Freitag , November 27 2020
Home / News / „Niederlagen sind immer scheiße“ – Unnötige Niederlage auf Schalke

„Niederlagen sind immer scheiße“ – Unnötige Niederlage auf Schalke

Nach dem Höhenflug vor Weihnachten, setzte es für den VfL Wolfsburg im ersten Spiel nach der Winterpause einen ersten kleinen Dämpfer. Die Wölfe verloren gegen Schalke 04 mit 1:2.

Maximilian Arnold brachte es nach dem Spiel auf den Punkt: „Niederlagen sind immer scheiße!“ Die Niederlage war laut Arnold „sehr unnötig, denn wir hatten alles im Griff.“ Der VfL hätte in der zweiten Halbzeit mehr Mut haben müssen.

Der VfL hatte in Halbzeit eins Schalke weitestgehend im Griff. Doch gute Möglichkeiten wurden nicht genutzt, um ein weiteres Tor zu erzielen. Diese Abschlussschwäche rächte sich in der zweiten Halbzeit, in der Schalke stark zurück fightete und den Wölfen den Schneid abkaufte.

Die Spieler zeigten sich nach der Niederlage geknickt.

Welche Note gebt ihr dem VfL-Spiel auf Schalke?

 

Stimmen zur 1:2-Pleite auf Schalke