Montag , September 21 2020
Home / Spieler / Kader / Diego Benaglio / Perfekt! Benaglio wechselt zur AS Monaco

Perfekt! Benaglio wechselt zur AS Monaco

Jetzt ist es amtlich. Diego Benaglio verlässt den VfL Wolfsburg. Der Schweizer wechselt zum französischen Meister AS Monaco.

Benaglio unterschrieb einen Dreijahresvertrag.

(Quelle: WAZ)
 
Der Kapitän der Wölfe und dienstälteste Spieler des VfL war zuletzt von Koen Casteels auf die Bank verdrängt worden. Im Fürstentum wartet nun eine neue Aufgabe auf Wolfsburgs Publikumsliebling.

Der VfL Wolfsburg will auf der Torhüterposition nicht noch einmal nachbessern. Koen Casteels bleibt die alte und neue Nummer 1. Dahinter reihen sich Max Grün und Philipp Menzel ein.

Benaglio: Nach der aktiven Karriere zurück nach Wolfsburg?

Offenbar gibt es die Möglichkeit für Diego Benaglio zum VfL zurückzukehren – und zwar nach seiner aktiven Karriere. Der Klub möchte gerne verdiente Spieler in den Verein einbauen. Bei Diego Benaglio war schon häufig über einen Posten nach seiner aktiven Karriere spekuliert worden.

Alles Gute und viel Glück in Monaco, Diego.
 
 

Transfers des VfL Wolfsburg:

Zugänge:

  1. Stefaniak (LA)
  2. Brooks (IV)
  3. William (RV)

Abgänge:

  1. Rodriguez
  2. Benaglio
  3. Dejagah
  4. Horn
  5. Wollscheid
  6. Mayoral
  7. Stolze

Mögliche Abgänge:

  • Träsch
  • Vieirinha
  • Kuba
 

Umfrage:

Luiz Gustavo

 

116 Kommentare

  1. Benaglio wechselt nach Monaco und kommt nach seiner aktiven Karriere wieder.

    6
  2. Benaglio wechselt offiziell zum AS Monaco. Außerdem herrscht es grundsätzlich einigkeit, dass Benaglio nach Karriereende einen Posten beim VfL übernimmt.

    3
  3. DerMannderKann

    Viel Glück DB! Danke für alles. Du warst echte Bereicherung auf und neben dem Platz für den VFL
    Hoffentlich klappt das mit der Rückkehr.
    Viel Spaß im Fürstentum

    41
  4. Ich gönne ihm diesen Wechsel. Ich war letztes Jahr an der Code D’Azur. Einfach fantastisch. Und selbst wenn er dort auch nur auf der Bank sitzen sollte, so hat er sich dieses angenehme Klima und die tolle Umgebung einfach verdient.

    Wenn er zurückkommen sollte, würde ich mich echt freuen. Alles Gute, Diego!

    32
  5. Und jetzt grün als Nummer 2 Nadann

    0
    • @wolf_.1954: das wird Menzel werden. Da wett ich drauf.

      2
    • Hoffentlich wird Grün noch abgegeben.

      2
    • Bin trotzdem der Meinung das wir noch einen 2 brauchen der koen auch ordentlich Druck macht

      1
    • Abgeben würde ich Grün nicht. Eine bessere Nr.3 gibt es doch gar nicht. Hat keine Ansprüche und ist dennoch beliebt im Team.

      Und Nr.2 wird Menzel nicht werden. Denn dort bekommt er keine Spielpraxis da er jedes Wochenende auf der Bank wäre.

      7
    • DerMannderKann

      Also mit Grün als Nummer zwei wäre ich nicht glücklich! Für mich hat er keine Bulli Niveau..
      Ich würde eine neue Nummer zwei holen und Menzel in die 2. Liga verleihen wo er spielen kann. Wenn er sich gut macht, kann er immer noch bei uns angreifen

      2
    • Grün ist für mich der inbegriff dessen, was hier alles in den letzten Jahren schief gelaufen ist. Ein Spieler mit anscheinend Null Ambitionen, der sichtlich zufrieden mit seinem Gehalt ist und sich auf der Tribüne ausruht.

      2
    • Man wird mit Grün wohl keinen Spieler abgeben der sich klaglos mit der Bank/Tribüne zufrieden gibt. Das wäre wohl unnötig. Ob es notwendig ist einen neuen Torhüter zu holen, vermag ich nicht zu beurteilen. Casteels ist erstmal gesetzt. Wenn man zwingend eine Konkurrenzsituation haben will holt man noch einen. Ansonsten geht es wohl mit Casteels, Grün, Menzel in die Saison. Bedeutet auch das man Menzel wohl schon sehr weit sieht und ihn einen Kampf zumindest um die Nummer 2 zutraut. Freut mich sehr.

      0
    • Das ist ja auch alles eine Frage der Alternativen.
      Wenn man auf Casteels als Nr. 1 setzt, dann weiß ich nicht, ob es Sinn macht, einen neuen Torwart zu holen, der selbst die Qualität und die Ambitionen hat, die Nr. 1 zu werden. Bringt unnötige Unruhe und wir haben wichtigere Baustellen.

      Und wie wirkt das denn auf Casteels, wenn man einen Konkurrenten um die Nr. 1 holt? Das wäre doch die ganz klare Ansage, dass man nicht wirklich in Vertrauen in seine Fähigkeiten hat. So demontiert man den Spieler, den man gerade zum Stammtorwart befördert hat, perfekt!

      Pollersbeck von Lautern wird sicherlich nicht zu uns kommen, wobei ich nicht mal weiß, ob man sich aktuell wirklich um ihn bemüht hat. Der steht jetzt bei der U21-EM im Tor und ist in Lautern Stammtorwart. Warum sollte der also zu uns wechseln, um sich auf die Bank zu setzen? Der muss und will doch spielen!

      Ob wir zu akzeptablen Bedingungen einen besseren Ersatz als Grün finden, weiß ich nicht.

      Außerdem stellt sich die Frage, wie weit man Menzel sieht und welche Entwicklung man ihm zutraut.

      Ich habe durchaus auch so einige Bedenken, aber ich glaube, wir haben derzeit wichtigere Baustellen als das Tor.

      4
    • Seh ich nicht so. Wenn man einen Spieler haben will, der ruhig auf der Tribüne sitzt, dann kann man auch einen weiteren Jugendspieler hochziehen. Aber ein Spieler, der hier anscheinend nur noch ist, um seinen Vertrag auszusitzen und sein Gehalt zu kriegen, ist einfach Gift und widerspricht dem was Wir wollen, nämlich einen Umbruch.

      Auch Casteels braucht Konkurrenz auf seiner Position, wie alle anderen auch. Benaglio bekam auch Konkurrenz, die Ihm Druck machen sollten (Hitz, Grün, Casteels). Ansonsten warum sollte sich Koen dann wirklich anstrengen um die Nummer 1 zu bleiben, wenn die Konkurrenz ein Torwart der mit der Tribüne zu frieden ist und einem Jugendspieler, bei dem man nicht weiß ob Er schon soweit ist.
      Außerdem muss man auch bedenken, dass sich auch Casteels irgendwann verabschieden wird und dann brauchen Wir erneut Ersatz. Also warum dann nicht erneut eine Lösung schon im Kader haben?

      1
    • Warum sich Casteels anstrengen sollte, obwohl der Ersatz „nur“ Grün heißt?

      Ganz einfach: Weil sonst spätestens im nächsten Sommer alles daran gesetzt wird, einen neuen Stammtorwart zu verpflichten! Und Casteels muss dann zusehen, wo er eine Stelle als Stammtorwart findet, wenn er sich bei uns nicht auf die Bank setzen will, sofern der Vfl ihn dann noch als Ersatz würde haben wollen.

      So ganz nebenbei liebäugelt Casteels mit der belgischen Nationalelf. Ohne Leistungen im Verein wird das aber auch dort nichts!

      Aus meiner Sicht hat der genug Antrieb, sich anzustrengen.

      1
  6. Viel Erfolg DB und Danke für alles.
    Der Abbau der „Großverdiener “ geht weiter.
    Da manche ja immer noch behaupten wir müssten nicht viel sparen, so hat der VFL ja massig Geld für neue Spieler.
    Bin gespannt was noch so passiert Bzw ob Rebbe das alles schafft woran er jetzt arbeitet.

    10
  7. Danke Diego. Bis Bald…
    Jetzt wird Menzel sich zeigen können.
    Weiter geht es mit dem Kaderumbau!

    0
  8. Auch wenn es jetzt keine Überraschung ist, so richtig daran gewöhnt habe ich mich noch nicht daran. Benaglio gehört für mich einfach zum VfL.

    Ich denke aber, dass es vermutlich eine clevere Lösung ist. Es wäre schwer, ihn in der kommenden Saison als Nummer zwei auf die Bank zu setzen und sehr wahrscheinlich auch nicht zum Kapitän zu machen. Das wäre ihm gegen über sehr hart und würde auch kein sehr gutes Bild nach außen abgeben.

    Für mich ist Casteels nicht der bessere Torwart, er ist nur jünger und wollte sich ebenfalls nicht mit der Nummer zwei abfinden.

    So erscheint es mir sehr sinnvoll, dass Benaglio ohne Ablöse wechselt, da vielleicht sonst auch kein Wechsel zustande gekommen wäre. Das ist vom VfL auch sehr anständig.Damit geht er auch komplett unbeschwert, ohne Gesichtsverlust oder nach außen demontiert worden zu sein.

    Mir wäre noch lieber, sie hätten bereits fest vereinbart, dass er wieder zum VfL zurück kehrt. Aber das ist vielleicht auch nicht komplett vorhersehbar. Vielleicht startet er ja noch einmal richtig durch und spielt noch
    5/6 Jahre und findet noch einmal eine neue Heimat. Weiss man alles nicht. :p

    Sein Dank an den VfL und speziell auch an uns Fans hat mich sehr bewegt und ich hoffe sehr, wir sehen ihn wirklich bald wieder. Bis dahin wünsche ich ihm nur das Beste.

    35
  9. Der HSV kann sich wohl Papadopoulos nicht leisten.

    Was meint Ihr, sollte der VfL sein Glück probieren?

    0
    • Meiner Meinung nach nicht.Der kann durch eine Verletzung wieder in sein altes Muster hinein fallen außerdem ist er ein reiner Zerstörer und kann nichts am Ball….

      5
    • Nein, wären wir wieder aufgebläht. Drei Rechtsfüsse für eine Position

      3
    • Bitte die Finger von lassen. Er ist extrem verletzungsanfällig und spielerisch sehr limitiert. Dafür sind die knapp 10 Millionen die Leverkusen will eindeutig zu viel.

      8
    • Ascues und Sprenger kommen auch noch zurück, da muss man auch nochmal schauen wie man dort entscheidet. Zudem hat man auch noch Hansen (der sogar ein Profispiel gemacht hat) und Ziegele aus der Zweiten.

      Interessant für mich auch: Was passiert mit Möbius, Conde oder Azzaoui?

      Wir haben reichlich Spieler unter Vertrag und es hat schon seinen Grund, warum Rebbe die Abgänge so forciert.

      11
  10. Hallo Diego,

    vielen Dank für all die schönen Momente, die Du uns als VfL-Fans beschert hast. Ich wünsche Dir eine schöne Zeit im wundervollen Frankreich und freue mich, wenn Du nach Deiner aktiven Karriere wirklich wieder zurück nach Wolfsburg kommst. Meine Kinder und ich werden Dich (auch außerhalb des Platzes bei zufälligen „gemeinsamen“ Besuchen im Zoo oder an anderen Freizeitorten) vermissen.

    19
  11. @Admin Peter Haschel ist ein selbsternannter Transferinsider übrigens auch bei Peine-Ost und beim HSV unterwegs….

    9
  12. Diego noch einmal alles Gute. Zu allererst, Gesundheit, weil die Gesundheit in das Leben der wichtigsten. Ich glaube, dass Sie den ersten Teil von Monaco haben werden. Du bist ein großer Mann und ein Ziel, und ich hoffe, dass ich jemals wieder nach Wolfsburg gehen würde, vielleicht schon am Ende seiner Karriere. Benaglio wird in unseren Herzen für immer. Vielen Dank für alles. Viel Glück !!! :vfl:

    4
  13. Ich kann mich den obigen Beiträgen zu und an Diego Benaglio nur anschließen!

    Es wäre schön, wenn er nach seiner aktiven Karriere wieder zum Vfl zurückkommen würde. Und dafür ist es aus meiner Sicht gut, wenn er jetzt etwas Abstand zum Vfl bekommt.

    2
  14. Es tut sich richtig viel bei uns. Das gefällt mir.

    Wir haben lange darüber diskutiert, dass die vielen Trainer die Mannschaft nicht erreichen, oder falsch trainieren lassen, oder die falsche Taktik hätten.

    Am Ende haben wir es zwei Jahre nicht geschafft, aus unseren vielen Spielern ein Team, eine Einheit zu machen. Das wäre niemandem geglückt. Deshalb finde ich es richtig, die Mannschaft noch mal neu aufzubauen.

    Die Spieler, die erst relativ neu dabei sind, kann und muss man natürlich halten. Aber die vielen älteren Stars, die vielleicht noch alten Erfolgen leben und zehren kann man durchaus ersetzen.

    Ich bin sehr gespannt, welches Gesicht unser Team zum Trainingsstart haben wird. Da werden sicher noch einige Spieler gehen und noch mehr Spieler kommen.

    9
  15. http://m.bild.de/sport/fussball/arminia-bielefeld/trennt-sich-von-mast-52220978.bildMobile.html?wtmc=mw

    Bielefeld verkauft ihren Linksaußen.

    Sportchef Samir Arabi (38): „Trainer Saibene war einverstanden. Auf der linken Seite schwebt ihm ohnehin etwas anderes vor. Er will Leandro Putaro behalten.“

    Wenn Putaro mehr Spielzeit als letzte Saison erhält, dann sollte er noch für ein Jahr dort bleiben. Hier wird er wohl erstmal nicht spielen.

    0
  16. Ich habe heute die Info erhalten, dass man mit Dimata offensichtlich einig ist.

    10
    • …auch wenn zuletzt in den Medien hierzulande berichtet wurde, dass er möglicherweise zögern würde, hat sich die Berichterstattung in Holland nicht geändert: die gehen von seinem Wechsel zum VfL aus. Und der Nachfolger für Ostende ist auch längt verpflichtet.

      1
    • …Holland…;)

      0
    • Naja, wenn du auf Google.be für Belgien gehst, kannst du zwischen Niederländisch und Französisch wählen. Und Meldungen zu Dimata findest meist in den niederländischen Medien, die die belgische Liga mit abfrühstücken. War eher so ein „halber Versprecher“… :-)

      0
    • Wenn man auf Google.be geht kann man zwischen niederländisch und französisch wählen, weil man diese Sprachen in Belgien spricht! Neben weit verbreitetem deutsch und vor allem englisch!

      Die Sprache belgisch gibt es nämlich nicht!
      Dafür aber einige belgische Medien ;)

      Dimata wird kommen, der ist gerade erst aus dem Urlaub zurück, warten wir mal etwas ab… :P

      Schönes Wochenende

      1
    • dimatas verein hat gestern einen neuen mittelstürmer (Richairo Zivkovic) verpflichtet, daher könnte die info so stimmen

      0
    • Wechsel ist fix!
      Verkündung soll zeitnah erfolgen.

      5
    • Ja, genau. Belgisch gibt’s nicht. Und die meisten Treffer haben die Top Level Domain .nl. Manche auch .be, aber eher seltener.

      0
    • Das der Wechsel fix ist, ist doch keine Kunst zu erahnen.
      Die Frage ist, seit wann genau ist er fix. Ich würde mal dezent auf letzte Woche Donnerstag bzw. Freitag tippen :holmes:

      0
    • Ist der Tag für dich wichtig?
      Mir ist der Tag sowas von egal, freue mich
      Viel mehr darüber das wieder eine Lücke geschlossen wurde!

      12
    • Natürlich ist es wichtig, dass eine Lücke geschlossen worden ist. Allerdings eine die man sich selbst eingebrockt hat.

      Die Nennung des Tages hatte einen anderen Grund :top:

      1
    • Selbst eingebrockt? Wie meinst Du das?
      Mayoral wollte nicht mehr bleiben, hinter Gomez auch total verständlich.

      0
    • Wenn man einen Spieler komplett außen vor lässt, dann hat man sich das selbst eingebrockt. Ich nehme es Maroyal nicht übel.

      Mit Dimata steht aber ein nicht minder talentierter Spieler in unserem Reihen. Allerdings wäre die Suppe dann halt selbst eingebrockt gewesen, wenn man keine Alternative gehabt hätte.

      1
    • Na ja, wenn drei Trainer einen Spieler so außen vor lassen, dann stellt sich aber doch die Frage, ob das nur an den Trainern liegt oder vielleicht doch (auch) am Spieler.

      Ich meine das jetzt nicht als Vorwurf an Mayoral und ich verstehe auch, dass er selbst sauer über dieses Jahr ist. Ich habe aber doch so meine Zweifel, ob die wenigen Einsatzzeiten nur an einer fehlerhaften Einschätzung aller in dieser Saison bei uns tätigen Trainer liegen.

      3
  17. Erst mal ein schönes Wochenende an alle und viel Glück in Monaco an diego.
    Wie die Bild berichtet verlängert drobny bei Bremen und ein neuer TW kommt hinzu den Namen weiß ich nicht
    Daher könnten wir ein Auge auf einen in der Rückrunde starken Felix wiedwald werfen und da die Bild ebenfalls berichtet das sich der HSV bei Pollersbeck verbessert und nah an den verlangten 5mio sind
    Also am besten schnell JP oder FW kaufen

    1
    • Felix Wiedwald?! Auf keinen Fall. Das hat schon seinen Grund warum Bremen den nicht behalten will. Seine passable Rückrunde war eher ein Ausrutscher. Das Niveau kann er nicht halten.

      1
    • @Keek das ist so nicht richtig. Wiedwald selbst möchte weg. Bremen würde ihn gerne halten. Er würde aber eh nicht zu uns kommen da er schon in Bremen gesagt hat das er die Nr.1 sein will oder weg ist. Als Nr.2 kommt er nicht.

      1
  18. Die Frage ist natürlich wie der Abgang von Diego sich auf das Mannschaftsgefüge wirken wird. Mit Schäfer und Benaglio sind die Integrationsfiguren weg. So was kann ja natürlich auch positive Wirkungen haben, und öffnet Möglichkeiten für andere Spieler die Position als Führungspersönlichkeit zu übernehmen. Allerdings droht natürlich die Entwicklung dass mehrere solchen Anwärter in Konflikt kommen. Trotz allem gibt es aber noch im Kader sowohl Gomez als Gustavo, die beide wohl im neuen Kader eine relativ starke Position haben dürften. Aber sicher, es ist eine neue Situation.

    2
    • @Kurpfalz: Danke für diesen Gedanken. Ja, die Statik innerhalb des in den letzten 18 Monaten eher maroden Mannschaftsgefüges war veränderungsbedürftig, und die Abgänge (Schäfer, Benaglio, RiRo) sind diesbezüglich sicher hilfreich.
      Dass sich eine neue Statik um Gomez und ggf. Gustavo erst entwicklen muss ist klar, aber das muss nicht schlecht sein, im Gegenteil.

      2
  19. Rein fußballerisch brauchen wir genau einen Gustavo. Einen linksfüßigen Defensivallrounder.
    Wenn er die Einstellung der letzten Monate reinwirft, top. Meine Tendenz ist, dass er bleiben soll.
    Nach wie vor, ist aber nicht klar, wie überhaupt gespielt werden soll. Weiß da jemand was?

    9
    • Und wenn er die Leistung der anderen Monate reinwirft? Da war er unterirdisch. Ich sage ganz klar: Verkaufen. Es wundert mich nicht, warum es momentan keine Bewegung gibt. Die Vereine haben die sehr schlechten Monate (die gab es mehr als gute) auch gesehen.

      2
    • Schaut man sich den Werdegang Jonkers an, dann kommt man an den Formationen 4-4-2 und 4-3-3 nicht vorbei. Zu früheren Zeiten in den Niederlanden ließ er das 4-4-2 und 4-3-3, welche zu der Zeit von Van Gaal bei Barca gespielt wurden, spielen. Auch in der neueren Vergangenheit (Arsenal) ließ er das 4-3-3 mit einem 6er, einem 8er und einem 10er spielen. Generell ist er eher dem 4-3-3 zugeneigt, da sein Mentor Van Gaal dies auch die meiste Zeit speilen ließ.

      Deshalb freue ich mich auf diesen Umbruch, weil ich mich mit dem Mittelfeld aus Gustavo/Guilavogui, Bazoer/Arnold, Didavi/Malli anfreunden kann.

      Was lustiges an dieser Stelle: Ein Villas Boas, der hier vor nicht allzu langer Zeit als DIE Lösung beschworen wurde, spielt genau mit diesem System.

      1
  20. Welche Spieler würdet ihr beim vfl eigentlich noch gerne sehen? :vfl:

    0
    • Casteels, Menzel
      Gerhardt, Itter, William, Jung
      Bruma, Brooks, Knoche, Ziegele, Hansen
      Gustavo, Bazoer, Guilavogui, Conde
      Malli, Didavi, Möbius
      Ntep, Stefaniak, Azzaui, Dimata, Gomez, Osimhen
      Ronaldo

      27
    • Kommt jetzt tatsächlich darauf an, wo man Osimhen, Azzaoui und Dimata einplant. Theoretisch könnten die auch alle auf RA spielen…Dennoch glaub ich weiterhin, das wir dort einen holen werden. Und auch einen Ersatz für Gustavo, sollte der gehen.

      Ntep – Gomez – Dimata würde ich gerne mal in der Zusammensetzung ganz vorne in der Dreierreihe sehen wollen…

      2
  21. Wer wird dritter TW wenn Grün geht. Alex Brunst geht, nicklas klinger wird sein Nachfolger und der brauch auch einen 2ten mann hinter sich daher erst Pollersbeck her und dann kann Grün gehen oder in den Verein in anderer Funktion.

    0
    • Als dritter Torwart ist Philipp Menzel eingeplant. Er war in der abgelaufenen Saison Torhüter der U19. Man hält viel von ihm und sieht ihn anscheinend schon soweit den dritten Torhüter zu bekleiden.

      0
  22. Weiss denn wer was an diesen thauvin dran ist ?? Der Name wurde ja gestern mal genannt.

    0
  23. https://www.transfermarkt.de/hsv-investor-kuhne-moniert-fehlende-transfers-bdquo-nun-tut-mal-was-ldquo-/view/news/278119

    Köstlich. Inhaltlich hat er natürlich vollkommen Recht, der HSV kriegt gar nichts auf die Kette momentan. :D

    3
    • Kühne kommt halt nicht aus dem Fußball, der denkt nur in Ablösesummen. Das Gehalt soll deann der Verein tragen, ist halt nicht sooo sexy die Folgekosten zu tragen, lieber sagen können, tja ich habe diesen Spieler geholt. Der Vorstand hat aber beschlossen, die Gehaltskosten zu senken. Da herrsch ein wenig Chaos. Aber wir haben mit uns genug zu tun. Bei mir herrscht da keine Schadenfreude.

      2
    • Klar, Investoren im Fussball sind immer ein heiß diskutiertes Thema. Jedoch habe ich hier eher den Eindruck, als ob beim HSV noch zu viele andere Leute mitreden und sozusagen aus „Trotz“ Kostenbremsen oder ähnliches reinhauen…man liest ja auch, das Gisdol seine Wunschliste schon lange abgegeben habe, aber ihm diese noch nicht mal Ansatzweise erfüllt wurde. Und das obwohl Kühne bereit ist zu investieren. Nunja, zwar nicht unser Bier, aber es ist schon erstaunlich wie schwer sich viele Vereine tun, ein Konzept siinnvoll umzusetzen.

      Ich stelle einfach mal die These auf, Deutschland hat zwar viele gute, junge Trainer, ABER sehr sehr wenig gute Manager. Da kommt einfach zu wenig nach. Nicht umsonst hat man dort Bruchhagen quasi aus dem Ruhestand zurückgeholt. Und Callmund hat dort über einen Berater auch seine Finger im Spiel. Wahnsinn.

      3
    • @MALANDA85: Wenn ich den HSV oder Schalke so sehe, dann denke ich die 50+1 Regel ist das Grundübel: wenn in einer Vereinsstruktur jeder mitreden darf, nur derjenige nicht, der das Geld gibt, dann sind sinnlose Machtspiele vorprogrammiert.
      Natürlich garantiert ein Investor wie VW – wie wir alle schmerzvoll immer wieder erfahren – auch kein gutes Management, aber das Beispiel Leipzig zeigt, dass das so nicht sein muss.

      2
  24. Bin froh das das mit dem Käpitän auf der Bank geqatsche endlich ein Ende hat . Casteels wurde von vielen vorgeworfen nicht zum VFL zu stehen nachdem Ismael in auf die Bank gesetzt hat . Und nun was macht unser feiner Herr Benaglio statt beim VFL als Nummer 2 zu bleiben verdrückt er sich nach Monaco um deren Nummer 1 Druck zu machen . Ich finde das alles scheinheilig dem einen gönnt man etwas und den anderen verflucht man .

    9
    • Dieser Wechsel war im beidseitigem Einvernehmen. Für die 2 ist Diego zu teuer. Deshalb auch keine Ablöse.
      Diego ist ein tadelloser Sportsmann. Davon hätten wir mehr gebraucht, das ist alles.

      28
    • Genau das, wenn man Gehaltskosten sparen will, muss Benaglio gehen und Benaglio hat die Chance sich noch woanders zu beweisen und 1-2 schöne Jahre in Monaco zu verbringen.

      Win-Win

      0
    • Der „feine Herr Begnalio“ ist seit fast seit 10 Jahren bei uns und hat sich nicht nur auf dem Platz immer
      vorbildlich verhalten. Auch den Fans gegenüber war er immer sehr zugänglich. Was wirfst du ihn vor?
      Das er nach fast 10 Jahren im Herbst seiner aktiven Karriere und nachdem er zur Nummer 2 degradiert wurde
      sich nochmal in einen anderen Verein messen möchte? Ich bitte dich… Das ist für mich nicht vergleichbar mit der Situation als Casteels mit dem Weggang gedroht hat, sorry. Auch die Andeutung auf
      einen Job nach seiner aktiven Laufbahn bei uns, spricht für seine Identifikation mit dem VfL. Ja, für mich ist
      Diego ein feiner Herr und die Anführungszeichen lasse ich bewusst weg.
      Und hier an dieser Stelle, auch von mir nochmal ausdrücklich: vielen Dank an Diego Begnalio.

      21
    • Ich habe erst jetzt Diego Benaglios Abschiedszeilen auf der Homepage des VfL gelesen. Ich entnehme daraus eine echte, tiefe Verbundenheit mit dem VfL, seinen Fans und der Stadt. Das passt 1:1 zu dem Bild, das ich von Benaglio über die Jahre gewonnen habe, insbesondere aus der letzten Zeit, als er seine Rückstufung hinter Casteels wie ein echter Teamplayer fair und klaglos hinnahm.

      Für mich verbindet sich mit seinem Abschied aber auch ein gewisses Unbehagen darüber, dass die sportliche Leitung eine aus meiner Sicht sportlich nicht zwingende Situation entstehen ließ, bei der ein immer noch leistungsstarker und im VfL verwurzelter Führungsspieler für sich eine Alternative zum Bankplatz suchen musste. Hier fehlt mir von Seiten des Vereins doch das gewisse Fingerspitzengefühl, die Wertigkeit und die Bedeutung eines Sportlers für eine Mannschaft und deren Leistung zu erkennen, die über rein statistische Parameter hinausreichen. Gerade bei einem Neuaufbau hätte Benaglio mit seiner Persönlichkeit, seiner Erfahrung, seiner Bodenständigkeit und seinem inspirierenden Teamgeist ein wichtiger Faktor sein können. Im Spitzenfußball ist man sich schon lange einig darüber, dass gerade dem Torwart eine besondere Rolle für Teambildung und Mannschaftsleistung zukommt. Dabei ist die im engeren Sinne sportliche Leistung ein zwar wichtiger Faktor, aber eben nur einer unter anderen. Nicht zufällig sind bzw. waren hauptsächlich Torhüter unter den ältesten Fußballern im Profisport. Klaus Reithmeier, Uwe Kamps, Toni Schuhmacher, Andi Köpke, Ulli Stein, Oliver Kahn, Roman Weidenfeller aus der BuLi oder David Seaman, Peter Shilton, Dino Zoff, Gianluigi Buffon aus der engl. und italienischen Liga stehen als Beispiele dafür, dass bei Torhütern besonders auf Persönlichkeit und Erfahrung gesetzt wird, weil sie Mannschaften im wahrsten Sinne des Wortes Rückhalt geben. Aber Benaglio ist für den Spitzenclub VfL eben nur 2. Wahl.

      Hier im Blog wurde jüngst ja häufig im Zusammenhang mit Wechselwünschen von Spielern das Fehlen von Identifikation und Vereinstreue und damit die Vernachlässigung des emotionalen Moments im Profi-Fußball bedauert. Durch den faktisch erzwungenen Abgang Benaglios hat man jetzt von Clubseite ohne Not den weiteren Verlust von Emotionalität befördert. Für Benaglios Schritt habe ich vollstes Verständnis. Ihm wünsche ich, dass er seinerseits seinen Wechsel nach Monaco nicht bedauern muss.

      18
    • Danke @Joan. Du hast eins zu eins das ausgedrückt, was ich eigentlich sagen wollte. Ich bin da der Worte nicht
      so mächtig wie du. Ich hoffe er kommt wirklich nochmal zurück.

      4
    • Ich fand es auch klasse von ihm als Hecking Castells zur Nummer eins gemacht hat die neue Nummer Eins zu unterstützen . Bundesliga Castells Pokal Benaglio so war der Plan glaube ich analog BVB .
      Als Ismael in wieder zur Nummer 1 gemacht hat war das für viele nicht nachvollziehbar ( denn an Castells lag es sicher nicht das Hecking gehen musste ) Aber der Trainer hat das sagen und gut .
      Jonker sah das wieder wie Hecking die Zukunft gehört der Jugend und wie du schon sagst Benaglio war vorbildlich er hat unterstützt wo es nur ging …..wie wir alle

      Ich denke wenn Naldo hier geblieben wäre hätte Ismael nicht das Problem gehabt Benaglio ins Tor zu stellen den Naldo wäre unser Kapitän gewesen aber egal .

      0
  25. Ach noch was betrifft alles Wölfeclub Mitglieder ……heute Post vom Wölfeclub bekommen das Bonus Program mit den Wobbs wurde ersatzlos gestrichen .Ab 01.07.17 gibt es keine Wobbs mehr beim Kauf von Fanartikeln oder Eintrittskarten . Die vorhandenen Wobbs können noch bis ins Jahr 2021 eingelöst werden .Es sei den man legt Einspruch gegen die AGB Änderung ein .Dann ist man sofort die Club Mitgliedschaft los und auch die Wobbs . Sehr Fan freundlich wie ich finde . :klatsch:
    Vfl und Fsns sind zusamnengerückt und die Fans vorne und hinten . Überall ist zu lesen wie toll das alles jetzt beim Abstiegskampf geworden ist . Und das erste was gemacht wird die AGB s von Wölfe Club werden zum Nachteil der Fans geändert …….Super VFL

    11
    • Ich habe das auch gerade im Briefkasten vorgefunden. Geht gar nicht. :down:

      7
    • Das ist mehr als merkwürig. Weil es erst noch vor kurzem eine Umfrage gab, wie zu frieden man mit den Wobbs ist und was man ändern sollte.

      4
    • Und hier aus der aktuellen VfL-site: Samstag 17. Juni 14.10 Uhr:

      „Sammel die Bonuspunkte, so genannte Wobbs, mit deinem Mitgliedsausweis! Ob beim Kauf von Fanartikeln oder Eintrittskarten* für Heim- sowie Auswärtsspiele. Für jeden Euro Umsatz werden zehn Wobbs auf deinem persönlichen Wobbs-Konto gutgeschrieben.
      Die gesammelten Wobbs können anschließend beim VfL Wolfsburg gegen attraktive VfL-Prämien eintauschen**. Deinen aktuellen Wobbs-Stand kannst du auf der Homepage des VfL Wolfsburg einsehen, wenn du dich als Mitglied einloggst.“

      0
    • Ich kann gar nicht sagen, wie fassungslos ich darüber bin.
      Echt eine Sauerei. Werde auch den VFL dahingehend anschreiben, hab gerade erst noch eingekauft, um mir das neue Trikot von meinen Wobs kaufen wollte, was mit der Abrechnung der Dauerkarte auch gereicht hätte.. Aber so. Echt bescheiden das ganze.
      Gibt es hier jemanden im Blog, der das an die höchste Stelle weitergeben könnte?!
      Also die Unzufriedenheit etc.

      9
    • Auch wenn hier ein User immer wieder etwas anderes behauptet, der VFL muss auch Einsparungen machen.
      Die Folge sehen wir nun.
      Nach so einer Saison nicht einfach, bin gespannt was noch so alles teurer wird.

      4
    • Der Hammer für mich ist auch die Formulierung :

      Rein vorsorglich möchten wir darauf hinweisen, dass bei Wiederspruch Mitglirdschaft sowie ,,Wobbs“ -Konto mit sofortiger Wirkung erlöschen würden…….usw.

      Ich bin entsetzt wie dreist der VFL mit seinen treusten Fans umgeht . Ich bin wirklich entsetzt .

      3
    • Kann man eigentlich die DK fest übertragen?

      Bisher war nur ich Wölfeclub-Mitglied, damit die Wobbs auf ein Konto kommen, aber wenn es keine Wobbs mehr gibt, dann kann meine Freundin auch Mitglied werden und wir sparen uns die 10€, die das im Endeffekt aktuell dann mehr für die DK kostet….

      Tja der eigentliche Anreiz für den Wölfe-Club ist damit für mich mehr oder weniger weg…

      2
  26. Jusko

    Das ist ja schön und gut mit zu teuer und so . Und was ist mit der Hexenjagt auf Casteel ?
    Er ist jung Nationalspieler und sollte nach dem Trainer Wechsel wieder hinter Benaglio ohne Not die Nummer 2 werden .
    Benaglio hatte unter Hecking akzeptiert die Nummer 2 zu sein und Castells zu unterstützen .
    Ich gönne Benaglio den Spaß in Monaco ……und Castells wünsche ich das er einsTages auf einer Stufe mit Benaglio in den Geschichtsbüchern des VFL steht :top:

    1
  27. Der VfL zieht die KO von Wolle nicht und Er kehrt damit zu Stoke City zurück. Via VfL-App

    2
    • Das ist wohl der Transferhammer, von dem PeterHaschel sprach….

      11
    • Aus seiner Sicht bestimmt.
      Das noch an wirklich großem gearbeitet wird weiß er nicht.

      10
    • @Martin: Danke für die Info. Ich schätze deine Infos sehr.

      7
    • Da die Nachricht zum Leihende bzw. zum Nichtziehen einer Option bei Asche, Mayoral und nun Wollscheidt so schleppend kommen, kann man davon ausgehen, dass erst alle Beteiligten intern miteinander sprechen, d.h. die Spieler erfahren nicht zuerst aus der Zeitung, dass es keine Bleibemöglichkeit für sie gibt. Das hat man bei einigen Klubs zulezt auch anders erlebt, man denke z.B. an Korkut… jedenfalls scheint sowas unter Rebbe seriös abzulaufen.

      11
    • Ohnehin scheint man mit dem gesamten Kader Einzelgespräche nach Saisonende geführt zu haben bzw. führt sie noch immer. So langsam nähern wir uns der rechten Seite und dem zentralen Bereich, wo es noch sehr spannend werden dürfte…

      4
  28. Wie zu erwarten nimmt der VfL bei Wollscheid die Kaufoption nicht wahr und er kehrt zu Stoke City zurück!

    1
  29. Diego 1953

    Hab ich auch schon auf der Web Seite gesehen da sind die AGB noch nicht aktualisiert .
    Das Schreiben vom VfL ist Datum 15.06.17
    Ich zitiere: Darüber hinaus möchten wir Sie informieren ,dass ab dem 01.07.2017 das Sammeln von ,,Wobbs“ aus unserem Bonuspunkte-System nicht mehr möglich sein wird usw ….
    So wie ich das verstehe gibt es nur noch 10% Rabbat auf Fan Utensilien aber keine Wobbs mehr zusätzlich …..ein Grund ist nicht zu lesen ….
    Ich finde das nicht OK das es keine Wobbs mehr geben soll

    1
    • Besonders das Timing ist indiskutabel. Die ganze Rückrunde durch wird ständig betont, wie wichtig die Fans für den Verein sind. Nach dem Klassenerhalt auf der letzten Rille wird ständig betont, dass der ohne die Fans nicht geglückt wäre. Man bekommt dann noch eine Dankeschön-Postkarte vom Vfl zugeschickt.

      Und als richtiger Dank für die tollen Fans, denen man ja den Klassenerhalt verdankt, streicht man das Bonusprogramm der wobbs.

      Da fällt einem nichts mehr zu ein! Ich frage mich, wer soetwas entscheidet. :rot:

      Muss ich jetzt eigentlich meinen Namen hier ändern? :grübel: Obwohl der eine andere Bedeutung hat….

      8
    • @wobbs: Du verfällst erst 2021…

      15
    • Ich finde das absolut dreist

      Widerspruch , Einspruch oder Kritik wird auch gleich mit Änderung der AGB unterdrückt .
      Viel fehlt nicht mehr und ich gebe mein Geld wo anders aus .

      Fand es auch irgendwie komisch das diese Sondertrikots mit der 97 in limitierter Auflage ( 1997 Stück Preis 97 Euro glaube ich ) an viele Mitarbeiter verteilt wurden beim Spiel gegen BS . Hatten es viele an .
      Meine Vermutung ist ja das es ein Ladenhüter war und mit 97 Euro einfach viel zu teuer ……nicht viele haben es gekauft war ein minusgeschäft und irgend wie muss das Minus ja wieder rein kommen …….

      Deshalb gibts als erstes mal keine Wobbs mehr

      3
    • Ich hab aus internen VfL-Kreisen erfahren, dass der VfL ein Angebot für Cristiano Ronaldo vorbereitet. Allerdings kostet der wohl 115 Mio Euro Ablöse. Und ein Teil soll wohl mit 40 Mrd wobbs gezahlt werden. Daher wird das Sammeln bis auf Weiteres ausgesetzt.

      35
  30. Bekommt jeder einen Brief?

    Ich hatte heute keinen im Briefkasten. :grübel:

    1
  31. 10% Rabatt gibt es immer noch bei Fanartikeln. Zudem die Ermäßigung bei Dauerkarten. Es entfällt das Sammeln, dass bei den wenigsten genutzt wurde. Das ist bei der Abfrage rausgekommen. Bei Lupo Martini in der RL hat man mehr diese Saison gezahlt als bei uns. Nicht populär, aber der VfL ist auch nicht die Heilsarmee. Man muss das Ganze auch einmal im Vergleich zu den anderen Vereinen sehen…da sind wir preislich auf den Abstiegsrang.

    17
    • Ich verstehe das auch nicht, also wieso gemeckert wird.
      Ist aber meistens so, wenn man etwas bekommen hat einfach so und es einem weg genommen wird, dann ist der Aufschrei meistens groß.

      Bin mal gespannt welcher Verein noch so ein Programm hat und dazu noch die günstigen Dauerkarten…

      8
    • Naja die Wobbs waren noch einer der Gründe, warum ich Fanartikel beim VfL gekauft habe.
      Jetzt kann ich auch warten, bis die irgendwo anders billiger sind, was bei Trikots gegen Ende der Saison nicht unüblich ist oder mal eher bei Ebay gucken etc.

      Ich habe die Wobbs gerne genutzt.

      5
    • Jetzt kommt das wieder. Die günstigen Dauerkarten Preise .
      In der CL war der VFL teurer als Gladbach , Bayern und Leverkusen aber egal wir spielen ja e keine CL .

      Ja wenn es was tolles gibt wie die Wobbs das kein anderer Verein in der Liga hat dann muss man das auch abschaffen . Was ein Argument Jonny.pl

      Uwe und warum soll ich dann noch Wölfeclub Mitglied bleiben ? Wegen den 10% ?

      Sicher nicht das VFL Trikot gibt es sicher wieder günstiger online wie alle anderen Trikots der Bundesliga auch . ( Trikots sind meistens online günstiger als bei den Vereinen selbst )

      4
    • Ich finde das etwas komisch laut Uwe wurde das wenig genutz ( die Wobbs)
      nur schreiben hier viel mehr das sie das nicht gut finden .
      Viele fanden es schon Panne das vor ein paar Jahren die Wobbs nach glaub 3 Jahren verfallen sollen . Wurde aber auch umgesetzt .

      Ich kann auch nur positives den Wobbs abgewinnen tat keinem weh und bei ner bestimmten Anzahl von Punkten gabs immer was schönes vom VFL .

      1
    • Ich habe meine WOBBS noch nie eingelöst. Ich kaufe Dauerkarten, Trikots fürs Kind und mich, Shirts, Handtücher Fahnen usw. Mein nächster Einkauf wird dann ja günstig, wenn ich alle einlöse und 10 % Rabattgibt es ja weiterhin.

      0
    • Wolfnat

      Sofern deine Wobbs nicht verfallen sind
      Wurde wie schon erwähnt auch schon vom VFL eingeführt
      Alles nur zum guten für den Fan Ich liebe ❤️ diese Mitarbeiter des VFL die immer das beste für uns Fans rausholen

      1
    • Ich kaufe so regelmäßig, da ist noch einiges da.

      1
    • Wolfnat

      Na das ist dann ja super für dich das noch Wobbs da sind …… ist für dich ja scheinbar noch nie interessant gewesen diese einzulösen Kommen ja auch keine mehr dazu ab 01.07.17

      0
    • Wenn so wenige ihre wobbs einlösen, dann hätte der Vfl sie doch beibehalten können. Für den Fan bieten die wobbs einen Mehrwert, da man „kostenlos“ Fanartikel bekommt, wenn man seine wobbs einlöst.

      Wenn doch angeblich so wenige ihre wobbs einlösen, dann ist das doch prima für den Vfl. Ich biete meinen Fans einen Mehrwert (wobbs), den viele nicht in Anspruch nehmen, so dass ich als Verein kaum Kosten (Die Artikel, die mit wobbs bezahlt werden, muss der Vfl ja bezahlen.) habe. Und dabei muss man ja noch bedenken, dass die anfallenden Kosten ja nur die Einkaufspreise sind.

      Wieso man also diesen Vorteil für die Fans, der den Vfl ja angeblich wenig kostet (da wenige Fans diesen Vorteil in Anspruch nehmen), streicht, verstehe ich nicht.

      Ich habe mir jetzt nach der Saison das reduzierte Trikot und noch einen Schal beschafft und mit wobbs bezahlt. Falls irgendwer beim Vfl meint, dass die Fans die mit den wobbs erworbenen Artikel auch „normal“ erworben und bezahlt hätten, dann dürfte sich derjenige täuschen. Ich würde mir kein Trikot zu diesen völlig überteuerten Preisen (die es ja bei jedem Bundesligisten gibt) kaufen.

      Der absolute Gipfel ist halt der Zeitpunkt, zu dem man die wobbs streicht. Ständig wird betont, dass man ohne die Fans abgestiegen wäre, und als Dank an genau diese treuen Fans streicht man wenige Wochen später die wobbs.

      Da weiß ich doch, wie wichtig ich als Fan diesem Verein bzw. seinen Verantwortlichen bin! Ihr blödes und verlogenes Gequatsche über meine angebliche Wichtigkeit können die sich dann aber auch gerne sonstwohin schieben. Ist eh nicht ehrlich gemeint. Hat wahrscheinlich die Werbeagentur vorgegeben.

      15
    • Jetzt wo die Saison vorbei ist und es nichts mehr zum aufregen gibt werden unzählige Nebenkriegsschsuplätze aufgemacht….herrlich.

      edit/admin: Fehler in Email-Adresse. Freigeschaltet

      2
    • Wobbs

      Besser kann man das nicht zusammen fassen :topp:

      Hoffe das hier lesen auch mal welche vom VFL oder von der WAZ / Wob Nachrichten so darf man seine Fans nicht verärgern !!! :klatsch:

      0
    • Was hast du den gedacht? Baustelle Nordkurve, Singing-Area, Slogan?, Trikot?, unsere ID und Werte und noch einige andere Dinge. Wird das Herz, des Fans getroffen? Also mein Herz jedenfalls nicht. Bin enttäuscht, dass man da nichts hört. Also Slogan, Marketing, Identifikation, Identität, Kurven, Nordkurve, Singing-Area. Nichts geplant, keine Überlegungen. Einfach nur traurig. Also weiter, wie immer? Bald geht die Vorbereitung los und der VfL, ist der VfL wie immer. Buuuuuh!.

      4
    • @Wobbs vor allem sind die Artikel, die durch die Wobbs „gekauft“ werden, schon locker durch normale Einkäufe bezahlt.

      Es gab auch mal ein TV-Bericht zu den ganzen Bonusprogrammen im Supermarkt usw. und da kam auch raus, bis man die ganzen Sammelpunkte hat für einen Gegenstand, hat man so viel Geld ausgegeben, dass man diesen Gegenstand auch zum vollen Preis hätte kaufen könenn und man hätte noch Geld in der Tasche gehabt.

      3
    • Bin jetzt wieder zu Hause und kann mehr als einen Satz dazu schreiben.

      Wenn einem Vergünstigungen wieder entzogen werden, empfindet man das meistens als negativ. Für mich waren die Wobbs nicht wirklich wichtig, spielten eine untergeordnete Rolle.

      Durch die Wölfeclubmitgliedschaft spare ich allein beim Kauf meiner Dauerkarte einen höheren zweistelligen Betrag.Das lohnt sich allein schon richtig. Dazu kommen dann noch die 10% Sofortrabatt bei Fanartikeln was auch ein riesen Pluspunkt ist.

      Ursprünglich wollte ich alle meine Wobbs sammeln, weil ich eine geile VfL Sonderprämie dafür wollte. Das werde ich jetzt nicht erreichen und ist zwar schade, regt mich aber nicht wirklich auf. Für mich lohnt es sich immer noch richtig heftig.

      Ich habe beim Kauf nie daran gedacht, wieviel Wobbs mir das bringt oder gar mehr gekauft, um noch mehr Wobbs zu bekommen. Und ich glaube nicht, dass mir Wobbs verfallen sind, da ich erst seit einigen Jahren sammle und ich an der Kasse immer die Info erhalten habe, dass mir keine Verfallen, wenn ich sie jetzt nicht einlöse und wie gesagt, kaufe ich regelmäßig etwas.

      Ich könnte mir schon vorstellen, dass Martin Recht hat und der VfL auch sparen muss. Und wenn auf die Wobbs verzichtet wird, ist es vielleicht das kleinste Übel.

      6
    • Wolfnat

      Ok du benötigst die Wobbs nicht unbedingt ….ist vollkommen ok .

      Frage mich wofür man die 30 Euro in den Wölfe Club zahlt .

      Meine Dauerkarte ist dadurch 10 Euro günstiger als ohne .
      Wären wir jetzt der FC Bayern , Dortmund, Schalke , Köln, Gladbach oder noch ein paar andere würde ich sagen ok da sind zu viele Fans die da ne Prämie abgreifen .
      Aber hier in Wob ist das Erbsen zählerei .
      Ich bin seit ich denken kann Fußballfan aber langsam wird mir das alles zu Blöde . Der kleine Fan wird immer mehr geschröpft und die Jungmilionäre ala Draxler bekommen die Kohle hinten und vorne reingeblasen .
      Nein das ist nicht der Fußball den ich lieben gelernt habe .
      Also Spart der VFL an den paar Wobbs Prämien um noch so einen Typ Draxler zu Pudern …….KLASSE weiter so

      1
    • Exilniedersachse

      Spart der VfL an den Prämien oder lohnt sich der Verwaltungsaufwand für die paar Mitglieder einfach nicht länger?
      Im übrigen wird kein Fan gezwungen sich schröpfen zu lassen. Ich brauche ja nicht jeden Fan-Artikel.

      4
    • Wenn dir erst der Wegfall der Wobbs zeigt, dass Fußball ein kommerzielles Eventgeschäft ist, musst du aber lange nicht aufgepasst haben. Ich finde da zwar auch einiges kritikwürdig, kann dafür aber schönen, professionellen Fußball sehen, der international konkurrenzfähig ist (also letzte Saison jetzt nicht, aber generell von der Idee der Bundesliga her). Ich finde die Summen im Geschäft auch monströs und unangebracht, aber das wird sich so schnell nicht ändern und hängt auch nicht mit den Wobbs zusammen – den Fans wurde auch vorher nichts geschenkt, es geht hier halt um den dicken Reibach. Man kann stattdessen auch zum SV Babelsberg oder noch niedriger gehen und sich den Holzfußball anschauen, das macht auch Spaß, aber ist halt etwas ganz anderes… Kann ja verstehen, dass einen das mit den Wobbs enttäuscht, aber daran die plötzliche Kommerzialisierung des Fußballs fest zu machen ist doch überzogen, das haben wir schon lange hinter uns.

      6
  32. https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/zurueck-zu-stoke-city-46483.html

    VfL Wolfsburg nimmt Kaufoption für Philipp Wollscheid nicht wahr.
    Die Leihe von Innenverteidiger Philipp Wollscheid endet zum 30. Juni, eine vertraglich vereinbarte Kaufoption nimmt der VfL Wolfsburg nicht wahr. Wollscheid stieß in der vergangenen Saison erst unmittelbar vor dem Ende der Transferperiode zum Kader, kam im VfL-Dress allerdings zumeist nicht zum Zuge. Der 28-Jährige absolvierte nur sieben Bundesligaspiele und die beiden Relegationsspiele für die Wölfe. Er wird ab 1. Juli wieder zum englischen Premier League-Club Stoke City zurückkehren. „Wir bedanken uns bei Philipp für sein Engagement in einer Spielzeit, die weder für den VfL insgesamt, noch für ihn persönlich einfach war. Philipp hat sich davon nicht unterkriegen lassen und wird seinen Weg machen.“, sagt VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe.

    6
  33. Wie lange kann man denn seine WOBBS noch einlösen?
    Ab 1.7.17 gibt es ja keine mehr.

    Ich bin vor dem Buli Heimstart nicht mehr in Wolfsburg.
    Danke für die Antwort.

    0
    • Einlösen noch bis ins Jahr 2021. Nur ab dem 01.07.2017 gibt es keine mehr dazu.

      1
  34. Immerhin etwas. Vielen Dank für die Auskunft.

    0
  35. wobbs hin wobbs her kauft bei den Ständen draußen an der Nordkurve. Da gib es tolle merch Sachen zu Fan freundlichen Preisen.

    8