfolgreich zu bezeichnen ist nicht die offensiv stärkste Mannschaft des Turniers geworden.

      4
  45. Edit falsche Stelle bitte löschen!

    0