Sonntag , Oktober 25 2020
Home / News / Großer Erfolg: Der VfL Wolfsburg steht im Viertelfinale der Champions League

Großer Erfolg: Der VfL Wolfsburg steht im Viertelfinale der Champions League

Der VfL Wolfsburg gewinnt gegen den KAA Gent auch das Rückspiel und zieht damit erstmals ins Viertelfinale der Champions League ein. Die Wölfe gehören damit zu den besten acht Teams Europas. Ein fantastischer Fußballabend und ein ganz großer Erfolg.

Einen ganz großen Dank an die Mannschaft, die uns mitnimmt in die nächste Runde. Das Märchen ist noch nicht zu Ende!

Vor dem Spiel:
90 Minuten trennen den VfL Wolfsburg vom Einzug in die Runde der besten acht Mannschaften Europas. 90 Minuten noch einmal Vollgasgeben. 90 Minuten kämpfen, rennen, sich zerreißen.

3:2 hatte der VfL Wolfsburg das Hinspiel in Gent gewonnen. Heute reicht ein Unentschieden oder eine knappe Niederlage für das Weiterkommen. Doch genau das darf nicht das Ziel des Spiels sein. Der VfL muss auf Sieg spielen, um keine Zweifel aufkommen zu lassen und den Gegner womöglich stark zu machen.

Auf geht’s, Wölfe! Kämpfen und siegen!
 
 

165 Kommentare

  1. Unsere heutige Aufstellung:

    Casteels – Träsch, Knoche, Dante, RiRo – Gustavo, Guilavogui – Schürrle, Arnold, Draxler – Kruse

    Bank:

    Grün – Schäfer, Ascues, Caligiuri, Vieirinha, Henrique, Putaro

    6
  2. „Kommen lassen“ und verwalten wäre auch meiner Meinung nach der falsche Ansatz, das ging in der Vergangenheit zu häufig schief. Ich denke, dass die Jungs dem Gegner möglichst früh klarmachen müssen, wer in der Volkswagen Arena Chef im Ring ist und dass der VfL ohne Zweifel ins 1/4 Finale einziehen wird.

    3
  3. Gent setzt extrem auf schnelle und bewegliche Spieler in der Offensive.
    Hein Vanhaezebrouck scheint den Angriffspunkt beim VfL eben in der Tempohärte zu sehen.
    Defensiv sieht es diesmal nicht nach der Dreierkette aus, vielmehr meint er wohl, Neto und Kums weniger defensiv zu stellen und die VfL-Konter mit zwei echten Außenverteidgern (Rafinha und Asare) zuzustellen. Diese AV werden sicher die Offensive ebenfalls unterstützen. Hat ja in den letzten Minuten in Gent gut für KAA geklappt.
    Fazit:
    Das Pressing MUSS ständig hoch gehalten werden. Und FRÜHER/Höher als in der Crunchtime in Gent!

    3
  4. Es passiert, was man aus der taktischen Aufstellung ablesen konnte:
    Gent spielt intensives Pressing und bringt dadurch besonders Rodriguez in Probs.
    Sie gewinnen zweite Bälle und unterbinden Konter.
    Offensiv sieht man bisweilen taktische Überladungen in Räumen, um mit Seitenwechseln hinter die AV zu kommen. Vanhaezebrouck versucht, das Unmögliche mit kreativer Taktik noch zu schaffen… Das sieht sehr selbstbewusst aus und der VfL darf sich da nicht beeindrucken lassen.
    Ich setze auf Arnold und Guilavogui in der Mittelfeldabsicherung und im Umkehrspiel.

    3
    • DerMannderKann

      schön geschrieben Spaßsucher. Bin gespannt ob der VFL sich da reinbeißen kann. Hoffe auf mehr Zugriff im Mittelfeld, da stehen wir teilweise argh weit weg.

      0
  5. Gent kann viel zu leicht hinten raus kombinieren und so Überzahl auf den Flügeln herstellen.
    Das geht mir zu einfach…
    Wir hingegen bekommen kaum einen Ball sauber in die Spitze gespielt. Müssen hoch und weit anspielen, was kaum Gefahr bringt…
    Zunehmend macht sich Unsicherheit breit und das ganze Spiel geht „hinten herum“, ohne Druck auf Gents Tor und deren Spielaufbau…
    Wit brauchen ein Tor, um Sicherheit zu bekommen.

    2
  6. VfLCorinthians

    Eher mäßiges Spiel bis jetzt…wenig Torchancen, Gent hat etwas mehr Ballbesitz… Wenn wir jetzt ein Tor kassieren sollten wird es kritisch, denn ein 2:0 reicht ja fürs Weiterkommen der Belgier.
    Wir müssen mehr Pressung machen, und unser Spiel in der Offensive durchsetzen.

    0
    • Hast du auch eine Idee, wie das gehen soll?
      Gent baut extrem schnell seine defensive Ordnung auf!
      Taktisch ist das – besonders aus Sicht von Gent – kein mäßiges, sondern ein planvolles Spiel.

      0
    • DerMannderKann

      Stimmt Gent macht das bis dato taktisch sehr sehr gut! Das muss man einfach mal lobend erwähnen.

      0
    • Wir haben es mit einem Gegner zu tun, der von einem cleveren Trainer mit einer sehr guten Spielidee sehr schlau auf- und eingestellt wurde. Und wir haben es mit Spielern zu tun, die taktisch sehr gut geschult und extrem diszipliert spielen! Wenn die in der zweiten Halbzeit offensiv nachrüsten und die Überlegenheit auf den Flügeln mehr in Zuspiele ins Zentrum umsetzen, dort eben körperlich große und kopfballstarke Spieler einwechseln, dann wird das sehr, sehr schwer…
      Hier ist noch keinesfalls eine Entscheidung gefallen.

      0
    • Das mag taktisch sehr gut geschult sein, eine grundsolide und in dem Spiel sehr gute defensive Grundordnung gewesen sein.
      Aber wäre es nicht auch irgendwann in diesem Spiel an der Zeit gewesen, dieses Konzept ad acta zu legen, wenn man eine Resthoffnung auf ein Tor bzw. das Weiterkommen haben möchte?
      Defensiv Top, offensiv war Gent dann eher ein Flop.

      2
  7. Coprolalia under Control

    Was ist nur mit Gustavo passiert? Er ist irgendwie nicht wieder zu erkennen. Hat an Übersicht und Präsenz veroren

    1
  8. Der VfL macht es taktisch ebenso gut. Man kann gut erkennen, dass man erstmal sicher stehen will. Wir führen, Gent muss das Spiel machen. Ich habe das Gefühl, dass man Gent sich erstmal abarbeiten lässt, um in der 2. HZ zuzuschlagen.

    Bloß kein riskantes Hurra Spiel. Dafür geht’seinfach um zu viel.

    10
    • VfLCorinthians

      Auf unsere Defensive zu setzen halte ich für noch riskanter als das Spiel selber zu gestalten, denn wir sind ja wie jeder weißt alles andere als bombensicher hinten, und wer nicht verteidigen kann, greift an. Un da wir auch nicht kontern können, bringt es uns bar nicht uns só zurück zu ziehen.

      1
    • @vfl-fan
      Ich habe von oben angefangen zu lesen und muss sagen, das hier ist der erste Kommentar zum Spiel, der die Sachlage wirklich traf!

      Alles davor erinnert mich sehr an das Geschwafel von Pep, den Gegner auch wenn er noch so schwach auftritt in den Himmel loben, um so mehr glänzt die eigene Leistung.
      Allerdings glaube ich so war das von Spaßsucher nicht gedacht, wie aber dann? :grübel:

      5
  9. VfLCorinthians

    Schlechte erste HZ. Der Gegner hatte 60% Ballbesitz, und das als Mannschaft die zuhaise im Hinspiel fast 3:0 verloren hätten, wäre nich der VfL in den letzten 10 Min so unkonzentriert gewesen. Das Spiel nach vorne funktioniert gar nicht, mir gefällt es nicht dass Kruse so oft über außen kommt, oft steht Schürrle auf der anderen Seite und somit haben wir gar keine richtige Spitze vorne drin, Draxler oder Arnold sind ja keine Kopfballungeheuer, da bringt es auch nicht viel zu flanken. Der VfL muss sich steigern in der zweiten Hälfte, sonst wird es eng.

    4
  10. Läuft schon ganz gut.
    Gent optisch überlegen – mehr aber auch nicht.
    Wir stehen eigentlich ganz gut und haben noch nicht viel zu gelassen.

    Ich wünsche mir für die 2. HZ ein langweiliges 0:0

    7
    • Ich glaube, dass wir so Gent eher moralisch aufbauen. Die werden und können zunehmend mehr wagen!
      Der VfL bringt ja keine offensive Gefahr! Wir müssen den 16er attackieren!
      Aber ständig lassen sie sich wieder abdrängen und müssen zurück spielen!

      1
    • Sicherlich könnte man mehr Risiko in dem Spiel gegangen sein, aber wer stand in dem Spiel unter Zugzwang? Wer musste wenigstens 2 Tore schießen auf seine Minimalchance?

      Sicherlich war das für den Zuschauer ein echt langweiliges und eher biederes Spiel, schlimm zum Anschauen, aber wer hat den erwartet, dass wir hier ein Offensivfeuerwerk abbrennen, um so im dummen Fall vielleicht 0:1 hinten zu legen, weil wir unnötig Räume aufgemacht haben für die Belgier?

      1
  11. Gibt es eigentlich ein Parallelspiel? Bekomme gerade nichts mit

    0
  12. Gefällt mir gar nicht, wie wir bis jetzt spielen. Viel zu verkrampft. Das kann böse enden. :yoda:

    1
  13. Gent muss jetzt alles nach vorne werfen – das könnte uns Räume öffnen, mit der perfekten Gelegenheit ein, oder zwei Tore zu erzielen.

    2
  14. VfLCorinthians

    War es eigentlich nur ein Traum oder konnte Luiz Gustavo tatsälich zu hoffenheimer Zeiten noch schießen??

    2
  15. Hier aus dem Stadion muss ich sagen, ganz schwere Kost. Taktik hin, Taktik her.

    3
  16. Coprolalia under Control

    Die wirken zunehmend platt, aber wir auch. Anstrengendes Spiel. Würde v8 für Träsch bringen.

    3
  17. Gent verstärkt den Druck über den linken Halbraum mit Seaf und wird dann Coulibaly bringen, um im offensiven Spiel wie in Gent taktieren zu können: Offensive über links (Asare, Saef, Kums) und Coulibaly zentral.

    PS: Im anderen Spiel hat Real innerhalb 4 Min. alles klar gemacht: Steht wieder 2:0

    0
    • Ach jetzt ist es mir wieder eingefallen, der Spaßsucher war, wenn ich mich recht erinnere, einer von den zwei Experten, die Gent vor den Begegnunge stark und unsere Spieler klein geredet hat… :grübel:

      Ja, dann macht das natürlich Sinn, Gent auch heute stark zu reden…

      Und nun sind sie doch, ohne überhaupt richtig gefährlich zu werden, sang und klanglos mit zwei Niederlagen gegen Wolfsburg ausgeschieden…

      Ei der Daus!

      4
    • Lorenz, Spaßsucher spricht denke ich mal von der starken taktischen Ausrichtung von Gent. Diese haben so oft im Spiel umgestellt und so schnell reagiert (bzw. der Trainer), unglaublich!!!!

      Denen hat aber ein Stürmer gefehlt… Das wäre mit Depoitre sicherlich anders gewesen.

      1
  18. Bitte nicht cali einwechseln :yoda:

    0
  19. Man, man man, ich habe echt Nervenflattern….. Ein Tor von uns würde mir echt den Abend angenehmer gestalten.

    Na also. Schürrle. Danke Klaas!!

    9
  20. Viertelfinale!

    4
  21. Draxler kann es einfach!
    Eine Super-Kombi, bei der Schürrle klug gelaufen ist.
    Aber es war Jules Tor!
    Mir geht es besser…

    Und der Mannschaft sicher auch.

    30
  22. VfLCorinthians

    Jaaaaaaaaa Schürrleeeeeee
    Ich gönns dir Junge!!!
    Ich würde sagen, wenn wir jetzt nicht wieder total unkonzentriert werden ist das Ding durch, die müssten ja jetzt drei Tore schießen :vfl: :vfl: :vfl:

    9
  23. Dante macht ein bomben Spiel heute – der ist so was von cool und gibt gute Pässe

    22
    • Gott sei dank. Knoche hat nämlich nichts davon. Ich weiss er ist jünger. Die Pässe kannst du aber nicht bringen

      9
  24. Jawohl Jawohl Jawohl!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl:

    3
  25. Gustl liegt am Boden – ich hoffe da ist nichts passiert

    0
  26. Lieber VfL,

    aus Fairnessgründen und auch wegen der Pädagogik empfehle ich:
    Jeder, der heute im Stadion war, erhält in der nächsten Runde ein Vorkaufrecht für ein Ticket mit 10% Preisnachlass! Damit nicht all die, die gegen Real (oder wen auch immer) „mal wieder hingehen, weil das sieht man ja nicht so oft!“ den treuen Unterstützern die Karten wegkaufen können.
    Loyalität ist eine beidseitige Angelegenheit.

    70
  27. Gratulation ans Team und die Fans.
    Wer hätte vor Wochen gedacht, dass diese Mannschaft diese Saison noch positiv Geschichte schreibt.
    Weiter so!

    6
  28. JAAAAA! 1/4 Finale! Wir erleben jetzt das, was später in der Geschichtsbüchern stehen wird! Spiel an sich war nicht so prickelnd, aber ein Sieg war schon wichtig! Gratulation an alle! !!! :vfl:

    1
  29. Offenbar scheint Hecking doch nicht so blöd zu sein.
    Wie schon gegen Gladbach hat er auch heute die richtige taktische Maßnahme mit der Umstellung von Raute auf 4-2-3-1 gefunden. Dadurch hat er den Druck von unserer rechten Abwehrseite genommen und in HZ 2 die Spielkontrolle zurück erobert. Meine Befürchtungen wurden somit mehr oder weniger gegenstandslos.
    Von Fansicht liest man dann Kommentare, die auf Gottesfügung schließen lassen wie z.B.: „von Gent kam ja nichts mehr in HZ2“. (Zitat aus fremdem Forum von absoluten Experten!)

    29
    • klingt nach einer guten Umstellung der Taktik zur 2.Hälfte.
      Ich bin froh und gücklich, dass das Team heute was Historisches erreicht hat und freue mich jetzt schon auf den kommenden Gegner im Viertelfinale, wer das auch immer sein mag!

      2
    • Ne, Simson, das hat sicher die Mannschaft wieder selbst entschieden.
      Wie immer, wenn was gut gelaufen ist.
      Da werden lieber Mythen gebildet und Märchen erfunden…
      Ich erwarte da keinerlei faire und sachorientierte Betrachtung von Menschen, die doch ihr Urteil bereits gesprochen haben.

      6
    • tja, Werner, so wird’s kommen.

      Nichts desto trotz freut es mich einfach für den ganzen Verein, von den Spielenr über den Trainer bis hin zu uns Fans

      3
    • Weißt du, manchmal denke ich, dass dieses alles noch irreal ist.
      Aber dann glaube ich, dass ich das einfach erleben darf, weil ich damals den Trainingsplatz für meine Mannschaften selbst vorbereitet, Bälle aufgepumpt habe, Verletzungen behandelt und nahezu jedes Wochenende mindestens 15 Stunden mit dem VfL unterwegs war.
      Obwohl… In Meppen habe ich nie an Manchester gedacht und bei Göttingen 05 auch nicht von Gent geträumt.

      Was mich etwas amüsiert ist, dass heute Anhänger schon die Unterstützung auf den Rängen als außerordentliches Engagement für ihren Verein verstehen. Früher ging da eindeutig mehr…

      7
    • Komme gerade ausm Stadion.
      Stimmung war eigentlich gut, aber irgendwie hing da die Angst in der
      Luft. Erst nach dem 1:0 waren alle irgendwie lockerer und haben tatsächlich
      dran geglaubt.
      Und das sich hier ein Sky-Abo-Sofa-Theoretiker über das Engagement der „Anhänger“
      die wenigstens im Stadion sind, lustig macht, ist nicht nur peinlich, sondern zeugt von einem
      zu tiefst arroganten und überheblichen Charakter. Er scheint ja alle diese Anhänger zu kennen.

      Wie dem auch sei. Ich freu mich auf die nächste Auswärtsfahrt in Europa, werde meinen Verein
      dort mit ausserordentlichem Engagement unterstützen. Ich werde vermutlich fliegen, auch wenn sie früher zu Auswärtsspielen vermutlich gelaufen sind, weil, da ging ja mehr…

      Gruß TE

      24
    • Stimmt, die Umstellungen von Hecking in den Halbzeiten klappt zumeist gut. Leider kann er das Spiel während einer Halbzeit nicht lenken :psst:

      4
    • @WOB-TE 13:
      :top: starker und mutiger Kommentar! :top:

      4
  30. Jetzt ist mir der Gegner aber auch egal, bitte nur nicht Bayern

    16
  31. Ich muss meine Meinung revidieren….wenn Dante patzerfrei bleibt, ist er echt bärenstark. Er war alles andere als ein Fehleinkauf. Man hätte nur nich Klose abgeben dürfen.

    Draxxler :pokal2: läuft bei ihm

    10
  32. Dauerkartenbesitzer für Stehplätze und die Blöcke 52, 54 und 56 können sich morgen ab Karten für das Viertelfinale kaufen.

    0
  33. @spaßsucher: Es hat natürlich etwas mit umstellungen zu tun, hecking hat auch bereits ende der ersten halbzeit erfolgreich eingegriffen (anlaufen mit arnold und kruse als beispiel). Wesentlich war aber auch und dass war für mich der hauptgrund für mehr spielkontrolle, dass gent das laufintensive, permanente hohe pressing einfach keine 90 minuten durchhalten konnte!

    Glückwunsch an die Mannschaft, toller Erfolg, ich habe jetzt schon Angst, dass ich beruflich das Viertelfinale versäumen werde … ps: guilavogui war heute grandios!

    5
    • Entspricht exakt meiner (laienhaften) Wahrnehmung – auch dass Guilavogui (mit Träsch und Dante) zu den herausragenden Akteuren gehörte.
      Glückwunsch an den VfL!

      0
  34. Winner Winner Chicken Dinner!!!

    Viertelfinale, wie geil ist das denn?

    Nun noch ein schlagbarer Gegner und die Welt steht Kopf!

    Als Mitglied hole ich mir am 30. 03 meine Platzkarte.

    Gute Nacht VfL.

    3
  35. Das sah eher nach Darmstadt gegen Ingolstadt aus. Als Zuschauer einer Champons Leaque Partie darf und muss man mehr erwarten dürfen. Aber ich will hier nicht wieder die alten Tatsachen vom fehlenden Offensivkonzept ausgraben.

    Es bleibt das Viertelfinale und ein Schürrle, der endgültig wieder seine Normalform gefunden hat. Tor hin oder her, dass ging zu 95% auf Jule. Der einzige Mann im Kader, der Fußball SPIELEN kann. Auch eine Erkenntnis…

    4
  36. Weiß man schon, was mit Gustavo ist? Nach Abpfiff lag er lange noch auf dem Spielfeld.

    Draxler wohl auch angeschlagen, nachdem er an der Mittellinie weggegrätscht wurde. Lief danach äußerst unrund und humpelte oft. Hoffentlich keine schweren Sachen…

    2
    • Er zeigte auf den Oberschenkel/Knie in HZ 1 , war nicht richtig erkenntlich und hat 10 min. später eine Schmerztablette eingenommen. 2. HZ ging ja dann einigermaßen.

      0
    • So steht es auch in der Blöd. Aber er lief nicht sauber. Er hat in zei bis drei Situationen versucht, die entscheidende Aktion zu kreiieren, as ihm dann ja auch gelungen ist. Ich hoffe nur, dass er in Hoffenheim wieder fit ist…

      0
  37. Muss das nochmal unterstreichen:
    Guilavoguis Entwicklung ist ein Wahnsinn, zweikampfstark war er ja schon immer, aber der hat mittlerweile auch so eine Ruhe am Ball und spielt ordentliche Pässe! Seine Präsenz heute war unglaublich, er gewinnt soviele Zweikämpfe und braucht so selten Fouls und wenn doch ist er keiner der rummeckert, neee der ärgert sich nur kurz über sich selbst und ist dann wieder komplott fokussiert und was mir vor allem imponiert – er geht auch die weiten Wege, wenn die Beine schon mal schwer sind und vor allem habe ich bei ihm immer das Gefühl, dass er alles für seinen Verein gibt! Nebenbei kommt er sei es auf Fotos oder in Interviews symphatisch rüber! Diesen Mann muss man halten!
    Mein letztes Wolfsburg Trikot datiert aus der Saison 2013/14, zur nächsten Saison hole ich mir eines von Guilavogui!

    44
    • Da kann ich mich nur anschließen…er könnte mittelfristig Gustavo ablösen

      1
    • Auch Guilavoguis Offensiv-Aktionen werden immer besser und gefährlicher. Früher hab ich mich immer gefragt, warum der Torungefährlichste Spieler mit nach vorne geht, aber jetzt wünscht man sich bei jedem Schuss, dass der Ball endlich im Netz zappelt.

      Wenn Guilavogui so weiterspielt und eventuell noch besser wird, dann kann Er sich gute Chancen auf die EM ausrechnen.

      7
  38. Der VfL zählt zu den 8 besten Teams in Europa. Diese Statistik hört sich toll an.

    Aber diese klingt ebenso gut: ( aus der Bild)

    Vor den Wölfen erreichten bisher fünf andere Klubs die Runde der besten acht: Bayern, Dortmund, Leverkusen, Schalke, Lautern – und jetzt auch der VfL…

    War mir gar nicht so bewusst. :vfl: :yoda:

    31
  39. Gestern war das Spiel wirklich kein Augenschmaus. Da aber die Hauptaufgabe auf dem „Verwalten“ lag und darin Nadelstiche zu setzen, ging es in Ordnung. Hinterher fragt niemand mehr danach.
    Das Interview von Max Kruse dazu war nicht schlecht. Wenn man 6 von 8 Spielen gewonnen hat, kann man nicht so schlecht gewesen sein. Allerdings sagt er auch, das spielerisch Luft nach oben ist.

    1
  40. Juchuuu, es ist vollbracht!!!
    Das Spiel war zwar nicht wirklich hochklassig, aber der VfL hat den Gegner stets im Griff gehabt. Von Gent hätte ich mir erwartet, dass sie noch mehr in die Waagschale werfen, aber offenbar ging da nicht mehr. So wurde es ein ungefährdeter 1/4-Final-Einzug. Toll!

    Seit Ewigkeiten wünsche ich mir, einmal mit dem VfL im Camp Nou antreten zu dürfen. Das wäre für mich ein einmaliges Erlebnis und die absolute Krönung! Ich will ich will ich will ;-)! Viva la Losfee!

    Auf geht´s, VfL!

    1
  41. http://www.spiegel.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg-viertelfinale-ohne-glanz-erreicht-a-1081325.html

    http://www.welt.de/sport/fussball/champions-league/article153076057/Schuerrle-schiesst-Wolfsburg-ins-Viertelfinale.html

    Ich habe mir vorgenommen, mich nicht über diese Artikel zu ärgern.

    Leider will es mir nicht gelingen.

    Etwas Positives gibt es auch, Auszug aus der Homepage des VfL Wolfsburg:
    500 Tickets für die Besitzer einer Gent-Heimspielkarte

    Wie im Vorfeld angekündigt werden am Mittwoch, 30. März, die Stadionkassen geöffnet sein. Hier können dann die ersten 500 Fans („first come, first serve“), die ihr Heimspielticket der Partie gegen Gent mitbringen, eine Karte für das Viertelfinale erwerben. Ab 9.30 Uhr geht es los. Um welche Kassen es sich handelt, wird rechtzeitig bekanntgegeben.

    Finde ich richtig gut, diese Aktion :like:

    7
    • Warum verlinkt ihr hier solche Artikel? Die Schmierfinken freuen sich über jeden Klick, da sie bares Geld bedeuten …

      Und das Schlimme ist, dass sie mit solchen Geschreibsel Zuschauerzahlen wie gestern verursachen und der Mythos vom traditionslosem VfL wird aufrecht erhalten. Bin schon jetzt voller Vorfreude auf die Medienberichte über das Viertelfinale, wenn Juventus Turin dann unser Gegner ist ..

      In diesem Sinne :vfl:

      12
    • Das ist doch typisch für Spiegel-online.
      Ich gehöre jetzt wirklich nicht zu denjenigen die immer behaupten „keiner hat uns lieb und alle schreiben nur böse Sachen über uns“ aber Spiegel-online ist schon ein spezieller Fall.

      Die schreiben eigentlich nur positiv wenn’s nicht mehr anders geht – so deutscher Meister/Vizemeister oder Pokalsieger. Ansonsten berichten sie entweder gar nicht oder halt wenn’s was negatives gibt – Ich sehe da einen Job für Lenny (würde mich mal interessieren was die dazu sagen)

      Ansonsten: Wolfsburg hat alles richtig gemacht!
      Erste HZ war jetzt kein Feuerwerk aber das brauchte es auch nicht. Wir haben Gent ordentlich laufen lassen und eigentlich nichts zu gelassen. In der 2.HZ haben wir die Zügel ein bisschen mehr angezogen und 2 -3 gute Chancen gehabt.

      Wie gesagt, ich hatte nie auch nur den geringsten Zweifel das wir nicht weiter kommen.

      0
    • Noch schlimmer fand ich den Artikel „Wolfsburg im Viertelfinale: Großer Sieg, kleine Freude“ bei SPON. Das wäre wirklich mal ein Fall für Lenny! Vielleicht kann er diesen Herrn Raecke ja mal interviewen, wie er zu seinen Einschätzungen kommt, es sei ein „blutleeres Gekicke in Wolfsburg“ gewesen, oder warum das ZDF Verlierer des Abends war, wenn der FC Bayern sich ebenfalls qualifiziert (Begründung ist, dass die Zuschauer in diesem Fall nur ein Spiel der Bayern im Free TV sehen können und das andere nur bei Sky gezeigt wird).
      Das ist für mich billigste Polemik, aber kein objektiver Journalismus. Na ja, es wird sich wohl nie ändern in den Medien… Wir leben scheinbar auf einer Insel.

      2
    • Der Welt Artikel ist doch in Ordnung.
      Der Spiegel Artikel recht provokativ und Klischee bedienend, nichts was einem Wolfsburger noch groß stören sollte.

      Einer muss ja den Anti-Kommerz-Mob füttern…

      Unter dem Bild Artikel – erschlagt mich ruhig – habe ich gestern Abend überraschenderweise nur Glückwünsche gelesen.

      1
  42. Ja, gestern war ein toller Tag im Stadion. Trotz deutlicher Grippe war ich da und konnte den erhofften Einzug ins Viertelfinale bewundern und feiern. Außerordentlich!
    Das Spiel hat allen gezeigt was Hecking Fußball ist.
    Und dass dieser, wenn gut und konsequent gespielt, erfolgreich (im Ergebnissinn) sein kann.
    Zu Draxler: hier wurde ja manchmal fehlende kämpferische Einstellung bemängelt. Wie er gestern trotz Schmerzen (wie ich heute lese) zwei großartige Szenen hatte, wovon eine zum Tor führt zeigt: der Junge hat das Herz am rechten Fleck. Und es zeigt auch: Hecking Fußball braucht zum Erfolg individuelle Klasse in der Offensive und hohe Konzentration in der Defensive. Beides konnten wir gestern bewundern.
    Ich freue mich auf Barcelona oder Real.

    8
    • Finde ich nicht: unser Spruch war hoch philosophisch („ich bin hinter mir“ ist doch deutlich was zum Nachdenken), der Freiburger Spruch ist einfach nur falsch, weil die Leipziger Frauen keinerlei körperlicher Nachbesserung bedürfen.

      5
    • Dir ist hoffentlich klar, dass ich damit meine, dass das Plakat der Freiburger deutlicher schlimmer und peinlichr war, als das unserer Fangruppierung.

      1
    • Ist schon etwas merkwürdig, dass sich alle Aufregung nur an dem dummen und sinnentstellenden Verschreiber festmacht. Mit Abstand schlimmer finde ich die Entgleisung beim angesprochenen Adressaten (gelb-blaue Schweine). Wie man – bei allem Verständnis für eine gewisse Rivalität – als Sportfan Fans anderer Vereine demonstrativ so betiteln kann, ist für mich nicht nachvollziehbar. Da hat scheinbar weder die elterliche Erziehung noch der sozialgeschichtliche Unterricht in der Schule funktioniert. Sport hat für mich immer noch viel mit Fairness zu tun. Und wer sich auf diese Weise daneben benimmt, hat sich für mich aus dem Kreise der Sportfans herauskatapultiert.

      18
    • @joan
      Um ehrlich zu sein, war es genau das, was mich am meisten gestört hat.

      0
  43. So…Karten für das Viertelfinale gekauft.
    Jetzt heißt es nur noch hoffen, dass meine Freundin und ich unsere Dienste getauscht bekommen, je nachdem, wann das Heimspiel sein wird.

    :vfl:

    4
  44. Sollte jemand schon wissen das er nicht kann oder will, ich bräuchte eine Karte für einen Freund. Egal wie der Gegner heißt ob Eindhoven, Zenit.

    0
  45. DerMannderKann

    Taktisch war ds Spiel gestern sehr gut! Besonders Gent hat mich beeindruckt. Schön das der VFL durch Umstellungen bzw. taktischen Änderungen und erhöhtem Einsatz das Ding recht sicher nach Hause gespielt hat.
    Besonders lobend erwähnen möchte ich Dante & Lilavogel. Beide heute MAL WIEDER mit einem sehr guten Spiel. Besonders Lilavogel nach der taktischen Änderungen des VFL hatte er mit Arnold ab der 30 Min. deutlich besseren Zugriff im Mittelfeld und hat hier wieder seine gute Zweikampfstärke zeigen können.
    Unter Strich bleibt zu sagen, dass es ein ungefährdeter Sieg und verdientes Weiterkommen für den VFL ist.
    Zu guter Letzt mein Wunsch für das VF: Barca :) War schonmal im Stadion vor Ort in Barcelona und fands mega!

    3
  46. Mein Wunsch fürs Viertelfinale: ein „machbarer“ Gegner, im Halbfinale kann dann gerne Barca, Real oder so kommen. Auf keinen Fall die Bayern, nicht weil sie so stark sind, sondern weil es schon ein internationaler Gegner sein sollte.

    Zum Spiel: Es war nicht wirklich ein Kracher, gerade in der 1. Halbzeit drohte man im Stadion einzuschlafen. Aber aus meiner Sicht hat der VfL das aber taktisch gut gemacht und man hatte zu keiner Zeit das Gefühl, daß Gent das Ding drehen könnte. Gerade weil die Mannschaft in den letzten Spielen nach Gegentoren unsicher geworden ist, war es oberste Prämisse, sich kein Tor zu fangen. Bei solch bedeutsamen Spielen muß man halt auch mal mit Ergebnisfußball leben.

    Mich freut es besonders für Schürrle, auch wenn das Tor zu großen Teilen auf Draxlers Konto geht. Aber man muß da auch erstmal stehen. Das Schürrle-Bashing im Stadion war mal wieder nicht auszuhalten. Genauso die Idioten (Entschuldigung), die schon wieder anfangen mußten zu pfeiffen.

    Besonders beeindruckt haben mich auch die Fans von Gent. Den ganzen Tag vernehmbar in der Stadt gefeiert, im Stadion ordentlich Alarm gemacht, und zum Schluß noch der Heimmannschaft applaudiert. Respekt!

    29
    • „Besonders beeindruckt haben mich auch die Fans von Gent“ – Da schließe ich mich an!
      Die haben ordentlich Party gemacht und haben sich als echte „Sportsmen“ erwiesen – kann man von lernen.

      16
  47. Sensationelle Leistung gestern. Das Gegenpressing und die mannschaftliche Geschlossenheit waren auf einem TOP-Level. Die Abstände hätte man mit dem Lineal nachmessen können. Das ist vor allem die Leistung eines Top-Trainers. So spielt man, wenn man ein wichtiges Ding über die Runden bringen will, und auch noch die weiteren Spiele im Auge hat.

    5
  48. Ich finde es echt schreckend wie schwach die Standards von RiRo geworden sind :(

    13
    • RiRo ist einfach zurzeit nicht auf der Höhe. Dann kommt alles zusammen.
      Könnte mir vorstellen dass ihn der Tod seiner Mutter noch mitnimmt. Ich glaube aber dass ihm das Team da helfen wird aus dem Tief rauszukommen

      3
    • Kann ich alles verstehen, doch dann würde ich die Standards erst mal jemand anderen schießen lassen (bis auf Elfmeter).

      10
    • Hast schon recht

      0
    • VfLCorinthians

      Ach Standards sind im Fußball so ne Sache… Es gibt ja immer diese Hierarchie,alle VfL Fans sollten wissen dass bei uns Arnold die beste Schusstechnik hat, und trotzdem darf er nie ran.

      1
  49. Auch ich freue mich sehr über den Einzug ins Viertelfinale der CL!!! Wahnsinn!
    Ich muss allerdings zugeben, dass ich gestern Abend auf etwas mehr „Spektakel“ gehofft hatte… Die erste Halbzeit war mir spielerisch nach vorne zu wenig, wenngleich ich natürlich die taktische Leistung und Diszipliniertheit der Mannschaft durchaus anerkenne. Man wollte kein unnötiges Risiko eingehen und hatte Gent im Griff, warum also mehr tun als nötig? Aus Zuschauersicht hatte ich da eben auf mehr gehofft, zumal es offensiv schon den einen oder anderen Ansatz gab, als Spieler mal in freie Räume starteten, aber diese Aktionen wurden durch Rück- oder Sicherheitspässe zunichte gemacht.
    Ich kann durchaus nachvollziehen, dass man dem Ziel, in die nächste Runde einzuziehen, alles andere untergeordnet hat – ist ja vom Ergebnis her auch richtig und aufgegangen. Als „Leckerbissen“ würde ich die Partie gestern dennoch nicht einstufen, auch wenn beide Mannschaften es taktisch toll gemacht haben.

    4
  50. 95+2 wegen der Zahl

    0
  51. Bin gespannt was bei Schürrle noch so geht. Wenn es nach mir geht kann es so weitergehen. Er muss ja nicht 5 Spieler aussteigen lassen, sondern immer richtig stehen und das macht er anscheinend jetzt. Und 4 Tore in 3 Spielen helfen fürs Köpfchen ohnehin. :top:

    6
  52. http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/fc-bayern-gotze-geht-im-sommer-wer-schnappt-zu_62864

    Wäre das nicht eine sinnvolle Investition für die 10? In jedem Fall sinnvoller als ein IV Süle, der nicht schneller ist als Knoche. Schwierige Sache, denn Götze ist ja auch nicht der Allerschnellste. Und ein Schnäppchen ist er wohl auch nicht gerade.

    Aber vielleicht klappt ja die CL/EL-Qualifikation, da könnte man einen Götze brauchen. Vielleicht will er ja nicht auf die Insel.

    In jedem Fall freue ich mich über das CL-Weiterkommen. Vielleicht hat man ja noch einmal Glück.

    8
    • Wie ich das gelesen habe musste ich auch daran denken wie geil das wäre :knie:

      1
    • Und ihr bezahlt das Gehalt? :grübel:

      4
    • Würde aber in unser Beuteschema passen. :vfl:
      Träumen darf man ja noch….

      0
    • Ach Gregor,
      auf den Köder Götze beiße ja nicht mal ich… :lach:

      3
    • VfLCorinthians

      Ich würde Götze nicht verpflichten, dafür haben wir doch Draxler geholt, der für mich ein ähnliches Potenzial hat, nicht ganz so viel wie Götze, aber für unsere Zwecke würde das reichen. Außerdem würde Götze bei Interesse größerer Vereine genau wie De Bruyne bereits nach einer gelungenen Saison weiter ziehen, und dann verlieren wir wieder den besten Spieler, und stehen dumm da, wie in dieser Saison. Solche Transfers bringen uns auf Dauer nicht weiter, dann lieber einen Didavi der Wahrscheinlich deutlich niedrigere Ambitionen hat als Götze. Und ich glaube kaum dass wir bei Interesse konkurrenzlos wären, wir müssten dan Angebote anderer Vereine sowohl was Transfergebühr als auch Jahresgehalt angeht, und ja, bei uns wird Götze wahrscheinlich „Schmerzensgeld“ verlangen -.-

      Fazit zu Götze: Viel Potenzial, aber nein, Danke.

      9
    • Wir waren in der Vergangenheit durchaus ein Verein für „ins Stocken geratene Karrieren“. Genau dazu würde Götze natürlich passen und all die anderen tollen Angebote aus der Premier League etc. bieten ihm genau DAS nicht: bei uns hat er alle Zeit der Welt wieder ins Rollen zu kommen. Und Platz wäre da schon noch für einen Götze im Team…..
      Allerdings muss man sich schon fragen, warum er bei Bayern so gar keine Schnitte bekam: lag es nur daran dass Pep ihn nicht haben wollte (er wollte Neymar) und damit eben allen zeigte: wen ich nicht haben will, der spielt auch nicht. Oder hat er selbst zu wenig Biss gezeigt und einfach die Millionen bequem eingestrichen? Ich weiß es nicht, aber DAS wäre für mich ein Kriterium bei den Überlegungen zu Mario Götze.

      1
    • VfLCorinthians

      Ich muss auch ehrlich zugeben, seit Götzes Wechsel zu den Bayern hat er bei mir viel Respekt verloren. Seine Mannschaft war zu der Zeit einer der besten der Welt, wer weiß was die erreicht hätten wenn er geblieben wäre, und für seine Entwicklung wäre ein Verbleib in Dortmund sicherlich das Beste gewesen, da kann er den Wechsel noch so schön reden wie er will. Ich bin ihn natürlich enorm Dankbar für das Tor im WM Finale, aber auch da hat er ansonsten eher enttäuscht. Und ich glaube auch kaum, dass Götze zu uns Wechseln möchte, das ist aber natürlich reine Spekulation.

      2
  53. VfLCorinthians

    Ja das gestern war natürlich der Hammer, da verstehe ich nicht wieso manche hier über die Qualität des Spiels meckern, beim Stand von 0:0 habe ich auch gesagt dass der VfL schlecht war, aber jetzt wo wir weiter sind ist es doch scheiß egal. Ein Fan steht auch zum Verein wenn die auch manchmal Dreckssiege einfahren.
    Jetzt ist auch egal wer kommt, unser Ziel haben wir bereits erreicht. Würde mich echt interessieren wie sich unsere Mannschaft gegen Real Madrid schlagen würde, aber vielleicht sollten wir uns auch mit Würde aus der CL-Saison verabschieden, was gegen Real wahrscheinlich schwer wäre.

    Offtopic: Bin heute voller Stolz mit meinem VfL-Schall in die Schule nach Braunschweig gegangen, ich war echt erstaunt, wie wenig sie über den VfL wissen, und sich von Klischees bedienen, um über uns zu lestern, verfolge dieses VfL Bashing in den Medien ja nicht so, um mir Kopfschmerzen zu ersparen.

    Das mit dem Banner war übrigens ein mieses Eigentor, jetzt haben die noch ein Grund, über uns herzuziehen. Ich weiß dass es manchen hier egal ist, was die Traditionalisten über uns sagen, aber ich würde doch echt mal an den Fans appellieren, sich genau zu überlegen wie man sich als anständiger Fan verhalten sollte, ich war bis jetzt eigentlich recht stolz auf uns, doch es ist überhaupt nicht schön, jeden Tag wegen der Dummheit ein paar einzelnen genervt zu werden, damit geben wir den anderen nur noch mehr Gründe, zu recht muss man in diesem Fall leider sagen, über uns zu lestern. Ihr zerstört damit alles was wir uns in den letzten Jahren aufgebaut haben. Wenigstens hat sich die Fangruppe zurück gezogen, ich hoffe dass die Pyro-idioten identifiziert werden, und Stadion verbot kriegen, die Aktion ging wirklich gar nicht!! Und da kann mir keiner Sagen dass das nicht mit Absicht gemacht wurde…

    1
  54. Der dritte Viertelfinalist steht fest.
    Benfica hat 2:1 in Petersburg gewonnen.
    Lissabon wäre. Kein schlechtes Los für den VfL.
    Bin von der Stadt durch die Reise im letzten Jahr sowieso begeistert und meiner Meinung wäre es auch keine unlösbare Aufgabe.

    10
    • Benfica wäre wohl das Traumlos für den VfL, wenn es um eine Chance gehen soll. Normalerweise sehe ich sogar Vorteile für den VfL. Blöd ist es natürlich, wenn man dann ausscheiden würde. Aber eine durchaus realistische Chance auf das Halbfinale würde existieren. Und bei allen anderen Mannschaften sehe ich das nicht.

      Am Ende habe ich zwei Wünsche, falls es nicht Benfica werden sollte:
      1. Bitte nicht 8 Tore + X in den beiden Spielen kassieren
      2. Bitte nicht Bayern

      Alles andere ist einfach nur ein Genuß. Der VfL in Barcelona, Madrid oder bei City? Das Spiel wird auf der ganzen Welt zu sehen sein.

      9
    • Träumen tue ich seit dem Hinspiel gegen Gent, immer von City.
      Keine Ahnung warum vielleicht wegen KdB?!
      Auch da sehe ich uns nicht chancenlos.
      Hauptsache nicht Bayern. Garnicht wegen der evt. Chancenlosigkeit.
      Vielmehr würde ich kotzen, das der VFL im Viertelfinale der CL gegen einen nationalen Konkurenten antreten muss.

      13
    • Ja, ein internationaler Gegner darf es bitte sein! Ich brauche nicht die fünfte Auflage der Ansetzung gegen Bayern in dieser Saison…
      Unabhängig davon denke ich mal, dass der VfL der Wunschgegner so mancher Mannschaft sein wird, wenn nicht sogar aller :vfl:

      0
    • Bei Bayern ist es natürliche der nationale Charakter. Das steht außer Frage.

      City? KdB fällt aus. Und der Rest? Aguero, ber sonst ist da keiner. Fände ich so lala… Aber sie sind definitiv ein Kandidat, der sich immer aml gerne blamiert.

      6
    • Egal wen wir zugelost bekommen, auch die müssen uns erstmal nieder kämpfen ;)
      Wenn man ins Viertelfinale kommt, will man ja schon irgendwie den Wettbewerb gewinnen :pokal2: …………… ;)

      9
    • Klar will man gewinnen, das will ich ja auch. Wenn ich aber die Partie in London mit unserer gestern vergleiche, dann sehe ich da schon Unterschiede – unabhängig von der Ausgangslage, dass die Hausherren gewinnen müssen ;)

      0
    • Also Benfica wäre super und Bayern möchte ich erst in Mailand treffen….

      1
    • Meine Rede ;)

      Und es rollt die nächste Welle durchs Netz in Bezug auf Negativwerbung für den VfL: Zwei Gent Fans wurden wohl gestern noch vor Anpfiff des Stadions verwiesen, weil sie ein Plakat gebastelt hatten, auf dem „Wir brauchen keine Schummelsoftware“ stand (anstelle des W hatten sie das VW Logo verwendet). Der Verein argumentiert mit der Stadionordung und UEFA-Regularien, der Schreiberling bei SPON hält den VfL und VW für humorlos. Na ja.

      0
    • Naja theoretisch handelt es sich dabei mehr oder weniger um eine politische Aussage und das ist laut Uefa nicht erlaubt, wenn ich mich richtig erinnere.

      0
  55. Editiert, da die Antwortfunktion nicht ging – sorry

    0
  56. Also Paris! Lieber nicht….

    1
  57. 1. VfL Wolfsburg
    2. Real Madrid
    3. Benfica Lissabon
    4. Paris St. Germain

    5. Manchester City – Kiew (3:1)
    6. Atletico Madrid – PSV Eindhoven (0:0)
    7. Bayern München – Juventus Turin (2:2)
    8. Barcelona – Arsenal London (2:0)

    1
    • Ganz ehrlich, Real Madrid wäre aktuell nach Benfica der wohl am wenigsten schwere Gegner.

      0
    • DerMannderKann

      Tja nun scheiden sich die Geister wenn es um den Gegner im VF geht.
      Wenn man eine realistische Chance auf das HF haben will, muss man auf Benfica hoffen und ggf. Eindhoven (falls die das nächste Woche wuppen)
      Gegen alle anderen Gegner sind die Chancen auf das Erreichen des HF deutlich geringer. Aber es hat natürlich auch Charme einen Ibra oder einen Messi in WOB spielen zu sehen..
      Mein Bauchgefühl sagt mir, dass es Barca wird :)

      1
    • Sollte es nach der Logik gehen und die Chancen weiterzukommen und somit auch im mehr Geld, dann müsste man auf Benfica oder Eindhoven hoffen.
      Beide Gegner wären machbar. Ich kann zwar verstehen das man sich auch Barcelona wünscht oder Real Madrid, doch diese würde man zwangsläufig auch in einem möglichen Halbfinale bekommen.

      Für mich hört es sich auch genialer an, wenn der VfL Wolfsburg bei der zweiten Teilnahme in der CL sofort das Halbfinale erreichen würde. Man hätte im Sommer auch mehr Möglichkeiten bei Spielern. Man würde international auf sich aufmerksam machen und und und und und…

      Für mich überwiegt hier eher die Logik bzw. der Wunsch für das Beste für meinen Verein…
      Mein Gefühl sagt mir irgendwie wir bekommen aber Paris.

      3
    • Ich werfe gleich mal 5,-€ ins Phrasenschwein und teile mit, wenn wir ins HF einziehen wollen müssen wir jeden Gegner schlagen, egal wen !!!
      Natürlich wäre es schön wir gingen Bayern, Barca und Paris aus dem Weg, zumindest erst einmal…

      Aber warum hoffen hier soviele auf Benfica oder ggf. Einhoven, falls die es schaffen???
      Benfica hat Zenit rausgekegelt und wenn Eindhoven weiterkommt, dann haben die keinen geringeren als Atletico hinausbefördert.
      Meint ihr gegen diese Vereine wäre es dann einfacher…?

      Mir ist ehrlich gesagt egal wer kommen wird im VF, wir werden alles geben!
      Forza VfL

      :vfl:

      4
    • „Wenn wir ins HF einziehen wollen müssen wir jeden Gegner schlagen, egal wen“.
      Stimmt nicht, wir müssen nicht jeden Gegner schlagen sondern nur einen und dann ist es eben nicht egal wen wir schlagen, sondern es muss der uns zugeloste sein.
      Da es da leichtere und schwerere Gegner gibt ist es eben nicht „egal“ wen wir zugelost bekommen!

      Vom Papier her wären die Gegner eben einfacher als Gegner wie Barca, Real, Bayern / Juventus.

      1
  58. also ich hab nur einen Wunsch: nämlich dass es nicht Bayern wird! :yoda:
    Zum Einen weil dann das Stadion wahrscheinlich wieder zur Hälfte rot gefärbt ist (ich erinnere mich da an das erschütternde Verhältnis zum Supercup), zum Anderen, weil nach zuletzt so vielen Spielen gegeneinander der Reiz gegen Bayern zu spielen (vor allem erfolgreich) bei mir aktuell gegen Null tendiert.

    Ansonsten halte ich natürlich wie die Meisten hier Benfica oder Eindhoven für die machbarsten Aufgaben. Obwohl in der CL jetzt ohnehin alles nur noch „die Kür“ ist. Viel wichtiger wäre aus meiner Sicht wieder in der Liga auf Platz 4 zu kommen … und nächstes Jahr eine erneute CL-Teilnahme sicher zu stellen. Gerade finanziell wird das immer wichtiger bzw. auch um den guten (neuen) Spielern eine interessante Perspektive zu bieten.

    14
  59. Möglicher Verlauf der CL:

    VF:
    VfL – Benfica
    Real – Paris
    ManCity – Atletico
    Bayern – Barcelona

    HF:
    VfL – ManCity
    Real – Barcelona

    F:
    VfL – Barcelona

    21
    • Im Kaffee heute RedBull statt Leitungswasser gehabt?? :elvis:

      0
    • @Rubin: empfehle die Bedeutung des Wortes „möglich“ nachzuschlagen.

      0
    • Ich hatte gehofft, du verstündest meine kleine Andeutung mit meiner rhetorischen Frage. Der eigentliche Spruch geht nämlich „Habe mir heute morgen meinen Kaffee mit RedBull gemacht – ich sehe nun Töne“.
      Möchte aber doch mal deiner „Empfehlung“ nachkommen. Der Duden schreibt folgendes in seiner Bedeutungsübersicht:
      1. (aufgrund der bestehenden Zusammenhänge, der bestehenden [Sach]lage o. Ä.) ausführbar, erreichbar, zu verwirklichen
      2. denkbar, infrage, in Betracht kommend

      Der Tatsache geschuldet, wie die Mannschaft bis vor wenigen Wochen noch gespielt hat und ich mich an deine scharfe Kritik an Hecking erinnere, wunderte ich mich, dass für dich ein CL Finale mit grün-weißer Beteiligung in Betracht kommt. Selbstverständlich ist träumen erlaubt, mich störte dieses „Fähnchen im Wind“-Verhalten nur etwas, da ich wie gesagt deine Kritik am Trainer und Spielstil der Mannschaft noch in Erinnerung habe und daher diese „mögliche“ Konstellation als für nicht erreichbar ansehe. Just my 2 Cents for the day :elvis:

      0
    • @Rubin: um meine Kritik am Spielstil (und am Trainer) zu erinnern muss man gar kein besonders gutes Gedächtnis haben, denn heute um 9:34 Uhr habe ich entsprechendes gepostet.
      Und ich wüsste nicht, dass da irgend ein „Fähnchen im Wind“ ist.
      Hecking Fußball (und die Definition meines Nürnberger Freundes: „Ticki- Tacka in die falsche Richtung und vorne hilft der liebe Gott“ finde ich ziemlich treffend) schließt ja – bei einem entsprechenden „lieben Gott“ vorne (früher KDB, nun zunehmend Draxler) – keineswegs aus, dass wir eine günstige Auslosung (Benfica) fürs Viertelfinale bekommen und Benfica dort besiegen. Und bei einer weiteren günstigen Auslosung fürs Halbfinale (ManCity) kommt – wenn KDB noch nicht wider fit sein sollte – ein Einzug ins Finale durchaus in Betracht. Aus meiner Perspektive jedenfalls.
      Sorry, dass ich die Anspielung mit Red Bull nicht verstanden habe, ich kenn mich da nicht so aus mit den Slogans.

      0
  60. Nachtrag zum Spiel: hatte einen sehr guten Freund mit im Stadion, der das letzte mal 2009 in der VW Arena war und echter Nürnberg-Fan ist. Nach der 1. Halbzeit sagte er:
    „der Hecking lässt ja hier wie damals in Nürnberg spielen: Ticki-Tacka in die falsche Richtung und vorne hilft der liebe Gott, bei euch wohl Draxler“.
    Soweit der Kommentar eines Fußballexperten aus dem Frankenland.

    6
    • Deine Begleitung ist offenbar nicht nur ein guter Freund von Dir, sondern auch von billiger Polemik ;-).
      Es ging Dienstag nicht um drei Punkte! Es ging darum, einen Vorsprung zu verteidigen und in einem KO-Wettbewerb die nächste Runde zu erreichen. Dazu kann man verschiedene Taktiken anwenden. Die von Hecking gewählte hat sich als erfolgreich herausgestellt…
      In einen Ligaspiel wäre der VfL vermutlich auch etwas anders aufgetreten.

      20
    • @Schniepel: so wie in Berlin meinst du? Da war die erste Hälfte vergleichbar.

      1
  61. Sorry schniepel, das Spiel gestern war natürlich ein anderes! Aber der VfL hat sehr wohl viel ticki tacka in die falsche Richtung gespielt, von wem aus auch immer! Außerdem muss man ja nicht immer jemandem billige Polemik vorwerfen nur weil der mal was sagt was einem nicht passt oder von mir aus auch falsch war!

    1
    • @Diego&Grünhaut:
      Schon gut, mein Beitrag war auch ein wenig mit Augenzwinkern gemeint, weil die Aussage von einem Nürnberg-Fan kam. Hatte keine bösen Intentionen…
      Die einen nennen die Spielweise „falsches Tickitacka“, ich nenne es Ballsicherung. Ich gebe Euch Recht, ist keine besonders schön anzusehende Spielweise, aber offenbar effektiv. Gent hatte kaum eine Torchance vorzuweisen.
      Schönen Abend noch!

      0
  62. Der Gedanke das sich vermutlich Ausnahmslos alle Viertelfinalisten und die, die es
    noch werden, sich uns als Gegner wünschen, hat irgendwie auch Charme.

    :grübel: :grübel: :grübel:

    Unser Vfl als das Los der Begierde in der CL. Welche Entwicklung!

    :vfl: :vfl: :vfl:

    Gruß TE

    14
  63. Mit ein bisschen Abstand meine kurzen Gedanken zum Spiel und zum Weiterkommen:
    Spiel fand ich nicht wirklich berauschend, wenn es vllt auch clever gespielt war. Nach wie vor denke ich, dass es sich die Spieler einfacher machen, wenn sie mehr nach vorne spielen. Nicht nur, dass es attraktiver ist für die zuschauer aber das ständige Hin-und-hergeschiebe mit Rückpassen bis zum Torwart lässt einfach keine Spielfluss aufkommen. Und wenn dann der Gegner mal den Ball erwischt, dann muss man erst aus der „Lethargie“ aufwachen und auf Spielmodus umschalten.

    Desweiteren muss ich sagen, dass ich sie Stimmung Stadion nicht wirklich toll fand: der Capo/ die Nordkurve hätte m.M.n. das Publikum deutlich besser mitnehmen können wobei von den Rängen halt auch irgendwie nix kam – schade.

    Freue mich sehr auf die nächste Runde und hoffe natürlich auf einen machbaren Gegner. Wer das könnte? Aus dem Bauch heraus würde ich auch sagen: Benfica oder Eindhoven. Hier mal die Quoten auf den Gesamtsieg der CL diese Saison (nach Tipico):
    Barcelona 2,7
    Bayern München 4,2
    Real Madrid 6,5
    Paris SG 9,0
    Atletico Madrid 13
    Manchester City 17
    Juventus Turin 35
    VfL Wolfsburg 50
    Benfica 65
    FC Arsenal 200
    PSV Eindhoven 300
    FC Dynamo Kiew 1000

    Wir brauchen in jedem Fall zwei richtig starke Tage, egal wer kommt. Wen ich auf keinen Fall haben möchte, sind natürlich die Bayern, wäre einfach zu langweilig. Dann lieber gegen Real oder Barca ausscheiden. Oder besser noch: Real oder Barca im Viertelfinale rauswerfen :vfl:

    8
  64. Zu diesem Spiel bzw. zum gesamten Saisonverlauf und den meiner Meinung viel zu vielen negativen Kommentaren:
    Ich habe den Eindruck, dass bei vielen Fans zuerst immer nur das Negative gesehen wird. Man ist IMMER pessimistisch und lässt sich dann zwar gerne positiv überraschen aber auch dann wird schnell wieder das Haar in der Suppe gesucht – bloss nicht zu lange positiv bleiben!
    Ich finde viele Spiele in dieser Saison auch nicht berauschend (für den Rausch fehlt halt der Kevin :top: ) aber doch meist recht effektiv und das trotz neuer Spieler und vielen Verletzten. Aber vergleicht das doch bitte mal mit anderen Mannschaften! Es haben alle guten Mannschaften die selben Probleme mit Mannschaften die sich hinten rein stellen – selbst die Bayern! Das sieht dort auch oft wie Handball um den 16er aus. Die Bayern (und in dieser Saison auch wieder Dortmund) haben halt die besseren Individualisten, die dann halt das entscheidene Tor machen.
    Und auch in anderen CL-Spielen ist das nicht immer das gelbe vom Ei siehe Chelsea oder andere „Maurertruppen“.
    Keine Frage, jeder will attraktiven und erfolgreichen Fussball sehen aber oftmals gibt es halt nur eins von beiden …
    Just my 2 Cent.

    17
  65. Rigider Sparkurs bei VW
    Volkswagen will jeden zehnten Bürojob streichen
    Datum: 10.03.2016 13:13 Uhr
    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/rigider-sparkurs-bei-vw-volkswagen-will-jeden-zehnten-buerojob-streichen/13079674.html?nlayer=News_11252000
    Markenchef Herbert Diess war schon bei BMW als Skalpell-Sanierer bekannt…
    Er scheint bei VW die brotlose Brotsuppe neu erfinden zu wollen. Aber wie sagt Osterloh dazu:
    „Wir haben hier in Wolfsburg auch bislang nicht auf dem Baum geschlafen“, attackierte Osterloh Diess (Handelsblatt)

    1
    • DerMannderKann

      Das man Stellen durch Altersteilzeit abbaut bzw. diese dann nich neu besetzt ist aber schon seit einigen Jahren so. (jedenfalls in ein paar Bereichen) So hat VW immer durch div. Krisen „geatmet“

      1
    • Ach das Hetzblatt „Handelsblatt“ meldet sich wieder zu Wort…

      Bevor in Wolfsburg Jobs stark abgebaut werden, wird Diess entlassen. Gebe ihm eh nur bis zum Sommer.

      1
    • @Mahatma: Ich will deine „Weisheiten“ ja gerne ignorieren, aber es fällt manchmal schwer.
      „Bevor in Wolfsburg Jobs stark abgebaut werden, wird Diess entlassen.“ Der Geheimhaltung unterliegendes „Insiderwissen“ oder doch irgendwie belegbar?
      Ich erinnere mal daran, dass der VW-Konzern wg. des Abagasskandals über 6 Mrd. Rückstellungen bilden musste. Das ist die Hälfte eines Jahresergebnisses (!), und ob das reicht, ist fraglich. Und die Marke VW, obwohl am umsatzstärksten, hat über Jahre nur die Hälfte dessen zum gemeinsamen Kuchen erwirtschaftet, was z. B. Audi schafft (etwa 1,4 gegenüber 2,9 Mrd. nach den letzten Halbjahresbilanzen). Es wäre mir völlig neu, dass in der Wirtschaft die lahmsten Pferde im Stall am liebevollsten gestreichelt werden. Und um die Peitsche zu schwingen, ist Diess doch geholt worden. Da darf man doch mal fragen, wie du zu deiner Eingebung kommst, dass man Diess quasi schon die Entlassungspapiere ausstellt. :klatsch:

      2
    • http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bericht-VW-manipulierte-Dieselmotoren-weiter-article17193766.html

      Man muss sich nicht wundern, wenn es noch viel schlimmer kommt.

      Ich glaube, in Europa, in Deutschland und in der Wirtschaft läuft vieles falsch.

      0
  66. ++++Breaking News++++

    Stadion in Dortmund nicht ausverkauft! ;-)

    1
    • Leite das mal an die „WELT“ weiter! Die machen da eine große Story draus.
      Oh warte, ist ja in Dortmund, da ist das kein Problem und nicht der Rede wert!

      2
    • Stimmung ist trotzdem überragend

      0
    • Hallo stucke! Leider doch ausverkauft! Soll uns aber nicht interessieren!! Wir sind Wolfsburg!!!!
      Grüße von grühaut

      0
  67. OT: Kevin de Bruyne ist Papa geworden. https://twitter.com/debruynekev/status/707994563495993344
    Glückwunsch und Alles Gute. :)

    8
  68. Hecking bei der PK heute ungewohnt offensiv (im Vergleich zu seiner Aussage neulich, dass man verhindern will, dass H96 ein zweites Mal in Folge gewinnt):
    „Platz drei ist noch nicht weg. Wir denken aber von Spiel zu Spiel und müssen daher erst einmal Hoffenheim schlagen.“ (Quelle: VfL-Tweet)
    Zum Thema Platz 3: Erst mal schauen, wie das heutige Spiel ausgeht. Hoffentlich nehmen sich Hertha und Schalke gegenseitig die Punkte weg.

    0
  69. Echt armselig von der Bild. Jeder Laie würde erkennen, dass es sich um keinen echten Fanschal handelt.

    https://www.facebook.com/BILDsport/posts/1164295200261552?comment_id=1164889410202131&notif_t=like

    0
    • Was hast du von der Bild erwartet?

      0
    • Sind das jene Schals, die vor und nach dem Spiel für 5 € am Parkplatz auf der Brücke als Schnäppchen angeboten wurden?

      0
    • Genau die sind es, Schwarzmarkt halt…

      0
    • Die Schals haben ne Menge mit der BLÖD gemeinsam:
      -Sie halten sich beide nicht an Fakten.
      -Sie werden beide auf der Straße verkauft.
      -Beide haben Kunden, die eher anspruchlos sind.
      -Beide sind nicht mals als Arschwisch zu gebrauchen.

      1