Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / Konkurrenz / BVB / Mit Video: Das Abschlusstraining vor Dortmund

Mit Video: Das Abschlusstraining vor Dortmund


 
Das Abschlusstraining fand heute Mittag bei Dauerregen und kühlen Temperaturen statt. Es wird ungemütlich – ein Vorbote auf das morgige Spiel? Die Wölfe werden alles daran setzen mit einem tollen Spiel den Sonnenschein zurückzubringen.

Anwesende:
  • 19 Spieler im Mannschaftstraining:
  • Für das Spiel fallen aus: Dost, Klose, Benaglio und Medojevic (sowie Vieirinha)
  • Slobodan Medojevic war nach längerer Zeit mal wieder auf dem Platz. Er lief einige Runden und machte Rehaübungen mit Oliver Mutschler.


 

Nach einigen Laufrunden folgten gymnastische Übungen unter der Leitung von Oliver Mutschler.

Anschließend verzogen sich die Standardspezialisten in den hinteren Teil des Trainingsgeländes, um Standards einzuüben.

Maximilian Arnold hatte sich zum Einzeltraining mit einer Vierergruppe Freistoßdummies, genau wie die anderen, in den
hinteren Abschnitt des Platzes zurückgezogen.

Der Rest der Mannschaft, (u.a. mit Träschi und Max Grün), teilte sich in zwei Teams und absolvierte ein Testspiel im vorderen Teil des Platzes.

Es war das übliche Bild eines Abschlusstrainings.

Marius Sauss:

Auf Grund der Verletzung von Diego Benaglio rückte Sauss zu den Profis hoch. Man sieht ihn im Video in einigen Szenen.

Der User Piperita hat einen genaueren Blick auf Sauss geworfen:
Marius Sauss (21) fiel mit einer gewaltigen Reaktionsstärke auf. Er parierte reihenweise Kopfbälle aus zwei – bis drei Metern oder war zumindest noch am Ball dran. Bei den Spielübungen hatte er ein gutes Gefühl zum Rauslaufen, auch wenn er den Körperkontakt eher scheute. Man spürte seinen gewaltigen Ehrgeiz. Er fluchte bei jedem Gegentor (auch im Video zu hören) und sprang jedem Ball voll hinterher.

Ebenfalls auffällig: Sauss spielte die Hauptübungen zuerst abwechselnd mit Grün (Drewes im Einzeltraining). Später spielte Sauss als einziger durch (Drewes/Grün wechselten sich auf der anderen Seite ab).
Könnte hier ein Konkurrenzkampf auf der dritten Torhüterposition entbrennen? Einen Tag zuvor hatte Drewes im Training keinen glücklichen Tag erwischt. Einige Abstöße gingen daneben und auch seine Spieleröffnungen waren teilweise zu überhastet, weswegen es einen Rüffel gab.
 
 
Vielen Dank an die Trainingsbeobachter Birgit und Winfried H. sowie Piperita


 
Das Video beinhaltet auf Grund des schlechten Wetters nur Szenen vom gestrigen Training.


 
 

37 Kommentare

  1. Laut youtube noch 15 Minuten.

    0
  2. Da Leverkusen verloren hat und Augsburg höchstwahrscheinlich auch gegen Bayern verlieren wird könnten wir mit einem Sieg einen enormen Satz in Richtung Europa machen.
    Kämpfen und siegen für Europa ! :like:

    0
  3. Wie uns plötzlich alles in die karten spielt…geil :vfl: :vfl:

    0
    • naja aber auch nur, wenn wir heute gewinnen..

      nebenbei bemerkt:
      leverkusen hat hyypiä entlassen. lewandowski wird nachfolger bis saisonende.
      mal sehen, ob sie sich wieder steigern können. leichter wird es dadurch auf keinen fall.
      ein sieg heute wäre immens wichtig.

      0
    • Schaaf soll Nachfolger werden, na dann hat Leverkusen wohl demnächst nichts mehr mit der CL zu tun.

      0
    • Ich finde es für unser Ziel auch eher schädlich.

      Denke, dass sich die Spieler durch den Trainerwechsel zusammenreißen werden und jetzt noch die Wende kommen wird. Von den übrigen 5 Spielen werden die bestimmt noch 3 Gewinnen (Frankfurt, Bremen, Nürnberg) und 2 Unentschieden (BVB, Hertha) spielen.

      Die Mannschaft ist ja nicht sooo schlecht.

      Das heißt wir müssen von unseren restlichen möglichen 18 Punkten noch 12 Punkte klar machen:

      Siege gegen: Freiburg, Hamburg, Stuttgart, Nürnberg MÜSSEN her. Am Besten wäre noch ein Unentschieden gegen Gladbach.
      Gegen Dortmund sind es Zusatzpunkte, da Leverkusen auch noch gegn den BVB spielen muss und auch ein Spiel weniger hat.

      Also wenn wir gegen die Kellerkinder (damit meine ich nicht Schlake) allesamt gewinnen, könnte das mit der CL klappen.
      Leverkusen müsste schon noch einen riesen Entwicklungs-Sprung machen um die restlichen Spiele zu gewinnen.

      0
  4. WolfsburgiaFantastica

    Nix wirklich neues, aber mal wieder ein Artikel aus Stoke zur Olic Thematik…

    „He’s someone we are interested in, but the top and bottom of it is that it will be the player’s decision,“ said Hughes.

    „He’s got a lot of options and we are just one of them. But we’ve made our intentions known, we’d like to make it happen if we can.

    http://www.stokesentinel.co.uk/Stoke-City-Mark-Hughes-cool-age-Wolfsburg-striker/story-20914475-detail/story.html

    0
  5. @ Normen:
    ich weiß ja nicht ob ihr diese neuen Socken-Schuh-Hybride shcon kennt:

    http://www.zeugwart.de/fussballschuhe/adidas-fussballschuhe/adidas-primeknit-fs-adidas-zeigt-einen-hybrid-aus-fussballschuh-und-socke.1058406.1009440.htm

    kam mir das im Video nur so vor, oder hatten Gustl und Ivan soclhe Schuhe an?

    0
    • Darauf habe ich noch nie bewusst geachtet. Die Socken-Schuhe kannte ich gar nicht :)
      Aber es gibt vom Verlassen des Trainingsplatzes manchmal ein paar lustige Schuhszenen. Vieirinha hat letzte Woche ein paar Schuhe versteckt gehabt. Viele kommen mit Schlappen und ziehen sich erst auf dem Platz ihre Fußballschuhe an, zb Perisic, damals Diego usw. Da wäre mir das bestimmt mal aufgefallen.

      Ich glaube also nicht, dass jemand diese Socken-Schuhe hat.

      0
  6. Auf dem Weg nach Dortmund…irgendwie habe ich ein schlechtes Gefühl. Liegt wahrscheinlich daran, dass ein Sieg heute einfach zu schön wäre und das der VfL solche Chancen wie heute gefühlt jedes Mal liegen lässt.

    Heute muss einfach ein Sieg oder ein Remis her. Ich habe so gar keine Lust im selben Zug wie „siegreiche“ Dortmunder zu sitzen.

    0
    • Neulich gab es schon einmal so ein Spiel, wo ich das gleiche dachte. Nach alter Tradition verlieren wir solche entscheidenden Spiele. Aber wir hatten es gewonnen.
      Auch das letzte Spiel gegen Frankfurt haben wir in der letzten Sekunde gedreht.

      Vielleicht ist das ein gutes Omen, dass wir mittlerweile solche wegweisenden Spiele auch mal gewinnen können :)

      Ein Sieg heute wäre wirklich mehr als genial!

      0
    • Hoffentlich gewinnen wir heute. Das Verhalten der Dortmunder ist jetzt schon unerträglich(zumindest für mich).
      Egal…EINMAL Wolfsburg, IMMER Wolfsburg hey hey

      0
    • Viel Spaß im Stadion. Hoffentlich punkten wir. Gladbach hat uns leider gerade überholt. Schade, dass wir gegen Hoffenheim und Bayern so viele Gegentore bekommen hatten.

      0
  7. Was meint ihr wer Absteigt? Ich glaube Stuttgard,BTSV und ihn die Religation FCN.

    0
    • Heute ist noch einmal so ein richtungweisender Spieltag im Abstiegskampf. Ich drücke heute Hannover und Nürnberg die Daumen und hoffe, dass Braunschweig, Hamburg und Stuttgart absteigen.

      Wahrscheinlich trifft es aber nur einen der beiden großen Klubs, nämlich Stuttgart.

      0
    • Deinem Nutzernamen nach zu urteilen, bist du bereits 14 oder 15 Jahre alt.

      Bitte versuche doch auch deinem Alter entsprechend ein wenig auf Rechtschreibung und Grammatik zu achten, sodass andere User deine Texte auch verstehen.

      Besser wäre:

      „Was meint ihr: Wer steigt ab? Ich glaube Stuttgart und BTSV. In die Relegation muss der FCN“
      Nimm es als gut gemeinte Kritik und nicht als Beleidigung auf.

      0
    • Trotz gestrigen Sieg, der HSV braucht noch 2 Siege, um meines Erachtens nicht mehr abzusteigen.
      Diese zwei Sieg könnten sie gegen H96 (auswärts) und uns (Heim) einfahren, was ich jedoch nicht hoffe.
      Die restlichen 3 Partien, so denke ich, werden sie keine Siege holen. (Augsburg und Mainz auswärts, zuhause gegen Bayern)

      Anders sieht es bei Nürnberg aus, wenn sie heute gegen Gladbach (evtl. ohne Drmic) gewinnen, sind auch Siege gegen Leverkusen (natürlich jetzt mit neuer Ausgangslage) und auch H96 (jeweils zuhause) im machbaren Bereich, so dass Nürnberg möglicherweise den HSV hinter sich lassen kann.

      Für den VfB sieht es zurzeit am schlechtesten aus, wobei ich denke, dass der VfB eine Wundertüte ist, und sogar gegen stärkere einzuschätzende Mannschaften überraschen was holen kann.
      Heute ist jedoch ein Sieg Pflicht gegen Freiburg ( für die wiederum dann die nächsten 2 Spiele „Endpiele“ sind, die gewonnen werden müssen!)

      H96 wird sich zudem retten und Braunschweig wird trotz manch guter Leistung es nicht schaffen.

      Das sind meine Prognosen, aber 1) kommt es und 2) anders als man denkt :)

      Wünschenswert für mich:
      18. Braunschweig
      17. HSV
      16. VfB (Relegation gegen Paderborn?!)

      4. VfL Wolfsburg

      :vfl: :vfl: :vfl:

      0
    • @simson20
      Ich hoffe darauf, dass es so kommt, aber ich rechne damit, dass sich Hamburg rettet und Stuttgart direkt absteigt. Nürnberg wird in die Relegation müssen.

      Ein Aufstieg von Paderborn würde endlich mal eine „kurze“ Fahrt bedeuten, aber ich gehe davon aus, dass Paderborn das Ganze noch verspielen wird

      0
    • Dieses Jahr ist der Abstiegskampf so super spannend. Ich freue mich jetzt schon auf die Nachmittagsspiele, die gleich angepfiffen werden. Für den VfL und unser Umland wäre es gut, wenn Braunschweig wieder absteigen würde.

      Und dem Dino gönne ich auch mal einen Abstieg :)
      Wichtig wäre, dass Gladbach heute nicht gewinnt.

      Aber leider ist das alles kein Wunschkonzert.

      0
  8. Das neue VfL Center wirkt im Hintergrund ganz schön riesig. Auch schön zu sehen, wie de Bruyne und Malanda nach dem Training Spaß haben. Das erinnert mich an Sio und Sissoko :) Da gab es doch auch mal so ein Video, wo beide den Ball hochgehalten hatten.

    Danke für die Videoeinblicke. :vfl:

    0
  9. So gleich mal kucken, was unsere Konkurrenten so treiben:
    Augsburg, Mainz, Schalke und Gladbach spielen jetzt um die internationalen Fleischtöpfe.

    0
    • Wettbewerbsverzerrung in Augsburg?!

      0
    • Diesen absurden Vorwurf werde ich nie verstehen. Bayern ist Meister und kann sich einen Dreck um den Wettbewerb der anderen scheren. Die denken völlig zu recht an sich und schonen einige wichtige Spieler für die entscheidenen K.O.Spiele.
      Was sollten sie auch sonst machen?

      0
    • das recht haben sie, keine Frage.

      nur dann wünsche ich mir als Verein immer eines der letzten Spiele in der Saison gegen die Bayern, dann habe ich eine höhere Wahrscheinlichkeit zu gewinnen

      0
    • @Wunschtraum: das Recht haben sie nicht. Es ist eine Unsportlichkeit sondersgleichen mit so einem Kader aufzulaufen und so eine Leistung zu zeigen. aund eine Respektlosigkeit gegen die Liga.

      0
    • Auch die Bayern spielen nur für sich und ihren Erfolg. Dieser Erfolg ist in Pokal und CL mit ausgeruhten und fitten Stammspielern nunmal besser erreichbar. Und wo sonst als in der schon gewonnenen Bundesliga sollte man dann die Leute schonen?
      Dass das nicht dem Gerechtigkeitsempfinden der meisten gegnerischen Fans entspricht liegt doch auf der Hand, aber das muss den Bayern im Kampf um Titel egal sein.

      0
  10. 2 Bremer gegen 7 Schalker im Strafraum der Schalker und Bremen macht das Tor. Sehr gut für uns.
    Wie Schalke da ganz oben hingekommen ist, wissen die Schalker auch nicht so richtig.

    0
  11. hat schon wer gelesen RiRo + 10 Mio für Morata ?!
    was soll das denn?
    kann ich mir nur vorstellen wenn RiRo weg will.

    (edit/admin: geschrieben um 9.50 Uhr – freigeschaltet)

    0
    • RiRo’s Wechselabsicht ist nicht so ganz neu. Das geht wohl schon seit Dezember so. Bislang wurde ihm ein Wechsel aber verweigert, stand in der Boulevardpresse.

      Ich halte Morata nicht für den großen Heilsbringer, dass ich den Deal besonders gut fände – aber völlig unmöglich ist das nicht. Wenn dem so wäre, dann hätte man vielleicht einen zweiten Wundertütenmann und keinen Knipser.

      Aber diesen „Deal“ können sich auch einige Sportberichterstatter anhand der „Fakten“ – RiRo will weg, WOB-Management war bei REAL und sucht einen Stürmer – zusammenkonstruiert haben.

      0
  12. Der große Welttrainer sagt: die Bundesliga ist vorbei. Und sorgt dafür, dass wir alle verstehen: der Wettbewerb geht dem am Arsch vorbei. Wiederlich!

    0
    • Sorry, @diego1953 – schon mal was davon gehört, dass die Bundesliga ein Geschäft ist, Bayern München ein Konzern, der Trainer und die Spieler Angestellte, die zu tun haben, was der Arbeitgeber verlangt? Moral und Sportlichkeit sind hier allenfalls zweitrangig und lediglich Bedingungen für den wirtschaftlichen Erfolg. Was scheren denn den VfL Sportlichkeit und Moral, wenn für 20 Mio. ein Spieler gekauft wird, eine Summe, die ungefähr dem Lizensspieler-Etat von Eintracht Braunschweig entspricht? Es macht wenig Sinn, im modernen Profifussball mehr zu sehen als eine neuzeitliche Variante des Panem et Circenses aus der Römerzeit. Und die hatten es bekanntlich auch nicht so sehr mit Sportlichkeit und Moral. Wir lassen uns prima unterhalten und gut ist.

      0
  13. bayern …ohne worte … wettbewerbsverzerrung auf höchstem niveau. naja mainz hat verloren, die werden wohl platz 7 unter sich ausmachen.

    viel schlimmer ist aber was gladbach abzieht. die haben sich schon zum x-ten mal punkte durch unsportlichkeit erschlichen. sowas kotzt einfach nur an.

    so wies heute gelaufen ist werden wir wohl verlieren.
    ist mein gefühl nach den vorangegangen spielen.

    0
  14. Loddar – der muss es wissen, oder? – behauptet, Ivica O. sei Publikumsliebling in Wolfsburg…
    Wie viele „Publikum“ kennt der wohl?

    0
    • Unbeliebt ist Olic mit Sicherheit nicht & Spielertypen wie Olic werden immer gemocht trotzdem hat Loddar keine Ahnung :grins:

      0
  15. Jetzt sind es nur noch 3 Punkte auf Platz 7 :-(

    0