Mittwoch , Oktober 21 2020
Home / Spieler / Kader / Diego / Perisic fehlt weiter, Diego bricht Training ab

Perisic fehlt weiter, Diego bricht Training ab


 
Die wichtigste Frage, die sich nach den gestrigen Trainingseindrücken stellte, war, wie schnell würden die drei angeschlagenen Stammspieler Bas Dost, Christian Träsch und Ivan Perisic ins Mannschaftstraining zurückkehren können?
Gestern absolvierten Dost und Träsch noch ein Aufbautraining. Beim Nachmittagstraining fehlten beide Spieler, ebenso wie Ivan Perisic.
Doch am Abend wurden die Fans auf der VfL Homepage ein wenig beruhigt. Alle drei Spieler würden heute wieder normal mittrainieren können.

So ganz traf diese Prognose leider nicht ein. Ivan Perisic war auch heute Morgen nicht beim Training dabei. Der Grund wurde nach dem Training bekanntgegeben: Perisic soll noch geschont werden. Er hat Leistenprobleme. Die Zeit wird langsam knapp. Es gibt nur noch eine richtige Trainingseinheit am Donnerstag (15.30 Uhr). Am Freitag folgt schon das Abschlusstraining.

Bei den anderen beiden Spielern sah es besser aus. Doch ohne weitere Aufbauarbeit ging es auch bei ihnen nicht. Träsch und Dost waren deshalb schon weit vor den anderen auf dem Trainingsplatz und trainierten zusammen mit Andries Jonker. Es gab zunächst ein weiteres Aufbau- bzw Fitnesstraining, wo über Hütchenstangen gelaufen werden musste. Später folgten Torschussübungen. Zwischen den Übungen dehnten sich die Spieler viel.

Das Aufwärmtrainig der anderen Spieler machten Dost und Träsch nicht mit. Erst später kamen sie zu den Übungen dazu und absolvierten fortan das normale Mannschaftstraining mit.

Srdjan Lakic fehlte beim Training:
Gestern war Klaus Allofs auf einem Neujahrsempfang der DFL. Dort traf er auch auf Heribert Bruchhagen von Eintracht Frankfurt. Es kann davon ausgegangen werden, dass bei dieser Gelegenheit auch über Srdjan Lakic gesprochen wurde. Ob es dabei zu einem Durchbruch in den Verhandlungen gekommen ist?
Srdjan Lakic war jedenfalls heute Morgen nicht mehr beim Training der ersten Mannschaft dabei. Tags zuvor hatte er noch ganz normal beide Einheiten mitgemacht und wurde nicht geschont.

    Anwesende:

  • 29 Spieler
  • darunter 3 Torhüter
  • Perisic & Lakic fehlten, ebenso Arnold
  • dafür war Poggenberg (Nr. 24) mit dabei (er lief aber nur)

1. Übung:
Zunächst gab es das standardmäßige Aufwärmen mit Rehatrainer Mutschler. Die Spieler liefen einige Runden. Danach gab es ein kleines Fitnessprogramm.

2. Übung:
Ein paar Basics mit dem Ball wurden eingeübt. Passen, laufen, annehmen, weiterspielen – Reihe rund. Zunächst mit Pärchen, später in Gruppen.

3. Übung:
Abschließend gab es ein längeres, intensives Trainingsspiel auf ganzem Platz – A-Elf gegen B-Elf.


A-Elf:
————–Olic————–
RiRo——–Diego——Vieirinha
———Polak–Träsch———-
Schäfer–Kjaer–Madlung-Fagner
———-Benaglio————-
 
 

B-Elf:
————-Dost————-
Oro——–Kalle——-Jönsson
——-Medo–Josué————
Poga.-Naldo–Soto–Hasebe
———Hitz—————–

Die überzählige Spieler( Klich, Helmes, Felipe, Schulze, Knoche, Drewes) absolvierten derweil ein kleines Fitnessprogramm am Rande.

Später wurde im B-Team gewechselt. Oro, Medo und Soto gingen raus. Dost wechselte auf Grund eines Ausfalls in die A-Elf.

B-Elf Teil 2:
————-Jönsson———–
Klich——-Kalle——–Hasebe
———Knoche-Josué———
Poga.-Felipe–Naldo—Schulze-
————Hitz————–

Während des Spiels ging es gut zur Sache. Häufig lagen Spieler auf dem Boden. Es wurde mit vollem Einsatz gespielt. Hecking dirigierte die Spieler und warf von Zeit zu Zeit Korrekturen ein. „Rodriguez, rück weiter ein…“
Gleich mehrfach erwischte es Simon Kjaer. Zwei mal lag er schmerzverzerrt auf dem Boden. Er hatte beide male einen Schlag auf den Knöchel abbgekommen – zwei mal auf den gleichen. Er musste zwar nicht behandelt werden, war aber gelegentlich am Humpeln.
Am Ende ging es dann wieder.

Auch Diego bekam einen Schlag auf den Knöchel ab. Er spielte aber noch bis zur Unterbrechung/Halbzeit weiter. Als der Rest des Teams zum Trinken ging, sprach er kurz mit Hecking und zeigte auf seinen lädierten Knöchel. Anschließend zog er sein Leibchen aus und verschwand in der Kabine. Das ganze sah nach einer Vorsichtsmaßnahme aus. Eingeschränkt oder verletzt wirkte Diego nicht. Allerdings hatte er wohl Schmerzen. Um nichts zu riskieren und sich untersuchen zu lassen ging er in die Kabine.

Kurz vor Ende des Spiels zeigte Diego Benaglio ebenfalls einen Wechsel an. Drewes kam ins Spiel und Benaglio lief in die Kabine. Warum er lief, ist nun auch geklärt: Er hat Magen-Darm-Probleme. Lustige Spekulationen am Trainingsrand trafen hier unwissentlich genau ins Schwarze :)

Die A-Elf spielte besser, schoss 2 (?) Tore. Beide Male lief ein Spieler allein auf den Torhüter zu. Beim zweiten Mal war es Bas Dost, der den mitlaufenden Olic sah und rüberpasste. Olic brauchte nur noch ins leere Tor einschieben.
Dost war für den verletzten Diego gekommen und ging in den Sturm. Olic spielte dahinter.
Hätte Diego nicht raus gemusst, wäre Dost wohl zunächst in der B-Elf geblieben.
Für morgen, Freitag und auch das Spiel am Samstag bleibt die Frage, ob die Vorbereitung für Dost zu kurz war, und weiterhin Olic als Startelf-Kanditat vorgesehen ist, oder ob Dost in den letzten beiden Tagen noch so viel aufholen kann, dass er Olic aus der ersten Elf verdrängt.

Während des Spiels war das A-Team gelegentlich zu übermütig, und wollte zu viel. Es kam zu 2, 3 Fehlpässen, weil „optimistische“ Pässe geschlagen wurden. Einer führte zu einem Ballverlust im Mittelfeld. Kahlenberg spielte einen guten Ball auf den Stürmer Jönsson, der im vollen Lauf an Madlung vorbei stürmte. Leider versagte er allein vor dem Tor stehend an Hitz. Das hätte eigentlich ein Tor sein müssen. Madlung war anschließend sehr sauer: „Jetzt haltet doch erstmal den Ball länger in den eigenen Reihen.“
Hecking nahm dies sofort auf, und bekräftigte Madlungs Äußerung:“ Bringt Ruhe ins Spiel, hinten 4, 5 Kontakte.“
Danach klappte es wieder besser, und es fiel das zweite Tor für die A-Elf.
Für die B-Elf hatte Schulze noch eine sehr gute Chance, der mit nach vorne gekommen war und mit einem Doppelpass zusammen mit Hasebe eine gute Chance kreierte.

Klaus Allofs:
Auch Allofs war heute wieder mit auf dem Platz. Er kam in der zweiten Hälfte des Trainingsspiels. Er sprach kurz mit Hecking und beobachtete dann die Partie.
Kurz vor Ende ging Allofs.
 
 

Patrick Helmes:
Helmes wurde heute nicht in das Trainingsspiel eingewechselt. Er trainierte zunächst mit den überzähligen Spielern. Später steigerte er erneut seine Übungen und ging zu einem Torschusstraining mit Hilfiker über. Vorlage Hilfiker, Abschluss Helmes. Viele Male von der rechten und anschließend von der linken Seite schoss er aufs Tor. Einige schöne Treffer waren dabei. Helmes ist weiter auf dem Weg zurück ins Team.
Kurz vor Ende des Trainings war für ihn Schluss und er verließ vorzeitig den Platz.
 
 

81 Kommentare

  1. Danke für den super Bericht. Hoffen wir mal, dass es bei Diego nichts ernstes ist. Wird heute nochmal trainiert? Wohl nicht. Dann gibt es morgen die nächste wichtige Einheit.

    0
    • Danke! Nein, heute gibt es keine Einheit mehr. Morgen wird noch einmal um 15.30 Uhr trainiert, und am Freitag gibt es das Abschlusstraining ebenfalls um 15.30 Uhr.

      0
  2. Auf der offiziellen HP steht ja, dass sie nur kein Risiko eingehen wollen. Aber das kommt mir komisch vor. Entweder bin ich fit oder ich bin es nicht. Wenn ich fit bin, dann kann ich auch trainieren. Wenn es aber ein Risiko gibt, dann ist das kein gutes Zeichen für seine Einsatzfähigkeit.
    Ich wette, es wird so laufen. Er wird morgen nur leichtes Training machen, und alle bangen und hoffen bis zum Schluss, ob er spielen wird.

    0
  3. Perisic hat gegen Berlin auch schon mit Leisenproblemen gespielt. Alles nicht so wild, nur reicht es dann nicht für 90min. ;)

    0
  4. Eine Halbzeit könnte nicht ausreichen, um zu gewinnen. Ich würde ihn schon gerne 90 Minuten spielen sehen. Aber vielleicht schafft er es ja.
    Schlecht wäre es, wenn seine Probleme danach noch größer werden würden. Vieirinha ist auch mit Leistenproblemen fast eine halbe Saison ausgefallen. Abwarten was morgen beim Training passiert.

    0
  5. Schöner Bericht.. hoffen wir, dass Perisic und Diego wieder rechtzeitig fit werden und mal sehen, wie es mit Bas für das Spiel am Samstag aussieht..

    Zum Text: Müsste Jönsson nicht auf Benaglio oder Drewes, statt auf Hitz zugelaufen sein? Oder hat er sich in der Richtung vertan und sensationell zur Ecke geklärt? :D ;)

    Lg

    0
    • KOmmt frauf an, wann das passiert ist, vielleicht ist Hitz rüber gewechselt als BEnaglio frühzeitig das Training abbrach, wegen Magen Darm Problemen?

      0
    • Nagut, kann natürlich sein, dass Drewes dafür in die 2. Mannschaft gegangen ist.. Ich dachte er hätte Benaglio 1 zu 1 ersetzt.. aber ist ja auch alles nicht so tragisch :)

      Wichtiger sind die 3 Punkte am Samstag ;)

      0
    • Es war wie Jonny es vermutete. Drewes in die B-Elf, Hitz dafür in die A-Elf.

      0
  6. „+++ 16.52 Uhr: Josué: Verlängerung oder sofortiger Abgang? +++
    Wolfsburgs Mittelfeldspieler Josué hat offenbar das Interesse des brasilianischen Erstligisten Atletico Mineiro aus Belo Horizonte geweckt. Sein Berater Omar Vasconcelos spricht von einem konkreten Angebot vom Klub des Ex-Weltfußballers Ronaldinho. Allerdings würde Josué einen Verbleib bei den Niedersachsen vorziehen, wenn es zu einer Verlängerung seines am Saisonende auslaufenden Vertrages kommen würde. „Josué hat große Lust, in Deutschland zu bleiben. Wenn der Klub jedoch kein Interesse an einem neuen Vertrag hat, wird er um eine sofortige Freistellung bitten“, sagte Vasconcelos einem brasilianischen Radiosender. “
    Quelle: Kicker

    ist zwar nicht wirklich etwas neues, aber wenigstens mal eine art quelle dazu.
    auch wenn es einige nicht gerne hören würden(da einige ja seinen verbleib bzw. karriereende hier wünschen incl. anschließenden job hier) würde ich sagen, dass man ihn ziehen lassen sollte, wenn es ein entsprechendes angebot geben sollte…

    1. es wäre die chance für träsch oder medojevic
    2. evtl. die möglichkeit mehr oder weniger auszuprobieren, wie man mit dem aktuellen personal dort auskommt bzw. wie man weiter planen kann
    3. ein großverdiener weniger, den man verschmerzen könnte

    0
    • er kann dann doch in brasilien fuer uns arbeiten, in 2 1/2 jahren wenn er seine aktive karriere dann beendet, oder halt wieder hier her kommen.

      0
  7. auf nimmer wiedersehen . Ab nach brasilien .

    0
  8. Bei vw in brasilien kann er arbeiten und zwar scheiben einbauen . Der junge hat nichts gerissen in wob

    0
    • wie kann man nur so einen quatsch schreiben.

      bei manchen kommentaren in den letzten wochen hier kommt es mir vor als wenn ich auf transfermarkt.de bin…

      0
    • Selten so viel schwachsinn gelesen, ohne ihn wäre die Meisterschaft neben Barzagli etc. pp m Defensivverbund kaum möglich gewesen …

      Aber gut, ist deine Meinung, die hier wohl sehr wenige teilen werden.

      0
  9. Sehr schön zusammengefasst, kann ich genau so unterschreiben.

    Josue spielte zwar in letzter ZEit defensiv sehr stark, aber mit Träsch / Polak – Polak / Medo oder Medo / Träsch könnten wir neben dem defensiv zerstörerischem Element noch was spielerisches reinbekommen UND TORGEFAHR.

    0
  10. Nicht auf jeden Troll eingehen :)

    0
  11. Wir haben vor allem jüngere und zukunftsweisendere Spieler.

    Eine Verlängerung wäre Lachhaft, für die neu gedachte Spielweise von Hecking für uns, brauchen wir sowohl defensiv als auch ofensivstarke 6er und Josue ist NUR defensiv sehr gut, offensiv ist er eher nicht tauglich.

    0
  12. Zu Josué: Josué habe mit Hecking gesprochen, der ihm mitgeteilt habe, dass er beabsichtige bis zum Saisonende auf ihn zu haben. Am Mittwoch soll ein Gespräch mit Wolfsburg Sportdirektor stattfinden, indem geklärt werden soll, ob man eine finanzielle Kompensation für eine Freigabe des Spielers haben wolle. Bislang gebe es noch keine Lösung, man hoffe jedoch in so schnell wie möglich eine zufinden.

    Hier nochmal in Englisch:
    http://www.sambafoot.com/en/news/41622_atletico_mineiro_in_talks_with_wolfsburg_midfielder_josue_.html

    0
  13. Ich finde es ein Gebot der Fairniss, Josue ohne Hürden jetzt gehen zu lassen, wenn man ihm keine Vertragsverlängerung anbieten will (und eine Vertragsverlängerung würde ich bei aller Wertschätzung auch nicht anbieten).

    0
  14. Rein als Person würde ich ihn ungerne woanders sehen.
    Allerdings würde ich noch viel weniger wollen, dass er den Rest seiner Karriere auf der Bank verbringt. Wirklich schwierig. :-(

    0
  15. Weist jemand eig.was mit hasani ist ?

    0
    • der ist verletzt…faszieneinriss oder so meine ich gelesen zu haben

      0
    • Stimmt. Irgendwo habe ich gelesen, dass es drei Wochen dauern könnte bis zu seiner Rückkehr. Laut WAZ soll er im Übrigen verkauft werden.

      0
  16. Man sollte Josue ziehen lassen, ohne ihm Steine in den Weg zu legen. Keine Vertragsverlängerung. Keine Ablöse, keine Abfindung. Es gibt viele Alternativen: Träsch, Polak, Hasebe, Medojewic, Knoche und der neue Sechser steht noch in den Sternen.

    Das ist die Chance, für den Sommer einen Top-Spieler zu verpflichten, wenn es jetzt nicht klappt.

    0
  17. Da gibt es ein Pallaver um einen polnischen RA. Weiß da jemand etwas?

    0
  18. Quelle: sport.tvp.pl Status:vage · Transfer findet laut Quelle statt im: Winter
    Wydaje się, że zawodnik Polonii mimo wszystko będzie chciał odejść z klubu. Jak nieoficjalnie udało się ustalić SPORT.TVP.PL lepsze warunki kontraktu zaproponowali mu włodarze Wolfsburga. Zatem bardzo prawdopodobne, że skrzydłowy reprezentacji Polski i tak wyląduje w Niemczech. Czeski film

    Es gibt eine große Aufregung bei H96. Im Videotext spricht man von Rechtsweg.

    0
  19. Nachtrag: Auch auf Transfermarkt.de wird WOB mit dem geplatzten Wechsel in Verbindung gebracht.

    0
  20. http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/artikel_662996.html

    Ganz heißes Eisen, denn der Spieler hat wohl einen Vertrag schon unterschrieben.

    0
    • Bin ich doof?
      Wo steht denn da jetzt das wir den holen werden/wollen ???

      Nachdem was da in oder um Hannover passiert ist würde ich eher sagen: Finger weg !!!

      0
    • Quelle: sport.tvp.pl Status:vage · Transfer findet laut Quelle statt im: Winter
      Wydaje się, że zawodnik Polonii mimo wszystko będzie chciał odejść z klubu. Jak nieoficjalnie udało się ustalić SPORT.TVP.PL lepsze warunki kontraktu zaproponowali mu włodarze Wolfsburga. Zatem bardzo prawdopodobne, że skrzydłowy reprezentacji Polski i tak wyląduje w Niemczech. Czeski film

      0
  21. http://www.transfermarkt.de/de/pawel-wszolek-zu-vfl-wolfsburg/topic/ansicht_154_995373_seite1.html

    Offenbar hat WOB auch geboten. Dass H96 schon soweit war, hat KA sicher nicht gewusst, wenn die Infos zutreffen. Aber nach meiner Meinung ist es auch besser, schnell zurückzuziehen.

    0
    • 96 war schon länger an dem Spieler dran. Das war in mehreren Medien zu lesen. Und wenn selbst ich schon Kenntnis von dem 96-Interesse hatte, dann hatte es KA sicherlich erst recht. Ich hoffe an der Sch***e ist nichts – aber auch gar nichts – dran!!

      0
  22. Ich will den Spieler nicht bei uns sehen!!!

    0
  23. Ich bezweifle, dass der Spieler zum VfL wechseln wird. Es wäre einfach ein zu grosser imageschaden und sehr fragwürdig.
    Halte allofs für intelligent genug die Finger von ihm zu lassen

    0
  24. Das ist schon eine eigenartige Kiste. Da hätte man lieber die Fabian-Option ziehen sollen. Da war genug Zeit von August bis jetzt. Schade. Aber vielleicht hat einer aus Mexico zu hoch gepokert?

    0
  25. Öhm,

    wer sagt denn das es mit Fabian nichts werden kann? Ist er schon gewechselt?

    0
  26. Also wenn ich mir die Texte übersetzen lasse, dann kann ich keine Aussage finden, wo Fabian sagt, er will dort bleiben.

    Was Funktionäre wollen ist das eine, aber wenn ein Spieler einen unbedingten Willen hat, bekommt er diesen meist (leider)

    0
    • Im Internet ist eine Flut von Darstellungen zu der Verpflichtung von Schmadtke, bei der H96 auch nicht so richtig gut wegkommt. Der Spieler ist, so sehe ich das, vielleicht tatsächlich eher das Opfer der „Verhandlungen“ zwischen H96 und dem polnischen Klub geworden.

      Recht schwierige rechtliche Frage. Aber das Angebot von WOB liegt möglicherweise erst einmal vor. Es ist die Frage, ob es zurückgezogen wird?Alles andere wäre juristisch zu überprüfen, ob nun ein gültiger Vertrag mit H96 zustandegekommen ist.

      0
    • @jonny: Ja, muss ich ein wenig praezisieren. Der zuerst genannte Artikel beschreibt die Sicht der Funktionaere – und da gebe ich Dir voellig recht. Der andere Artikel beschreibt die Sicht des Spielers, und da steht als Ueberschrift und in dem ersten Absatz, dass Fabian sich bei Chivas etablieren will, was man wohl so wiedergeben kann, dass er dort bleiben will. Am Ende des Textes steht allerdings schon, dass Fabian davon traeumt, einmal in Europa zu spielen, „puede ser en seis meses o un año“. Aber jetzt im Winter ist ein Wechsel kein Thema.

      0
  27. Coprolalia under Control

    Zu dem Polen: bin schon gespannt was Bild/Welt demnächst für Grün weißes erbrochenes Abdrücken werden.

    0
    • Die Befürchtung ist wohl gar nicht so weit her geholt. Anstatt selber anständig zu recherchieren, besteht durchaus die Möglichkeit, dass die beiden Enddarmprodukte des deutschen Journalismus sich mal wieder eine billige Schlagzeile gönnen. :-(

      0
  28. Diego war es nur zu Kalt. :-)

    0
  29. Laki hat angeblich Rückenprobleme. Ob das stimmt? Ich könnte mir auch vorstellen, dass sie ihn schonen wollen. Bei diesem eisigen Wetter ist die Verletzungsgefahr größer. VfL und Spieler wollen so wie es aussieht unbedingt eine Trennung. So deute ich jedenfalls die Aussagen von Allofs in der Waz. Vielleicht will man da jetzt auf Nummer sicher gehen. Ich hoffe sehr, dass es heute oder morgen zum Wechsel kommt.

    0
    • Bruchhagen ist bekanntlich ein guter Rechner und harter Verhandlungspartner. Das könnte noch schwierig werden. Was mir gefällt sind die Aussagen, dass sowohl Spieler als auch Verein bereit sind Abstriche zu machen. Anders würde es nicht gehen. Wie es aussieht wechselt Köhler von Frankfurt nach Lautern. Wenn der Deal durch ist, dann holt sich Veh seinen Wünschstürmer Lakic. Wie der eigentlich darauf kommt, Lakic so zu loben?

      0
    • Bruchhagen? Der hat doch da nicht so viel zu melden mehr. Ich denke das handelt alles der Hübner aus.

      0
  30. 1Wirbrauchenkeineultras546

    Ich hoffe es kommt zu einem Verkauf.

    Allofs scheint es ja auch so in der WAZ angedeutet zu haben, etwas anderes ist nicht akzeptabel in meinen Augen …

    Ewig diese Leihe …

    0
  31. Wiedermal die WELT:
    Wie Wolfsburg Allofs zum großen Buhmann macht

    Überhöhte Gehälter, aufgeblähter Kader, dazu noch die ligainterne Kritik an seinem Wechsel von Bremen nach Wolfsburg: Bis Klaus Allofs‘ Charmeoffensive greifen kann, dauert es noch eine ganze Weile.
    http://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/vfl-wolfsburg/article112820025/Wie-Wolfsburg-Allofs-zum-grossen-Buhmann-macht.html

    0
    • Muesste ja korrekt heissen: „Wie die Presse Allofs zum großen Buhmann macht“… Seufz

      0
    • Aber der Autor war sicherlich noch nie in Wolfsburg: „das benachbarte VW-Werk mit den drei riesigen Schornsteinen als Wahrzeichen“ :-D

      0
    • Das ist mir auch sofort aufgefallen :)
      Die Überschrift ist wirklich ein Witz. All die angesprochenen Probleme hat Allofs übernommen. Hohe Gehälter, großer Kader, häufiger Abstiegskampf als um die Spitze mitgespielt, usw.
      Wie man daraus so eine Überschrift basteln kann, ist mir ein Rätsel. Naja, es müssen Zeitungen verkauft werden. Da bietet es sich an, auf jemanden draufzuhauen, wo man sich sicher sein kann, die größte Zustimmung zu erhalten.
      Populismus nennt man das.

      0
    • Kein Verein wird bundesweit derzeit mehr gehasst als Wolfsburg. Das mit Texten zu untermauern und zu unterstützen ist einfach und lukrativ.
      Außerdem muss man ja auch noch weiterhin draufhauen weil der Verlag sich mit Schuster sehr weit aus dem Fenster gelehnt hat.

      Wenn die sich erstmal an einer Sache festgebissen haben, das ist in etwa wie das Thema GEZ. Die meisten mögen es nicht, draufhauen ist einfach und jeder nickt beim lesen mit dem Kopf.
      Nebenbei: Ich zahle gerne GEZ-Gebühren für Qualitäts-Fernsehen ;)

      0
  32. Seit wann nennt man den Verein VfL VW? Mir sind da eigentlich eher Golfsburg oder VW Wolfsburg ein Begriff.

    Nicht zu vergessen, dass die Welt mal wieder die Ablösesummen hochtreibt. Aber naja 8Millionen hört sich halt besser an.

    0
  33. Naja so viel Qualität bieten ARD,ZDF ,WDR etc. auch nicht unbedingt.

    Schuster will sich einfach in die Medien bringen. Beispiel: Die Sache mit Wolfsburg, Kritik an mourinho und nicht zu vergessen seine Aussage darüber, dass er gar nicht so teuer sei etc.

    0
    • Schuster will sich in die Medien bringen, den Eindruck habe ich auch, und die Medien nehmen die Spielbälle von Schuster gerne auf, scheinen gut befreundet zu sein.

      Die öffentlichen Sender bieten in meinen Augen zumindest mehr anspruchsvolles Programm als den Trash und ewig gleiche Wiederholungen den die RTL-Gruppe oder bietet P7S1-Gruppe bietet.
      Aber das gehört hier nicht hin ;)

      0
    • mit abstrichen muss ich dir da recht geben…allerdings kann man bei beiden nur bei einzelnen, wenigen serien etc. von qualität reden…

      wobei da vieles geschmackssache ist….

      0
  34. 1Wirbrauchenkeineultras546

    Wer da am Rand des Artikels noch

    VfL Wolfsburg

    Gründung

    12.09.1945

    Mitglieder

    17.000

    Farben

    grün-weiß

    Stadion

    Volkswagen Arena

    Internet

    http://www.vfl-wolfsburg.de

    Geschäftsführer Sport

    Felix Magath

    Aufsichtsratsvorsitzender

    Dr. Francisco Javier Garcia Sanz

    Anschrift

    Postfach 101009
    38410 Wolfsburg

    stehen hat, ist für mich so oder so bescheuert, dann noch 3 Schornsteine … oh man …

    0
  35. A propos verunglueckte Zeitungsueberschriften – hier Artikel ueber Olic beim Kicker: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/580437/artikel_ivica-olic_jeden-morgen-schmerzen.html. Dachte schon wegen der Ueberschrift, er sei verletzt, aber das ist kalter Kaffee. Eigentlich geht es darum: „Ich bin schmerzfrei, wir spielen jetzt viel aggressiver. Das gefällt mir.“

    0
  36. Bei ligainsider.de ist zu lesen, dass die Vereinsführung von Guadalajara einen Wechsel von Marco Fabian im Winter untersagt hat, nachdem Fabian mit einem Wechsel geliebäugelt hat und mehrere Vereine ihn wollten. Ich würde, wenn das nicht schon geschehen ist, alles daransetzen, so schnell wie möglich den Transfer verbindlich einzutüten und fix zu machen. Da Fabian zuerst vom VfL kontaktiert worden ist, denke ich schon, dass dieser bei seiner Europa-Tour bei WOB vorbeigeschaut hat. Ich hoffe, KA hat alles richtig gemacht. Es wäre sehr schade, wenn der in die Buli ginge, aber nicht nach WOB.

    0
    • Alle schreiben in den letzten Tagen von diesem Fabian. Ich habe noch nie von dem gehört. Was zeichnet Fabian denn aus, dass Allofs ihn unbedingt holen soll?

      0
    • Verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht so ganz. Er ist ein Zehner. Wir haben doch Diego. Wozu brauchen wir einen weiteren Zehner? Klar, er kann auch Rechtsaußen spielen, aber gibt es da nicht bessere, die die Bundesliga schon kennen?

      0
    • es gibt halt tolle Youtube-Videos von ihm bei denen er wirklich klasse Tore gemacht hat. Wie Aussagekräftig das ist, kann jeder für sich selbst beurteilen.

      Ich persönlich denke das wir auf dieser Position nicht wirklich bedarf haben.

      0
  37. 1Wirbrauchenkeineultras546

    Nach dem Abgang von Dejagah finde ich das schon, wir haben zwar Vieirinha und Perisic, doch wenn einer verletzt ist haben wir keine guten Alternativen und das brauch man, egal ob man internationel dabei ist oder „nur“ Bundesliga und DfB Pokal!

    0
    • Fabian spielt auf der Postion von Diego, der – wenn Kahlenberg geht – einen BU braucht. Er kann wie Persisic beide Außenbahnen spielen und auch mit Perisic das Mittelfeld ohne 10er bilden, wenn man mit flacher Vier und 2 Stürmern spielen wollte. Mit ihm ist man überhaupt nicht mehr ausrechenbar. Mit 23 Jahren hat er als Nationalmannschaftsmitglied Mexicos schon eine tolle Entwicklung hinter sich. Er ist schnell, hat eine überragend hohe Übersicht und Schussstärke und ist ein unermüdlicher Kämpfertyp. Dass Allofs von ihm als Fußballer ebenso überzeugt ist wie Littbarski/Magath steht für mich außer Frage. Die spannende Frage wäre aber, ob er sich noch Diego unterordnen kann und in das Mannschaftsgefüge passt. Was ich ebenso nicht beurteilen kann ist sein Defensivverhalten.

      0
    • Fabian KANN auf Diegos Position spielen. Er ist aber auf dem Flügel beesser aufgehoben, da dort seine Schnelligkeit besser zur Geltung kommt.

      0
  38. @ alle, die in Zusammenhang mit Fabian Klaus Allofs erwaehnen: Das Interesse von Wolfsburg an Fabian stammt aus der Magath-Zeit. Es ist nicht gesagt, dass Allofs ihn auf seiner Liste hat – oder hat jemand eine aktuelle Anfrage vom VfL mitbekommen?

    0
  39. Es gibt scheinbar ein paar Aeusserungen von Hecking zu der moeglichen Startelf am Samstag:
    „(…) ein Einsatz des Niederländers gegen den VfB Stuttgart von Beginn an kommt aber zu früh. „Ich denke aber, dass wir ihn im Laufe des Spiels sehen werden“, kündigte Hecking an.“
    http://sport.t-online.de/vfl-wolfsburg-bas-dost-nur-joker-gegen-vfb-stuttgart/id_61734012/index?news

    0
  40. Der Transfer von Köhler nach Lautern ist durch. Da könnte es jetzt mit Lakic ganz schnell gehen…

    0
    • Hoffentlich!
      Hab Angst, dass die Eintracht noch auf de Camargo umschwankt… ich würds nämlich machen ;)

      oh man bin ich froh, dass es morgen wieder los geht!

      0
    • Coprolalia under Control

      Ach, die sind doch so arm, die können sich doch nicht mal einen Jugendspieler leisten. So schlimm steht es um die Eintracht aus Bankfurt.

      0
  41. Viele Dank für die tollen Trainingsberichte! Echt wunderbare Arbeit !

    0