Dienstag , Oktober 20 2020
Home / News / Mittwochs-Training: Buntes Treiben

Mittwochs-Training: Buntes Treiben

Die Wolfsburger HP schrieb gestern von einem bunten Treiben auf dem Trainingsplatz. Dieses Bild setzte sich heute nahtlos fort.
An jeder Ecke des Trainingsplatzes wurde trainiert. Es gab viele separate Gruppen. Die Spieler liefen in roten und gelben Leibchen über den Platz, und unterstrichen damit das bunte Treiben im wahrsten Sinne des Wortes.

    Anwesende:

  • 30 Spieler
  • darunter 3 Torhüter
  • und die beiden Aufbauspieler Vieirinha und Polak

Damit hatte Magath nahezu den kompletten Kader zusammen, mit Ausnahme einiger weniger Jugendspieler.

1. Übung:
Nach dem obligatorischen Aufwärmen gab es heute viele Grundübungen. Die Spieler verteilten sich in vielen kleinen Gruppen über den Platz und passten sich den Ball zu, hielten den Ball hoch, und übten so die Basics.

2. Übung:
Das Team wurde in zwei Gruppen geteilt. Jeder Gruppe machte eine längere Zeit Torschussübungen. Der Schütze bleibt auf Höhe des 16ers nach dem Schuss stehen und stoppt den Ball für den neuen Schützen.

Bei dieser Übung fiel mir Hasani auf. Er hatte einen unglaublich guten und harten Distanzschuss. Ein weiteres kleines Pluszeichen auf der Habenseite.


3. Übung:

Die 25 Feldspieler (ohne Vieirinha und Polak) teilten sich in drei Gruppen, á 8 Spieler. Ein Spieler war überzählig: Sebastian Polter.

Es gab im Folgenden die gleiche Übung wie gestern. Es traten 9 gegen 9 inkl. Torhüter an. Die freie Gruppe arbeitete mit Leuthard an der Kondition, an Sprints und der Kraft. Nach 10 Minuten wurde gewechselt, bis jedes Team einmal gegeneinander gespielt hatte.

Torschussübung von Polter:
Auch ein Torhüter war überzählig (es wurde durchgetauscht).
Torhüter und Polter trainierten ebenfalls separat. Auffällig dabei, dass Polter nicht abgelöst wurde. Er trainierte die kompletten Trainingsspiele über Torschüsse.
Wird er fit gemacht für einen Startelfeinsatz am Samstag?

Nach gut 1 1/2 Stunden war Schluss.

Vieirinha und Polak:
Während des kompletten Trainings absolvierten diese beiden Spieler nur ein Aufbauprogramm.
Siehe Bericht: Vieirinha und Polak im Einzeltraining

Später gibt es noch ein kleines Video vom Training.
 
 

7 Kommentare

  1. Wer waren den die 30 Spieler oder besser welche 6 Spieler waren nicht dabei (denke mal Klich, Cale und der Lord schonmal nicht) und wie trainieren Mandzukic und Träsch?

    0
  2. Und im Anschluss gleich meine Frage: Wie trainiert Asche?

    0
  3. Es fehlten: Knoche, Arnold, Scheidhauer, der Lord, Klich und Cale. Bis auf Arnold sind diese Spieler zur Zeit sowieso vom Training der 1. ausgeschlossen.

    Bei den drei von euch genannten Spielern habe ich heute keine Auffälligkeiten festgestellt. Sie laufen, sie schießen und sie mühen sich. Niemand fällt durch Lustlosigkeit oder besonders gute Trefferquote auf.

    Mandzukic schoss in einem Spiel heute ein Tor.

    0
  4. Danke.

    Thoelke ist weiterhin mit dabei oder?

    Wie trainiert Sio? Es müsste bei ihm doch bald mal für 90 Minuten reichen oder? (also konditionell)

    0
    • Ja, Thoelke ist weiterhin mit dabei.

      Es gibt Übungsformen, da ist es schwierig irgendetwas zu Spielern zu sagen. Das kennst du ja selber.
      Bei diesen „Hemdchen-Aufhebe-Läufen“ mit Leuthard z.B. könnte man als fitter Freizeitsportler mitlaufen und würde nicht auffallen.
      Mal rutscht ein Spieler bei nassem Boden weg, mal lässt einer ein Hemd fallen, aber hin und her laufen können sie alle :)

      Ich war letzten Samstag nicht beim Abschlusstraining dabei. Heute beim Training erzählte man mir, dass dort wohl auch Torschüsse geübt wurden, und es grausam zum anschauen war, weil so gut wie kein Ball im Tor landete, viele sogar hinter dem Zaun. Zitat: „Die haben das grausame Spiel wohl beim Abschlusstraining geübt.“ Einer, der wohl noch am besten traf, soll Orozco gewesen sein. Vielleicht hat er Magath beim Abschlusstraining beeindruckt, so dass er ihn kurzerhand in die Startaufstellung steckte.

      Diese Info ist aber ohne Grantie da nur Hören/Sagen.

      Heute beim Torschusstraining lief es besser. Weit über den Zaun wurde heute nicht gebolzt. Die Spieler waren konzentriert, und es ging wie am Fließband: Schuss auf Schuss. Dabei fiel mir auf, dass wir früher nicht so viele Spieler hatten, die mit einem harten platzierten Schuss ausgestattet waren. Heute sind einige dabei, die ordentlich draufhämmern können und der Ball auch noch halbwegs platziert das Tor erreicht.
      Z.B. Helmes, Träsch, Schäfer, Dejagah, Jiracek und heute besonders Hasani.
      Viele Tore sprangen auch heute nicht dabei heraus, aber es war schon halbwegs gut anzusehen.

      Sio macht auf mich nach wie vor einen guten Eindruck. Er ist gewillt, läuft viel und zeigt sich engagiert. Ich denke auch, dass es jetzt bald für 90 Minuten reichen sollte.

      0
    • Ja, stimmt. Manchmal ist das wirklich schwer einzuschätzen. ;-)

      Schön das Sio weiterhin so fleißig dabei ist. Bin überzeugt, wenn er mal 90 Minuten spielen und dann treffen würde, wäre das der Beginn eines Laufes.

      0
  5. Die Info von Polter finde ich interessant. Er war also die komplette Zeit im Einzeltraining.
    Entweder haben Magath seine letzten Einsätze nicht gefallen und er muss an seinen Schwächen arbeiten.
    Oder aber er will ihn wirklich fit für Hoffenheim machen.

    Ich kann mir beides vorstellen. Ich fand seine letzten Auftritte auch nicht sonderlich gut.

    Allerdings glaube ich auch, dass Magath mit seiner letzten Kritik Mandzukic gemeint haben könnte. Vielleicht muss Supermario raus und Polter und Sio dürfen dafür spielen?

    0