Dienstag , Oktober 27 2020
Home / News / Nach Mainz und vor Madrid: So ist die Lage beim VfL

Nach Mainz und vor Madrid: So ist die Lage beim VfL

Fahrrad-Team-
 
Der VfL Wolfsburg konnte gegen Mainz 05 die Chance nicht nutzen, um in der Tabelle aufzuholen. Bei nur noch 5 ausstehenden Spielen ist das neue Ziel Europa League nach wie vor in weiter Ferne und kaum noch zu erreichen.

Nachdem der Bundesliga-Alltag von den Wölfen nicht gemeistert werden konnte, geht der Blick nun wieder Richtung Champions League. Am Dienstag findet das Rückspiel im Bernabeau und Madrid statt.

Die ersten Kampfansagen kamen heute schon aus Spanien: „Am Dienstag ist Krieg“, sagte Dani Carvajal. Und weiter: „Wir werden auf Feld laufen, um Wolfsburg zu überrollen.“

Ist das vielleicht das besagte Pfeifen im Walde?

Caligiuri fit

Caligiuri-Ascues-Rodriguez
 
Bereits unter der Woche hatte Trainer Dieter Hecking angekündigt, dass Daniel Caligiuri am Sonntag ins Training zurückkehren würde und genau so kam es heute auch. Caligiuri konnte alle Trainingsübungen ohne Probleme absolvieren. Jetzt gilt es wieder in der Rhythmus zu kommen und gut zu trainieren, um im Saisonentspurt eine weitere Option dazustellen.

Neun Spieler standen beim heutigen Training auf dem Platz:
Benaglio, Grün, Knoche, Lopes, Ascues, Rodriguez, Kruse, Caligiuri, Draxler
 
Training-Torabschluss2
 
Trainiert wurde 1 1/2 Stunden lang – im Wesentlichen Torabschlüsse. Das gleiche Bild wie schon die letzten Wochen auch schon: Gestartet wurde an der Mittellinie. Anschließend ging es mit hohem Tempo Richtung Tor. In einer längeren Übung ging es dann im 1 gegen 1 gegen den Torhüter – Quasi das freie „auf den Torhüter zulaufen“ wurde trainiert.

Des Weiteren waren diverse Abschlussübungen und Torschüsse mit Flankengebern von Außen dabei.
 
Nils-Dach-VfL-Center-
 
Zwei Bälle landeten hoch oben auf dem Dach des VfL-Centers – das sieht man ganz selten. Betreuer Nils musste nach dem Training die Bälle auf dem Dach wieder einsammeln.

Fahrrad fahren, um den Kopf freizubekommen und zu regenerieren

Fahrrad-Hecking-Sunkel
 
Die Stammspieler regenerierten heute mit einer kleinen Fahrradtour. Auch Trainer Dieter Hecking fuhr zusammen mit Fitnesstrainer Sunkel mit. Anschließend ging es zurück zum VfL-Center, wo noch eine kleine Fitness- und Lockerungseinheit auf dem Programm stand. Danach war für die Stammspieler Schluss.

Nicht mit dabei waren Naldo und Luiz Gustavo. Dafür war Putaro mit dabei, der einen Tag zuvor mit der U19 gewonnen hatte.

Nach dem Training gab es für Naldo noch eine kleine TV-Aufzeichnung. Gedreht wurde ein Special für die Champions League.
 
Naldo-TV-Dreh-Kamera
 

Ausblick auf Real Madrid

Ronaldo
 
Julian Draxler kehrt nach seiner Sperre in der Bundesliga zurück ins Team. Vieirinha und Rodriguez wurden gegen Mainz geschont und bekamen nur Kurzeinsätze, so dass sie am Dienstag auch fit sein dürften.

Im Mittelfeld haben Henrique und Arnold durchgespielt. Doch beide Spieler strotzen aktuell nur so vor Selbstbewusstsein und Energie. Prognose: Regeneration nicht nötig!

Neben Bas Dost könnte mit Daniel Caligiuri eine weitere Alternative für die Offensive im Kader zurückkehren.

 
Was denkt ihr?
Wird es eine Änderung im Kader zum letzten Mittwoch geben? Welche Taktik erwartet ihr?
 

 
 

58 Kommentare

  1. Ich denke es wird fast dieselbe Elf auflaufen wie im Hinspiel , nur vorne halt mit Bas für Kruse. :vfl3: .

    0
    • Im Hinspiel waren ja weder Dost noch Kruse in der Startelf. Ich denke, dass wir so spielen, wie im Hinspiel:

      ———–Schürrle———–
      –Draxler————–Henrique
      ——-Arnold——-Guilavogui-
      ———–Gustavo————
      Rodriguez-Dante-Naldo-Vieirinha
      ———Benaglio————–

      4
    • Rechne eher damit, daß Hecking eine andere Variante wählt, um den Gegner zu überraschen. Welche das sein wird, keine Ahnung. Mit Dost rechne ich eher nicht, da zu langsam.
      Die Taktik sollte nur auf ein schnelles Tor ausgerichtet sein, nicht auf das 0:0 halten.

      6
  2. Ob Caligiuri schon noch einem einzigen Mannschaftstraining, wo ja zudem noch die Hälfte der Mannschaft fehlte, mit nach Madrid reist? Ich würde das bezweifeln.

    Benaglio scheint fit zu sein. Nachdem er gegen Mainz nicht im Kader stand, dachte ich schon, dass er wieder verletzt ist. Aber wenn er heute normal mittrainiert hat, dann wird er am Dienstag wieder im Tor stehen.

    Wir brauchen ein Tor. Ich setze auf Henrique :)

    4
    • Eine zweikampfstarke Alternative auf dem Flügel für die zweite Halbzeit wäre nicht unwahrscheinlich, bspw. Caliguiri für Draxler.

      1
    • Caliguiri kann gerne in dem Spiel gegen Real Madrid draußen bleiben, wir brauchen in dem Spiel höchste Konzentration und keine blinden Ballverluste, weil man denkt man sei im 1 gegen 1 ein König…

      23
    • Coprolalia under Control

      Bitte, ich bin ja sonst auch nicht für solche Verallgemeinerungen, aber mit Cali in der Startelf haben wir ein Problem, für dieses Niveau spielt er einfach zu unflexibel

      2
    • Nun, es heißt nicht, dass ich die Mitnahme Caliguris gutheißen würde. Caliguri bringt mich jedes mal zur Weißglut, eben aufgrund seiner technischen Schwächen und Blindheit für den Nebenmann. Kann mir jedoch vorstellen, dass Hecking so denken könnte, sollte er im Kader für Dienstag sein.

      0
    • Gerade ein Gruppenfoto gesehen von Kruse kurz vor Betreten des Fliegers. Jetzt ratet doch mal wer tatsächlich mitfliegt :keks: :klatsch:

      1
    • Nunja, ich bin auch kein großer Caligiuri-Fan, aber er ist auch immer mal für ein Tor aus dem Nichts gut! Siehe ManchesterUnited z.Bsp.

      Letzten endes muss der Trainer entscheiden und ich hoffe dahingehend nur, dass dieser in Madrid nicht mit Mauertaktik agieren wird.

      Madrid muss aufmachen um möglichst viele Tore zu schiessen, diese Chance sollten unsere Jungs nutzen und das Spiel muss daher eher auf Konter ausgelegt sein !!!

      Ein Tor in den ersten 10 Minuten für Madrid und es wird ganz schwer!
      Ein Tor vom VfL innerhalb der ersten Viertelstunde und wir haben es fast geschafft !!!

      Konzentriert bleiben, das ist es was der Trainer den Jungs einimpfen sollte !!!

      Forza VfL – Wir schaffen das !!!

      :vfl3: :vfl: :vfl3:

      P.S. Es tut mir dermaßen weh im Herzen, dass ich nicht in Madrid dabei sein kann… Eine wundervolle Stadt, sehr viele nette Menschen, ein grandioses Stadion !!!
      Diese Stadt ist einfach traumhaft !!!

      Den Wölfen in Madrid ganz viel Spaß und möge die Sonne nach dem Spiel auch in Wolfsburg scheinen !!! :top:

      2
  3. Man kann erwarten, dass Real Madrid vor 80 000 Zuschauern im Bernabéu ganz anders auftreten wird als in WOB. Einen Überraschungscoup wie am letzten Mittwoch wird es aller Voraussicht nach übermorgen nicht wieder geben. Alles andere als ein Ausscheiden des VfL wäre für mich daher ein kleines Fußballwunder. Spannend könnte es werden, wenn dem VfL tatsächlich ein frühes Auswärtstor gelingt und die Real-Stars nervös werden. Aber da ich selten träume, stelle ich mich darauf ein, dass am späten Dienstagabend die Tristesse der Saison ungeschminkt durchschlägt und nur noch die Hoffnung auf Besserung in der neuen Runde, dann allerdings ohne internationale Beteiligung, bleibt.
    Doch Vorsicht: Eintracht Frankfurt und Hannover 96 aus jüngster Zeit, aber auch der VfL sind Beispiele dafür, dass nach nationalen Erfolgen oder anerkennenswerten Leistungen auf europäischer Bühne nicht unbedingt eine Phase der Konsolidierung folgen muss, sondern durchaus auch ein sportlicher Niedergang drohen kann. So lange wie die Ursachen der mangelhaften Leistungskonstanz der Mannschaft nicht erkannt und beseitigt sind, würde ich nicht die Hand dafür ins Feuer legen, dass es in der nächsten Saison nicht noch weiter abwärts geht.

    7
    • @ Joan: schon vor dem ersten Spiel gegen Real hast du mich ungäubig gefragt, wie ich auf die Idee käme, dass wir zwei schöne Spiele gegen Real erleben werden, in der Liga hingegen nichts mehr bewegen werden. Auch für das zweite Spiel gegen Real glaube ich an guten Fußball von uns. Ob es reicht werden wir sehen. Ich glaub schon. Und nächste Saison in der Bundesliga (und was Anderes gibts ja nicht) werden wir nur dann schönen und erfolgreichen Fußball sehen, wenn der Trainer nicht Hecking heißt. Darauf nehme ich Wetten an.

      2
  4. Ich weiß das die Kritik nicht unbedingt angebracht ist aber wenn ich jetzt lesen muss das Hecking sagt ein Punkt sei viel zu wenig…

    Ich meine auf dem Spielfeld keine taktischen Anweisungen erkennen zu können, dass der Trainer einen Sieg als Pflicht angesehen hat…

    8
    • Kann ich auch nicht verstehen!

      Manchmal frage ich mich auch, ob der Hecking das gleiche Spiel sieht.

      Wenn ihm ein Punkt zu wenig war, die Aussage ist ja richtig, warum wechsle ich dann mit Arnold recht früh den besten Spieler aus, der im Spiel zudem Dreh- und Angelpunkt gewesen ist??!
      Für mich völlig unbegreiflich !!!

      Dann fehlte mir im Spiel gegen Mainz einer wie Putaro, gerade gegen Mainz braucht man vorne Jemand schnellen drin und das ist Kruse ganz und gar nicht, das Spiel verlor nämlich mit seiner Hereinnahme an Geschwindigkeit, was zudem sicherlich auch an Arnold gelegen hat.

      Schön dumm !!! :(

      2
  5. Klar wird Madrid motiviert sein und sicher haben sie die Fähigkeiten, um das Hinrundenspiel aufzuholen, ABER sie könnten auch übermotiviert und leicht reizbar sein, was uns auch in die Karten spielen könnte.
    Wir müssen es vermeiden in Rückstand zu geraten bzw. unsere Konter gut ausspielen.

    Wenn wir, warum auch immer, in Führung gehen sollten oder es lange 0:0 stehen sollte, erwarte ich von Madrid immer härteres Spiel, inklusive einiger Showeinlagen um Freistöße zu schinden.

    Übrigens finde ich die Wortwahl Krieg des Spielers von Madrid mehr als übertrieben.
    Klar, sie wollen uns einschüchtern, aber so ein Wort muss jetzt auch nicht sein.
    Hoffentlich halten unsere Spieler im Spiel selbstbewusst dagegen, denn selbst, wenn man 3:0 zurückliegen würde, würde ein Tor reichen.
    Zur Not trifft Naldo aus 35 Metern in der 93.Minute ;)

    6
    • Du vergisst, dass das Spanien ist – die Presse artikuliert sich dort ähnlich archaisch. Das ist dort einfach normal.

      1
    • Ich weiss nicht ob ich es schon irgendwo geschrieben habe und es ist sicherlich auch nur ein dummer Traum eines kleinen VfL-Fans…

      Ich fänd es geil, wenn Madrid zur Halbzeit 2-0 führen würde, dann in der 78-85. das 3-0 macht und wir, der VfL Wolfsburg in der letzten Minute der Nachspielzeit eine Ecke zugesprochen bekommen…
      Diego Benaglio läuft mit auf das Madrilenen-Tor zu und köpft das 3-1 in der letzten Scene des Spiels…

      Waaaaaaaaahnsinn, ich weiss ein etwas zu unrealistischer Traum, hätte aber eine Mords-Spannung, oder…

      Es geht weiter…

      Atletico gelingt es Barca raus zu kegeln, die aktuell einen Hänger zu haben scheinen…

      Halbfinale: Atletico Madrid – VfL Wolfsburg

      Hier haben wir ja auch noch eine dicke Rechnung offen!!! Das EuropaCup-Aus unserer ersten Teilnahme damals und die bittere Niederlage im Freundschaftsspiel nach dem Stadionfest!!!

      Auch Atletico schaffen wir zu besiegen und wir ziehen ins Finale ein !!! :ninja:

      *T*R*Ä*U*M*

      Nun sage ich euch eines:
      Schade dass das Finale in Mailand ist und nicht in Madrid !!! :P :knie:

      *** Scheisse mein Wecker klingelt ***

      :keks:

      6
  6. Nachdem wir anfangs leichter Favorit waren, sehen die Buchmacher die Chancen auf ein Weiterkommen mittlerweile bei exakt 50:50, eine Einschätzung, welche ich durchaus teilen würde.

    Was mir Angst macht:
    – Real (heim/liga):
    14/1/2 64:14
    -> ca. 4:1 Tore im Schnitt
    – Real (Heimspiele unter Zidane/alle Wettbewerbe)
    8/0/1 37:5
    -> ca. 4:0.5 Tore im Schnitt

    Unsere Auswärtsbilanz muss ich ja nicht vorstellen ;)

    1
  7. Nja, die Auswärtzbilanz in der CL ist nicht so schlecht, die Heimbilanz Reals aber natürlich auch sehr gut. Vielleicht überrascht Hecking mit Ascues in Madrid, mit quasi drei Innenverteidiger.

    1
    • Zur Ergänzung:
      2/0/2 6:6 Tore

      Ja könnte man sich überlegen. Es gab aber schon mehrere Spiele wo ein solcher Schuss nach hinten los geht, da man das Mittelfeld schwächt und Raum zum kombinieren lässt. Eine Fünferkette müsste sehr flexibel mit vielem herausrücken gespielt werden – so wie der BVB gegen Bayern zum Beispiel.

      0
    • Eine VfL-Fünferkette sähe ich auch eher problematisch, da man das Mittelfeld dann zu sehr Kroos und Modric, die in WOB ziemlich alt aussahen, überlassen würde und die Gefahr bestünde, dass man im letzten Drittel eingeschnürt würde. Wenn ich Dortmund/Bayern noch richtig in Erinnerung habe, wurden auch die Dortmunder phasenweise nach hinten gedrängt, Alonso war Chef im Mittelfeld und konnte mit einigen Pässen auf die Offensivreihe der Bayern recht ungestört zahlreiche gefährliche Situationen kreieren, bei denen die Bayern nur Abschlusspech hatten. Eine Kopie der Heimspieltaktik mit noch schnellerem Umschalten und etwas überlegteren Abschlüssen (Schürrle/Henrique) wäre vielleicht auch in Madrid das geeignete Mittel für den VfL.

      2
    • Ich finde die Fünferkette ist gegen Bayern sehr gut aufgegangen, allerdings ist Bayern eine ganz andere Mannschaft als Real. Das Positionsspiel ist viel disziplinierter, die Breite wird klarer eingehalten seitens der Flügelstürmer und die Linie konstant attackiert. Real ist da ganz anders, sag mal Ronaldo er soll seine Position halten…

      0
  8. Ich denke wenn es uns gelingt 1 Tor zu schießen dann kann das so 3:1 ausgehen. Wichtig wird sein dort die Ruhe zu bewahren.

    Ich glaube das wir durchaus eine Chance haben weiter zu kommen – Favorit bleibt Real aber diese Fußballtruppe aus der niedersächsischen Tiefebene wird da auch noch ein Wörtchen mitzureden haben.

    0
  9. Ich glaube, es ist wichtig wann das Tor für uns fällt. 3:1 hört sich zwar ganz gut an. Wenn aber Madrid früh ein Tor erzielt und in einen Lauf konmt, dann sind wir nicht dafür bekannt, dass wir nochmal zurückkommen sondern eher einbrechen. Meine Taktik wäre, möglichst lange auf 0:0 zu spielen, hinten sicher zu stehen und dann auf schnelle Konter setzen, wenn Madrid den Ball verliert. Das ist bei uns ja relativ häufig passiert.

    2
  10. Auf jeden Fall wird der Schiedsrichter eine sehr große Rolle spielen. Wenn das Spiel lange eng bleibt, werden sich die Spanier in Sachen Theatralik, Schauspielerei und Provokation wieder gegenseitig überbieten.

    6
  11. Ja, das wird ein heißer Tanz im Bernabeu. Bin schon ganz hibbelig, wenn ich dran denke, morgen mit 3.000 anderen Wobbern im Gästeblock mitzufiebern.
    Ich gehe tatsächlich davon aus, dass wir ein Tor dort schießen. Jule, Schü und Bruno sind schon ein Waffe, wenn es um´s kontern geht. Allerdings traue ich Real auch zu, 4 oder sogar mehr Tore zu schießen.
    Bin schon sehr (an)gespannt, aber es wird so oder so ein einmaliges Erlebnis werden.
    Auf geht´s, VfL!

    6
  12. Bei dem ganzen Madrid vorher, nachher, während dessen…unsere zweite hat das Spitzenspiel gegen Oldenburg gewonnen, Tumulte und rote Karten inklusive. Damit sind sie Tabellenführer, wenn auch mit einem Spiel mehr…Als Unterbau und Talentschmiede in der dritten Liga wäre es gar nicht so verkehrt, wenn sie es schaffen würden!

    Edit/admin: Eine 1 zu viel im Nicknamen :)

    0
  13. Kurzer Vorbericht aus Madrid:
    Schon am Samstag im Flieger (aus Berlin) waren etliche, die zum CL-Spiel nach Madrid wollten. Manche davon waren Berliner Real-Fans, die sich beim VfL-Ticketkontingent bedient haben, es gab aber auch echte Wölfe.
    In Madrid ist es wunderbar und kalt.
    Gestern Prado mit all den Bildern von Rubens, Tizian, Bosch, Dürer, Goch und Co. Wunderbar. Und dann von einer Tapas-Bar in die nächste. Belota ohne Ende. Und Abends in die Tangoszene eingetaucht: ein Traum.
    Heute gehts weiter, und die Vorfreude auf Morgen Abend wächst bei mir.
    Bernabeu, wir kommen….

    9
    • Tja dann kann man nur hoffen das solche Fans nicht mit in den Block kommen können, wird aber sicherlich nicht so sein wie in Wolfsburg… Tolle Wurst…

      2
  14. Wie viele Fans werden es denn eigentlich ?

    0
  15. Egal was kommt, diese Mannschaft hat es geschafft REAL MADRID ein Spiel die Verzweiflung ins Gesicht zu spielen.
    Ein Sieg gegen dieses Team haben noch nicht viele geschafft.
    Wenn Morgen das Fußballwunder wahr werden sollte, dann ist dieses Team in den Geschichtsbüchern der Champions League zu finden.

    15
  16. Hmm, das Thema (Auswärts)-Zuschauer ist auch so eine Sache. Real hatte so 1.300-1.500 dabei, Wolfsburg 2.500 – 3.000 (WAZ von heute).
    Einwohner Madrid 3,16 Mio, riesige weltweite Fansbase und 91.000 Mitglieder, damit sechstgrößter Verein der Welt…War das irgendeine Meldung wert? :keks:

    4
    • Du vergisst aber, dass unser Stadion nicht so groß ist und man abgesehen von Ebay etc. an keine Karten(bis auf den Gästeblock) ohne DK oder Wölfeclub-Mitgliedschaft kommt.

      2
    • Es ist in Spanien nicht üblich so viele auswärtsfans mitzubringen – ist in der Fan-kultur nicht so verankert wie hier.

      0
  17. Geschichten aus Madrid:
    Musste heute zum Arzt, wegen einer Daumenverletzung einen neuen Verband anlegen lassen und Check der Wundheilung.
    Nachdem der Arzt mich für kleines Geld sorgfältig untersucht und freundlichst verbunden hatte fragte ich ihn, ob er Real-Fan sei.
    Leuchtende Augen: yessss.
    Ob er eine Karte für morgen Abend haben wolle?
    Ungläubiges Staunen:yesssssssssssss!!!!
    Da hab ich ihm eine Karte geschenkt.
    Mein Sohn musste nämlich kurzfristig die Madridreise absagen, und so hatte ich eine Karte über.
    Hab Ihn natürlich darauf hingewiesen, dass das im Wolfsblock sei und er den Realschal besser zu Hause lässt. Of course….
    Der war überglücklich.
    Und mein Text bei der freundlichen Verabschiedung: you helped me so I helped you. Have fun tomorrow night, but not too much.

    PS: es wird grüner in Madrid. Die Wölfe kommen….

    17
  18. In 7 Stunden aufstehen und dann geht es los. :vfl:

    0
  19. Es ist morgen vollkommen egal ob Wir gewinnen oder verlieren. Wir haben im Heimspiel mehr erreicht, als die kühnsten unter uns gedacht hatten und das 2:0 kann uns niemand mehr nehmen!

    Das einzige was wichtig ist, dass man bis zum Ende kämpft, Deutschland so gut wie möglich vertritt und sich nicht aufgibt und dass man nicht in der Halbzeit auf Trikot-jagd geht.

    Also Wölfe kämpft bis zum Ende und werdet zur Legende!

    8
  20. Will keine schlechte Laune verbreiten aber Naldo hat das Abschlusstraining lt. RTL Videotext abbrechen müssen. Ist nicht klar ob er morgen spielen kann.

    0
  21. Werden sowie so ausscheiden. Im Hinspiel hat Real uns unterschätzt.. genau so wie sie schalke oder dortmund schon unterschätzt.. so was machen die nicht nochmal.

    0