Mittwoch , September 30 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Perfekt: Draxler wechselt für 40 Millionen nach Paris

Perfekt: Draxler wechselt für 40 Millionen nach Paris

Draxler2
 
Der Wechsel von Julian Draxler vom VfL Wolfsburg zu Paris St. Germain ist perfekt. Am Freitagnachmittag gelang der Durchbruch in der Verhandlungen. Beide Vereine einigten sich auf eine Ablöse von 40 Millionen Euro. Durch erfolgsabhängige Nachzahlungen könnten bis 2019 noch einmal 8 Millionen Euro oben drauf kommen.

Nachdem weitere kleinere Formalitäten fixiert werden, soll der Vertrag zeitnah unterschrieben werden.

Vertragsdetails: Dem VfL winken Bonus-Zahlungen bis zu 8 Millionen Euro. Erreicht PSG mit Draxler die Champions League, gibt es 2 Mio oben drauf. Für die Meisterschaft zahlt Paris weitere 2 Millionen. Diese Modalitäten gelten bis 2019.

Aktuell ist Paris St. Germain in Frankreich Dritter.


 

Österreichischer Innenverteidiger Wimmer soll kommen


 
Englische Medien hatten berichtet, dass Kevin Wimmer von Tottenham Hotspur vor dem Aus stehen soll. Der englische Klub, der Wimmer vor 1 1/2 Jahren vom 1. FC Köln für 6 Millionen Euro verpflichtet hatte, ist bereit, Wimmer im kommenden Sommer wieder ziehen zu lassen. Der Innenverteidiger kommt über eine Reservistenrolle nicht hinaus.

Bereits im letzten Sommer waren die Wölfe an Wimmer als Naldo-Ersatz interessiert.

Laut der WAZ sollen die Wölfe bereits Kontakt zum Österreicher aufgenommen haben, um ihn bereits im Winter an die Aller zu holen. Spielt Tottenham da mit?


 

Neuer Manager: Jochen Sauer zum VfL Wolfsburg?


 
Gibt es beim VfL Wolfsburg in diesem Winter noch eine Veränderung auf der Managerebene? Bei RB Salzburg hat überraschend Geschäftsführer Jochen Sauer seinen Rücktritt erklärt. Der 45-Jährige beendet seinen Vertrag Ende Januar 2017. Österreichische Medien bringen Sauer nun mit dem VfL Wolfsburg in Verbindung.

Sauer hatte vor seiner Zeit bei Salzburg für 2 Jahre beim VfL Wolfsburg als Sportdirektor gearbeitet und kennt den Verein gut. Als Begründung für seinen Rückzug bei Salzburg sagte Sauer, seine Geschichte bei Red Bull Salzburg sei fertig erzählt. Er wolle sich neu orientieren.
 
 

82 Kommentare

  1. Lt. WAZ online, soll für Ascues ein Leihgeschäft zurück nach Peru ins Auge gefasst sein. Allerdings ist im Artikel auch davon die Rede, dass er gern in Europa bleiben möchte.
    Zudem soll es Gespräche mit Wimmer geben.

    http://wolfsburg.sportbuzzer.de/1-bundesliga/artikel/wimmer-soll-kommen-ascues-darf-gehen/41655/14

    0
    • Wimmer wäre sicherlich eine Verstärkung für unsere Defensive.

      Ascues würde ich nach Spanien/Portugal verleihen ohne KO. Er zeigt zwar gute Ansätze, aber sein großes Problem ist leider, dass Er 1-2 Spiele macht und dann wieder wochen-/monatelang verletzt ist. Wenn Er das während der Leihe in den Griff kriegt, könnten beide Seiten daran profitieren.

      2
  2. Jochen Sauers Vertrag endet lt. SkyAustria und der PM von RB Salzburg erst zum 31.1.2017. Erst zu diesem Zeitpunkt wäre er dann für eine “Neuorientierung” frei.

    http://www.skysportaustria.at/bundesliga-at/jochen-sauer-verlaesst-red-bull-salzburg/

    0
    • Ist das wahr?

      Sauer ist wirklich bei uns im Gespräch ???

      Sauer und Rebbe, das könnte passen!!! :like:

      9
  3. Hallo alle miteinander,

    Ich verfolge den Blog schon eine gewisse Zeig lang und da der Fußball oft schnell schwankend gegenüber Trainer -oder Führungswechsel steht, kenne ich den momentan Stand dazu nicht genau.

    Jedoch möchte ich mich hier für Pro VI aussprechen, und euch einige Gründe nennen um ihn und die zukünftige Mannschaft zu unterstützen.

    Da nun einiges In Gang gebracht wurde und Abgänge von RiRo und Draxler fast fix sind, schaue ich zuversichtlich in die Entscheidungen der Führungskräfte. In diese Entscheidungen, die ein Team formen wie es in den letzten Tagen geschlossen auftrat. Dabei ist es richtig nur willige und heiße Spieler zu holen und integrieren zu können.

    VI war zuvor noch nie in diesem Profigeschäft und auf diesem Niveau tätig.
    Um euch exakt zu veranschaulichen wieso ich VI noch einiges an Chancen und möglicherweise längerfristigem Zusammenarbeiten zutraute, müssen wir mit Beispiel nach Gladbach gucken.

    Hecking und Allofs haben großartiges in Wolfsburg geleistet, dafür Hut ab
    Neue Impulse haben allerdings zum Schluss gefehlt.

    Um zum Beispiel Gladbach zurückzukommen, auch dieser Verein hatte eine ähnliche Aufwertsfahrt wie wir. Ein Klasse Eberl und gieriger Favre haben dort was erarbeitet…Jedoch hatte Favre schnell aufgegeben, was ich an Hecking eher geschätzt habe.

    Es braucht manchmal eben seine Zeit, welche man in Wolfsburg in der Regel auch bekommt. Hecking hatte meiner Meinung nach viele Chancen, eben so wie VI.

    Gladbach dagegen hatte eine solide Mannschaft denen neue Impulse gefehlt haben. Schubert übernahm und holte Sieg nach Sieg. Zuletzt fehlte es an Kreativität und der Zugang zur Mannschaft.

    Da sehe ich VI weit vorne, da er zwar ganz kurz einen Impuls gesetzt hat, jedoch stark eingebrochen ist. Die letzten beiden Spiele haben jedoch gezeigt, dass es Intern momentan sehr gute Absprachen gibt. Die Karten werden offen auf den Tisch gelegt und VI hat mit Hilfe der Führung die Mannschft erreicht.

    Olaf Rebbe gefällt mir ebenfalls gut in den Gesprächen.
    Wichtig wird nach der Winterpause sein, Geschlossenheit zu zeigen und neue Transfers gut zu integrieren.
    Im Gegensatz zu Schubert hat VI nämlich gezeigt, dass er nicht eine Mannschaft die nur den Köpfen hängen lässt und etwas Neues gebraucht hat.

    VI hatte eine Mannschaft die aus Wolfsburg weg will. Er hat jedoch gezeigt wie man trotzdem, als unerfahrender Trainer, mit guten Gesprächen den sportlichen Aspekt in den Mitzelpunkt zu stellen.

    Problemfälle wie Draxler werden nun seriös gelöst, und auch Draxler gefällt mir und ich wünsche ihm im weiteren Verlauf viel Glück.

    Noch wird man ihn im Nationalteam sehen;)
    Wird der Club nicht erneut zu Überheblich könnnen wir mit VI mittelfristig eine solide Mannschaft aufbauen, die auch über Jahre Konstanz zeigen könnte.

    Umso erfreulicher das Eigengewächse wie Seguin sich dem VfL längerfristig binden.
    Und auch weiterhin ist die Nachwuchsabteilung ein erfolgreiches Projekt.

    Ich hoffe mein Beitrag gefällt euch, falls Ihr Kritik zu äußern habt, ich tausche mich gerne aus ;) :top:

    44
  4. Der Draxler unterschreibt einen sechs-monats-Vertrag bei PSG…

    7
  5. Dieter Hecking bardzo cenił sobie Carlosa Ascuesa, często go chwalił, jednak Ismael, mimo, że gramy trójką obrońców woli postawić na innych piłkarzy. Wiele mówi się o odejściu Rodrigueza czy Gustavo, więc nowy obrońca jest nam pilnie potrzebny(może nawet 2). Cieszyłbym się, gdybyśmy dokonali transfery jeszcze przed obozem szkoleniowym, żeby nowi zawodnicy lepiej zgrali się z zespołem, ponieważ to jest bardzo ważne.

    4
  6. Die SportBild berichtet, dass der VfL an Schalke 7 Mio€ bezahlen muss, unabhängig von der Höhe der Ablöse für Draxler.
    Hätte Draxler seinen Vertrag bis 2020 erfüllt, hätte man trotzdem 7 Mio€ zahlen müssen durch verschiedene Boni.

    Außerdem wird Rebbe weiterhin verantwortlich für die Kaderzusammenstellung bleiben.

    http://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/bundesliga/draxler-mega-transfer-so-profitiert-schalke-wolfsburg-psg-49461706.sport.html :link:

    0
  7. Lt. SSNHD wird die Ablöse 42,5 Mio€ betragen und durch Bonuszahlungen auf 48 Mio€ steigen.

    10
  8. Moin, ist ja wieder viel im Umlauf gerade. Draxler, RiRo, Wimper, Sauer usw.
    Habe jedoch irgendwie das Gefühl, dass nun da etwas mehr Vernunft bzw. Planung und in jedem Fall offener Umgang miteinander dahintersteht. Wir haben hier alle viel spekuliert, gedisst und unsere Meinung kunt getan. Auch ich selbst.
    Fakt ist KA ist Geschichte und das Team zusammengerückt. In jeder anderen Mannschaft würde MG für seine Worte wohl ausgepeitscht werden. Hier bei uns kamen Sie zur richtigen Zeit und bewirkten eine Änderung.
    Also, weiter mit IV bis Saisonende. Rebbe im Verbund mit Sauer und der Kader wird optimiert. Schon sind wa alle glücklich :vfl:

    2
  9. OT: Verstehe nicht ganz wie ein so talentierter Spieler wie Oscar von Chelsea im Alter von 25 Jahren nach China gehen kann. Die Kohle muss ja exorbitant sein, als dass er sich weiterhin Europa antun möchte.

    http://www.transfermarkt.de/offiziell-bestatigt-chelseas-oscar-wechselt-zu-shanghai-sipg/view/news/259127

    Noch ein OT: Dänen erfinden ein ungefährlicheres Bengalo.. Nur wie sie die Rauchentwicklung in den Griff bekommen wollen bleibt mir schleierhaft.

    http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/667438/artikel_daenen-erfinden-ungefaehrliche-bengalos.html

    3
  10. Zu den Bengalos: Neben der Rauchentwicklung ist nach wie vor echtes Feuer im Spiel. Schön, dass es ungefährlich sein soll, mit der Hand reinzufassen. Nur was ist, wenn jemand mit dem Teil stolpert, es an Kleidung oder Haare hält oder in die Menge wirft? Und der Rauch ist komplett ungefährlich?

    Abgesehen davon: will die Mehrheit im Stadion überhaupt Pyro? Ich glaube nicht.

    Wieso wird auf diesem Gebiet immer wieder Rücksicht auf eine kokelnde Minderheit genommen und die Mehrheit muss die Folgen ertragen?

    16
  11. Die sollen mal hinmachen. Ich dachte die Kohle für Draxler liegt morgen unter unserem Weihnachtsbaum als Geschenk.

    Ich bin erstaunt, wie viel Geld dann doch zusammen kommen soll. Bis zu 48 Millionen, wenn ich das richtig im Überblick habe. 7 bekommt dann noch Schalke und am Ende gehen wir mit ca 40 Millionen Euro aus der Nummer raus und sparen noch jede Menge Gehalt.

    Also ich bin zufrieden. Draxler hat in keinem einzigen Spiel für uns den Unterschied ausgemacht so wie de Bruyne. Er wird für uns zu ersetzen sein.

    7
    • Nicht zu vergessen, dass ein lustloser, demotivierender Stinkstiefel das Team verlässt, der für so manche Unruhe gesorgt hat.

      Das ist noch wichtiger als das ganze Geld. Wir brauchen endlich wieder Harmonie und Teamgeist.

      Der viel zitierte eingeschworene Haufen. Sowas war mit Draxler nie machbar.

      31
    • Im Sommer 2016 hätten wir 70 Millionen bekommen!! Aber H. Allofs wollte ja nicht verkaufen. Wir hätten uns eine Menge Ärger erspart. Aber hinterher ist man immer schlauer.

      3
    • Angeblich wollte er ja verkaufen nur VW wollte nicht. Erinnert euch an das Machtwort von Sanz. Damals fanden es alle toll. Dass er sich wie ein bockiges Kind verhält, hätte man so nicht gedacht. Andere Spieler wie zb Lewandowski waren da professioneller.

      20
  12. „Seine Absage hat uns sehr gestört. Wer uns einmal absagt, der wird nicht mehr ein Teil unserer Pläne sein. Dann sehen wir uns eben woanders um“, gab Marotta zu verstehen.

    Draxler hatte Turin vor eineinhalb Jahren grünes Licht für einen Wechsel gegeben, ehe das Angebot aus Wolfsburg kam.

    Juve-Boss Marotta ließ schon damals kein gutes Haar an dem ehemaligen Schalker: „Er war bereit, zu uns zu kommen, doch dann änderte er seine Meinung und bevorzugte es, mehr Geld in Deutschland zu verdienen.“

    4
    • Spaßsucher hatte uns frühzeitig gewarnt! Ich kann jetzt auf dem Handy seinen Post nicht mehr finden, aber darin fand er klare Worte, warum uns Draxler Unglück bringen wird. Ich hätte nie gedacht, dass er so Recht haben würde…

      20
  13. Hat schon jemand was gehört, ob und wenn ja gegen wen es Testspiele geben wird?

    0
    • Ich habe nichts gelesen. Aber im Trainingslager wird es bestimmt ein Testspiel geben. Hier in Wolfsburg werden wir bestimmt wieder keins sehen. Ist auch nicht schlimm, so lange sie sich fangen und wieder besser Fußball spielen.

      0
  14. Die Bild meldet den Transfer von Draxler zu PSG als fast fix. Es gehe nur noch um formalien.

    Außerdem nennen sie die Details zu den Bonuszahlungen:

    Bei erreichen der CL gibt es 2 Mio
    Wird PSG erneut Meister nochmal 2 Mio

    http://www.bild.de/sport/fussball/julian-draxler/wechsel-zu-paris-st-germain-perfekt-49458818.bild.html

    3
    • Gut so. Und jetzt ordentlich Material für die Flügel holen, da zwickt es meiner Meinung nach gewaltig. :grübel:

      5
    • Vielleicht mal vorsichtig bei Schalke anfragen nach Choupo-Moting? Oder versuchen den Herrmann aus Gladbach zu holen ???

      Was oder wie groß wären eigentlich die Chancen bei Memphis Depay ???

      0
    • Man kann es aufjedenfall probieren, EMCPM zu verpflichten. Dieses mal aber nicht wieder drauf zahlen wie bei Draxler.
      Herrmann ist verletzt und würde bei uns das Trainingslager verpassen. Dazu wird Er wohl probieren, unter Hecking seine Chance zu nutzen.

      Bei Depay kommt es darauf an, was Er will. Bei uns hätte Er sicherlich mehr Einsatzzeit als bei der Konkurrenz (die an ihn interessiert sind). Dazu kommt noch sein Gehalt und am wichtigsten Mou. Wir wissen alle, dass Mou gerne mal den Preis plötzlich nach oben schraubt. Deswegen wäre ich für eine Leihe mit KO.

      MMn nach realistische Chance auf Depay 10 – 20%

      0
  15. Bin ja mal gespannt welchen neuen Spieler man hier präsentiert der die Rolle von Draxler bekommen soll/kann.
    Zudem benötigen wir noch einen für die linke Mittelfeld-Seite!

    Hab derzeit keine großen Namen auf dem Schirm, mMn sollte man einen gestandenen Spieler für die ’10‘ holen!
    Arnold etwas Druck machen bzw. kann dieser ja auch auf der 8 agieren, oder im Wechsel mit Bazoer?!

    Was haltet ihr eigentlich von AXEL WITSEL?
    Seine Zeiten bei Zenit sind gezählt, der Vertrag läuft im Sommer aus und ein gestandener Spieler mit Erfahrung ist er ebenfalls, zudem kein Stinkstiefel sondern eher anpassungsfähig!

    Was meint ihr, welcher Spieler der realistisch wäre schwebt euch so vor ???

    3
  16. Ich zitiere einfach nur Mario Gomez:
    „Wer nicht hier sein will, der soll gehen…“

    Das war der erste Schritt, um einen neuen Teamgeist beim VfL zu entflammen. Alle Unruhestifter müssen weg.

    36
  17. Sonst wünsche ich immer alles Gute für die Zukunft und so…

    Aber diesmal… Keiner wird dich vermissen und lass dich nie wieder blicken. Hoffentlich landest du auf der Bank. Solltest du doch wieder zaubern, ist mir das auch egal.

    22
  18. Einen großen Dank an Olaf Rebbe der hier wahrscheinlich das Maximum an Ablöse hat rausholen können :like:

    20
  19. So Geld ist in der Kasse.. dann hoffen wir mal das es sinnvoll investiert wird.
    In der IV, auf beiden Flügeln sowie im zentralen Offensiven Mittelfeld drückt der Schuh!
    @Admin: ist ein neuer Thread bzgl. wunschtransfers etc. geplant?

    0
  20. Na los, Gustavo und Rodriguez bitte gleich hinterher. Ich fürchte nur, die will gar keiner, da kommt kein Angebot.
    Die anderen Vereine haben längst gecheckt was das für Graupen sind. War ja im Sommer nicht anders.

    3
  21. Danke für nichts und auf Nimmerwiedersehen Julian Draecksler :kotz:
    Ein Wechsel in eine völlig bedeutungslose Liga. Cleverer Schachzug. Hauptsache die Kohle stimmt. Bleibt nur zu hoffen, dass Marco Reus verletzungsfrei bleibt. Dann wird man vom charakterstarken Jule die nächsten Jahre wenig sehen. :talk:

    22
  22. …na ja bei all diesen Überlegungen gebe ich eines zu bedenken….das Geschäftsjahr mit eem Verkaufserlös endet am 31.12.2016 normalerweise. Ist dann Geld in der Kasse des VfL gilt wohl der Gewinnabführungsvertrag mit VW ?!

    0
    • Nein, das Geschäftsjahr sowie die Gewinnabführung ist jeweils beim Saisonwechsel, also am 30.06. Deswegen hatte Allofs auch gehofft, dass RiRo & Gustavo erst ab dem 01.07. wechseln, weil die dann nicht mehr in die Gewinnabführung gefallen wären.

      2
    • Ich bin nicht hundertprozentig sicher, aber da der Vertrag zum 01.01. bzw. 01.07 unterschrieben wird, gilt das Aktivierungswahlrecht und der Zugang kann auch nach dem Stichtag verbucht werden.
      Vielleicht gibt es ja einen Buchhalter der Auskunft geben kann.

      0
  23. Zu wenig, zu spät…

    1
  24. Graupen, Looser, Legionäre….
    Manchmal frage ich mich, was Neid oder was auch immer so alles anstellen kann.

    Gestern Helden, heute Versager, was man eigentlich schon immer wusste, sich nur nicht getraute in Erfolgszeiten zu schreiben. Legionäre gehen und kommen, so auch beim VfL.

    Zwischenfrage: Was passiert eigentlich, wenn Mario G. Ernst macht? Ist er dann auch noch der Held, nur weil er im Dezember 2016 die richtigen Worte fand? Erinnert sich dann noch jemand daran?

    Diese Draxler & Co. werden wahrscheinlich jene sein, die uns eine mögliche neue Vision á la Sauer finanzieren werden, auf die so viele hier hoffen.

    4
    • Ich fühle mich angesprochen von dir, weil ich das Wort „Graupen“ verwendet habe.
      Allerdings muss ich dir sagen, dass ich von den genannten gustavo und Rodriguez noch nie mehr gehalten habe. Selbst zur pokalsaison nicht. Beide waren in meinen Augen völlig überschätzt.
      Genauso wenig halte ich übrigens von calli, knoche und gomez um nur ein paar Namen zu nennen.

      Ich mag Fußballer die schnell sind und dazu eine gute Technik und Übersicht haben. Draxler ist so einer. Leider hat er sich mit dem VfL verworfen.

      Ich weiß auch dass eine Mannschaft nicht nur aus solche Spielern bestehen kann. Trotzdem halte ich einfach von Fussballern mit oben genannten Attributen mehr…. Und das sowohl in guten wie in schlechten Zeiten ;)

      2
    • @Shaker
      Es ging mir keineswegs vordergründig um dich, selbst wenn ich das Wort „Graupen“ als erstes in meinem Beitrag benutzt hatte.

      Es geht mir einfach darum, dass man nicht eine riesige hate-Welle entfacht und die Spieler, die ja unser Trikot und unser Wappen tragen, endlos diffamiert. Konstruktiv ja. Verletzend nein. Darum ging es mir eigentlich. Und hierzu gehört dann eben auch eine bestimmte Wortwahl, obwohl ich durchaus verstehen kann, dass sie der Situation geschuldet sind.

      3
    • Einverstanden :vfl:
      Mit einer „hate-welle“ identifizier ich mich nicht

      1
  25. An Draxler…..
    Tschüss du Verrät..

    7
  26. Russ from England

    Goodbye you little shit,poison!!!

    10
  27. Danke für nix Jule!

    7
  28. Man soll vielleicht nicht zu laut reden. In der momentanen Situation ist Draxler so wie so zu teuer für VfL, mit einem CL-Gehalt. Mit dem Erlös und mit der Gehaltseinsparung könnte man gute Ersatzspieler holen, die zur Lage passen. Denke dass beide Parteien vom Wechsel profitieren.

    Bei Rodriguez und Gustavo sehe ich nicht so grosse Möglichkeiten für einen Wechsel, mindestens nicht bei Gustavo, ausser es gibt einen China-Verein, der ihn haben will. Sollte Wimmer kommen wäre wohl ein Abgang von Rodriguez keine grosse Sache für Wolfsburg aber wer will zahlen? Interessanter als die Abgänge werden eventuelle Neuzugänge. In diesem Sinn warte ich mit Spannung auf das neue Jahr.

    1
  29. Sehe ich auch so.
    Ein Witzel geht wohl eher in die PL.

    0
  30. Dem Draxler heule ich keine Träne nach. So was Unverschämtes und Freches hat es beim VfL noch nie gegeben. Ich fand es gut, dass er hier noch eine halbe Saison schmoren musste. Mehr Kohle hätte man im Sommer für den auch nicht bezahlt. Für was denn? Nur weil er bei der EM ein paar Pirouetten gedreht hat? Der soll mal nicht vergessen, wo er herkommt. Aus dem Ruhrpott, schlimmer als Wolfsburg, und von da aus ist es weiter bis nach Berlin. Euch allen schöne Weihnachten!

    15
  31. Im Gegensatz zum Mainstream hier bedanke ich mich bei Julian für die letzten zwei Spiele. Ohne ihn hätten wir nicht die 6 Punkte, die für den Abstiegskampf seeehr wichtig waren.

    13
  32. Wow, Leute hört doch mal auf hier so einen Hass auf Julian Draxler zu verbreiten. Das geht so gar nicht. Julian Draxler war ein Spieler des VFL Wolfsburg, bei dem es nicht gepasst hat, aber wenn ich manche Sprüche hier höre, geht mir die Galle hoch.

    Ich persönlich bin auch froh, dass Julian einen neuen Verein hat, aber ich beteilige mich hier nicht am Shitstorm.

    22
  33. Ich lehne mich mal etwas aus dem Fenster, und sage dass wir Draxler in 4-5 Jahren in China sehen !

    4
  34. Jetzt hat er was er wollte.

    https://mobile.twitter.com/GrafHiete/status/812563159588474881?ref_src=twsrc%5Etfw

    0
  35. Exilniedersachse

    Der beste Spieler verlässt den Verein und alle sind froh. Ist einfacher ihm die Schuld an der Situation zu geben.
    Ob man wieder jemanden dieser Qualität nach Wolfsburg locken kann?
    Was haben wir denn zu bieten? Geld? Sportliche Perspektive? Umfeld zum Entwickeln?
    Es wird sehr schwer den Kader jetzt umzubauen.

    7
    • Wir haben schon geschafft Leute mit mehr Qualität nach Wolfsburg zu holen ohne das wir CL gespielt haben…

      Draxler hat Qualität, ruft es nur zu selten ab… De Bruyne war da wesentlich besser… Von daher mache ich mir da keine Sorgen. Es ist ja schon ein Spieler besser, der vielleicht nicht so mega talentiert ist, dafür aber immer alles gibt und eine gewisse Qualität hat. Denn was bringt uns ein Spieler, der auf dem Papier Qualität hat, sie aber in einer Hand voll Spielen auf den Rasen bringt?

      35
    • Nützt nichts, wenn er theoretisch der beste Spieler ist. Er hat dem Verein massiv geschadet mit seinen Äusserungen und „Leistungen“.

      Man spart eine Menge Gehalt, kriegt viel Geld als Ablösesumme, ist den größten Unruheherd in der Mannschaft los, und kann das Geld hoffentlich gezielt zur Stärkung der Mannschaft einsetzen. Wieso sollte man da nicht froh sein?

      Unser Verein ist mit ihm sportlich nicht attraktiver gewesen, im Gegenteil er wird wieder attraktiver, wenn ohne solche Stinkstiefel ein gutes Mannschaftsklima herrscht, die Ergebnisse wieder besser werden und alle hier 100% für den Verein geben.

      Die Schuld wird ihm ja nicht allein gegeben, aber einen großen Anteil an der Misere hat er nunmal, dass lässt sich nicht wegdiskutieren.

      24
    • Mehr Qualität hatte bestenfalls de Bruyne und den haben wir nur bekommen, weil er bei Chelsea auf der Tribüne saß und wir trotzdem viel gezahlt haben. Die Vorzeichen waren ganz andere. Einen ähnlich hochveranlagten Spieler bekommen wir jetzt nur, wenn wir ihn zuerst „entdecken“. Sehr unwahrscheinlich…

      …erstmal müssen wir uns auch über Arbeiterfußball wieder nach oben kämpfen. Solche Granaten wie Dzeko, de Bruyne oder (theoretisch) auch Draxler sehe ich in der nächsten Zeit nicht bei uns. Naja, vielleich bekommt Bazoer bei uns ja die Kurve und startet durch. Auf solche Hoffnungen sollten wir setzen.

      1
    • Die besten Spieler waren Dzeko, Grafite und de Bruyne

      10
    • Um auch noch mal den Vergleich „Draxler – De Bruyne“ zu bemühen: De Bruyne konnte man hinterherweinen, mit ihm ging ein Spieler, der nicht nur mit guter Technik und genialer Übersicht gesegnet ist, sondern vor allem eine Person, deren Mentalität es geschafft hat, die ganze Mannschaft mitzureißen. Er war unermüdlich auf dem Platz, bei ihm konnte es nie perfekt genug laufen und er hat sich die CL im Gegensatz zu Draxler selbst erarbeitet, anstatt sich ins gemachte Nest zu setzen.
      Draxler hingegen hat es nie wirklich geschafft, dem Wolfsburger Spiel eine besondere Note zu geben, trotz seiner sehr guten Technik und des guten Antritts. Dafür war er auch auf Schalke schon viel zu sehr der Mitläufer, der damals schon in Gelsenkirchen selbst sehr von Raúl profitiert und zu unkonstant gespielt hat.

      13
  36. Ein Abschiedsvideo für die Fans werden wir wohl von ihm nicht zu sehen bekommen. Solange er nie eine Schuld bzw eine Mitverantwortung für sein Handeln bei sich sieht, wird er sich nicht weiter entwickeln.

    Ich bin froh, dass der Wechsel so frühzeitig klar ist. Damit kann man das Geld frühzeitig für 3/4 neue Spieler reinvestieren.

    7
    • ganz im Ernst wenn ich Draxler wäre würde ich auch kein Abschiedsvideo machen. Er wird von 95% der Fans gehatet, beleidigt, ausgepfiffen etc. Warum also verabschieden? Hätte ich auch kein Bock drauf.

      2
  37. Draxler? kenne ich nicht. Ein schönes Weihnachtsfest ! :vfl:

    19
  38. Das Wolfsburger Fußballjahr 2016 endet nun also. Der Draxler-Abgang beschließt es symbolisch, so dass wir alle auf einen erfolgreichen Neustart in 2017 hoffen können.

    Wünsche allen Wolfsbloggern frohe Feiertage, passt auf Euch auf!

    Nur der VfL!

    31
    • In den letzten beiden Spielen hat er alles gegeben. Soviel Gehalt und was hat er hier gezeigt? Dazu noch ein Imageschaden und uns zur Lachnummer gemacht. Sauber Herr. Draxler.

      Ich hoffe die Verantwortlichen bauen mit dem Geld nicht schon wieder Mist!.

      Edit: Frohe Weihnachten.

      9
  39. Allen Frohe Weihnachtstage

    2
  40. So viel Text… Ist er gar nicht wert.

    14
  41. haken dran.
    Frohes Fest

    5
  42. Ich wünsche auch allen frohe Weihnachten und eine schöne Zeit mit der Familie und Freunden.

    Ich freue mich aber auch schon darauf, wieder neue Gerüchte zu Spieler zu hören.
    Frohe Weihnachten!
    :vfl:

    2
  43. PSG lässt Jese per Leihe ziehen…muss ich nicht erklären was ich mir vorstelle :D

    3
  44. Życzę wszystkim Wesołych Świąt i szczęśliwego Nowego Roku. :vfl: :vfl: :vfl:

    6
  45. In der Rückrunde wird alles besser. Frohe Weihnachten für alle Fans!

    1
  46. Viel schlechter kanns ja nimmer werden

    Wünsch euch ein frohes Weihnachtsfest aus dem Badener Ländle

    0
  47. Auf nimmer wiedersehen JD.

    Danke für die Unruhe und schlechte Leistungen eines ewigen Talent´s

    0