Dienstag , Oktober 20 2020
Home / Konkurrenz / FC Augsburg / Matchday: Wolfsburg unterliegt Augsburg mit 1:2

Matchday: Wolfsburg unterliegt Augsburg mit 1:2

Der VfL Wolfsburg blamiert sich vor heimischen Publikum. Gegen stark ersatzgeschwächte und höchst verunsicherte Augsburger fanden lathargisch wirkende Wölfe nie ein Mittel. Saft- und kraftlos wirkte das Spiel des VfL Wolfsburg ohne Zug zum Tor.

Der kleine Aufwärtstrend ist zu Beginn der Rückrunde erst einmal wieder gestoppt.

Was sagt ihr zum Spiel?

Die Aufstellung:

Benaglio – Seguin, Bruma, RiRo, Gerhardt – Guilavogui, Gustavo – Vieirinha, Malli, Ntep – Gomez
 


 
Eratzbank: Casteels, Bazoer, Kuba, Mayoral, Horn, Arnold, Knoche


 

News vom Abschlusstraining:


 

 
Valerien Ismael hatte 25 Spieler beim Abschlusstraining dabei, darunter die drei Torhüter Benaglio, Casteels und Grün.
Daniel Didavi, der einen Tag zuvor nur gelaufen war, fehlte bei dieser letzten Einheit.

Dafür sind wieder voll einsatzbereit die zuletzt angeschlagenen Spieler wie Sebastian Jung, Marcel Schäfer und Maxi Arnold.

Die Übungen

Jung-Seguin
 
Anders als sonst gab es beim Abschlusstraining keine größere Hauptübung oder gar ein Trainingsspiel. Das Training startete mit Fitness- und Aufwärmübungen gefolgt von „Schweinchen in der Mitte“, welches längere Zeit praktiziert wurde und zur Auflockerung dienen sollte.

Abschließend folgte noch die bekannte Torabschlussübung: Der Ball wird von den Sechsern oder auch IVs auf die Außen gespielt, wo Außenbahnspieler die Bälle in die Mitte bringen. Dort kreuzen die Offensivspieler und versuchen zum Torabschluss zu kommen. Nach 50 Minuten war Schluss und die Spieler verließen zügig den Platz.


 

Es geht wieder rund!


 
 

Filmprojekt #20

Heute wird vor dem Spiel überall rund ums Stadion gesammelt für das Filmprojekt #20. Ein Bier weniger und 3 Euro in die Sammelbox – nur ein kleiner Beitrag für jeden Einzelnen, doch ein großer Effekt für das Projekt.

Auf geht’s Wölfe!
 
 

146 Kommentare

  1. Auf gehts zum nächsten 3Punkte-Spiel.

    Dazu die 60.000 beim Crowfund voll machen.

    Dann wird es ein schöner Samstag!

    :vfl:

    3
    • Jeder Gast einen Euro und das Ding wäre endlich durch :like:
      Aber das mit dem Euro ist wohl zu viel von einigen zu erwarten

      2
    • Oder interessiert sich nicht dafür. Habe auch kein Interesse am Film. Daher brauch ich ja auch nichts spenden. Ansich ne coole Aktion aber für mich langweilig.

      2
  2. Die Aufstellung ist da:
    Benaglio – Seguin, Bruma, RiRo, Gerhardt – Gustavo, Guilavogui – Vierinha, Malli, Ntep – Gomez.
    Bank: Casteels – Bazoer, Blaszczykowski, Mayoral , Horn, Arnold, Knoche
    Fuer Didavi hat es also nicht gereicht…
    https://pbs.twimg.com/media/C3Qt7yYXUAASgEN.jpg

    1
  3. Na da hat aber einer Spaß :) Tolle Videos. Guilavogui scheint ja richtig gut drauf zu sein. Dazu passt heute auch der entsprechende Artikel in der WAZ.

    Je besser die Stimmung im Team ist, desto wahrscheinlicher sind auch Erfolge. Ich freue mich sehr aufs Spiel. Vor uns sind Mainz und Schalke. Mainz spielt noch gegen Dortmund. Wir haben also eine sehr gute Chance heute mit einem Sieg auf Platz 10 zu klettern.

    Es geht weiter aufwärts. Los Wölfe, kämpfen und siegen! :vfl: :vfl: :vfl:

    2
  4. Sehr interessant heute auch die Partie zwischen Leipzig und Hoffenheim. Ein richtiges Spitzenspiel, Erster gegen Vierter.

    Ich frage mich, in welchem Stadion da unser Experte Diego1953 heute sitzt, Wolfsburg oder Leipzig?

    Wenn wir auch nur mit einem kleinen Auge noch Richtung Euro League schielen, dann müssen wir heute Leipzig die Daumen drücken.

    Ich tippe auf einen schönen 3:1-Sieg heute. Mal schauen ob es was wird.

    0
  5. Jawohl!!!! :vfl:

    2
  6. Einmal tritt nicht RiRo den Freistoß, sondern Malli = Tooooooor für die Wölfe
    :vfl:

    0
  7. hat jemand nen stream für mich? ;)

    0
    • Das ist doch immer die gleiche Quelle. Links dürfen hier nicht geschrieben werden. Aber google doch mal nach Livestream fußball ru
      Dann landest du auf einer Seite live tv ru und dort gibt es jede Menge Links.

      1
    • die funktioniert bei mir heute nicht =/

      0
  8. …Nimm doch Mal einer Gerhardt raus…

    6
  9. .. Die nehmen doch alle Drogen…

    3
  10. Lächerlich diese Vorstellung!

    2
  11. Was macht Gustavo da??????

    7
  12. Man man maaaan…

    Ich hoffe hoffe hoffe Juve macht ernst und kauft diesen Gustavo…
    :klatsch:

    23
  13. Ja der Rückpass war mies. Aber Benaglio muss auch unbedingt mal wieder seine überragenden fußballerischen Qualitäten demonstrieren :kotz:
    Casteels hätte den weggeschossen!

    21
  14. so ein Rückpass von Gustavo… dazu Benaglio unglücklich… oh mann

    5
  15. Noch sie so ein Tor gesehen :lach:

    2
  16. Bazoer freut sich gerade insgeheim

    5
  17. Wir schaffen es einfach nicht, nach einer 1:0 Führung das Spiel zu kontrollieren und aufs 2. Tor zu gehen. Wir machen den Gegner unnötig stark. Das muss dringend abgestellt werden. Und leider sehe ich Ismael nicht in der Lage zu. Das ist mir auch bei den Spielen aufgefallen, die er geleitet hat.
    Momentan ist ja fast nur noch Augsburg am Drücker….

    2
  18. Drescht mal schön auf Benaglio ein der rettet uns den Arsch.

    10
    • Casteels wäre das garantiert nicht passiert. Der hätte den Ball besser viel besser geklärt, weil er Fußball spielen kann. Das kann Benaglio nicht.

      Der Umbruch muss weiter vorangetrieben werden. Casteels für Banaglio und Gustavo und Rodriguez verkaufen.

      Ansonsten wird das eine graue Rückrunde.

      17
    • Ihr seid echte Experten!

      Schade das es keinen Casteels-Teddy gibt, dann könntet ihr euch alle einen kaufen und mit ins Bett nehmen !!! :klatsch:

      0
    • Nur weil Seppel mit der Aussage recht hat, dass Casteels der bessere Fußballer ist? Ob das Casteels nicht ebenfalls passiert wäre, kann man schlecht sagen.

      Zumindest wäre die Wahrscheinlichkeit geringer gewesen, ist blöder war der Rückpass.

      0
  19. Unfassbar, was wir da spielen! Ein Konter war möglich und was Gustavo daraus macht – ohne Worte!

    Das Unentschieden ist aber hochverdient. Augsburg ist die bessere Mannschaft.

    PS: Hauptsache, Gustavo wird gehalten und ist gesetzt. Wobei Benaglio da auch schlecht aussieht.

    14
  20. So viel zu scheiß Rückpässen :yoda:

    6
  21. Mittlerweile ist Augsburg besser….

    0
  22. Stark ersatzgeschwächt, starke Verunsicherung und früher Rückstand bei FCA, trotzdem sehe ich beim VfL nur Schlafwagenfußball schlimmster Art. Kein Tempo, keine Bewegung nach vorne. Es geht ausnahmslos hinten rum im alten Handballstil. Den werden wir auch nicht mehr los, wenn Spieler wie Gustavo weiter bei uns bleiben. Gefühlt geht jeder 2. Ball von Gustavo oder Rodriguez zurück zu Benaglio. Wenn das nicht schon allein schlimm genug wäre, weiß doch nun seit Jahren JEDER VfLer, dass man Benaglio nicht so anspielen darf.

    Sorry, mir macht das so keinen Spaß.

    28
  23. Coprolalia under Control

    Unser DM ist heute eine Katastrophe, viel zu fahrig. Wünsche mir mal Arnold und oder Bazoer, auch wenn hier. Gustl von der Rolle und Guila lässt sich anstecken.

    Früher war Gustl ja ein stabilisierender Faktor, heute das Gegenteil.

    8
  24. Es ist unglaublich wie dilettantisch wir da spielen. Wenn ich Rodriguez da schon rumtraben sehe oder Gustavo. Genau das sind die Gesichter der Krise aus der Hinrunde. Warum dürfen die immer noch bei uns rumlaufen? Unglaublich.

    Ballgeschiebe schlimmster Art.

    19
  25. Ich hoffe Ismael reagiert zur Pause mal und bring 2 neue.
    Mein Vorschlag:
    Bazoer für Gustavo- Bazoer ist noch neu und unverbraucht und könnte unsere Offensive ein bisschen beleben. Zu Gustavo, naja…
    Mayoral für Gerhardt – Dann spielen wir Dreierkette und haben den aktuellen Unsicherheitsfaktor Gerhardt draussen. Mayoral dann als hintere Spitze um weiter Druck nach vorne zu machen.

    Ich (als FAN) will einen Sieg sehen und gegen die Ersatzgeschwächten Augsburger sollte das doch möglich sein.

    2
  26. Wenn Ismael zur Halbzeit nicht Gustavo rausnimmt und Arnold bringt, dann verstehe ich die Welt nicht mehr.

    Was ist nur los bei uns? Die spielen ja so, als wären sie völlig ausgebrannt und leer.

    3
  27. Also bislang wieder grottenschlecht heute!!!! Der Elfmeter war aber glasklar!!!

    2
  28. Von Ntep sieht man heute aber auch nichts und Malli ist erneut blass. Guilavogui, der ja angeblich so gut trainiert ist auch nichts zu sehen. Gerhardt mit einer katastrophalen Anfangsphase. Was ist da nur los?

    Gomez unsichtbar wie immer, nur Seguin läuft sich wieder die Seele aus dem Leib. Wir brauchen dringen Wechsel in der Halbzeit und ein Donnerwetter in der Kabine.

    6
  29. Bin ich der einzige der V8 zu übergewichtig findet ?!

    8
  30. Also das Spiel letzte Woche gegen Hamburg war ja schon so ein grottenkick, aber ein bisschen mehr geht immer…
    Mal schauen wie das heute ausgeht.

    3
  31. Erkennt jemand unseren Spielplan? Was haben wir vor?
    Letzte Woche hatte man sich ja noch vorgenommen zu pressen und schnell zu kontern, viel in Bewegung zu sein, aber davon ist heute überhaupt nichts zu sehen. Warum nicht? Sind wir nach 3 Siegen in Folge und der frühen Führung schon wieder zu „sicher“, zu überheblich?

    Ich will mal wieder das alte Fass aufmachen: Nur ein Training am Dienstag, weil Ismael gerne länger in München sein will, Mittwoch nur vormittags auf dem Platz und Donnerstag auch nur ein Geheimtraining. Am Freitag dann 50 Minuten mehr oder weniger Schweinchen in der Mitte, wie man es dem Trainingsbericht entnehmen kann. Kann das reichen? Wie man sieht, reicht es bei weitem nicht.

    Da muss man sich dann auch nicht wundern.

    11
  32. Ich hoffe dass Rebbe schneller reagiert und erkennt, dass uns Ismael nicht weiter hilft. Er schafft es vermutlich uns vor dem Abstieg zu retten, aber wenn wir höher hinaus wollen ist es meiner Meinung nach erforderlich einen neuen Trainer zu holen, bei dem man einen Matchplan entdeckt. Der unsere Mannschaft einstellen kann und nicht einfach „geht raus, spielt, wird schon werden“.
    Und ich möchte mal wieder Offensivfussball sehen, nicht das „ich sichere mit 2 DM ab, Mario macht das schon“.

    17
    • Für das Spiel bin ich erstmal raus hier. Da wird schon wieder der Kopf des Trainers gefordert :klatsch:

      13
    • Ich bin gerne bereit mich vom Gegenteil überzeugen zu lassen, aber ich habe noch nichts gesehen, was mich davon überzeugt, dass Ismael der richtige ist. Ismael wurde als Interimstrainer geholt und nach 1 Sieg. Ich wiederhole 1 Sieg für alle überraschend zum Cheftrainer gemacht. Er hat davon gesprochen, dass für ihn keine Namen gelten und lässt trotzdem immer wieder die alten (Gustavo, Rodriguez, Draxler) spielen. Es ist kein Plan erkennbar. Kein Pressing, keine Angriffszüge…
      Ich fordere nicht den Kopf von Ismael, ich fordere Fortschritte und die sehe ich leider nicht. Auch die Siege, die wir hatten waren nicht der Marke gut herausgespielt und verdient gewonnen.

      Ausserdem war ich einer der letzten, die wollten, dass Hecking geht. Ich habe Hecking noch sehr lange versucht zu verteidigen.

      Aber ich bin keiner, der an das Märchen „der Trainer macht nur 10% aus“ glaubt. Ich bin der Meinung, der Trainer macht sehr viel mehr aus, dafür, dass er den kommenden Gegner analysiert (oder analysieren lässt) und seine Mannschaft entsprechend einstellt, dass er eigene Schwächen erkennt und die im Training gezielt angeht, dass er jeden Spieler weiter entwickelt um seine Stärken auf den Platz zu bringen, dass er eine Taktik entwickelt um das Spiel zu gewinnen.

      Ja, wir haben 3 Spiele hintereinander gewonnen, und vielleicht gewinnen wir auch dieses, aber schau dir doch mal die Kommentare hier an, da haben auch andere das Gefühl, dass es nicht aufwärts geht.

      8
  33. Also wenn 9,10 oder 12 Punkte aus 4 spielen keinen Plan bedeuten spielt messi bald bei uns obwohl ich dagegen auch nichts hätte

    1
  34. Ich hatte eine Sorge: dass die Mannschaft nach drei Siegen überdreht. Und genau so wirkte es nach der frühen Führung. Als Augsburg plötzlich Übergewicht bekam, konnte man den Schalter nicht umlegen. Im Gegenteil: statt Beißen folgte die totale Verunsicherung. Man schaue sich Gerhardt an oder dieses Katastrophengegentor. Ich hoffe, dass diese Halbzeit Denkzettel genug war. Das waren in 35 Min. genug Böcke für 5 Partien oder mehr. Spielerisch sind wir nlch nicht so weit, dass wir einen taktisch gzt agierenden Gegner wie Augsburg zerlegen könnten. Diese unterbewusste Selbstüberschätzung ist immer noch nicht raus, doch das kann man nach einer Transferperiode und einem kurzen Zwischenhoch wohl auch nicht erwarten. Leider.

    Nun kann Ismael mal zeigen, ob er Ideen hat, um im Spiel etwas zu verändern.

    16
  35. Gerhardt bekommt ja gar nicht mehr hin.

    1
  36. Oh Mann :krank:

    2
  37. Das ist mein VfL und fangt ja nicht schon wieder an, die Mannschaft für ihren aufopfernden Kampf zu kritisieren!!!

    1
    • Natürlich liegt es an der Mannschaft. Es liegt immer an der Mannschaft. Hecking hatte keinen Zugriff mehr, Allofs hatte keinen Zugriff mehr. Der letzte Biss, die Geilheit auf Erfolg fehlt bei vielen, weil sie a) zu lange schon hier sind, b) schon viel erreicht haben und c) im Kopf schon bei anderen Vereinen sind.

      Das sage ich seit dem letzten Sommer und immer noch laufen hier diese satten Spieler wie Benaglio, Gustavo, Rodriguez, Vieirinha und der „immer für einen Spruch gute“ Gomez rum.

      Selbst wenn die laufen wollen, können sie es nicht, weil sie zu alt und langsam und kaputt sind.

      13
    • Benaglio satt?
      Auch ne Sichtweise…..

      9
    • Das ist auch mein VFL. Und ich möchte gerne Spieler sehen, die sich wirklich aufopfern.

      Wo ist denn Schäfer???? Wo ist denn Träsch???

      Warum sitzt Arnold weiterhin so lange auf der Bank?

      Und warum spiele ich gegen ein stark ersatzgeschwächtes nicht ein etwas offensiveres System.

      Warum wird Arnold jetzt gegen Guilavogui eingewechselt???

      7
    • Natürlich ist Benaglio satt. Was glaubst du, warum er in der Nationalmannschaft zurückgetreten ist?

      Er war schon Meister und Pokalsieger und eine Gehaltserhöhung wird er auch nie wieder bekommen. Also macht er mehr oder weniger Dienst nach Vorschrift. Nicht weil er nicht will, sondern weil die Umstände das so mit sich bringen.

      Um Erfolg zu haben brauchst du die Gier, was reißen zu wollen, ein Ziel vor Augen, die Chance aufzusteigen. Das spornt einen Spieler an, das Letzte aus sich rauszuholen. Und wenn man kurz vor Karriereende ist, dann hat man diesen letzten Ansporn nicht mehr. Das ist ganz natürlich. Und deshalb muss jetzt Casteels spielen, weil er noch tausend Dinge im Leben erreichen will und deshalb selbst ein großes Interesse hat, 1000% zu geben.

      Wenn so ein Spieler verliert, dann könnte, überspitzt formuliert, seine Karriere im Arsch sein. Was passiert, wenn Schäfer oder Benaglio verlieren? Gar nichts.

      3
    • Allofs.Klaus was hast du genommen??? :krank:

      3
    • Sag mal, hast du dir Benaglio schon einmal während des Spiels angeguckt, wie er bei Gegentoren, Toren etc. reagiert?

      Hast du ihn nach dem Spiel gegen Leverkusen gesehen?

      Benaglio als satt zu bezeichnen ist nicht berechtigt.

      0
  38. …Wie gesagt, ich glaube nicht dass das in der 2. HZ besser wird…

    1
  39. Euphorie verflogen!

    8
  40. Eieiei bei Ntep zu pfeifen halte ich für riskant. Ich schätze den so ein dass der auch ganz schnell den Willen und den Spielbetrieb einstellen kann

    3
  41. Oha, Ntep mit dem Schlag ins Gesicht. Das hätte auch Rot sein können.

    2
  42. Peinlicher als dieses Spiel denke ich nur gegen Mainz, als wir nach 3-0 Führung 3-4 verloren haben :yoda:

    2
  43. Also für mich ist Vieirinha nach dem heutigen Auftritt einfach nicht bundesligatauglich…

    16
  44. Exilniedersachse

    Wir müssen nochmal 100Mio investieren. Nochmal 10 Spieler kaufen…

    Das war mMn ziemlich vercoacht heute!

    Dass ein Gustavo durchspielen darf ist schon eine Farce.

    25
    • Korrekt, Gustavo ganz schlecht.
      Zudem die taktische Anweisung für unsere Außen innen sich anzubieten.

      Anders kann ich mir das nicht vorstellen.

      1
    • Exilniedersachse

      Gustavo grauenhaft, Arnold viel zu spät gebracht, Kuba sinnloser Wechsel…
      Positionen waren oft nicht besetzt. Die außen oft innen, malli oft hinter den 6ern da war die Raumaufteilung schlecht.
      Spieleröffnung katastrophal Rückpässe wurden viel zu oft gespielt und dabei kaum im Zentrum viel zu wenig Bewegung und den Räumen.

      1
  45. Ich glaube jetzt sollte auch dem letzten klar sein das wir in dieser Saison nichts mit den europäischen Plätzen zutun haben werden. Wir stecken immer noch im Abstiegskampf und drei Siege infolge täuschen darüber auch nich hinweg.

    8
  46. blödes Spiel, mal wieder. Gut angefangen und schön das schnelle 1:0 gemacht, dann einen verunsicherten Gegner wieder aufgebaut. und zurecht verloren.

    5
  47. Schrecklicher Auftritt. Mies gespielt, Tätlichkeit von Ntep, Schwalbe von Gomez, super-schwacher Cali-Ersatz Vieirinha, hinten ein Hühnerhaufen, überheblich, fahrig, einfach schlecht…

    …die Arbeitsverweigerung beim 1:2 war am Ende ie Krönung.

    Man merkt eben auch: sobald es mal schlecht läuft, macht sich Verunsicherung breit. Und dann droht uns immer wieder der Totalzusammenbruch. Wir haben weiterhin ein fragiles Gebilde.

    12
    • Ein verweigerter klarer Elfer und ein Slapstik-Gegentor passen natürlich auch zu diesem Nachmittag. Zum Kotzen.

      5
    • danke für deine Zusammenfasung.

      Das fragile Gebilde ist da, kein Thema. Und doch ist es verwunderlich, nach 3 Siegen und mit einer Führung in der 4. Minute so dermaßen auf Halten und fahrig/schläfrig zu agieren. Letzten Endes fällt mir heute kein Spieler ein, der heute eine Normalform präsentiert hätte.

      Die nächsten Spiele haben es ebenfalls in sich, da wird es nicht leicht Punkte zu sammeln.

      5
    • Gustavo, Gomez und Kuba nach dessen Einwechslung hatten doch Normalform. :fies:

      1
    • richtig.Nur reicht deren Normalform uns derzeit auch nicht mehr weiter :fies:

      0
    • Das war keine Schwalbe von Gomez.
      Er wurde unten an der Sohle erwischt und das kann seinen schon aus dem Tritt bringen. Man achte den Knöchel und Fuß bei der Szene.

      Ob man dann dafür einen Elfmeter gibt ist eine andere Sache, aber es war keine Schwalbe.

      0
  48. Ich denke das Problem was viele hier haben ist das schwarz-weiß Denken. Wenn es mal grad halbwegs läuft herrscht sofort wieder Euphorie und einige schreiben schon von Europa. Und wenn man verliert wird manchen Spielern Bundesliga Untauglichkeit attestiert und auch der Kopf des Trainers wird gefordert. Das gleiche gilt auch für „Fans“ im Stadion. Wenn gleich bei jeder unglücklichen Situation gepfiffen wird verunsichert das nur noch zusätzlich die Mannschaft.
    Jeder wusste das die Rückrunde nicht einfach wird und mit Niederlagen war auch zu rechnen.

    6
    • Den Trainer in dieser Saison noch mal auszuwechseln halte ich für Blödsinn. Nächste Saison sollte man aber darüber nachdenken. Ich bin kein Freund von Trainerwechseln bzw. glaube nicht an die wundersame Wirkung einer solchen. Bei VI bin ich mir allerdings nicht sicher (das ist jetzt nicht polemisch gemeint) ob er die Qualität eines BL Trainers hat.

      Mit Niederlagen in der Rückrunde musste man rechnen :-)
      Aber wenn man schon gegen die „übermanschaften“ HSV und Augsburg nichts zu Stande bekommt, wie soll es dann gegen Hoffenheim, Köln und Dortmund laufen?

      3
  49. Ach ja – was soll man sagen?
    Das war einfach ein ganz schlechtes Fußballspiel.

    Ich habe letzte Woche ja schon „geunkt“ das wir mit der Leistung wie gegen den HSV gegen Augsburg nicht gewinnen werden (Rechthaber! – ich weiß, würde aber lieber unrecht haben)

    Das Problem ist, das ich glaube dass das heute kein Ausrutscher war, sondern das derzeitige Leitungsneuau der Mannschaft widerspiegelt.

    Es ist auch keine Schwarzmalerei wenn ich jetzt mal die These aufstelle das es nicht unwahrscheinlich ist das wir aus den nächsten 3 Spielen ebenfalls Null Punkte holen.

    Es bleibt spannend bei VFL – ich befürchte sogar bis zum letzten Spieltag

    6
  50. Ich bin mir nicht sicher ob Luiz und diegos Fehler beim 1-1 schlimmer war oder ob vierinas Fehler beim 1-2

    3
    • welcher fehler von Vierinha beim 1:2,
      hinten links lässte Joshua den Gegner laufen, der unbedrängt in die Mitte flanken kann.

      7
    • Vieirinha reagiert zu spät. Aber die anderen, insbesondere unsere beiden Innenverteidiger, reagieren garnicht. Deshalb musste Vieirinha überhaupt erst einrücken.

      Auch wenn ich Vieirinha hier etwas in Schutz nehme, war das heute natürlich ein ganz, ganz, ganz schwaches Spiel vom ihm. Nachdem der Konkurrent gewechselt ist, hätte ich heute von ihm mehr erwartet. Vielleicht hat er sich zu viel vorgenommen.

      4
    • Diegos Fehler?
      Ich glaube hier haben einige sie nicht mehr alle !!!

      Gustavo spielt keinen Rückpass, der feuert mal eben aufs eigene Tor und das ziemlich scharf!
      Der Ball setzt noch zweimal auf und Diego erwischt diesen dann nicht richtig, logische Konsequenz !!!

      Das soll nun Diego’s Schuld sein, dass das 1-1 fiel ???

      Ich gebe es auf, vielleicht sollte der VfL Wolfsburg mal den Ein oder Anderen Fan tauschen !!! :holmes:

      1
    • Lieber Ingoal, hier hast du dich. mächtig im Ton vergriffen…

      Ja der Rückpass war mega idiotisch, Benaglio kann das Ding vielleicht auch besser klären.

      Das man jemanden so angeht und eigentlich indirekt sagt, man sollte ihn als Fan austauschen, nur weil er der Meinung ist Casteels sei besser und Benaglio hat einen mega Fehler gemachtp…

      Puh, vielleicht solltest du dann bei diesem Rat bei dir anfangen zu schauen…

      Lieber Splashiii.

      1
  51. NICHTS hat sich bei uns verändert, NICHTS! Es kann kommen, wer will. Wenn nicht an den entscheidenden Stellschrauben gedreht wird, tritt keine nachhaltige Verbesserung ein. Die Fehler liegen auf der Hand:

    – Am Trainer festgehalten, der vorher schon nichts erreicht hat, als die Mannschaft sporadisch zu motivieren. Wenn ich sehe, dass eine Mannschaft wie Augsburg, die mit dem Rücken zur Wand steht und noch dazu personell aus dem letzten Loch pfeift, die bessere Spielanlage hat und sich viel (!) besser im Raum bewegt, spricht das für mich Bände.

    – Gustavo, Rodriguez, Vierieinha – drei Gesichter der Krise, deren Zeit beim VfL abgelaufen ist und eigentlich schon abgelaufen war, spielen plötzlich wieder in der Stammelf, noch dazu teilweise positionsfremd.

    So kann es nicht besser werden und so wird es auch nicht besser. Aus den kommenden drei Partien holen wir maximal einen Punkt – und dann hat die Krise uns wieder eingeholt.

    39
    • „…sich viel (!) besser im Raum bewegt…“ Und auch mehr. Die Augsburger sind heute 3 km mehr gelaufen als die Wolfsburger (laut kicker-Statistik).

      5
    • „Aus den kommenden drei Partien holen wir maximal einen Punkt – und dann hat die Krise uns wieder eingeholt.“
      Und dazwischen geht es noch nach Muenchen im Pokal. Das ist auch nichts fuer die Moral der Truppe.

      2
  52. Nordsachsen-Wolf

    derzeitiges Leitungsniveau – echt treffend :keks:

    1
  53. …Fazit nach dem miesen Spiel…..kein Spieler in Normalform.
    DM/ZM mit Gustavo nicht vorhanden….Benaglio geht gar nicht mit dem Fuß.
    Malli nicht da….spielt nur vorne mit Gomez und wartet auf die Bälle die von unserem DM nicht kommen.
    Aussen waren wir mal klasse…..jetzt nichts mehr…..Gerhard völlig von der Rolle…Vierinha ist nicht mehr zu gebrauchen.
    Die defensive ist mit RiRo verunsichert. Seguin fehlt uns in der Mitte….Gomez wartet nur auf nicht kommende Bälle.
    Ntep hate heute angst vorm 1 gegen 1….seine Stärke….vor allem in der ersten Halbzeit hätte er mehrmals gehen können und hat lieber quer gespielt.
    Jetzt muss ich es sagen….Caliguri hat uns heute gefehlt.

    Ich kanns kaum glauben…..wie schlecht wir heute waren.

    Bis Dienstag noch verkaufen/verschenken: Vierinha, Gustavo, Rodriguez

    Oder die die man nicht los wird aus dem Kader streichen.

    Auf die Bank bitte sofort:

    Gerhard, dafür Horn auf links
    Benaglio, dafür Casteels rein
    Arnold oder Seguin ins ZM neben Guilavogi
    Malli ins OM und nicht HS
    Knoche in die IV oder noch einen Topman bis Dienstag IV
    RV und RM muss noch verpflichtet werden

    Hoffe Rebbe ist schon im Hintergrund dabei.

    7
    • tja, der Cali. Kaum ein Spiel nicht da, schon läufts nicht ;)

      5
    • …vor allem Gerhardt bitte eine längere Pause gönnen, die Leistung in den letzten beiden spielen ging mMn überhaupt nicht…

      0
    • Gerhardt hat schon einige Böcke drin, ging heute aber auch einige Mal in höchster Not konsequent dazwischen. Das 1:2 hätte er sicherlich anders verteidigt als Vieirinha. Ich würde Gerhardt jedenfalls weiter den Rücken stärken.

      8
  54. Hi was für ein super Spiel? Habe neue Erkenntnisse gewonnen. Wir haben die gleiche Spielweise wie in den letzten 1 1/2 Jahren. Zielstrebig wird fasst jeder Angriff verdeckt hinten herum eingeleitet. Nein ich meckern nicht. Stelle nur die Frage an wen liegt das? Reibe holt neue Spieler und auf dem Feld sehe ich die alten Spieler wie Diego, Rici,Gustel, V8, Gomez. Veränderung gleich null. Ich erkenne auch in der Spielart nichts neues. Das Spiel gegen Hamburg oh ja war ein Sieg aber es war ein Zufallssieg. Ich sehe nichts Neues. Hier braucht auch keiner sagen jetzt meckern alle wieder. Nein man soll die klare Sicht behalten. Liegt es an Spielern die Weg wollen und hier keine 100% mehr geben? Ist es der Trainer der das Training zu Lasche und ohne Konzepte angeht? Oder sind es die jungen Spieler die sagen die alten wollen dann Ich auch nicht. So wie gegen Hamburg und heute bleibe ich dabei,ich sehe dunkle Wolken.

    4
  55. Da Ntep keine gelbe Karte gesehen hat, droht ihm vielleicht noch eine Strafe vorm DFB Gericht!?

    0
    • Glaube ich nicht, da der Schiedsrichter ja – wie auch immer – die Szene geahndet hat.

      3
  56. Ich denke, der VfL wird es vielleicht nicht schaffen, die Klasse zu halten. Weder traue ich Ismael eine wirkliche Cheftrainer-Rolle zu noch denke ich, dass eine zusammengewürfelte und positionsfremd eingesetzte Innenverteidigung mit eher lust- und emotionslosen Spielern das ändert. Einen Casteels aus dem Tore zu nehmen und gegen Benaglio zu tauschen, bloß weil Hecking diesem nicht die Kapitänsbinde nehmen wollte, ist genauso unsinnig wie das Trainingsverhalten an sich.

    Es hat sich in WOB nichts geändert. Wer glaubte, dass nach einigen eher zufälligen Punkten der Knoten gerissen ist, weiß nach den nächsten Spielen bald mehr. Es wird doch nichts nur dadurch besser, dass man ad hoc die zweite Reihe zur ersten macht. Wo hat sich denn im Trainingsverhalten und an der Arbeitseinstellung etwas geändert?

    Entschuldigung, mir ist wieder mal die Hutschnur geplatzt. Will man denn in WOB nicht wieder zur Professionalität zurückfinden?

    10
  57. Seguin als RV = positionsfremd
    RiRo als IV = positionsfremd
    Gerhardt als LV = positionsfremd

    Das defensive Mittelfeld mit zwei defensiven Zerstörern und leider ohne kreativen 8er = großes Problem

    Vieirinha ist von der ganzen Vita, der Anlage, den Wechselwünschen usw eine 1:1-Kopie von Caligiuri. Dahinter wartet ein alter, unmotivierter Kuba = großes Problem

    Auf den Außen hat man Spieler, die nach innen ziehen anstatt zu flanken. Vorne wartet aber lediglich ein Abnehmer, der nicht gefüttert wird = großes Problem

    Ich bin ehrlicherweise auch für den großen Umbruch, der sowohl im letzten Sommer als auch in diesem Winter nur halbherzig angegangen wurde. Allein an Draxler lag es nicht.

    17
  58. Peinlich war außer unserem offensiv Spiel die Zuschauer Zahl. Wo ist wolfsburg?? Wo wart ihr alle die ihr hier während des Spiels analysiert und hier wohnt?
    Dass benaglio nicht fussball „spielen “ kann ist bekannt. Warum ihn so anspielen?
    Sorry, bin einfach nur frustriert :klatsch:

    13
    • Komme gerade aus dem Stadion. War wirklich leer heute. Hin, Stimmung mies, Spiel mies und ab wieder nach hause. Super Spieltag heute. Die Gegengerade pfeift während des Spiels und die Mannschaft kriegt nicht mal 3 Meter Pässe hin. So ist es halt im Abstiegskampf.

      4
    • Also ich war arbeiten und habe die DK freigegeben, die auch verkauft wurde…. :keks: :p

      0
  59. So, wieder zu Hause. Puh, das war wirklich harte Kost im Stadion. Ich musste die ganze Zeit an die Worte von Ismael nach der Vorbereitung denken: Wir wollen den Gegner kaputt laufen.

    Heute sind wir überhaupt nicht gelaufen. Gefährliches Quergeschiebe im eigenen 16er obwohl der Gegner mit 3 Mann direkt an der Strafraumgrenze lauert. Das ist unglaublich. Und diese Limitation von Benaglio was fußballerische Fertigkeiten angeht, kann ich irgendwie auch nicht mehr ertragen. Wir sind hier im Profisport, da muss ein Torhüter einen Ball wie von Gustavo einfach mit dem Fuß klären können. Mannschaften wie Bayern, Madrid oder Barcelona spielen ständig ihren Torhüter so scharf an. Das ist ganz normal.

    Ich bin wirklich bedient. Jetzt hatte man die Hoffnung, dass man vielleicht doch noch die EL erreicht, aber das wird so nichts mehr. Wir werden nicht absteigen, aber im kommenden Sommer müssen wir schon wieder einiges verändern.

    5
  60. Die Art und Weise war ja wieder gruselig. Immer wenn ich nicht im Stadion sein kann (wohne 150 km weit weg ) fange ich irgendwann vor der Glotze an mit dem Handy zu spielen, die Frau vollzuquatschen oder den Hund zu streicheln. Einfach weil es so lustlos und unemotional rüberkommt. Man kann ja verlieren aber ich will wenigstens den Eindruck haben man hat alles versucht….
    Ich befürchte die Spieler denken da man Europa eh nicht mehr erreichen kann wird die individuelle Klasse irgendwie schon reichen…. Ich stelle mich jedenfalls auf noch mehr Auftritte dieser Art und Güte ein :vfl3:

    9
  61. Unser Slapstick-Gegentor muss man sich eigentlich nochmal vor Augen führen. Wir führen da noch, haben jedoch eine ganz schwierige Phase voller Verunsicherung. Ein erfahrener Spieler wie Gustavo kommt an den Ball. Was kann man erwarten? Völlig egal, nur diesen Harakiri-Ball auf Benaglio darf er niemals spielen. Auch wenn er keine Anspielstation findet, um den Konter einzuleiten. Zur Not spielt er halt den langen Hafer. Dieses Kleinklein und ein solcher Rückpass zeugt m. E. auch von Überheblichkeit. Drei Siege am Stück und Spitzengehälter… da müssen wir ja wieder eine Mannschaft aus verkappten Weltfußballern sein, die die Bundesliga rocken.

    25
  62. Gestern schrieb ich noch, mit zwei reinen sechsern wird es offensiv schwer…
    Einfach schade, das Spiel so herzuschenken. 1:0 nach 4 Minuten und dennoch (gegen Augsburg!) Heim verloren. Sorry aber so was ist unmöglich.
    Gut, dass nächste Woche auswärts ist… Außer für die Fans, die mitfahren.

    Übrigens, Köln besiegt Darmstadt , die wahrscheinlich ähnlich wie Augsburg spielten, 6:1 und wir schaffen kein 1:0/2:1 Sieg gegen Augsburg. Macht echt Spaß. Kein Wunder, dass die Stimmung so mies ist. Ich hatte auch keine Lust mehr, einfach weil die Mannschaft in Hälfte zwei oder gar ab dem 1:1 völlig emotionslos gespielt hat.

    3
  63. Komme gerade ausm Stadion, hier mal meine kpl. subjektiven Eindrücke.

    Nachdem sich die gefühlt 40 Mann starke süd-ost-Sudanesische Reisegruppe in unsere 27 Plätze fassende Reihe gedrückt hat, haben wir irgendwie das 1:0 verpasst.
    Trotzdem euch ein herzliches Willkommen!
    Dann in der HZ mit einem Zuschauer aus Witzenhausen geschnackt, der ganz begeistert von der Arena ist, Leute alle nett hier, alles toll. Sehr schön!
    War noch was?

    Ach ja, diese Slap Stick Einlage zum 1:1. Super Unterhaltungswert.

    Und dann ein Paradebeispiel dafür, wie ein Trainer ein Spiel komplett vercoachen kann.
    Die Spielweise des Gegeners hat er scheinbar nicht analysiert, hat dies auch nicht im Spiel erkannt um seiner Mannschaft ein „Gegenmittel“ zu verabreichen, Gustavo gehört für jeden sichtbar spätestens zur HZ ausgewechselt, und dann die Wechsel die irgendwo um die 70. jeden im Stadion zwischen Zornesröte und ungläubigem Staunen zurück lassen.

    Erklärt es mir oder korrigiert mich in meiner zugegeben Lainhaften fußballerischen und taktischen Kompetenz, aber das Ding hat VI versaut!?

    21
  64. Harzer-Wölfe-Fan

    Noch immer faule Äpfel in der Startelf.
    So wird das dauerhaft nicht mehr besser werden.
    Gustavo und Ricci müssen einfach noch weg und V8 ist wie Kuba nicht mehr zu gebrauchen.
    Danach wird es besser werden, aber leider wird Rebbe die Ladenhüter nicht los werden.
    Aber vielleicht passiert bis Dienstag noch ein Wunder und Gustavo geht und wir bekommen im Gegenzug noch jemanden für die rechte Seite.

    5
    • Das wird ein frommer Wunsch bleiben. Würdest du als Verantwortlicher eines Topclubs für Gustavo oder Rodriguez 15 Mio. plus und ein Gehalt i.H.v. 6 bzw. 7 Mio. bezahlen? Ich nicht! Und genau deswegen werden wir sie auch zum wiederholten Male nicht los.

      Das Schlimme ist, dass Ismael sie weiterhin konsequent bringen wird. In der Hinsicht unterscheidet er sich nicht von Hecking: Wer teuer war, viel verdient und einen großen Namen hat, ist gesetzt.

      10
    • Gustavo saß doch schon zeitweise draußen. Vielleicht ändert sich das Bild, wenn man weiß, dass man sie weiter an der Backe hat… momentan könnte es auch um eine gute Verhandlingsposition gehen, wenn man sie spielen lässt und zeitgleich starkredet. Gilt auch für Kuba und Vieirinha. Wäre Caligiuris Blitzwechsel nicht passiert, wäre man hier wohl noch immer verhandlungsbereit. Dass man Gustavo ziehen lassen würde, wurde schon direkt bei Beginn der Winterpause in den Medien lanciert.

      Mein Wunschgedanke ist, dass da hinter den Kulissen noch was läuft. Aber ich fürchte auch, dass sich die Zahlen bei Gustavo in einem Preis-Leistungs-Verhältnis bewegen, die ihn in Europa schwer vermittelbar machen. Warum sollte Juventus sonst auf die Idee kommen, dass ihn der VfL bereitwillig nur verleihen würde?

      2
  65. Konnte heute nicht das Spiel sehen. Habe es gerade in der Sportschau angesehen.

    Das erste 1:1 darf so nicht passieren. Gustavo darf so nicht Benaglio anspielen.
    Aber Benaglio darf den Pass auch nicht so verarbeiten. Aber okay keiner ist Perfekt.

    Das 1:2 war ja richtig schrecklich. Bruma bleibt einfach stehen und dreht Däumchen. Und denkt Mist ich daheim den Herd angelassen. Ich könnte heulen.
    :heul:

    3
  66. Ich bin gespannt, ob z.B. Gustavo auch nach Transferschluss noch in der ersten Elf stehen wird. Gegen Hamburg soll er beobachtet worden sein von Juve. Heute hat hoffentlich kein vermeintlicher Interessent hingeguckt…

    8
  67. Gomez‘ Analyse bei Sky aus dem Gedächnis zusammengefasst:
    …ein Rückfall in alte Zeiten…
    …wir denken, wir würden CL spielen…
    …allein mit ein bissches Ar…wackeln geht es nicht…
    …das war überheblich…
    …man sieht, dass es uns extrem schwerfällt, das Spiel zu machen…
    …da muss man andere Lösungen finden…
    …und nicht so lange Rück- und Querpässe spielen, bis der Ball bei uns im Tor landet…

    17
    • Und natürlich mal das Glück, dass der (Un-)parteiische einen der Elfer gibt :nacht: aber wieso auch objektiv pfeifen, wenn Wolfsburg davon profitieren könnte….

      2
    • Kleine Anmerkung: Unsere Führung war heute irregulär, Ntep hätte Rot sehen müssen wegen einer Tätlichkeit und Gomez hätte Gelb sehen müssen wegen einer Schwalbe…

      …daran lag es heute nicht.

      9
    • Zu Gomez: Ich finde dessen Interviews meist überaus angenehm, weil schonungslos und treffend. Aber hat das für mich dennoch oft ein Geschmäckle, wenn die Aussagen von einem Spieler kommen, der kaum am Spiel teilnimmt und meist unsichtbar ist. Dost wollte stärker eingebunden werden. Heute habe ich mehrmals über Gomez geflucht, als er einem Ball nicht entgegen gegangen ist. Jedesmal konnte der Gegenspieler dazwischen gehen. Und so lassen sich keine Doppelpässe spielen…

      12
    • Schalentier, okay, erkennt man aus block 7 nicht immer optimal…
      Wofür hätte es denn aber Rot geben können? Also rein Interesse halber, nicht, weil ich dir nicht glaube ;)

      0
    • @Zwetschge
      Bei einer der letzten Ecken gab es eine Rangelei zwischen Ntep und Kohr war es glaube ich. Kohr nahm noch nicht mal die Entschuldigung von Ntep an, obwohl der sogar seinen rechten Handschuh auszog, um ihm die Hand zur Entschuldigung zu reichen.

      0
    • Ntep hat Kohr ins Gesicht gelangt. Über Rot hätte sich keiner beschweren dürfen. Die haben sich bei jeder Ecke gegenseitig bearbeitet, Ntep wirkt auf mich eher undiszipliniert…

      1
    • Kohr hat Ntep sehr wohl die Hand gegeben. Wir können froh sein, dass der Schiedsrichter die Szene entsprechend wahrgenommen hat, dass er nur zum Shakehands aufgefordert hat. Ntep hat richtig Schwein gehabt.

      1
    • @Schalentier
      Sah von 42 aus anders aus, da Kohr mit dem Rücken zu mir stand und Ntep davor. Falsche Interpretation meinerseits also, da ich nur das Kopfschütteln von Ntep sah.

      0
  68. Bin gerade erst rein und trotz Autofahrt immer noch mächtig durchgekühlt. Und dann lese ich das:

    „Meine Mannschaft kam dann sehr gut und mit viel Selbstbewusstsein aus der Kabine. Wir haben versucht mehr zwischen die gegnerischen Linien zu kommen und stärkeren Druck aufzubauen. Das ist uns eigentlich auch gut gelungen,…“

    Das ist jetzt alles nicht wahr, oder doch??? :bild:

    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/uns-selbst-geschlagen-45264.html

    5
  69. Haben fertig so musste man schon sagen nach diesem Spiel. Urteil von VI war doch V8 hat enormen Leistungsanstieg. Aber hatte ja oben schon einiges gesagt. Für mich steht fest gibt es nach diesem Spiel keine sichtbaren Änderungen gehen wir unter.
    1. 4xin der Woche vormittag und Nachmittag je 90 Minuten Training
    2. Fehlaufstellungen müssen der Vergangenheit angehören
    3. Torwartwechsel
    4. Einstudiert von Spielzüge, schnelle Spielzüge und bitte 90 Mi schnelles Spiel

    7
  70. Harzer-Wölfe-Fan

    Wenn ich mir überlege, dass Ismael ohne den Sieg gegen Frankfurt weg gewesen wäre, dann waren das letztlich drei ganz teure Punkte für uns. Und heute hätte ich ihm am liebsten den Hals umgedreht, weil er an der Seitenlinie stand als die Uhr gegen uns lief und einfach nicht reagiert hat. Die Wechsel kamen einfach viel zu spät.

    13
  71. Hecking hört seit jahren mal wieder Krassen auswärtssupport ! Aber ganz krassen !

    2
  72. laut ard videotext seite 234 lehtn der vfl wolfsburg italienischen Medienberichten zufolge ein angebot von juve für LG ab.

    Laut Gazetta dello sport wolte Juve den Brasilianer für 3 Mio euro (inkl. 15 mio Kaufoption)ausleihen

    0
    • Schau mal unter dem letzten Artikel. Eine Ausleihe ohne Kaufpflicht wäre aus meiner Sicht absolut unsinnig und ggf. sogar gefährlich.

      3
  73. Gladbach führt nun nach 0:2 Rückstand

    0
    • Komisch ich dachte immer DH kann nur Definsivfußball und lehrt nur Rückpässe, wie Diego hier monatelang nicht müde wurde zu betonen.

      Gut, dass wir den direkten Gegner nun gestärkt haben. Das war wirklich sehr nett von uns.

      Naiver, überheblicher VfL… Einmal mehr…

      10
    • Gut, dass ein Spiel ausreicht um das Ganze beurteilen zu können. :D

      10
    • Wenn man Ahnung hat, braucht man nicht mal 1 Spiel ;)

      2
    • Na, dann können wir uns ja glücklich schätzen. :)

      1
  74. Dieses Gerede von VI nach dem Spiel spricht für sich. Er hat ja alles richtig gemacht nur die Spieler nicht.

    7
    • Ich finde das VI kein besonder Trainer ist , sehr un flexibel im Spiel das hat man heute wieder gesehen .Augsburg war sehr gut eingestellt auf uns :ball:

      8
    • Wenn die Mannschaft so auftritt wie heute, dann verlieren wir auch mit Pep Guardiola…

      3
  75. Schmerzhafte Niederlage. Das Spiel begann sehr gut für uns. Gateway 4 Minuten nach dem ich hatte gehofft, für einen leichten Sieg. Aber heute etwas in der Verteidigung war nicht so. Von Frankfurt, BMG, spielte HSV Verteidigung viel mehr zuversichtlich, langsam begann ich mich zu fragen, ob wir diesen neuen Verteidiger müssen, aber dieses Spiel zerstreut alle Zweifel. Nach diesen drei Siege mit dem Team als FCA muss gewinnen, zumal das Spiel auf der Volkswagen-Arena ist. Benaglio trotz des Fehlers, und so Lob gab es Momente, die seine Klasse zeigte. Wir brauchen auch eine Flügelspieler meiner Meinung nach, es sei denn, Malli oder Didavi dort spielen könnte. Vieirinha, sowie Kuba nicht schrecklich. Beide haben ihre Jahre, und leider für sie, ich denke, sie sind nicht fit in der ersten Mannschaft zu spielen. Obwohl Portugiesisch und Polnisch sind die Schaukel ist nicht ein nach 18 Spielen ist nicht auf dem Konto oder Ziele oder Assists. Daran erinnern, Ivana Perisicia. Kroate in der Saison 2013/14 für die Wölfe erzielte 10 Tore in der Saison 2014/15 erzielte er fünf Tore. Nur eine solche Flügelspieler die wir brauchen. Ntep heute nicht so gut wie bei einem Treffen mit HSV gespielt, aber ich bin mit ihm so weit zufrieden, und es scheint mir, dass der Franzose in dieser Saison noch viel guten Willen für unser Team. Bevor Sie uns jetzt schwere Kämpfe mit anspruchsvollen Gegnern. Ich glaube fest daran, dass wir wygraywać haben. In der Liga Europas, sind die Chancen niewielnie, wenn es in die Bundesliga kommt, jedank die ganze Zeit, die wir im DFB-Pokal spielen. Und so weiß ich, dass unsere unmittelbaren Gegner Bayern ist. Es wird ein sehr schweres Spiel, aber ich glaube, dass wir sie zu harten Bedingungen setzen und wir werden für den Aufstieg in die nächste Runde kämpfen. AWenn es in die Bundesliga kommt für eine Woche in Köln zu spielen und dann vor ihren eigenen Fans mit Hoffenheim . Die Konkurrenten sind stark, aber zu überwinden. Wölfe GOLA !!! Wir kämpfen !!! :yoda: :yoda: :yoda:

    9
  76. Über Plan B hätte man schon vorher reden und handeln müssen. Ich persönlich bleibe dabei mit VI wird das nichts werden. Sehe keine Struktur im Spielaufbau. Wenn im Spiel keine Verbindung besteht zwischen Defensive und Offensive muss ich sofort als Trainer reagieren. Es gibt niemanden von den Spielern der in schwierigen Phasen des Spiels das Zepter in die Hand nimmt und mal laut den einen oder anderen laut wach rüttelt. Gomez nach dem Spiel grosse Sprüche klappen aber auf dem Platz rumlaufen wie so einige. Höre auch nichts auf dem Platz von einem Kapitän. Es gibt kein Leitwolf der den einen oder anderen mal den Arsch warm macht. So und nun mal auch was zu den Fans. Pfeifen im Spiel? Super machen das einige. Andere träumen immer noch von der EL. Leute wir sind im Abstiegskampf. Merkt ihr das nicht? Nicht Pfeifen ihr Pfeifen ist da angebracht sondern bedingungsloser Rückhalt. Was denkt ihr denn wo wir nach den nächsten vier Spielen stehen? Auf den 7 Platz ??? Träumt weiter. Wir stehen dann da wo man sagt es geht mit in die zweite Liga.

    4
  77. Ich dachte wirklich dass ein echter Aufwärtstrend zu erkennen ist…die Angst dass ein Rückfall in alte Zeiten kommt war immer präsent, aber das heute war extrem. Zeitweise fehlte jegliche Einstzbereitschaft. Arbeitsverweigerung nach Maß. Es ist für mich ein Rätsel wie man als Profi so agieren kann…Sich auf einer Führung so auszuruhen war einfach nur frech.

    8
  78. Hat noch jemand die Szene von Gerhardt gesehen, wo er sich mit einer deutlichen Handbewegung bei den Fans wegen der Pfiffe beschwert hat? So in Minute 20 .. oder galt die Geste wen anderen?

    0
  79. So, bin nach nem ordentlichen Wintermarsch abgekühlt!
    Im Stadion gestern bin ich das erste Mal komplett ausgerastet. Sorry Jungs, danke, dass Ihr es mir nicht übel genommen habt. Ihr seit die Besten und gegen Hoffenheim stehen wir wieder zusammen und ich benehme mich och wieder!
    Zum Spiel:
    Diego kann nix dafür.
    Paul kann da bleiben, braucht jedoch noch ein wenig taktische Schulung für hinten rechts oder Versetzung ins Mittelfeld
    Bruma muss zuviel für seine Nebenleute machen und hat nicht genug Konzentration für seine Kernaufgabe
    RiRo völlig auf der falschen Position und muss auf die Bank mindestens.
    Gerhardt ist zu beeindruckt vom negativen Lauf und braucht konstante Nebenleute an denen er sich orientieren kann
    V8 direkt nach Griechenland
    Gui als einziger Zerstörer einsetzen und neben ihn ein Mann, dem er auch vertrauen kann
    Luis jedes weitere Wort wäre zuviel für Ihn. Es war eine Beleidigung und schwer an der Grenze zur Sabotage vom Gefühl her…Bitte sofort verschenken
    Ntep muss von der Leine gelassen werden, als Außenbahnspieler mit Pattex für die außenlinie
    Malli ähm benötigt nen Mann hinter sich der Box to Box geht
    Gomez ohne Flanken, wie Wob ohne VW.nix
    Sooo.
    Aufstellung für demnächst :
    Diego
    Seguin Bruma knoche Gerhardt
    Gui Bazoer
    Malli Ntep
    Mayo und mario

    4
    • Diese Aufstellung unterschreibe ohne wenn und aber. Sehe sie aber leider nicht kommen weil VI das so nicht macht.

      0
  80. Richtig… Hab ja och net von VI gesprochen, kein Wort…

    0
  81. Ich würde sie lieber wieder mit 3er Kette spielen sehen…

    Benaglio

    Bruma , Gustavo , Horn

    Seguin , Guilavogui , Rodriguez

    Malli

    Majoral , Gomez , Ntep

    0
    • Tja und ich würde davon Gustavo, Benaglio und Seguin streichen. Wohlmöglich sogar Riro.

      So unterschiedlich können Ansichten sein.

      1
    • Zwei Änderungen von mir Rici rausund dafür Horn. Gustel vollkommen raus.

      1