Sonntag , September 27 2020
Home / News / Matchday: Wölfe schlagen Moskau mit 2:0

Matchday: Wölfe schlagen Moskau mit 2:0

Schürrle-Naldo
 
Der VfL Wolfsburg hat seine Ausgangsposition in der Champions League verbessert. Mit einem 2:0-Auswärtssieg bei ZSKA Moskau rücken die Wölfe vorerst auf Rang 1 ihrer Gruppe vor. Am Abend spielen noch Manchester United gegen PSV Eindhoven.

André Schürrle war der Matchwinner bei den Wölfen. Der Nationalspieler wurde erst in der 2. Halbzeit eingewechselt, erzielte dann aber beide Treffer für den VfL.

Das Spiel der Wölfe war lange Zeit weniger zielstrebig wie noch am WE gegen Bremen, aber am Ende effektiv.
 


So schätzen die Fans vor dem Spiel die Chancen ein

Umfrage
 
Vor dem Anpfiff gabt es noch eine Hiobsbotschaft für Trainer Dieter Hecking. Julian Draxler fällt verletzt aus.

Die Aufstellung: Benaglio – Träsch, Naldo, Dante, Schäfer – Guilavogui, Arnold – Vieirinha, Kruse, Caligiuri – Dost

Und die Bank: Bank: Casteels – Bendtner, Klose, Schürrle, Jung, F. Rodriguez

Wie die Wolfsblog User vor dem Spiel den Ausgang einschätzten,seht ihr übrigens oben in der Grafik.

Auf geht’s Wölfe, kämpfen und siegen
 
 

185 Kommentare

  1. Ich bin etwas spät dran und leider auch noch gar nicht zu Hause. …

    Alles zum Spiel Bitte hier rein. Vielen Dank.

    0
  2. Bin auch gerade erst rein. Laut NDR2 wohl um die 300 Wölfe vor Ort!

    0
    • Das hört sich ja schon besser an als die handgezählten 13 Fans auf dem Foto was der VFL getwittert hat :top:

      0
  3. So ein bisschen „Not gegen Elend“ – unsere Pässe sind ungenau und meist zu kurz, Unkonzentriertheiten und etwas Ideenlos das Ganze

    Na mal sehen was noch geht.

    0
  4. Wie schon geschrieben Not gegen Elend.
    Das nachtreten gerade hätte mindestens gelb sein müssen.

    Was Schäfer bei dem Rückpass vorhatte weiß nur er…

    0
  5. Da fehlt noch die Option „Scheißspiel! Aber egal…Hauptsache gewonnen.“ :vfl:

    0
  6. Unfassbar wir unsportlich die Russen spielen. Gestrecktes Bein nur in den Mann, nachtreten gegen Caliguiri.
    Die Szenen vom VfL und wir wären zu 9. …

    0
    • Nächste grobe unsportlichkeit gegen Schürrle und legt den Ball danach rein. Geil , dem gönne ich’s so was von :)

      0
  7. Also viele haben ja schon die Wende in Bremen gesehen. Es war Bremen, dass dürfen wir nicht vergessen. Ich glaube, nun sind wir wieder in der Realität angekommen. Ich weiß auswärts, aber trotzdem. Nach vorne geht bis jetzt wenig bis nichts. Das Spiel erinnert stark an die sehr schlechten Spiele vor Bremen.

    0
  8. Uns verspringen ja nur noch die Bälle!
    Was für ein Acker ist denn das?

    Dante mit der gefühlt besten Passquote.

    0
  9. Träsch bekommt nicht eine Flanke über den Gegenspieler gezogen – so wird das aber nichts.

    0
  10. So leid es mir tut. Schäfer muss ausgewechselt werden. Er ist völlig überfordert. Das wird nicht mehr lange gut gehen.

    Da muss definitiv mehr kommen. Ein Sieg ist Pflicht.

    Musa gefällt mir. Geiler Spieler

    0
    • Ja am besten bringen wir Bendtner für ihn.
      Mal im Ernst, wer wäre denn deine Alternative?

      0
    • Und wer soll dafür links verteidigen?
      Offensiv passiert da ja eh schon nix…
      In der ersten Hz. ein Spiel, das als Schnittmuster für die bisherige Saison dienen kann.

      0
  11. In der Halbzeit bitte Caligiuri auswechseln. Er erstickt ja jede Offensivaktion.

    0
    • yop. furchtbar anzuschaun was cali da heute veranstaltet. man merkt aber auch das die mannschaft nicht mit vollem risiko spielt

      0
  12. Sie bemühen sich zwar, aber viele technische Unzulänglichkeiten. Gustl fehlt mMn.

    Mal sehen was uns die 2. HZ bringt

    0
  13. Moskau ist eben nicht Bremen. Werden die Räume enger, sieht alles schon viel schwerer aus. Wieder viel Ballhalten und keine schnellen Vorstöße über die Außen. Schäfer stumpf und Träsch spielt heute gefühlt jeden zweiten Ball in die Beine der Abwehr. Calli trägt links eine Scheuklappe, sieht zum zigsten Mal den hinterlaufenden Außenspieler nicht. Keine vernünftige Spieleröffnung, keine gefährlichen Bälle aus dem DM. Gustavo? Könnte für Moskau nach dem Motto laufen: Wenn der VfL nicht will oder nicht kann, dann machen wir es eben.

    0
  14. Ich glaube DH hat damit gerechnet das ZSKA das Spiel macht und wir kontern können – hat nicht funktioniert.

    Mal sehen was jetzt kommt (und wer)

    0
  15. Ich finde u.a. Arnold und Schäfer bisher deutlich erschreckender als Caliguiri.

    0
  16. Was ist mit Draxler?
    Der Reporter erwähnte eben kurz das er zurück gezogen wurde

    0
  17. Träschi nach vorne zwar mau aber hinten zwei aussichtsreiche Konter von ZSKA unterbunden. :top:

    0
  18. Man of the Match bisher Träschi. WahnsinnsSpiel bisher von ihm
    :pokal:

    0
    • Stimmt, sein Gegenspielen hat nach dem Spiel bestimmt lauter blaue Flecken am Körper von den Bällen die als Flanke gedacht waren.

      0
  19. Ich frage mich wirklich wie man so in der CL auftreten kann. Aber der Trainer gibt ja den „Angsthasenfussball“ vor. Es heißt nicht wir wollen gewinnen. Es heißt wir wollen nicht verlieren. Habe ich kein Verständnis für! Um erfolgreich zu sein muss man eine Siegermentalität vorleben.

    0
    • …ich glaube da geht nicht mehr. Das ist keine taktische Marschroute.

      0
    • Offensichtlich, dass schließe ich aus dem Interview mit Schäfer nach dem Spiel, war die Vorgabe des Trainers drei Punkte zu holen heute. Was ein Trainer in der Öffentlichkeit verlauten lässt unterscheidet sich oft sehr erheblich von den Vorgaben die er intern vor der Mannschaft macht. Ist auch besser so …

      0
  20. Ich denke, jetzt kann man die Minuten herunter zählen, bis das 1:0 fällt. Zurück zu Vor-Bremer-Zeiten. Dabei ist Moskau auch keine Spitzenmannschaft.

    0
  21. Wow, wie überraschend, ZSKA ist nicht Werder und skandalös wie auf diesem Rasen nur die Bälle verspringen können.
    Schäfer und Träsch sind unfähig, weil sie es nicht fertig bringen auf diesem Acker ordentliche Flanken zu schlagen und Caligiuri die größte Blindpese, weil er nicht in der Lage ist sich sofort darauf einzustellen,dass das plötzlich ein Innenverteidiger ist, der andauernd hinterläuft.
    Was für eine Trümmertruppe wir doch haben. Wie haben die es bloß in die CL geschafft und auf den dritten Tabellenplatz in der Liga?

    0
    • Ironie :keks:

      Falles es der ein oder andere nicht verstanden hat :)

      Sehe ich übrigens genau so. Ein bisschen viel Gemecker nach meinem Geschmack. Und schwups führt der VfL :)

      0
  22. Alter, was für ein Tor…

    0
  23. Schü machts :top: Danke an den Tormann der Russen.
    Jetzt hört man im Hintergrund sogar das Schalalala :-)

    0
  24. Uns (Apfel)Schürrle kullert das Ding rein – einfach mal drauf schießen !

    0
  25. Das war doch ’n Eigentor!Aber egal…

    0
  26. Ohne Worte!

    0
  27. jawohl, glückliches aber wchtiges Tor :)

    0
  28. Anscheinend haben wir heute das Glück gepachtet

    0
  29. Absolute Laufkunfschafft dieses ZSKA!
    Und dann hat unsere Trůmmertruppe auch noch Glück… Schlimmer als die Bayern gestern…

    0
  30. Yeeeeeeees schüüüüüü… :pokal:

    0
  31. Kurze Frage: Bei der Endabrechnung geht doch das Torverhältnis vor dem direkten Vergleich oder? Also wenn wir gewinnen und auch Man United gewinnt und es am letzten Spieltag umgekehrt läuft: Wir verlieren und Eindhoven gewinnt, dann hätten wir wieder genau so viele Punkte wie Eindhoven. Dann schaut man zuerst auf das Torverhältnis, richtig?

    0
    • ja, und wenn das Torverhältnis gleich ist dann zählt der direkte Vergleich.

      0
    • Hier mal ein Auszug von Wikipedia:
      „Sind nach Beendigung aller Gruppenspiele zwei oder mehr Mannschaften punktgleich, entscheidet aus den direkten Vergleichen dieser Mannschaften:

      die Anzahl der gewonnenen Punkte
      die Tordifferenz
      die Anzahl der Tore
      die Anzahl der Auswärtstore

      Wenn nach Anwenden der Kriterien 1–4 in dieser Reihenfolge zwei oder mehr Mannschaften immer noch den gleichen Tabellenplatz belegen, werden für diese Teams die Kriterien 1–4 erneut angewendet. Sollte dies zu keiner definitiven Platzierung führen, werden die folgenden Kriterien angewendet:

      die bessere Tordifferenz aus allen Spielen
      die höhere Anzahl der insgesamt erzielten Tore
      der Klub-Koeffizient“

      0
  32. …nein wir wollen nicht kontern, 0:1 reicht! (Mann mann mann)

    0
  33. Kruse raus Jung rein. Jung als RV, Träsch auf die Sechs und Arnold auf die 10.

    0
  34. Bendtner kommt, als was eigentlich bei noch knapp 5 Minuten??

    0
  35. und Schü erneut, Teufelskerl :-))))
    War das jetzt der so lang erhoffte Durchbruch???

    0
  36. Ich fass es nich…!

    0
  37. Schürrle gönne ich es!!! jawohl

    0
    • Schuerrle hat heute mal das Glueck gehabt, dass ihm in den letzten Spielen nicht vergoennt war. Wenn er weiterhin vom Pech verfolgt worden waere, haette der Torwart beim ersten Treffer die Hereingabe gehalten und beim zweiten Treffer den Ball mit dem Fuss an den Pfosten gelenkt. Hoffentlich ist jetzt bei ihm der Knoten geplatzt.

      0
  38. Jetzt will er’s aber wissen!!
    Schönes Tor

    0
  39. Das war schön rausgespielt…

    Schürrle mit Doppelpack

    :vfl: :vfl:

    0
  40. Noch 4 Minuten? Für was denn das? Schade, NB3 mit Außenpfosten, ach so, deshalb :-)

    0
  41. Fürs Tor Verhältnis :D

    0
  42. Yeahhhh

    SIEG :vfl: :vfl: :vfl:

    0
  43. Schürrle spielt etwas Ablöse zurück in die Kasse ;)

    0
  44. Wir überwintern sicher im Europacup!!!

    0
  45. Hurra – Gewonnen.

    Ohne die Stimmung jetzt kaputt machen zu wollen – wenn man ehrlich muss man zugeben das (mit der heutigen Leistung) weder wir und schon gar nicht Moskau auch nur das geringste in der CL zu suchen haben.

    Ich freue mich auf ManU !!

    0
  46. Nicht schön, aber gewonnen. Überwintern in Europa.
    Schürrle macht 2 Buden. Soweit passt das.. :vfl:

    0
  47. Warum sollten wir nicht kontern können? Das das nicht so ein spiel werden würde wie gegen Bremen war doch wohl klar…und moskau hat im kader auch genug potential…mit den schnellen Stürmern hinten rein und wenns passt tempo und los….und wenn die russen nur aufn socken geben und mit 8 bis 9 mann vorm 16er hängen wirds dementsprechend schwer

    0
    • Ich glaube, dass er eher die Konterchancen nach dem 1:0 meint, wo man das Tempo verschleppt und somit die Chancen vergeben hat.

      Am Ende ist das eh egal…2:0.
      Auch wenn es nicht gut war, muss man solche Spiele gewinnen.

      0
  48. Ergebnis, momentaner Tabellenplatz und Schürrles Tag trösten über viele Unzulänglichkeiten hinweg. Danke und vergessen.
    (Die Eigenkommentare über die gute Leistung werde ich mir mit Sicherheit schenken.)

    0
  49. Die erste Hälfte lief in der Tat unter dem Motto Not gegen Elend, in Halbzeit zwei war es dann gar nicht so schlecht gegen großes Elend bis Akinfeev seine Serie ausbauen wollte. Nach dem 0:1 hat unsere Mannschaft aber defensiv gut gespielt und unsere Joker haben gestochen.
    Jetzt hoffen wir das dieses Erfolgserlebnis unserem Team Selbstvertrauen gibt und wir zukünftig auswärts endlich mal mutiger auftreten.
    Schürrle sollten seine Tore hoffentlich auch Auftrieb geben, jedenfalls hat er sich dieses Glück hart erarbeitet und verdient.

    0
  50. Yeah! :yeah: Richtig gute Chancen in der CL zu überwintern jetzt, allen Unkenrufen zum Trotz!

    :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl:
    :vfl3: :vfl2: :vfl3:
    :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl: :vfl:

    0
  51. Puuh ein sehr Nerven aufreibendes Spiel. Sicherlich keine Glanzleistung von beiden Mannschaften aber das ist mir heute Abend erstmal egal.
    Mich freut es auch ein unheimlich für Schürrle. Ich hoffe er kann sich langsam mal vor Caligiuri der heute wieder unterirdisch war positionieren.

    Euch allen noch einen schönen Abend :vfl:

    0
  52. Denke ich richtig?

    Direkter Vergleich mit Eindhoven ausgeglichen, danach zählt das Torverhältnis, oder?!

    Sprich: Bekommt Eindhoven heute eine Packung, kann bei uns unter Umständen auch eine Niederlage gegen ManU reichen?

    0
  53. @BlogHopper, Stan und roger 2102:
    Laut Wikipedia (Champions League 2015/16) unter Gruppenphase wird folgend aufgezählt wonach das Weiterkommen entscheidet:

    Bei Punktgleichheit zweier oder mehrerer Mannschaften nach den Gruppenspielen wurde die Platzierung durch folgende Kriterien ermittelt:

    1. Anzahl Punkte im direkten Vergleich
    2. Tordifferenz im direkten Vergleich
    3. Anzahl Tore im direkten Vergleich
    4. Anzahl Auswärtstore im direkten Vergleich
    (…)
    6. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
    (…)

    Also ist Nr. 6 entscheidend.

    Ich bin für einen hohen ManU Sieg heute.

    0
  54. Lorenz, speziell für dich: Ich erinnere nur an die offiziellen VfL-Ansprüche. Wer den Mund spitzt, sollte auch pfeifen können. Du darfst aber gerne glauben, dass es ein Spiel zweier Spitzenmannschaften war …

    0
    • Lese ich da eine gewisse Enttäuschung raus, das wir gewonnen haben….

      0
    • Ich empfinde deine Einschätzungen offizieller Aussagen zu den Zielen des VfL sehr unausgewogen, ich habe das Gefühl, dass du entweder nicht alles liest, was man zu diesem Thema hat verlauten lassen oder dass du nicht die Fähigkeit oder den Wunsch hast die Aussagen wie ein Erwachsener zu reflektieren.

      Das Team ist nach den späten Abgängen in einer Phase des Umbruchs und muss sich neu organisieren. Die relativ hohe Qualität des Kaders ermöglicht die relativ guten Ergebnisse zur Zeit, obwohl die Leistungen natürlich nicht die einer Spitzenmannschaft sind.

      Gegenbeispiel ist der FCA. Nach den Abgängen der Leistungsträger ist beim Rest des Kaders weitaus weniger Qualität als bei uns vorhanden und das schlägt sich in den bisherigen Ergebnissen und Platzierungen deutlich nieder.

      Außerdem, auch in der letzten Saison hat der VfL kaum eine Phase gehabt in der er über einen längeren Zeitraum durchgehend konstant auf dem Niveau einer Spitzenmannschaft gespielt hat…
      Zu kritisieren gab es letzte Saison einiges und auch in dieser Spielzeit, dieses Niedermachen, dass hier immer wieder, während des Spiels und unmittelbar danach, gemeinschaftlich, aus ganz unterschiedlichen Motiven, praktiziert, wird kann ich allerdings überhaupt nicht nachvollziehen.

      0
    • Danke @ Lorenz

      Endlich mal Jemand hier mit etwas Fussballsachverstand!

      Viele andere hier reden echt wie der Wind weht!
      Erst sind Schäfer&Träsch zu schlecht und spielen einen miesen Ball, dann ist Träsch scheinbar durch ein paar wenige Aktionen zum Spieler des Spiels auserkoren, zumindest zeitweise…

      Warum Arnold kritisiert wurde entzieht sich ebenso meinen Kenntnissen…
      Gustavo wird verlangt, aber was hätte er schon groß besser machen können? Guilavogui und Arnold mit sehr guten Zweikampfwerten…

      Egal…

      Ich fand das Spiel war magere Kost und wir haben gewonnen, dabei sah unser Spiel über einigen Strecken sehr gut aus, viele tolle Kurzpässe…
      Es ist/war gewiss nicht alles schlecht!

      Und wer meint Moskau oder unser VfL hätte in der CL nichts zu suchen, der hätte vorher mal Astana Benfica schauen sollen.

      Es wird im übrigen nirgends erwähnt, das der traditionsreiche Armeeclub aus der Weltmetropole Moskau nicht mal 18000 Zuschauer zieht – Peinlich!

      Ich bin stolz auf unseren VfL und bin der Meinung wir werden in der Rückrunde einen noch stärkeren VfL sehen!

      Ach ja, Dritter sind wir aktuell und Tabellenführer der CL-Gruppe! Hoffentlich bestätigen wir diesen Tabellenplatz gegen ManU, denn die kochen auch nur mit Wasser!

      Grüße aus der Anstalt

      0
    • @Ingoal

      Warum ich Arnold kritisiert habe, ist oben schon beschrieben.
      Eigentlich ging es mir nur darum, dass andere auch nicht wirklich besser als Caliguiri waren.

      0
  55. Keineswegs, Franky VfL. Es war nur nicht die von einigen nach dem Bremen-Spiel schon gesehene spielerische Wende. Es war ein Spielverlauf, der nach dem glücklichen 1:0 uns in die Karten gespielt hat. Wer weiß wie es ausgegangen wäre, wenn der Pfostenschuss der Moskauer ins Tor gegangen wäre. Da war viel Glück dabei heute. Aber dagegen habe ich gar nichts, das gehört dazu.

    0
    • @Lorenz (da du dich offensichtlich auch auf meinen Beitrag beziehst:
      1. Zu den Ansprüchen des VfL:
      „Wir wollen auch über den Winter noch im Europapokal sein“, sagte Wolfsburgs Sportchef Klaus Allofs der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.
      Für Allofs entscheidet sich durch das Abschneiden des Vizemeisters und Pokalsiegers in der Champions League auch die Frage, ob Wolfsburg dauerhaft zum Konkurrenten von Rekordmeister Bayern München werden kann. „Danach wird man uns dann auch bewerten: Sind die schon die Nummer zwei in Deutschland – oder sind sie es nicht?“, sagte Allofs und fügte hinzu: „Es geht darum: Können wir uns dauerhaft auf der Position hinter den Bayern etablieren. Das ist eine Kombination aus unserem Auftreten in der Champions League und der Liga.“
      (Quelle: Süddeutsche Zeitung, 13.09.2015)
      Und damit du siehst, dass ich durchaus reflektieren kann: Allofs sagt nicht, dass der VfL dies schon erreicht hat. Aber er will mit dem VfL dort hin – deswegen „Anspruch“. An nichts anderem messe ich die Leistung der Mannschaft.
      2. Zur Leistung der Mannschaft:
      „Die relativ hohe Qualität des Kaders ermöglicht die relativ guten Ergebnisse zur Zeit, obwohl die Leistungen natürlich nicht die einer Spitzenmannschaft sind.“ Ich hätte es nicht besser sagen können! Würde hinter „natürlich“ der Genauigkeit halber noch einfügen: „noch lange nicht“.
      Wenn du zudem im Zusammenhang kritischer Bewertungen von „Niedermachen der Mannschaft“ sprichst, lege ich Wert darauf festzustellen, dass ich solches noch nie gemacht habe und auch nicht machen werde.

      0
  56. Ist schon echt Scheisse, dass wir heute 2:0 gewonnen haben, oder ?????

    0
    • Ach diego, wenn es schon Joan heute nicht schafft, „wie ein Erwachsener zu reflektieren“, musst du doch nicht auch noch mit so einer populistischen Schei*** um die Ecke kommen.

      Was’n los mit euch? Tststs….

      0
    • Ich weiß jetzt nicht, auf welchen Beitrag du dich hier beziehst, Diego.
      Ich habe lange Zeit gedacht, dass man hier zwei Perspektiven des Fußballs getrennt nebeneinander akzeptieren könnte:
      1. Die Freude über einen Sieg des VfL
      2. Die (kritische im Sinne von KVP) Betrachtung darüber, wie ein Ergebnis zustande gekommen ist.

      Ich habe gelernt, dass diese Auffassung hier allzu häufig zu unnötigen persönlichen Auseinandersetzungen über die Statthaftigkeit der einen oder der anderen Betrachtungsweise führt.
      Vor diesem Verständnis bleibt dann nur die Konsequenz, sich mit Gedanken, Betrachtungen oder gar Analyseversuchen zum Spiel bedeckt zu halten.
      Dann muss ich mir nicht unterstellen lassen, mich über Siege (auch die „schmutzigen“) nicht zu freuen, vielmehr sie „scheiße“ zu finden.
      Als positiven Nebeneffekt meiner Zurückhaltung habe ich darüber hinaus Zeit gefunden, mir weitere Spiele aufmerksamer anzusehen bzw. auch die Wiederholungen von VfL-Spielen in Ruhe, verlangsamt falls gewünscht und mit Standbildern falls erforderlich, anzusehen.
      Sowas putzt gelegentlich mal die Beläge von der Vereinsbrille.

      0
    • Na Bootsmännchen, brauchste ne Brille, oder einen Vorleser?

      0
    • Brille hab ich schon. Brauch ich wohl ’nen Vorleser…dann tu mir doch mal den Gefallen…

      0
  57. Viele verstehen nicht warum man kritisiert. Noch vor 2 Wochen waren zu 90% alle der gleichen Meinung: Offensive schlecht, sieht nicht aus wie Fußball usw. Nun gegen Bremen, Moskau sagen die selben: Super Spiel und kritisieren diejenigen, die nicht sofort wieder die VFL-Brille aufsetzen und nicht 100% nur auf das Ergebnis achten. Heute sehe ich das Spiel als Glücklich an. Arbeitssieg, den wir auch hätten verlieren können. Gegen Bremen war es gut. Aber auch mit Schalke zusammen die einzigsten Spiele, wo man sagen konnte: war doch gut heute. Wie man so schnell die Meinung ändert, ist mir unbegreiflich. Wir sind noch nicht über den Berg. Wartet mal auf Dortmund und dann sehen wir weiter.

    0
  58. OT:

    Gladbach führt 1:0 gegen Sevilla und Gladbach-Fans werfen bei einer Ecke von Sevilla mit Gegenständen
    :klatsch:

    0
    • Nicht dass eine zusammen geknüllte Pappe noch seine Schädel wand durch schlägt?
      Aber allgemein hast du natürlich recht, werfen ist generell schwachsinnig .

      0
    • Macht es aber auch nicht besser oder wirst du gerne von Fremden mit Papierkugeln etc beworfen?

      0
  59. Mir fehlt im Moment absolut die Zeit, alle Beiträge durchzugehen (was ansonsten zu einer meiner Lieblingsbeschäftigungen zählt), deshalb bitte ich zu verzeihen, falls diese Frage bereits erörtert wurde:

    Was ist für uns eigentlich besser? Dritter Platz mit reellen Chancen auf ein Weiterkommen in der EL? Oder zweiter Platz mit der Gefahr eines starken Gegners und der Endstation Achtelfinale? Wie schätzt Ihr das ein?

    0
    • *theoretisch* egal, denn wir gewinnen eh keinen der Wettbewerbe.
      CL wäre halt lukrativ und bietet ne breitere Bühne, EL eventuell mehr runden aber mit weniger Prestige.

      0
    • Wieso 2.-ter PLatz??? Nach Sieg gegen ManU sind wir Erster und haben die Chance, auf weitere schöne Gegner. Das finde ich erstrebenswert.

      0
    • Mir gefällt ja diese Einstellung, Diego :)

      Ganz klar, die Champions League. In erster Linie für unseren Verein und die Spieler. Die CL ist seit ewiger Zeit unser erklärtes Ziel. Erst zum zweiten Mal hat es geklappt, da will man auch weiter kommen.

      Auch für unsere Spieler ist es wichtig, dass sie das Gefühl bekommen, in der CL die Gruppenphase überstehen zu können. Das gibt Selbstbewusstsein und hat auch eine gute Außenwirkung für Transfergespräche oder bei abwanderungswilligen Spielern.

      0
    • Ich muss sagen, dass ich mich auch schon das ein oder andere mal dabei erwischt habe zu hoffen, dass wir in der EL weiterspielen. Im Achtelfinale der CL könnten wir noch weiterkommen, aber spätestens im Viertelfinale ist Feierabend, wenn nicht alles 100% passt (Losglück, Sahnetag etc.).
      In der EL hätten wir dagegen realistische Chancen auf zumindest das Halbfinale, wenn wir uns im Winter noch verstärken und die Mannschaft weiter zusammenwächst; bestenfalls wäre sogar eine Finalteilnahme möglich..

      0
    • Exilniedersachse

      @wobgolf: Ich habe eine bessere Idee! Wenn wir absteigen, haben wir in der 2.Liga eine realistische Chance auf die Meisterschaft!

      0
  60. André Schürrle-Torfabrik !!!!

    0
  61. Interessant, auch Ex-Wölfe treffen heute. Mandzukic zum 1:0 für Turin und Fabian Johnson eben mit seinem 2. Treffer zum 2:0 für Gladbach. :vfl:

    0
  62. wenns bei manu und psv so bleibt reicht vllt ein unentscheiden für den gruppensieg!

    0
    • Und genau DAS ist die falsche Einstellung!

      Jeder scheint hier zu fordern, dass wir jeden Gegner an die Wand spielen und das der Trainer mit seinen Vorgaben scheinbar falsch agiert.

      Und dann wird hier im selben Thread tiefgestapelt und gemeint:
      Gegen ManU reicht ein Remis zum Gruppensieg?
      Falsch!

      Wir wollen ManU besiegen, wir wollen gewinnen und als Erster in die Verlosung!
      Und zudem haben wir daheim noch eine Rechnung offen, mit diesem United!
      Forza VfL

      Im übrigen Glaube ich auch an einen Sieg gegen den BVB!!!
      Warum?
      Flutlichtspiel – Ausverkauftes Haus – Wir sind Pokalsieger!

      Wir schaffen das, ich bin mir da sehr sicher und Glaube an meinen Verein!
      Forza VfL
      :vfl:

      0
  63. Endstand bei Man United und PSV ist 0:0.

    Ich glaube ein hoher Sieg von ManU wäre das beste gewesen. Aber selbst wenn es so gekommen wäre, dann hätte man im letzten Spiel wenigstens auf einen Punkt spielen müssen und genau das muss man jetzt auch.

    Also hat sich eigentlich nicht so viel geändert durch das 0:0 im anderen Spiel.

    Aber dieses letzte Spiel wird richtig knifflig und super spannend.

    0
  64. Also ich finde das 0:0 von Man U gegen PSV katastrophal. Jetzt muss Man U bei uns gewinnen, da sie sonst bei einem PSV Sieg gegen ZSKA draußen sind.
    Hätte Man U heute gewonnen, hätten wir schon das 0:0 durchschieben können und beide wären weiter.

    0
    • Das kann man so sehen, stimmt. Aber man kann es auch anders sehen. Vor 6 Jahren war es genau die gleiche Konstellation, wie du sie beschreibst. ManU war durch und schickte eine bessere B-Elf nach Wolfsburg, um ihre Spieler für die Liga zu schonen. Und trotzdem haben wir es nicht hinbekommen.

      So ist man vielleicht konzentrierter. Und bei allem Respekt vor ManU, die spielen in dieser Saison echt schlecht. Das Spiel in England hätten wir nicht verlieren müssen, wenn nicht sogar nicht verlieren dürfen. Heute waren sie nach den Eindrücken der Ausschnitte auch wieder schlecht.

      Ich denke zu Hause haben wir da eine gute Chance zumindest ein Unentschieden zu schaffen :vfl:

      0
    • Sehe ich genauso, dass ist leider wirklich sehr bitter für uns. Durch sind wir jedenfalls noch nicht. Wir haben zwar eine gute Chance, mehr aber auch nicht…

      0
    • Dann soll ManU ruhig aufmachen und uns ein paar Lücken geben. Wenn die Mannschaft nicht mit der – wir scheißen uns schon vor dem Anpfiff in die Hose (wie in der Vergangenheit oft gegen Bayern) – Mentalität ins Spiel geht, kann da schon was gehen.

      ManU ist nicht übermächtig und ich freue mich auf ein Spiel, indem es für beide um alles geht.

      Heute haben mir Dante und Guilavogui sehr gut gefallen, da die beiden oft entscheidend abgeräumt haben.
      Schön dass Schürrle zum zweiten mal in Folge unmittelbar nach der Einwechslung stark aufspielt.

      0
    • Also mir gefällt das 0:0 in Manchester. Das hat zwei Gründe: ein „Cordoba – Unentschieden“ ist nicht möglich und: das zweite Tor, das wir überflüssigerweise in Eindhoven kassierten und über das ich mich tierisch aufgeregt habe ist jetzt nicht mehr entscheidend für den Verbleib in der CL, sondern kann nur noch ggf. über Platz 1 und 2 entscheiden. Gut so.

      0
  65. Jetzt kommt noch mal der VfL im TV im ZDF :top:

    0
  66. Das 0:0 von ManU gegen Psv war für den Vfl das ungünstigste Szenario. Denn: Psv ist im Heimspiel gegen Moskau mit einem Sieg definitiv im Achtelfinale, davon geh ich auch aus. Wir sind bei einem Sieg 1., bei einem Unentschieden 2. und bei einer Niederlage raus. Für ManU zählt nur ein Sieg.. Seh ich das richtig?? Trotz Tabellenführung eine relativ bescheidene Ausgangslage, es ist immerhin ManU! Trotzdem bin ich optimistisch :ninja: :vfl:

    0
  67. Also ich bin froh, dass unsere Truppe nicht mit dem Gefühl ins Spiel geht, dass auch ein Unentschieden reicht. Ich weiß jetzt schon, worauf das hinausgelaufen wäre. Gegen ein Manchester in dieser Form traue ich uns ZU HAUSE durchaus einen Sieg zu. Gegen Mannschaften, die mitspielen, sehen wir doch traditionell immer ganz gut aus und wir hätten bei einem Sieg sogar eine Aussicht auf den ersten Platz…

    0
  68. was seid ihr eigentlich alles für pupen? wir haben 2:0 gewonnen, wir sind spitzenreiter, wir überwintern sicher im europapokal, und ihr flennt hier rum? nix für ungut und gruss aus moskau.

    0
    • Find ich ehrlich gesagt ziemlich unnötig, andere User so anzugehen, die lediglich an konstruktiver Kritik interessiert sind und das auch völlig zu Recht. Auch ich bin froh, dass wir heute gewonnen haben, aber trotzdem kann man mit der heutigen Leistung nicht zufrieden sein.

      Wenn man sich nur auf den Erfolgen ausruht, verbessert man sich auf Dauer auch nicht. Ein gutes Beispiel dafür ist Guardiola, der auch nie zufrieden ist. Aber nur so kann man aus einer Mannschaft noch das letzte bisschen Potential herauskitzeln. Insofern finde ich es völlig okay, wenn man auch nach dem heutigen Spiel über Schwächen diskutiert.

      0
    • Konstruktive Kritik?
      Ganz ehrlich, nach den ersten 15 Minuten werden schon die ersten Spieler buchstäblich gelyncht und Du redest von konstruktiver Kritik?

      Das hier User angemacht oder beleidigt werden finde ich ebenso falsch, aber ich glaube wenn man es verallgemeinert wie in diesem Fall, dann kann ich mich dem anschließen!

      Wir gewinnen in Moskau ZWEI zu Null und hier werden nur die Fehler und schlechten Dinge aufgezählt…

      Peinlich!
      :down:

      0
    • Inngoal,habe mich vermutlich etwas falsch ausgedrückt. Das hier einige manchmal aus der Reihe tanzen, dass ist denke ich so üblich und im Laufe des Spiels irgendwo auch verständlich. Trotzdem gibt es im Allgemeinen nach unseren Spielen eine Menge User, die sich Zeit nehmen, das Spiel aufzuarbeiten. Darum geht es mir und nicht um die inhaltslosen Einzeiler. Ist vermutlich falsch rübergekommen…

      Und bitte. Ja, wir haben 2:0 gewonnen. Ich freue mich. Sonderlich verdient war es aber nicht und gut gespielt haben wir ebenfalls nicht. Und das lag sicherlich nicht ausschließlich am Rasen oder an der Kälte, sondern auch an anderen Dingen, die wir hier seit Wochen schon bemängeln. Darunter ein zu pomadiger Spielaufbau oder die Kreativitätslosigkeit im letzten Drittel. Und in einem Blog wie diesen nehme ich und sicherlich auch andere das Recht war, diese Dinge auch kritisieren zu dürfen.

      0
  69. Hat hier einer erwartet das wir Moskau wie Bremen an die Wand spielen und abschlachten? Manchester und Eindhoven haben da beide nicht gewonnen, ich meine sogar es war der erste Auswärtssieg überhaupt in der Gruppe, nur mal so nebenbei…
    Natürlich war das Spiel zerfahren, aber in Moskau tun sich so gut wie alle Mannschaften bis auf ganz wenige Ausnahmen sehr schwer, wir haben das Ding 2:0 gewonnen und jetzt eine super Ausgangslage. Zuhause gegen ManU ein Punkt und wir sind weiter, bei einem Sieg wäre man sogar Gruppensieger, eigentlich unfassbar. Wir haben alles in der eigenen Hand, im Parallelspiel könnte Moskau doch aufgrund des direkten Vergleiches mit einem Sieg doch noch in die EuropaLeague kommen oder? Damit hätten die auch noch einen Anreiz in Eindhoven. Aber ich bin optimistisch und sage, wir schaffen so oder so mindestens ein Unentschieden zuhause gegen ManU.

    0
  70. Nur der Vollständigkeit halber: wir brauchen mindestens ein Unentschieden, dann sind wir vor ManU und sogar Gruppensieger, wenn PSV mit nicht mehr als einem Tor Differenz gegen Mokau gewinnt. Das wird ein schönes Spiel, weil ManU braucht einen Sieg, (es sei denn PSV patzt ). Genau wegen solcher Endspielkonstellationen wollten wir doch in der CL spielen, und dann noch gegen ManU. Super. Und: wenn es nicht reichen sollte, sind wir noch in der Europa League dabei.
    Und ja lieber Spaßsucher u.a.: natürlich war es ein Grottenkick von uns in Moskau und wir sind spielerisch auf einem schlechten Weg (meine ich Ernst). Und Caligiuri hätte aus meiner Sicht von Anfang an draußen bleiben können. Und Schürrle gönne ich den Doppelpack sehr.

    0
    • Naja wäre auch irgendwie langweilig, wenn wir „alles“ an die Wand spielen, wie Bayern z.B..

      Ich denke, dass hier jeder froh ist über den ,eigentlich schon glücklichen, Sieg, aber es gibt auch einige Kritikpunkte, die man nicht außen vor lassen sollte.

      Moskau ist sicher keine Laufkundschaft, aber wie schon geschrieben,das ist kein Verein, der in der CL, EL oder z.B. der 1. & 2. Bundesliga spielt.

      0
    • Cali hatte schon die ein oder anderen guten Aktionen, doch für mich persönlich reicht das eben nicht aus. Schürrle hat in 30 Minuten mehr gebracht als Cali in 60 Minuten.

      Es sollte nicht der Eindruck entstehen, dass ich Cali nicht mag und ihn um jeden Preis aus der Mannschaft haben will. Cali macht das schon in den meisten Belangen passabel, so dass ich Cali ungern als Einwechselspieler missen würde, doch in der Stammelf hat er meiner Meinung nach nichts zu suchen, da sollte unser Anspruch wesentlich höher sein.

      Cali ist schon in der Defensive ein ordentlicher Arbeiter und macht wie gesagt einige Sachen richtig gut, doch eben nicht sehr gut. Er ist in meinen Augen in keiner Eigenschaft so überragend, dass man auf ihn nicht verzichten kann. Ein Schürrle in Normalform hat z. B. einen wesentlich besseren Sprint und einen grandiosen Torabschluss.

      Ich hoffe Schürrle bekommt nun langsam die Kurve, denn mich überzeugen die paar guten Spiele noch nicht von Schürrle um zu sagen, er sei bis jetzt kein „Fehleinkauf“. Er kann dieses aber auch wunderbar revidieren in dem er weiter Leistung zeigt. Gegen Ausgburg, gegen Dortmund und in der CL hat er genug Chancen dieses zu beweisen :)

      0
    • Das Problem ist, dass Schürrle das bisher auch nicht viel besser gemacht hat, abgesehen von gestern Abend.

      An sich stimme ich dir komplett zu, nur manchmal wird mir Caliguiri zu schnell rausgepickt, im Gegensatz zu anderen.

      Fragwürdige Quelle, aber nun gut:
      http://www.transfermarkt.de/vw-krise-vfl-drohen-weitere-einschnitte/view/news/218506

      0
    • Das hört sich nach einer komischen Geschichte an, dass es so was auf tm.de bringt :klatsch: .

      Hört sich nach einer „PK aus dem Haus von dem Schalke Typ an“ (gab da mal auf tm.de eine Haus-PK von dem Vater eines Users :D :D :D :D ).

      Natürlich kann es Veränderungen geben, die gab es ja schon mit der Verschiebung des Baus des NLZ…

      Kann mir vorstellen, dass ggf. z. B. der Futbonaut nicht kommen wird.

      0
    • ATOMROFL! Jetzt kommen die „Insider aus dem Konzernumfeld“ als Quelle. Würde mich nicht wundern, wenn das Konzernumfeld in diesem Fall bis Braunschweig reicht und es sich hier um Wunschdenken handelt :o)

      0
    • Derzeit sieht es aber für VW alles andere als gut aus.

      Die Bänder stehen wohl schon ab dem 16. Dezember still, und das bis Mitte Januar. Das bedeutet Zwangsurlaub.

      Millionentransfers würde es dann ehr nicht geben.

      0
  71. Also zunächst sollte man erstmal froh das wir gewonnen haben und eine gute Ausgangsposition für das letzte Gruppenspiel haben. Sicherlich hätte ManU auch gerne gewinnen können gegen PSV, aber nunja das kann man leider nicht beeinflussen.
    Damit müssen wir min. 1Pkt. holen gegen ManU um in der CL zu bleiben. Das wäre gerade monetär natürlich sehr wichtig.
    Zum Spiel selbst wurde ja alles gesagt. Schön ist anders, aber das war nicht anders zu erwarten. Denn für mich war Bremen nur ein positiver Einzelfall.
    Denn ich sehe nach wie vor keine Spielidee und einen Plan von DH das zu ändern.
    Ich bin ja stark für einen Systemwechsel oder wenn man das aktuelle System weiterspielen will entsprechende Neuverpflichtungen

    0
  72. Naja. Die Ausganglage ist aufgrund der Tabellenführung und eines Heimspiels natürlich nicht unbedingt schlecht. Es sind auch noch einige Szenarien denkbar, in denen wir weiter kommen. Allerdings sehe ich uns noch lange nicht durch. Moskau ist ja sicher draußen und man weiß noch nicht, wie die dann in Eindhoven spielen werden. Es könnte gut sein, dass man hier nochmal einige schwächere Spieler zum Zuge lassen kommen wird, die vorher noch nicht so viele Einsatzzeiten hatten. Also eine sogenannte B-Elf. D.h. es könnte gut sein, dass Eindhoven zu Hause gewinnt. Und schon befinden wir uns in der Situation daheim nicht verlieren zu dürfen. Wie gesagt, wir spielen zu Hause und ManU ist sicherlich nicht unbesiegbar. Im Gegenteil. Aber die müssen dann halt eben auch gewinnen, weil sie sonst draußen sind. Und in einem Spiel gegen ManU kann man immer mal verlieren. Wie man sieht, muss klar schon einiges passieren, dass wir draußen sind, allerdings ist es jetzt nicht gerade so, als wenn dieses mögliche Szenario völlig undenkbar wäre. Ich würde unsere Chance aufs Weiterkommen auf ca. 75% schätzen. Gute Chancen, aber ein vernünftiges Spiel gegen ManU werden wir wohl noch brauchen.

    0
    • @Wolf_01: ja aber es liegt ja uns ein gutes Spiel zu machen und das entsprechende Ergebniss einzufahren. Da ManU auf Sieg spielen muss, wird das echt ein heißer Tanz.
      Denke auch das Moskau beim PSV nix holen wird.

      0
    • So wie ich es sehe, spielt Moskau noch um eine
      noch um eine mögliche EL Teilnahme, da sie das
      Heimspiel gegen Eindhoven gewonnen haben. Also nur
      so ganz um die „goldene Ananas“ geht es für Moskau nicht.

      0
    • Stimmt, habe es jetzt auch gemerkt. Das ist schon mal einiges wert denke ich.

      0
  73. Zum bisherigen Abschneiden in der CL:

    3 Punkte auswärts – wenn mir das vorher einer angeboten hätte, hätte ich unterschrieben – dabei 1 gutes Auswärtsspiel (verloren), ein eher schwaches Auswärtsspiel (gewonnen), einen Grottenkick auswärts (verloren)

    2 gute Heimspiele (gewonnen), one more to come (ja, wir werden gut spielen)

    Und die Gruppe war nicht einfach, da hätte es leichtere gegeben (aber auch schwerere)

    0
  74. Wolf_01; Ich glaube nicht dass Moskau in Eindhoven mit einer B-Elf aufläuft, da sie ja bei einem eigenen Sieg noch in die Euroleague einziehen würden….oder seh ich das falsch?

    0
  75. Ich fand Dante hat gestern sein bestes Spiel für den VFL gemacht. Generell wirkt er für mich in den CL-spielen konzentrierter als in den BL-spielen. Wenn er jetzt noch die Leistungen in der BL zeigen würde, dann wäre ich mit ihm glücklich.

    0
    • dante, naldo und benaglio haben wir den erfolg zu verdanken! die drei haben den mist den träsch, schäfer, arnold und calli veruracht haben ausgebügelt.

      0
  76. Ich schaue mir mal in großer Entspanntheit unseren Sonntagsgegner an. Athletic Bilbao ist ja schon ein guter Maßstab.

    0
    • Da haben wir ja glatt einen Tag mehr Erholung als Augsburg. Vielleicht ein Mini-Vorteil. 1:0 für Bilbao

      0
    • Mittlerweile führt Augsburg 2:1.

      Es wäre schon gut, wenn alle Vereine aus Deutschland international überwintern.

      0
  77. Schalke fast ausverkauft … :keks:

    0
  78. Eben wurde berichtet das schalke an Arnold interesse hat :ninja:

    0
  79. https://www.facebook.com/fokusvfb/videos/632371846862857/

    Ein bisschen was zu lachen. Ein VFB Insider packt aus. :lach:

    0
  80. Hm und wenn Arnold doch gehen möchte? Was dann ?

    0
  81. laut WAZ droht Schürrle wieder die Bank.
    Muss ich nicht verstehen? Sicherlich bin ich keiner der einen Spieler nach kurzer Zeit in den Himmel lobt, doch die Leistungsurve von Schürrle zeigt minimal nach oben.

    Um ihn nicht wieder fallen zu lassen. Für seine Psyche wäre es sicherlich ein Vorteil, wenn man ihm nun zeigen würde du bist auf dem richtigen Weg, wir vertrauen dir weiterhin. An den Leistungen von Caliguiri kann es sicherlich nicht liegen, dass Schürrle auf die Bank muss.

    Aus dem Bericht kann man jedenfalls nicht herauslesen ob ihm die Bank zu 100 % droht. Ich würde es jedenfalls nicht nachvollziehen können.

    0
    • Zu Schürrle und der „Werbung“ für den VfL gibt es in der heutigen Ausgabe (print – online habe ich nicht nachgesehen) der Welt einen Artikel. Es geht um sein Verhalten nach dem Spiel in Moskau: Er hat wohl keine Interviews gegeben, was die Medienvertreter scheinbar ziemlich irritiert hat.
      Fazit des Artikels: Außendarstellung für den VfL und Schürrle selbst „mangelhaft“ (das ist meine Wortwahl), der Spieler wird am Schluß als „Mimose“ bezeichnet (das ist die Wortwahl des Journalisten).

      0
    • Irgendwas ist immer….

      0
    • „Deshalb bekamen auch in Moskau solch fleißige Männer wie Daniel Caligiuri und Maximilian Arnold erneut den Vorzug vor dem Weltmeister.“

      Naja auch wenn man dem Artikel zum Teil zustimmen kann(ich meine die Außendarstellung des VfL), spricht dieser Satz irgendwie für sich.
      Unwissenheit oder mangelndes Interesse an den Tatsachen?

      0
    • @Luftikus380: Aha, jetzt verstehe ich, wieso Thomas Hiete nach dem Moskau-Spiel getweetet hat:
      „Matchwinner André Schürrle sagt: “Nein nein, ich sage nichts.” #frust #cl #cskawob“

      0
    • Kann ich nicht verstehen. Fußball ist Leistungssport. Soll er sich stellen und gut ist. Unrecht hatten ja Hecking und Allofs nicht. Und hart war die Kritik nun auch nicht. Was machen die im richtigen Arbeitsleben, ohne Millionen im rücken? da geht es heftiger zu.

      0
    • 1. Man weiß nicht, warum er sich nicht „gestellt“ hat.

      2. Muss er keine Interviews geben und mir sind schon Spieler lieber, die nicht bei jeder Möglichkeit in die Kamera grinsen.

      3. Viel wäre dabei doch eh nicht rumgekommen.
      Standardfragen wahrscheinlich.

      4. Schürrle als Mimose hinzustellen, weil er kein Interview gibt ist schon übertrieben.

      0
  82. Gute Nachricht von der Pressekonferenz: Robin Knoche wird am Wochenende in der U23 wieder Spielpraxis sammeln. :top:

    0
  83. Die „Welt“ war dem VfL noch nie besonders wohlgesonnen. Und das kann man auch in diesem Artikel „zwischen den Zeilen“ erkennen. Aber abseits möglicher anderer Motive der Zeitung ist die Kritik an Schürrles Verhalten m. E. nicht unberechtigt. Herr Schürrle hat anscheinend noch nicht verstanden, dass er in seiner Berufsausübung eine Person öffentlichen Interesses ist. Er wird ja nicht unverschämt gut bezahlt, weil er eine ungemein gesellschaftlich wertvolle Arbeit leistet, sondern weil er – vergleichbar mit einem Künstler – Unterhaltung liefert bzw. liefern soll, die dem Publikum (für mich eigentlich unbegreiflich) Millionen Wert ist. Insofern ist er im Rahmen dieser Unterhaltungsarbeit auch zu diesem informativen Beiwerk geradezu verpflichtet. Meines Wissens gehört es zur heutigen Ausbildung eines jungen Fußballspielers, zumal eines Nationalspielers, dazu zu lernen, wie man sich gegenüber der Presse rsp. der Öffentlichkeit verhält. Man wird ihm beim VfL wohl noch sagen, dass man nach einem CL-Auswärtssieg als spielentscheidende Person mit zwei Toren nicht so kindsköpfig an hingehalten Mikrofonen vorbeirennt.

    0
    • Grundsätzlich hast du ja recht.

      Aber warum klärt man so etwas nicht intern? Diese Saison werden ewig Unstimmigkeiten an die Öffentlichkeit herangetragen. Kritik wird ewig öffentlich.

      Der VfL und Schürrle schaffen es aus der Krise zu kommen und der Verein baut sch einen neune Kriegsschauplatz…

      0
    • Ich sehe es, wie schon geschrieben, etwas anders.

      Auch, wenn er eine Person öffentlichem Interesses ist, ist es meiner Meinung nach keine Pflicht und man sollte sich nach einem nicht gegebenen Interview nicht so aufregen bzw. nicht so einen Wirbel darum machen.
      Das wirkt auf mich eher wie gekränkte Seele seitens der Journalisten.
      Wirklich wichtige oder neue Fragen und Antworten hätte es eh nicht gegeben.
      Meiner Meinung nach machen da die Medien eher ein neues Fass(oder einen neuen Kriegsschauplatz) auf.

      0
    • Ich stimme Joan zu. Allofs holt nicht umsonst bevorzugt deutsche Nationalspieler zum VfL. Das hat sehr viel mit Imagepflege zu tun, und da ist es verstaendlicherweise kontraproduktiv, wenn diese Spieler sich dann nicht vor den Mikrofonen aeussern.
      Im uebrigen gibt es jetzt auch einen Artikel im Kicker: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/640131/artikel_schuerrles-schweigen—das-sagt-allofs.html

      @Mahatma_Pech: „Aber warum klärt man so etwas nicht intern?“ Naja, von dem Augenblick an, wo Schuerrle diese Reaktion in der Oeffentlichkeit zeigt, kommen natuerlich die Nachfragen bei Allofs. Da ist es schwer, alles mit dem Tuch des Schweigens zu ueberdecken. Das ist daher schon etwas anderes als das oeffentliche Kritisieren von Spielern, dass in letzter Zeit von Trainer oder Manager ausgegangen ist.

      0
    • Naja wenn wir jetzt schon kritisieren, dass einer mal kein Interview gibt, haben wir wohl keine wirklichen Probleme…

      Kann leider überhaupt nicht nachvollziehen, warum man hier jetzt so aus dem Sattel geht. Lasst den guten Mann doch ein einziges Mal kein Interview geben. Ich bin mir sicher beim nächsten Mal steht er wieder zur Verfügung…

      PS: Der gute Schürrle musste in den letzten Wochen und Monaten ordentlich einstecken, gerade auch durch solche Journalisten und jetzt möchte man ihm einen Strick daraus drehen, dass er nach dem Moskau-Spiel nichts zu „ihnen“ sagen wollte. Das ist ja wirklich mehr als lächerlich in meinen Augen. Finde die Diskussion hier auch ziemlich überflüßig. Ist ja jetzt nicht gerade so als wäre Schürrle eine Skandalnudel oder so. Einfach völlig überzogen das Ganze.

      0
  84. Mahatma, mussu Allofs fragen :D

    0
  85. Ich gebe Wolf-01 trotz meiner kleinen Kritik an Schürrle völlig Recht: „Einfach völlig überzogen das Ganze.“ Wir und auch die Presse würden drüber nicht reden, hätte sich Schürrle einen Satz á la „Freue mich, meiner Mannschaft geholfen zu haben“ abgerungen. Was die Artikel erst auslöste, war doch sein trotziges Schweigen, das der medialen Spekulation jetzt erst Nahrung gibt.
    Ich glaube, es war Brigitte Bardot, die mal zu ihren besten Zeiten ganz klug äußerte: „Alles, was ich selber sage, muss die Presse nicht erfinden.“

    0
  86. Oha, da habe ich ja eine kleine Diskussion in Gang gebracht :)
    Ich wollte lediglich auf den Artikel aufmerksam machen, ohne jetzt groß zu thematisieren, wie ich zur Welt stehe. Wie oben bereits erwähnt wurde, sind die Berichte über den VfL in dem Blatt meist nicht besonders positiv, zumindest soweit ich das unregelmäßig mitbekomme. Die Zeitung lag heute Morgen nur beim Frühstück aus… :D
    Ich finde es jetzt auch kein Drama, dass Schürrle kein Interview gegeben hat, aber wie Ihr auch schon richtig bemerkt habt, muss man sich in dem Zirkus eben heutzutage über das „Anforderungsprofil“ bewusst sein. Ist aber auch schwierig… Der eine sagt zu viel (Hummels), der andere sagt zu wenig… Es ist schon manchmal komisch mit den Medien.

    0
  87. Klar das ist natürlich auch alles richtig. Aber im Prinzip hat Schürrle sich noch nie etwas zu Schulden kommen lassen und ihn jetzt wegen dieser einen „Lappalie“ als unreifen Bad Boy hinstellen zu wollen, finde ich schon arg weit hergeholt. Da hat wohl auch das ein oder andere gekränkte Ego mitgeschrieben. Deswegen, glaube ich ,können wir das Thema auch ad acta legen und uns Wichtigerem widmen.

    Mein Statement oben war im Übrigen auch überhaupt nicht böse gemeint. Wollte lediglich auch meinen Senf dazugeben. :fies:

    0
  88. An die auswärts Fahrer: denkt an die Aktion Augsburg calling Wolfsburg!

    0
    • Was meinst du damit ?

      0
    • Augsburg Calling Wolfsburg – Von Fans Für Fans,

      gerne laden wir alle Fans von VFL Wolfsburg und dem FC Augsburg aus Nah und Fern zum gemeinschaftlichen „Augsburg Calling Wolfsburg“ Wochenend-Programm in Augsburg ein.

      Die Teilnahme an den einzelnen Augsburg Calling Programmpunkte ist kostenlos.

      Ab Donnerstag den 26.11.2015 sind wieder die Fahnen beider Vereine in der Touristinfo am Rathausplatz gehisst. Sie stehen für ein herzliches Willkommen der Fußballfans beider Vereine aus Nah und Fern in Augsburg. Als Rahmenprogramm um das Fußballspiel FCA-VFLW in der WWK Arena am Sonntag dem 29.11.2015 ab 17:30 hat sich das Augsburg Calling Team „Von Fans für Fans“ zu den bewährten Programmpunkte wieder einiges Neues wie beispielsweise angepasste Gästeführungen für Menschen mit Handicap als auch ein spezielles Kinderprogramm in Zusammenarbeit mit dem FCA-Kids-Club einfallen lassen. Wir wünschen gute Anreise, ein faires Spiel und viel Spaß in Augsburg.

      https://de-de.facebook.com/events/128007600881554/

      0
    • Machen die das bei allen Gastvereinen, oder sind wir da irgendwie mit denen befreundet?

      0
    • Die Augsburger machen das häufiger.

      Von teilnehmenden Fans habe ich da bisher auch nur positives gelesen

      0
  89. Unsere U23 gewinnt heute 8:1 ! Sauber :vfl:

    0
    • Hat Knoche eigentlich gespielt?

      Irgendwie habe ich die Angst, dass er häufiger dort spielen wird.
      An Naldo, Dante, Klose wird er so schnell nicht vorbeikommen.

      Norderstedt allerdings mit früher roter Karte, wobei man davor schon klar geführt hat.

      Off-Topic:
      Gucke gerade die torreiche Konferenz.
      Sollte man sich um Volland bemühen, falls Hoffenheim unten drin bleibt bzw. evtl sogar absteigt?

      0
    • Ja, Knoche hat durchgespielt.

      0
    • Starker Auftritt unserer U23, weiter so Jungs!

      P.S. Die Bayern sind ja sooooo langweilig! :krank:

      0
    • Deswegen gucke ich mir eigentlich auch kaum Spiele der Bayern an.

      Mal eine andere Frage:
      War es nicht so, dass Spieler den Schiedsrichter nicht berühren dürfen?
      Wenn ich mir da Hasebe angucke(vor 1-2min.) oder diverse andere Spieler, finde ich das teilweise recht grenzwertig, vor allem, wenn man sich bei Guardiola beschwert.

      0
  90. LiebenburgerWolf

    Was ist eigentlich auf tm los? Jetzt müssen schon die Gegner unseren Spieltagsthread eröffnen. :grübel:

    0
  91. Ich war gestern beim Freitagstraining und heute beim Abschlusstraining. Am Abend folgt noch der ausführliche Bericht mit Video…

    0
  92. ich habe auch oft über Schürrle seine Leistungen getadelt und manchmal auch kein Haar in der Suppe gelassen aber was jetzt da mit ihm gemacht wird von der Presse ist eine Schande und ich verstehe nicht wie zurückhaltend da DH und KA ist. Für mich unbegreiflich. ein Sammer würde da die Wände hoch gehen und jeden Zeitungsfritze an die Gurgel gehen.

    0