Dienstag , Oktober 27 2020
Home / Konkurrenz / Düsseldorf / Matchday: Wolfsburg schlägt Düsseldorf 3:0

Matchday: Wolfsburg schlägt Düsseldorf 3:0

Der VfL Wolfsburg besiegt Fortuna Düsdeldorf auswärts mit 3:0 und kann die Krise abwendet.

Nach sechs Spielen ohne Sieg sichert sich das Team von Bruno Labbadia einen ungefährdeten Auswärtssieg.

Arnold: „Mund abputzen und weiter machen… Besonders in der 1. HZ waren wir viel zu unkonzentriert. In der 2. HZ waren wir dann viel besser. Am Ende hätten es dann auch noch ein paar Tore mehr sein können.“

Ginczek: „In der Woche ist viel passiert.“
Der Moderator will den Hintergrund wissen: „Das bleibt intern. Wir haben viel geredet. Wir haben uns als Mannschaft nochmal eingeschworen. “

Der Aufsteiger sieht sich schon früh in der Saison einem enormen Druck ausgesetzt. Die letzten vier Spiele gingen allesamt verloren. Die Rheinländer rangieren mit nur 5 Punkten am Tabellenende. Am vergangenen Spieltag setzte es für Düsseldorf gar eine 1:7-Klatsche.

Auch beim VfL Wolfsburg ist der Druck gestiegen. In den vergangenen sechs Partien konnte das Team von Trainer Bruno Labbadia keinen Sieg einfahren. Es wäre gut, wenn wir diese Partie gewinnen, hatte Labbadia nach dem Abschlusstraining am Freitag gesagt.

Das Personal

Admir Mehmedi fällt definitiv aus. Robin Knoche, der unter der Woche mit Adduktorenproblemen zu kämpfen hatte, ist kurzfristig zurück ins Team gerutscht. Gut möglich, dass Wolfsburgs Innenverteidiger aber zunächst auf der Bank Platz nehmen wird und durch Marcel Tisserand ersetzt wird.

Zum ersten Mal im Kader steht Nachwuchskicker John Yeboah, der unter der Woche bei den Profis mittrainiert hatte und beim Trainer einen guten Eindruck hinterlassen hatte.
 

So habt ihr den Ausgang der Partie getippt:

 
 
Au ein gutes Spiel!
Kämpfen und siegen!
 
 

206 Kommentare

  1. Weiter geht’s unter dem Matchday-Artikel. Viel Spaß beim Spiel :vfl:

    0
  2. Unsere Aufstellung:

    Casteels – William, Tisserand, Brooks, Roussillon – Steffen, Arnold, Gerhardt, Brekalo – Ginczek, Weghorst

    Bank:

    Pervan, Verhaegh, Malli, Yeboah, Knoche, Itter, Rexhbecaj

    2
    • Da will wohl jemand gewinnen , gefällt mir richtig gut die Aufstellung.

      4
    • Bei der Aufstellung ist es wichtig, das sich Weghorst etwas fallen lässt um eine Verbindung mit dem Mittelfeld herzustellen. Anders herum muss Gerhardt etwas vorschieben, um Kontakt zu den beiden Stürmern zu halten. Könnte aber auch problematisch werden, ein 4-4-2 haben wir selten gespielt…

      Die Bank ist sehr jung und mit Yeboah und Malli sind nur zwei Offensive drauf, dh wir sollten heute schon in Führung gehen. Dann könnte man Elvis bringen für die Zentrale oder Yeboah zum kontern…

      Ich hoffe auf einen Sieg, wir müssen heute gewinnen!

      10
    • Die Abstände sind schon seit zwei bis drei Jahren ein Problem.

      Gerhardt ist bei uns der einzige fitte Spieler, dem ich zutraue das vernünftig zu machen.

      3
  3. Und Uduokhai tatsächlich nicht im Kader…

    2
  4. Weghorst und Ginczek zusammen und Brekalo und Steffen, zumindest zeigt die Aufstellung, das BL verstanden hat, das wir Gewinne müssen

    5
    • Angsthasenaufstellung. Arnold und Steffen dürfen wieder Rumpelfussball zeigen. William darf weiter Fehler machen, er hat ja einen Freifabrtschein die Woche bekommen. Anstatt auf spielerische Elemente zu setzten wird wieder auf Kraft und Kampf gebaut. Da will anscheindend jemand seinen eigenen Abgang beschleunigen.

      1
    • Ok, wer soll denn für Arnold spielen? Oder für Steffen? Oder für William?
      Als ob es Verhaegh oder Malli in irgendeiner Weise bislang hier besser gemacht haben, oder man erwarten könnte, dass die beiden jetzt total explodieren?

      32
    • Und dass Casteels spielt und Weghorst. Unfassbar… :ironie:

      7
    • Da hat unser Kater aber mal wieder voll in den Phrasenbaukasten gegriffen.
      Wer wäre denn dieses „spielerische Element“, das du vermisst?

      11
  5. Die Frauen haben wieder zu null gespielt.

    7:0 gegen Leverkusen

    20
  6. Muldental Wölfin

    Hallo Lenny und Malte, wie ich höre, ist Düsseldorf an das Internet angeschlossen. :like: Der Übertragung steht also technisch nichts im Wege. Viel Spaß und Erfolg uns allen! :vfl:

    0
  7. @ Zwetsche

    Tja, das kann man schwer beantworten. Malli,, Verhaegh, Elvis, Itter, Udo und Co bekommen ja keine Chance etwas zu zeigen. Entweder nach einem Spiel wieder raus oder Bank bzw nicht im Kadet. Apropos schwache Flanken. Vielleicht sollte man bei der U23 einmal zuschauen wie präzise geflankt wird. Die führen 3:0 nach 65 min.

    3
    • Also Malli hat einige Male gespielt und immer war es …unsichtbar um es lieb auszudrücken. Wer steht sonst noch für Kreativität von den Spielern?

      9
  8. Es muss heute einfach ein Sieg her. Gegen wen, wenn nicht gegen den letzten müssen 3 Punkte eingefahren werden.
    Die Aufstellung gefällt mir auch sehr gut. Das wird heute was!

    2
  9. Oh Mann William….
    Hoffentlich war das der einzige Fehler

    3
  10. @ Spaßsucher

    Weißt Du jetzt was ich bei William meine?

    5
  11. Funkel „wir sind keine Tretertruppe“, Morales „okay Coach“.

    8
  12. Für mich eine klare Rote Karte….wie kann der VR da nicht einschreiten? Fanbrille hin oder her, meine Güte mit offener Sohle nur in den Mann.

    4
    • Weil es keine krasse Fehlentscheidung war.
      Man kann da rot geben, aber gelb ist eben auch „OK“.

      0
  13. Das wird ein spielerischer Hochgenuss

    1
  14. Beim Spiel BvB gegen BSC gibt es gerade eine heftige Schlägerei im Gästeblock

    5
    • Muldental Wölfin

      Das ist das Allerletzte. Erst der Pyromist und dann noch Gewalt!

      2
    • Was an pyro ist bitte mist?

      2
    • Diese Frage, lieber Hauke, sollte Dir Art.2 GG beantworten.
      Unter verständigen Menschen ist das auch gar keine Frage.
      Darüber hinaus ist dieser kriminelle Kinderkram hier in den letzten Jahren ähnlich ermüdend wiedergekäut worden wie die ständigen Diskussionen über weihnachtliche Trainerwechsel…

      16
  15. Oh Gott was hat der Schiedsrichter denn genommen? Und der Kommentator? Schade daß es im Sky Ticket keinen stadionton gibt.

    4
  16. Boah was für ne scheiß Treterei, ist ja abartig…

    3
  17. Wäre das Stadion drumherum nicht so prächtig, würde ich annehmen, ich sähe ein Viertligaspiel. Boah, sind diese beiden Mannschaften schlecht. Da schafft es ja kaum einer, einen Ball vernünftig anzunehmen. Und im Kollektiv stolpert alles wild durcheinander…

    13
    • Passend dazu die Vorlage von Roussilon, auch wenn Arnold dann einen guten Schuss hingelegt hat.

      2
    • Brekalo habe ich auch noch nie so schlecht gesehen wie in diesen ersten 25 Minuten. Hat jeden Ball verdaddelt durch technische Unzulänglichkeiten…

      3
  18. Das Gute: Düsseldorf ist total harmlos. Nach 5 Minuten wusste ich, hier braucht man heute keine Angst haben.

    Das Schlechte: Wir sind auch nicht besser :lach:

    10
    • Wird 1:1 werden – für ein Gegentor sind wir immer gut und einen bekommen wir auch noch unter.

      0
  19. Wo ist eigentlich die anfängliche Leichtigkeit des Seins in unserem Spiel hin? Trotz des Pfostenschusses eben…

    0
  20. Ist schon wieder “ Spiel des Lebens“ für die Amateurmannschaften auf Sky? Das ist ja von beiden unfassbar schlecht.

    0
  21. Brekalo stoppt Bälle weiter als manche schießen…

    5
  22. Wo ist eigentlich der Roussillon der ersten Wochen?

    3
    • Die ersten Wochen war er noch in Montepellier Form. Danach ist er in Wolfsburg Form gekommen.

      18
    • Wahrscheinlich hat ihn Bruno mal zur Seite genommen und gesagt das dass so nicht mehr weiter geht.
      Unser Trainer macht das doch so – oder?

      2
    • Also ich hab in der aktuellen Situation eigentlich kein Problem mit Labbadia. Ich bin mittlerweile der Meinung, so viele Trainer wie wir hatten, kann es nicht am Coach liegen.

      18
    • @Zwetschge
      Das darfst Du nicht sagen, wenn’s nicht läuft ist immer der Trainer schuld!
      Mit Favre wären wir jetzt auf Platz 3 – mindestens!

      4
    • Ich schon. Bruno macht jedem Spieler auf Dauer schlechter. Oder sie verletzen sich im Training.

      4
    • @Kater
      Siehst du, geht doch.

      Die Frage ist ja nur macht er das weil er (unbestritten) keine Ahnung vom Fußball hat (was macht der eigentlich Hauptberuflich?)
      Oder ist das Absicht?

      5
  23. Das sind wieder so dermaßen unnötige und schwache Ballverluste.
    Aktuell sieht man nicht, wer 18. ist.
    Das sieht aus wie letzte Saison

    3
  24. Der Pass auf William war gerade ganz gut.

    1
  25. Warum gibt er bei dem Foul an Steffen kein Gelb?

    Vorher hat er die doch auch so leicht gezogen

    3
  26. Das schlechteste Saisonspiel bisher. Treten, treten und nochmals treten. Am Ende gewinnt der, der den Ball reinwürgt, also vielleicht Knoche als Stürmer bringen? :fies:

    Nee ehrlich, würde jetzt Yeboah zur Halbzeit bringen. Schlechter kann der nicht sein…

    4
  27. Brooks tisserand…. tisserand Brooks nach vorne zum Gegner. Dan gehts von vorne los Brooks tisserand…… wen das Taktik ist dan gute Nacht.

    1
  28. Puh…..
    Hatte mir eben große Teile des Spiels der Frauen angesehen…..
    Das ist jetzt ne herbe Bauchlandung was den Unterhaltungswert angeht…. :stein:

    5
  29. Freistoß zu Elfmeter…jetzt unbedingt ein Tor!

    2
  30. 1:0 Elfmeter von Weghorst! :vfl:

    7
  31. Handelfmeter.

    Er nimmt den Arm halt raus und daher berechtigt.

    Und WEGHORST!!!!

    5
  32. Jawohl Weghort :vfl: :vfl3: :vfl2:

    5
  33. Weghorst mit dem vierten Saison Tor! Gott sei Dank!!!!

    6
  34. :yeah: egal wie. Fragt morgen keiner mehr…..

    10
    • Ja das ist das Problem. Wieder über schlechte Leistung mit geschenkten Toren freuen und dafür dann wieder 6 Spiele am Stück verlieren… Aber warum soll sich das beim VFL auch ändern. Läuft ja schon Jahre lang so.

      3
  35. Endlich ;-) :vfl:

    0
  36. Steffen gefällt mir gut heute. Geiler Elfer.,,, hoffentlich wird es jetzt besser!

    4
  37. Mir fällt ein kleiner Stein vom Herzen..
    Trotzdem habe ich seit Spielstart so ein flaues Gefühl im Bauch.

    1
  38. Boah sind die Fallobst, unglaublich. Die treten wie die großen, aber wenn ein Wolfsburger den Düsseldorfer touchiert, bricht der zusammen wie sonst was.

    5
  39. Der Schiri ist irgendwie nicht so gut.
    Keine klare Linie bei den Karten und die erste Szene war gerade ein klares Foul an Morales.

    1
  40. Also wenn das Spiel in der 2. Halbzeit so weitergeht, dann werden beide Mannschaften das Spiel nicht mit allen Spielern beenden

    1
  41. Endlich mal in Fuehrung! :vfl:

    3
  42. Guter Versuch von Ginczek, schade dass der Düdo-Torwart noch rankommt.

    2
  43. Also dieser Schlager ist (zumindest heute) maßlos überfordert.

    Bis auf unseren berechtigen Elfmeter kann man bei jeder Entscheidung von ihm nur den Kopf schütteln…

    Und aus den 3 gelben nach paar Minuten wurden 0 gelbe für durchaus gelbewürdige Fouls…

    4
  44. Würde behaupten, man kann sich in der restlichen Spielzeit den Ball maximal selber reinhauen, um das noch zu verspielen.

    0
  45. William Flankengott

    1
  46. Wir können ja doch Kombinationsfußball…nur leider spielt William da nicht mit…

    2
  47. Es scheint mir, dass heute einfach nicht Williams Tag ist. Keine Flanke kommt an, hinten wieder mit Fehlern, Gelbe Karte..

    Gerne gegen Verhaegh auswechseln.

    4
  48. Wieso gibt es denn noch die Ecke? Es war weit über die 2 Minuten hinaus…

    2
  49. Wo ist die Leichtigkeit hin??? Diese Frage stellt sich doch nach 6 Spielen ohne Sieg in keinster Weise. Zuletzt hatte man 20 bockstarke Minuten in Bremen zu Beginn, in welcher man dem Gegner kaum den Ball überlassen hat und immer wieder erfolgreich im Gegenpressing war. Danach hat man sich aber den Schneid abkaufen lassen und unerklärlich passiv gespielt – und am Ende das Spiel verloren. Gegen Bayern, die nach deren Kriese richtig Dampf auf dem Kessel hatten, gab’s dann doch das erwartbare Ergebnis. Aber man hatte kaum etwas zu verlieren. Aber heute…? Heute trifft man auf einen Gegner, gegen den man nur verlieren kann! Düsseldorf muss man schlagen. Und das merkt man unseren Spielern auch an: fahrig, nervös, irgendwie nicht frei…

    14
    • Ich hoffe, Labbadia findet die richtigen Worte in der Halbzeitpause. Mit der Fuehrung im Ruecken muesste es jetzt doch weniger verkrampft gehen …

      1
  50. wenn unsere Aussenverteidiger weiter schlafen schafft es die Fortuna auch selbst

    4
  51. OMG, was stellt der Moderator in der HZ für unglaublich dämliche Fragen?

    Am besten:“Das 1:0 stellt den Spielbverlauf auf den Kopf…“ Ach so…

    7
    • Dachte es geht nur mir so :D
      Ist das bei Sky denn immer so mies?

      2
    • Bis auf die Zweikampfquote sprechen alle Statistiken zur Halbzeit klar fuer den VfL. Fast 2 km mehr Laufleistung, 59% Ballbesitz, 81% Passquote im Vergleich zu 62%, 8:2 Torschuesse, 5:3 Ecken …

      2
  52. Wieder mal schlechtes Spiel. Aber wir führen, das ist das Positive.

    Würde gerne Yeboah so ab Minute 60 auf dem Spielfeld sehen.

    Brekalo hat heute (bislang) nicht seinen besten Tag…

    3
    • „…Brekalo hat heute (bislang) nicht seinen besten Tag… “

      Ach, da würde mir noch so der eine oder andere zusätzlich einfallen…

      2
    • Technisch schwach, langsam und keine gewonnenen Zweikämpfe.

      2
  53. Ich glaube wir werden werden heute noch gelb rot sehen.. Und Düsseldorf kann auch Elfmeter kriegen..

    0
  54. Das war gerade wieder ein Lehrbeispiel dafür, wie man sich selbst unnötig in Bedrängnis bringt und dann den Ball verliert….

    Dieses hintenrum gespiele, bis der Gegner alles zugestellt hat und presst :klatsch:

    4
  55. Wieder eine Flanke des Grauens. William muss er runter nehmen

    2
  56. …“schöne“ Querpassstafette…

    0
  57. Brekalo und Steffen haben die Seiten getauscht :grübel:

    1
  58. 500 Mitgereiste? Qualitätsjournalismus von Sky :top:

    9
    • 1.300 mindestens

      4
    • Hab mich auch gewundert, hab in den Block geguckt im TV und dachte „Mensch , ganz gut besucht“
      Er so -500.
      Ich dachte erst ich habe mich verguckt, oder liege mit der Schätzung wie 500 Leute aussehen komplett daneben.

      Am Dienstag knapp 3x so viele in Hannover

      1
  59. Sorry aber was der Schiedsrichter hier alles gegen und pfeift…der Typ ist ein Clown. Gelb für Weghorst? Aber kein rot für Morales in Minute 6. Unglaublich.

    6
    • Und die nächste Episode, gelb für Brooks. Wtf…Daniel Schlager soll Cornflakes zählen gehen :klatsch:

      3
    • Der ist auf beiden Seiten schlecht.
      Keine gerade Linie.

      0
    • Und für Ginczeck auch noch eine, komm kostet ja nix.
      Jedes fucking hinfallen von Düsseldorf ist gelb, könnte kotzen. Jeder der Mal Fußball gespielt hat , sieht doch was das für eine Pflaume von Schiedsrichter ist.

      @Andreas, ach ja? Düsseldorf kann sich nicht beschweren, klassischer heim schiri

      1
    • Saisonrekord bereits eingestellt. Schon 8 gelbe Karten. Bestimmt fliegt noch einer…

      0
    • Andere Schiedsrichter hätten den Elfmeter nicht gepfiffen.
      Ich kenne zwar gerade die Zahlen nicht, aber gefühlt foulen wir auch mehr.

      Aber anscheinend bekommt wirklich jeder bei uns gelb.

      0
    • Dann hätte ihn der VAR geben müssen, der Arm geht ja eindeutig raus.

      0
  60. … Und das war gar nichts von Brooks… Meine Herren… Und dann noch Gelb :(

    0
  61. Ich hoffe der pfeift in Zukunft erstmal keine Bundesliga-Spiele mehr. Lächerlich wie der mit den Karten um sich schmeißt….auf beiden Seiten quatsch!

    5
  62. Von Ginczek bin ich enttäuscht. Er rechtfertigt heute in keiner Weise das Lob des Trainers und den Startelf Einsatz.

    4
    • Ginczek ist weit hinter Weghorst, das zeigt sich immer wieder…

      2
    • Er sollte langsam ihn gegen Yeboah tauschen

      Unsere Abwehr macht ihr richtig Angst!
      Wir brauchen einen tötlichen Konter zum 0:2

      0
    • Naja, William wurde von Labbadia auch auf der PK gelobt: „William hat eine gute Entwicklung hinter sich und bringt Qualität mit. Es ist wichtig, dass ich Spieler stärke, auch wenn sie Fehler machen, denn sie passieren nun einmal. Gut ist, dass er mutig ist.“ (https://twitter.com/VfL_Wolfsburg).

      0
  63. Und Steffen Gelb…ich glaube das Motto des Schiris ist heute: Eine geht noch, einer kriegt noch ne Gelbe :D

    0
  64. Und da ist die 9. Gelbe Karte. Unglaublich :lach:

    1
  65. Wird langsam Zeit für Elvis und Yeboah…

    2
  66. Wir überlassen dem Gegner mal wieder das Spiel.
    Unglaublich, was wir da wieder veranstalten

    Edith:
    Kaum geschrieben und schon das 2:0 durch Brekalo.
    Jetzt bin ich mal gespannt, ob Yeboah Spielzeit bekommt.

    1
  67. Wenn ich das sehe könnte ich kotzen.
    Mit Fußball hat das nichts zu tun.

    0
  68. Sehr schönes Tor von Brekalo und tolle Vorlage von Weghorst :vfl: :vfl3: :vfl2: :yeah:

    4
  69. Weghorst bereitet schön vor auf Brekalo und endlich trifft er mal der Brekalo :)

    6
  70. schönes Ding :yeah:

    1
  71. Jaaaaaaaaa!!!
    So schießt man einen Ball ins Tor!!!

    2
  72. Booooom! Danke! Oh man ist das schön, jetzt bloß nicht irgendwie aus der Hand geben und ruhig nach Hause spielen!

    2
  73. Ja!!!! Das sollte gewesen sein

    1
  74. Ein schönes Tor. Nicht blind drauf gehalten sondern mit Auge ins Eck. Toll :vfl:

    1
  75. Schön noch den Gegenspieler aussteigen lassen. Dafür braucht man Techniker

    0
  76. Schwach gespielt, aber immerhin eiskalt von Brekalo vorm 2:0. Wäre er das in Mainz gewesen, hätten wir sicher zwei Punkte mehr auf dem Konto. Aber das sollte doch ein Brustlöser sein…

    2
  77. Klasse Tor von Brekalo!!!
    Der junge hat echt viel Potenzial, den müssen wir unbedingt halten!!

    3
  78. Jetzt würde ich gerne Mal Yeboah sehen für 10-15 Minuten..

    1
  79. Ich denke, dass es das gewesen ist. Jetzt sollte Bruno aber auch mal wechseln. Auch wegen der vielen gelben Karten. Arnold und Brekalo raus, Elvis und Yeboah rein

    3
  80. Jawohl :vfl: :vfl: :vfl: :vfl:

    0
  81. JAAAAAAAAAAAAA!!!!! Ginczek macht das Ding, nachdem Weghorst die Kugel zurückerobert :vfl: :yeah: :yeah: :vfl3: :vfl3: :vfl2: :vfl2:

    7
  82. auch dieses Tor war Klasse!!! :vfl:

    3
  83. Kantersieg Kantersieg hey hey

    :vfl3: :vfl2:

    6
  84. Schöner Schuss – und durch!

    2
  85. Och die ganzen Traditionsfans, haben wohl den Herd angelassen, warum gehen die denn schon? :lach: :keks:

    17
  86. Jetzt würde ein 3fach Wechsel mal passsen:
    Yeaboah für Ginzcek
    Rexhbecaj für Arnold
    Itter für Roussillon

    :knie:

    5
  87. Elvis, Itter und Yeboah jetzt rein.

    3
  88. Elvis und Malli kommen

    3
  89. …obwohl man auch bei 0:3 sagen muss – da ist noch ganz viel Luft nach oben…

    5
  90. Ich glaube das war das letztes Spiel von Düsseldorfer Trainer :ninja:

    2
  91. Na los. Ein Tor geht noch. Wir müssen uns vor dem Dortmund Spiel ein Polster anfuttern. :lach:

    4
  92. Schade. Yeboah würde ich gerne noch sehen

    3
  93. Oh schön, Itter kommt rein!

    5
  94. Verstehe nicht wieso man Yeboah nicht gebracht hat. Heute wäre es perfekt gewesen.

    6
  95. Zum Schluss nochmal eine schöne William Flanke :lach:

    0
  96. SIIIIIIIIIEEEEEEEEEEGGGGGGGGGGGGG!!!!!!!!!!! Und sogar zu NULL!! :vfl: :vfl2: :vfl3:

    4
  97. Puh, zum Glueck keine rote Karte. Bei den vielen Verletzten brauchen wir nicht noch jemanden, der im naechsten Spiel gesperrt ist.

    2
  98. Nur Antifussballer auf dem Platz. Wir sind so unfassbar schwach.

    6
  99. @Lenny
    Schöne Liveübertragung!

    3
  100. Sichere 3:0 Führung 86 min. Beste Gelegenheit um ein Jungen man das Bundesliga Debüt zu gönnen Schade schade echt..

    3
  101. Überraschend hoher Sieg!

    Absolut richtiger Move von Labbadia auf die Doppelspitze zu setzen! So ahnungslos scheint er doch nicht zu sein, wie einige hier behaupten ;)
    Natürlich darf man das gegen Düsseldorf nicht überbewerten, aber den Jungs wir ein 3:0 sicher gut tun!

    14
    • Ahnungslos sowieso nicht, aber so berauschend war das jetzt auch nicht, dass man die letzten Spiele vergessen müsste.

      Vom spielerischen Niveau her haben sich beide Mannschaften nichts genommen.

      3
    • @Andreas

      Habe ich alles nicht behauptet.
      Aber trotzdem, wie hier wieder die Trainerdiskussion angeheizt wurde mal wieder höchst übertrieben, man kann ja gerne kritisieren, tue ich ja auch, aber nicht dem Trainer Vorwürfe machen über Sachen die man nicht einschätzen kann. Und wie ich das gesagt hatte, aus der Ferne betrachtet scheint mir Labbadia nicht ahnungslos, im Gegenteil, seine Idee mit dem frühen Pressing war sehr gut, und auch jetzt die Umstellung auf den zweier Sturm.

      Da ich jetzt in Hannover wohne und schon länger nicht mehr beim Training anwesend war, kann ich nicht einschätzen was er da macht.

      Ich habe eher das Gefühl dass die Spielphilosophie eigentlich stimmt, Labbadia wird den jungs ja wohl kaum sagen sie sollen den Ball aussichtslos nach vorne bolzen. Es hapert eher an der Umsetzung der Mannschaft.

      10
  102. Ginczek nebulös im Interview sinngemäß: Es ist viel passiert diese Woche und wir haben viel gesprochen auch auf dem Trainingsplatz, aber das bleibt intern.

    Was läuft denn da jetzt schon wieder? :rad:

    3
    • Ich habe es so verstanden, dass es innerhalb der Mannschaft Unmut gab, einmal wegen der Remis/Niederlagen und dadurch auch untereinander und dass man das dann geklärt hat in Richtung man muss sich positiv unterstützen und nicht den Fehler bei den anderen suchen.

      Allerdings kann die Aussage vieles bedeuten.

      8
  103. @Lenny und Malte: Ich habe eure Übertragung heute zum ersten Mal gehört und es hat mir sehr gefallen. Normalerweise finde ich Fußball-Übertragungen im Radio extrem hektisch und hatte bislang keinen Spaß damit. Aber ich fand euch beide sehr angenehm, gar nicht hektisch und was ich ganz toll finde, wir jubeln gemeinsam über die Tore, das ist richtig Klasse!

    Ich hoffe, es wird noch ganz viele Übertragungen der Auswärtsspiele (oder alle?) geben. Mir ist klar, dass das sehr viel Zeit erfordert und ich freue mich über euren Einsatz, aber die Auswärtsübertragung finde ich besser/wichtiger als die der Heimspiele.

    12
    • Danke für das positive Feedback. Wir geben uns weiter Mühe. Auswärts machen wir noch Hannover in der Liga und ansonsten alle Heimspiele der Hinrunde. :top:

      0
  104. Wirklich egal. 3 Punkte sind wichtig. Da ist es mir relativ Banane ob es gut oder schlecht war. Es gibt nichts schön zu reden – es war aber auch nicht alles schlecht.

    11
  105. Also wenn man die Statistiken liest, hatten viele Spieler überraschend gute Pass- und Zweikampfwerte. Auch Torschüsse 18:5 ist sehr deutlich.

    Ich denke, der Hauptgrund für den Aufschwung in der zweiten Hälfte war, das wir die Führung einerseits defensiv gehalten haben aber andererseits auch offensiv Chancen herausgespielt haben. Das war nach der sehr schlechten ersten Halbzeit auch notwendig. Es war ein Spiegelbild der Saison, gute Phasen, schlechte Phasen.

    Am Ende steht ein Auswärtssieg und 12 Punkte sind nun auf dem Konto. Mitnehmen!

    Jetzt geht es in Hannover im Pokal um Alles oder Nichts…

    17
  106. schwaches Spiel, dafür aber 3:0 gewonnen, fürs Torverhältnis und HOFFENTLICH für die Mentalität der Spieler auch wichtig!

    Jetzt gegen Hannover nachlegen und mit etwa breiterer Brust gegen Dortmund auftreten.

    13
    • Das 0:3 kleistert natürlich vieles zu. Ich denke gegen einen etwas stärken Gegner wären wir heute nicht als Sieger vom Platz gegangen. Da ist noch viel Arbeit. Z.B. diese sinnbefreiten Flanken ins Nirwana – ich muss doch mal schauen ob da überhaupt ansatzweise jemand steht.

      Aber man muss natürlich mitnehmen was geht – war jetzt kein schöner Fußballnachmittag, aber die 3 Punkte versöhnen dann am Schluss doch etwas.

      5
  107. Rote Karte nach 8.Min für Stuttgart…das geht ja interessant los.

    Ist Didavi verletzt oder warum ist er nicht im Kader?

    3
    • Ja. Didavi hat Achillessehnenprobleme und war deshalb nicht im Kader. Didavi ist für jedes Team ein Problem.

      7
  108. Gerhardt hat auch wieder gezeigt, warum er und zentrale Mittelfeld gehört als Stammspieler. Er macht seine Sache auf der Position echt toll, gute Pässe, einige starke Läufe und eine gute Übersicht. Wenn er jetzt nicht Stammspieler bleibt, verstehe ich gar nix mehr.

    21
    • Gerhardt hatte 95% Passquote. 40 Pässe, 38 sind angekommen. Ich warte jetzt nur drauf, das jemand kommt und ihm seine zwei Fehlpässe negativ anlastet.. :keks:

      Spieler des Spiels war für mich aber Weghorst. Elfer verwandelt. das zweite Tor per Doppelpass vorbereitet und beim dritten Tor auch vor dem Tor gespresst. Wieder mal gezeigt, wie wichtig er für uns ist.

      41
  109. Düsseldorf ist für mich der erste Absteiger! Die haben keine Qualität und spielen wie ein Zweitligist. Dahinter reihen sich wohl Stuttgart, Nürnberg und Hanover ein.

    Wir sollten mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben diese Saison.

    1
  110. Hab auf NDR 2 Maxi Arnold im Interview gehört. Er wurde gefragt, ob das heute typischer Abstiegskampf war.

    Darauf hin hat sich Maxi erst einmal 20 Sekunden totgelacht. Fand ich gut – um zu zeigen, wie lächerlich diese Frage ist. Er sagte dann weiter: „Abstiegskampf nach nur 9 Spieltagen? Geht’s noch?“ So ungefähr :)

    26
  111. Wie hat euch der Auftritt von Ginczek gefallen? Ich fand ich jetzt weniger auffällig. Der Zweiersturm hat mich jetzt auch irgendwie nicht überzeugt. Ich würde zum Einsturm-System zurückkehren. Und da hat für mich eindeutig Weghorst die Nase vorn. Wie seht ihr das?

    3
  112. Was will man mehr spielen wir schönen Fußball und holen keine Punkte heißt es müssen dreckiger Siegen.
    Jetzt ist es geschehen, heißt es gegen andere hätten wir verloren.
    Man holt erstmal gegen Hertha 1 Punkt wir haben es getan.
    Holt erstmal gegen Gladbach ein Punkt wir haben es getan.
    Ist doch alles gut.

    12
    • Sehe ich auch so.

      Man könnte es auch so formulieren:
      Wenn wir mit so einer mauen Leistung 3:0 gewinnen, wie werden die Spiele erst ausgehen, wenn wir mal richtig ins rollen kommen und gute Leistungen zeigen? :) :lach:

      7
  113. Wie oft haben wir gegen Aufsteiger schon schlecht ausgesehen, heim oder auswärts und dann 0:1 verloren. Heute nicht, heute haben wir die Tore gemacht und hätten mit etwas mehr Glück noch 1-2 mehr machen können. Nach den 6 insgesamt eher schweren Spielen war es doch klar, dass wir jetzt nicht BVB Like die Fortuna an die Wand spielen. Der Sieg war heute super wichtig und ich denke, dass Dienstag auch im Pokal wenig anbrennen wird. Und Samstag kommt Dortmund, aber die müssen hier auch erstmal gewinnen, Gladbach und Hertha haben gezeigt, dass wir auch da ne Chance haben können, wenn wir es gut machen. Natürlich ist die Offensive vom BVB unglaublich gut in Form, aber nach jedem Spiel habe ich gelesen, dass die Abwehr alles andere als sattelfest ist.
    Vor dem Bayern spielt hat hier jemand gesagt, bei denen müsste ein Ball Mal an den Pfosten gehen und bei uns reinkullern, für Dortmund gilt das genauso. Oder wie Ginczeck meinte, an manchen Tagen schlägst du sie knapp, an anderen können sie dir auch Mal 3-4 Tore reinhauen.

    9
  114. Wenn zwei Stürmer auf dem Feld sind und beide treffen, kann die Zweistürmertaktik nicht so verkehrt sein.

    Bei dem Tor von Ginczek hat Wout gut gearbeiter, aber es gab dann eben auch einen zweiten Stürmer, der das Tor wollte. Ebenso beim 2:0. Wout geht auf die Außenbahn und in der Mitte muss man sich mit Ginczek beschäftigen. Somit hatte Brekalo frei Bahn. Wenn jetzt nur noch die Flanken kämen…

    Für mich aber überraschend stark, Tisserand. Kaum gespielt, aber dennoch ohne einen Patzer!

    19
  115. Wir wissen nicht was Daniel meint, die Worte klingen eher nach „wir wollen was zum positiven ändern, haben Dinge offen angesprochen etc“
    Aber heißer kochen als es gegessen wird sollten wir auch nicht

    2
  116. Das war heute bestenfalls Hausmannskost – man hat gemerkt, dass unsere Mannschaft durch die letzten schlechten Ergebnisse stark unter Druck steht und nicht mehr so frei aufspielt, wie noch in den ersten 4-5 Bundesligapartien. Immerhin hat der Kampfgeist weiterhin gestimmt, hoffentlich nimmt die Mannschaft den positiven Spirit mit in die nächsten und extrem wichtigen Partien gegen Hannover 96 und Dortmund.

    Auch wenn ich gegen Dortmund Stand jetzt einen Sieg für extrem abwegig halte, werden wir doch hoffentlich wieder ein besseres Spiel als z.B. zuletzt gegen Bayern bei uns im Stadion sehen können…

    2
  117. Ein Stein fällt vom Herzen, so wie vor einigen Jahren beim 0-4 in Düsseldorf in einer bedrängten Lage. Damals hatte aber VfL eine Mannschaft von einer ganz anderen Qualität: Diego, Olic, Dost, Kjaer, Schäfer etc. Diesmal eine reife taktische Leistung, wo man im richtigen Moment vorne zuschlag.

    Die Tabellensituation besagt dass dieser Sieg enorm wichtig war, um den Abstand nach hinten zu vergrössern. Und nur darum wird es bis Weihnachten gehen, VfL hat ohne Camacho und Guilavogui keine Mannschaft für höhere Ansprüche als so. Weitere Schlüsselspiele folgen, gegen Nürnberg, Hannover und Stuttgart, wo man nicht verlieren sollte. Erst danach kann man vielleicht ein bisschen aufatmen.

    Von dem heutigen Tag kann man vielleicht mitnehmen, dass Tisserand ein ernster Bewerber für eine Innenverteidiger ist. Durch seine Antrittsschneligkeit vielleicht besser als Knoche, sonst keine grosse Unterschiede. So lange Mehmedi, Guilavogui und Camacho ausfallen gibt es sonst keine bedeutende Altenativen für den Kader. Gegen den Abstieg soll man eher nicht mit unerprobten Jugendspieler experimentieren.

    Der einzige Wehmutstropfen bis jetzt bleibt die Heimniederlage gegen Freiburg. Wenn diese Mannschaft aber weiter so erfolgreich spielt wird der Schaden nicht so gross rauskommen. Gegen Mannschaften oben zu verlieren ist nicht so wichtig wenn man gegen den Abstieg spielt.

    5
    • ich war heute bei den Frauen im AOK Stadion. Das ist Fußball von den Mädels voller Leidenschaft von der ersten bis zur letzten Minute. Ein Tor besser als das andere Herausgespielt. Ja 7 Knaller gegen Leverkusen. schaut euch mal alle Kinder und Jugendmannschaften an da steckt bei den Frauen klasse Arbeit drin. Wie Die Frauen des VfL von der ersten Minute an laufen und ihre Pässe spielen das ist sehenswert. Mit Dieser Form und Freude am Fußball wer soll sie schlagen in der Bundesliga? Ich sehe da im Moment niemand.
      jetzt bitte kein Vergleich hier anfangen so zwischen Frauen und Männer das ist quatsch. ich meine von der Spielart der Leidenschaft da können sich die Männer eine Scheibe abschneiden. Was die drei Stürmerinnen Pajor, Hansen und Harder da vorne laufen (rennen) 90 Minuten lang das ist Spitze. Das schafft keine von den Herren.
      Was das Spiel heute betrifft der Männer ok 3:0 gewonnen aber eine Leistung war das nicht. Ich sehe keine Fortschritte in der ges. Spielanlage der Männer .

      4
    • Ich habe das Spiel zum Teil im TV angeschaut. Das ist richtig gut, was die Mädels spielen. Und das sieht richtig nach Fußball aus. Und wenn man deren Freude und Engagement sieht – da geht einem richtig das Herz auf.

      3
    • @ Ricky

      Der Vergleich hinkt. Du kannst Frauenfußball nicht mit Männerfußball vergleichen. Ich freue mich natürlich auch das die Mädels die Liga aufmischten. Aber wahrscheinlich würde die gegen unseee C Jugend verlieren.

      14
    • @Kater: Du merkst schon, dass du deiner richtigen Feststellung vom unzulässigen Vergleich von Männer- und Frauenfußball mit dem letzten Satz prompt widersprichst?
      Und wenn du die Frauenmannschaft vom fußballerischen Können schlechter einschätzt als eure C-Jugend, würde ich mal behaupten, dass du entweder von Fußball keine Ahnung hast, die Frauenmannschaft noch nie spielen gesehen hast oder deine Wahrnehmung von einer machistischen Grundeinstellung (Männer sind per se überlegen) getrübt ist.
      Und dafür bis jetzt 8 Likes – halleluja!

      12
    • Wir haben damals in der B-Jugend gegen die Bundesligamannschaft von VfR Eintracht Wolfsburg 2:1 gewonnen. Damals mit Doris Fitschen…Der VfR war quasi der Ursprung der heutigen Erfolgsgeschichte. Weiß kaum noch jemand!

      3
    • @roy0815: Dürfte gut 20 Jahre her sein und die damalige Mannschaft kaum vergleichbar mit der heutigen Frauenmannschaft des VfL
      Ich habe vor etwa 5 Jahren mal ein Spiel der Frauen gegen den Männer-Kreisligisten aus Flechtorf sehen können. Die Männer konnten damals schon allein nur wegen ihrer Physis ein 0:0 halten. Spielerisch und vor allem läuferisch waren die Frauen besser. Solche Spielbegegnungen machen aber wenig Sinn, weil Männer und Frauen eben sehr unterschiedliche „Fähigkeiten“ einbringen und die Wettkampfbedingungen gleichgeschlechtlicher Mannschaften nicht simulieren können.

      4
    • Plus die Frauenmannschaft des WSV Wendschott. Aber richtig Roy, erst die Mannschaft aus der Kreuzheide… :top:

      0
  118. Hoher Sieg unseres geliebten Wolfsburg (3-0) im Auswärtsspiel gegen Fortuna Düsseldorf. Der Sieg hat so viel wie möglich verdient. Am Ende konnten wir gewinnen, wir unterbrachen eine schlechte Serie von 6 Spielen, ohne zu gewinnen. Wir waren heute sowohl in der ersten als auch in der zweiten Hälfte des Spiels besser. Wenn ich jedoch die Hälften vergleichen musste, um offen gesagt viel besser zu schreiben, beurteile ich die zweite Hälfte des Spiels, und das liegt hauptsächlich an einem sehr guten (sehr weisen) Abwehrspiel. Unsere Konkurrenten im zweiten Teil des Spiels schufen keine Chance, ein Tor zu erzielen. Ich bin sehr zufrieden mit dem heutigen Spiel. Heute haben wir für zwei Stürmer gespielt und offen gesagt hat sich das Schreiben für Trainer Bruno Labbadia ausgezahlt. Daniel und Wout arbeiteten während des gesamten Spiels gut zusammen, sie fanden sich beide im Netz wieder. Was mich betrifft, so sind unsere Angreifer heute die besten auf dem Platz. Aber abgesehen davon möchte ich Arnold und Tisserand erwähnen. Brekalo hat endlich ein Ziel, ihm fehlt die Statistik. Vor uns liegt ein sehr wichtiges Spiel gegen Hannover in der zweiten Runde des DFB Pokal. Der Deutsche Pokal ist ein sehr wichtiges Turnier, zumindest für mich. Ich glaube an den Sieg. Nur VfL Wolfsburg !!!

    :vfl: :vfl: :vfl:

    10
  119. Mario Gomez äußert sich zur aktuellen Situation beim Vfb Stuttgart, dabei weist er auch auf seine Erfahrungen im Abstiegskampf mit dem VfL hin und erwähnt, dass es im Team vom VfL nicht gestimmt hat. Es wurde ja oft Didavi als Miesepeter bei uns vermutet. Dann wäre es schon komisch, dass sie beide weiterhin zusammen sind (wenn Didavi denn Fit ist).

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/734864/artikel_das-stuttgarter-leiden_der-fussball-ist-brutal-zu-uns.html

    1
    • Haha, was soll er denn sagen? „Die Arschkrampe spielt halt jetzt hier“ oder was?

      8
    • Fakt ist doch, dass der VfL Didavi sehr bereitwillig abgegeben hat (offiziell ablösefrei).

      Fakt ist auch, dass Didavi bislang mit Nürnberg und Stuttgart abgestiegen ist und mit uns zwei Mal Relegation gespielt hat.

      6
    • Mario Gomez teilt immer gerne aus, übersieht dabei, dass er häufig Teil der Ursache ist. Auch bei uns.

      Gomez verdient dreimal so viel wie die meisten anderen, spielt aber nur den Stehgeiger und zeigt unterdurchschnittliche Leistungen. Und wenn man dann noch den Mund soweit aufreißt und häufig die Schuld bei Mit Spielern sucht, dann führt das direkt zu den Unstimmigkeiten im Team, die er kritisiert.

      Ich bin so froh, dass wir ihn losgeworden sind. Jetzt hat Stuttgart das große Problem mit ihm.

      25
    • Ich finde es irgendwie unnötig, dass er sich noch so direkt zu der VfL Zeit äußert.

      7
    • @Grobian
      Naja, immerhin hat der „Stehgeiger“ in der Saison die meisten Tore für uns geschossen – wahrscheinlich ist Gerd Müller nach deinen Kriterien aber auch bloß ein Stehgeiger (und kleiner noch hinzu)

      3
  120. Ein sehr schwaches Spiel mit einem immerhin positiven Ergebnis. Man hat im Prinzip durch zwei Torchancen drei Tore erzielt, im Anschluß hätte Ginczeck sogar noch das vierte Tor machen müssen.
    Tisserand hinten wirkte eindeutig reifer und stabiler als Knoche. Und Gerhardt ist derzeit unser einziger Stabilisator im Mittelfeld.
    Positiv auch, dass Bruno auf Doppelspitze umgestellt hat (wobei Ginczeck mich lange enttäuscht hat).

    Trotzdem bleibt das Problem, dass die Mannschaft mittlerweile kein Tempo mehr spielen kann. Es wird ewig hinten zwischen den verteidigern der Ball hin und her gespielt, gerne in Kombination mit Casteels. Die Ballkontakte der Spieler zeigen das auch sehr schön. Die beiden IV haben rund 30 Ballkontakte mehr als jeder andere Spieler des VfL. Die Folge ist, dass der VfL damit oft den Gegner aufbaut und stärker macht.

    Zweites Problem bleiben unsere Flügel. Brekalo ist mittlerweile unfassbar schlecht – Tor hin oder her. Er kann sich kaum durchsetzen (heute 27% gewonnene Zweikämpfe) und wenn er den Ball hat, ist er oft ineffektiv. Er muss scheinbar immer erst ein oder zwei Gegner ausspielen, bevor er etwas Sinnvolles machen will.

    Am Ende sind es drei äußerst wichtige Punkte. Die Leistung sollte aber nicht davor blenden, dass man heute gegen die 16 anderen Mannschaften es wesentlich schwerer gehabt hätte.

    12
  121. War ein durchwachsenes Spiel heute, aber die Jungs hatten Drück und haben die Aufgabe schlussendlich souverän gemeistert. Drei Tore auswärts sind gut und man hat es geschafft, Düsseldorf komplett vom eigenen Tor weg zu halten. Es hätte deutlich schlechter laufen können.

    Habe heut zum ersten Mal den Wölferadio-Kommentar genutzt. Hatte keine Probleme mit der Synchronisation. Ist ne gute Sache, obwohl ich mir manchmal noch mehr Emotionen gewünscht hätte. Trinkt doch mal nen Eierlikör davor ;)
    Mein Highlight war Maltes Aussage, dass der VfL-Führungstreffer uns mehr in die Karten spielt als Düsseldorf. Wirklich eine gewagte These… :lach:

    Bin nun gespannt auf die Partie gegen den BVB, da wird sich zeigen, wo wir wirklich stehen. Auf geht’s, VfL!

    3
  122. verschoben

    0
  123. http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/734804/artikel_wolfsburg-muss-18-000-euro-strafe-zahlen.html

    Herzlichen Glückwunsch würde ich mal wieder sagen.
    Ich hoffe ja jedes mal, dass die Strafen an die dafür verantwortlichen Fans (bzgl. Pyro) weitergeleitet werden, sofern sie denn bekannt sind.
    Das man wegen den Papierschnipseln wirklich eine Strafe bekommt, finde ich hingegen eher seltsam.

    2
    • Muldental Wölfin

      Das sehe ich auch so.
      Hier wird man es nur umlegen können, wenn man nachweisen kann, wofür welcher Betrag gefordert wird. Abgesehen davon, dass man die Schuldigen kennen muss.
      Und dass es dann immer noch Leute gibt, die das geil und ungefährlich finden, obwohl es auch noch untersagt ist, will mir nicht einleuchten. :klatsch2:

      0
  124. Kurz und knapp: Das Ergeniss war wichtig! Auch die Höhe sollte zusätzlich Vertrauen geben.
    Zudem positiv erwähnen möchte ich hier 3 Spieler:

    Weghorst: Arbeitet wie ein Tier, ist sich für keinen Weg zu schade. Für mich DIE positivste Überraschung nach 9 Spielen
    Gehardt: Ich muss wieder mal zugeben, er überrascht mich erneut. Ich hätte ihn schon siet 2 Transferffenster versucht zu verkaufen, aber er scheint echt seine Position und System gefunden zu haben. Für mich erneut stärker als Maxi, da deutlich mehr Tiefe im Spiel und läuferrisch ebenfalls gut.
    Tisserand: Wenig Spielpraxis und erneut sicher und unaufgeregt. Für mich muss er im Pokal ebenfalls spielen

    9
  125. Egal wo Didavi spielt, spielt er um den Abstieg oder ist er schon abgestiegen. Mit ihn und stolper Gomez steigt sogar Barcelona ab.

    3
  126. Kater ich sagte dir schon mal du kannst Äpfel nicht mit Bananen vergleichen (Männer und Frauen). Was ich nur sagen möchte die art ihres Spiels die Einstellung das Tempo da können sich die Männer was abschauen. Hast du die Pajor schon mal spielen gesehen? zeig mir ein Spieler bei den Männern der so über 90 Minuten ein lauf hin legt. Da bleibt keine Frau stehen wenn sie den Ball verloren hat wie z.B. Arnold und viele anderen.

    6
  127. Ich gehe da durchaus mit, gewisse Dinge kann Mann sich von den Frauen abschauen und das ist auch unabhängig davon ob das Spiel an sich vergleichbar ist oder nicht…

    – Konzentration über 90 Minuten, nicht über 20 Minuten
    – Präzision über 90 Minuten

    alleine die beiden Punkte machen schon „Welten“ aus. Glaubt ihr nicht? Eure Sache. Ist aber aus meiner Sicht Fakt! Sieht man auch bei Dortmund. Vergibt man Chancen oder macht man die Dinger eiskalt? Zieht das Pressing Ballgewinne nach sich oder öffnet es Räume für gegnerische Konter? Glaubt ihr nicht? Favre hat es gesagt, diese Dinge ändern alles…

    Weiterhin sehe ich bei den Frauen auch eine Stärke nach Standards. Das ist auch eine Sache die man üben kann. Und nochmal: Präzision und Konzentration. Aber spielt ja keine Rolle oder eben doch?

    Zudem und das ist auch sehr sehr entscheidend. Die Räume: Wenn ich sehe welche Räume die Frauen besetzen, anlaufen und bespielen, so ist das taktisch ein anderes Niveau als bei den Männern. Glaubt ihr nicht? Ist aber Fakt, wenn die Räume bei den Frauen bespielt werden und bei den Männern nicht…

    Das sind alles Dinge, da spielt es keine Rolle ob Frauen, Männer oder Jugend. Wenn ich die Räume gar nicht erst bespiele, kriege ich auch keine Chancen. Wenn ich nur hinten rum spiele, kriege ich so keine Chance und im Gegenteil sogar bei Fehlern Gegentore (William 2x). Und das sind ganz klar Dinge, die betreffen die Spielanlage. Williams drei Fehler, wovon zwei bestraft wurden in dieser Saison, waren ganz klar der Spielweise geschuldet. Es waren individuelle Fehler aufgrund der taktischen Ausrichtung. Jeder Fehler war ein Rückpass, schaut es euch mal genau an. Spielt er die Bälle nach vorne, so passiert NULL…

    10
  128. verschoben.

    7
  129. verschoben

    2